Suchen und Finden.

Close Icon Close Icon
Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies und weitere technische Maßnahmen, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen zu den gesetzten Cookies und die Möglichkeit, die Verwendung von Ihnen eingewilligten Cookies einzuschränken oder zu widerrufen finden Sie in unsererDatenschutzerklärung

Statistik Zur Analyse und Optimierung unserer Webseite verwenden wir Analyse- und Statistik-Cookies sowie Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet so genannte “Cookies” oder „Third-Party-Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer oder dem verwendeten Endgerät (Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Marketing Zusätzlich werden durch den Einsatz von Anzeigen- und Marketing-Dienste Cookies von Drittanbietern gesetzt. Wir nutzen unsere Anzeigen- und Marketing-Dienste, insbesondere den Einsatz des Google Pixel, Facebook Pixel, Snap Pixel, Twitter Pixel, Pinterest Pixel, Amazon Pixel, Teads Pixel, TikTok Pixel, TDD Pixel und Linkedin Pixel für unser Conversion-Tracking und Remarketing. Mithilfe der Pixel verfolgen wir Kosten-Nutzen-Analysen unserer geschalteten Anzeigen sowie die Optimierung unserer Anzeigenschaltung. Auch dienen sie zur Bildung von Custom Audiences oder Look-Alike-Audiences und für Interaktionen mit anderen Websites und sozialen Netzwerken.

Personalisierung Wir setzen Cookies ein, um unsere Website personalisierter zu gestalten, indem wir Ihre Spracheinstellungen, Log-In-Informationen sowie Ihre Teilnahme an Votings auf unserer Website für Ihre kommenden Websitenbesuche auf Ihrem Endgerät speichern.

Der Schweizer Komponist Fabian Römer hat für seine Musik zu Anno Sauls Mystery-Drama „Die Tür“ den renommierten Preis der Deutschen Filmkritik erhalten. Er schuf einen Soundtrack, der die Gänsehaut-Atmosphäre des Films mit Mads Mikkelsen und Jessica Schwarz in den Hauptrollen eindrucksvoll unterstreicht.

Für „Die Tür“ hat der Komponist Fabian Römer bewusst die üblichen Klangmuster für Psycho-Thriller außer Acht gelassen und sich gerade für die Orchesterpassagen an moderner „ernster“ Musik orientiert. Herausgekommen ist ein Soundtrack, der als eigenständiges Werk überzeugt und durch kompositorische und produktionstechnische Details glänzt. Über den stilprägenden Einsatz des Col Legno, des Schlagens der Violinsaiten mit der Holzseite des Bogens, sagt Römer selbst: „In den Suspense Momenten erinnert dies an Ameisen, die dem Zuschauer den Rücken empor krabbeln, kann aber in Kombination mit einem der Hauptthemen auch sehr zart sein.“

Fabian Römer ist einer der produktivsten und spektrenreichsten Komponisten des deutschsprachigen Raumes. Er hat mehr als 80 TV- und Kinofilme mit seiner Musik bereichert und ist dafür mit zahlreichen hochwertigen Nominierungen und Preisen bedacht worden. Er hat aber auch Musiken für Werbefilme, Hörspiele und den Zirkus Knie komponiert. Darüber hinaus ist er Tutor der Meisterklasse Filmmusik am International Filmfestival Locarno 2009.