ÜBER UNS / MELDUNG

Alle Meldungen

NENA IST MIT AN BORD!

14. September 2011

München, 14. September 2011 - "Hey, hey Wickie, hey Wickie, hey, zieh' fest das Segel an...". Der Kultsong "HEY, HEY WICKIE" mit Ohrwurmcharakter wird exklusiv für WICKIE AUF GROSSER FAHRT von NENA neu aufgelegt. Die Pop-Ikone, die mit Hits wie "Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann", "Leuchtturm" und natürlich "99 Luftballons" in die deutsche Musikgeschichte einging und bis dato etwa 30 Millionen Platten verkauft hat, feiert dieses Jahr ihr 30jähriges Bühnenjubiläum. NENAS Version des Titelsongs zu WICKIE AUF GROSSER FAHRT, den sie zusammen mit der Band K-rings neu aufgenommen hat, und der Soundtrack sind ab dem 30.September 2011 im Handel erhältlich.

NENA: "Wickie ist Kult, und der Song "HEY, HEY WICKIE" natürlich erst recht! Als man mich fragte, ob ich diesen Klassiker für den Film neu einspielen würde, musste ich nicht lange überlegen. Solche Angebote sind ja immer eine Ehre, aber bei so einem Stück popkultureller Geschichte wie "HEY, HEY WICKIE" - das ist schon keine Ehre mehr, sondern einfach nur noch Pflicht. Da ruft der Rock'n'Roll-Gott und man sollte seinem Ruf besser folgen, sonst versenkt er bei nächster Gelegenheit Dein Schiff!"

K-rings, die Brüder aus dem Odenwald, sind seit Jahren musikalisch in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Die Filmbranche ist für die drei kein unbekanntes Terrain, so haben sie bereits für verschiedene Kinofilme, u.a. VORSTADTKROKODILE, Musik produziert. Neben dem Titelsong haben sie das altbekannte Lied "Ein bisschen Frieden" speziell für WICKIE AUF GROSSER FAHRT neu interpretiert und im eigenen Studio zusammen mit Patrick Reichel, der im Film den Lyra spielenden Ulme darstellt, produziert.

Über den Film:
Wann wird aus dem kleinen Wickie (JONAS HÄMMERLE) endlich ein richtiger Wikinger? Diese Frage lässt seinem Vater Halvar (WALDEMAR KOBUS) keine Ruhe. Doch als der Schreckliche Sven (GÜNTHER KAUFMANN) den Häuptling von Flake entführt, schlägt unverhofft Wickies große Stunde. Als stellvertretender Häuptling führt er die Starken Männer Tjure (NIC ROMM), Snorre (CHRISTIAN KOCH), Urobe (OLAF KRÄTKE), Gorm (MIKE MAAS), Ulme (PATRICK REICHEL) und Faxe (JÖRG MOUKADDAM) an und bekommt dabei Unterstützung von der furchtlosen Svenja (VALERIA EISENBART). Sie nehmen Kurs aufs Kap der Angst und gelangen nach turbulenten Abenteuern zu Svens Burg, aus der Halvar befreit werden muss. Die größte Aufgabe steht den Wikingern aber noch bevor: Über stürmische Ozeane, tropische Strände und durch gefährliche Eiswüsten machen sie sich auf die Suche nach dem sagenumwobenen Schatz der Götter. Auch der Schreckliche Sven setzt alles daran, ihn zu bekommen, aber Wickie wäre nicht Wickie, wenn er dies nicht mit schlauen Einfällen zu verhindern wüsste.

Rund sechs Millionen Zuschauer sahen im deutschsprachigen Raum WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER im Kino. Jetzt kehrt der schlaue Wikingerjunge in WICKIE AUF GROSSER FAHRT unter der Regie von Christian Ditter (VORSTADTKROKODILE, FRANZÖSISCH FÜR ANFÄNGER) mit einem neuen Abenteuer auf die Leinwand zurück. Unter der Federführung des Produzenten Christian Becker (WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER, DIE WELLE, HUI BUH - DAS SCHLOSSGESPENST) und der Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit Constantin Film, BKWT und B.A. Produktion entstand das spannend-turbulente Familienabenteuer letzten Herbst am Walchensee, auf der Burg zu Burghausen, in den Bavaria Filmstudios bei München und auf der Mittelmeerinsel Malta.
Der Film wurde gefördert vom FFF FilmFernsehFonds Bayern, dem BBF Bayerischen Banken Fonds, der FFA Filmförderungsanstalt, dem DFFF Deutschen Filmförderfonds und der Malta Film Commission.

Kinostart: 29. September 2011 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Jonas Hämmerle, Valeria Eisenbart, Waldemar Kobus, Nic Romm, Christian A. Koch, Olaf Krätke, Mike Maas, Patrick Reichel, Jörg Moukaddam, Eva Padberg, Ella-Maria Gollmer, Hoang Dang Vu, Sanne Schnapp, Mercedes Jadea Diaz sowie Günther Kaufmann und Christoph Maria Herbst u.v.a.
Regie: Christian Ditter
Drehbuch: Christian Ditter, basierend auf den Figuren von Runer Jonsson
Produzent: Christian Becker
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Ausführende Produzentin: Lena Schömann
Co-Produzenten: Matthias Triebel, Franz Kraus, Antonio Exacoustos
Kamera: Christian Rein

Pressematerial finden Sie unter www.constantinfilm.medianetworx.de. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Kerstin Böck, Julia Winderlich & Brita Bertsch
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

Bookmark and Share

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Alle Meldungen