ÜBER UNS / MELDUNG

Alle Meldungen

Große Ehre für Constantin Film: Martin Moszkowicz wird mit dem 'Variety's Achievement in International Film Award 2011' ausgezeichnet

2. August 2011

München/ Los Angeles, 2. August 2011 - Große Ehre für Constantin Film: Martin Moszkowicz - Vorstand Film & Fernsehen und sein Team werden mit dem Variety's Achievement in International Film Award 2011 ausgezeichnet. Dies ist der höchste Preis, den die internationale Branchenzeitschrift international vergibt. Überreicht wird der Preis, der in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen wird, am 3. September während der Filmfestspiele in Venedig.

Martin Moszkowicz hat bei weit über 100 Kinofilmen mitgewirkt und war an vielen deutschen und internationalen Erfolgsfilmen als Produzent, Executive Producer oder Geschäftsführer der Produktionsgesellschaft beteiligt. Dazu zählen Sönke Wortmanns DER BEWEGTE MANN (1994), Michael Bully Herbigs DER SCHUH DES MANITU (2001), Caroline Links Oscar®-prämiertes Drama NIRGENDWO IN AFRIKA (2001), DAS PARFÜM - DIE GESCHICHTE EINES MÖRDERS (2006) und die Oscar®-nominierten Filme DER UNTERGANG (2004) und DER BAADER MEINHOF KOMPLEX (2008). Zu Moszkowiczs jüngeren Produktionen gehören Filme wie IM WINTER EIN JAHR (2008), DIE WELLE (2008), DIE PÄPSTIN (2008/9), WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER (2009), DIE FRISEUSE (2010) und DIE KONFERENZ DER TIERE (2010), eine der erfolgreichsten europäischen Produktionen im letzten Jahr. Mit RESIDENT EVIL: AFTERLIFE, dem 4. Teil der Franchise, hatte die Constantin Film ihren weltweit größten Erfolg bisher mit einem Kinoeinspiel von US$ 300 Millionen.

Mit Spannung erwartet werden in diesem Jahr u.a. der 3D-Abenteuerfilm DIE DREI MUSKETIERE und Roman Polanskis GOTT DES GEMETZELS, eine Co-Produktion der Constantin Film, die in Venedig Weltpremiere feiern wird. In Vorbereitung sind u.a. der fünfte Teil der Resident-Evil-Reihe (in 3D), der CGI-Animationsfilm Tarzan 3D und das Historien-Epos POMPEII, die bisher größte internationale Produktion der Constantin Film.

Martin Moszkowicz ist seit 1991 für Constantin Film tätig und seit dem Börsengang 1999 Mitglied des Vorstandes. Martin Moszkowicz ist außerdem u.a. Mitglied des Gesamtvorstandes der Allianz Deutscher Produzenten Film & Fernsehen und Aufsichtsratsvorsitzender von German Films.

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Bookmark and Share

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Alle Meldungen