ÜBER UNS / MELDUNG

Alle Meldungen

ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL - Konrad Adenauers Urenkel verfilmt die Weihnachtsgeschichte des Jahres Kinostart 24. November 2011

23. November 2011

München (ots) - Über Konrad Adenauers Urenkel Oliver Dieckmann dürfte man in diesen Tagen einiges hören, denn morgen kommt sein brandneuer Film in die Kinos. Als Sohn einer Diplomatenfamilie war sein sozialer Hintergrund ein anderer als der von Ben und Charlotte, dennoch spielt familiäre Wirklichkeit in ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL eine wichtige Rolle und der Regisseur konnte sich augenblicklich mit den Problemen der Kinder identifizieren: "Ben muss umziehen und sich in einem neuen Umfeld behaupten, genau das Gleiche habe ich als Diplomatenkind immer wieder durchgemacht. Und genauso wie Ben kam ich mir dabei manchmal einsam, verloren und missverstanden vor. Und Charlotte ist ja auch so eine verletzte Seele, ihre Eltern haben sich vor einem Jahr getrennt und das ausgerechnet an Weihnachten. Umso wichtiger ist es, dass sie der letzte echte Weihnachtsmann den Glauben an das Zauberhafte in der Welt bewahren lässt," so Oliver Dieckmann.

Inhalt:

Bis Weihnachten sind es nur noch zwei Wochen und es regnet in Strömen - von Festtagsstimmung keine Spur! Ben (Noah Joël Kraus) ist mit seinen Eltern Lena (Jessica Schwarz) und Fred (Fritz Karl) aus der großen in die kleine Stadt gezogen, aber er fühlt sich noch lange nicht zu Hause. Bens Mutter ist mit der Eröffnung ihres Schokoladenladens beschäftigt, in der neuen Klasse läuft es auch nicht gerade gut, und das Nachbarsmädchen Charlotte (Mercedes Jadea Diaz) scheint eine schreckliche Zicke zu sein.

Da fällt während eines heftigen Gewitters der Weihnachtsmann Niklas Julebukk (Alexander Scheer) vom Himmel und stellt Bens Leben völlig auf den Kopf: Julebukk wird von dem bösen Waldemar Wichteltod (Volker Lechtenbrink) und seiner Nussknacker-Armee verfolgt, die das friedliche Weihnachtsfest in eine kalkulierte Konsum-Orgie verwandeln wollen. Keine Frage, dass Ben Julebukk hilft. Allerdings benötigt er dazu auch die Unterstützung von Charlotte - und ihrem Hund Wutz. Gemeinsam stürzen sie sich in ein wildes Abenteuer mit unsichtbaren Rentieren, die trotzdem fliegen können, frechen Kobolden und zauberhaften Weihnachtsengeln. Doch Vorsicht: Mit Waldemar Wichteltod ist nicht zu spaßen!

ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Cornelia Funke, der im Cecilie Dressler Verlag erschienen ist und mit seiner poetischen Wunderwelt Kinder wie Erwachsene gleichermaßen verzaubert.

Alexander Scheer spielt den letzten echten Weihnachtsmann Niklas Julebukk. Die weiteren Erwachsenen-Rollen sind mit Jessica Schwarz, Fritz Karl, Volker Lechtenbrink, ChrisTine Urspruch, Charly Hübner und Gruschenka Stevens prominent besetzt. Die Kinder werden von jungen, frischen Leinwandgesichtern wie Noah Joël Kraus, Mercedes Jadea Diaz, Paul Alhäuser und Tamino Wecker gespielt. Über 400 Special Effects sorgen dafür, dass die phantasievolle Kombination von Traumwelt und Wirklichkeit aus der Romanvorlage auch auf der Leinwand erlebbar wird. Produziert wurde ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL von Deutschlands erfolgsreichster Produzentin für Kinder- und Jugendfilme Uschi Reich für die Bavaria Filmverleih- und Produktions GmbH in Co-Produktion mit der Wega Filmproduktionsgesellschaft, Dr. Wilfried Ackermann Filmproduktion, Kiddinx Filmproduktion und dem ZDF. Unter der Regie von Oliver Dieckmann (DORNRÖSCHEN, PIZZA UND MARMELADE) fanden die Dreharbeiten von Dezember 2010 bis Mitte März 2011 in Altomünster, Salzburg und dem Salzburger Land, Köln, München und Umgebung statt. Das Drehbuch schrieben Benjamin Biehn, Robin Getrost und Uschi Reich.

ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL wurde gefördert vom FFF FilmFernsehFonds Bayern, der Filmstiftung NRW, der FFA Filmförderungsanstalt, dem DFFF Deutschen Filmförderfonds, dem Filmstandort Austria und der Filmförderung Land Salzburg.

Kinostart: 24. November 2011 im Verleih der Constantin Film

Mit Alexander Scheer, Noah Joël Kraus, Mercedes Jadea Diaz, Jessica Schwarz, Fritz Karl, Volker Lechtenbrink, ChrisTine Urspruch, Charly Hübner, Gruschenka Stevens, Paul Alhäuser, Tamino Wecker, Eric Evers Drehbuch: Benjamin Biehn, Robin Getrost, Uschi Reich nach dem Roman "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel" von Cornelia Funke Produktion: Uschi Reich, Bavaria Filmverleih- und Produktions GmbH in Co-Produktion mit Dr. Veit Heiduschka, Michael Katz, Wega Filmproduktionsgesellschaft m.b.h., Dr. Wilfried Ackermann, Ackermann Filmproduktion GmbH&Co.KG, Kiddinx Filmproduction GmbH und dem ZDF, Dr. Irene Wellershoff, Jörg von den Steinen, Gabriele Heuser

Regie: Oliver Dieckmann

Pressematerial finden Sie unter www.constantinfilm.medianetworx.de. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur.

Pressekontakt:

JUST PUBLICITY GmbH
Kerstin Böck, Julia Winderlich & Brita Bertsch
Telefon: + 49-89-20 20 82 60
Fax:     + 49-89-20 20 82 89
E-Mail:  info@just-publicity.com

Bookmark and Share

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Alle Meldungen