3096 Tage

3096 Tage

Facebook

VIDEO

FILM TEILEN

STORY

Natascha Kampuschs schreckliches Schicksal bewegte die ganze Welt: Am 2. März 1998 wurde sie im Alter von zehn Jahren auf dem Schulweg entführt. Ihr Peiniger, der Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil, hielt sie in einem Kellerverlies gefangen - 3096 Tage lang. Am 23. August 2006 gelang ihr aus eigener Kraft die Flucht. Priklopil nahm sich noch am selben Tag das Leben. Es folgte ein Medienecho, das bis heute seinesgleichen sucht.

Genre:
Drama
Filmlänge:
ca. 109 Minuten
Kinostart:
28.02.2013
Produktionsjahr:
2012
FSK:
Ab 16 Jahren
FSK Zertifikat:
Regie:
Sherry Hormann
Drehbuch:
Ruth Toma, basierend auf dem Drehbuchfragment von Bernd Eichinger
Produzent:
Martin Moszkowicz
Darsteller:
Antonia Campbell-Hughes, Thure Lindhardt, Amelia Pidgeon, Trine Dyrholm, u.v.m.
Kamera:
Michael Ballhaus
Casting:
Simone Bär
Maske:
Waldemar Pokromski
Kostüm:
Gabriele Binder
Szenenbild:
Bernd Lepel
Schnitt:
Mona Bräuer
Produktionsland:
Deutschland
Homepage: