ABOUT US / Meldungen

Filtern nach:

Jochen Köstler wird Geschäftsführer der Constantin Entertainment

5. December 2016

Jochen Köstler verstärkt ab dem 1. Januar 2017 die Geschäftsführung der Constantin Entertainment um Ulrich Brock, Onno Müller und Otto Steiner. Gemeinsam mit Otto Steiner wird er sich um das deutsche Geschäft der Constantin Film-Tochter kümmern, Ulrich Brock wird sich auf das internationale Geschäft konzentrieren.

Jochen M. Köstler (geb. 1973) ist seit der Gründung der Constantin Entertainment im Jahr 2001 im Unternehmen tätig. Seine Karriere begann er als Herstellungsleiter und Executive Producer. In den Jahren 2010 und 2011 leitete er Constantin Entertainment Serbia und produzierte in Belgrad Erfolgsformate für den Sender PRVA. Seit 2012 ist Jochen M. Köstler Produzent im Geschäftsbereich Show und Primetime-Unterhaltung sowie stellvertretender Geschäftsführer. In dieser Zeit verantwortete er u.a. Sendungen wie "Die große ProSieben Völkerball-Meisterschaft", "Geht's noch - Kayas Woche", "Bully macht Buddy" oder "Extrem Schön".

Constantin Entertainment ist eines der größten deutschen TV-Produktionsunternehmen und realisiert innovative Unterhaltungsformate für den deutschen und internationalen TV-Markt. Als Produktionspartner für attraktive, qualitativ hochwertige, erfolgreiche und ausgezeichnete Unterhaltungsformate arbeitet Constantin Entertainment mit allen großen deutschen und vielen europäischen TV-Sendern zusammen.

Die Geschäftsführung der Constantin Entertainment besteht ab dem 1. Januar 2017 aus Ulrich Brock, Onno Müller, Jochen Köstler und Otto Steiner.

Kontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100E-Mail:
filmpresse@constantin-film.de

Produzent Tom Spieß wechselt zu Constantin Film

5. December 2016

Ab dem 1. Januar 2017 wird Tom Spieß (u.a. DAS WUNDER VON BERN, DEUTSCHLAND. EIN SOMMERMÄRCHEN, DIE MANNSCHAFT, FRAU MÜLLER MUSS WEG) in exklusiver Produzententätigkeit die Entwicklung und Herstellung von Filmen für die Constantin Film verantworten.

Tom Spieß kommt von Little Shark Entertainment und Shark TV, wo er seit 2000 Geschäftsführer, seit 2002 gemeinsam mit Sönke Wortmann auch Gesellschafter der beiden Produktionsfirmen war.

Tom Spieß: „Für den größten deutschen Independent am Standort NRW zu produzieren ist eine neue und spannende Herausforderung für mich. Martin Moszkowicz, Oliver Berben und die Mitarbeiter der Constantin Film habe ich bereits in der Zusammenarbeit an verschiedenen Produktionen in den letzten Jahren kennen- und schätzen gelernt. Ich möchte meine Energie und Erfahrungen in ein erfolgreiches Produktionsunternehmen einbringen und freue mich sehr auf die Entwicklung und Herstellung neuer Projekte für die Constantin Film. Gleichwohl weiß ich die Little Shark gut aufgestellt: Meike Savarin übernimmt das operative Geschäft und Sönke Wortmann bleibt weiterhin die kreative Kraft der Firma.“

Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: „Das größte Asset der Constantin Film sind unsere Produzenten. Mit Tom Spieß kommt einer der erfahrensten und erfolgreichsten – kurzum einer der besten deutschen Kino-Produzenten zu uns.“

Tom Spieß (geb. 1961) studierte Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte an der FU Berlin und sammelte bereits während seiner Studienzeit Erfahrungen als Aufnahmeleiter, u.a. bei Filmen von Mika Kaurismäki, Adolf Winkelmann und John Schlesinger. Ab 1992 war er als Produktionsleiter bei verschiedenen nationalen und internationalen  Produktionen tätig und ab 1995 als Herstellungsleiter bei X-Filme Creative Pool GmbH u.a. verantwortlich für die Produktionen STILLE NACHT (1995), DAS LEBEN IST EINE BAUSTELLE (1997), MESCHUGGE (1998) und ABSOLUTE GIGANTEN (1999).

Zu seinen erfolgreichsten Produktionen zählen LAMMBOCK, DAS WUNDER VON BERN, HARDCOVER, „Arnies Welt“, DER SCHATZ DER WEISSEN FALKEN, DEUTSCHLAND. EIN SOMMERMÄRCHEN, RUHM, DAS HOCHZEITSVIDEO, SCHOSSGEBETE, DIE MANNSCHAFT, FRAU MÜLLER MUSS WEG, SOMMERFEST und LOMMBOCK. Tom Spieß wurde u.a. mit dem Deutschen Filmpreis, dem Bayerischen Filmpreis und dem Adolf-Grimme-Preis geehrt.

Tom Spieß ist seit 2014 Mitglied des Gesamtvorstands der Deutschen Produzenten Allianz und war zuvor Vorstandsmitglied der Deutschen Filmakademie (2006 – 2012) sowie von 2002 - 2011 Vorstand des Film-Fernsehproduzentenverbands NRW.

Kontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

AXOLOTL OVERKILL Weltpremiere auf dem Sundance Film Festival 2017

1. December 2016

AXOLOTL OVERKILL, nach einem Drehbuch und unter Regie von Autorin Helene Hegemann, feiert seine Weltpremiere in der „World Cinema Dramatic Competition“ des Sundance Film Festival 2017. Das Sundance Film Festival findet vom 19. – 29. Januar 2017 mit Screenings in Park City, Salt Lake City und dem Sundance Montain Resort, Utah statt. Im Rahmen des Sundance Film Festival liefen bereits einige der bedeutendsten Filme der letzten drei Jahrzehnte vor einem internationalen Publikum, darunter „Boyhood“, „Beasts of the Southern Wild“, „Nächster Halt: Fruitvale Station“, „Whiplash“, „The End of the Tour“, „Little Miss Sunshine“, „Reservoir Dogs“, „Eine unbequeme Wahrheit“, „Precious – Das Leben ist kostbar“ und „Napoleon Dynamite“. Kurzinhalt: Mifti (Jasna Fritzi Bauer) ist 16, sieht aus wie 12, verhält sich wie Mitte 30 und lebt seit dem Tod ihrer Mutter mit ihren Halbgeschwistern in einer Berliner WG. Ihr Vater hält Terrorismus für einen zeitgemäßen Karrierezweig und interessiert sich eher für Kunst als für Menschen; zur Schule gehen macht in diesem Setting weniger Sinn als sein Leben zwischen Parties, Drogen, Affären und Küchentischpolemiken zu verbringen. Sie ist wild, traurig, vernünftig und verliebt. Die Erwachsenen, auf die sie trifft, sind dagegen nur eines: verzweifelt. Entweder, weil bald die Welt untergeht, oder weil sie nicht wissen, was sie anziehen sollen. Also muss Mifti selbst erwachsen werden, auf die eine oder andere Weise. Für AXOLOTL OVERKILL schrieb Helene Hegemann, Autorin des Sensationserfolgs „Axolotl Roadkill“, das Drehbuch und gibt ihr Debüt als Regisseurin eines Spielfilms. AXOLOTL OVERKILL wurde produziert von Hanneke van der Tas und Alain de la Mata (beide Vandertastic) in Co-Produktion mit der Constantin Film Produktion sowie dem rbb in Zusammenarbeit mit dem BR und entstand im Rahmen der Initiativen ALPENROT der Constantin Film sowie LEUCHTSTOFF von rbb und dem Medienboard Berlin-Brandenburg. Constanze Guttmann und Friederich Oetker sind Co-Produzenten, Executive Producer sind Martin Moszkowicz und Oliver Berben. Kinostart: 29. Juni 2017 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Jasna Fritzi Bauer, Arly Jover, Mavie Hörbiger, Laura Tonke, Julius Feldmeier, Hans Löw, Christopher Roth und Bernhard Schütz
Produzenten: Hanneke van der Tas, Alain de la Mata
Co-Produzenten: Constanze Guttmann, Friederich Oetker
Redaktion rbb: Cooky Ziesche
Redaktion BR: Cornelia Ackers, Cornelius Conrad
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Oliver Berben
Drehbuch & Regie: Helene Hegemann Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:
lindenfels_public relations
(TV, Print, Radio)
Christina von Lindenfels, Nadine Bott
Telefon: 089 – 130100610
Fax: 089 – 130100629
Email: post@lindenfels-pr.de PURE Online Digitale Kommunikation
(Online)
Annika Blümlein
Telefon: +49(0)30 28 44 509 - 21
Email: annika.bluemlein@pureonline.de

BAILEY – EIN FREUND FÜRS LEBEN Ab 23. Februar 2017 im Kino

28. November 2016

„BAILEY – EIN FREUND FÜRS LEBEN ist lustig, rührend und offenbart eine ganz neue Weltsicht: Lasse Hallström lässt uns alle durch Baileys Hundeaugen blicken und erzählt von dessen langer Reise zurück zu seinem Seelen-Menschen. Ich freue mich tierisch, bei diesem Film mitzumachen.“ - Florian David Fitz Die Frage nach dem Sinn des Lebens ist schon für einen Menschen schwer zu beantworten… wenn sich aber ein verspielter Vierbeiner namens Bailey diese Frage stellt, darf man sich auf ein außergewöhnliches Abenteuer mit ganz viel Gefühl freuen: https://www.youtube.com/watch?v=5PZsCUiTg2g Der berührende Familienfilm BAILEY – EIN FREUND FÜRS LEBEN wird ganz aus der Perspektive des Hundes erzählt. Basierend auf dem Bestsellerroman “Ich gehöre zu dir” (OT “A Dog’s Purpose“) von W. Bruce Cameron inszeniert Regisseur Lasse Hallström (MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY, GOTTES WERK & TEUFELS BEITRAG) die gefühlvolle Geschichte des treuen Hundes Bailey, der den Sinn seiner eigenen Existenz im Leben der Menschen findet, denen er das Lachen und die Liebe nahebringt. Der Roman „A Dog’s Purpose” stand 52 Wochen lang auf der New York Times Bestseller Liste. Bis heute wurde das Buch in 20 Sprachen übersetzt und in 29 verschiedenen Ländern weltweit veröffentlicht. Angeführt von Dennis Quaid (THE DAY AFTER TOMORROW, REINE CHEFSACHE), gehören Britt Robertson, K.J. Apa, John Ortiz, Juilet Rylance, Luke Kirby, Peggy Lipton und Pooch Hall zur Darstellerriege. BAILEY – EIN FREUND FÜRS LEBEN wurde von Gavin Polone (ZOMBIELAND, „Gilmore Girls“) produziert. Wer könnte besser geeignet sein, Baileys Gedanken eine Stimme zu verleihen, als Schauspieler und Hundenarr Florian David Fitz. Fotos von den Synchronaufnahmen und Florians intensiven Kuscheleinheiten mit seinen neuen pelzigen Freunden stehen ab sofort neben ersten Filmbildern sowie dem Trailer online. Kinostart: 23. Februar 2017 im Verleih der Constantin Film Darsteller: Britt Robertson, K.J. Apa, John Ortiz, mit Dennis Quaid und Josh Gad
Regisseur: Lasse Hallström
Drehbuch: W. Bruce Cameron, Cathryn Michon, Audrey Wells, Maya Forbes, Wally Wolodarsky, basierend auf dem Roman von W. Bruce Cameron
Produzent: Gavin Polone
Excecutive Producers: Alan Blomquist, Mark Sourian Erstes Pressematerial steht für Sie ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt und Anna Schattkowsky
Tel.: 030 / 26 39 13 - 0
Fax: 030 / 26 39 13 - 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de Pure Online
(Online PR)
Verena Schönhofen
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 12
E-Mail: verena.schoenhofen@pureonline.de

Oliver Berben wechselt in das Vorstandsteam der Constantin Film

23. November 2016

Oliver Berben ist ab dem 1. Januar 2017 vom Aufsichtsrat unter dem Vorsitz von Bernhard Burgener in den Vorstand der Constantin Film AG berufen worden. Das neu geschaffene Vorstandsressort TV, Entertainment und digitale Medien bündelt die Entwicklung und Herstellung aller nationalen und internationalen Produktionen des Unternehmens, für die keine Kinoauswertung vorgesehen ist. Oliver Berben bleibt weiterhin auch als Produzent tätig. Bernhard Burgener, Vorsitzender des Aufsichtsrates: „Seit vielen Jahren ist Oliver Berben als Produzent für die Constantin Film erfolgreich tätig. Er hat dabei wiederholt sein feines Gespür für Stoffe und Kreativschaffende unter Beweis gestellt, zuletzt so geschehen mit der TV-Event-Produktion ‚Terror – Ihr Urteil‘. Es freut mich, dass Oliver Berben nun den Bereich TV und digitale Medien, welcher national und international zunehmend an Bedeutung gewinnt, im Vorstand verantwortet und damit den konsequenten Ausbau der Constantin Film aktiv mitgestaltet.“ Martin Moszkowicz, Vorsitzender des Vorstands: „Es ist eine große Freude, dass Oliver Berben nach fast 15 Jahren als Produzent und Geschäftsführer das Vorstandsteam der Constantin Film verstärkt. In Deutschland kenne ich niemanden, der für diese Aufgabe besser geeignet ist. Der Vorstand freut sich auf die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren und ich bin sicher, dass wir unter seiner Führung im Bereich TV, Entertainment und digitale Medien große Erfolge erzielen werden.“ Oliver Berben, geboren 1971 in München, studierte Elektrotechnik sowie Luft- und Raumfahrttechnik an der Technischen Universität Berlin. Nach ersten Erfahrungen in der Werbung gründete er 1996 die MOOVIE GmbH, die seit 1999 Tochtergesellschaft der Constantin Film AG ist. Im Januar 2009 übernahm Oliver Berben zusätzlich in der  Geschäftsführung der Constantin Film Produktion GmbH den Bereich Produktion. Insgesamt produzierte Oliver Berben über 150 Fernseh- und Kinofilme. Dazu zählen Produktionen wie ELEMENTARTEILCHEN (2006), WARUM MÄNNER NICHT ZUHÖREN UND FRAUEN SCHLECHT EINPARKEN (2007), MÄNNERSACHE (2008), DIE PÄPSTIN (2009), DER GOTT DES GEMETZELS (2011), MÄNNERHORT (2013), FRAU MÜLLER MUSS WEG (2014) und ER IST WIEDER DA (2015). Zu seinen aktuellen Projekten gehören TIMM THALER ODER DAS VERKAUFTE LACHEN (2016), JUGEND OHNE GOTT (2016), TIGERMILCH (2016) VERPISS DICH, SCHNEEWITTCHEN (2016), DAS PUBERTIER (2016) und DIESES BESCHEUERTE HERZ (2016). Für das Fernsehen produzierte Oliver Berben eine Vielzahl von Filmen, u.a. AFRIKA, MON AMOUR (2006), KRUPP – EINE DEUTSCHE FAMILIE (2008), die sechsteilige TV-Serie KLIMAWECHSEL (2009), Ferdinand von Schirachs VERBRECHEN (2011) und SCHULD (2016), den Event-Dreiteiler DAS ADLON. EINE FAMILIENSAGA (2012), den quotenstarken Ensemble-Film DAS ZEUGENHAUS (2014). Zu seinen aktuellen TV-Projekten zählen Siegfried Lenzs SCHWEIGEMINUTE (2016), FAMILIE! (2016), der interaktive Erfolgshit TERROR - IHR URTEIL (2016) sowie DAS SACHER. IN BESTER GESELLSCHAFT (2017). Oliver Berben wurde mit zahlreichen Preisen in allen Kategorien ausgezeichnet. Unter anderem dem Grimme Preis, dem Bernd Burgemeister Fernsehpreis, dem Bambi, der Goldenen Kamera, dem Deutschen Fernsehpreis, dem Bayerischen Fernsehpreis, der DIVA, der ROMY als "Bester TV Produzent", als auch dem silbernen Bär der Berlinale. International erhielt er 2014 die Silver World Medal des New York Festivals und wurde durch ein Special Screening im Rahmen des Pyongyang International Film Festivals prämiert. 2016 bekam er bei den New York Festivals die Gold World Medal und Silver World Medal. Der Vorstand der Constantin Film setzt sich ab Januar 2017 wie folgt zusammen: Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender, Hanns Beese, Finanzvorstand, Franz Woodtli, Vertrieb Kino und Home Entertainment, Oliver Berben, TV, Entertainment und digitale Medien. Bernhard Burgener ist Vorsitzender des Aufsichtsrates.

Kontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Peter von Büren in den Aufsichtsrat der Constantin Film AG gewählt

31. October 2016

Die am Freitag, den 28. Oktober 2016 in Frankfurt von Bernhard Burgener geleitete und als Vollversammlung durchgeführte Hauptversammlung der Constantin Film AG hat Herrn Dr. Dieter Hahn aus dem Aufsichtsrat abberufen und Herrn Peter von Büren in den Aufsichtsrat gewählt. Für Rückfragen:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

TIMM THALER ODER DAS VERKAUFTE LACHEN Ab 2. Februar 2017 im Kino

28. October 2016

Das Buch ist ein Bestseller, die gleichnamige Fernsehserie war ein Straßenfeger: Regisseur Andreas Dresen hat James Krüss’ Jugendroman TIMM THALER ODER DAS VERKAUFTE LACHEN als modernen, fantasievollen Märchenfilm neu interpretiert. Die Hauptrolle spielt Arved Friese („Der Nanny“), seinen Gegenspieler verkörpert Justus von Dohnányi mit teuflischer Spielfreude. Axel Prahl, Andreas Schmidt, Jule Hermann, Charly Hübner, Nadja Uhl, Steffi Kühnert, Bjarne Mädel, Fritzi Haberlandt und Harald Schmidt runden die prominente Besetzung ab. Thomas Ohrner, der durch seine Rolle als Timm Thaler mit der ZDF-Serie berühmt wurde, ist in einer Gastrolle zu sehen. Inhalt: Timm Thaler (Arved Friese) lebt in ärmlichen Verhältnissen, doch er lacht gern und viel. Sein Lachen ist so bezaubernd und ansteckend, dass der dämonische Baron Lefuet (Justus von Dohnányi) es um jeden Preis besitzen will. Und so macht der reichste Mann der Welt dem Jungen ein unmoralisches Angebot: Wenn Timm ihm sein Lachen verkauft, wird er in Zukunft jede Wette gewinnen. Nach anfänglichem Zögern unterschreibt Timm den Vertrag. Jetzt kann er sich scheinbar jeden Wunsch erfüllen, doch ohne sein Lachen ist er ein anderer Mensch. Nur noch Timms Freunde Ida (Jule Hermann) und Kreschimir (Charly Hübner) halten zu ihm. Gemeinsam wollen sie Timm aus den Fängen des Barons befreien und durch eine List sein markantes Lachen zurückgewinnen. TIMM THALER ODER DAS VERKAUFTE LACHEN, produziert von Oliver Berben, ist eine Constantin Film Produktion und entstand in Co-Produktion mit dem ZDF, Arri Media, B.A. Produktion, Trixter, Cinemendo und Rolize. Der Film wurde von der Mitteldeutschen Medienförderung, dem Medienboard Berlin-Brandenburg, dem FilmFernsehFonds Bayern, der Filmförderungsanstalt und dem Deutschen Filmförderfonds gefördert. Kinostart: 2. Februar 2017 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Arved Friese, Justus von Dohnányi, Axel Prahl, Andreas Schmidt, Jule Hermann, Charly Hübner, Nadja Uhl, Steffi Kühnert, Bjarne Mädel, Fritzi Haberlandt, Harald Schmidt, als Gäste Milan Peschel und Thomas Ohrner u.v.a.
Drehbuch: Alexander Adolph nach dem gleichnamigen Roman von James Krüss
Produzent: Oliver Berben
Redaktion: Caroline von Senden, Dr. Irene Wellershoff
Co-Produzenten: Josef Reidinger, Antonio Exacoustos, Christian Sommer, Tilo Seiffert
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Regie: Andreas Dresen Unter www.constantinfilm.medianetworx.de stehen Fotos zum Download zur Verfügung.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Anja Oster & Doreen Zimmermann
Telefon: +49-30-26 39 59 59 0
E-Mail: info@just-publicity.com PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49-30-28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

RESIDENT EVIL: THE FINAL CHAPTER Neuer Trailer ab sofort online

27. October 2016

Die Zeit läuft ab und das Ende naht! In knapp drei Monaten wird Milla Jovovich zum sechsten Mal in ihrer berühmten Rolle als kampferprobte Super-Heldin Alice versuchen, die Welt zu retten. Ab dem 26. Januar 2017 kämpft sie in RESIDENT EVIL: THE FINAL CHAPTER, dem finalen Teil des weltweit erfolgreichen Milliarden-Dollar-Franchises, ein letztes Mal erbittert gegen das Böse. Ab sofort gibt es den brandneuen Trailer zum finalen Teil der erfolgreichen Action-Reihe.  
https://youtu.be/TAyLsKQEt6g Die von Constantin Film produzierte Filmreihe - RESIDENT EVIL (2002), RESIDENT EVIL: APOCALYPSE (2004), RESIDENT EVIL: EXTINCTION (2007), RESIDENT EVIL: AFTERLIFE (2010) und RESIDENT EVIL: RETRIBUTION (2012) - spielte an den Kinokassen bis heute weltweit mehr als 1 Milliarde Dollar ein und eroberte regelmäßig die Spitzen der Kinocharts. Der letzte Teil des RESIDENT EVIL-Franchise verspricht ein weiteres Mal atemberaubende Action, gewaltige Zombieattacken und eine knallharte Heldin, die kein Erbarmen kennt. Produziert wurde RESIDENT EVIL: THE FINAL CHAPTER von Jeremy Bolt („Die drei Musketiere“), Paul W.S. Anderson (“Resident Evil 1-5”), Robert Kulzer (“Fantastic Four”), Samuel Hadida („Silent Hill“) sowie Martin Moszkowicz und Victor Hadida als Executive Producer. Regie führte erneut Paul W.S Anderson. Constantin Film wird den Film in Deutschland, Österreich und der Schweiz in die Kinos bringen. Die weltweite Kinoauswertung übernimmt Sony Pictures International. Kurzinhalt:
Als einzige Überlebende des Krieges, der als letzter Widerstand der Menschheit gegen die Untoten geplant war, muss Alice nun dorthin zurückkehren, wo der Alptraum begann - Raccoon City, wo die Umbrella Corporation ihre Truppen für einen finalen Schlag gegen die Überlebenden der Apokalypse versammelt … KINOSTART: 26. Januar 2017 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Milla Jovovich, Ali Larter, Shawn Roberts, Ruby Rose, Eoin Macken, William Levy und Iain Glen
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Victor Hadida
Produzenten: Jeremy Bolt, Paul W.S. Anderson, Robert Kulzer, Samuel Hadida,    
Regie: Paul W.S. Anderson Trailer und erstes Bildmaterial liegen zum Download bereit unter: https://constantinfilm.medianetworx.de Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuenden Agenturen:
AIM – CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Alina Bauer
Güntzelstraße 63, 10717 Berlin
Tel.: +49 30 - 61 20 30 - 30 /60/50
E-Mail: julia.bartelt@aim-pr.de, alina.bauer@aim-pr.de PURE ONLINE
(Online PR)
Michael Spalek
Oranienstraße 185, 10999 Berlin
Telefon: +49 30 28 44 509 - 13
E-Mail: michael.spalek@pureonline.de

OSTWIND – AUFBRUCH NACH ORA Katja von Garnier inszeniert Pferdeabenteuer

20. October 2016

Mika macht sich auf die Suche nach Ostwinds Herkunft: Ende September fiel in Andalusien die erste Klappe zur Fortsetzung der erfolgreichen OSTWIND-Reihe. Katja von Garnier führt auch beim dritten Abenteuer um Mika und Ostwind Regie für die Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton. Constantin Film startet den Kinofilm am 27. Juli 2017 in den deutschen Kinos. Mika ist als „Pferdeflüsterin“ im Therapiezentrum Kaltenbach zu einer Berühmtheit geworden, doch die neue Aufgabe wächst ihr langsam über den Kopf. Sie möchte wieder frei sein! Nach einem heftigen Streit mit ihrer Großmutter (CORNELIA FROBOESS) bricht Mika in einer Nacht-und-Nebel-Aktion mit Ostwind nach Andalusien auf, wo sie Ostwinds Wurzeln vermutet. Auf der Hacienda von Pedro (THOMAS SARBACHER) wird Mika mit einer Aushilfe verwechselt und sofort von seiner raubeinigen Tochter Samantha (LEA VAN ACKEN) zum Arbeiten eingeteilt. Doch sowie Mika alleine ist, reitet sie los und genießt ihre Freiheit. Dabei entdeckt sie in der kargen Steppe einen magischen Ort: eine von saftig-grünen Bäumen umringte Wasserquelle, die einer Herde Wildpferde als Tränke dient. Plötzlich taucht die mysteriöse Tara (NICOLETTE KREBITZ) auf, die hier seit vielen Jahren zurückgezogen mit den Pferden lebt. Als Mika und Tara Ostwind umringt von den Wildpferden sehen, wird klar: Das ist Ostwinds Familie! Aber die Tiere schweben in höchster Gefahr, denn Pedro hat das Land mit der überlebenswichtigen Quelle namens Ora an einen ausbeuterischen Unternehmer verkauft. Mika will Ostwinds Herde und deren Heimat unbedingt retten und schmiedet gemeinsam mit Samantha und ihren beiden Freunden Fanny (AMBER BONGARD) und Sam (MARVIN LINKE) einen Plan. Sie will eine uralte und fast vergessene Tradition wieder aufleben lassen: das Rennen von Ora. Doch die größte Herausforderung steht Mika und Ostwind erst noch bevor… Das Abenteuer von Mika und Ostwind unter der Regie von Katja von Garnier (BANDITS, OSTWIND) geht in die dritte Runde. Hanna Binke (KRIEGERIN, OSTWIND) spielt erneut Mika. Die Rolle des Senor Pedro hat Theaterstar Thomas Sarbacher („Der Elefant – Mord verjährt nie“, „Tatort“, DIE WELLE) übernommen, an dessen Seite Lea van Acken (DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK) als Samantha überzeugt. Multitalent Nicolette Krebitz, die bereits bei BANDITS für Katja von Garnier vor der Kamera stand, schlüpft in die Rolle der geheimnisvollen Tara. Auch Marvin Linke („Unter Uns“, OSTWIND) als Stalljunge Sam, Amber Bongard (GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK, OSTWIND) als Mikas beste Freundin Fanny und Jannis Niewöhner (4 KÖNIGE, JUGEND OHNE GOTT) als ihr Freund Milan sind wieder mit von der Partie. Ein Wiedersehen auf Gut Kaltenbach gibt es außerdem mit Cornelia Froboess (DIE WILDEN KERLE, „Eine halbe Ewigkeit“) als Mikas Großmutter und Tilo Prückner (IRON SKY, WHISKEY MIT WODKA) in der Rolle des Herrn Kaan. Ebenfalls wieder mit dabei ist die Pferdetrainerin und „Pferdeflüsterin“ Kenzie Dyslie und ihr Team. Die SamFilm-Produktion OSTWIND – AUFBRUCH NACH ORA von Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton in Koproduktion mit Constantin Film entsteht nach einem Drehbuch von Lea Schmidbauer (GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK, OSTWIND). Die Dreharbeiten für das Pferdeabenteuer laufen noch bis Ende November in Andalusien und Hessen, mit Unterstützung von HessenFilm und Medien, FilmFernsehFonds Bayern, FFA BKM und DFFF. Kinostart: 27.Juli 2017 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Hanna Binke, Lea van Acken, Amber Bongard, Marvin Linke, Nicolette Krebitz, Thomas Sarbacher, Martin Feifel, Tilo Prückner, Jannis Niewöhner, Cornelia Froboess u.v.a.
Drehbuch: Lea Schmidbauer
Regie: Katja von Garnier
Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton, SamFilm GmbH
Koproduzent: Martin Moszkowicz, Constantin Film Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht Ihnen in Kürze erstes Bild- und Pressematerial zum Download zur Verfügung. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: lindenfels_public relations
(TV, Print, Radio)
Christina von Lindenfels, Nadine Bott
Telefon:     089 – 130100610
Fax:         089 – 130100629
Email:        post@lindenfels-pr.de PURE Online Digitale Kommunikation
(Online)
Verena Schönhofen
Telefon: +49-30 28 44 509 12
Email: verena.schoenhofen@pureonline.de

Nach dem Medienereignis des Jahres: TERROR – IHR URTEIL trifft den Nerv des Publikums

18. October 2016

Ist Lars Koch ein Held oder ein Mörder? Mit dieser moralisch wie juristisch hochkomplexen Frage konfrontierte TERROR – IHR URTEIL seine Zuschauer am vergangenen Freitag- bzw. Montagabend. Die Filmemacher um Erfolgsproduzent Oliver Berben wagten damit ein nie dagewesenes, dank seiner multimedialen Auswertungskanäle (TV, Kino, Online und Mobile) vor allem auch innovatives Filmexperiment, das bereits im Vorfeld durch alle Gesellschafts- und Altersschichten hinweg für Diskussionen sorgte. TERROR – IHR URTEIL wurde zudem länderübergreifend zeitgleich in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Tschechien und der Slowakei ausgestrahlt. Die Zahlen geben den Filmemachern recht: 6,88 Millionen Fernsehzuschauer allein in Deutschland mit einer Quote von 20,2% sowohl insgesamt als auch in der Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen, sowie 17.000 Kinobesucher in rund 100 Kinos in Deutschland zeigen, dass modernes Unterhaltungsprogramm mit aktueller gesellschaftlicher Relevanz funktioniert.
Den Anfang machten am Freitagabend die Kinozuschauer, die Lars Koch mit insgesamt 70% der Stimmen für nicht schuldig erklärten. In keinem der rund 100 Kinos, die den Film vor der TV-Ausstrahlung in einem Sonderscreening zeigten, wurde der Angeklagte schuldig gesprochen. Noch deutlicher plädierten die Fernsehzuschauer am gestrigen Abend: Sie stimmten mit 86,9% ebenfalls für nicht schuldig. Auch in Österreich war TERROR – IHR URTEIL sehr erfolgreich: Die TV-Ausstrahlung verzeichnete 849.000 Zuschauer bei einem Marktanteil von ganzen 30%. Ebenso wie die rund 1.300 Kinobesucher, die den Film bereits am Freitagabend in sechs Kinos sahen, sprachen die österreichischen Fernsehzuschauer den Angeklagten mehrheitlich frei – 86,9% stimmten für nicht schuldig. TERROR – IHR URTEIL ist eine Produktion der MOOVIE in Koproduktion mit ARD Degeto und rbb, in Zusammenarbeit mit Beta Film, gefördert vom Medienboard Berlin Brandenburg und der FFF Bayern. Produzent ist Oliver Berben, Koproduzentin ist Christine Strobl (ARD Degeto). Regie führt Lars Kraume. Für die Kamera ist Jens Harant verantwortlich. Das Drehbuch entstand in Zusammenarbeit von Ferdinand von Schirach, Lars Kraume und Oliver Berben. Die Redaktion bei der ARD Degeto hat Sascha Schwingel, für den rbb zeichnet Cooky Ziesche verantwortlich.

Darsteller: Burghart Klaußner, Martina Gedeck, Florian David Fitz, Lars Eidinger, Jördis Triebel, Rainer Bock
Drehbuch: Oliver Berben, Ferdinand von Schirach, Lars Kraume
Nach dem gleichnamigen Theaterstück von: Ferdinand von Schirach
Producerin: Heike Voßler
Redaktion: Sascha Schwingel (ARD Degeto), Cooky Ziesche (RBB)
Koproduzentin: Christine Strobl
Produzent: Oliver Berben
Regie: Lars Kraume Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
PR Heike Ackermann, Franziska Kurra
Tel.: 089 / 649 865 13
E-Mail: franziska.kurra@pr-ackermann.com

OFFICE CHRISTMAS PARTY Ab 8. Dezember läuft die abgedrehte Weihnachtskomödie im Kino

13. October 2016

HO, HO, HOLY SHIT! Wenn der DJ zum Geschlechtsverkehr aufruft, ein Rentier aus der Kloschüssel säuft und die Betriebsfeier zur Abrissparty wird, ist eines klar: Das Weihnachtsfest ist mächtig aus dem Ruder gelaufen. In der abgedrehten Kinokomödie OFFICE CHRISTMAS PARTY glänzt Jennifer Aniston als Spaßverderberin und Spießer-Chefin, ihren feierwütigen Bruder Clay mimt Schauspieler und Comedian T.J. Miller („Deadpool“, „Cloverfield“). Für Chaos im Büro sorgen außerdem Jason Bateman ("Kill the Boss"), Olivia Munn ("X-Men: Apocalypse") und Kate McKinnon ("Ghostbusters"). Die Komödie OFFICE CHRISTMAS PARTY, die ab dem 8. Dezember im Kino läuft, lässt andere Weihnachtsfeiern alt aussehen. Inhalt: Familie hin oder her, die knallharte Geschäftsfrau Carol (Jennifer Aniston) ist fest entschlossen, die wenig lukrative Filiale ihres Bruders Clay (T.J. Miller) endgültig zu schließen. Doch so einfach lässt sich der beliebte Chef nicht unterkriegen. Er plant eine epische Weihnachtsfeier, deren Ziel es ist, einen potentiellen Kunden zu beeindrucken und somit die Arbeitsplätze seiner Mitarbeiter zu sichern. Während der Party entwickelt sich jedoch eine unkontrollierbare Eigendynamik, in der jegliche Grenzen von Moral und Ordnung gesprengt werden. Von wegen „stille Nacht, heilige Nacht“ – Josh Gordon und Will Speck („Die Eisprinzen“, „Umständlich Verliebt“) inszenierten mit OFFICE CHRISTMAS PARTY einen gnadenlosen Ritt in den weihnachtlichen Partyabgrund. Kinostart: 8. Dezember 2016 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Jason Bateman, Olivia Munn, T.J. Miller, Jennifer Aniston, Jillian Bell, Courtney B. Vance, Kate McKinnon, Jamie Chung, Abbey Lee, Vanessa Bayer
Drehbuch: Laura Solon
Executive Producers: Josh Gordon, Will Speck, Richard Vane, Beau Bauman
Produzenten: Scott Stuber, Guymon Casady, Daniel Rappaport
Regie: Josh Gordon, Will Speck Ab sofort steht Ihnen erstes Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an folgende Agenturen: AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Simone Bachofner, Johanna Czorny
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 70/55
E-mail: Simone.Bachofner@aim-pr.de; Johanna.Czorny@aim-pr.de PURE ONLINE
(Online PR)
Annika Blümlein
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 21
E-Mail: Annika.Bluemlein@pureonline.de

Neue Kinostart-Termine der Constantin Film

10. October 2016

Ob internationales Blockbuster-Kino, spannende Bestsellerverfilmungen, hochklassiges Family Entertainment oder einfach gute Komödien: Die neue Verleihstaffel der Constantin Film verspricht wieder einmal großes Filmvergnügen für das laufende und kommende Kinojahr. Hier die aktuellen Starttermine für 2016 und 2017: 2016
17.11.2016         Dirty Cops: War on Everyone
24.11.2016         Florence Foster Jenkins
08.12.2016         Office Christmas Party 2017
26.01.2017         Resident Evil: The Final Chapter
02.02.2017         Timm Thaler
23.02.2017         A Dog's Purpose (AT)
16.03.2017         Jugend ohne Gott
06.04.2017         Tiger Girl
29.06.2017         Axolotl Overkill
27.07.2017         Ostwind – Aufbruch nach Ora
10.08.2017         Grießnockerlaffäre
17.08.2017         Tigermilch
07.09.2017         Nur Gott kann mich richten
21.09.2017         Verpiss Dich, Schneewittchen
05.10.2017         Das Pubertier
26.10.2017         Untitled Constantin Blockbuster
16.11.2017         Gorillas
21.12.2017         Dieses bescheuerte Herz
28.12.2017         Jung Brutal Gutaussehend Für Rückfragen: Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

FILMPREMIEREN IN FRANKFURT & MÜNCHEN …und alle waren "Verrückt nach Fixi"

10. October 2016

Am Wochenende waren alle VERRÜCKT NACH FIXI: Die Komödie begeisterte im Kinopolis in Sulzbach (bei Frankfurt) am Samstag ein großes Premierenpublikum. Zahlreiche Fans drängten sich bereits am Roten Teppich, auf der Jagd nach Autogrammen von ihren Stars Lisa Tomaschewsky, Jascha Rust, Roland Schreglmann, Helena Siegmund-Schulze, Sarah Mahita, Lucas Reiber und Ruby O. Fee. Der Regisseur sowie die Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton begrüßten Freunde aus der Branche und feierten VERRÜCKT NACH FIXI gemeinsam mit der Filmfamilie jeweils unter großem Applaus in beiden Städten. Zum Inhalt: Ein fieser Scherz beim Abi-Ball, eine aufblasbare Puppe, die zum Leben erwacht und zwei unzertrennliche Freunde: In Mike Marzuks VERRÜCKT NACH FIXI begeistern Deutschlands junge Schauspielstars in einer traumhaften Komödie über falsche Ideale und echte Freundschaft. VERRÜCKT NACH FIXI, eine Produktion der SamFilm von Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton (DIE WILDEN KERLE, OSTWIND, FÜNF FREUNDE, GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK) in Co-Produktion mit Constantin Film (FACK JU GÖHTE, ER IST WIEDER DA), wurde gefördert durch HessenInvestFilm, den FilmFernsehFonds Bayern und die Filmförderungsanstalt (FFA). Kinostart: 13. Oktober 2016 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Jascha Rust, Lisa Tomaschewsky, Roland Schreglmann, Lucas Reiber, Ruby O. Fee, Nina Kronjäger u.v.a.
Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton
Koproduzent: Martin Moszkowicz
Drehbuch: Mike Marzuk und Thomas Sieben
Regie: Mike Marzuk Das Pressematerial und Premierenbilder stehen für Sie ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: Schmidt Schumacher Presseagentur
(TV, Print, Radio PR)
Barbara Schmidt und Anna Schattkowsky
Tel.: 030 / 26 39 13 - 0
Fax: 030 / 26 39 13 - 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de Pure Online
(Online PR)
Annika Blümlein
Tel.: 030 / 28 44 509 21
E-Mail: annika.bluemlein@pureonline.de

Özgür Yildirim inszeniert NUR GOTT KANN MICH RICHTEN

6. October 2016

Nach seinem gefeierten Debüt CHIKO inszeniert Regisseur und Drehbuchautor Özgür Yildirim erneut einen intensiven Gangsterfilm fürs Kino. NUR GOTT KANN MICH RICHTEN ist im Frankfurter Gangstermilieu angesiedelt und reflektiert authentisch und aufwühlend die Härte der Straße.
Die Dreharbeiten finden bis Ende Oktober in Hessen und Hamburg statt. Produzenten sind Christian Becker und Hauptdarsteller Moritz Bleibtreu. Weitere Rollen übernehmen die Darsteller Kida Khodr Ramadan, Edin Hasanovic, Birgit Minichmayr, Peter Simonischek, Franziska Wulf und Alexandra Maria Lara. Kurzinhalt: Vor Jahren hat Ricky (MORITZ BLEIBTREU) nach einem missglückten Überfall für seinen Bruder Rafael (EDIN HASANOVIC) und Kumpel Latif (KIDA KHODR RAMADAN) den Kopf hingehalten. Latif möchte sich auf ganz besondere Weise bei Ricky für seine Zeit im Knast erkenntlich zeigen: Er bietet ihm ein scheinbar sicheres letztes Ding an, mit Aussicht auf viel Geld. Nach anfänglichem Zögern schlägt Ricky ein und holt auch seinen Bruder Rafael an Bord. Alles läuft reibungslos, bis die Polizistin Diana (BIRGIT MINICHMAYR) auftaucht und die Pläne der Jungs durchkreuzt. Ein nervenaufreibendes Katz-und-Maus-Spiel setzt sich in Gang, das sie alle in den Abgrund zu reißen droht. NUR GOTT KANN MICH RICHTEN ist eine Produktion der Rat Pack Filmproduktion und der Paloma Film in Co-Produktion mit Özgür Yildirim und der Constantin Film Produktion. Gefördert wird der Film von HessenFilm und Medien, der Filmförderung Hamburg-Schleswig-Holstein, der Filmförderungsanstalt, dem Deutschen Filmförderfons und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. KINOSTART: 7. September 2017 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Moritz Bleibtreu, Kida Khodr Ramadan, Edin Hasanovic, Birgit Minichmayr, Peter Simonischek, Franziska Wulf, Alexandra Maria Lara, Tim Wilde u.v.a.
Produzenten: Christian Becker, Moritz Bleibtreu
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Co-Produzent: Özgür Yildirim
Regie & Drehbuch: Özgür Yildirim Erstes Pressematerial finden Sie zum Download unter www.constantinfilm.medianetworx.de.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
boxfish films                                                                                                                                
Philipp Graf
Tel: 030 / 440 44 753
Email: graf@boxfish-films.de

DIRTY COPS: WAR ON EVERYONE Ab 17. November im Kino

4. October 2016

Morgens erstmal ein Bier, zwischendurch ein bisschen Koks und das Polizistengehalt mit der ein oder anderen Erpressung aufbessern: Die beiden Straßencops Terry Monroe und Bob Bolaño nehmen es mit dem Gesetz nicht so genau. Aber ihr Revier haben die beiden korrupten Bullen voll im Griff. Bis sie das ganz große Geld wittern und sich mit dem falschen Gentleman anlegen… Schräge Typen, ganz viel Action und herrlich kompromissloser Humor: Mit DIRTY COPS: WAR ON EVERYONE bringt der preisgekrönte britische Regisseur John Michael McDonagh (THE GUARD - EIN IRE SIEHT SCHWARZ, AM SONNTAG BIST DU TOT) eine rabenschwarze Actionkomödie auf die Kinoleinwand, wie man sie lange nicht gesehen hat. In den Hauptrollen spielen Alexander Skarsgård (TARZAN, "True Blood"), Michael Peña (ANT-MAN, HERZ AUS STAHL) und Theo James (DIVERGENT-Serie). DIRTY COPS: WAR ON EVERYONE startet am 17. November in den deutschen Kinos. Kurzinhalt:
Die beiden korrupten Bullen Terry Monroe (Alexander Skarsgård) und Bob Bolaño (Michael Peña) haben Albuquerque in New Mexico voll im Griff: Jeder Kriminelle, der das Pech hat ihren Weg zu kreuzen, wird erpresst und übers Ohr gehauen. Einer dieser Pechvögel ist der Strip-Club Manager Birdwell (Caleb Landry Jones), der umgehend seinen exzentrischen Boss James Mangan (Theo James), einen britischen Auswanderer und Gentleman-Junkie, über seinen Zusammenstoß mit den zwielichtigen Bullen informiert. Mit dem Ziel, noch einmal richtig fett abzusahnen, versuchen die Polizisten Terry und Bob die beiden Ganoven einzuschüchtern, entdecken dabei aber versehentlich Mangans düsteres, äußerst beunruhigendes Geheimnis. Ab jetzt ist das Ganze sehr persönlich und schon bald geht es den beiden nicht mehr um das Geld. Einem Unschuldigen zuliebe setzen Terry und Bob alles aufs Spiel und müssen sich ihren Weg zu Freiheit und Gerechtigkeit schließlich wortwörtlich freischießen. Kinostart: 17. November 2016 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Alexander Skarsgård, Michael Peña, Tessa Thompson, Caleb Landry Jones, David Wilmot, Malcom Barrett, Stephanie Sigman, mit Paul Reiser und Theo James
Produzenten: Chris Clark, Flora Fernandez Marengo, Phil Hunt, Compton Ross
Co-Produzent: Elizabeth Eves
Executive Producer: Natascha Wharton, Ben Roberts, Hilary Davis, Stephen Kelliher
Drehbuch & Regie: John Michael McDonagh Pressematerialien zum Film stehen Ihnen unter https://constantinfilm.medianetworx.de/ zum Download zur Verfügung. Für Rückfragen:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

SCHWEINSKOPF AL DENTE Auch die dritte Eberhofer-Verfilmung hat über 500.000 Besucher

4. October 2016

Da kann einem schon mal der Mund offen stehen bleiben: Der bayerische Krimispaß SCHWEINSKOPF AL DENTE hat die 500.000 Besuchermarke geknackt. Damit ist es Regisseur Ed Herzog und Produzentin Kerstin Schmidbauer zum dritten Mal gelungen, einen Roman der Eberhofer-Buchreihe erfolgreich für das Kino zu adaptieren. Die Vorgänger "Dampfnudelblues" und "Winterkartoffelknödel" lockten ebenfalls beide über eine halbe Million Besucher in die Kinos.

Seit dem 11. August läuft SCHWEINSKOPF AL DENTE in den bayerischen Kinos und war zwischenzeitlich in über 240 Kinos zu sehen. Und die Eberhofer-Fans haben ihre Lieblingskinos in Bayern. In die Kinos Filmtheater am Sendlinger Tor in München, Regina Regensburg, Mephisto in Augsburg, Kinopolis in Landshut und Cineplex Passau kamen jeweils mehr als 10.000 Besucher um die Kriminalkomödie zu sehen. In Österreich hat SCHWEINSKOPF AL DENTE bereits knapp 80.000 Besucher in die Kinos gelockt.

Kurzinhalt: Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) kommt nicht zur Ruhe. Irgendwas ist ja immer los, selbst in der tiefsten bayerischen Provinz Niederkaltenkirchens, wo Eberhofer seinen Beruf als Gesetzeshüter mit der ihm eigenen bajuwarischen Entspanntheit ausübt. Damit ist es aber schlagartig vorbei: Franz' On-Off-Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) hat ihn kurzerhand verlassen, um mit ihrem italienischen Verehrer in seiner Pizzeria am Gardasee neu durchzustarten. Denn der Franz ist ja nicht bereit zu einem Bekenntnis. Zudem ist da noch die unangenehme Sache mit dem Küstner (Gregor Bloéb), einem entflohenen Psychopathen, der auf Rache sinnt. Ganz oben auf seiner Liste: Franz' Vorgesetzter Moratschek (Sigi Zimmerschied), der die Panik kriegt, als er nachts einen blutigen Schweinskopf in seinem Bett vorfindet. Moratschek erklärt Franz zu seinem persönlichen Bodyguard und quartiert sich zum eigenen Schutz kurzerhand auf dem Eberhofer-Hof ein. Zum Glück kann sich Franz - wie immer - auf seinen Freund Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) verlassen. Genre: Bayrische Kriminalkomödie (bayrische Originalfassung ohne UT)
Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied, Gregor Bloéb, Daniel Christensen, Gerhard Wittmann, Stephan Zinner, Max Schmidt, Maria Hofstätter, Margarethe Tiesel sowie Francis Fulton-Smith in einer Gastrolle
Produzentin: Kerstin Schmidbauer
Co-Produzenten: Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto), Christine Strobl (ARD Degeto) Redaktionelle Mitarbeit: Lucia Vogdt
Drehbuch: Stefan Betz, Mitarbeit Ed Herzog und Kerstin Schmidbauer nach dem gleichnamigen Bestseller von Rita Falk
Regie: Ed Herzog Kontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

FACK JU GÖHTE-Remake ist auch in Mexiko ein Hit

21. September 2016

NO MANCHES FRIDA ist auch in den mexikanischen Kinos ein Hit. Nach dem Kinostart in der vergangenen Woche landete das spanischsprachige Remake von FACK JU GÖHTE an seinem ersten Wochenende auf Platz 1 der mexikanischen Kinocharts und spielte dort 63,2 Mio. Pesos ein (2,9 Mio. Euro). Damit ist der Schulkomödie in Mexiko der drittbeste Kinostart eines mexikanischen Films aller Zeiten gelungen. Ab Oktober wird das Remake in weiteren südamerikanischen Ländern gestartet. In den USA hat NO MANCHES FRIDA nach den ersten 17 Tagen im Kino 9,14 Mio. Dollar eingespielt und ist dort bereits der zweiterfolgreichste, spanischsprachige Kinofilm der letzten Jahre. NO MANCHES FRIDA wurde von Pantelion in Co-Produktion mit der Constantin Film und Alcon Pictures verfilmt. Mit der italienischen Produktionsfirma Cattleya arbeitet Constantin Film derzeit auch an einer italienischen Version von FACK JU GÖHTE. Das Original FACK JU GÖHTE - geschrieben und inszeniert von Bora Dagtekin, in der Hauptrolle Elyas M'Barek - war 2013 der erfolgreichste Kinofilm in Deutschland und lockte über 7,4 Mio. Besucher ins Kino. Der ebenfalls vom Dreamteam Bora Dagtekin und Lena Schömann für Constantin Film produzierte FACK JU GÖHTE 2 erreichte rund 7,8 Mio. Kinobesucher und ist damit einer der erfolgreichsten deutschen Kinofilme aller Zeiten. Kontakt: Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

GIRL ON THE TRAIN UMJUBELTE WELTPREMIERE IN LONDON

21. September 2016

Intensiv und gnadenlos fesselnd! Gestern feierte der raffinierte Thriller GIRL ON THE TRAIN seine glanzvolle Weltpremiere in London. Zu Gast waren neben Regisseur Tate Taylor die Darsteller Emily Blunt, Luke Evans, Rebecca Ferguson, Haley Bennett sowie Paula Hawkins, die Autorin der Romanvorlage. Die topbesetzte Bestsellerverfilmung GIRL ON THE TRAIN zieht den Zuschauer immer tiefer in ein Labyrinth aus Lügen, Wunsch- und Albträumen seiner unfreiwilligen Heldin und lässt ihn fieberhaft bei der Aufklärung des geheimnisvollen Verschwindens einer jungen Frau miträtseln. Nach dem Welterfolg des gleichnamigen Romans von Paula Hawkins findet der doppelbödige Psychothriller, inszeniert von THE HELP-Regisseur Tate Taylor, nun endlich diesen Herbst seinen langersehnten Weg auf die große Leinwand! Bildmaterial, B-Roll sowie Interviews mit den anwesenden Künstlern stehen für Sie unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit. Inhalt: Nach ihrer Scheidung ist Rachel (EMILY BLUNT) am Boden zerstört. Jeden Tag fährt sie mit dem Zug zur Arbeit, und jedes Mal hält der Pendlerzug am selben Streckenabschnitt. In einem Haus an dieser Bahnstrecke beobachtet Rachel ein Pärchen. Die beiden scheinen ein perfektes Leben zu führen, das sich Rachel detailreich in ihren Tagträumen ausmalt. Bis sie eines Tages eine schockierende Beobachtung macht und sich bald darauf immer tiefer in ein gefährliches Netz aus Lügen und Fantasien verstrickt… GIRL ON THE TRAIN ist die fesselnde Verfilmung des gleichnamigen, international gefeierten Thrillers von Paula Hawkins. Seit der Buchveröffentlichung im Januar 2015 hat sich „The Girl on the Train“ weltweit bereits sieben Millionen Mal verkauft und ist damit der am schnellsten verkaufte Roman für Erwachsene in der Geschichte. Der internationale Bestseller landete schon in der ersten Woche auf einem Spitzenplatz in der New York Times Bestseller-Liste und hielt sich hier wochenlang. Auch in Deutschland feiert „Girl on the Train“ große Erfolge bei der Leserschaft und verkaufte sich bis heute weit über eine halbe Millionen Mal. Im Mittelpunkt steht Rachel, gespielt von Emily Blunt (THE HUNTSMAN & THE ICE QUEEN, INTO THE WOODS). Zur Starbesetzung gehören außerdem Rebecca Ferguson (MISSION: IMPOSSIBLE – ROGUE NATION), Haley Bennett, Justin Theroux, Luke Evans, Allison Janney, Edgar Ramirez, Lisa Kudrow und Laura Prepon. Regie führte Tate Taylor (THE HELP, vier Oscar®-Nominierungen). Erin Cressida Wilson (SECRETARY) adaptierte den Roman von Paula Hawkins für die Leinwand. Produzent war Marc Platt (Oscar®-nominiert für Steven Spielbergs BRIDGE OF SPIES – DER UNTERHÄNDLER, INTO THE WOODS). Als ausführende Produzenten zeichnen Jared LeBoff (SCOTT PILGRIM GEGEN DEN REST DER WELT) und Celia Costas (GLAUBENSFRAGE, HAUTNAH) verantwortlich. Kinostart: 27. Oktober 2016 im Verleih der Constantin Film Darsteller: Emily Blunt, Rebecca Ferguson, Haley Bennett, Justin Theroux, Luke Evans, Allison Janney, Edgar Ramírez, Lisa Kudrow, Laura Prepon
Regie: Tate Taylor   
Drehbuch: Erin Cressida Wilson, Tate Taylor
Basierend auf dem Roman von Paula Hawkins
Produzent: Marc Platt
Executive Producers: Jared LeBoff, Celia Costas Für Rückfragen: JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com

PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

Regisseur Marc Rothemund inszeniert DIESES BESCHEUERTE HERZ mit Elyas M'Barek in der Hauptrolle

16. September 2016

Regisseur Marc Rothemund wird den Kinofilm DIESES BESCHEUERTE HERZ mit Elyas M'Barek in der Hauptrolle inszenieren. Die Tragikomödie, die im Herbst 2016 in Bayern und Berlin gedreht wird, ist eine Produktion der Constantin Film mit Oliver Berben und Martin Moszkowicz als Produzenten. Viola Jäger und Harald Kügler von der Olga Film sind ausführende Produzenten. Das Drehbuch stammt von Andi Rogenhagen und Maggie Peren. Kurzinhalt: Lars (Elyas M'Barek), der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, kann vor allem eines: feiern, Geld ausgeben und nichts tun. Als sein Vater ihm die Kreditkarte sperrt, hat er nur eine Chance, sein altes Leben wieder zurückzubekommen. Er muss sich um den schwer herzkranken, 15-jährigen Daniel kümmern. DIESES BESCHEUERTE HERZ basiert auf dem Roman von Daniel Meyer und Lars Amend. Die wahre Geschichte des schwerkranken Teenagers Daniel, der in Lars einen Ersatzbruder findet und ihm die Lust am Leben zurückgibt, ist eine Hommage an das Leben. Der Roman war wochenlang in der SPIEGEL-Bestsellerliste vertreten und bewegte Leser und Kritiker gleichermaßen. DIESES BESCHEUERTE HERZ soll 2017 im Verleih der Constantin Film ins Kino kommen. Für Rückfragen: Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Constantin Film verfilmt HAGEN VON TRONJE

9. September 2016

München, 9. September 2016 – Constantin Film bringt HAGEN VON TRONJE, basierend auf dem Bestseller von Wolfgang Hohlbein, auf die große Leinwand. Diese Neuinterpretation der Nibelungensage soll 2017 gedreht und 2018 in die Kinos kommen. Das Drehbuch dazu hat Christoph Fromm geschrieben. David Wnendt, der auch Regie führen soll, arbeitet derzeit an der Regiefassung des Buches. Produzenten sind Martin Moszkowicz und Oliver Berben. Wolfgang Hohlbein, dessen Buch 1986 erschienen ist, stellt die Konstellation der Nibelungensage komplett auf den Kopf und trifft dadurch ihren Kern: Im Kampf um die Macht ist jedes Mittel erlaubt und die Liebe ist eine gefährlichere Waffe als das Schwert. Hat es je gegensätzlichere Figuren gegeben? Hagen von Tronje, der finstere Ritter der Nibelungensage, wird in diesem Film zum einsamen Helden. Der letzte Wikinger, in engem Verhältnis mit den alten Göttern, steht für Mut, Treue und individuelle Freiheit. Siegfried, strahlendster aller Helden und Herrscher der Nibelungen, erscheint hier als skrupelloser Emporkömmling, als Vertreter einer autoritären Staatsform, gestützt auf eine neue Religion, das Christentum. Zwei große, schillernde Gestalten, in deren Spannungsfeld sich das dramatische Geschehen entwickelt. Der Filmemacher David Wnendt hat DIE KRIEGERIN, FEUCHTGEBIETE und zuletzt ER IST WIEDER DA (eine Koproduktion mit und im Verleih der Constantin Film) verfilmt. HAGEN VON TRONJE entsteht ganz in bester Constantin–Tradition, die mit Bestsellerverfilmungen wie DAS PARFUM, DER UNTERGANG u.v.a. bereits ihr besonderes Gespür für große Filmstoffe bewiesen hat. Für Rückfragen: Constantin Film Filmpresse Telefon: 089 44 44 60 100 E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

TERROR - IHR URTEIL Das Medienereignis des Jahres

8. September 2016

Schuldig oder nicht schuldig? Der mehrfach ausgezeichnete Schriftsteller und Jurist Ferdinand von Schirach entwirft in TERROR - IHR URTEIL ein Gedankenexperiment als erschreckend aktuelles Gerichtsdrama. TERROR - IHR URTEIL wird nun am 14. Oktober 2016 um 20 Uhr auch in rund 100 deutschen Städten im Kino gezeigt. Einmalig werden die Zuschauer Teil eines nie dagewesenen Kinoexperiments und entscheiden live im Kinosaal über den Ausgang des Films, des Prozesses und damit über das Schicksal des Angeklagten. Trailer: https://youtu.be/iVVXTtiZqzc Zum Inhalt: Darf man 164 Menschen töten, um 70.000 zu retten? Das Gericht steht vor einer schweren Entscheidung. Durfte der Kampfpilot Lars Koch eine Passagiermaschine abschießen, um zu verhindern, dass ein Terrorist das Flugzeug in ein vollbesetztes Fußballstadion stürzen lässt? Weil es keinen Befehl gab und er sich eigenmächtig über geltendes Recht hinwegsetzte, muss sich der 31-Jährige jetzt verantworten. Für den Familienvater ist klar, dass er als Soldat im Kampf gegen den Terrorismus nicht anders handeln konnte. Doch ist Lars Koch ein Held oder ein Mörder? Darüber verhandelt die große Strafkammer des Schwurgerichts Berlin. TERROR - IHR URTEIL ist ein Film von bedrückender Aktualität. Es stellt die Frage, wie wir in Zukunft leben wollen. Werden wir uns für die Freiheit oder für die Sicherheit entscheiden? Wollen wir, dass die Würde des Menschen trotz der Terroranschläge noch gilt? Das Gerichtsdrama ist ausgezeichnet besetzt, in den Hauptrollen spielen Burghart Klaußner als Vorsitzender Richter, Florian David Fitz als Angeklagter Lars Koch, Martina Gedeck als Staatsanwältin Nelson und Lars Eidinger als Verteidiger Biegler. Das Fernsehereignis des Jahres wird am 17. Oktober 2016 um 20:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. TERROR - IHR URTEIL ist eine Produktion der MOOVIE in Koproduktion mit ARD Degeto und rbb, in Zusammenarbeit mit Beta Film, gefördert vom Medienboard Berlin Brandenburg und der FFF Bayern. Produzent ist Oliver Berben, Koproduzentin ist Christine Strobl (ARD Degeto). Regie führt Lars Kraume. Für die Kamera ist Jens Harant verantwortlich. Das Drehbuch entstand in Zusammenarbeit von Ferdinand von Schirach, Lars Kraume und Oliver Berben. Die Redaktion bei der ARD Degeto hat Sascha Schwingel, für den rbb zeichnet Cooky Ziesche verantwortlich. Nur am 14. Oktober 2016, 20:00 Uhr in den deutschen Kinos im Verleih der Constantin Film Darsteller: Burghart Klaußner, Martina Gedeck, Florian David Fitz, Lars Eidinger, Jördis Triebel, Rainer Bock
Drehbuch: Oliver Berben, Ferdinand von Schirach, Lars Kraume
Nach dem gleichnamigen Theaterstück von: Ferdinand von Schirach
Producerin: Heike Voßler
Redaktion: Sascha Schwingel (ARD Degeto), Cooky Ziesche (RBB)
Koproduzentin: Christine Strobl
Produzent: Oliver Berben
Regie: Lars Kraume  Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:  PR Heike Ackermann, Franziska Kurra,
Tel.: 089 / 649 865 13
E-Mail: franziska.kurra@pr-ackermann.com

Drehstart für DAS PUBERTIER - DER FILM

6. September 2016

In München haben die Dreharbeiten zur Komödie DAS PUBERTIER - DER FILM, basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Jan Weiler, begonnen. Regie führt Leander Haußmann, Produzent ist Günter Rohrbach. In den Hauptrollen spielen Jan Josef Liefers, Heike Makatsch, Detlev Buck, Monika Gruber, Justus von Dohnányi und die 13-jährige Newcomerin Harriet Herbig-Matten als Pubertier. Inhalt: Gerade war sie doch noch so lieb, so niedlich. Doch kurz vor ihrem 14. Geburtstag mutiert Papas kleine Prinzessin plötzlich zum bockigen Pubertier. Der Journalist Hannes Wenger (JAN JOSEF LIEFERS) nimmt sich eine Auszeit, um seine Tochter Carla (HARRIET HERBIG-MATTEN) in dieser schwierigen Lebensphase zu erziehen und von Alkohol, Jungs und anderen Verlockungen fernzuhalten. Das ist aber leichter gesagt als getan, denn seine Frau Sara (HEIKE MAKATSCH) geht wieder arbeiten und Hannes ist als Vater maßlos überfordert. Ob Party, Zeltlager oder Carlas erstes Mal: Hannes tritt zielsicher in jedes Fettnäpfchen. Da ist es nur ein schwacher Trost, dass auch andere Jugendliche peinliche Väter haben: Hannes' bester Freund, der taffe Kriegsreporter Holger (DETLEV BUCK), lässt sich lieber im Nahen Osten beschießen als sich daheim von seinem grunzenden Pubertier in den Wahnsinn treiben zu lassen. Jan Weiler schrieb 2014 mit dem "Pubertier" das perfekte Buch für die ganze Familie. Die 22 hochamüsanten Geschichten über muffelige, maulfaule Pubertierende und ihre nicht minder peinlichen Eltern stürmten die "Spiegel"-Bestsellerliste und belegten mehrere Monate den ersten Platz. Leander Haußmann (SONNENALLEE, HERR LEHMANN) adaptierte den Bestseller für die Leinwand und führt bis zum 19. Oktober in München und Umgebung Regie. Produzent ist Günter Rohrbach (ANONYMA - EINE FRAU IN BERLIN, DIE WEISSE MASSAI, AIMEE & JAGUAR, SCHTONK, DAS BOOT)
DAS PUBERTIER - DER FILM wird gefördert vom FFF Bayern und DFFF.
KINOSTART: 05. Oktober 2017 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Jan Josef Liefers, Heike Makatsch, Detlev Buck, Monika Gruber, Harriet Herbig-Matten, Justus von Dohnányi, u.v.m
Produzent: Günter Rohrbach
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Oliver Berben
Herstellungsleitung: Christine Rothe
Drehbuch: Leander Haußmann mit Jan Weiler, nach dem gleichnamigen Buch von Jan Weiler
Regie: Leander Haußmann
Erstes Pressematerial finden Sie zum Download unter www.constantinfilm.medianetworx.de. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:         
JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny
Tel: 089 / 20 20 82 60
Email: info@just-publicity.com

Erfolgreicher US-Kinostart für FACK JU GÖHTE-Remake

5. September 2016

Seit vergangenem Freitag läuft NO MANCHES FRIDA, das spanischsprachige Remake von FACK JU GÖHTE, in den USA und beschert der Produktionsfirma Pantelion einen der erfolgreichsten Kinostarts ihrer Firmengeschichte. In 362 Kinos hat die Schulkomödie bis gestern ca. 3,7 Mio. Dollar eingespielt, durch den heutigen Feiertag in den USA wird für das lange Labor-Day-Wochenende mit einem Einspiel von ca. 5,0 Mio. Dollar gerechnet. Damit kann NO MANCHES FRIDA den besten Kopienschnitt aller Filme in den nordamerikanischen Kinos vorweisen.
NO MANCHES FRIDA wurde in Co-Produktion mit der Constantin Film für den spanischsprachigen Teil der US-Bevölkerung verfilmt und wird von Lionsgate verliehen.
Das Original FACK JU GÖHTE - geschrieben und inszeniert von Bora Dagtekin, in der Hauptrolle Elyas M'Barek - war 2013 der erfolgreichste Kinofilm in Deutschland und lockte über 7,4 Mio. Besucher ins Kino. Der ebenfalls vom Dreamteam Bora Dagtekin und Lena Schömann für Constantin Film produzierte FACK JU GÖHTE 2 erreichte rund 7,8 Mio. Kinobesucher und ist damit einer der erfolgreichsten deutschen Kinofilme aller Zeiten.
Zeki Müller (Elyas M'Barek) wird in der spanischsprachigen Verfilmung von dem bekannten mexikanischen Darsteller Omar Chaparro verkörpert. Die weibliche Hauptrolle wird von Martha Higareda gespielt.
Kontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Weltpremiere in Venedig: THE LIGHT BETWEEN OCEANS mit Michael Fassbender und Alicia Vikander

2. September 2016

Große Liebe und große Geheimnisse: Regisseur Derek Cianfrance (THE PLACE BEYOND THE PINES, BLUE VALENTINE) bringt mit THE LIGHT BETWEEN OCEANS den gleichnamigen Bestseller von M.L. Stedman auf die große Kinoleinwand. Gestern feierte der Film seine glanzvolle Weltpremiere auf dem Lido in Venedig. Am 8. September kommt THE LIGHT BETWEEN OCEANS in die deutschen Kinos.

In THE LIGHT BETWEEN OCEANS brillieren Alicia Vikander (THE DANISH GIRL, EX-MACHINA) und Michael Fassbender (STEVE JOBS, 12 YEARS A SLAVE, SHAME) als ein Liebespaar, das um seine große Liebe kämpft. Michael Fassbender übernimmt die Rolle des einsamen Leuchtturmwärters Tom Sherbourne, der im 1. Weltkrieg viel Traumatisches erlebt hat und nun in Australien versucht, dem Ganzen zu entfliehen. Bis er die junge Isabel (Alicia Vikander) trifft und sich verliebt. Isabels Liebe, ihre Naivität und Unschuld ermöglichen es Tom, wieder seine verletzliche Seite zu zeigen. Beide leben glücklich auf der abgelegenen Insel Janus Rock. Als an der Küste ein Ruderboot mit einem Baby strandet, schließt Isabel das kleine Mädchen sofort in ihr Herz, und entgegen Toms Bedenken nehmen sie das Kind als ihr eigenes an. Doch als sie aufs Festland zurückkehren, müssen sie erkennen, dass ihre Entscheidung das Leben eines anderen Menschen zerstört hat…

Ab sofort steht Ihnen Bildmaterial der Weltpremiere
sowie das EPK- und APK-Material unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Kinostart: 8. September 2016 im Verleih der Constantin Film


Darsteller:
Michael Fassbender, Alicia Vikander, Rachel Weisz, Bryan Brown, Jack Thompson
Drehbuch & Regie
: Derek Cianfrance
Executive Producers
: Tom Karnowski, Rosie Alison, Jeff Skoll, Jonathan King
Produzenten: David Heyman, Jeffrey Clifford
Basierend auf dem Roman von M. L. Stedman 

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuenden Agenturen: 
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS(TV, Print, Radio PR)

Julia Bartelt, Alina Bauer
Güntzelstraße 63, 10717 Berlin
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60
E-Mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Alina.Bauer@aim-pr.de

PURE ONLINE (Online PR)
Aline Schenker, Nico Roblick
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19/14
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de, Nico.Roblick@pureonline.de

RESIDENT EVIL: THE FINAL CHAPTER - Erster Trailer und Fotos online

24. August 2016

Am 26. Januar 2017 hat das Warten endlich ein Ende: Milla Jovovich kehrt in ihrer Paraderolle als Alice zurück auf die große Kinoleinwand. In RESIDENT EVIL: THE FINAL CHAPTER, dem sechsten und letzten Teil der weltweit erfolgreichen Blockbuster-Reihe, kämpft sie erneut gegen das Böse und seine zahlreichen Anhänger - natürlich gewohnt schlagfertig, kampferprobt und einfach unglaublich cool. Nun gibt es den ersten Trailer und Fotos zum Actionspektakel:

https://youtu.be/eaEyhVS-oGc


Der letzte Teil des RESIDENT EVIL-Franchise verspricht ein weiteres Mal atemberaubende Action, gewaltige Zombieattacken und eine knallharte Heldin, die kein Erbarmen kennt. Die von Constantin Film produzierte Filmreihe - RESIDENT EVIL (2002), RESIDENT EVIL: APOCALYPSE (2004), RESIDENT EVIL: EXTINCTION (2007), RESIDENT EVIL: AFTERLIFE (2010) und RESIDENT EVIL: RETRIBUTION (2012) - spielte an den Kinokassen weltweit mehr als 1 Milliarde Dollar ein und eroberte regelmäßig die Spitzen der Kinocharts.
Produziert wurde RESIDENT EVIL: THE FINAL CHAPTER von Jeremy Bolt ("Die drei Musketiere"), Paul W.S. Anderson ("Resident Evil 1-5"), Robert Kulzer ("Fantastic Four"), Samuel Hadida ("Silent Hill") sowie Martin Moszkowicz und Victor Hadida als Executive Producer. Regie führte erneut Paul W.S. Anderson. Constantin Film wird den Film in Deutschland, Österreich und der Schweiz in die Kinos bringen. Die weltweite Kinoauswertung übernimmt Sony Pictures International.

Kurzinhalt:
Als einzige Überlebende des Krieges, der als letzter Widerstand der Menschheit gegen die Untoten geplant war, muss Alice nun dorthin zurückkehren, wo der Alptraum begann - Raccoon City, wo die Umbrella Corporation ihre Truppen für einen finalen Schlag gegen die Überlebenden der Apokalypse versammelt...

KINOSTART: 26. Januar 2017 im Verleih der Constantin Film

Darsteller
: Milla Jovovich, Ali Larter, Shawn Roberts, Ruby Rose, Eoin Macken, William Levy und Iain Glen
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Victor Hadida
Produzenten: Jeremy Bolt, Paul W.S. Anderson, Robert Kulzer, Samuel Hadida
Regie: Paul W.S. Anderson

Trailer und erstes Bildmaterial liegen zum Download bereit unter: https://constantinfilm.medianetworx.de

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuenden Agenturen:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS

Julia Bartelt, Alina Bauer
Güntzelstraße 63, 10717 Berlin
Tel.: +49 30 - 61 20 30 - 30 /60
E-Mail: julia.bartelt@aim-pr.de, alina.bauer@aim-pr.de

PURE ONLINE

(Online PR)
Michael Spalek
Oranienstraße 185, 10999 Berlin
Telefon: +49 30 28 44 509 - 13
E-Mail: michael.spalek@pureonline.de

O'zapft is - Sensationeller Kinostart für SCHWEINSKOPF AL DENTE

12. August 2016

Der Eberhofer Franz ist zurück. Und zwar g'scheit! Die Krimikomödie SCHWEINSKOPF AL DENTE läuft seit gestern in den bayerischen Kinos und konnte dort mit über 25.000 Besuchern die meisten Bayern ins Kino locken. Inklusive der Previews hat die dritte Eberhofer-Verfilmung bereits rund 40.000 Kinobesucher verzeichnet. Damit ist SCHWEINSKOPF AL DENTE sogar besser gestartet als die erfolgreichen Vorgänger "Dampfnudelblues" und "Winterkartoffelknödel", die beide jeweils über 500.000 Kinobesucher in Bayern hatten. In Österreich kam der perfekte Sommerspaß auf den dritten Platz mit rund 5.500 Besuchern (inkl. Previews 6000 Besucher) bei 59 Kopien.

Bis zum 21. August finden weitere Kinotour-Termine statt, mit Rita Falk, Sigi Zimmerschied, Eisi Gulp, Daniel Christensen und Castro Dokyi Affum, Infos unter: http://kinotour.schweinskopfaldente.de/Presse/.

In der neuesten Verfilmung eines Rita Falk Bestsellers ermittelt Sebastian Bezzel in seiner Paraderolle als bayerischer Dorfpolizist, der sich nur höchst ungern aus der Ruhe bringen lässt. Für den bisher humorvollsten Eberhofer-Fall ist es Regisseur Ed Herzog gelungen, erneut das großartige Ensemble zu versammeln: Die Publikumslieblinge Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied und Enzi Fuchs laufen zu Hochtouren auf, denn ein Psychopath treibt in der beschaulichen Idylle Niederkaltenkirchens sein Unwesen. Ausgerechnet  jetzt, wo die Susi den Franz für immer verlassen will. Wieder einmal Stress pur für den Eberhofer! Dazu äußern sich auch Moratschek und Papa Eberhofer am Gardasee. "Staatsgefährdend", meint der Moratschek: https://youtu.be/XVSwqtFl5aM

SCHWEINSKOPF AL DENTE ist eine Produktion der Constantin Film Produktion GmbH und der Constantin Television GmbH in Co-Produktion mit der ARD Degeto und dem Bayerischen Rundfunk und wurde mit Mitteln des FilmFernsehFonds Bayern und des DFFF gefördert. Produzentin ist Kerstin Schmidbauer. Redaktionell sind Stephanie Heckner (BR) und Katja Kirchen (ARD Degeto) verantwortlich.

Kinostart: 11. August 2016 im Verleih der Constantin Film


Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied, Gregor Bloéb, Daniel Christensen, Gerhard Wittmann, Stephan Zinner, Max Schmidt, Maria Hofstätter, Margarethe Tiesel sowie Francis Fulton-Smith in einer Gastrolle
Produzentin: Kerstin Schmidbauer
Co-Produzenten: Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto), Christine Strobl (ARD Degeto) Redaktionelle Mitarbeit: Lucia Vogdt
Drehbuch: Stefan Betz, Mitarbeit Ed Herzog und Kerstin Schmidbauer nach dem gleichnamigen Bestseller von Rita Falk
Regie: Ed Herzog

Pressematerial steht zum Download bereit unter: https://constantinfilm.medianetworx.de.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
ana radica! Presse Organisation
Ana Radica
Tel.: 089 / 23 66 12-0
E-Mail: anaradica@ana-radica-presse.com

Constantin Film closes first look deal with Court Five

11. August 2016

Constantin Film is teaming up with Mark Ordesky and Jane Fleming of Court Five Productions: Constantin Film and Court Five signed a first look deal with plans to develop and produce TV and feature projects together.

Robert Kulzer: “We are thrilled to enter into a partnership with Mark and Jane. Mark’s impeccable taste from ‘Shine’ to ‘The Lord of the Rings’ and Jane’s creative and business acumen make them a perfect new ally for Constantin Film to create branded entertainment in film and television.”

Ordesky and Fleming added: “We look forward to working with Robert and the terrific team at Constantin to continue their long tradition of producing successful franchises in film and television. We believe their robust financing and distribution apparatus provides us the ideal platform for creators to succeed in the evolving global marketplace.”

Court Five Productions was founded by former New Line Cinema executives Jane Fleming and Mark Ordesky, whose portfolios include groundbreaking independent cinema of all shapes and sizes. Fleming and Ordesky were responsible for over 60 films while at New Line and Fine Line, collectively grossing nearly $4 billion at the worldwide box office, and earning 38 Academy Award nominations with 18 wins. As Executive Producer on the “The Lord Of The Rings” trilogy, Ordesky spent five years in New Zealand supervising all elements of development, production, and post.

As Court Five, Fleming and Ordesky have produced three feature films, as well as the groundbreaking reality/scripted television series, “The Quest.”

With the internationally successful RESIDENT EVIL film franchise and TV-series SHADOWHUNTERS – THE MORTAL INSTRUMENTS, as well as many other English language productions, Constantin Film continues to expand its international activities.

# # #


About Constantin Film

Constantin Film has been synonymous with quality and success for over 30 years. It has played a crucial role in establishing German cinema both nationally and internationally. Between 1977, when Bernd Eichinger established the company, and 2009, when it was integrated into media conglomerate Constantin Medien AG, Constantin Film has emerged as the most successful independent production and distribution company in the German media industry. Constantin Film’s operations include German and English language motion picture theatrical production, theatrical distribution, home entertainment distribution, licensing and television production.

Constantin Film’s diverse slate includes box office hits and award-winning films alike, ranging from comic book to literary adaptations, historical dramas, action and genre, among them THE NEVERENDING STORY, THE FANTASTIC FOUR film franchise, THE NAME OF THE ROSE, NOWHERE IN AFRICA, DOWNFALL, PERFUME: THE STORY OF A MURDERER, THE BAADER MEINHOF COMPLEX, POPE JOAN, THE HOUSE OF SPIRITS, FACK JU GOEHTE- SUCK ME SHAKESPEER & FACK JU GOEHTE 2, two of the biggest ever German box office hits, the RESIDENT EVIL film franchise, with its latest and final installment arriving in US theatres in 2017, and TV series SHADOWHUNTERS – THE MORTAL INSTRUMENTS, which has been renewed for a second season and will start production later this year.


About Court Five Productions / Mark Ordesky & Jane Fleming

Founded by former New Line Cinema executives Jane Fleming and Mark Ordesky, Court Five is a multifaceted media company focused on developing and converting diverse intellectual property and brands into bold filmed entertainment for all platforms worldwide.

While at New Line, Fleming and Ordesky competed for ground breaking independent cinema of all shapes and sizes—from finished films to international co-productions. Their results included the company’s first Best Picture nominee (“Shine”); its first Palme d’Or at the Cannes Film Festival (Lars von Trier’s “Dancer In The Dark”); Jackie Chan’s break out U.S. hit “Rumble In The Bronx;” and “The Lord Of The Rings” trilogy, for which Ordesky was New Line’s primary advocate. All of “The Lord Of The Rings” films were nominated for Best Picture. “The Return Of The King” won Best Picture, along with ten other Oscars including Best Director. It is the most nominated film in history to win every Oscar for which it was nominated.

Court Five is currently developing new series with Sony TV, IM Global TV, and Hyde Park Entertainment. New Court Five feature films are in development with Columbia Pictures, Universal Pictures, and Netflix. Fleming and Ordesky are members of the Producers Guild of America and the Television Academy. Fleming is the President Emeritus of Women In Film, and Ordesky is a member of the Academy of Motion Picture Arts and Sciences.


Any inquires please contact:

Constantin Film Film Press
Tel: +49 (0) 89 44 44 60 100
Email: filmpresse@constantin-film.de

Veränderung im Vorstand der Constantin Film

4. August 2016

Bei der Constantin Film AG kommt es zu personellen Veränderungen im Vorstand. Fred Kogel, Vorstand Fernsehen, Lizenzhandel, Prozessmanagement und Integration will sich zukünftig auf seine Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG konzentrieren. Demgemäß hat er mit Wirkung zum 31. Juli 2016 sein Amt niedergelegt. Die Bestellung zum Mitglied des Vorstands der AG endet einvernehmlich zum 31. Juli 2016. Fred Kogel ist seit Oktober 2014 Mitglied des Vorstandes der Constantin Film und verantwortet die Bereiche Produktion und Verwertung von Fernsehproduktionen im Entertainment-Bereich, insbesondere bei der Constantin Entertainment GmbH, Personal, Lizenzverkauf in den deutschsprachigen Gebieten und Prozessmanagement und Integration.
Kontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

SCHWEINSKOPF AL DENTE feiert Premiere in München

3. August 2016

Was für'a Fetzn-Gaudi! SCHWEINSKOPF AL DENTE feierte gestern Abend seine Premiere im Mathäser Filmpalast in München. Freilich konnten es über 1300 Fans der Eberhofer-Reihe kaum erwarten, das neueste Kinoabenteuer mit'm Eberhofer Franz und seinem Spezl, dem Birkenberger Rudi, zu sehen. Die zünftig-g'pfefferte Krimi-Komödie kommt am 11. August in die bayerischen Kinos.

Und zahlreich gekommen waren sie, die "Niederkaltenkirchner": Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied, Gregor Bloéb, Daniel Christensen, Gerhard Wittmann, Stephan Zinner, Francis Fulton-Smith und viele mehr drängelten auf dem roten Teppich um'anand. Auch die Bestseller-Autorin Rita Falk, der Regisseur Ed Herzog, die Produzentin Kerstin Schmidbauer (Constantin Film) sowie die Co-Produzentinnen Stephanie Heckner (BR) und Katja Kirchen (ARD Degeto) ließen sich das Schaulaufen des großartigen Ensembles nicht entgehen. Die Bayerische Staatsministerin Ilse Aigner scherzte in bester Laune mit den Darstellern auf dem roten Teppich.

Nach DAMPFNUDELBLUES und WINTERKARTOFFELKNÖDEL ist SCHWEINSKOPF AL DENTE bereits der dritte Eberhofer-Krimi, der ins Kino kommt. Und erneut ist es dem Team um Regisseur Ed Herzog gelungen, die urbayerisch-griabige Atmosphäre der Rita Falk-Vorlage auf die Leinwand zu übertragen: Das Premierenpublikum war begeistert und feierte Cast und Crew nach der Vorstellung auf der Bühne. Schee war's!

Alle Eberhofer-Fans, die die Darsteller auch einmal live erleben wollen, haben dazu auf der großen Kinotour vom 3. bis 21. August die Gelegenheit, wenn das Team den Film in über 40 Städten präsentiert. Details unter: http://kinotour.schweinskopfaldente.de Kinostart: 11. August 2016 im Verleih der Constantin Film Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied, Gregor Bloéb, Daniel Christensen, Gerhard Wittmann, Stephan Zinner, Max Schmidt, Maria Hofstätter, Margarethe Tiesel sowie Francis Fulton-Smith in einer Gastrolle
Produzentin: Kerstin Schmidbauer
Co-Produzenten: Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto), Christine Strobl (ARD Degeto)
Redaktionelle Mitarbeit: Lucia Vogdt
Drehbuch: Stefan Betz, Mitarbeit Ed Herzog und Kerstin Schmidbauer nach dem gleichnamigen Bestseller von Rita Falk
Regie: Ed Herzog Premierenfotos stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download für Sie bereit.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
ana radica! Presse Organisation
Ana Radica
Tel.: 089 / 23 66 12-0
E-Mail: anaradica@ana-radica-presse.com, evahess@ana-radica-presse.com

THE LIGHT BETWEEN OCEANS Weltpremiere im Wettbewerb von Venedig

28. July 2016

THE LIGHT BETWEEN OCEANS, Derek Cianfrances bewegende Literaturverfilmung mit Alicia Vikander und Michael Fassbender in den Hauptrollen, wird seine Weltpremiere im Rahmen der 73. Filmfestspiele von Venedig feiern. Sowohl Michael Fassbender als auch Alicia Vikander sorgten bereits in den Vorjahren für Begeisterung: Fassbender wurde 2011 für seine intensive Darstellung in „Shame“ als „Bester Darsteller“ ausgezeichnet, Vikander überzeugte im vergangenen Jahr Publikum und Presse gleichermaßen in ihrer Rolle in „The Danish Girl“, für die sie 2016 den Oscar® als „Beste Nebendarstellerin“ erhielt. Knapp eine Woche nach seiner Weltpremiere in Venedig wird THE LIGHT BETWEEN OCEANS in den deutschen Kinos starten.

Ab sofort steht Ihnen neues Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Eine abgelegene Insel im Westen Australiens, zu Beginn der 1920er Jahre. Eines Morgens entdecken der Leuchtturmwärter Tom Sherbourne und seine Frau ein angespültes Ruderboot, in dem die Leiche eines Mannes liegt – und ein neugeborenes Baby. Sie beschließen, das Kind zu sich zu nehmen und als ihr eigenes großzuziehen – und ahnen nicht, welch schreckliche Konsequenzen ihre Entscheidung haben wird. Denn wenige Jahre später treffen sie auf die leibliche Mutter des Kindes…

Kraftvoll, verführerisch und vom ersten Moment an fesselnd: THE LIGHT BETWEEN OCEANS ist die Verfilmung des gleichnamigen internationalen Bestsellers von M.L. Stedman. Nun bringt Regisseur Derek Cianfrance (THE PLACE BEYOND THE PINES, BLUE VALENTINE) das Romandebüt mit einem herausragenden Cast auf die große Leinwand: Oscar®-Preisträgerin Alicia Vikander (THE DANISH GIRL) und der mehrfach Oscar®- und Golden Globe®-nominierte Michael Fassbender (STEVE JOBS, 12 YEARS A SLAVE, SHAME) brillieren in dem vielschichtigen Drama um Leidenschaft, wahre Liebe und schicksalhafte Entscheidungen. Das hochkarätige Dreier-Ensemble wird vervollständigt durch Oscar®-Preisträgerin Rachel Weisz (EWIGE JUGEND, DIE FANTASTISCHE WELT VON OZ).

Der Roman “The Light Between Oceans” wurde erstmals im Juli 2012 in den USA veröffentlicht und eroberte monatelang die Bestsellerlisten der New York Times und USA Today. Es schloss sich ein internationaler Siegeszug an, das Buch wurde in fast 30 Sprachen übersetzt. In Deutschland erschien der Roman im September 2013 unter dem Titel „Das Licht zwischen den Meeren“.

Produziert wurde THE LIGHT BETWEEN OCEANS von David Heyman (GRAVITY, HARRY POTTER), Jeffrey Clifford (FREUNDSCHAFT PLUS, UP IN THE AIR) und Rosie Alison (PADDINGTON).

Kinostart: 8. September 2016 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Michael Fassbender, Alicia Vikander, Rachel Weisz, Bryan Brown, Jack Thompson
Drehbuch & Regie: Derek Cianfrance
Executive Producers: Tom Karnowski, Rosie Alison, Jeff Skoll, Jonathan King
Produzenten: David Heyman, Jeffrey Clifford
Basierend auf dem Roman von M. L. Stedman

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuenden Agenturen:
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Alina Bauer
Güntzelstraße 63, 10717 Berlin
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60
E-Mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Alina.Bauer@aim-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker, Nico Roblick
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19/14
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de, Nico.Roblick@pureonline.de

BFG - BIG FRIENDLY GIANT erhält Prädikat "besonders wertvoll"

11. July 2016

Die Deutsche Film- und Medienbewertung FBW hat Steven Spielbergs Kinomärchen BFG - BIG FRIENDLY GIANT mit dem Prädikat "besonders wertvoll" ausgezeichnet. Besonders gelobt werden sowohl die "großartig kreative, verschrobene, teilweise skurrile und auch poetische Ideenwelt", die der Kinderbuchautor Roald Dahl mit seiner literarischen Vorlage bietet, als auch Steven Spielbergs Leidenschaft, mit der er diese fantastische, berührende Geschichte einer Freundschaft zwischen einem kleinen Mädchen und einem gutmütigen Riesen auf die Leinwand bringt.

Weiter heißt es: "Die Effekte sind bis ins noch so kleinste fantastische Detail stimmig und öffnen dem Zuschauer die Tür zu einer anderen Welt. Dazu passend liefert die Kamera von Janusz Kaminski große Bilder und die Musik von John Williams erschafft den Klangzauber einer Märchensinfonie. (…) Dank herrlich komischer Szenen und einer spannenden Handlung ist man als Zuschauer immer ganz nah bei der Geschichte, die kindgerecht aufbereitet wird, sodass auch junge Kinofans auf ihre Kosten kommen. Mit BFG - BIG FRIENDLY GIANT beweist Steven Spielberg einmal wieder, dass er wie kaum ein anderer schafft, Menschen im Kino zum Träumen zu bringen."

Das bezaubernde Märchen BFG - BIG FRIENDLY GIANT erzählt die Geschichte einer ganz speziellen Freundschaft: Ein junges Londoner Waisenmädchen (RUBY BARNHILL) lernt eines Tages einen geheimnisvollen Riesen (MARK RYLANCE) kennen. Aus der anfänglichen Skepsis erwächst schon bald eine enge Freundschaft zwischen den beiden Außenseitern. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn, erleben Seite an Seite aufregende Abenteuer, tauchen ein in fabelhafte Welten und finden am Ende ihrer fantastischen Reise schließlich zu sich selbst.

Regisseur Steven Spielberg meint: "Dass ausgerechnet Kinder in seinen Geschichten zu Rettern werden, war ein Geniestreich von Roald Dahl. Die Verquickung von Finsternis und Licht einzuführen war sehr mutig, denn ängstlich und gleichzeitig heldenhaft sein zu dürfen, ist eine Lektion für jeden. Das war einer der Gründe, warum ich dieses Buch unbedingt verfilmen wollte."

Roald Dahls Roman BFG - BIG FRIENDLY GIANT wurde 1982 veröffentlich und zählt seitdem weltweit zu den beliebtesten Büchern aller Zeiten. Pünktlich zum hundertsten Geburtstag des britischen Autors bringt Constantin Film die Verfilmung von Regielegende Steven Spielberg am 21. Juli 2016 auf die Kinoleinwand. Produziert wird der Film vom Dreamteam um Steven Spielberg, Frank Marshall und Kathleen Kennedy. Das Drehbuch stammt von Melissa Mathison, die auch E.T. geschrieben hat.

Dahls Bücher, zu denen auch "Charlie und die Schokoladenfabrik", "James und der Riesenpfirsich", "Matilda" sowie "Der fantastische Mr. Fox" gehören, sind derzeit in 41 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit mehr als 200 Millionen Mal verkauft. Kinostart: 21. Juli 2016 im Verleih der Constantin Film Darsteller: Mark Rylance, Ruby Barnhill, Penelope Wilton, Jemaine Clement, Rebecca Hall,
Rafe Spall, Bill Hader
Regisseur: Steven Spielberg
Produzenten: Steven Spielberg, Frank Marshall, Sam Mercer
Executive Producers: Kathleen Kennedy, John Madden, Kristie Macosko Krieger,
Michael Siegel, Frank Smith, Naia Cucukov
Drehbuch: Melissa Mathison
Nach dem Roman von: Roald Dahl

Pressematerial steht unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:
JUST PUBLICITY gmbh
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com
PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

Constantin Film verfilmt "Die Tollpatsch" (AT) mit Martina Hill in ihrer ersten Kino-Hauptrolle

7. July 2016

Nach Knallerfrauen kommt ein Knallerfilm. Constantin Film bringt Deutschlands Comedyqueen Martina Hill auf die große Leinwand. "Die Tollpatsch" (AT) erzählt die Geschichte einer jungen Frau, vor der kein Fettnäpfchen sicher ist.  Der Film soll im nächsten Jahr gedreht werden. Das Drehbuch stammt von Marco Musienko, Martina Hill und Elmar Freels, die auch schon für "Knallerfrauen" als Head-Autorenteam zusammengearbeitet haben. Produziert wird die Kinokomödie von Oliver Berben, Regie führt Marco Musienko. Executive Producer ist Martin Moszkowicz.  Martina Hill: "Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit der Constantin Film und Oliver Berben und kann es kaum erwarten, mich demnächst auch auf der großen Leinwand auszutoben."  Oliver Berben: "Martina Hill ist eine der spannendsten Talente in unserem Land und ihr Können und ihre Qualität gehen weit über das Comedy-Fach hinaus. Genau das macht sie so besonders und reizvoll für die große Leinwand. Ich kann es nicht erwarten, sie endlich in einem großen Film sehen zu können und ihren Fans geht das mit Sicherheit genauso."  Martina Hill studierte Schauspiel in Berlin. Bekannt wurde sie durch die Comedy-Serie "Switch reloaded". Aktuell ist sie in der "heute-show" und in ihrer eigenen Sketch-Comedy "Knallerfrauen" zu sehen. Hill wurde 2012 mit dem Bambi in der Kategorie Comedy und mehrfach mit dem Deutschen Comedypreis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Für Rückfragen:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Sprechen Sie Gobblefunk?! Neues Featurette zu BFG - BIG FRIENDLY GIANT online

6. July 2016

Ein märchenhafter Kinosommer steht bevor! Kinogigant Steven Spielberg bringt mit BFG - BIG FRIENDLY GIANT einmal mehr Magie pur auf die große Leinwand und setzt damit der einmaligen Sprachkunst Roald Dahls ein filmisches Denkmal. Gemeinsam mit einem namhaften Cast - allen voran Mark Rylance als BFG höchstpersönlich - haben die Filmemacher Dahls unverkennbare Fantasiesprache Gobblefunk für BFG - BIG FRIENDLY GIANT adaptiert. Kinder wie Erwachsene lassen sich vom außergewöhnlichen Sprachwitz verzaubern und tauchen mit Begeisterung in eine fabelhafte Traumwelt voller delikatziger Abenteuer ein, begegnen furchterregenden Kanniballern, freuen sich über Blubberwasser, Leberwesen und musikalische Furzelbäume, jagen Zauberzischler und treffen schließlich eine echte unerschrockene Majonäse.

Na, nur Bahnhof verstanden? Dann wird es Zeit, endlich zu den Wesserbissern zu gehören und sich von Steven Spielberg und den Riesen-Darstellern in die Geheimnisse des Gobblefunk einweihen zu lassen: https://www.youtube.com/watch?v=d32M2QYfmio Das bezaubernde Märchen BFG - BIG FRIENDLY GIANT erzählt die Geschichte einer ganz speziellen Freundschaft: Ein junges Londoner Waisenmädchen (RUBY BARNHILL) lernt eines Tages einen geheimnisvollen Riesen (MARK RYLANCE) kennen. Aus der anfänglichen Skepsis erwächst schon bald eine enge Freundschaft zwischen den beiden Außenseitern. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn, erleben Seite an Seite aufregende Abenteuer, tauchen ein in fabelhafte Welten und finden am Ende ihrer fantastischen Reise schließlich zu sich selbst. Regisseur Steven Spielberg meint: "Dass ausgerechnet Kinder in seinen Geschichten zu Rettern werden, war ein Geniestreich von Roald Dahl. Die Verquickung von Finsternis und Licht einzuführen war sehr mutig, denn ängstlich und gleichzeitig heldenhaft sein zu dürfen, ist eine Lektion für jeden. Das war einer der Gründe, warum ich dieses Buch unbedingt verfilmen wollte."

Roald Dahls Roman BFG - BIG FRIENDLY GIANT wurde 1982 veröffentlicht und zählt seitdem weltweit zu den beliebtesten Büchern aller Zeiten. Pünktlich zum hundertsten Geburtstag des britischen Autors bringt Constantin Film die Verfilmung von Regielegende Steven Spielberg am 21. Juli 2016 auf die Kinoleinwand. Produziert wird der Film vom Dreamteam um Steven Spielberg, Frank Marshall und Kathleen Kennedy. Das Drehbuch stammt von Melissa Mathison, die auch E.T. geschrieben hat.

Dahls Bücher, zu denen auch "Charlie und die Schokoladenfabrik", "James und der Riesenpfirsich", "Matilda" sowie "Der fantastische Mr. Fox" gehören, sind derzeit in 41 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit mehr als 200 Millionen Mal verkauft. FBW-Prädikat: "besonders wertvoll"

FSK: ohne Altersbeschränkung
Kinostart: 21. Juli 2016 im Verleih der Constantin Film Darsteller: Mark Rylance, Ruby Barnhill, Penelope Wilton, Jemaine Clement, Rebecca Hall,
Rafe Spall, Bill Hader
Regisseur: Steven Spielberg
Produzenten: Steven Spielberg, Frank Marshall, Sam Mercer
Executive Producers: Kathleen Kennedy, John Madden, Kristie Macosko Krieger, Michael Siegel, Frank Smith, Naia Cucukov
Drehbuch: Melissa Mathison
Nach dem Roman von: Roald Dahl

Pressematerial steht unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:
JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com

PURE ONLINE
(Online PR) Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

THE LIGHT BETWEEN OCEANS - 8. September im Kino

30. June 2016

In THE LIGHT BETWEEN OCEANS liegen Glück und Unglück ganz nah beieinander. Es geht um Liebe und Verlust, um Richtig und Falsch und darum, was wir für das Glück unserer Lieben bereit sind zu tun - auch, wenn damit eine Katastrophe vorbestimmt ist. Superstar Michael Fassbender und Hollywoods derzeit begehrteste Schauspielerin Alicia Vikander spielen die Hauptrollen in diesem bewegenden Drama. Die eindringliche Bestseller-Verfilmung von THE LIGHT BETWEEN OCEANS startet am 8. September in den Kinos. Eine abgelegene Insel im Westen Australiens, zu Beginn der 1920er Jahre. Eines Morgens entdecken der Leuchtturmwärter Tom Sherbourne und seine Frau ein angespültes Ruderboot, in dem die Leiche eines Mannes liegt - und ein neugeborenes Baby. Sie beschließen, das Kind zu sich zu nehmen und als ihr eigenes großzuziehen - und ahnen nicht, welch schreckliche Konsequenzen ihre Entscheidung haben wird. Denn wenige Jahre später treffen sie auf die leibliche Mutter des Kindes… Kraftvoll, verführerisch und vom ersten Moment an fesselnd: THE LIGHT BETWEEN OCEANS ist die Verfilmung des gleichnamigen internationalen Bestsellers von M.L. Stedman. Nun bringt Regisseur Derek Cianfrance (THE PLACE BEYOND THE PINES, BLUE VALENTINE) das Romandebüt mit einem herausragenden Cast auf die große Leinwand: Oscar®-Preisträgerin Alicia Vikander (THE DANISH GIRL) und der mehrfach Oscar®- und Golden Globe®-nominierte Michael Fassbender (STEVE JOBS, 12 YEARS A SLAVE, SHAME) brillieren in dem vielschichtigen Drama um Leidenschaft, wahre Liebe und schicksalhafte Entscheidungen. Das hochkarätige Dreier-Ensemble wird vervollständigt durch Oscar®-Preisträgerin Rachel Weisz (EWIGE JUGEND, DIE FANTASTISCHE WELT VON OZ). Der Roman "The Light Between Oceans" wurde erstmals im Juli 2012 in den USA veröffentlicht und eroberte monatelang die Bestsellerlisten der New York Times und USA Today. Es schloss sich ein internationaler Siegeszug an, das Buch wurde in fast 30 Sprachen übersetzt. In Deutschland erschien der Roman im September 2013 unter dem Titel "Das Licht zwischen den Meeren". Produziert wurde THE LIGHT BETWEEN OCEANS von David Heyman (GRAVITY, HARRY POTTER), Jeffrey Clifford (FREUNDSCHAFT PLUS, UP IN THE AIR) und Rosie Alison (PADDINGTON). Kinostart: 8. September 2016 im Verleih der Constantin Film Darsteller: Michael Fassbender, Alicia Vikander, Rachel Weisz, Bryan Brown, Jack Thompson
Drehbuch & Regie: Derek Cianfrance
Executive Producers: Tom Karnowski, Rosie Alison, Jeff Skoll, Jonathan King
Produzenten: David Heyman, Jeffrey Clifford
Basierend auf dem Roman von M. L. Stedman Ab sofort steht Ihnen erstes Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuenden Agenturen: AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Güntzelstraße 63, 10717 Berlin
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de  PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker, Nico Roblick
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19/14
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de, Nico.Roblick@pureonline.de

Foto: ©2016 Julia Terjung

SCHULD nach Ferdinand von Schirach Zweite Staffel mit spektakulärer Besetzung im Dreh

19. June 2016

In Berlin und Portugal steht Moritz Bleibtreu derzeit wieder als Anwalt Friedrich Kronberg vor der Kamera. Die zweite Staffel der sehr erfolgreichen ZDF-Serie SCHULD wird nach den Kurzgeschichtenbänden "Schuld" und "Verbrechen" des Strafverteidigers und Bestsellerautors Ferdinand von Schirach aufgelegt. Oliver Berben und Jan Ehlert produzieren das Format für die Berliner MOOVIE GmbH.
"Nach den Reihen 'Verbrechen' mit Sepp Bierbichler und 'Schuld' mit Moritz Bleibtreu, die beide von exzellenter Qualität und sehr erfolgreich beim Zuschauer waren, ist die neue 'Schuld'-Staffel der dritte Aufschlag von Ferdinand von Schirach bei uns im ZDF - ich freue mich sehr, dass Oliver Berben dieses außergewöhnliche Programm für uns produziert", so ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot.

Für die neue Staffel von SCHULD konnte ein überragendes Schauspieler-Ensemble verpflichtet werden. Es spielen Iris Berben, Jürgen Vogel, Josefine Preuß, Lars Eidinger, Ruby O. Fee, Marcus Mittermeier, Natalia Belitski, Louis Hofmann, Jürgen Maurer, Martin Brambach, Tom Wlaschiha, Samuel Schneider und viele mehr.

Oliver Berben: "Es ist eine große Ehre und eine Herausforderung, ein Format, das bei Presse und Publikum gleichermaßen gut angekommen ist, fortzusetzen und sich der Aufgabe zu stellen, noch emotionaler, noch größer, noch besser zu werden. Ich bin dem ZDF, Ferdinand von Schirach und Moritz Bleibtreu für das Vertrauen unendlich dankbar."

Die vier neuen Episoden à 45 Minuten knüpfen an die erste Staffel von "Schuld" sowie die Miniserie "Verbrechen" an, die das ZDF mit großem Erfolg sendete. Anwalt Friedrich Kronberg agiert im Zentrum des Spannungsfeldes, wer sich im juristischen wie auch moralischen Sinne schuldig gemacht hat. Dabei decken die ausgewählten Geschichten ein besonders breites erzählerisches Spektrum ab. In der Folge "Anatomie" ist es der grausige Fund in einem Kofferraum, der aus einem Opfer einen potenziellen Täter macht; "Kinder" stellt die sprichwörtliche kindliche Unschuld der Unschuldsvermutung als solcher gegenüber; "Familie" erzählt von zwei Halbbrüdern, von denen zumindest einer glaubt, dass man zum Verbrecher geboren sein kann und "Das Cello" erörtert, ob das, was aus Liebe getan wird, wirklich immer jenseits von Gut und Böse geschieht.

Regie führt Hannu Salonen nach Drehbüchern von Nina Grosse, André Georgi, Annika Tepelmann und Niels Holle. Auch in der zweiten Staffel ist Günther van Endert der verantwortliche ZDF-Redakteur. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.
Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information,
Telefon 06131 - 70-16100, und über http://presseportal.zdf.de/presse/Schuld
Pressekontakt:
Sabine Dreher, ZDF Presse und Information Berlin
Telefon: (030) 2099 1098
E-Mail: dreher.s@zdf.de

Janine Friedrich, PR Heike Ackermann
Telefon: (089) 649 86 511
E-Mail: janine.friedrich@pr-ackermann.com

Constantin Film ordnet TV-Lizenzbereich neu / Karola Bayr ist neue Leiterin TV Sales

16. June 2016

Karola Bayr ist neue Leiterin TV Sales der Constantin Film. In dieser Position verantwortet sie den TV-Vertrieb im deutschsprachigen Raum und verkauft verfügbare Programme, an denen Constantin Film Free TV- und/oder Pay TV-Rechte hält. Karola Bayr berichtet direkt an Franz Woodtli, Vorstand für Vertrieb Kino und Home Entertainment.

Karola Bayr studierte BWL in München und Amsterdam. Von 1995-99 sammelte sie erste Erfahrungen im TV-Geschäft bei der ProSieben Media AG. Anschließend wechselte Karola Bayr zum Pay-Sender Disney Channel Germany, ab Juni 2000 verantwortete Karola Bayr als Senior Manager Programming Inhalte der Junior.TV. Von Mai 2003 bis Juni 2008 repositionierte sie als Programming Director den ehemaligen Fox Kids-Sender und war später für Disney XD zuständig. Es folgten verschiedene Positionen innerhalb der Viacom International Media Networks, innerhalb welcher Bayr die Sender Comedy Central und als VP, General Manager VIVA im deutschsprachigen Raum und in Polen etablierte. Karola Bayr gehörte dem North Senior Management Team von Viacom an. Ab September 2012 baute sie als Geschäftsführerin das Unternehmen YEP! TV auf.


Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

VERRÜCKT NACH FIXI Ab 13. Oktober im Kino

16. June 2016

Ein fieser Scherz beim Abi-Ball, eine aufblasbare Puppe, die zum Leben erwacht und zwei unzertrennliche Freunde: In Mike Marzuks VERRÜCKT NACH FIXI begeistern Deutschlands junge Schauspielstars in einer traumhaften Komödie über falsche Ideale und echte Freundschaft.

Inhalt: Tom (Jascha Rust) ist ein richtig netter Kerl, und genau das ist sein Problem: Echte Frauen stehen nicht auf nette Kerle. Kein Wunder also, dass Tom bis jetzt noch bei keinem Mädel landen konnte, und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, wird ihm auf der Abi-Party vor dem Gelächter aller FIXI, eine lebensgroße aufblasbare Puppe, überreicht. Peinlicher geht‘s nicht. Tom ertränkt seinen Frust und will das Ding einfach nur loswerden. Doch am nächsten Morgen liegt plötzlich eine echte Traumfrau in seinem Bett: Die Puppe ist zum Leben erwacht! Mit der bildhübschen FIXI (Lisa Tomaschewsky) als Freundin wird Tom quasi über Nacht vom Normalo zum Hipster: Das erste Mal, coole Partys, neue Freunde – doch dabei bleibt nicht nur sein BFF Dodie (Roland Schreglmann) auf der Strecke. Schließlich muss Tom lernen, worauf es im Leben wirklich ankommt …

Regisseur Mike Marzuk (FÜNF FREUNDE 1 bis 4, ROCK IT!, SOMMER), der mit Thomas Sieben auch das Drehbuch schrieb, drehte in München und Frankfurt am Main mit den begehrtesten Jungstars des deutschen Films, darunter Jascha Rust („Berlin – Der geteilte Himmel”, „In aller Freundschaft”), Lisa Tomaschewsky (HEUTE BIN ICH BLOND, „Deutschland 83”), Roland Schreglmann (VAMPIRSCHWESTERN 3, BESTE CHANCE), Lucas Reiber (FACK JU GÖHTE 2, ROCK IT!) und Ruby O. Fee (BIBI & TINA, ALS WIR TRÄUMTEN). Unterstützt werden sie dabei unter anderem von Nina Kronjäger (OSTWIND, ABGESCHMINKT!), die als Toms Mutter zu sehen ist.

VERRÜCKT NACH FIXI, eine Produktion der SamFilm von Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton (DIE WILDEN KERLE, OSTWIND, FÜNF FREUNDE, GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK) in Koproduktion mit Constantin Film (FACK JU GÖHTE, ER IST WIEDER DA), wurde gefördert durch HessenInvestFilm, den FilmFernsehFonds Bayern und die Filmförderungsanstalt (FFA).

Kinostart: 13. Oktober 2016 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Jascha Rust, Lisa Tomaschewsky, Roland Schreglmann, Lucas Reiber, Ruby O. Fee, Nina Kronjäger u.v.a.
Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton
Koproduzent: Martin Moszkowicz
Drehbuch: Mike Marzuk und Thomas Sieben
Regie: Mike Marzuk

Erstes Pressematerial steht für Sie ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:
Schmidt Schumacher Presseagentur
(TV, Print, Radio PR)
Barbara Schmidt und Anna Schattkowsky
Tel.: 030 / 26 39 13 - 0
Fax: 030 / 26 39 13 - 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

Pure Online
(Online PR)
Annika Blümlein
Tel.: 030 / 28 44 509 21
E-Mail: annika.bluemlein@pureonline.de

SCHWEINSKOPF AL DENTE Darsteller & Filmemacher auf Kinotour in über 40 Städten

14. June 2016

Rock'n'Roll statt Waldfest. Ab dem 11. August 2016 ist SCHWEINSKOPF AL DENTE in den bayerischen Kinos zu sehen. Als ganz besonderes Schmankerl für alle Fans der Eberhofer-Komödien gehen Sebastian Bezzel, Simon Schwarz und viele andere diesmal auf große Kinotour in Bayern und Österreich. Nach der Premiere in München am 2. August 2016 stellen sie die dritte Verfilmung der Bestseller-Reihe von Rita Falk in über 40 Städten persönlich vor – ein Muss für echte Eberhofer-Fans!

Franz Eberhofer is back! Endlich. In SCHWEINSKOPF AL DENTE ermittelt Sebastian Bezzel in seiner Paraderolle als bayerischer Dorfpolizist, der sich nur höchst ungern aus der Ruhe bringen lässt. Für den bisher humorvollsten Eberhofer-Fall ist es Regisseur Ed Herzog gelungen, erneut das großartige Ensemble zu versammeln: Die Publikumslieblinge Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied und Enzi Fuchs laufen zu Hochtouren auf, denn ein Psychopath treibt in der beschaulichen Idylle Niederkaltenkirchens sein Unwesen. Ausgerechnet  jetzt, wo die Susi den Franz für immer verlassen will. Wieder einmal Stress pur für den Eberhofer!

Bei Interesse an einer Berichterstattung zu den lokalen Premieren wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechenden Kontakte, Details unter http://kinotour.schweinskopfaldente.de/Presse.

KINOTOUR – TERMINE 3. August 2016, Landshut
4. August 2016, Regensburg
4. August 2016, Straubing
4. August 2016, Passau
5. August 2016, Nürnberg
5. August 2016, Fürth
5. August 2016, Erlangen
6. August 2016, München
6. August 2016, Ingolstadt
6. August 2016, Dettelbach
6. August 2016, Würzburg
7. August 2016, Fürstenfeldbruck
7. August 2016, Aichach
7. August 2016, Augsburg
7. August 2016, Landsberg
8. August 2016, Kinotour Österreich
9. August 2016, Kinotour Österreich
11. August 2016, Rosenheim
11. August 2016, Prien
11. August 2016, Bad Aibling
12. August 2016, Amberg
12. August 2016, Bayreuth
12. August 2016, Cham
13. August 2016, Neufahrn
13. August 2016, Waldkraiburg
13. August 2016, Bad Reichenhall
13. August 2016, Edling-Wasserburg
14. August 2016, Gilching
14. August 2016, Gröbenzell
14. August 2016, Pfaffenhofen
16. August 2016, Moosburg
16. August 2016, Burglengenfeld
17. August 2016, Eggenfelden
17. August 2016, Burghausen
19. August 2016, Kaufbeuren
19. August 2016, Türkheim
20. August 2016, Plattling
20. August 2016, Freyung
20. August 2016, Bad Füssing
21. August 2016, Grafing

Pressematerial zum Film steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
ana radica! Presse Organisation
Ana Radica, Eva Heß
Tel.: 089 / 23 66 12-0
anaradica@ana-radica-presse.com
evahess@ana-radica-presse.com

DIE ERBSCHAFT - Premiere für die preisgekrönte Erfolgsserie aus Dänemark

8. June 2016

Nach "Die Brücke" und "Borgen" präsentiert NADCON die neue preisgekrönte Fernsehserie aus Dänemark: DIE ERBSCHAFT. Ab 9. Juni läuft die erste Staffel von DIE ERBSCHAFT donnerstags um 20:15 Uhr auf Arte. In Starbesetzung und mit bestechenden Bildern erzählt Regisseurin Pernilla August ("Bessere Zeiten") eine moderne, packende Familiensaga voller düsterer Geheimnisse und Abgründe. Eine Geschichte über den erbarmungslosen Kampf der Geschwister um das Erbe ihrer Mutter, einer berühmten Künstlerin.

Inhalt: Der Tod der international anerkannten Künstlerin Veronika Grønnegaard bringt ihre vier erwachsenen Kinder wieder zusammen auf das gemeinsame Anwesen der Familie. Aber die Trauer um die verlorene Mutter und die Freude über das Wiedersehen der entfremdeten Geschwister währt nicht lange. Denn das Gut der Familie hinterlässt Veronika - zur Überraschung aller - ausgerechnet ihrer unehelichen Tochter Signe. Schon bald kommt es zum erbitterten Streit um das Erbe, bei dem viele dunkle Geheimnisse ans Licht kommen.

Neben Dänemarks Superstar Trine Dyrholm ("Die Kommune", "In einer besseren Welt"), die in Berlin jüngst mit dem silbernen Bären ausgezeichnet wurde, spielen u.a. Jesper Christensen ("James Bond 007 - Ein Quantum Trost", "Melancholia"), Lene Maria Christensen ("Brothers - Zwischen Brüdern"), Carsten Bjørnlund ("Kommissarin Lund - Das Verbrechen", "Der Pakt") und Mikkel Boe Følsgaard ("Die Königin und ihr Leibarzt"). Das Drehbuch stammt von Maya Ilsøe ("Der Pakt"). DIE ERBSCHAFT ist eine Eigenproduktion des dänischen Fernsehsenders DR und dessen Produktionsarm DR Fiktion.

Die zehnteilige erste Staffel von DIE ERBSCHAFT landete bei der Erstausstrahlung in Dänemark mit einem Marktanteil von über 60 Prozent einen Publikumshit und wurde mehrfach ausgezeichnet. Zu den wichtigsten Preisen gehören der Preis für die "Beste Serie" und "Bestes Drehbuch" beim FIPA-International Festival of Audiovisual Programs in Biarritz, "Bestes Drama" und "Publikumspreis" beim Kopenhagen Fernsehfestival 2014, sowie "Beste Fiktionale Serie" und "Bestes Fiktionales Drehbuch" beim Internationalen Fernsehfestival "Telas" in São Paulo.
Ab 09. Juni 2016, immer donnerstags, 20.15 Uhr, auf Arte
Für Rückfragen:
Nadcon Film
Thomas Disch, Producer
Tel.: 0221 / 1792480
Mail: thomas.disch@nadcon-film.de

Lena Schömann und Constantin Film vereinbaren langfristige Zusammenarbeit

7. June 2016

Constantin Film und Lena Schömann, Produzentin von Publikumshits wie FACK JU GÖHTE 2, FACK JU GÖHTE und TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER – DER FILM, führen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Die Produzentin wird auch die nächsten Jahre für die Constantin Film tätig sein. Ab sofort ist Lena Schömann zudem neue Geschäftsführerin von Constantin Pictures, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Constantin Film AG.

Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: „Lena Schömann vereinbart wie kaum eine andere Produzentin inhaltliches und Produktions-Know-how. Wir freuen uns, eine so versierte Mitarbeiterin in unseren Reihen zu haben. Ich persönlich freue mich auf die Zusammenarbeit bei vielen neuen Produktionen.“

Lena Schömann arbeitet seit 2014 als Produzentin bei der Constantin Film. Ihre Filmkarriere startete sie bei Rat Pack Filmproduktion, wo sie zunächst in der Entwicklung, später als Producerin tätig war. Für ihr Debüt als Produzentin von VORSTADTKROKODILE (2008) erhielt sie den Deutschen Filmpreis. 2009 und 2010 folgten deren Fortsetzungen. Sie wirkte auch bei dem Kinoerfolg WICKIE AUF GROSSER FAHRT (2011) mit, bevor sie Bora Dagtekins erfolgreiches Kinoregiedebüt TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER – DER FILM (2012) produzierte. 2013 und 2015 folgten FACK JU GÖHTE und FACK JU GÖHTE 2, die allein in Deutschland 15,1 Mio. Besucher in die Kinos lockten und damit zu den erfolgreichsten deutschen Filmen aller Zeiten zählen.

Für Rückfragen:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Constantin Film und Elyas M'Barek vereinbaren Zusammenarbeit

27. May 2016

Bora Dagtekins FACK JU GÖHTE und TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER machten Elyas M'Barek zu Deutschlands erfolgreichstem Kinostar. Nun hat der Münchner Schauspieler einen Rahmenvertrag über mindestens drei Filme mit der Constantin Film abgeschlossen. Bis 2017 wird er die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre mit Constantin Film fortsetzen und als Darsteller im Mittelpunkt weiterer Kinofilme stehen. Der Vertrag beinhaltet die gemeinsame Stoffsuche und Entwicklung erstklassiger Spielfilme.

Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: "Es ist mir eine große Freude, dass wir die langjährige Zusammenarbeit mit einem so großartigen Künstler wie Elyas M'Barek fortsetzen und ich freue mich sehr auf die nächsten gemeinsamen Projekte."

Elyas M'Barek spielte bereits in zahlreichen Produktionen der Constantin Film mit, u.a. in MÄDCHEN MÄDCHEN (2001), DIE WELLE (2008), TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER (2012), MÄNNERHORT (2014). Zu seinen größten Hits gehören FACK JU GÖHTE (2013, 7,4 Mio Zuschauer) und FACK JU GÖHTE 2 (2015, 7,7 Mio Zuschauer).


Für Rückfragen:

Constantin Film

Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Bora Dagtekin verlängert Vertrag bei Constantin Film

25. May 2016

Bora Dagtekin und Constantin Film führen ihre langjährige Kooperation fort. Der für den Bereich Kino exklusive Output-Deal mit Deutschlands erfolgreichstem Regisseur und Autor beinhaltet die gemeinsame Entwicklung und Produktion von zwei bis drei Spielfilmen. Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: „Bora Dagtekin ist ein Ausnahmekünstler unter den deutschen Filmemachern. Er steht wie kein anderer für Zeitgeist, Innovation sowie Qualität und Erfolg im Kino. Wir freuen uns sehr, dass wir auch in den kommenden Jahren mit Bora zusammenarbeiten dürfen.“ Bora Dagtekin: „Constantin Film ist das beste berufliche Zuhause, das man sich als Filmemacher wünschen kann. Ich freue mich auf neue Kinoprojekte mit Martin Moszkowicz, Torsten Koch, Lena Schömann und Elyas M`Barek." Constantin Film arbeitet seit 2009 mit Bora Dagtekin zusammen. Sein Regiedebüt TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER - DER KINOFILM erreichte 2,5 Mio. Kinobesucher. Mit FACK JU GÖHTE 1 & 2 schaffte Bora Dagtekin das erfolgreichste deutsche Filmfranchise. 2015 konnte kein anderer Film mehr Besucher in die deutschen Kinos locken als FACK JU GÖHTE 2. Die Kultkomödie übertraf mit 7,7 Mio. Besuchern sogar den sensationellen Erfolg des ersten Teils, der knapp 7,4 Mio. Besucher erzielte und damit der besucherstärkste Film 2013 war. FACK JU GÖHTE 1 & 2 zählen somit zu den erfolgreichsten deutschen Kinofilmen aller Zeiten. Für Rückfragen: Constantin Film Filmpresse Telefon: 089 44 44 60 100 E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

BFG - BIG FRIENDLY GIANT Neuer Trailer und Plakat online

24. May 2016

Regielegende Steven Spielberg hat es wieder einmal geschafft! Mit seinem neuen Filmabenteuer BFG - BIG FRIENDLY GIANT verzaubert er Jung und Alt gleichermaßen: In der Bestsellerverfilmung geht es um eine märchenhafte Welt voller Licht und Schatten, um Mut und Angst, um kleine Helden und große Taten. Ein Filmabenteuer wie pure Magie! Hier geht's zum neuen Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Mt1SKVJyse8 BFG - BIG FRIENDLY GIANT erzählt die Geschichte einer ganz speziellen Freundschaft: Ein junges Londoner Waisenmädchen (RUBY BARNHILL) lernt eines Tages einen geheimnisvollen Riesen (MARK RYLANCE) kennen. Aus der anfänglichen Skepsis erwächst schon bald eine enge Freundschaft zwischen den beiden Außenseitern. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn, erleben Seite an Seite aufregende Abenteuer, tauchen ein in fabelhafte Welten und finden am Ende ihrer fantastischen Reise schließlich zu sich selbst. Regisseur Steven Spielberg meint: "Dass ausgerechnet Kinder in seinen Geschichten zu Rettern werden, war ein Geniestreich von Roald Dahl. Die Verquickung von Finsternis und Licht einzuführen war sehr mutig, denn ängstlich und gleichzeitig heldenhaft sein zu dürfen, ist eine Lektion für jeden. Das war einer der Gründe, warum ich dieses Buch unbedingt verfilmen wollte." Roald Dahls Roman BFG - BIG FRIENDLY GIANT wurde 1982 veröffentlich und zählt seitdem weltweit zu den beliebtesten Büchern aller Zeiten. Pünktlich zum hundertsten Geburtstag des britischen Autors bringt Constantin Film die Verfilmung von Regielegende Steven Spielberg am 21. Juli 2016 auf die Kinoleinwand. Produziert wird der Film vom Dreamteam um Steven Spielberg, Frank Marshall und Kathleen Kennedy. Das Drehbuch stammt von Melissa Mathison, die auch E.T. geschrieben hat. Dahls Bücher, zu denen auch "Charlie und die Schokoladenfabrik", "James und der Riesenpfirsich", "Matilda" sowie "Der fantastische Mr. Fox" gehören, sind derzeit in 58 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit mehr als 200 Millionen Mal verkauft. Kinostart: 21. Juli 2016 im Verleih der Constantin Film Darsteller: Mark Rylance, Ruby Barnhill, Penelope Wilton, Jemaine Clement, Rebecca Hall,
Rafe Spall, Bill Hader
Regisseur: Steven Spielberg
Produzenten: Steven Spielberg, Frank Marshall, Sam Mercer
Executive Producers: Kathleen Kennedy, John Madden, Kristie Macosko Krieger, Michael Siegel,
Frank Smith, Naia Cucukov
Drehbuch: Melissa Mathison
Nach dem Roman von: Roald Dahl Der neue Trailer sowie das neue Poster stehen ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:
JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com  PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

Riesenerfolg für BFG - BIG FRIENDLY GIANT Steven Spielbergs neues Werk feiert Weltpremiere in Cannes

15. May 2016

Cannes/ München, 15. Mai 2016 - Ein kleines Mädchen und ein freundlicher Riese verzücken ein ganzes Festival: Am gestrigen Samstag feierte Regisseur Steven Spielberg gemeinsam mit seinen Darstellern und Produzenten in Cannes die Weltpremiere seines neuen Meisterwerks BFG - BIG FRIENDLY GIANT, der spektakulären Bestsellerverfilmung über eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen Groß und Klein. Das Märchen überzeugt mit einer sensationellen Story, beeindruckenden Welten und grandiosen Darstellern. Wenn die roten Teppiche für die wichtigsten Filmfestspiele der Welt ausgerollt werden, sind alle Augen auf die kleine Küstenstadt Cannes an der Côte d'Azur gerichtet. Filmschaffende aus aller Herren Länder stellen ihre Werke vor und Weltklasse-Stars kämpfen um die begehrtesten Auszeichnungen der Filmbranche. Außer Konkurrenz wurde gestern BFG - BIG FRIENDLY GIANT vorgestellt, das fantastische Märchen aus der Feder von Roald Dahl, welches Meisterregisseur Steven Spielberg in atemberaubenden Bildern auf die große Leinwand zauberte. Neben Spielberg waren auch seine beiden Hauptdarsteller, die blutjunge Ruby Barnhill, die die kleine Heldin Sophie spielt, sowie Oscarpreisträger Mark Rylance, der in die Rolle des BFG schlüpfte, mit dabei. Weitere Darsteller wie Penelope Wilton, Rebecca Hall und Jemaine Clement sowie die Produzenten Frank Marshall und Kathleen Kennedy ließen es sich ebenfalls nicht nehmen, den Film bei der Weltpremiere einem begeisterten Publikum zu präsentieren. In magischen Bildern erzählt BFG - BIG FRIENDLY GIANT die Geschichte einer ganz speziellen Freundschaft: Ein junges Londoner Waisenmädchen (RUBY BARNHILL) lernt eines Tages einen geheimnisvollen Riesen (MARK RYLANCE) kennen. Aus der anfänglichen Skepsis erwächst schon bald eine enge Freundschaft zwischen den beiden Außenseitern. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn, erleben Seite an Seite aufregende Abenteuer, tauchen ein in fabelhafte Welten und finden am Ende ihrer fantastischen Reise schließlich zu sich selbst. Roald Dahls Roman BFG - BIG FRIENDLY GIANT wurde 1982 veröffentlich und zählt seitdem weltweit zu den beliebtesten Büchern aller Zeiten. Pünktlich zum hundertsten Geburtstag des britischen Autors bringt Constantin Film die Verfilmung von Regielegende Steven Spielberg am 21. Juli 2016 auf die Kinoleinwand. Produziert wird der Film vom Dreamteam um Steven Spielberg, Frank Marshall und Kathleen Kennedy. Das Drehbuch stammt von Melissa Mathison, die auch E.T. geschrieben hat. Dahls Bücher, zu denen auch "Charlie und die Schokoladenfabrik", "James und der Riesenpfirsich", "Matilda" sowie "Der fantastische Mr. Fox" gehören, sind derzeit in 58 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit mehr als 200 Millionen Mal verkauft. Kinostart: 21. Juli 2016 im Verleih der Constantin Film Fotos der Weltpremiere sowie der Trailer und das Poster stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:
JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com

PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

Constantin Television dreht 300 neue Folgen „Dahoam is Dahoam“

12. May 2016

Constantin Television produziert im Auftrag des BR 300 neue Folgen von „Dahoam is Dahoam“. Damit ist der Nachschub beim Serienklassiker bis vorerst Mitte 2018 sichergestellt. „Dahoam is Dahoam" ist eine der bekanntesten Marken im BR Fernsehen und hat sich seit dem Start im Oktober 2007 zur erfolgreichsten täglichen Vorabendserie in Bayern entwickelt. Aktuell verfolgen durchschnittlich 600.000 Zuschauer die Geschichten aus dem fiktiven Fernsehdorf Lansing. Der Marktanteil liegt bei 16,6 Prozent. Bundesweit schalten pro Folge im Schnitt knapp eine Million Zuschauer ein. „Dahoam is Dahoam“ läuft montags bis donnerstags von 19.30 Uhr bis 20.00 Uhr im BR Fernsehen. Über 1700 Episoden wurden bereits ausgestrahlt (Stand: 12. Mai 2016). Die Internetseite der Serie wird im Durchschnitt bis zu 12.000-mal täglich besucht, zudem hat „Dahoam is Dahoam" über 46.800 Fans auf Facebook. Seit Anfang 2016 werden alle aktuellen Episoden auf einem eigenen Youtube-Kanal schon vorab zur Verfügung gestellt. Zum jährlichen Fantag auf dem Produktionsgelände in Dachau kommen regelmäßig über 10.000 Besucher. Produziert wird die Serie von Robin von der Leyen und Markus Schmidt-Märkl. Constantin Film Filmpresse Telefon: 089 44 44 60 100 E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

"Das Sacher. Die Geschichte einer Verführung" (AT) MOOVIE dreht in Koproduktion mit ZDF und ORF prominent besetzten Zweiteiler

26. April 2016

Es zählt zu den renommiertesten Hotels der Welt und ist seit über einem Jahrhundert der Mittelpunkt der feinen Gesellschaft: das Sacher. Das legendäre Luxushotel, gegründet vom Erfinder der weltberühmten Schokoladentorte, gilt bis heute als Inbegriff Wiener Lebensart. Hier wurde Geschichte geschrieben, hier nahmen Schicksale ihren Lauf. Mit der Verfilmung der Wiener Hotel-Legende setzen das ZDF und Oliver Berben (MOOVIE) ihre erfolgreiche Zusammenarbeit von "Das Adlon. Eine Familiensaga" fort. Gemeinsam mit dem ORF und der österreichischen MR-Film wird "Das Sacher. Die Geschichte einer Verführung" (Arbeitstitel) seit Montag, 25. April 2016 gedreht. Der aufwändig produzierte und hochkarätig besetzte historische Zweiteiler spannt einen Bogen über knapp drei Jahrzehnte, die den Glanz und Untergang der Donaumonarchie spiegeln: vom goldenen Fin de Siècle zu den Vorboten eines Krieges, der ganz Europa für immer verändern wird. Josefine Preuß, Julia Koschitz, Laurence Rupp und Florian Stetter erzählen die Geschichte zweier Paare, deren Lebenswege sich im Sacher kreuzen. Ursula Strauss spielt die Grande Dame Anna Sacher und Robert Palfrader den Portier des traditionsreichen Hauses. Die Drehbücher schrieb Rodica Döhnert ("Das Adlon"), Regie führt Robert Dornhelm ("Krieg und Frieden"). Wien, um 1900: In der Nacht, als Hotelier Eduard Sacher stirbt, wird die 11-jährige Marie Stadler, uneheliches Kind einer Wäscherin, entführt und in den Katakomben der Oper gesperrt. Doch im Hotel geht das Leben weiter: Sachers Witwe Anna (Ursula Strauss) kämpft um ihre Konzession als kaiserliche und königliche Hoflieferantin. In der Lobby begegnet die junge Fürstin Konstanze von Traunstein (Josefine Preuß) der Berliner Verlegerin Martha Aderhold (Julia Koschitz). Die Freundschaft der beiden ungleichen Frauen, aber auch Konstanzes Doppelleben als Mutter und Bestsellerautorin geraten in Gefahr, als Konstanze eine Affäre mit Marthas Ehemann, dem erfolglosen Schriftsteller Maximilian (Florian Stetter), beginnt. Zudem droht die unverhoffte Rückkehr der jungen Marie (Jasna Fritzi Bauer) ein dunkles Geheimnis der Familie von Traunstein ans Licht zu bringen. Konstanzes Ehemann Georg (Laurence Rupp), der sich für demokratische Reformen und in der europäischen Friedensbewegung engagiert, gerät politisch und persönlich unter Druck. Unterdessen gewinnt Anna Sacher an gesellschaftlichem Einfluss und macht aus ihrem Hotel das legendäre "Haus Österreich". Als die Aderholds zu Silvester von Konstanze ins Sacher eingeladen werden, zögern sie: Hält ihre Ehe der Begegnung mit den Traunsteins stand? Eine gefährliche "Beziehung über Kreuz" beginnt, die alle Seiten schmerzliche Opfer kostet und mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs eine neue, überraschende Wendung nimmt. In weiteren Rollen sind Nina Proll, Edin Hasanovic, Joachim Król, Dietmar Bär, Peter Simonischek, Simon Schwarz, Bernhard Schir, Robert Stadlober, Jürgen Tarrach und andere zu sehen. "Das Sacher. Die Geschichte einer Verführung" (Arbeitstitel) ist eine Koproduktion von MR-Film (Produzent: Oliver Auspitz) und MOOVIE (Produzenten: Oliver Berben, Sarah Kirkegaard) mit dem ZDF und dem ORF; gefördert von Filmfonds Wien und Fernsehfonds Austria. Die Redaktion liegt bei Günther van Endert (ZDF) und Klaus Lintschinger (ORF). Die Dreharbeiten in Österreich in und um Wien dauern voraussichtlich bis zum 30. Juni 2016, ein Sendetermin steht noch nicht fest. Für Rückfragen: PR Heike Ackermann Janine Friedrich Tel. 089.649 865-11 janine.friedrich@pr-ackermann.com

Constantin verfilmt Bestseller Auerhaus

22. April 2016

Constantin Film bringt „Auerhaus“ von Bov Bjerg (erschienen im Aufbau Verlag) auf die große Leinwand. Der Roman gehört zu den Senkrechtstartern des neuen Jahres und stand mehrere Wochen in den Top Ten der Spiegel-Bestsellerliste. Das Drehbuch entsteht unter Mitarbeit des Autors. Produzent ist Oliver Berben.

Aufbau-Verleger Gunnar Cynybulk: „Wir freuen uns, dass die Constantin diesen großartigen Stoff auf die Leinwand bringt. Im Bereich der Literaturverfilmung gibt es kaum eine bessere Adresse. Oliver Berben hat uns mit seiner Verbindlichkeit und Leidenschaft überzeugt.“

Produzent Oliver Berben: „’Auerhaus’ ist ein umwerfendes Buch, das mich von der ersten Seite an begeistert hat. Die Geschichte über das Erwachsenwerden ist voller Humor und Herzenswärme. Die Charaktere einzigartig, wie die Sprache. Das ist perfekter Kinostoff.“

„Auerhaus“ erzählt von sechs Freunden und einem Versprechen: Ihr Leben soll nicht in Ordnern mit der Aufschrift Geburt/Schule/Arbeit/Tod abgeheftet werden. Deshalb gründen sie eine Schüler-WG und ziehen gemeinsam ins Auerhaus. Aber sie wollen nicht nur ihr Leben retten, sondern vor allem das ihres besten Freundes Frieder. Denn der ist sich nicht so sicher, warum er überhaupt leben soll.

Bov Bjerg erzählt mitreißend und einfühlsam von Liebe, Freundschaft und sechs Idealisten, deren Einfallsreichtum nichts weniger ist als Notwehr gegen das Vorgefundene. Ihr Ringen um das Glück ist auch ein Kampf um Leben und Tod.

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Aufbau Verlag

Pressestelle
Telefon: 030 283 94 231
E-Mail: ohlenforst@aufbau-verlag.de

GIRL ON THE TRAIN - Trailer und erste Fotos online

21. April 2016

Intensiv, raffiniert und gnadenlos fesselnd: In der top-besetzten Bestsellerverfilmung GIRL ON THE TRAIN geht es um menschliche Abgründe und mystische Geheimnisse, um privateste Gedanken und psychologische Irrgänge. Ein clever gemachter, doppelbödiger Thriller, der seine Heldin immer wieder tief fallen lässt. Ab sofort ist der erste Trailer online:

https://youtu.be/w9GiNsLm4GQ

Inhalt:
Rachel (Emily Blunt) ist nach ihrer Scheidung am Boden zerstört. Ihren täglichen Weg zur Arbeit verbringt sie damit, über das vermeintlich perfekte Paar zu phantasieren. Jeden Morgen passiert ihr Zug eine Reihe von Einfamilienhäusern, immer wieder beobachtet Rachel die Menschen in ihrem Zuhause und jedes Mal flüchtet sie sich dabei in eine Traumwelt. Besonders ein Paar hat es Rachel angetan, in ihrer Vorstellung führen die beiden ein perfektes Leben. Doch eines Morgens beobachtet Rachel etwas Schockierendes. Als sie kurz darauf aus der Zeitung erfährt, dass genau die Frau, die sie tagtäglich beobachtet, verschwunden ist, wendet sie sich an die Polizei. Unaufhaltsam wird Rachel immer tiefer in ein Labyrinth aus Lügen, Träumen, Wunschvorstellungen und realer Gefahr verwoben und schon bald droht die Heldin dem Wahnsinn zu verfallen…

Seit der Buchveröffentlichung im Januar 2015 hat sich „The Girl on the Train“ weltweit bereits sieben Millionen Mal verkauft und ist damit der am schnellsten verkaufte Roman für Erwachsene in der Geschichte. Der internationale Bestseller landete schon in der ersten Woche auf einem Spitzenplatz in der New York Times Bestseller-Liste und hielt sich hier wochenlang. Auch in Deutschland feiert das Buch große Erfolge bei der Leserschaft und verkaufte sich bis heute weit über eine halbe Millionen Mal.

Die Besetzung kann sich sehen lassen: Neben Emily Blunt (SICARIO) und Rebecca Ferguson (MISSION: IMPOSSIBLE 6) spielen Haley Bennett (THE EQUALIZER), Justin Theroux (The Leftovers), Luke Evans (FAST & FURIOUS 7), Emmy®-Gewinnerin Allison Janney (Mom), Edgar Ramirez (ZERO DARK THIRTY), Lisa Kudrow (The Comeback) sowie Emmy®-Gewinnerin Merritt Wever (Nurse Jackie).

Tate Taylor (THE HELP, GET ON UP) führt Regie. Gemeinsam mit Erin Cressida Wilson (SECRETARY – WOMIT KANN ICH DIENEN?) verfasste er auch das Drehbuch. Produziert wird der Film von Marc Platt (BRIDGE OF SPIES: DER UNTERHÄNDLER, INTO THE WOODS). Celia Costas ist gemeinsam mit Jared LeBoff von Marc Platt Productions ausführender Produzent.

Kinostart: 27. Oktober 2016 im Verleih der Constantin Film

Darsteller:
Emily Blunt, Rebecca Ferguson, Haley Bennett, Justin Theroux, Luke Evans, Allison Janney, Edgar Ramirez, Lisa Kudrow, Laura Prepon
Regie: Tate Taylor
Drehbuch: Erin Cressida Wilson, Tate Taylor
Basierend auf dem Roman von Paula Hawkins
Produzent: Marc Platt
Executive Producers: Jared LeBoff, Celia Costa

Für Rückfragen:

JUST PUBLICITY GmbH

Regine Baschny
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com

PURE ONLINE

(Online PR)
Verena Schönhofen
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 12
E-Mail: verena.schoenhofen@pureonline.de

BFG - BIG FRIENDLY GIANT Trailer und erste Fotos

12. April 2016

"Es ist eine Geschichte über Freundschaft, eine Geschichte über Loyalität und darüber, seine Freunde zu schützen. Und es ist eine Geschichte, die zeigt, dass auch ein kleines Mädchen einem Riesen helfen kann, seine größten Probleme zu lösen.“
– Steven Spielberg –

Mit Spannung erwartet die Kinowelt Steven Spielbergs neues Meisterwerk BFG – BIG FRIENDLY GIANT. Traumhafte Welten, spektakuläre Bilder und die zauberhafte Geschichte über eine unkonventionelle Freundschaft – Steven Spielbergs Bestsellerverfilmung von Roald Dahls gleichnamigem Klassiker verspricht beste Unterhaltung für die ganze Familie.

Hier geht’s zum neuen Trailer: https://youtu.be/_k9HxR1WYWM

Ein Filmerlebnis wie pure Magie. Das bezaubernde Märchen BFG – BIG FRIENDLY GIANT erzählt die Geschichte einer ganz speziellen Freundschaft: Ein junges Londoner Waisenmädchen (RUBY BARNHILL) lernt eines Tages einen geheimnisvollen Riesen (MARK RYLANCE) kennen. Aus der anfänglichen Skepsis erwächst schon bald eine enge Freundschaft zwischen den beiden Außenseitern. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn, erleben Seite an Seite aufregende Abenteuer, tauchen ein in fabelhafte Welten und finden am Ende ihrer fantastischen Reise schließlich zu sich selbst.

Regisseur Steven Spielberg meint: "Dass ausgerechnet Kinder in seinen Geschichten zu Rettern werden, war ein Geniestreich von Roald Dahl. Die Verquickung von Finsternis und Licht einzuführen war sehr mutig, denn ängstlich und gleichzeitig heldenhaft sein zu dürfen, ist eine Lektion für jeden. Das war einer der Gründe, warum ich dieses Buch unbedingt verfilmen wollte.“

Roald Dahls Roman BFG – BIG FRIENDLY GIANT wurde 1982 veröffentlich und zählt seitdem weltweit zu den beliebtesten Büchern aller Zeiten. Pünktlich zum hundertsten Geburtstag des britischen Autors bringt Constantin Film die Verfilmung von Regielegende Steven Spielberg am 21. Juli 2016 auf die Kinoleinwand. Produziert wird der Film vom Dreamteam um Steven Spielberg, Frank Marshall und Kathleen Kennedy. Das Drehbuch stammt von Melissa Mathison, die auch E.T. geschrieben hat.

Dahls Bücher, zu denen auch "Charlie und die Schokoladenfabrik", "James und der Riesenpfirsich", "Matilda" sowie "Der fantastische Mr. Fox" gehören, sind derzeit in 58 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit mehr als 200 Millionen Mal verkauft.

Kinostart: 21. Juli 2016 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Mark Rylance, Ruby Barnhill, Penelope Wilton, Jemaine Clement, Rebecca Hall, Rafe Spall, Bill Hader
Regisseur: Steven Spielberg
Produzenten: Steven Spielberg, Frank Marshall, Sam Mercer
Executive Producers: Kathleen Kennedy, John Madden, Kristie Macosko Krieger, Michael Siegel, Frank Smith, Naia Cucukov
Drehbuch: Melissa Mathison
Nach dem Roman von: Roald Dahl

Erste Foto, der Trailer sowie das Poster stehen ab sofort unter
www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

Copyright: Stefan Krempl

Doppelter Branchentiger: Constantin Film 2015 erfolgreichster Produzent und Verleiher deutscher Filme

8. April 2016

München, 8. April 2016 - Constantin Film ist der erfolgreichste deutsche Produzent und Verleiher im Jahr 2015. Das Münchner Unternehmen sicherte sich bei der Vergabe der Referenzmittel der Filmförderungsanstalt (FFA) den "Goldenen FFA-Branchentiger" in beiden Kategorien (Produktion und Verleih). Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG: "Es ist schon fast die Regel, dass die Constantin Film das erfolgreichste Unternehmen und damit der Branchentiger der FFA ist. Ich möchte mich ganz besonders bei den beteiligten Produzenten, Filmemachern und Mitwirkenden bedanken. Wir nehmen diese Auszeichnung als Verpflichtung und als Ansporn für die Zukunft." Fünf Eigenproduktionen, darunter FACK JU GÖHTE 2 als besucherstärkster Film des letzten Jahres, und neun Filme im Verleih sorgten dafür, dass sich Constantin Film über 3,4 Mio. Euro an Referenzförderung freuen durfte - 2,6 Mio. Euro in der Produktion und 851.000 Euro im Verleih. Die Referenzförderung der FFA ist eine erfolgsbasierte automatische Förderung und somit für die Produzenten ein ganz wichtiges Modul innerhalb des deutschen Fördersystems. Sie errechnet sich aus einem Punktesystem, das auf dem Besuchererfolg im Kino sowie Filmpreis- und Festivalauszeichnungen basiert. In diesem Jahr ergibt sich pro verkaufter Kinokarte bzw. Festivalpunkt ein Förderbetrag von 48 Cent (Vorjahr 37 Cent) und in der Referenzverleihförderung von 23 Cent pro Besucher (13 Cent). Kontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

"Familie!" - Drehstart für packendes Sittengemälde um Familie und Identität

17. March 2016

Berlin, 17. März 2016 - Im Mittelpunkt des Zweiteilers stehen zwei Familien - oder das, was man im Jahr 2016 dafür halten mag: unterschiedlichste Charaktere und Interessen prallen aufeinander, wenn Menschen zu Familien zusammenwachsen, in einer Zeit, in der alle nur noch etwas werden wollen und niemand mehr weiß, wie man jemand ist. Mit den Produzenten Oliver Berben und Jan Ehlert knüpft das ZDF unter der Regie von Dror Zahavi ("Und alle haben geschwiegen") an eine lange und erfolgreiche Tradition von großen Familiendramen an, in der Neuauflage mit den heutigen Mitteln des seriellen Erzählens. Die Dreharbeiten zu der zweiteiligen Eventproduktion "Familie!" haben letzte Woche in Berlin begonnen. Zur prominenten Besetzung gehören neben Iris Berben, Jürgen Vogel und Anna Maria Mühe auch Katharina Thalbach, Natalia Belitski, Marie Anne Fliegel, Bernhard Schir, Andreas Guenther, Werner Wölbern und Andreas Pietschmann. Gedreht wird bis zum 12. Mai in Berlin und in Hamburg.
"Es ist leicht, über ein Königreich zu herrschen, aber schwer, die eigene Familie zu regieren": diese chinesische Weisheit bekommt Lennart Behrwaldt (Jürgen Vogel) mit großer Härte zu spüren. Der Selfmademan und Sternekoch ist sein Leben lang gegen den Strom geschwommen und hat trotzdem alles erreicht. Nun kommt sein erstes Kind zur Welt, wodurch die Familie zusammen und Lennarts Leben aus dem Takt gebracht wird: Alle stellen Forderungen an ihn, doch er weiß selbst nicht, was er will. Liebt er Melanie (Anna Maria Mühe), die Mutter seiner Tochter? Kann er zurück ins verhasste Haus seiner Kindheit und dort mit Melanie und der gemeinsamen Tochter leben, so wie seine Mutter, die renommierte Hamburger Anwältin Lea Behrwaldt (Iris Berben) das gerne hätte? Während Lennart versucht sich darüber klar zu werden, beendet seine Sous-Chefin Nida (Natalia Belitski) die gemeinsame Affäre, zudem verliert er seinen Stern. Noch in derselben Nacht verunglückt Lennart schwer. Er wird in ein künstliches Koma versetzt, was ihn mit verdrängten Bildern aus seiner Vergangenheit konfrontiert. Als er aufwacht, brennt ihm eine existenzielle Frage auf den Nägeln: Wer ist er wirklich? Seinen Vater hat er nie kennengelernt, es gibt nur eine, die Antworten auf alle seine Fragen hat: Seine Mutter Lea. Die allerdings blockt ab. Lennart bohrt nach und kommt dabei immer näher an ein dunkles Geheimnis, das von Lea und deren Mutter Alba (Marie Anne Fliegel) mit allen Mitteln - notfalls mit dem eigenen Leben - gehütet wird. Lennart muss herausfinden, ob Blut wirklich dicker als Wasser ist, wenn er überleben und die Familie eine Chance haben soll.
Der Event-Zweiteiler "Familie!" (AT) ist eine Produktion der MOOVIE für das ZDF. Produzenten sind Oliver Berben und Jan Ehlert. Regie führt Dror Zahavi. Die Idee und das Drehbuch stammen von Rainer Berg in Überarbeitung von Johannes Rotter. Für die Kamera ist Gero Steffen verantwortlich. Die Redaktion beim ZDF hat Günther van Endert.
Pressekontakt:
PR Heike Ackermann
Janine Friedrich
Tel.: 089 / 649 865 -11
E-Mail: janine.friedrich@pr-ackermann.com

Richard Linklaters EVERYBODY WANTS SOME!! Ab 2. Juni 2016 im Kino

15. March 2016

"Richard Linklater's new college comedy is infectious fun."
"Linklater's loose and hilarious followup to Boyhood should make stars out of its charismatic male leads. Collectively, they're one hell of ensemble, with Powell and Hoechlin as charismatic standouts."
THE GUARDIAN

"It conjures a vision of the past so alive you can just about touch and smell it."
"Richard Linklater's '80s back-to-school comedy is a worthy heir to 'Dazed and Confused.'"
"Acutely funny, achingly perceptive retro-sociology lesson."
VARIETY

"Linklater does connect you with the fun that he must have had in those days."
SCREENDAILY
München, 15. März 2016 - Nach "Boyhood" entführt uns Regisseur Richard Linklater mit EVERYBODY WANTS SOME in die wilden 80er Jahre und lässt seine Jugend Revue passieren. Der preisgekrönte Filmemacher inszenierte eine höchstamüsante und authentische College-Komödie, mit der er thematisch an seinen Kultfilm "Dazed and Confused" anknüpft. Der Film startet am 2. Juni 2016 in den deutschen Kinos.
Kurzinhalt: Jake (Blake Jenner) landet nach der High School bei einer etablierten College-Mannschaft. Dort wimmelt es von Angebern, Frauenhelden und Draufgängern, für die alles außer Sport und Schule im Vordergrund steht. Mit Mutproben, Partys, Kiffen und Alkohol vertreiben sie sich die Tage und versuchen bei den Frauen zu landen. Dabei treffen sie auch auf Beverly (Zoey Deutch), die nur Augen für Neuling Jake hat. Gemeinsam versuchen die Jungs zwischen Männerfreundschaften, Rivalitätskämpfen und Leidenschaft ihren Weg ins Erwachsensein zu finden...
Kinostart: 2. Juni 2016 im Verleih der Constantin Film
Buch und Regie: Richard Linklater
Darsteller: Blake Jenner, Ryan Guzman, Tyler Hoechlin, Wyatt Russell, Glen Powell,
Zoey Deutch, u.v.a.
Produzenten: Megan Ellison, Ginger Sledge, Richard Linklater
Executive Producer: Sean Daniel, Stephen Feder, John Sloss
Erstes Pressematerial steht unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Kerstin Böck, Clea Fricke & Juliana Rathey
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

DIE DÄMONEN-JAGD GEHT WEITER: CONSTANTIN FILM PRODUZIERT FÜR FREEFORM DIE ZWEITE STAFFEL DER ERFOLGSSERIE "SHADOWHUNTERS"

15. March 2016

München/ Los Angeles, 15. März 2016 - Constantin Film produziert für Freeform (der neue Name von ABC-Family) eine zweite Staffel der erfolgreichen Originalsaga "Shadowhunters". Die erste "Shadowhunters"-Staffel läuft derzeit in den USA und wird dienstags von 21-22 Uhr (EST) ausgestrahlt. Das US-Staffelfinale ist am Dienstag, 5. April 2016.  Als Vorlage dient die Fantasy-Bestsellerreihe Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare: Im Mittelpunkt von "Shadowhunters" steht Clary Fray, die an ihrem Geburtstag erfährt, dass ihre Identität eine ganz andere ist, als sie bisher annehmen musste - sie stammt aus einer uralten Familie von Schattenjägern: Hybriden, die von Menschen und Engeln abstammen. Diese Schattenjäger verfolgen Dämonen. Weil ihre Mutter entführt worden ist, gerät Clary nun Hals über Kopf in die Welt der Dämonenjäger. Um in dieser neuen, düsteren Existenz zurechtzukommen, ist Clary auf die Hilfe des geheimnisvollen Jace und seiner Schattenjäger-Kollegen Isabelle und Alec angewiesen. Mit ihrem besten Freund Simon an ihrer Seite arrangiert sie sich jetzt mit Feen, Hexenmeistern, Vampiren und Werwölfen, während sie nach Hinweisen auf den Aufenthaltsort ihrer Mutter sucht. Nichts ist so, wie es scheint - das gilt auch für Luke, eine guten Freund ihrer Familie, der sich als Werwolf entpuppt. Aber auch der rätselhafte Hexenmeister Magnus Bane erweist sich als sehr hilfreich bei Clarys Forschungsreise in ihre Vergangenheit. "Shadowhunters" verbuchte für Freeform den zweiterfolgreichsten Serienstart bei den 18- bis 49-Jährigen (1,6 Millionen) und 25- bis 54-Jährigen (1,4 Millionen) sowie den erfolgreichsten Serienstart aller Zeiten bei den 18- bis 49-jährigen und 25- bis 54-jährigen Männern und den bisher dritterfolgreichsten Start bei den Gesamtzuschauern (2,9 Millionen). 2016 behauptet sich die Serie im Kabel-TV bisher unter den Top 5 der fiktionalen Serien in den jungen Zuschauer 12-34 J. (Nr. 5), Frauen 18-34 J. (Nr. 5), Frauen 18-49 J. (Nr. 5) und weibliche Zuschauer 12-34 J. (Nr. 4) sowie unter den Top 10 der fiktionalen Kabel-TV-Serien bei den Erwachsenen 18-34 J. (Nr. 6) und Erwachsenen 18-49 J. (Nr. 7). Die Startstaffel von "Shadowhunters" steht bisher im Kabel-TV auf dem Spitzenplatz der Serien mit einstündigen Episoden in der Gruppe der 18- bis 34-Jährigen und der 12- bis 34-Jährigen sowie auf dem zweiten Platz der fiktionalen Kabel-TV-Serien bei den 18-bis 49-Jährigen. "Shadowhunters" bewährt sich zudem extrem gut in den sozialen Medien - auf Platz 4 der ansprechendsten fiktionalen Serien im gesamten TV-Bereich mit über 17,7 Millionen Engagements - mit großen Abstand vor etablierten Serien wie "Arrow" (5,4 Millionen), "The Flash" (6,9 Millionen), "Vampire Diaries" (3,9 Millionen) und "The Originals" (2,6 Millionen). Ebenso überholt die Serie neuere Fantasy-Serien wie "Supergirl" (2,8 Millionen), "Legends of Tomorrow" (4,5 Millionen) und "The Shannara Chronicles" (3,8 Millionen). Seit dem Start sind "Shadowhunters"-Episoden in den USA mehr als 7,5 Millionen Mal abgerufen worden - dadurch steht die Serie auf Platz 2 des Networks hinter "Pretty Little Liars". "Shadowhunters" wird von Constantin Film produziert - Executive Producer sind Ed Decter, Robert Kulzer, Bob Shaye, Michael Lynne, McG und Mary Viola. Als Co-Executive Producer ist Margo Klewans beteiligt. Produzent ist Martin Moszkowicz. Die Hauptrollen spielen Katherine McNamara als Clary Fray, Dominic Sherwood als Jace Wayland, Alberto Rosende als Simon, Emeraude Toubia als Isabelle Lightwood, Matthew Daddario als Alec Lightwood, Isaiah Mustafa als Luke Garroway und Harry Shum Jr. als Magnus Bane.
Für Rückfragen:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

DIRTY GRANDPA knackt die Besuchermillion

14. March 2016

München, 14. März 2016 – Vier Wochen nach Kinostart knackt DIRTY GRANDPA die Besuchermillion! Die Komödie ist damit der fünfte Film in diesem Jahr in Deutschland, der die magische Grenze überschreitet. Mit Macho-Sprüchen, schlüpfrigen Zoten und derbem Humor unterhalb der Gürtellinie lockt das Hollywood-Dreamteam De Niro & Efron scharenweise Comedy-Fans in die Kinos.
Auch in den deutschsprachigen Nachbarländern Österreich und Schweiz ist der Film erfolgreich. In Österreich zählt DIRTY GRANDPA über 200.000 Besucher. In der Schweiz sahen die Komödie bisher über 60.000 Zuschauer. In DIRTY GRANDPA, einem durchgeknallten Roadtrip der Sonderklasse, machen Robert De Niro als Großvater und Zac Efron als Enkel die Straßen unsicher und brechen dabei jedes nur erdenkliche Tabu. Während der sexbesessene Dick (Robert De Niro) auf Partys, Kneipenschlägereien und durchzechten Karaoke Nächten sein Leben in vollen Zügen genießt, ist er andererseits fest entschlossen, Jason (Zac Efron) von dessen biederen Heiratsplänen abzubringen. Und dazu ist dem alten Gauner wirklich jedes Mittel recht. Doch schon bald stellen der DIRTY GRANDPA und sein verklemmter Enkel auf der wildesten Reise ihres Lebens fest, dass sie so einiges voneinander lernen können… Produziert wurde DIRTY GRANDPA von Barry Josephson (VERWÜNSCHT, WILD WILD WEST), Bill Block (HERZ AUS STAHL, ELYSIUM), Michael Simkin (FÜR IMMER SINGLE?) sowie Jason Barrett (17 AGAIN, FÜR IMMER SINGLE?). Regie führte Dan Mazer, der sich mit schrägen Komödien bestens auskennt: Als langjähriger Begleiter von Sacha Baron Cohen war er als Autor, Produzent und Regisseur an Filmen wie BRÜNO, DER DIKTATOR oder BORAT beteiligt.

Für Rückfragen:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

ER IST WIEDER DA weltweit auf Netflix

8. February 2016

Der von der Kritik gefeierte deutsche Kinoerfolg
startet weltweit auf Netflix
München, 8. Februar 2016 - Constantin Film und Beta Cinema geben bekannt, dass der deutsche Erfolgsfilm ER IST WIEDER DA weltweit (mit Ausnahme von Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux, Tschechien, Slowakei, Japan und Taiwan) am 9. April 2016 auf Netflix seine Erstausstrahlung feiert. Die Verfügbarkeit auf Netflix beschert dem deutschen Publikums- und Kritikerliebling eine breite internationale Reichweite. Der Film basiert auf Timur Vermes' gleichnamigem Bestseller-Roman, der in mehr als 40 Ländern veröffentlicht worden ist und auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste stand. In Deutschland avancierte ER IST WIEDER DA zum Kassenphänomen: Die Kinoadaption lockte seit ihrer Veröffentlichung im Oktober 2015 über 2,4 Millionen Besucher in die Kinos. Inhalt: Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei einer Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat. Timur Vermes stellte 2012 in seinem Bestseller "Er ist wieder da" die provokante Frage: "Was wäre, wenn ...?" - und sorgte weltweit für Aufsehen. Die Erfolgssatire war 20 Wochen auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste und verkaufte sich in Deutschland über 2 Millionen Mal. Die Auslandsrechte wurden an über 40 Länder vergeben, darunter die U.S.A., England, Frankreich, Russland, Japan und China. ER IST WIEDER DA ist keine Romanverfilmung im üblichen Sinne. Denn Hauptdarsteller Oliver Masucci spielt Adolf Hitler nicht nur an der Seite von erstklassigen Kollegen wie Fabian Busch, Christoph Maria Herbst und Katja Riemann - er begegnet in dokumentarischen Szenen auch dem kleinen Mann auf der Straße, außerdem Kleintierzüchtern, Unternehmern, Prominenten, Jungpolitikern, Journalisten, Nipstern und Neonazis.

ER IST WIEDER DA ist eine Produktion von Mythos Film in Co-Produktion mit Constantin Film. Produzenten sind Christoph Müller und Lars Dittrich, Executive Producer sind Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG, und Oliver Berben, Geschäftsführer Constantin Film Produktion. Associate Producer ist Sergej Rubinstein.

Den Weltvertrieb handhabt Beta Cinema. Für Rückfragen: Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Neuer Geschäftsführer bei Olga Film Sebastian Bergau seit Januar 2016 in die Geschäftsführung berufen

26. January 2016

München, 26. Januar 2016 - Seit Januar 2016 ist Sebastian Bergau Mitglied des Geschäftsführungsteams neben Viola Jäger und Anita Schneider. Martin Moszkowicz, Vorsitzender des Vorstandes der Constantin Film: "Ich freue mich sehr, dass ein so profilierter Mitarbeiter wie Sebastian Bergau das Team der Geschäftsführung der Traditionsfirma Olga Film verstärkt." Viola Jäger, Geschäftsführerin der Olga Film: "Wir freuen uns auch sehr!" Sebastian Bergau ist 38 Jahre alt und studierte Rechtswissenschaften an der LMU München und der Universidad de Salamanca, Spanien. Nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Urheberrecht und absolvierte sowohl den berufsbegleitenden Aufbaustudiengang "TV-Producer" an der Bayerischen Akademie für Fernsehen als auch die Ausbildung zum Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht. Im Jahr 2008 begann er seine Tätigkeit in der Rechtsabteilung der Constantin Film und betreut dort seitdem Kino- und TV-Projekte in allen juristischen Belangen. Im letzten Jahr verantwortete er unter anderem die rechtliche Betreuung der Spielfilmproduktion ER IST WIEDER DA sowie der ersten beiden Spielfilme des Nachwuchs-Labels ALPENROT. Sebastian Bergau ist neben seinen Aufgaben als Geschäftsführer der Olga Film auch weiterhin in der Rechtsabteilung der Constantin Film tätig. Neben einem breiten Spektrum von Fernsehfilmen hat sich Olga Film vor allem einen Namen mit künstlerisch wertvollen aber auch erfolgreichen Kinofilmen gemacht. Dazu gehören u.a. "Männer" (Doris Dörrie), "Der bewegte Mann" (Sönke Wortmann), "Bandits" (Katja von Garnier), "Mädchen Mädchen" und "Napola" (beide von Dennis Gansel), "Schwere Jungs" (Marcus H. Rosenmüller), "Kirschblüten-Hanami" von Doris Dörrie und "Vincent will Meer" (Ralf Huettner). Olga Film ist ein Unternehmen der Constantin Film AG. Kontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Harald Kügler verabschiedet sich aus der Geschäftsführung von Olga Film

26. January 2016

München, 26. Januar 2016 - Nach nunmehr 30 Jahren an der Spitze von Olga Film scheidet Harald Kügler aus der Geschäftsführung der renommierten Münchner Produktionsfirma aus. Er bleibt dem Unternehmen jedoch weiter als freier Produzent erhalten. Martin Moszkowicz, Vorsitzender des Vorstands der Constantin Film: "Harald Kügler ist einer der profiliertesten Persönlichkeiten des deutschen Kinos. Ich hoffe, er wird der Olga Film und der Constantin Film Familie noch lange mit seinem Know-how und seiner großen Erfahrung als Produzent zur Verfügung stehen." In seiner langjährigen Karriere als Produktions-, Herstellungsleiter und Produzent kann Harald Kügler bei Olga Film auf eine Vielzahl erfolgreicher und preisgekrönter Spielfilme zurückblicken und steht dabei genreübergreifend für ein künstlerisch vielfältiges und außergewöhnliches Portfolio von Fernseh- und Kinoprojekten. Dazu zählen neben der ZDF-Reihe "Kommissarin Lucas" unter anderem Sönke Wortmanns KLEINE HAIE und DER BEWEGTE MANN, ebenso wie Katja von Garniers BANDITS, NAPOLA und MÄDCHEN, MÄDCHEN von Dennis Gansel, Marcus H. Rosenmüllers SCHWERE JUNGS oder Ralf Huettners VINCENT WILL MEER. Zu Harald Küglers neuesten Projekten gehört der Kinofilm GRÜSSE AUS FUKUSHIMA von Regisseurin Doris Dörrie, mit der den Produzenten bereits ihre erfolgsgekrönten Arbeiten wie MÄNNER und KIRSCHBLÜTEN-HANAMI bei Olga Film verbinden. Olga Film ist ein Unternehmen der Constantin Film AG. Kontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

RATCHET & CLANK: Erster Trailer und Fotos online

25. January 2016

München, 25. Januar 2016 - Macht Euch bereit für ein galaktisches Abenteuer der ganz besonderen Art: RATCHET & CLANK, die Helden des gleichnamigen, weltweit erfolgreichen Videospiels, erobern ab dem 28. April die große Kinoleinwand. Als kleinen Vorgeschmack gibt es schon jetzt erste Fotos sowie den Teasertrailer: https://youtu.be/iDurr9GY5dA
Lombax Ratchet und sein bester Freund, der kleine Roboter Clank, erleben in diesem 3D-Animationsspaß ihr erstes gemeinsames Abenteuer und müssen dabei gleich die gesamte Galaxie retten. Der beliebte Jump 'n' Run-Klassiker RATCHET & CLANK ist mit viel Liebe zum Detail animiert - ein spannendes, humorvolles Abenteuer für die ganze Familie.

Mit dabei ist auch Youtube-Star iBlali: Er leiht "Zed" seine Stimme.
Kurzinhalt: RATCHET & CLANK müssen die Galaxie Solana vor ihrem größten Feind retten, dem Alien Drek, der das gesamte Universum bedroht. Ratchet, ein tollkühner "Lombax" und der letzte seiner Art, wuchs ohne Familie auf einem abgelegenen Planeten auf und träumt schon sein ganzes Leben lang davon, ein gefeierter Held zu sein. Clank ist ein etwas zu klein geratener Roboter mit mehr Köpfchen als Muskelkraft. Als die beiden ungleichen Freunde eine gefährliche Waffe entdecken, die fähig ist, ganze Planeten zu zerstören, schließen sie sich mit den glorreichen Galactic Rangers zusammen, um die Galaxie zu retten. Auf ihrer gefährlichen Mission lernen sie, was Freundschaft und Mut wirklich bedeuten und wie wichtig es ist, sich selbst treu zu bleiben. Kinostart: 28. April 2016 im Verleih der Constantin Film
Drehbuch: T.J. Fixman, Kevin Munroe, Gerry Swallow
Regie: Kevin Munroe
Co-Regie: Jericca Cleland
Produzenten: Kim Dent Wilder, Brad Foxhoven, David Wohl,
Executive Producer: Michael Hefferon, David Sheldon, Jin Na, Vincent Ye, Xinyu Bian, Kevin Munroe, Riley Russel, Connie Booth, Edward Noeltner, Brian Cleveland, Jason Cleveland, Delna Bhesania, Richard Rionda del Castro Erstes Pressematerial steht unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung. Für Rückfragen: Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

BFG – BIG FRIENDLY GIANT Erstes Poster online!

22. January 2016

München, 22. Januar 2016 - Einfach riesig! In sechs Monaten startet BFG - BIG FRIENDLY GIANT, das Kinoevent des Jahres von Starregisseur Steven Spielberg und seit heute gibt es einen Vorgeschmack auf seine mit Spannung erwartete Bestsellerverfilmung: Das erste Poster von Roald Dahls Klassiker, der u.a. auch "Charlie und die Schokoladenfabrik" und "Matilda" geschrieben hat, ist ab sofort online.
Magie pur. BFG - BIG FRIENDLY GIANT erzählt die bezaubernde Geschichte über ein junges Londoner Waisenmädchen (RUBY BARNHILL) und einen geheimnisvollen Riesen (MARK RYLANCE), der es mit der Wunder- und Gefahrenwelt des Riesenlandes bekannt macht.
Roald Dahls Roman wurde 1982 veröffentlicht und zählt seitdem weltweit zu den beliebtesten Büchern aller Zeiten. BFG - BIG FRIENDLY GIANT ist das einzige Buch des Autors, das bislang noch nicht als Spielfilm verfilmt worden ist. Pünktlich zum hundertsten Geburtstag des britischen Autors bringt Constantin Film die Verfilmung von Regisseur Steven Spielberg am 21. Juli 2016 auf die Kinoleinwand. Kaum ein anderer Name steht in vergleichbarer Weise für das ganz große Kinoerlebnis. Produziert wird der Film vom Dreamteam um Steven Spielberg, Frank Marshall und Kathleen Kennedy. Das Drehbuch stammt von Melissa Mathison, die auch E.T. geschrieben hat. Kinostart: 21. Juli 2016 im Verleih der Constantin Film Darsteller: Mark Rylance, Ruby Barnhill, Penelope Wilton, Jemaine Clement, Rebecca Hall,
Rafe Spall, Bill Hader
Regisseur: Steven Spielberg
Produzenten: Steven Spielberg, Frank Marshall, Sam Mercer
Executive Producers: Kathleen Kennedy, John Madden, Kristie Macosko Krieger, Michael Siegel,
Frank Smith, Naia Cucukov
Drehbuch: Melissa Mathison
Nach dem Roman von: Roald Dahl Das erste Foto und Poster stehen ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download.
Den ersten Teaser zum Film finden Sie unter https://youtu.be/Uo7X-X--mZs.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com PURE ONLINE (Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

SHADOWHUNTERS: THE MORTAL INSTRUMENTS läuft ab heute auf Netflix

13. January 2016

München, 13. Januar 2016 - Heute startet die Serie SHADOWHUNTERS: THE MORTAL INSTRUMENTS auf Netflix. Das Streamingportal, das die Serie von Constantin Film erworben hat, zeigt den Titel als "Original Series" nur einen Tag nach dem offiziellen Serienstart in den USA weltweit.
Gestern, am 12. Januar 2016, war die erste Folge von SHADOWHUNTERS: THE MORTAL INSTRUMENTS im US-Fernsehen bei dem Sender Freeform (ehemals ABC Family) zu sehen. Ab heute können die Netflix Abonnenten außerhalb der USA sie streamen. Netflix hat weltweit über 70 Millionen Abonnenten.
Bisher wurden 13 einstündige Folgen produziert. Die Fantasy-Serie SHADOWHUNTERS: THE MORTAL INSTRUMENTS basiert auf der siebenteiligen Buchreihe "Die Chroniken der Unterwelt" (Originaltitel "The Mortal Instruments"), die sich bis heute mehr als 30 Millionen Mal verkauft hat.
SHADOWHUNTERS erzählt von der 18-jährigen Clary Fray (Katherine McNamara), die an ihrem Geburtstag feststellt, dass sie gar nicht die ist, für die sie sich hält, sondern stattdessen einem uralten Clan von Schattenjägern - menschlichen Engeln, die Dämonen jagen - entstammt. Sie taucht ein in die geheimnisvolle Welt der Schattenjäger und lernt den Dämonenjäger Jace (Dominic Sherwood) und dessen Freunde kennen. In dieser versteckten Schattenwelt voller unvorstellbarer Gefahren muss sie schnell lernen sich zu behaupten…
Executive Producer bei SHADOWHUNTERS sind Ed Decter, Robert Kulzer, Bob Shaye, Michael Lynne, McG, Mary Viola und Michael Reisz, als Co-Executive Producer agieren Marjorie David und Margo Klewans. Produzenten sind Don Carmody, Martin Moszkowicz und David Cormican. Neben Katherine McNamara (HAPPY NEW YEAR, MAZE RUNNER: DIE AUSERWÄHLTEN IN DER BRANDWÜSTE) und Dominic Sherwood (VAMPIRE ACADEMY) sind Alberto Rosende als 'Simon', Emeraude Toubia als 'Isabelle Lightwood', Matthew Daddario (DER LIEFERHELD - UNVERHOFFT KOMMT OFT) als 'Alec Lightwood' und Isaiah Mustafa (KILL THE BOSS) als 'Luke Garroway.' zu sehen.

Für Rückfragen:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Weltpremiere für GUT ZU VÖGELN in Berlin begeistert vom Publikum gefeiert

12. January 2016

Berlin, 12. Januar 2016 - Schluss, aus, vorbei! Und was jetzt? Ablenken! Am besten in einer Wohngemeinschaft mit bindungsunfähigen Dauersingles. GUT ZU VÖGELN erzählt von Großstädtern, die Sex lieben, Beziehungen fürchten und eigentlich doch mehr vom Leben wollen. Jetzt feierte der Film in Berlin seine große Weltpremiere.

Mira Thiels charmante Kinokomödie konnte das Premierenpublikum voll und ganz überzeugen - Darsteller und Filmemacher wurden im Anschluss an die Filmvorstellung unter Jubel und großem Applaus auf der Bühne empfangen.

Neben den Hauptdarstellern Anja Knauer, Max von Thun und Max Giermann kamen auch die Co-Stars Samy Challah, Katharina Schlothauer sowie Gaststars wie Kai Wiesinger, Birte Glang und Lara Mandoki in die Kulturbrauerei. Das Drehbuch zu GUT ZU VÖGELN schrieb Regisseurin Mira Thiel gemeinsam mit Judith Bonesky und Friederich Oetker.

GUT ZU VÖGELN ist eine Produktion der VIAFILM in Co-Produktion mit der Rat Pack Filmproduktion und der Constantin Film Produktion für das Label Alpenrot. Als Produzenten zeichnen Friederich Oetker und Constanze Guttmann gemeinsam mit Christian Becker, Max Frauenknecht und Benedikt Böllhoff verantwortlich.

Kinostart: 14. Januar 2016 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Anja Knauer, Max von Thun, Max Giermann, Katharina Schlothauer, Samy Challah, Ulrich Gebauer u.v.a. sowie als Gäste Kai Wiesinger, Christian Tramitz, Oliver Kalkofe, Jochen Nickel, Sonja Kirchberger, Joyce Ilg, Birte Glang, Anna Julia Kapfelsperger, Lotto King Karl, Megan Gay
Produzenten: Max Frauenknecht, Benedikt Böllhoff, Christian Becker, Friederich Oetker, Constanze Guttmann
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Oliver Berben
Drehbuch: Mira Thiel, Judith Bonesky, Friederich Oetker
Regie: Mira Thiel
Premierenfotos stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download für Sie bereit.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:
Schmidt Schumacher Presseagentur
(TV, Print, Radio PR)
Barbara Schmidt, Claudia Hegner, Anna Schattkowsky
Tel.: 030 / 26 39 13 - 0
E-Mail: info@schmidtschumacher.de
Pure Online
(Online PR)
Michael Spalek
Oranienstraße 185, 10999 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 13
E-Mail: michael.spalek@pureonline.de

Wirtschaftsfeindlicher Gesetzesentwurf gefährdet Verlage, Film- und Multimediaunternehmen sowie Urheber und Kreative

22. December 2015

München, 22. Dezember 2015 - Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat einen Entwurf für das Gesetz zur "verbesserten Durchsetzung des Anspruchs der Urheber und ausübenden Künstler auf angemessene Vergütung" vorgelegt. Der Gesetzesentwurf basiert auf realitätsfremden Annahmen und ist in der bestehenden Form innovations- und mittelstandsfeindlich. Betroffen sind vor allem Verlage, Film- und Multimediaunternehmen sowie Urheber und Kreative, die dazu jetzt Stellung beziehen.

Die Vorschläge des Entwurfs lassen sich im Tagesgeschäft nicht umsetzen. So steht beispielsweise der im Entwurf vorgesehene anlasslose Auskunftsanspruch im Widerspruch zu der kartellrechtlich gebotenen Geheimhaltung wichtiger Geschäftsinformationen gegenüber Dritten. Urheber hätten damit nach dem Entwurf jedoch das Recht, auch bei einer Weiterlizenzierung des Werkes an das ausspielende Medium heranzutreten und eine detaillierte Auskunft über die vorgenommenen Nutzungen einzufordern. Die derzeit geübte Vergütungsstruktur berücksichtigt die Mehrfachverwertung bereits heute umfassend und ist damit sachgerecht. Auch das für den Urheber geforderte Rückrufrecht nach fünf Jahren würde immense Auswirkungen insbesondere auf die Verlagsbranche haben.

Die Gesetzesnovelle hätte einen personellen und monetären Mehraufwand zur Folge, der Auftrags- und Eigenproduktionen für Medienunternehmen und Kreativwirtschaft langfristig unrentabel machen würde. Sollte der Entwurf also in bestehender Form umgesetzt werden, sind die Urheber zusammen mit den deutschen Medienunternehmen die Verlierer. Urheber sollen angemessen vergütet werden. Die Angemessenheit bezieht sich jedoch auch auf die ökonomischen und rechtlichen Rahmenbedingungen des jeweiligen Marktes. Eine angemessene Vergütung kann nur derjenige zahlen, der unter diesen Rahmenbedingungen rechtssicher und nachhaltig wirtschaften kann. Diese werden durch den Referentenentwurf aber nicht geschaffen, wie Stimmen aus der Branche belegen: ·         "Unter Bedingungen, wie sie der Referentenentwurf vorsieht, hätten wir aufgrund der sehr langen Entwicklungszeit von hochwertigen Kinoproduktionen erfolgreiche Produktionen wie DAS PARFÜM nicht machen können, denn der Rechteerwerb und -erhalt wird derart erschwert, dass eine Finanzierung kaum noch realisierbar ist. Eine solide Finanzierung sichert aber auch die Honorierung der Urheber und ausübenden Künstler." - Martin Moszkowicz, Constantin Film AG ·         "Eine angemessene Vergütung ist wichtig und als Kreativer und als Unternehmer vertrete ich praktisch beide Seiten. Ich finde aber, wir sind bereits in einem sehr ausbalancierten Markt und verstehe daher die Ambitionen nicht, dieses Gleichgewicht zu verändern." - Matthias Schweighöfer, Pantaleon Film ·         "Dem geforderten Auskunftsanspruch des Referentenentwurfes könnten wir nicht nachkommen. Wir müssten mit mehr als 60.000 Anspruchsberechtigten umgehen - und sind nicht einmal Vertragspartner der Urheber. Sollte der Entwurf in bestehender Form geltendes Recht werden, wäre das dramatisch für die zunehmend auch auf internationalem Parkett hochgelobte deutsche Film- und Kreativwirtschaft. Denn mit US-Lizenzeinkäufen haben wir oftmals eine finanziell weit attraktivere Alternative zur im Vergleich teuren deutschen Fiktion. Im Augenblick investiert allein unsere Sendergruppe knapp eine halbe Milliarde Euro jährlich in deutsche Produktionen." - Wolfgang Link, ProSiebenSat.1 TV Deutschland ·         "Mit der vorgesehenen Regelung zum Rückrufsrecht bei nachgewiesenem Drittverwertungsinteresse würde uns als Verlag jede Investitionssicherheit entzogen, denn globale Player erhielten damit ein Abwerbeinstrument, das ihnen die Betreuung mühsam aufzubauender Autoren und die Vorfinanzierung weniger ertragreicher Bücher erspart." - Stephan Joß, Carl Hanser Verlag ·         "Der Entwurf lässt völlig unberücksichtigt, dass es in den vergangenen Jahren zum Beispiel im Bereich der audiovisuellen Medien zu vielfältigen Vereinbarungen in Form von Tarifverträgen oder gemeinsamen Vergütungsregeln gekommen ist (beispielsweise mit den Filmschaffenden, den Schauspielern, den Regisseuren, den Drehbuchautoren und den Kameraleuten), die jeweils Mindestvergütungen und/oder Beteiligungsregeln vorsehen. Das belegt, dass das derzeit geltende Urhebervertragsrecht funktioniert und allenfalls einzelne Regelungen klarer gefasst werden sollten." - Max Wiedemann, Wiedemann & Berg Bereits am 10. Dezember wurden in einem offenen Brief an Angela Merkel, Monika Grütters, Heiko Maas und Sigmar Gabriel Kritikpunkte im Namen von mittlerweile über 600 unterzeichnenden Autorinnen und Autoren, Verlagen und Literaturagenturen dargestellt: http://www.offenerbrief.org/

Der Referentenentwurf zeugt davon, dass sich seine Verfasser nicht die Mühe gemacht haben, ihre Annahmen einem Realitätscheck zu unterziehen. Es bleibt zu hoffen, dass dies im Laufe des Gesetzgebungsverfahrens noch geschieht.

Eine Stellungnahme der Unterzeichner und ein Gegenvorschlag, der sogenannte Münchner Entwurf stehen unter folgenden Verlinkungen zur Verfügung:
http://www.skwschwarz.de/files/muenchner_entwurf_zum_urhebervertragsrecht.pdf

Der Referentenentwurf steht öffentlich zur Einsicht unter: http://www.bmjv.de/SharedDocs/Gesetzgebungsverfahren/Dokumente/RefE_Urhebervertragsrecht.html
Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

DieLochis live: Bruder vor Luder feiert Weltpremiere in Köln

21. December 2015

Köln, 20. Dezember 2015 – Kino meets YouTube. Bestens gelaunt und gewohnt schlagfertig präsentierten Heiko und Roman Lochmann, bekannt als die DieLochis, heute ihr Kino- und Regiedebüt BRUDER VOR LUDER im Kölner Cinedom. Neben zahlreichen Fans waren auch Oliver Pocher, Milena Tscharntke und Tara Fischer, Alena Wolf, Ludger Pistor sowie der Regisseur Tomas Erhart. Außerdem begeisterten die YouTube-Kollegen Dagi Bee, Simon Desue, LionT, Freshtorge, Christos Manazides (von Bullshit TV), Hichäääm und Sascha (von Die Außenseiter), die allesamt im Film mit Gastauftritten überraschen, die Premierengäste und Fans in Köln. Und auch unter den Gästen waren zahlreiche YouTube-Größen wie ApeCrime, BrokenThumbsTV, OG (von Y-TITTY) und Joyce Ilg. Die Teenie-Komödie startet am 24. Dezember 2015 in den deutschen Kinos und erzählt die Geschichte der sechzehnjährigen YouTube Stars Heiko und Roman (Heiko und Roman Lochmann), die nun richtig durchstarten wollen und ihr erstes Konzert geben. Die unscheinbare Bella (Tara Fischer)  ist ihr größter Fan und heimlich in Roman verliebt. Ihre aufgedonnerte Schwester Jessy (Milena Tscharntke) dagegen liebt nur eines: Fame! Um berühmt zu werden, würde sie alles tun. Als Jessy eines Tages mitbekommt, wie berühmt DieLochis sind, schmiedet sie einen hinterlistigen Plan: Um sich von all den anderen Fame- Bitches zu unterscheiden, verkleidet sie sich als braves Mauerblümchen und spielt das schüchterne Unschuldslamm – prompt verliebt sich Heiko in das so wunderbar „normale“ und bescheidene Mädchen. Sehr zum Ärger von Roman, denn jetzt vernachlässigt Heiko nicht nur YouTube, sondern auch das erste große Live Konzert! Um die gewohnte Ordnung wieder herzustellen, sieht Roman nur eine Chance: Er sabotiert Heikos und Jessys Dates. Doch irgendwie wird dadurch alles nur noch schlimmer, es kommt schließlich zum Bruch zwischen den Brüdern und Jessy wähnt sich bereits am Ziel ihrer Fame-Wünsche. Doch da hat sie offenbar die Rechnung ohne ihre Schwester Bella gemacht… Fotos der Premiere sowie Poolmaterial stehen ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.

Kinostart: 24. Dezember 2015 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Heiko Lochmann, Roman Lochmann, Milena Tscharntke, Tara Fischer
Drehbuch: Alexander Dydyna
Regie: Heiko Lochmann & Roman Lochmann & Tomas Erhart
Produzenten: Christian Becker, Christoph Müller, Constanze Guttmann, Friederich Oetker
Ausführende Produzenten: Tobias Herrmann, Jan Gallasch, Marina Voeth
Creative Producer: Philipp Stölzl
Producer: Frank Dudek
Executive Producers: Martin Moszkowicz, Oliver Berben
Produktionsfirmen: Pictures in a Frame, Rat Pack Filmproduktion, Mythos Film Produktion, Constantin Film Produktion

S&L Medianetworx GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Astrid Buhr, Nina Weiss
Aidenbachstraße 54, 81379 München
Telefon: +49 - 89 - 236849 12
E-Mail: nweiss@medianetworx.de PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Oranienstraße 185, 10999 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: aline.schenker@pureonline.de

SHADOWHUNTERS: THE MORTAL INSTRUMENTS weltweit auf Netflix zu sehen

18. December 2015

München, 18. Dezember 2015 - Netflix hat SHADOWHUNTERS: THE MORTAL INSTRUMENTS von Constantin Film erworben und wird den Titel als "Original Series" weltweit außerhalb der USA zeigen.

SHADOWHUNTERS: THE MORTAL INSTRUMENTS startet am 13. Januar 2016 auf Netflix, nur einen Tag nach dem offiziellen Serienstart in den USA. Die neuesten Folgen werden von da an wöchentlich auf dem Streamingportal zur Verfügung stehen.

SHADOWHUNTERS erzählt von der 18-jährigen Clary Fray (Katherine McNamara), die an ihrem Geburtstag feststellt, dass sie gar nicht die ist, für die sie sich hält, sondern stattdessen einem uralten Clan von Schattenjägern - menschlichen Engeln, die Dämonen jagen - entstammt. Sie taucht ein in die geheimnisvolle Welt der Schattenjäger und lernt den Dämonenjäger Jace (Dominic Sherwood) und dessen Freunde kennen. In dieser versteckten Schattenwelt voller unvorstellbarer Gefahren muss sie schnell lernen sich zu behaupten...

Executive Producer bei SHADOWHUNTERS sind Ed Decter, Robert Kulzer, Bob Shaye, Michael Lynne, McG, Mary Viola und Michael Reisz, als Co-Executive Producer agieren Marjorie David und Margo Klewans. Produzenten sind Don Carmody, Martin Moszkowicz und David Cormican. Neben Katherine McNamara (HAPPY NEW YEAR, MAZE RUNNER: DIE AUSERWÄHLTEN IN DER BRANDWÜSTE) und Dominic Sherwood (VAMPIRE ACADEMY) sind Alberto Rosende als 'Simon', Emeraude Toubia als 'Isabelle Lightwood', Matthew Daddario (DER LIEFERHELD - UNVERHOFFT KOMMT OFT) als 'Alec Lightwood' und Isaiah Mustafa (KILL THE BOSS) als 'Luke Garroway.' zu sehen.

Für Rückfragen:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Fesselnder Herbst 2016: Die Bestsellerverfilmung GIRL ON THE TRAIN kommt ins Kino

14. December 2015

München, 14. Dezember 2015 - Der Herbst 2016 wird spannend: Paula Hawkins Debütroman "The Girl on the Train" wurde für die große Leinwand adaptiert. In den Hauptrollen der Bestsellerverfilmung sind neben der grandiosen Emily Blunt auch Rebecca Ferguson, Haley Bennet und viele andere zu sehen. In GIRL ON THE TRAIN beobachtet die frisch geschiedene Rachel auf ihrer täglichen Zugfahrt in die Stadt ein junges Paar, das in einem Haus an der Bahnstrecke lebt, und malt sich dessen vermeintlich perfektes Leben aus. Eines Tages aber wird Rachel aus dem Zug heraus Zeugin, wie dort etwas Schreckliches geschieht. Sie meldet der Polizei ihre Beobachtung und verstrickt sich damit unaufhaltsam in die kommenden Ereignisse…
Seit der Veröffentlichung im Januar 2015 hat sich "The Girl on the Train" weltweit bereits sieben Millionen Mal verkauft und ist damit der am schnellsten verkaufte Roman für Erwachsene in der Geschichte. Der internationale Bestseller landete schon in der ersten Woche auf einem Spitzenplatz in der New York Times Bestseller-Liste. Ganze 42 Woche hielt sich der Titel auf dieser Liste und stand mehr als die Hälfte dieser Zeit auf Platz 1. Auch in Deutschland steht "Girl on the Train" seit 26 Wochen auf der Paperback-Bestsellerliste, davon vier Wochen in Folge auf Platz 1 und verkaufte sich in kürzester Zeit weit über eine halbe Millionen Mal.
Die Besetzung kann sich sehen lassen: Neben Emily Blunt (SICARIO) und Rebecca Ferguson (MISSION: IMPOSSIBLE 6) spielen Haley Bennett (THE EQUALIZER), Justin Theroux (The Leftovers), Luke Evans (FAST & FURIOUS 7), Emmy®-Gewinnerin Allison Janney (Mom), Edgar Ramirez (ZERO DARK THIRTY), Lisa Kudrow (The Comeback) sowie Emmy®-Gewinnerin Merritt Wever (Nurse Jackie).
Tate Taylor (THE HELP) führt Regie. Gemeinsam mit Erin Cressida Wilson (SECRETARY - WOMIT KANN ICH DIENEN?) verfasste er auch das Drehbuch. Produziert wird der Film von Marc Platt (BRIDGE OF SPIES: DER UNTERHÄNDLER), Celia Costas ist gemeinsam mit Jared LeBoff von Marc Platt Productions ausführender Produzent. Die Dreharbeiten finden gerade in New York, NY und Westchester County, NY statt. Kinostart: 27. Oktober 2016 im Verleih der Constantin Film

ER IST WIEDER DA knackt 2-Mio-Besuchermarke

10. November 2015

München, 10. November 2015 – Der Kinofilm ER IST WIEDER DA ist nicht zu bremsen: Nach knapp fünf Wochen Spielzeit feiert die Bestsellerverfilmung von David Wnendt nun ihre zweite Besuchermillion und ist damit die zweiterfolgreichste, in diesem Jahr gestartete deutsche Produktion.

Inhalt: Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei einer Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat.

ER IST WIEDER DA ist keine Romanverfilmung im üblichen Sinne. Denn Hauptdarsteller Oliver Masucci spielt Adolf Hitler nicht nur an der Seite von erstklassigen Kollegen wie Fabian Busch, Christoph Maria Herbst und Katja Riemann – er begegnet in dokumentarischen Szenen auch dem normalen Bürger auf der Straße, außerdem Kleintierzüchtern, Unternehmern, Prominenten, Jungpolitikern, Journalisten, Nipstern und Neonazis.

ER IST WIEDER DA ist eine Produktion von Mythos Film in Co-Produktion mit Constantin Film und im Verleih der Constantin Film. Produzenten sind Christoph Müller und Lars Dittrich, Executive Producer sind Oliver Berben und Martin Moszkowicz. Der Film wurde gefördert von MBB, FFA, Film- und Medienstiftung NRW sowie DFFF.
Darsteller: Oliver Masucci, Fabian Busch, Christoph Maria Herbst, Katja Riemann, Franziska Wulf, Lars Rudolph, Michael Kessler u.v.a.
Produzenten: Christoph Müller, Lars Dittrich
Associate Producer: Sergej Rubinstein
Executive Producer: Oliver Berben, Martin Moszkowicz
Regie: David Wnendt

Pressematerial zum Film und kostenfreie Fotos von der Premiere stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com

PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

DIRTY GRANDPA

9. November 2015

München, 9. November 2015 – Super-Hottie Zac Efron an der Seite von Hollywoods Schauspiellegende Robert De Niro: diese quietschbunte Komödie kann nur krachen! In einem durchgeknallten Roadtrip der Sonderklasse machen die beiden als Großvater und Enkel die Straßen unsicher und brechen dabei jedes nur erdenkliche Tabu.
Durch eine Ehe mit der kontrollsüchtigen Meredith ist für Jason (Zac Efron) auch eine Partnerschaft in der Kanzlei seines Schwiegervaters in spe gesichert. Der lebenshungrige Großvater Dick (Robert De Niro) allerdings nötigt seinen spießigen Enkel noch kurz vor dessen Hochzeit, ihn nach Daytona zum Spring Break zu fahren – mit verheerenden Folgen. Während der sexbesessene Dick auf Parties, Kneipenschlägereien und durchzechten Karaoke Nächten sein Leben in vollen Zügen genießt, ist er andererseits fest entschlossen, Jason von dessen biederen Zukunftsplänen abzubringen. Und dazu ist dem alten Gauner wirklich jedes Mittel recht. Doch schon bald stellen der DIRTY GRANDPA und sein verklemmter Enkel auf der wildesten Reise ihres Lebens fest, dass sie so einiges voneinander lernen können…

Produziert wurde DIRTY GRANDPA von Barry Josephson (VERWÜNSCHT, WILD WILD WEST), Bill Block (HERZ AUS STAHL, ELYSIUM), Michael Simkin (FÜR IMMER SINGLE?) sowie Jason Barrett (17 AGAIN, FÜR IMMER SINGLE?). Regie führte Dan Mazer, der sich mit schrägen Komödien bestens auskennt: Als langjähriger Begleiter von Sacha Baron Cohen war er als Autor, Produzent und Regisseur an Filmen wie BRÜNO, DER DIKTATOR oder BORAT beteiligt.
Kinostart: 11. Februar 2016 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Zac Efron, Robert De Niro, Julianne Hough, Aubrey Plaza, Zoey Deutch
Regie: Dan Mazer
Produzenten: Barry Josephson, Bill Block, Michael Simkin, Jason Barrett

Ab sofort steht Ihnen erstes Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:
aim – CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstrasse 63
10717 Berlin
Julia Bartelt
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30
Fax:       +49 - 30 - 61 20 30 - 99
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de

WTFACK…! FACK JU GÖHTE 2 hat mehr Kinobesucher als FACK JU GÖHTE

5. November 2015

München, 05. November 2015 – FACK JU GÖHTE 2 hat mittlerweile mehr Zuschauer ins Kino gelockt als sein Vorgänger. 7,4 Millionen Zuschauer haben das Sequel nun auf der Leinwand gesehen. Auch in der nächsten Woche – nach acht Wochen Spielzeit – wird FACK JU GÖHTE 2 noch in 600 Kinos zu sehen sein. Beide Teile gehören zu den erfolgreichsten deutschen Filmen aller Zeiten. In den Top 5 der Bestenliste deutscher Filme sind damit nun vier Filme der Constantin Film.

Mastermind Bora Dagtekin liefert auch mit dem zweiten Teil ein Feuerwerk an Pointen, nimmt augenzwinkernd die viel diskutierte Bildungsmisere aufs Korn und feiert ein großes Wiedersehen mit allen Charakteren aus dem ersten Teil, die über sieben Millionen jungen und erwachsenen Zuschauern ans Herz gewachsen sind.

FACK JU GÖHTE 2 ist eine Produktion der Constantin Film. Für Erfolgsproduzentin Lena Schömann ist es nach „Türkisch für Anfänger“ und „Fack ju Göhte“ die dritte Zusammenarbeit mit Autor und Regisseur Bora Dagtekin.
Kinostart: 10. September 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber, Anna Lena Klenke, Runa Greiner, Jana Pallaske, Uschi Glas, Volker Bruch, Alwara Höfels, Johannes Nussbaum, Zsa Zsa Inci Bürkle
Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an
unsere betreuenden Agenturen:
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de
PURE ONLINE
(Online PR)
Michael Spalek
Tel.: 030 / 28 44 509 13
E-mail: michael.spalek@pureonline.de

ER IST WIEDER DA ist weiterhin Nummer 1 der Kinocharts

2. November 2015

München, 02. November 2015 – Der Film ER IST WIEDER DA lockte an seinem vierten Wochenende 256.000 Besucher in die Kinos und verteidigte souverän die Nummer 1 der deutschen Kinocharts. Die Bestsellerverfilmung von David Wnendt steht nunmehr bei über 1,7 Mio. Zuschauern und ist somit das erfolgreichste Nonsequel eines deutschen Films und der zweiterfolgreichste deutsche Film des Jahres.
Inhalt: Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei einer Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat.

ER IST WIEDER DA ist keine Romanverfilmung im üblichen Sinne. Denn Hauptdarsteller Oliver Masucci spielt Adolf Hitler nicht nur an der Seite von erstklassigen Kollegen wie Fabian Busch, Christoph Maria Herbst und Katja Riemann – er begegnet in dokumentarischen Szenen auch dem normalen Bürger auf der Straße, außerdem Kleintierzüchtern, Unternehmern, Prominenten, Jungpolitikern, Journalisten, Nipstern und Neonazis.

ER IST WIEDER DA ist eine Produktion von Mythos Film in Co-Produktion mit Constantin Film und im Verleih der Constantin Film. Produzenten sind Christoph Müller und Lars Dittrich, Executive Producer sind Oliver Berben und Martin Moszkowicz. Der Film wurde gefördert von MBB, FFA, Film- und Medienstiftung NRW sowie DFFF.
Darsteller: Oliver Masucci, Fabian Busch, Christoph Maria Herbst, Katja Riemann, Franziska Wulf, Lars Rudolph, Michael Kessler u.v.a.
Produzenten: Christoph Müller, Lars Dittrich
Associate Producer: Sergej Rubinstein
Executive Producer: Oliver Berben, Martin Moszkowicz
Regie: David Wnendt

Pressematerial zum Film und kostenfreie Fotos von der Premiere stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:
JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com

PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

Megakräsie - FACK JU GÖHTE 2 erfolgreichster Film seit 13 Jahren

26. October 2015

München, 26. Oktober 2015 – FACK JU GÖHTE 2 ist jetzt erfolgreicher als FACK JU GÖHTE. Nach Umsatz hat die Fortsetzung das Original an diesem Wochenende überholt. Damit ist FACK JU GÖHTE 2 der erfolgreichste deutsche Film seit 13 Jahren und der zweiterfolgreichste deutsche Film aller Zeiten.

Mastermind Bora Dagtekin liefert auch mit dem zweiten Teil ein Feuerwerk an Pointen, nimmt augenzwinkernd die viel diskutierte Bildungsmisere aufs Korn und feiert ein großes Wiedersehen mit allen Charakteren aus dem ersten Teil, die über sieben Millionen jungen und erwachsenen Zuschauern ans Herz gewachsen sind. Mit dabei u.a.: Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Alwara Höfels und Uschi Glas als überforderte Lehrer, Jella Haase, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami und Anna Lena Klenke als ewige Problemschüler, sowie Runa Greiner als Streberin Meike. Neue Rollen übernehmen Volker Bruch, Lucas Reiber, Johannes Nussbaum und Zsa Zsa Inci Bürkle.

FACK JU GÖHTE 2 ist eine Produktion der Constantin Film. Für Erfolgsproduzentin Lena Schömann ist es nach „Türkisch für Anfänger“ und „Fack ju Göhte“ die dritte Zusammenarbeit mit Autor und Regisseur Bora Dagtekin.
Kinostart: 10. September 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja
Riemann, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber,
Anna Lena Klenke, Runa Greiner, Jana Pallaske, Uschi Glas, Volker
Bruch, Alwara Höfels, Johannes Nussbaum, Zsa Zsa Inci Bürkle
Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an
unsere betreuenden Agenturen:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Michael Spalek
Tel.: 030 / 28 44 509 13
E-mail: michael.spalek@pureonline.de

ER IST WIEDER DA ist an Nummer 1 der Kinocharts

26. October 2015

München, 26. Oktober 2015 – Der Kinofilm ER IST WIEDER DA ist die neue Nummer 1 in den deutschen Kinocharts. David Wnendts Bestsellerverfilmung gelang das Kunststück, am dritten Wochenende an die Chartspitze zu klettern. Rund 326.000 Besucher gingen am Wochenende in den Kinofilm, der am 8. Oktober startete. Insgesamt sind das rund 1,37 Mio Zuschauer.
Inhalt: Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei einer Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat.
ER IST WIEDER DA ist keine Romanverfilmung im üblichen Sinne. Denn Hauptdarsteller Oliver Masucci spielt Adolf Hitler nicht nur an der Seite von erstklassigen Kollegen wie Fabian Busch, Christoph Maria Herbst und Katja Riemann - er begegnet in dokumentarischen Szenen auch dem normalen Bürger auf der Straße, außerdem Kleintierzüchtern, Unternehmern, Prominenten, Jungpolitikern, Journalisten, Nipstern und Neonazis.
ER IST WIEDER DA ist eine Produktion von Mythos Film in Co-Produktion mit Constantin Film und im Verleih der Constantin Film. Produzenten sind Christoph Müller und Lars Dittrich, Executive Producer sind Oliver Berben und Martin Moszkowicz. Der Film wurde gefördert von MBB, FFA, Film- und Medienstiftung NRW sowie DFFF.
Darsteller: Oliver Masucci, Fabian Busch, Christoph Maria Herbst, Katja Riemann, Franziska Wulf, Lars Rudolph, Michael Kessler u.v.a.
Produzenten: Christoph Müller, Lars Dittrich
Associate Producer: Sergej Rubinstein
Executive Producer: Oliver Berben, Martin Moszkowicz
Regie: David Wnendt
Pressematerial zum Film und kostenfreie Fotos von der Premiere stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:


JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com


PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

Sis is kräsie / 7 Millionen Fackers FACK JU GÖHTE 2 knackt Besucherrekord 2015

22. October 2015

München, 22. Oktober 2015 – FACK JU GÖHTE 2 ist Jahrgangsstufen-Streber! Mit über 7 Millionen begeisterten Zuschauern ist FACK JU GÖHTE 2 der erfolgreichste Film 2015 und knackt damit den Besucherrekord des bisherigen Spitzenreiters. Von wegen null Bock auf Schule – wenn Zeki Müller alias Elyas M’Barek unterrichtet, sind Deutschlands Kinosäle voll!

Mastermind Bora Dagtekin liefert auch mit dem zweiten Teil ein Feuerwerk an Pointen, nimmt augenzwinkernd die viel diskutierte Bildungsmisere aufs Korn und feiert ein großes Wiedersehen mit allen Charakteren aus dem ersten Teil, die über sieben Millionen jungen und erwachsenen Zuschauern ans Herz gewachsen sind. Mit dabei u.a.: Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Alwara Höfels und Uschi Glas als überforderte Lehrer, Jella Haase, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami und Anna Lena Klenke als ewige Problemschüler, sowie Runa Greiner als Streberin Meike. Neue Rollen übernehmen Volker Bruch, Lucas Reiber, Johannes Nussbaum und Zsa Zsa Inci Bürkle.
FACK JU GÖHTE 2 ist eine Produktion der Constantin Film. Für Erfolgsproduzentin Lena Schömann ist es nach „Türkisch für Anfänger“ und „Fack ju Göhte“ die dritte Zusammenarbeit mit Autor und Regisseur Bora Dagtekin.
Kinostart: 10. September 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja
Riemann, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber,
Anna Lena Klenke, Runa Greiner, Jana Pallaske, Uschi Glas, Volker
Bruch, Alwara Höfels, Johannes Nussbaum, Zsa Zsa Inci Bürkle
Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:          
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de PURE ONLINE
(Online PR)
Michael Spalek
Tel.: 030 / 28 44 509 13
E-mail: michael.spalek@pureonline.de

ER IST WIEDER DA ist Besuchermillionär

21. October 2015

München, 21. Oktober 2015 – Der Kinofilm ER IST WIEDER DA ist Besuchermillionär. David Wnendts Bestsellerverfilmung knackt schon nach 13 Tagen die magische Grenze von einer Million Zuschauern und erreicht erneut den besten Kopienschnitt bei 962 Besuchern pro Kopie auf 513 Leinwänden.

Inhalt: Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei einer Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat.

ER IST WIEDER DA ist keine Romanverfilmung im üblichen Sinne. Denn Hauptdarsteller Oliver Masucci spielt Adolf Hitler nicht nur an der Seite von erstklassigen Kollegen wie Fabian Busch, Christoph Maria Herbst und Katja Riemann – er begegnet in dokumentarischen Szenen auch dem normalen Bürger auf der Straße, außerdem Kleintierzüchtern, Unternehmern, Prominenten, Jungpolitikern, Journalisten, Nipstern und Neonazis.

ER IST WIEDER DA ist eine Produktion von Mythos Film in Co-Produktion mit Constantin Film und im Verleih der Constantin Film. Produzenten sind Christoph Müller und Lars Dittrich, Executive Producer sind Oliver Berben und Martin Moszkowicz. Der Film wurde gefördert von MBB, FFA, Film- und Medienstiftung NRW sowie DFFF.
Darsteller: Oliver Masucci, Fabian Busch, Christoph Maria Herbst, Katja Riemann, Franziska Wulf, Lars Rudolph, Michael Kessler u.v.a.
Produzenten: Christoph Müller, Lars Dittrich
Associate Producer: Sergej Rubinstein
Executive Producer: Oliver Berben, Martin Moszkowicz
Regie: David Wnendt
Pressematerial zum Film und kostenfreie Fotos von der Premiere stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com

PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

Gut zu Vögeln Eine anti-romantische Liebeskomödie / Ab 14. Januar im Kino

19. October 2015

München, 19. Oktober 2015 – Schluss, aus, vorbei! Und was jetzt? Ablenken! Am besten in einer Wohngemeinschaft mit bindungsunfähigen Dauersingles. „Gut zu Vögeln“ erzählt von Großstädtern, die Sex lieben, Beziehungen fürchten und eigentlich doch mehr vom Leben wollen. Die anti-romantische Liebeskomödie ist ab dem 14. Januar im Kino zu sehen. Link zum Trailer: https://youtu.be/7iDwmEvl2hY Inhalt: Was tun, wenn der vermeintliche Traumprinz seine Prinzessin kurz vor der geplanten Hochzeit abserviert? Die Society-Reporterin Merlin (Anja Knauer) findet nach dieser Katastrophe Unterschlupf in der Männer-WG, aus der ihr Bruder Simon (Max Giermann) gerade wegen Frau und Baby ausgezogen ist. Barkeeper Jacob (Max von Thun), der es mit keiner Frau länger als eine Nacht aushält, geht das Selbstmitleid der ewig heulenden Mitbewohnerin auf die Nerven. Er will Merlin einen One-Night-Stand organisieren, der sie auf andere Gedanken bringen soll. Der Plan geht auf. Doch dadurch setzt Jacob ein Beziehungskarussell in Gang, bei dem vor allem er selbst ziemlich schnell die Kontrolle verliert. Da hilft auch der Männer-Trip zum Ballermann nicht weiter, zu dem sich Merlin auch noch selbst einlädt…
Die Idee zum Film stammt von Mira Thiel und Judith Bonesky, die selber in ihren wilden WG-Zeiten den Spruch „Gut zu Vögeln“ am Kühlschrank kleben hatten. Neben den Hauptdarstellern Anja Knauer, Max von Thun und Max Giermann sorgen Kai Wiesinger, Christian Tramitz, Oliver Kalkofe, Jochen Nickel und Sonja Kirchberger für prominente sowie sehr überraschende Gastauftritte. Das Drehbuch zu „Gut zu Vögeln“ schrieb Regisseurin Mira Thiel gemeinsam mit Judith Bonesky und Produzent Friederich Oetker. Weitere Produzenten sind Max Frauenknecht, Benedikt Böllhoff, Christian Becker und Constanze Guttmann. Executive Producer sind Martin Moszkowicz und Oliver Berben. „Gut zu Vögeln“ ist eine Produktion der VIAFILM in Co-Produktion mit der Rat Pack Filmproduktion und der Constantin Film Produktion für das Label Alpenrot. Die Komödie wurde gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg, der Filmförderungsanstalt und dem Deutschen Filmförderfonds. Kinostart: 14. Januar 2016 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Anja Knauer, Max von Thun, Max Giermann, Katharina Schlothauer, Samy Challah, Ulrich Gebauer u.v.a. sowie als Gäste Kai Wiesinger, Christian Tramitz, Oliver Kalkofe, Jochen Nickel, Sonja Kirchberger
Produzenten: Max Frauenknecht, Benedikt Böllhoff, Christian Becker, Friederich Oetker, Constanze Guttmann
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Oliver Berben
Drehbuch: Mira Thiel, Judith Bonesky, Friederich Oetker
Regie: Mira Thiel Szenenfotos stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: Schmidt Schumacher Presseagentur
(TV, Print, Radio PR)
Barbara Schmidt, Claudia Hegner, Anna Schattkowsky
Tel.: 030 / 26 39 13 - 0
E-Mail: info@schmidtschumacher.de Pure Online
(Online PR)
Michael Spalek
Oranienstraße 185, 10999 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 13
E-Mail: michael.spalek@pureonline.de

Hervorragender Kinostart für ER IST WIEDER DA

12. October 2015

München, 12. Oktober 2015 – Hervorragender Kinostart für ER IST WIEDER DA. Die Bestsellerverfilmung von David Wnendt mit Oliver Masucci in der Hauptrolle wollten in Deutschland über 360.000 Besucher am Wochenende sehen. Gestartet auf 401 Leinwänden hatte der Film den besten Kopienschnitt mit 900 Besuchern pro Kopie.

Inhalt: Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei einer Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat.
ER IST WIEDER DA ist keine Romanverfilmung im üblichen Sinne. Denn Hauptdarsteller Oliver Masucci spielt Adolf Hitler nicht nur an der Seite von erstklassigen Kollegen wie Fabian Busch, Christoph Maria Herbst und Katja Riemann - er begegnet in dokumentarischen Szenen auch dem normalen Bürger auf der Straße, außerdem Kleintierzüchtern, Unternehmern, Prominenten, Jungpolitikern, Journalisten, Nipstern und Neonazis.

ER IST WIEDER DA ist eine Produktion von Mythos Film in Co-Produktion mit Constantin Film und im Verleih der Constantin Film. Produzenten sind Christoph Müller und Lars Dittrich, Executive Producer sind Oliver Berben und Martin Moszkowicz. Der Film wurde gefördert von MBB, FFA, Film- und Medienstiftung NRW sowie DFFF.

Darsteller: Oliver Masucci, Fabian Busch, Christoph Maria Herbst, Katja Riemann, Franziska Wulf, Lars Rudolph, Michael Kessler u.v.a.
Produzenten: Christoph Müller, Lars Dittrich
Associate Producer: Sergej Rubinstein
Executive Producer: Oliver Berben, Martin Moszkowicz
Regie: David Wnendt

Pressematerial zum Film und kostenfreie Fotos von der Premiere stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com

PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

ER IST WIEDER DA FEIERT GROSSE WELTPREMIERE IN BERLIN - Mehrfacher Szenenapplaus für die Bestsellerverfilmung

7. October 2015

Berlin, 7. Oktober 2015 - ER IST WIEDER DA feierte gestern in Anwesenheit der Schauspieler und Filmemacher große Weltpremiere in Berlin. Mit dabei: Regisseur David Wnendt, Hauptdarsteller Oliver Masucci, Fabian Busch, Christoph Maria Herbst, Katja Riemann, Franziska Wulf, Lars Rudolph und Michael Kessler sowie die Produzenten Christoph Müller, Lars Dittrich und Sergej Rubinstein.

Constantin Film-Vorstandsvorsitzender Martin Moszkowicz und Executive Producer Oliver Berben begrüßten zahlreiche prominente Gäste im glanzvollen Zoo Palast, die auf die Verfilmung des Bestsellers extrem gespannt waren. Über 1200 Gäste zeigten sich im Anschluss begeistert von David Wnendts neuester Inszenierung und diskutierten im Foyer des Kinos lange weiter.

ER IST WIEDER DA ist eine Erfolgssatire mit etwas ernsteren Untertönen. Vor drei Jahren stellte Timur Vermes in seinem Bestseller "Er ist wieder da" die provokante Frage: "Was wäre, wenn ...?" - und sorgte weltweit für Aufsehen. Mehr als 20 Wochen auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste, über 2,5 Millionen verkauften Exemplaren in Deutschland und Lizenzen in 41 Sprachen kommt die Verfilmung um den wiedererwachten Adolf Hitler nun am 8. Oktober 2015 im Verleih der Constantin Film auf die große Kinoleinwand.

ER IST WIEDER DA ist eine Produktion von Mythos Film in Co-Produktion mit Constantin Film. Produzenten sind Christoph Müller und Lars Dittrich, Executive Producer sind Oliver Berben und Martin Moszkowicz. Der Film wurde gefördert von MBB, FFA, Film- und Medienstiftung NRW sowie DFFF. Kinostart: 8. Oktober 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Oliver Masucci, Fabian Busch, Christoph Maria Herbst, Katja Riemann, Franziska Wulf, Lars Rudolph, Michael Kessler u.v.a.
Produzenten: Christoph Müller, Lars Dittrich
Associate Producer: Sergej Rubinstein
Executive Producer: Oliver Berben, Martin Moszkowicz
Regie: David Wnendt Pressematerial zum Film und kostenfreie Fotos von der Premiere stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com

PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

OH EM DSCHI! 6 Millionen Kinobesucher in FACK JU GÖHTE 2 - How 2 bikamm a Jutube-Star? Chantal weiß es!

5. October 2015

München, 05. Oktober 2015 - Auch an seinem vierten Wochenende lässt sich FACK JU GÖHTE 2 den nächsten Etappensieg nicht entgehen und knackte gestern die 6 Mio. Besuchermarke. Der Kino-Spaß mit Haudrauf-Lehrer Zeki Müller und seinen Schwachmaten aus der 10b konnte am vergangenen Wochenende noch über 550.000 Fans in die Kinos locken. In Österreich und der Schweiz lässt der Erfolg ebenfalls nicht nach. Dort wurden schon über 740.000 Kinogänger gezählt.

Wer den Film schon 10x gesehen hat, kann von Chantal jetzt was Neues lernen: How 2 bikamm a Jutube-Star? Das zeigt euch Chantal, https://www.youtube.com/watch?v=m-E7rZ6JA0c.

Mastermind Bora Dagtekin liefert auch mit dem zweiten Teil ein Feuerwerk an Pointen, nimmt augenzwinkernd die viel diskutierte Bildungsmisere aufs Korn und feiert ein großes Wiedersehen mit allen Charakteren aus dem ersten Teil, die über sieben Millionen jungen und erwachsenen Zuschauern ans Herz gewachsen sind. Mit dabei u.a.: Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Alwara Höfels und Uschi Glas als überforderte Lehrer, Jella Haase, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami und Anna Lena Klenke als ewige Problemschüler, sowie Runa Greiner als Streberin Meike. Neue Rollen übernehmen Volker Bruch, Lucas Reiber, Johannes Nussbaum und Zsa Zsa Inci Bürkle.

FACK JU GÖHTE 2 ist eine Produktion der Constantin Film. Für Erfolgsproduzentin Lena Schönmann ist es nach "Türkisch für Anfänger" und "Fack ju Göhte" die dritte Zusammenarbeit mit Autor und Regisseur Bora Dagtekin. Kinostart: 10. September 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber, Anna Lena Klenke, Runa Greiner, Jana Pallaske, Uschi Glas, Volker Bruch, Alwara Höfels, Johannes Nussbaum, Zsa Zsa Inci Bürkle
Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Michael Spalek
Tel.: 030 / 28 44 509 13
E-mail: michael.spalek@pureonline.de

DieLochis auf der großen Kinoleinwand: Ab 24. Dezember 2015 im Kino

5. October 2015

München, 05. Oktober 2015Die Zwillingsbrüder Heiko und Roman Lochmann, auch bekannt als die YouTube-Stars DieLochis, feiern dieses Jahr am 24. Dezember nicht nur Weihnachten, sondern auch den Kinostart ihres ersten Films BRUDER VOR LUDER. Eine spritzige Jugendkomödie mit allem, was das Teenie-Herz begehrt: den Lochis, Liebe, Leid und Ludern! Die fünfzehnjährigen Zwillinge Heiko und Roman sind auf YouTube schon Stars. Nun wollen sie richtig durchstarten und ihr erstes Konzert geben. Die unscheinbare Bella ist ihr größter Fan und heimlich in Roman verliebt. Ihre aufgedonnerte Schwester Jessy dagegen liebt nur eines: Fame!  Um berühmt zu werden, würde sie alles tun. Als Jessy eines Tages mitbekommt, wie berühmt DieLochis sind, schmiedet sie einen hinterlistigen Plan: Um sich von all den anderen Fame Bitches zu unterscheiden, verkleidet sie sich als braves Mauerblümchen und spielt das schüchterne Unschuldslamm – prompt verliebt sich Heiko in das so wunderbar „normale“ und bescheidene Mädchen. Sehr zum Ärger von Roman, denn jetzt vernachlässigt Heiko nicht nur YouTube, sondern auch das erste große Live Konzert! Um die gewohnte Ordnung wieder herzustellen, sieht Roman nur eine Chance: Er sabotiert Heikos und Jessys Dates. Doch irgendwie wird dadurch alles nur noch schlimmer, es kommt schließlich zum Bruch zwischen den Brüdern und Jessy wähnt sich bereits am Ziel ihrer Fame-Wünsche. Doch da hat sie offenbar die Rechnung ohne ihre Schwester Bella gemacht… BRUDER VOR LUDER ist eine topaktuelle Teenie-Komödie: Es geht um hippe YouTuber, die erste große Liebe, Stars, Fame Bitches und Biester sowie schließlich ums Erwachsenwerden. Seit 2011 betreiben die Zwillingsbrüder Heiko und Roman Lochmann ihren eigenen YouTube-Kanal „DieLochis“, auf dem sie selbstproduzierte Videos und Songs veröffentlichen und damit große Erfolge feiern. 2012 erhielten sie dafür den Publikumspreis des Deutschen Webvideopreises. Mit über 1,5 Million Abonnenten und über 400 Millionen Klicks auf YouTube gehören DieLochis zu den größten Stars der Generation YouTube. Nun kommt ihr erster Spielfilm in die Kinos, bei dem Heiko und Roman Lochmann gemeinsam mit Tomas Erhart nicht nur Regie führen, sondern auch die Hauptrollen spielen. An ihrer Seite schlüpft Milena Tscharntke in die Rolle der biestigen Jessy, Tara Fischer spielt das Mauerblümchen Bella. In Nebenrollen als Klassenkamerad, Gang-Mitglied, Bademeister, Kellner oder Sozialarbeiter tauchen unter anderem YouTube-Kollegen wie DagiBee, Simon Desue, LIONT, Fresh Torge, Christos Manazides (von Bullshit TV), Hichäääm, Sascha (von Die Außenseiter) sowie bekannte Schaupiel- und Entertainment-Größen wie Axel Stein, Ludger Pistor, Alena Wolf, Petra Nadolny oder Oliver Pocher auf. Die YouTube-Komödie wurde produziert von der Pictures in a Frame GmbH, der Rat Pack Filmproduktion GmbH, der Mythos Film Produktions GmbH & Co. KG sowie der Constantin Film Produktion GmbH.  BRUDER VOR LUDER ist die erste Produktion, die im Zuge der Constantin Initiative Alpenrot in die Kinos kommt. Kinostart: 24. Dezember 2015 im Verleih der Constantin Film Darsteller: Heiko Lochmann, Roman Lochmann, Milena Tscharntke, Tara Fischer
Drehbuch: Alexander Dydyna
Regie: Heiko Lochmann & Roman Lochmann & Tomas Erhart
Produzenten: Christian Becker, Christoph Müller, Constanze Guttmann, Friederich Oetker
Ausführende Produzenten: Tobias Herrmann, Jan Gallasch, Marina Voeth
Creative Producer: Philipp Stölzl
Producer: Frank Dudek
Executive Producers: Martin Moszkowicz, Oliver Berben
Produktionsfirmen: Pictures in a Frame, Rat Pack Filmproduktion, Mythos Film Produktion, Constantin Film Produktion Erstes Pressematerial liegt zum Download bereit unter: https://constantinfilm.medianetworx.de Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: S&L Medianetworx GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Astrid Buhr, Nina Weiss
Aidenbachstraße 54, 81379 München
Telefon: +49 - 89 - 236849 12
E-Mail: nweiss@medianetworx.de PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Oranienstraße 185, 10999 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
E-Mail: aline.schenker@pureonline.de

Dschörmen Blockbasta - FACK JU GÖHTE 2 mit über 5 Mio. Zuschauern in nur 17 Tagen #läuft

28. September 2015

München, 28. September 2015 - FACK JU GÖHTE 2 entwickelt sich nach dem besten Kinostart aller Zeiten zum wahren Blockbuster und hat am Sonntag als schnellster Film des Jahres die 5 Mio-Marke überschritten. Mit über 762.000 Zuschauern bleibt FACK JU GÖHTE 2 damit auch in der dritten Woche nach dem Start auf dem Spitzenplatz der deutschen Kinocharts. Seit dem Kinostart am 10. September wollten bereits 5,2 Mio. begeisterte Kinobesucher die Komödie von Bora Dagtekin auf der großen Leinwand sehen. Dazu kommen weitere 650.000 Besucher in Österreich und in der Schweiz.
Wie schon in Teil 1 liefert FACK JU GÖHTE 2 ein Feuerwerk an Pointen, nimmt augenzwinkernd die viel diskutierte Bildungsmisere aufs Korn und feiert ein großes Wiedersehen mit allen Charakteren aus dem ersten Teil, die über sieben Millionen jungen und erwachsenen Zuschauern ans Herz gewachsen sind. Mit dabei u.a.: Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Alwara Höfels und Uschi Glas als überforderte Lehrer, Jella Haase, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami und Anna Lena Klenke als ewige Problemschüler, sowie Runa Greiner als Streberin Meike. Neue Rollen übernehmen Volker Bruch, Lucas Reiber, Johannes Nussbaum und Zsa Zsa Inci Bürkle.
FACK JU GÖHTE 2 ist eine Produktion der Constantin Film, Produzenten sind Lena Schömann und Bora Dagtekin, Executive Producer ist Martin Moszkowicz. Die Komödie wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern, Medienboard Berlin-Brandenburg, der Filmförderungsanstalt und dem Deutschen Filmförderfonds.

Darsteller: Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja
Riemann, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber,
Anna Lena Klenke, Runa Greiner, Jana Pallaske, Uschi Glas, Volker
Bruch, Alwara Höfels, Johannes Nussbaum, Zsa Zsa Inci Bürkle
Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an
unsere betreuenden Agenturen:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Michael Spalek
Tel.: 030 / 28 44 509 13
E-mail: michael.spalek@pureonline.de

FACKtastisch: Jetzt schon 4 Mio. Zuschauer!

21. September 2015

FACK JU GÖHTE 2 bleibt Nummer 1 der Kinocharts
München, 21. September 2015 – FACK JU GÖHTE 2 ist einfach nicht zu stoppen! Kein Film lockt in Deutschland derzeit mehr Besucher in die Kinos als der zweite Teil von Bora Dagtekins sensationeller Schulkomödie. Seit dem Kinostart am 10. September wollten bereits 4,1 Mio. Besucher Zeki Müller und seine „Schwachmaten“ auf der großen Leinwand sehen. So schnell hat in diesem Jahr noch kein Film die 3-Mio-Besucher-Marke (nach 9 Tagen) und 4-Mio-Besucher-Marke (nach 11 Tagen) übersprungen. Mit 1,4 Mio. Besuchern hatte FACK JU GÖHTE 2 zudem das beste zweite Wochenende einer deutschen Produktion aller Zeiten. Damit verteidigt die Komödie souverän die Spitze der deutschen Kinocharts und erhält bereits in der zweiten Spielwoche die „Goldene Leinwand“. Mit dem Preis ehren HDF KINO e.V. und die Fachzeitschrift filmecho Produktionen, die innerhalb von 18 Monaten 3 Mio. Kinozuschauer verzeichnen können. Mischen äkkomplischt!

Als kleines Dankeschön an das Publikum hat das Team die Kinotour verlängert. Zu den Terminen geht es hier entlang: http://kinotour.fjg-film.de

Wie schon in Teil 1 liefert FACK JU GÖHTE 2 ein Feuerwerk an Pointen, nimmt augenzwinkernd die viel diskutierte Bildungsmisere aufs Korn und feiert ein großes Wiedersehen mit allen Charakteren aus dem ersten Teil, die über sieben Millionen jungen und erwachsenen Zuschauern ans Herz gewachsen sind. Mit dabei u.a.: Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Alwara Höfels und Uschi Glas als überforderte Lehrer, Jella Haase, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami und Anna Lena Klenke als ewige Problemschüler, sowie Runa Greiner als Streberin Meike. Neue Rollen übernehmen Volker Bruch, Lucas Reiber, Johannes Nussbaum und Zsa Zsa Inci Bürkle.
FACK JU GÖHTE 2 ist eine Produktion der Constantin Film, Produzenten sind Lena Schömann und Bora Dagtekin, Executive Producer ist Martin Moszkowicz. Die Komödie wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern, Medienboard Berlin-Brandenburg, der Filmförderungsanstalt und dem Deutschen Filmförderfonds.
Darsteller: Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja
Riemann, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber,
Anna Lena Klenke, Runa Greiner, Jana Pallaske, Uschi Glas, Volker
Bruch, Alwara Höfels, Johannes Nussbaum, Zsa Zsa Inci Bürkle
Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an
unsere betreuenden Agenturen:
    
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Michael Spalek
Tel.: 030 / 28 44 509 13
E-mail: michael.spalek@pureonline.de

Drehstart von SCHWEIGEMINUTE mit Julia Koschitz und Jonas Nay / MOOVIE verfilmt Siegfried Lenz' Bestseller auf der dänischen Insel Bornholm

17. September 2015

„Schweigeminute“, das letzte und erfolgreichste Werk des großen Siegfried Lenz, erzählt die zarte, zeitlose Liebesgeschichte zwischen einem Schüler und seiner Lehrerin. Derzeit verfilmen Oliver Berben und die MOOVIE GmbH diese Geschichte im Auftrag des ZDF auf der Ostseeinsel Bornholm in einzigartiger Kulisse: Felsen, Wälder, verschlafene kleine Buchten – eine Welt zwischen Himmel und Meer, die wie aus der Zeit gefallen wirkt.
Nach einem Drehbuch von André Georgi („Schuld“) und Claudia Kratochvil inszeniert Regisseur Thorsten M. Schmidt („Arnes Nachlass“) diese erste Siegfried-Lenz-Verfilmung in historischem Setting mit hochrangiger Besetzung, in flirrenden, eindringlichen Bildern und mit großer Sinnlichkeit. In den Hauptrollen spielen die mehrfach ausgezeichneten Darsteller Julia Koschitz (Deutscher Schauspielerpreis, Bayerischer Fernsehpreis, Goldene Nymphe) und Jonas Nay (Deutscher Fernsehpreis, Grimme-Preis, Bunte New Faces Award, Günter-Strack-Fernsehpreis, Bayerischer Filmpreis). In weiteren Rollen sind u.a. Uwe Preuss, Nina Petri, Alexander Held, Thure Lindhardt, Henny Reents, Hermann Beyer und Johannes Allmayer zu sehen.
Im fiktionalen Fischerort Hirtshafen verliebt sich Christian (18), Sohn eines Steinfischers, in seine neue Englischlehrerin, Stella Petersen (33). Unverhofft kommen sie sich näher und beginnen, fernab des Schulalltags, eine heimliche Affäre. Doch die findet ein jähes Ende, als Stella bei einem Bootsunglück lebensgefährlich verletzt wird... Aus der schmerzhaften Erfahrung, sie für immer verloren zu haben, blickt Christian zurück auf seine erste große Liebe – eine Liebe, die nur wenige, flüchtige Momente hatte, ihn aber für sein ganzes Leben verändern wird.
Die aufwändig produzierte Literaturverfilmung wird bis Anfang Oktober auf der dänischen Insel Bornholm sowie in Berlin und Umgebung gedreht. „Schweigeminute“ ist eine Produktion der MOOVIE GmbH, Produzenten sind Oliver Berben und Sarah Kirkegaard. Die Redaktion im ZDF haben Günther van Endert und Stefanie von Heydwolff. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

SÄNK JU! 2.115.200 Besucher - Erfolgreichster Kinostart eines deutschen Films aller Zeiten/ Bester Film ever.

14. September 2015

FACK JU GÖHTE 2 ist die neue Nummer 1
München, 14. September 2015 -Sensationsstart für FACK JU GÖHTE 2. Am Wochenende purzelten gleich mehrere Rekorde. 2,1 Mio. Besucher strömten am ersten Wochenende in die neue Komödie von Autor und Regisseur Bora Dagtekin und erzielten einen Umsatz von rund 17,7 Mio. Euro. Das ist nicht nur der mit Abstand beste Kinostart des Jahres, sondern nach Umsatz auch der erfolgreichste Start eines deutschen Films aller Zeiten. Mit dem Sprung über die 2-Mio-Marke am ersten Wochenende gelingt dem Film zudem etwas, was bislang erst acht anderen Filmen gelungen ist. Insgesamt 81 Prozent aller Kinotickets wurden an diesem Wochenende für FACK JU GÖHTE 2 gelöst. Der Kopienschnitt lag bei 2550 ad./ 830 Kopien.
Auch in Österreich und Schweiz sind die Zahlen gigantisch. In Österreich erzielte die Schulkomödie est. 192.899 Besucher in 79 Kinos. In der Schweiz kam FACK JU GÖHTE 2 auf est. 74.357 Besucher.
Wie schon in Teil 1 liefert FACK JU GÖHTE 2 ein Feuerwerk an Pointen, nimmt augenzwinkernd die viel diskutierte Bildungsmisere aufs Korn und feiert ein großes Wiedersehen mit allen Charakteren aus dem ersten Teil, die über sieben Millionen jungen und erwachsenen Zuschauern ans Herz gewachsen sind. Mit dabei u.a.: Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Alwara Höfels und Uschi Glas als überforderte Lehrer, Jella Haase, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami und Anna Lena Klenke als ewige Problemschüler, sowie Runa Greiner als Streberin Meike. Neue Rollen übernehmen Volker Bruch, Lucas Reiber, Johannes Nussbaum und Zsa Zsa Inci Bürkle.
FACK JU GÖHTE 2 ist eine Produktion der Constantin Film, Produzenten sind Lena Schömann und Bora Dagtekin, Executive Producer ist Martin Moszkowicz. Die Komödie wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern, Medienboard Berlin-Brandenburg, der Filmförderungsanstalt und dem Deutschen Filmförderfonds.
Kinostart: 10. September 2015 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja
Riemann, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber,
Anna Lena Klenke, Runa Greiner, Jana Pallaske, Uschi Glas, Volker
Bruch, Alwara Höfels, Johannes Nussbaum, Zsa Zsa Inci Bürkle
Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an
unsere betreuenden Agenturen:
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Michael Spalek
Tel.: 030 / 28 44 509 13
E-mail: michael.spalek@pureonline.de

FACK JUHU ÄGÄNN!

11. September 2015

München, 11.September 2015 - Nur einen Tag nach Kinostart bricht FACK JU GÖHTE 2 bereits Rekorde. Die neue Komödie von Autor und Regisseur Bora Dagtekin konnte mit bisher bereits 403.000 Besuchern den besten Kinostarttag des laufenden Jahres für sich verbuchen. Es ist außerdem der zweitbeste Kinostarttag eines deutschen Films aller Zeiten.
Dieser Erfolg der heißerwarteten Fortsetzung mit Elyas M'Barek, Karoline Herfurth und Jella Haase beschert auch dem Erstling eine erneute Chartplatzierung. "Fack Ju Göhte" von 2013 gelang aufgrund zahlreicher deutschlandweiter Double Features am gestrigen Donnerstag auf Anhieb der Sprung auf Platz 2 der Charts
Somit hat die 10b um Chaoslehrer Zeki Müller zum Start des neuen Jahres einen guten Anfang gemacht und wird das Klassenziel voraussichtlich erreichen!
Kurzinhalt: Alle lieben Haudrauf-Lehrer Zeki Müller (Elyas M'Barek), aber den nervt sein neuer Job an der Goethe-Gesamtschule: frühes Aufstehen, aufmüpfige Schüler und dieses ständige Korrigieren! Zu allem Überfluss will Power-Direktorin Gerster (Katja Riemann) die altsprachliche Konkurrenzschule ausbooten und dem Schillergymnasium die thailändische Partnerschule abjagen. Ihr Traum: Das Image der Goethe-Gesamtschule steigern, um Aushängeschild der neuen Kampagne des Bildungsministeriums zu werden. Müller und Schnabelstedt (Karoline Herfurth) werden zur Klassenfahrt in ein thailändisches Küsten-Kaff verdonnert. Im fernen Thailand drehen Chantal (Jella Haase), Zeynep (Gizem Emre), Danger (Max von der Groeben) & Co erst so richtig auf und präsentieren ein schillerndes Spektrum an sozialer Inkompetenz. Und als ob Zeki mit dem wilden Lehrer-Schüler-Krieg nicht schon genug zu tun hätte, entbrennt auch noch ein gnadenloser Konkurrenzkampf mit dem elitären Schillergymnasium und dessen versnobtem Vorzeigelehrer Hauke Wölki (Volker Bruch), der nur ein Ziel hat: Müllers Karriere zu beenden!

Kinostart: 10. September 2015 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber, Anna Lena Klenke, Runa Greiner, Jana Pallaske, Uschi Glas, Volker Bruch, Alwara Höfels, Johannes Nussbaum, Zsa Zsa Inci Bürkle
Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin
Erstes Bildmaterial liegt zum Download bereit unter: https://constantinfilm.medianetworx.de.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Michael Spalek
Tel.: 030 / 28 44 509 13
E-mail: michael.spalek@pureonline.de

FACK YEAH, wot ä neit!

8. September 2015

FACK JU GÖHTE 2 feiert große Weltpremiere
München, 8. September 2015 – FACK JU GÖHTE 2, die Komödie des Jahres, feierte
gestern in Anwesenheit von Cast, Crew und über 2500 begeisterten Premierengästen große
Weltpremiere in München. Elyas M’Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja
Riemann, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber, Anna Lena
Klenke, Runa Greiner, Jana Pallaske, Uschi Glas, Volker Bruch, Zsa Zsa Inci Bürkle,
Farid Bang und viele weitere FACK JU GÖHTE-Stars trieben die Dezibelgrenze am Roten
Teppich wiederholt bis zum Anschlag, während sie fleißig Autogramme schrieben, für
unzählige Selfies posierten und der Presse Rede und Antwort standen. Constantin Film-
Vorstandsvorsitzender Martin Moszkowicz, Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin
sowie Produzentin Lena Schömann begrüßten zahlreiche weitere prominente Gäste, die
sich auf die Fortsetzung der Erfolgskomödie freuten. Die Fans in ganz Deutschland konnten
das Spektakel währenddessen via Livestream verfolgen.
Im Anschluss an die Filmvorführung begrüßte das Premierenpublikum Cast und Crew unter
frenetischem Beifall auf der Bühne. Als weiteres Highlight performte Lena Meyer-Landrut
den Titelsong zum Film, „Wild & Free“, live und unplugged im Kinosaal. Am Ende eines großartigen Premierenabends waren sich die Zuschauer einig: FACK JU
GÖHTE 2 hat somit die Abschlussprüfung mit Auszeichnung bestanden! Ab dem 10.
September können sich alle selbst ein Bild machen, dann startet FACK JU GÖHTE 2 endlich
in Deutschland, Österreich und Schweiz.
Kinostart: 10. September 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Elyas M’Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Max von der
Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber, Anna Lena Klenke, Runa Greiner,
Jana Pallaske, Uschi Glas, Volker Bruch, Alwara Höfels, Johannes Nussbaum, Zsa Zsa
Inci Bürkle
Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin
Foto- und Bewegtbildmaterial der Premiere steht zum Download bereit unter:
https://constantinfilm.medianetworx.de.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden
Agenturen:
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 – 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de
PURE ONLINE
(Online PR)
Michael Spalek
Tel.: 030 / 28 44 509 13
E-mail: michael.spalek@pureonline.de

ARVED FRIESE ist TIMM THALER

4. September 2015

Constantin Film bringt den Kinofilm am 22. Dezember 2016 ins Kino

München, 4. September 2015 – TIMM THALER kommt auf die große Leinwand! Ab Mitte September beginnen unter der Regie von Andreas Dresen die Dreharbeiten dieses fantastischen Abenteuers für die ganze Familie im Raum Berlin und Halle. Kinostart ist der 22. Dezember 2016.
Die Besetzung für TIMM THALER steht nun fest: Der 12-jährige Berliner Arved Friese (DER NANNY) übernimmt die Hauptrolle. Sein Gegenpart, der geheimnisvolle BARON LEFUET, wird von Justus von Dohnányi (FRAU MÜLLER MUSS WEG, DAS EXPERIMENT) zum Leben erweckt. Daneben hat Regisseur Andreas Dresen für die weiteren Rollen einen ebenso prominenten wie außergewöhnlichen Cast vor der Kamera versammelt, dazu zählen u.a. Axel Prahl, Charly Hübner, Steffi Kühnert, Nadja Uhl, Bjarne Mädel, Andreas Schmidt, Milan Peschel, Fritzi Haberlandt, Harald Schmidt, Heinz-Rudolf Kunze und Thomas Ohrner.
TIMM THALER, nach einem Drehbuch von Alexander Adolph, ist eine Produktion der Constantin Film, produziert von Oliver Berben und entsteht in Co-Produktion mit dem ZDF (Caroline von Senden und Dr. Irene Wellershoff) und Rolize. Martin Moszkowicz ist Executive Producer. Der Film wurde gefördert von MDM, MBB, FFF, FFA und DFFF.
Die Produktion und alle Beteiligten haben während der gesamten Dreharbeiten ein „closed set“ vereinbart. Bitte haben Sie Verständnis, dass aus diesem Grund keine Besuche am Set möglich sind.
Kinostart: 22. Dezember 2016 im Verleih der Constantin Film
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
JUST PUBLICITY GmbH
Anja Oster & Doreen Zimmermann
Telefon: +49-30-26 39 59 59 0
Fax: +49-30-26 39 59 59 9
E-Mail: info@just-publicity.com

FACK JU GÖHTE 2 geht auf große Kinotour

31. August 2015

Erlebe Elyas M'Barek und weitere Darsteller live!
München, 31.08.2015 - Fackers aufgepasst - Müller is kamming! FACK JU GÖHTE 2 geht auf große Kinotour und kommt mit Darstellern und Filmteam in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Hausbesuch. Für die Fans des Films ist das die Gelegenheit, Zeki Müller & Co. einmal hautnah zu erleben. Mit dabei sind u.a. Elyas M'Barek, Jella Haase, Max von der Groeben sowie Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin.
Direktlink zur Kinotour-App: http://kinotour.fjg-film.de
Bei Interesse an einer Berichterstattung zu den lokalen Terminen wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechenden Kontakte vor Ort. Vielen Dank.

Montag, 07.09.2015 - Weltpremiere
(m)athäser München
Bayerstraße 3-5, 80335 München
Vor Ort: Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Max von der Groeben, Jana Pallaske, Uschi Glas, Volker Bruch, Farid Bang sowie Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin

Dienstag, 08.09.2015 - Österreich-Premiere
Cineplexx Donau Plex
Wagramerstraße 79, 1220 Wien
Vor Ort: Elyas M'Barek, Jella Haase, Volker Bruch, Bora Dagtekin

Mittwoch, 09.09.2015 - Schweiz-Premiere
Kino Abaton
Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich
Vor Ort: Elyas M'Barek, Jella Haase, Bora Dagtekin

Donnerstag, 10.09.2015 - Sondervorführung
Zoo-Palast Berlin
Hardenbergstraße 29A, 10623 Berlin
Vor Ort: Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Bora Dagtekin

Freitag, 11.09.2015
CineStar Leipzig
Petersstraße 44, 04109 Leipzig
Vor Ort: Elyas M'Barek, Jella Haase, Bora Dagtekin

Freitag, 11.09.2015
UFA Palast Dresden
Sankt Petersburger Straße 24a, 01069 Dresden
Vor Ort: Elyas M'Barek, Jella Haase, Bora Dagtekin

Samstag, 12.09.2015
Kinopolis Gießen
Ostanlage 43-45, 35390 Gießen
Vor Ort: Elyas M'Barek, Bora Dagtekin & special guest

Samstag, 12.09.2015
Cineplex Limburg
Dr.-Wolff-Straße 1a, 65549 Limburg an der Lahn
Vor Ort: Elyas M'Barek, Bora Dagtekin & special guest

Samstag, 12.09.2015
Cinedom Köln
Im Mediapark 1, 50670 Köln
Vor Ort: Elyas M'Barek, Farid Bang, Bora Dagtekin & special guest

Sonntag, 13.09.2015
CinemaxX Dammtor Hamburg
Dammtordamm 1, 20354 Hamburg
Vor Ort: Elyas M'Barek, Bora Dagtekin & special guest

Mittwoch, 16.09.2015
UCI am Hafen, Düsseldorf
Hammer Straße 29-31, 40219 Düsseldorf
Vor Ort: Elyas M'Barek, Farid Bang, Bora Dagtekin

Mittwoch, 16.09.2015
Cineplex Siegburg
Europaplatz 1, 53721 Siegburg
Vor Ort: Elyas M'Barek, Farid Bang, Bora Dagtekin

Donnerstag, 17.09.2015
Cinecitta Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 3, 90403 Nürnberg
Vor Ort: Elyas M'Barek, Bora Dagtekin & special guest

Donnerstag, 17.09.2015
CineStar Ingolstadt
Am Westpark 2, 85057 Ingolstadt
Vor Ort: Elyas M'Barek, Bora Dagtekin & special guest

Freitag, 18.09.2015
SCALA - Kino & Lounge Fürstenfeldbruck
Kurt-Huber-Ring 10, 82256 Fürstenfeldbruck
Vor Ort: Elyas M'Barek, Bora Dagtekin & special guest

Freitag, 18.09.2015
CinemaxX München
Isartorplatz 8, 80331München
Vor Ort: Elyas M'Barek, Bora Dagtekin & special guest

Kinostart: 10. September 2015 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Volker Bruch, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Anna Lena Klenke, Lucas Reiber, Runa Greiner, Johannes Nussbaum, Alwara Höfels, Zsa Zsa Inci Bürkle sowie Uschi Glas und als Gäste Jana Pallaske, Farid Bang, Michael Maertens, Bernd Stegemann und Enissa Amani
Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin
Text- und Bildmaterialien liegen zum Download bereit unter
https://constantinfilm.medianetworx.de
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Michael Spalek
Tel.: 030 / 28 44 509 13
E-mail: michael.spalek@pureonline.de

FAINÄL KAUNTDAUN!

7. August 2015

München, 7. August 2015 – Ab dem 10. September ist er zurück - der coolste Lehrer der Welt! Zeki Müller alias Elyas M’Barek und seine „Schwachmaten“ aus der 10b gehen in FACK JU GÖHTE 2 auf Klassenfahrt nach Thailand und liefern wieder ein schillerndes Spektrum an sozialer Inkompetenz. Jetzt sind Trailer, Hauptplakat und weitere Szenenbilder online.

Direktlink zum Trailer: https://youtu.be/Ueav4iE0gYI

Inhalt: Alle lieben Haudrauf-Lehrer Zeki Müller (Elyas M'Barek), aber den nervt sein neuer Job an der Goethe-Gesamtschule: frühes Aufstehen, aufmüpfige Schüler und dieses ständige Korrigieren! Zu allem Überfluss will Power-Direktorin Gerster (Katja Riemann) die altsprachliche Konkurrenz ausbooten und dem Schillergymnasium die thailändische Partnerschule abjagen. Ihr Traum: Das Image der Goethe-Gesamtschule steigern, um Aushängeschild der neuen Kampagne des Bildungsministeriums zu werden.
Nichts liegt Zeki ferner, als mit seinen Monsterschülern auf internationale Klassenfahrt zu gehen, aber als ein überraschend aufgetauchter Rest seiner Beute durch ein Missgeschick von Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) in einem Spendencontainer nach Thailand landet, hat er keine andere Wahl: Er muss seine in einem Kuscheltier versteckten Diamanten zurückbekommen. Müller verdonnert sich freiwillig zur Klassenfahrt in ein thailändisches Küstenkaff. In Südostasien drehen Chantal (Jella Haase), Zeynep (Gizem Emre), Danger (Max von der Groeben) & Co erst so richtig auf. Und als ob Zeki mit dem wilden Lehrer-Schüler-Krieg nicht schon genug zu tun hätte, entbrennt auch noch ein gnadenloser Konkurrenzkampf mit dem elitären Schillergymnasium und dessen versnobtem Superpädagogen Hauke Wölki (Volker Bruch), der nur ein Ziel hat: Müllers Karriere zu beenden!
FACK JU GÖHTE 2 liefert ein Feuerwerk an Pointen, nimmt augenzwinkernd die viel diskutierte Bildungsmisere aufs Korn und feiert ein großes Wiedersehen mit allen Charakteren aus dem ersten Teil. Wieder mit dabei: Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Alwara Höfels und Uschi Glas als überforderte Lehrer, Jella Haase, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami und Anna Lena Klenke als ewige Problemschüler, sowie Runa Greiner als Streberin Meike. Neue Rollen übernehmen Volker Bruch, Lucas Reiber, Johannes Nussbaum und Zsa Zsa Inci Bürkle.

Kinostart: 10. September 2015 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Elyas M’Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Volker Bruch, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Anna Lena Klenke, Lucas Reiber, Runa Greiner, Johannes Nussbaum, Alwara Höfels, Zsa Zsa Inci Bürkle sowie Uschi Glas
und als Gäste Jana Pallaske, Farid Bang, Michael Maertens, Bernd Stegemann und Enissa Amani
Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin

Trailer, Plakat und Szenenfotos sind ab sofort auf dem Presseserver unter https://constantinfilm.medianetworx.de verfügbar.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:
   
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 – 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Michael Spalek
Tel.: 030 / 28 44 509 13
E-mail: michael.spalek@pureonline.de

ER IST WIEDER DA - Erste Kino-Teaser sind online!

3. August 2015

München, 03. August 2015 – Timur Vermes stellte 2012 in seinem Bestseller „Er ist wieder da“ die provokante Frage: „Was wäre, wenn ...?“ – und sorgte weltweit für Aufsehen. Nach 20 Wochen auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste, über 2 Millionen verkauften Exemplaren in Deutschland und Lizenzen in 41 Sprachen kommt die Erfolgssatire um den wiedererwachten Adolf Hitler am 8. Oktober 2015 im Verleih der Constantin Film auf die große Kinoleinwand. Inszeniert wurde der Film von Erfolgsregisseur und Filmpreisträger David Wnendt (KRIEGERIN, FEUCHTGEBIETE). Jetzt sind die ersten beiden Teaser online. Teaser 1: http://youtu.be/mZbjlWJOIOE
Teaser 2: http://youtu.be/sebAzM6NQPo
Inhalt: Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei einer Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat.     
ER IST WIEDER DA ist keine Romanverfilmung im üblichen Sinne. Denn Hauptdarsteller Oliver Masucci spielt Adolf Hitler nicht nur an der Seite von erstklassigen Kollegen wie Fabian Busch, Christoph Maria Herbst und Katja Riemann – er begegnet in dokumentarischen Szenen auch dem normalen Bürger auf der Straße, außerdem Kleintierzüchtern, Unternehmern, Prominenten, Jungpolitikern, Journalisten, Nipstern und Neonazis.
ER IST WIEDER DA ist eine Produktion von Mythos Film in Co-Produktion mit Constantin Film. Produzenten sind Christoph Müller und Lars Dittrich, Executive Producer sind Oliver Berben und Martin Moszkowicz. Der Film wurde gefördert von MBB, FFA, Film- und Medienstiftung NRW sowie DFFF.
Kinostart: 8. Oktober 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Oliver Masucci, Fabian Busch, Christoph Maria Herbst, Katja Riemann, Franziska Wulf, Lars Rudolph, Michael Kessler, u.v.a.
Produzenten: Christoph Müller, Lars Dittrich
Executive Producer: Oliver Berben, Martin Moszkowicz
Regie: David Wnendt

Die ersten zwei Teaser sowie Bildmaterial stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:
JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49-30-28 44 509 19
Fax: +49-30-28 44 509 29
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

VIER GEWINNT! - Neues Superhelden-Kino mit FANTASTIC FOUR

28. July 2015

München, 28. Juli 2015 - Wenn vier junge Außenseiter plötzlich zu Superhelden werden, verlieren Differenzen schnell ihre Bedeutung und Freundschaft wird überlebenswichtig. Ausgestattet mit Superkräften ziehen die vier Outsider in eine Schlacht, die das Ende für unsere ganze Welt bedeuten könnte. Dass sie dabei auch auf die Fähigkeiten des jeweils anderen angewiesen sind, schweißt das Team um Reed Richards noch enger zusammen. Einzeln mögen sie vielleicht noch bezwingbar sein, gemeinsam sind sie eine Macht! Es war immer Reed Richards Traum, der erste Mensch der Geschichte zu sein, der sich von einem Ort zu einem anderen teleportiert. Er entwickelt eine Technologie, die es ermöglicht, andere Dimensionen zu bereisen. Nach der Reise, ist sein Körper so dehnbar und flexibel, dass er jede nur denkbare Form annehmen und Höhe erreichen kann. Das Genie, einst ein Außenseiter, muss nun als "Mister Fantastic" lernen, mit seinen neuen Kräften umzugehen. Als Draufgänger und Adrenalinjunkie ist Johnny Storm der Rockstar des Teams. Seine Fähigkeiten als "Human Torch" erlauben es ihm, Feuerbälle zu schießen, in halsbrecherischen Geschwindigkeiten durch die Lüfte zu fliegen und in Flammen aufzugehen! Sue Storm ist klug und wunderschön, unabhängig und sarkastisch. Die Fähigkeit als "Invisible Woman" unsichtbar zu werden, macht sie nun noch unnahbarer als jemals zuvor. Das hält ihre Freunde, vor allem Reed, aber nicht davon ab, es trotzdem zu versuchen. Trotz der kalten und rauen Umgebung, in der er aufwachsen musste, hat sich Ben Grimm zu einer unglaublich empathischen Persönlichkeit entwickelt. Er ist ein Fels in der Brandung und ein loyaler Freund, auf den man sich immer verlassen kann. Sein steinerner Körper verleiht ihm als "The Thing" eine unglaubliche Stärke und macht ihn unzerstörbar. Sie sind jung. Sie sind anders, als die anderen. Sie werden gemeinsam die Welt verändern. Kinostart: 13. August 2015 im Verleih der Constantin Film Darsteller: Miles Teller, Michael B. Jordan, Kate Mara, Jamie Bell, Toby Kebbell, Reg E. Cathey, Tim Blake Nelson Drehbuch: Jeremy Slater und Simon Kinberg & Josh Trank Regie: Josh Trank Produzenten: Simon Kinberg, Matthew Vaughn, Hutch Parker, Robert Kulzer, Gregory Goodman Executive Producer: Stan Lee Die einzelnen Character-Poster zu FANTASTIC FOUR, der neue Trailer sowie weiteres Pressematerial steht ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: S&L Medianetworx GmbH (TV, Print, Radio PR) Astrid Buhr, Nina Weiss Aidenbachstraße 54, 81379 München Telefon: +49 - 89 - 236849 12 E-Mail: nweiss@medianetworx.de PURE ONLINE (Online PR) Annika Blümlein Linienstraße 126, 10115 Berlin Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 21 E-Mail: annika.bluemlein@pureonline.de

Ama Walton ist neue Geschäftsführerin der Musiktöchter der Constantin Film

27. July 2015

München, 27. Juli 2015 - Ama Walton ist ab sofort neue Geschäftsführerin der Constantin Music GmbH, der Constantin Music Verlag GmbH und der Königskinder Music GmbH. Gemeinsam mit Christoph Becker wird die Juristin diese Tochterunternehmen der Constantin Film AG führen. Ama Walton ist Rechtsanwältin, Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht und Wirtschaftsmediatorin. Ihre Berufserfahrung erlangte sie sowohl in Rechtsabteilungen von Medienunternehmen als auch als Rechtsanwältin in Kanzleien. Walton hat Rechtswissenschaften an der LMU in München studiert und erhielt ihr Postgraduate Diploma in International Copyright Law am Kings College in London. Nach der Wahlstation während des Rechtsreferendariats bei der ProSiebenSat.1-Gruppe leitete Ama Walton im Anschluss an das zweite juristische Staatsexamen als Syndikusanwältin die Rechtsabteilung der Virgin Schallplatten GmbH. Daran anknüpfend stand sie der Rechtsabteilung der EMI Music Germany Music GmbH & Co. KG als Senior Vice President Business & Legal Affairs in Köln vor. Zudem war sie Prokuristin und Mitglied des Management Teams dieses Unternehmens. "Mit Ama Walton verbindet mich eine langjährige, sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir verdanken ihr einen großen Anteil am Erfolg der Constantin Musikfirmen. Umso mehr freue ich mich, dass wir Ama gewinnen konnten, die wachsenden Aufgaben der Constantin Musikfirmen als Geschäftsführerin mit zu verantworten", sagt Christoph Becker, Geschäftsführer Constantin Music GmbH, Constantin Music Verlag GmbH und Königskinder Music GmbH. Neben ihren Aktivitäten als Mediatorin und Anwältin ist Ama Walton seit 2008 Justitiarin bei Constantin Film und berät das Unternehmen und sämtliche Tochterfirmen in allen musikrechtlichen Fragestellungen. Constantin Music GmbH, Constantin Music Verlag GmbH und die Königskinder Music GmbH sind Unternehmen der Constantin Film AG. Die Firmen bündeln alle Musik- und Audio-Aktivitäten für Kino- und Fernsehprojekte der Constantin Film. Kontakt: Constantin Film Filmpresse Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Neue Starttermine der Constantin Film

24. July 2015

München, 24. Juli 2015 – Die Verleihstaffel 2016 der Constantin Film steht ganz im Zeichen erfolgversprechender Kinounterhaltung. Neben großem Hollywoodkino wie der Bestsellerverfilmung GIRL ON THE TRAIN, der Komödie DIRTY GRANDPA mit Robert de Niro und Zac Efron sowie der Verfilmung der unglaublichen Lebensgeschichte der FLORENCE FOSTER JENKINS mit Meryl Streep und Hugh Grant in den Hauptrollen bringt Constantin Film zwei absolute Klassiker auf die große Leinwand: Die Eigenproduktion TIMM THALER (Regie: Andreas Dresen) und Steven Spielbergs BFG – BIG FRIENDLY GIANT nach dem weltbekannten Roman von Roald Dahl. Weitere Highlights des kommenden Kinojahres sind die Komödie GUT ZU VÖGELN, der dritte Teil der Eberhofer-Krimis SCHWEINSKOPF AL DENTE sowie IN DEINEN AUGEN, der neue Film von Katja von Garnier. Anfang 2017 startet der lang erwartete letzte Teil der international erfolgreichen Blockbuster-Reihe RESIDENT EVIL. 2016 14. Januar 2016 - GUT ZU VÖGELN 11. Februar 2016 - DIRTY GRANDPA 28. April 2016 - RATCHET AND CLANK 28. Juli 2016 - BFG – BIG FRIENDLY GIANT 11. August 2016 - SCHWEINSKOPF AL DENTE 22. September 2016 - GIRL ON THE TRAIN 13. Oktober 2016 - FIXI 27. Oktober 2016 - IN DEINEN AUGEN 24. November 2016 - FLORENCE FOSTER JENKINS 22. Dezember 2016 - TIMM THALER 2017      02. Februar 2017 - RESIDENT EVIL – THE FINAL CHAPTER (AT) Für Rückfragen: Constantin Film Filmpresse Telefon: 089 44 44 60 100 E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Münchner Unternehmen legen Entwurf für Urhebervertragsrecht vor

23. July 2015

München, den 23. Juli 2015 Carl Hanser Verlag, Constantin Film, Münchner Verlagsgruppe, ProSiebenSat.1, Verlag C.H.BECK, Wiedemann&Berg Filmproduktion und die Rechtsanwaltskanzlei SKW Schwarz legen den „Münchner Entwurf zum Urhebervertragsrecht“ vor. Das „Gesetz zur Stärkung der vertraglichen Stellung von Urhebern und ausübenden Künstlern“ löst auch nach dreizehn Jahren noch Diskussionen darüber aus, ob die vertragliche Stellung von Urhebern und ausübenden Künstlern wirksam gestärkt wurde. Die Verfasser des „Münchner Entwurfs“ sind überzeugt, dass durch die Anpassung einzelvertraglicher Regelungen, den Abschluss einer Reihe von Gemeinsamen Vergütungsregeln und Tarifverträgen sowie durch Rechtsprechung dem Urheber-vertragsrecht Geltung verschafft wurde. Ein Defizit in Bezug auf die Rechte der Urheber und ausübenden Künstler besteht nicht. Das Gesetz beinhaltet jedoch viele Unklarheiten, die zu Auseinandersetzungen und langen Verfahren geführt haben. Der Münchner Entwurf zum Urhebervertragsrecht unterbreitet deshalb konkrete Vorschläge, die die Handhabung der Regelungen insbesondere für komplexe Werke wie z.B. Filmwerke, Buch-übersetzungen und Vielautorenwerke erleichtern sollen. Der Entwurf bietet damit eine konstruktive Basis, auf der ein gerechter Ausgleich der Interessen von Kreativwirtschaft, werkvermittelnden Unternehmen und Urhebern geschaffen und gleichzeitig eine erhöhte Rechts- und Planungssicherheit gewährleistet wird. Die Erfahrungen aus den bereits geschlossenen Gemeinsamen Vergütungsregelungen, genannt seien etwa die Gemeinsamen Vergütungsregeln, die im Verlagswesen mit Autoren belletristischer Werke bestehen sowie die Vereinbarungen zwischen ProSiebenSat.1 und verschiedenen Urheberrechts-verbänden für fiktionale Produktionen, sind in den Entwurf eingeflossen. „Es muss für deutsche Medienunternehmen weiterhin attraktiv bleiben, in die Herstellung von Werken und Produktionen im Inland zu investieren. Bereits jetzt ist es beispielsweise für viele Werkvermittler in der Filmwirtschaft tendenziell lukrativer, Lizenzware aus den USA zu erwerben. Durch die umfangreichen Verwertungsmöglichkeiten, die bis dato bei Eigen- und Auftragsproduktionen genutzt werden konnten, flossen dennoch etwa die Hälfte des externen Programminvestments in deutsche Produktionen“, so Rechtsanwalt Prof. Dr. Mathias Schwarz von der Kanzlei SKW Schwarz. „Damit das so bleibt, muss eine gewisse Rechts- und Planungssicherheit bestehen, damit die Unternehmen der Kreativwirtschaft nicht im Nachhinein mit unverhältnismäßigen und vorab nicht abzuschätzenden Vergütungsansprüchen konfrontiert werden, die ihre wirtschaftliche Stabilität und damit die Investitionen in deutsches Programm gefährden. Das wäre dann auch zum Schaden der deutschen Urheber und Leistungsschutzberechtigten.“ Der komplette Text des „Münchner Entwurf zum Urhebervertragsrecht“ ist abrufbar unter: http://www.skwschwarz.de. Ansprechpartner: Prof. Dr. Mathias Schwarz, SKW Schwarz Rechtsanwälte Wittelsbacherplatz 1, D-80333 München, Tel +49 [89] 28 640 – 129, Fax +49 [89] 280 94 32 E-Mail: m.schwarz@skwschwarz.de Pressemitteilung und Wortlaut des Gesetzentwurfs online: www.skwschwarz.de Jasmin Mittenzwei / ProSiebenSat.1 Media SE Medienallee 7, D-85774 Unterföhring, Tel. +49 [89] 95 07-8890, Fax +49 [89] 95 07-98890 E-mail: Jasmin.Mittenzwei@prosiebensat1.com Pressemitteilung online: www.ProSiebenSat1.com

FANTASTISCHE DIMENSIONEN - Neuer FANTASTIC FOUR Trailer online!

20. July 2015

München, 20. Juli 2015 – Pünktlich zum Space Exploration Day, dem wichtigsten Tag für wahre Weltraum-Fans, ist der neue Trailer zu FANTASTIC FOUR online! Überirdische Fähigkeiten, Teleportation oder Wurmlöcher: Die Verfilmung der Marvel Comic Reihe FANTASTIC FOUR beflügelt ab dem 13. August unsere Fantasie und entführt auf eine sensationelle Reise in eine andere Dimension. http://youtu.be/OohC2QLOqkQ Was jenseits der Milchstraße noch so alles möglich sein könnte, beschäftigt die Menschen seit jeher. Am 20. Juli 1969 landen Neil Armstrong und Edwin „Buzz“ Aldrin mit ihrem Raumschiff der Apollo 11 Mission auf dem Mond und gehen die ersten Schritte auf selbigem. Sieben Jahre später auf den Tag genau landet die erste unbemannte Sonde, die Viking 1, auf dem Mars. Heute feiert die Wissenschaft deshalb den Weltraumforschungstag, den Space Exploration Day. Die Erkundung des Weltraums verändert auch das Leben der vier jungen Außenseiter in FANTASTIC FOUR: Der Aufenthalt in einem bisher unbekannten Paralleluniversum hat immense Auswirkungen auf die physische Konstitution des Teams. Wieder auf der Erde entdecken sie ihre neuen, teilweise beunruhigenden Fähigkeiten. Viel Zeit für Gewöhnung bleibt jedoch nicht: Seite an Seite müssen sie sich gegen einen neuen Feind durchsetzen. Miles Teller  (WHIPLASH, DIE BESTIMMUNG - DIVERGENT, DIE BESTIMMUNG – INSURGENT), Michael B. Jordan (FÜR IMMER SINGLE?, THE WIRE), Kate Mara (HOUSE OF CARDS, 127 HOURS)  und Jamie Bell (JUMPER, BILLY ELLIOTT - I WILL DANCE)  übernehmen in der Verfilmung die vier Titelrollen von Reed Richards alias „Mister Fantastic“, Johnny Storm alias „Human Torch“, Sue Storm alias „Invisible Woman“ und Ben Grimm alias „The Thing“. Neben Toby Kebbell (PLANET DER AFFEN: REVOLUTION), der Dr. Doom spielt, sind auch Reg E. Cathey (HOUSE OF CARDS) als Dr. Franklin Sturm und Tim Blake Nelson als Harvey Elder (DER UNGLAUBLICHE HULK, O BROTHER, WHERE ART THOU, aka The Mole Man, mit von der Partie. Die Regie übernimmt Josh Trank (CHRONICLE - WOZU BIST DU FÄHIG?). Kinostart: 13. August 2015 im Verleih der Constantin Film Der neue Trailer sowie erstes Pressematerial steht unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.  Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

S&L Medianetworx GmbH
Aidenbachstrasse 54
81379 München
Astrid Buhr, Nina Weiß
Telefon: +49-89-23 68 49-18
E-Mail: nweiss@medianetworx.de

OSTWIND 2 begeistert eine Million Kinobesucher

29. June 2015

München, 29. Juni 2015 – OSTWIND 2 knackt die Besuchermillion! Seit dem 14. Mai wollen sich große und kleine Kinofans das zweite Abenteuer um Mika und den ungestümen Hengst Ostwind nicht entgehen lassen. Bereits nach 30 Tagen stellte die Fortsetzung des Pferdeabenteuers das Ergebnis des ersten Teils ein und ist auch aktuell nicht zu bremsen: Nach einer Spielzeit von sechseinhalb Wochen erreicht Katja von Garniers OSTWIND 2 die magische Grenze von einer Million Kinobesuchern. Am Sonntag erhielt OSTWIND 2 zudem im Rahmen des Münchner Filmfests den Kinder-Medien-Preis „Weißer Elefant“ in der Kategorie „Beste Kinoproduktion“ sowie einen Sonderpreis für die Pferdetrainerin Kenzie Dysli. Die SamFilm-Produktion OSTWIND 2 von Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton in Koproduktion mit Constantin Film und Alias Entertainment entstand nach einem Drehbuch von Lea Schmidbauer und Kristina Magdalena Henn (GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK, OSTWIND). Die Dreharbeiten für das Pferdeabenteuer fanden im Raum Kassel und Bayern statt. Gefördert wurde der Kinofilm von FFF Bayern, HessenInvest, FFA, BKM und DFFF. Darsteller: Hanna Binke, Amber Bongard, Jannis Niewöhner, Marvin Linke, Cornelia Froboess, Tilo Prückner, Nina Kronjäger, Jürgen Vogel, Max Tidof, Walter Sittler, Henriette Morawe, u.v.a. Drehbuch: Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn Regie: Katja von Garnier Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton, SamFilm GmbH Koproduzenten: Martin Moszkowicz, Constantin Film, Alias Entertainment GmbH Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht Bild- und Pressematerial zum Download zur Verfügung. Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an: lindenfels_public relations
(TV, Print, Radio PR)
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici
Telefon: 089 - 1301006 11
Fax: 089 - 1301006 29
Email: post@lindenfels-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Verena Schönhofen
Telefon: 030 - 28 44 509 12
Fax: 030 - 28 44 509 29
Email: Verena.Schoenhofen@pureonline.de

TIGER GIRL (AT) Constantin Film bringt neuen Coup des "LOVE STEAKS"-Teams ins Kino

24. June 2015

München, 24. Juni 2015 - Im vergangenen Jahr räumte das Erfolgsteam von "LOVE STEAKS" zahlreiche Preise ab. Nun verleiht und koproduziert Constantin Film den neuen Stoff der visionären Filmemacher aus der FOGMA Schmiede: TIGER GIRL (AT) erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall einer Freundschaft zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Inhalt: VANILLA, eifrig und konform, würde gerne Gutes tun und landet beim Sicherheitsdienst. Sie prallt auf TIGER GIRL: trickreich, unberechenbar, ohne Angst. Brave Bürger, gefährliche Gangster, marode Menschlichkeit. Ein Molotov Cocktail aus der Bierdose.

Wie schon bei "LOVE STEAKS" wird auch bei TIGER GIRL (AT) wieder nach den Regeln der FOGMAs gedreht: Eine dokumentarische Umgebung wird von SchauspielerInnen bespielt. Geschriebene Figuren mit fiktionalen Handlungssträngen verweben sich mit der ungeschriebenen Realität. Intuition und Improvisation sollen und müssen genutzt werden. Während des gesamten Herstellungsprozesses gilt es, Offenheit für das Spontane, Unberechenbare und Spannende zu behalten. Und stilisierte Kampf-Choreographien brechen schließlich immer wieder die dokumentarisch anmutende Welt auf.

Ende Juli beginnen die Dreharbeiten in Berlin. Die Regie von TIGER GIRL (AT) übernimmt auch diesmal Jakob Lass, der mit seinem Debütfilm "LOVE STEAKS" (2013) im vergangenen Jahr für großes Aufsehen sorgte. Der Film wurde als bester Spielfilm für den Deutschen Filmpreis nominiert und gewann neben dem Max Ophüls Preis 2014 auch beim letztjährigen Filmfest München den Förderpreis Neues Deutsches Kino in allen vier Kategorien: Regie, Produktion, Drehbuch und Schauspiel. Produziert wird der Film von Ines Schiller und Golo Schultz (Produzenten "LOVE STEAKS") mit der frisch gegründeten FOGMA GmbH. Auf Seiten der Constantin Film stehen Constanze Guttmann und Friederich Oetker für ALPENROT, Martin Moszkowicz und Oliver Berben sind Executive Producer. Mit an Bord sind Medienboard Berlin-Brandenburg, rbb und die Filmuniversität Babelsberg im Rahmen von "Leuchtstoff". Zudem wird der Film mit Mitteln des DFFF und der BKM gefördert. TIGER GIRL (AT) kommt im Rahmen der Initiative ALPENROT im Verleih der Constantin Film 2016 in die Kinos.


Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Reinhard Klooss verlässt Constantin Film

23. June 2015

München, 23. Juni 2015 - Reinhard Klooss, Produzent bei Constantin Film, verlässt das Unternehmen, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. Reinhard Klooss ist seit 2006 Produzent der Constantin Film. Bei den von ihm produzierten CGI-Animationsabenteuern URMEL AUS DEM EIS, URMEL VOLL IN FAHRT, KONFERENZ DER TIERE und TARZAN war er zudem auch als Autor und Regisseur tätig.

Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: "Reinhard Klooss' Produktionen haben die Palette der Constantin Film über viele Jahre bereichert und viele Millionen Zuschauer in Deutschland und der Welt erreicht. Ich wünsche ihm auch für die Zukunft gut Licht, gut Ton und volle Kassen."

Reinhard Klooss: "Die Jahre mit dem wunderbaren Team der Constantin unter Leitung von Martin Moszkowicz waren eine fantastische, aufregende, intensive, kreative Zeit, für die ich allen sehr dankbar bin."

Reinhard Klooss studierte Literaturwissenschaften in Marburg und in London, bevor er ins Filmgeschäft ging. Seitdem hat er - als Produzent, Autor und Regisseur - maßgeblich an etwa 25 deutschen und internationalen Kinofilmen mitgewirkt. Er war unter anderem Produzent oder Co-Produzent der Kinoerfolge GO TRABI GO, COMEDIAN HARMONISTS, ASTERIX UND OBELIX GEGEN CAESAR (mit Gérard Depardieu) oder BUFFALO SOLDIERS (mit Joaquin Phoenix, Scott Glenn, Ed Harris und Anna Paquin).

Von 1988 bis 1994 war er als Assistent der Geschäftsleitung (Dr. Günter Rohrbach) und Spielfilmproduzent der Bavaria Film tätig. Ab 1995 leitete er als Geschäftsführer und Produzent die Babelsberg Film GmbH, die Produktionstochter von Studio Babelsberg. Anschließend kehrte er nach München zurück und wurde geschäftsführender Gesellschafter der Bavaria Entertainment, die 1999 als Odeon Film AG an die Börse ging. Dort war er zwischen 1998 und 2003 als Vorstand für das Spielfilmgeschäft der Odeon Film verantwortlich. Von 2004 bis 2006 war Reinhard Klooss Geschäftsführer der neugegründeten Bavaria-Spielfilm-Tochter Bavaria Pictures.


KONFERENZ DER TIERE und TARZAN zählen zu den international erfolgreichsten deutschsprachigen Produktionen der letzten Jahrzehnte und erhielten u.a. eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis (Bester Kinderfilm), einen Bayerischen Filmpreis (Bester Kinderfilm) und zwei Kindermedienpreise (Goldener Spatz).


Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Meryl Streep ist FLORENCE FOSTER JENKINS

16. June 2015

London, München, 16. Juni 2015 - Florence Foster Jenkins brachte mit ihrem Gesang das Publikum zum Weinen - allerdings nicht vor Rührung, sondern vor Lachen. Das Leben der wohl schlechtesten Opernsängerin aller Zeiten wird gerade in England verfilmt. Nun wurde das erste Foto von Meryl Streep als Florence Foster Jenkins und Hugh Grant als ihr Partner St Clair Bayfield veröffentlicht. Der Film FLORENCE FOSTER JENKINS kommt 2016 im Verleih der Constantin Film in die Kinos. FLORENCE FOSTER JENKINS erzählt die wahre Geschichte der gleichnamigen legendären New Yorker Erbin und exzentrischen Persönlichkeit. Geradezu zwanghaft verfolgt sie ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was Florence (Meryl Streep) in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr "Ehemann" und Manager, St Clair Bayfield (Hugh Grant), ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence aber im Jahr 1944 beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich St Clair seiner größten Herausforderung stellen… Stephen Frears ("Philomena", "Die Queen") hat bei FLORENCE FOSTER JENKINS die Regie übernommen, das Drehbuch stammt von Nicholas Martin. Zu den Darstellern gehören neben Meryl Streep ("Der Teufel trägt Prada", "Die eiserne Lady") und Hugh Grant ("Wie schreibt man Liebe?", "About a Boy oder: Der Tag der toten Ente") Simon Helberg, Rebecca Ferguson und Nina Arianda. Der Film wird von Michael Kuhn für Qwerty Films sowie von Tracey Seaward in ihrer siebten Zusammenarbeit mit Frears produziert. Executive Producer sind Cameron McCracken von Pathé, Christine Langan von BBC Films und Malcolm Ritchie von Qwerty. Den deutschen Verleih übernimmt Constantin Film. Für Rückfragen: Schmidt Schumacher Presseagentur Marten Schumacher & Simone Rauchhaus Tel.: 030 / 26 39 13 - 0 Fax: 030 / 26 39 13 - 15 E-Mail: info@schmidtschumacher.de

Kamming suhn! FACK JU GÖHTE 2 ab 10. September im Kino

11. June 2015

München, 11. Juni 2015 - FACK YEAH! MÜLLER IS BÄCK! Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin und Produzentin Lena Schömann legen nach dem Erfolg von FACK JU GÖHTE nach und schicken Anti-Lehrer Zeki Müller alias Elyas M'Barek, Superpädagogin Lisi Schnabelstedt und die Monsterschüler aus der 10b ins zweite Halbjahr! Nur noch 91x schlafen, dann heißt es wieder "Chantal, heul leise" und Herr Müller darf die wohl größte Feuertaufe eines Lehrers antreten: eine Klassenfahrt. Bis dahin überbrückt der erste Teaser die lange Wartezeit. https://www.youtube.com/watch?v=G5tL4XMlwXk Kurzinhalt: Alle lieben Haudrauf-Lehrer Zeki Müller (Elyas M'Barek), aber den nervt sein neuer Job an der Goethe-Gesamtschule: frühes Aufstehen, aufmüpfige Schüler und dieses ständige Korrigieren! Zu allem Überfluss will Power-Direktorin Gerster (Katja Riemann) die altsprachliche Konkurrenzschule ausbooten und dem Schillergymnasium die thailändische Partnerschule abjagen. Ihr Traum: Das Image der Goethe-Gesamtschule steigern, um Aushängeschild der neuen Kampagne des Bildungsministeriums zu werden. Müller und Schnabelstedt (Karoline Herfurth) werden zur Klassenfahrt in ein thailändisches Küsten-Kaff verdonnert. Im fernen Thailand drehen Chantal (Jella Haase), Zeynep (Gizem Emre), Danger (Max von der Groeben) & Co erst so richtig auf und präsentieren ein schillerndes Spektrum an sozialer Inkompetenz. Und als ob Zeki mit dem wilden Lehrer-Schüler-Krieg nicht schon genug zu tun hätte, entbrennt auch noch ein gnadenloser Konkurrenzkampf mit dem elitären Schillergymnasium und dessen versnobtem Vorzeigelehrer Hauke Wölki (Volker Bruch), der nur ein Ziel hat: Müllers Karriere zu beenden! Wie schon in Teil 1 liefert FACK JU GÖHTE 2 ein Feuerwerk an Pointen, nimmt augenzwinkernd die viel diskutierte Bildungsmisere aufs Korn und feiert ein großes Wiedersehen mit allen Charakteren aus dem ersten Teil, die über sieben Millionen jungen und erwachsenen Zuschauern ans Herz gewachsen sind. Mit dabei u.a.: Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Alwara Höfels und Uschi Glas als überforderte Lehrer, Jella Haase, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami und Anna Lena Klenke als ewige Problemschüler, sowie Runa Greiner als Streberin Meike. Neue Rollen übernehmen Volker Bruch, Lucas Reiber, Johannes Nussbaum und Zsa Zsa Inci Bürkle. FACK JU GÖHTE 2 ist eine Produktion der Constantin Film, Produzenten sind Lena Schömann und Bora Dagtekin, Executive Producer ist Martin Moszkowicz. Die Komödie wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern, Medienboard Berlin-Brandenburg, der Filmförderungsanstalt und dem Deutschen Filmförderfonds. Kinostart: 10. September 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber, Anna Lena Klenke, Runa Greiner, Jana Pallaske, Uschi Glas, Volker Bruch, Alwara Höfels, Johannes Nussbaum, Zsa Zsa Inci Bürkle
Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin Erstes Bildmaterial liegt zum Download bereit unter: https://constantinfilm.medianetworx.de

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de PURE ONLINE
(Online PR)
Michael Spalek
Tel.: 030 / 28 44 509 13
E-mail: michael.spalek@pureonline.de

FÜNF FREUNDE 4 knackt die Besuchermillion

1. June 2015

München, 1. Juni 2015 - FÜNF FREUNDE 4 ist Besuchermillionär! Seit 18 Wochen begeistert das vierte Abenteuer der berühmtesten Freunde der Welt Kinofans in ganz Deutschland und knackt wie schon die ersten drei Teile die magische Marke von einer Million Kinobesuchern. Der Abenteuerfilm um George, Dick, Julian, Anne und Timmy, den Hund, ist die vierte deutsche Produktion mit Kinostart in 2015, die den Sprung über die Eine-Million-Besuchergrenze schaffte.

FÜNF FREUNDE 4, eine Produktion der SamFilm von Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström (OSTWIND, DIE WILDEN KERLE 1-5) in Koproduktion mit Constantin Film, entstand erneut unter der Regie von Mike Marzuk. Die Jungstars der Filme, Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen und Neele Marie Nickel bekommen in ihrem vierten Fall Unterstützung von den Erwachsenendarstellern Mehmet Kurtulus (Tatort), Samuel Finzi (KOKOWÄÄH), Lucie Heinze (DAS HOCHZEITSVIDEO), Adnan Maral (TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER), Pasquale Aleardi (MÄNNERHERZEN … UND DIE GANZ, GANZ GROSSE LIEBE) und Kult-Designer Harald Glööckler. FÜNF FREUNDE 4 wurde gefördert von FFF Bayern, FFA und DFFF. Kinostart: 29. Januar 2015 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, Omid Memar, Samuel Finzi, Lucie Heinze, Adnan Maral und Mehmet Kurtulus u.v.a.

Regie: Mike Marzuk

Produzenten: Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström, SamFilm

Koproduzent: Martin Moszkowicz, Constantin Film

Executive Producer: Clifford Werber

Unter www.constantinfilm.medianetworx.de finden Sie Pressematerial zum Download.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuenden Agenturen:

JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Anja Oster & Doreen Zimmermann
Telefon: +49-30-26 39 59 59 0
Fax: +49-30-26 39 59 59 9
E-Mail: info@just-publicity.com PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49-30-28 44 509 19
Fax: +49-30-28 44 509 29
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

FANTASTIC FOUR ab 13. August im Kino

21. May 2015

München, 21. Mai 2015 – Regisseur Josh Trank (CHRONICLE – WOZU BIST DU FÄHIG?) verfilmt das bekannteste Marvel-Comic mit einem jungen Cast, das sich sehen lassen kann: Als „Mister Fantastic“, „Human Torch“, „Invisible Woman“ und „The Thing“ ziehen Hollywoods Newcomer Miles Teller, Michael B. Jordan, Kate Mara und Jamie Bell in den Kampf gegen den skrupellosen Doctor Doom. Die Filmreihe der FANTASTIC FOUR basiert auf der langlebigsten Comic-Reihe des Marvel-Imperiums, die sich ihren Spitznamen „der großartigste Comic der Welt“ absolut verdient hat. Die Wurzeln dieses Phänomens liegen 44 Jahre zurück, als Marvel-Verleger Martin Goodman nach einer Golfpartie mit einem Branchenkonkurrenten einen faszinierenden Einfall hatte, vom dem er Comic-Legende Stan Lee erzählte. Lees Superhelden sollten Menschen ohne geheime Identitäten sein. Die FANTASTIC FOUR bilden die erste Gruppe von Superhelden, die wie eine Familie leben und zusammenarbeiten. Eine solche Beziehung hatte es in keinem Comic zuvor gegeben, dadurch wurden sie einzigartig und bei den Fans sehr populär. Produzent Bernd Eichinger begeisterte sich schon in jungen Jahren für die FANTASTIC FOUR Comics und sicherte sich bereits 1983 die Rechte an den Comics. FANTASTIC FOUR erzählt von vier jungen Außenseitern, die in ein gefährliches Paralleluniversum reisen. Die neue und ungewohnte Umgebung hat immense Auswirkungen auf die physische Konstitution des Teams. Ihr Leben wird unwiderruflich auf den Kopf gestellt und die vier müssen nicht nur lernen mit ihren neuen Fähigkeiten umzugehen, sondern auch Seite an Seite zu kämpfen, um die Welt vor einem mächtigen Feind zu verteidigen Der vom US-Studio Twentieth Century Fox in Zusammenarbeit mit Constantin Film produzierte Kino-Blockbuster wird im Sommer die deutschen Leinwände erobern:  Miles Teller (WHIPLASH, DIE BESTIMMUNG - DIVERGENT, DIE BESTIMMUNG - INSURGENT), Michael B. Jordan (FÜR IMMER SINGLE?, THE WIRE) Kate Mara (HOUSE OF CARDS, 127 HOURS) und Jamie Bell (JUMPER, BILLY ELLIOTT – I WILL DANCE) übernehmen in der Neuverfilmung die vier Titelrollen. Neben Toby Kebbell (PLANET DER AFFEN: REVOLUTION), der Doctor Doom spielt, sind auch Reg E. Cathey (HOUSE OF CARDS) als Dr. Franklin Storm und Tim Blake Nelson (DER UNGLAUBLICHE HULK, O BROTHER, WHERE ART THOU?) als Harvey Elder, aka The Mole Man, mit von der Partie. Josh Trank (CHRONICLE – WOZU BIST DU FÄHIG?) übernimmt die Regie. Kinostart: 13. August 2015 im Verleih der Constantin Film Darsteller: Miles Teller, Michael B. Jordan, Kate Mara, Jamie Bell, Toby Kebbell, Reg E. Cathey, Tim Blake Nelson Regie: Josh Trank Drehbuch: Jeremy Slater und Simon Kinberg & Josh Trank Produzenten: Simon Kinberg, Matthew Vaughn, Hutch Parker, Robert Kulzer, Gregory Goodman Executive Producer: Stan Lee Erste Fotos liegen zum Download bereit unter: https://constantinfilm.medianetworx.de Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: S&L Medianetworx GmbH (TV, Print, Radio PR) Astrid Buhr Aidenbachstraße 54, 81379 München Telefon: +49 - 89 - 236849 12 E-Mail: abuhr@medianetworx.de PURE ONLINE (Online PR) Annika Blümlein Linienstraße 126, 10115 Berlin Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 21 E-Mail: annika.bluemlein@pureonline.de

OSTWIND 2 ist bester deutscher Neustart

18. May 2015

München, 18. Mai 2015 - OSTWIND 2 lockte am Startwochenende bereits fast 300.000 Film- und Pferdefans in die Kinos und geht damit als bester deutscher Neustart ins Rennen. Nach Besuchern liegt die Fortsetzung des preisgekrönten Pferdeabenteuers von Katja von Garnier auf Platz zwei der deutschen Kinocharts, am Sonntag hatte OSTWIND 2 sowohl nach Umsatz wie nach Zuschauern die Nase vorn und setzte sich an die Spitze auf Platz eins. Mit diesen Zahlen kann OSTWIND 2 das Ergebnis vom Startwochenende des ersten Teils in 2013 nahezu verdreifachen. Sommerferien, endlich wieder Zeit für Ostwind, Mika (Hanna Binke) ist überglücklich. Doch dann entdeckt sie eigenartige Wunden an Ostwinds Bauch, für die niemand eine Erklärung hat. Noch dazu steht Kaltenbach kurz vor der Pleite! Schweren Herzens entscheidet sich Mika, an einem Vielseitigkeitsturnier teilzunehmen, bei dem ein hohes Preisgeld winkt. Aber während des Trainings wirkt Ostwind abgelenkt, oft läuft er einfach davon. Mika verfolgt den schwarzen Hengst bis tief in den Wald und ist ziemlich überrascht: Aus dem Dickicht erscheint eine magisch anmutende Schimmelstute und die beiden Pferde umtanzen sich liebevoll. Plötzlich taucht ein fremder Junge namens Milan (Jannis Niewöhner) auf, der sagt, die Stute sei ihm entflohen. Er behauptet, er könne Mika helfen, das Turnier zu gewinnen. Was hat es wirklich mit Milan auf sich? Kann Mika Ostwinds Aufmerksamkeit für sich und das Turnier zurückgewinnen und Kaltenbach noch rechtzeitig retten? Die SamFilm-Produktion OSTWIND 2 von Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton in Koproduktion mit Constantin Film entsteht nach einem Drehbuch von Lea Schmidbauer und Christina Magdalena Henn (GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK, OSTWIND). Die Dreharbeiten für das Pferdeabenteuer fanden im Raum Kassel und Bayern statt. Gefördert wurde der Kinofilm von FFF Bayern, HessenInvest, FFA und DFFF. Kinostart: 14. Mai 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Hanna Binke, Amber Bongard, Jannis Niewöhner, Marvin Linke, Cornelia Froboess, Tilo Prückner, Nina Kronjäger, Jürgen Vogel, Max Tidof, Walter Sittler, Henriette Morawe, u.v.a.
Drehbuch: Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn
Regie: Katja von Garnier
Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton, SamFilm GmbH
Koproduzenten: Martin Moszkowicz, Constantin Film, Alias Entertainment GmbH Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht Bild- und Pressematerial zum Download zur Verfügung. Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an:

lindenfels_public relations
(TV, Print, Radio PR)
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici
Telefon: 089 - 1301006 11
Fax: 089 - 1301006 29
Email: post@lindenfels-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Verena Schönhofen
Telefon: 030 - 28 44 509 12
Fax: 030 - 28 44 509 29
Email: Verena.Schoenhofen@pureonline.de

SCHWEINSKOPF AL DENTE - Castingaufruf

13. May 2015

Für die CONSTANTIN FILM PRODUKTION "SCHWEINSKOPF AL DENTE" – die Fortsetzung der Kinoerfolge DAMPFNUDELBLUES und WINTERKARTOFFELKNÖDEL – suchen wir zeitnah nach der Besetzung einer Kinderrolle. Eckdaten: -          Wir suchen ein Mädchen mit asiatischen Wurzeln -          Alter etwa 3 bis 6 Jahre -          Aufgeschlossen, neugierig und Spaß am Spiel -          Verfügbar an 3 Drehtagen im Juni/ Juli 2015 in München und Umgebung Bei Interesse schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Foto an: Kindercasting-SAD@constantin-film.de Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften!

Florian Kroop, Chris Tall, Tilmann Poerzgen, Max von der Groeben, Lisa Volz

Glanzvolle Premiere von ABSCHUSSFAHRT in München

12. May 2015

München, 12. Mai 2015 - Hunderte Autogramme, mindestens genauso viele Selfies und eine ausgelassene Partystimmung - die Deutschlandpremiere von ABSCHUSSFAHRT war ein ganz großer Spaß. Am gestrigen Montagabend feierte das ganze Team die Premiere der wildesten Klassenfahrt aller Zeiten. Die Darsteller Tilman Pörzgen, Chris Tall, Max von der Groeben, Florian Kroop, Lisa Volz, Jenny Elvers sowie Regisseur Tim Trachte und Produzent Christian Becker kamen zum Roten Teppich des Mathäser Kinos in München, gaben fleißig Autogramme und posierten mit den Fans für Fotos und Selfies. Als Special Guests war auch das Team von Bullshit TV - Christos Manazidis sowie die Brüder Phillip und Sebastian Meichsner - mit dabei. Die Stimmung war top und alle freuten sich auf die durchgeknallte Komödie. Der irre Party-Trip durch das Prager Nachtleben ist ab dem 21. Mai bundesweit im Kino zu sehen. Kurzinhalt: Für die nerdigen Außenseiter Paul, Berny und Max ist die Klassenfahrt nach Prag die perfekte Chance, mal so richtig die Sau raus zu lassen. Doch tagsüber müssen die Gymnasiasten pädagogisch wertvolle Stadtführungen über sich ergehen lassen und abends dürfen sie nicht aus dem schäbigen Hotel. Und dummerweise hat Pauls heimliche Liebe, die schöne Juli, nur Augen für den coolen Jonas. Der setzt sich nachts mit ihr in den besten Club der Stadt ab, während Paul auf Julis autistischen Bruder Magnus aufpassen soll. Doch Berny hat vorgesorgt: In einer rostigen Stretchlimo stürzen sich die drei Loser mitsamt des seltsamen Magnus kopfüber ins Prager Nachtleben. Es beginnt ein irrer Trip durch Pornoschuppen, Drogenclubs und Notaufnahmen. Gejagt von Verbrechern, brutalen Touristen und Prager Frühlingsgefühlen, verlieren die Jungs ihre Sinne, ihre Unschuld und ein Körperteil... Kinostart: 21. Mai 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Tilman Pörzgen, Chris Tall, Max von der Groeben, Florian Kroop, Lisa Volz, Leslie-Vanessa Lill, Theo Trebs, Jenny Elvers, Alexander Schubert
Produzent: Christian Becker
Drehbuch & Regie: Tim Trachte
Eine Produktion der Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit Rolize GmbH & Co KG und Wilma Film S.R.O. sowie in Zusammenarbeit mit viafilm Bild- und Textmaterial sowie der Trailer und EPK- / APK-Material stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Annika Blümlein
Tel.: 030 / 28 44 509 21
E-mail: annika.bluemlein@pureonline.de

Katherine McNamara übernimmt die Hauptrolle der 'Clary Fray' in SHADOWHUNTERS

11. May 2015

In weiteren Rollen sind Dominic Sherwood, Alberto Rosende,Emeraude Toubia, Matthew Daddario und Isaiah Mustafa dabei Burbank, CA/ München, 11. Mai 2015 - Constantin Film und ABC Family haben mit Katherine McNamara ihre 'Clary' gefunden. McNamara spielte eben erst in HAPPY NEW YEAR mit und wird demnächst im Spielfilm MAZE RUNNER: DIE AUSERWÄHLTEN IN DER BRANDWÜSTE sowie diesen Sommer in der ABC Familien Serie THE FOSTERS zu sehen sein. SHADOWHUNTERS basiert auf der Jugendbuch-Bestsellerreihe "Chroniken der Unterwelt" von Cassandra Clare und erzählt von der 18-jährigen Clary Fray, die an ihrem Geburtstag feststellt, dass sie gar nicht die ist, für die sie sich hält, sondern stattdessen einem uralten Clan von Schattenjägern - menschlichen Engeln, die Dämonen jagen - entstammt. Hübsch, kreativ und intelligent - Clary Fray ist eine vielversprechende Kunststudentin, deren Leben und Zukunft aber in dem Moment eine Wendung nimmt, in dem ihre Mutter entführt wird und sie erfährt, dass ihr bisheriges Leben eine einzige Lüge war. Clary und ihr bester Freund Simon tauchen mit dem geheimnisvollen Schattenjäger Jace in die Welt der Dämonenjäger ein. Umgeben von Feen, Zauberern, Vampiren und Werwölfen beginnt für Clary nun eine Reise der Selbstfindung und sie erfährt immer mehr über ihre eigene Vergangenheit und was die Zukunft ihr möglicherweise bringen mag. In dieser versteckten Schattenwelt voller unvorstellbarer Gefahren lernt sie schnell sich zu behaupten. Als sie zum Handeln gezwungen wird, akzeptiert sie ihre neu erlangte Macht und erkennt, dass sie die zentrale Rolle in dieser neuen Welt spielen wird. Executive Producer bei SHADOWHUNTERS sind Ed Decter, McG, Robert Kulzer von Constantin Film, Michael Lynne und Robert Shaye von Unique Features sowie Marjorie David und Michael Reisz. Produzenten sind Don Carmody und David Cormican sowie Martin Moszkowicz von Constantin Film. McG wird auch in der ersten Folge Regie führen. Kürzlich wurden Dominic Sherwood (VAMPIRE ACADEMY) für die Rolle von 'Jace', Alberto Rosende als 'Simon', Emeraude Toubia als 'Isabelle Lightwood', Matthew Daddario (DER LIEFERHELD - UNVERHOFFT KOMMT OFT) als 'Alec Lightwood' und Isaiah Mustafa (KILL THE BOSS) als 'Luke Garroway.' angekündigt. Für Rückfragen: Constantin Film Filmpresse Telefon: 089 44 44 60 100 E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

OSTWIND 2 feiert viel umjubelte Premiere in München

4. May 2015

Gut gelaunt begrüßten Martin Moszkowicz (Vorstandsvorsitzender Constantin Film) und Regisseurin Katja von Garnier gemeinsam mit den Produzenten Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton und ihren Schauspielern die Fotografen und unzähligen Fans am Roten Teppich - allen voran "Mika" alias Hanna Binke, Jannis Niewöhner, Marvin Linke und Amber Bongard sowie ihre Schauspielkollegen Nina Kronjäger, Cornelia Froboess und Max Tidof. Besonders die jungen Hauptdarsteller waren bei den Fans heiß begehrt: Sie gaben Autogramme, posierten für Fotos und sorgten so schon vor Filmbeginn für viele glückliche Gesichter. Auch das große Pferdeabenteuer selbst entfachte Begeisterungsstürme beim Premierenpublikum: Mit tosendem Beifall empfingen die Zuschauer Darsteller und Filmemacher im Anschluss an die Vorstellung auf der Bühne - eine rundum gelungene Rückkehr von Ostwind auf die große Leinwand! Das Kinoabenteuer geht weiter... Die SamFilm-Produktion OSTWIND 2 von Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton in Co-Produktion mit Constantin Film entstand nach einem Drehbuch von Lea Schmidbauer und Kristina Magdalena Henn (GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK, OSTWIND). Die Dreharbeiten für das Pferdeabenteuer fanden im Raum Kassel und Bayern statt. Gefördert wurde der Kinofilm von FFF Bayern, HessenInvest, FFA und DFFF. Kinostart: 14. Mai 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Hanna Binke, Amber Bongard, Jannis Niewöhner, Marvin Linke, Cornelia Froboess, Tilo Prückner, Nina Kronjäger, Jürgen Vogel, Max Tidof, Walter Sittler, Henriette Morawe, u.v.a.
Drehbuch: Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn
Regie: Katja von Garnier
Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton, SamFilm GmbH
Co-Produzenten: Martin Moszkowicz, Constantin Film, Alias Entertainment GmbH Unter https://constantinfilm.medianetworx.de steht Ihnen Bild- und Textmaterial zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an: lindenfels_public relations
(TV, Print, Radio PR)
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici
Telefon: 089 - 1301006 11
Fax: 089 - 1301006 29
Email: post@lindenfels-pr.de PURE ONLINE
(Online PR)
Verena Schönhofen
Telefon: 030 - 28 44 509 12
Fax: 030 - 28 44 509 29
Email: Verena.Schoenhofen@pureonline.de

Constantin verfilmt Bestseller HEIMATSCHUTZ

4. May 2015

München, 4. Mai 2015 – Constantin Film bringt „Heimatschutz - Der Staat und die Mordserie des NSU“ von Stefan Aust und Dirk Laabs (erschienen im Pantheon Verlag) auf die Leinwand. Produziert wird der Film von Oliver Berben. Executive Producer ist Martin Moszkowicz. In „Heimatschutz - Der Staat und die Mordserie des NSU", das jetzt schon als Standardwerk zur Geschichte des NSU gilt, zeichnen die beiden renommierten Autoren Stefan Aust und Dirk Laabs eine fesselnde Chronik des Rechtsterrorismus nach: Drei junge Neonazis tauchen in den 90ern ab, Zielfahnder und mehrere Geheimdienste sind ihnen auf den Fersen. Sie fliehen nach Sachsen, gründen eine Terrorgruppe, rauben, morden, legen Bomben. Im November 2011 endet die Mordserie des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ mit dem mutmaßlichen Selbstmord von Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt in ihrem Wohnmobil in Eisenach, deren Tod bis heute zahlreiche Fragen aufwirft. Seither rätseln die ermittelnden Behörden und die deutsche Öffentlichkeit, was genau sich in den Jahren zwischen 1994 und 2011 in der rechten Szene zugetragen hat. Warum hat man die rechten Terroristen nicht aufgehalten? Wer half ihnen? Die Autoren rekonstruieren die atemlose Jagd nach den drei Neonazis und geben Einblick in den Kampf des Bundesamts für Verfassungsschutz gegen den rechten Terror. Es ist das Protokoll eines der größten Skandale der Nachkriegsgeschichte, in dem zunehmend Widersprüche und Unklarheiten aufgedeckt werden. Für Constantin Film und Stefan Aust ist es die zweite Zusammenarbeit nach DER BAADER MEINHOF KOMPLEX. Die Verfilmung des Buches über den RAF-Terrorismus kam am 25. September 2008 in die deutschen Kinos (Produzent & Drehbuch: Bernd Eichinger, Regie: Uli Edel). Stefan Aust: „Ich freue mich sehr, dass die Constantin - nach dem großen Erfolg mit dem "Baader Meinhof Komplex" - nun auch das Buch "Heimatschutz" verfilmt. Beide Themen haben viel miteinander zu tun: Es geht um Terrorismus, deutsche Geschichte und die Bruchstellen einer Gesellschaft. Vor allem aber um die Versuche von Polizei und Verfassungsschutz, die Gewalt zu bekämpfen und dabei eine unheimliche Allianz mit rechtsradikalen Tätern eingeht.“ Für Rückfragen: Constantin Film Filmpresse Telefon: 089 44 44 60 100 E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

ABSCHUSSFAHRT geht auf Tour!

30. April 2015

München, 30. April 2015 - Mega! Die Hauptdarsteller gehen zusammen mit den Jungs von Bullshit TV auf große ABSCHUSSFAHRT und präsentieren bereits zwei Wochen vor dem offiziellen Kinostart am 21. Mai die wildeste Klassenfahrt der Filmgeschichte. Mit dabei sind Max von der Groeben, Chris Tall, Tilman Pörzgen, Lisa Volz und Florian Kroop. In Darmstadt sind zudem die Youtube-Stars "DieLochis" vor Ort, die im Film einen Cameo-Auftritt haben. Donnerstag, 07.05.2015 (presented by Bullshit TV)
UCI Bochum
Am Einkaufszentrum 22, 44791 Bochum
Vor Ort: Chris Tall, Tilman Pörzgen, Lisa Volz
Filmstart: 20:15 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 19:00 Uhr

Freitag, 08.05.2015 (presented by Bullshit TV)
Kinopolis Darmstadt
Goebelstraße 11, 64283 Darmstadt
Vor Ort: Max von der Groeben, Lisa Volz, DieLochis
Filmstart: 20:15 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 19:00 Uhr

Samstag, 09.05.2015 (presented by Bullshit TV)
Cinecittà Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 3, 90403 Nürnberg
Vor Ort: Chris Tall
Filmstart: 20:15 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 19:00 Uhr

Montag, 11.05.2015 (presented by Bullshit TV)
Premiere im (m)athäser München
Bayerstraße 3-5, 80335 München
Vor Ort: Max von der Groeben, Chris Tall, Tilman Pörzgen, Lisa Volz, Florian Kroop,
Jenny Elvers, Regisseur Tim Trachte, Produzent Christian Becker u.a.
Filmstart: 20:30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 20:00 Uhr

Dienstag, 12.05.2015
Cinemaxx Regensburg
Friedenstraße 25, 83053 Regensburg
Vor Ort: Chris Tall
Filmstart: 18:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 19:30 Uhr

Cinestar Ingolstadt
Am Westpark 2, 85057 Ingolstadt
Vor Ort: Chris Tall
Filmstart: 20:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 21:30 Uhr

Montag, 18.05.2015
Cineplex Baden Baden
Ortenaustraße 14, 76532 Baden Baden
Vor Ort: Max von der Groeben, Chris Tall, Florian Kroop, Regisseur Tim Trachte, Produzent Christian Becker
Filmstart: 20:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 19:30 Uhr Kinostart: 21. Mai 2015 im Verleih der Constantin Film Darsteller: Tilman Pörzgen, Chris Tall, Max von der Groeben, Florian Kroop, Lisa Volz, Leslie-Vanessa Lill, Theo Trebs, Jenny Elvers, Alexander Schubert
Produzent: Christian Becker
Drehbuch & Regie: Tim Trachte
Eine Produktion der Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit Rolize GmbH & Co KG und Wilma Film S.R.O. sowie in Zusammenarbeit mit viafilm Text- und Bildmaterialien liegen zum Download bereit unter https://constantinfilm.medianetworx.de

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Julia Bartelt, Matthias Pasler
Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Annika Blümlein
Tel.: 030 / 28 44 509 21
E-mail: annika.bluemlein@pureonline.de

FRAU MÜLLER MUSS WEG gewinnt „Goldene Romy“ in Wien

24. April 2015

München/ Wien, 24. April 2015 –Bei der gestrigen Verleihung der "Romy"-Akademiepreise in Wien sind Tom Spieß und Oliver Berben in der Kategorie „Bester Kinofilm" für FRAU MÜLLER MUSS WEG mit der "Goldenen Romy" ausgezeichnet worden. Die "Romy" ist die höchste Auszeichnung für Film- und Fernsehproduktionen in Österreich. Die bitterböse Komödie von Sönke Wortmann läuft seit dem 15. Januar 2015 in den deutschen Kinos und hat bereits über 1 Mio. Zuschauer erreicht. In dem Film üben Helikopter-Eltern den Aufstand im Klassenzimmer und lassen einen Elternabend irrwitzig eskalieren. Themen wie Überforderung, Leistungsdruck, elterliche Hysterie kommen hier ebenso zur Sprache wie die unterschiedlichen Lebens- und Erziehungsvorstellungen. Zu den Darstellern gehören: Gabriela Maria Schmeide, Justus von Dohnányi, Anke Engelke, Ken Duken, Mina Tander und Alwara Höfels. FRAU MÜLLER MUSS WEG basiert auf dem erfolgreichen Theaterstück von Lutz Hübner. FRAU MÜLLER MUSS WEG ist eine Produktion der Little Shark Entertainment und Constantin Film Produktion in Co-Produktion mit SevenPictures Film und wurde gefördert mit Mitteln der Film- und Medienstiftung NRW, der FFA, dem DFFF und des FFF. Darsteller: Gabriela Maria Schmeide, Justus von Dohnányi, Anke Engelke, Ken Duken, Mina Tander, Alwara Höfels, Rainer Galke, Jürgen Maurer Drehbuch: Lutz Hübner, Sarah Nemitz, Oliver Ziegenbalg Regie: Sönke Wortmann Produzenten: Tom Spieß, Oliver Berben Co-Produzent: Stefan Gärtner Executive Producer: Martin Moszkowicz Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Constantin Film Filmpresse Telefon: 089 / 44 44 60 100 E-mail: filmpresse@constantin-film.de

SCHWEINSKOPF AL DENTE Die dritte Verfilmung der Rita Falk-Bestseller kommt im August 2016 ins Kino

24. April 2015

München, 24. April 2015 – Nach den sensationellen Kino-Erfolgen von „Dampfnudelblues“ und „Winterkartoffelknödel“ wird nun der dritte Teil der Eberhofer-Bestsellerreihe von Rita Falk verfilmt: Gedreht wird die bayerische Kriminal-Komödie im Juni und Juli 2015 in München und Umgebung sowie an Originalmotiven am Gardasee. SCHWEINSKOPF AL DENTE kommt dann am 11. August 2016 ins Kino. In SCHWEINSKOPF AL DENTE ist Provinzpolizist Franz Eberhofer in existentiellen Nöten: Dauerliebe Susi ist nach Italien abgehauen und in Niederkaltenkirchen sinnt ein entflohener Psychopath auf Rache. Franz‘ Chef Moratschek kriegt die Panik, als er einen blutigen Schweinskopf in seinem Bett vorfindet. Franz muss sich fortan als sein Bodyguard bewähren, während Oma und Papa alle zu einer Italienreise verdonnern, um die Susi aus den Fängen ihres italienischen Liebhabers zu befreien. Wie bei den erfolgreichen Vorgängern werden in den Hauptrollen wieder die Publikumslieblinge Sebastian Bezzel und Simon Schwarz zu sehen sein. SCHWEINSKOPF AL DENTE wird erneut in der bewährten Konstellation von Regisseur Ed Herzog inszeniert und von Kerstin Schmidbauer produziert. Redaktionell sind Stephanie Heckner (BR) und Katja Kirchen (ARD Degeto) verantwortlich. SCHWEINSKOPF AL DENTE ist eine Produktion der Constantin Film Produktion GmbH und der Constantin Television GmbH in Co-Produktion mit der ARD Degeto und dem Bayerischen Rundfunk. Die Autorin, Rita Falk, freut sich besonders: „Endlich wird mein Lieblingsbuch der Reihe verfilmt.“   Die Krimi-Komödien „Dampfnudelblues“ und „Winterkartoffelknödel“ haben beide jeweils über 500.000 Besucher ins Kino gelockt und das allein in Bayern. Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied, Gregor Bloéb, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Max Schmidt, Gerhard Wittmann, Maria Hofstätter, Michael Ostrowski sowie  Francis Fulton Smith in einer Gastrolle. Produzentin: Kerstin Schmidbauer
Co-Produzenten: Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto), Christine Strobl (ARD Degeto)
Drehbuch: Stefan Betz, Mitarbeit Ed Herzog und Kerstin Schmidbauer nach dem gleichnamigen Bestseller von Rita Falk
Regie: Ed Herzog

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Constantin Film Filmpresse Telefon: 089 / 44 44 60 100
E-mail: filmpresse@constantin-film.de

DAS ZEUGENHAUS gewinnt Gold-Medaille bei den New York Festivals / Nominierungen für Monte Carlo und Banff

23. April 2015

München, 23. April 2015 - Aller guten Dinge sind drei: Bei den diesjährigen "New York Festivals World's Television and Film Awards" hat die Oliver Berben-Produktion des ZDF DAS ZEUGENHAUS eine Gold-Medaille in der Kategorie Television - TV Movie gewonnen. Darüber hinaus wurde DAS ZEUGENHAUS in dieser Woche für den "Nymphe d'Or" auf dem renommierten "Festival de Télévision" (13.-18. Juni 2015) in Monte Carlo und beim "World Media Festival" in Banff/Kanada (7.-10. Juni 2015) als Bestes TV-Drama nominiert.

Seit 1957 haben es sich die New York Festivals zur Aufgabe gemacht, unter Filmbeiträgen aus über 50 Ländern die World's Best TV & Films in den verschiedensten Bereichen der Filmproduktion auszuzeichnen. In der Grand Jury des NYF® Fernseh- & Filmwettbewerbs sitzen mehr als 200 preisgekrönte Regisseure, Produzenten, Autoren, Schauspieler, Journalisten und kreative Medien-Profis aus der ganzen Welt.

Eine der begehrten Gold World Medals erhält in diesem Jahr das historische TV-Drama DAS ZEUGENHAUS, eine Produktion der MOOVIE GmbH im Auftrag des ZDF. Der prominent besetzte Fernsehfilm widmet sich einem besonderen Kapitel deutscher Nachkriegsgeschichte, der Zeit der Nürnberger Prozesse: Frei nach wahren Begebenheiten erzählt er von der dramatischen Verstrickung jedes Einzelnen in jenem Augenblick, als die Welt über Deutschland zu Gericht saß. Im "Zeugenhaus", einem Gästehaus der US-Militäradministration, wohnen 1945 Täter, Opfer und Mitläufer des NS-Regimes auf engstem Raum zusammen - eine absurde Situation, die mit den ersten Zeugenaussagen vor Gericht zu eskalieren droht.

Nach dem Drehbuch von Magnus Vattrodt, das auf Recherchen des gleichnamigen Sachbuchs von Christiane Kohl beruht, inszenierte Matti Geschonneck den historischen Stoff als zeitgemäß gestaltetes Ensemble-Drama. Zur prominenten Besetzung gehören u.a. Iris Berben, Matthias Brandt, Samuel Finzi, Johanna Gastdorf, Britta Hammelstein, Vicky Krieps, Matthias Matschke, Tobias Moretti, Udo Samel, Gisela Schneeberger, Edgar Selge und Rosalie Thomass.

DAS ZEUGENHAUS ist eine Produktion der MOOVIE GmbH im Auftrag des ZDF. Produzent ist Oliver Berben, Producerin Sarah Kirkegaard. Die Kamera führte Judith Kaufmann. Die Redaktion im ZDF liegt bei Reinhold Elschot und Stefanie von Heydwolff.

Das ZDF erreichte am 24. November 2014 mit der Ausstrahlung des historischen Fernsehfilms 5,68 Mio. Zuschauer. Der Marktanteil lag damit bei 17,4 Prozent. Die anschließende Dokumentation "Das Zeugenhaus" sahen 4,2 Mio. Zuschauer bei einem Marktanteil von 16,0 Prozent.

DAS ZEUGENHAUS ist auf DVD verfügbar. Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

BFG - THE BIG FRIENDLY GIANT Die Besetzung von Steven Spielbergs neuestem Film steht fest

14. April 2015

München/Burbank/Vancouver, 14. April 2015 - Steven Spielbergs Bestsellerverfilmung von Roald Dahls BFG-THE BIG FRIENDLY GIANT nimmt immer mehr Form an. Wie bereits angekündigt wird der dreimalige Tony-Preisträger Mark Rylance die Titelrolle des "Big Friendly Giant" übernehmen. Newcomerin Ruby Barnhill spielt an seiner Seite die Rolle der Sophie. Bill Hader, Jemaine Clement, Michael David Adamthwaite, Daniel Bacon, Chris Gibbs, Adam Godley, Jonathan Holmes, Paul Moniz de Sa und Olafur Olaffson schlüpfen in die Rollen der weiteren Riesen. Und auch der Buckingham Palace hat mit Penelope Wilton als Queen und Rebecca Hall als Maria, Magd der Königin, seine passenden Bewohner gefunden. Die Dreharbeiten finden in Vancouver statt. BFG-THE BIG FRIENDLY GIANT ist die spannende Geschichte über ein junges Londoner Mädchen und einen geheimnisvollen Riesen, der es mit der Wunder- und Gefahrenwelt des Riesenlandes bekannt macht. Basierend auf dem beliebten Roman von Roald Dahl wurde BFG-THE BIG FRIENDLY GIANT im Jahr 1982 veröffentlicht und verzaubert seitdem Leser aller Altersgruppen. Dahls Bücher, zu denen auch "Charlie und die Schokoladenfabrik", "James und der Riesenpfirsich", "Matilda" sowie "Der fantastische Mr. Fox" gehören, sind derzeit in 58 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit mehr als 200 Millionen Mal verkauft. Die Regie übernimmt Steven Spielberg selbst. Das Drehbuch hat Melissa Mathison geschrieben, die zuletzt bei "ET" mit Spielberg arbeitete. Spielberg, Frank Marshall und Sam Mercer produzieren den Film. Kathleen Kennedy, John Madden, Michael Siegel und Kristie Macosko Krieger sind Executive Producers, Adam Somner Co-Produzent. Walt Disney Studios beteiligt sich als Co-Produzent und Co-Finanzierer. Im Jahr 2016, wenn sich Roald Dahls Geburtstag zum 100sten Mal jährt, wird BFG-THE BIG FRIENDLY GIANT weltweit in den Kinos starten. In den USA und einigen weiteren Territorien wird Walt Disney Studios den Film rausbringen. Für Europa, Afrika und den Mittleren Osten ist Mister Smith Entertainment zuständig. In Deutschland kommt BFG-THE BIG FRIENDLY GIANT am 28. Juli 2016 im Verleih der Constantin Film in die Kinos.
Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Fantasy-Spektakel am Rhein MARA UND DER FEUERBRINGER feiert Premiere in Köln

30. March 2015

München, 30. März 2015 - Ganz großes Kino gestern in Köln: Am Abend feierte Tommy Krappweis' Bestsellerverfilmung MARA UND DER FEUERBRINGER ihre lang erwartete Leinwandpremiere. Zusammen mit seinem prominent besetzten Cast um Hauptdarstellerin Lilian Prent, Jan Josef Liefers, Esther Schweins, Christoph Maria Herbst und Eva Habermann sowie Produzent Christian Becker präsentierte Drehbuchautor und Regisseur Tommy Krappweis die Verfilmung des ersten Teils seiner beliebten Fantasy-Trilogie einem gespannten Premierenpublikum. Für den Hingucker des Abends unter den 1000 Premierengästen sorgten rund 400 begeisterte MARA-Fans: Aus ganz Deutschland waren sie angereist, um in mittelalterlicher Gewandung die Darsteller über den Roten Teppich zu begleiten. Die Band Schandmaul sorgte anschließend mit ihrer Performance des Titelsongs zum Film - "Ein echter, wahrer Held" - für Stimmung in den voll besetzten Kinosälen. Das Publikum zeigte sich von MARA UND DER FEUERBRINGER begeistert und feierte Filmemacher und Darsteller nach dem Film mit Standing Ovations auf der Bühne. Das Fazit des Abends: Ein außergewöhnlicher Premierenabend für einen außergewöhnlichen Film. MARA UND DER FEUERBRINGER startet am 02. April in den Kinos. Kurzinhalt: Die vierzehnjährige Mara (Lilian Prent) hat nur einen Wunsch: normal sein! Wenn das nur so einfach wäre… In der Schule gilt sie als Außenseiterin, zu Hause wird sie von ihrer Mutter (Esther Schweins) mit Esoterikkursen drangsaliert und zu allem Überfluss suchen sie auch noch regelmäßig düstere Tagträume heim. Als Mara plötzlich erfährt, dass es sich nicht um Träume, sondern um Visionen handelt und ausgerechnet sie eine Seherin sein soll, gerät ihr Leben ordentlich aus den Fugen. Denn Mara hat keine geringere Aufgabe auferlegt bekommen, als den drohenden Weltuntergang zu verhindern - steht Ragnarök, die Götterdämmerung, wirklich unmittelbar bevor?
Mithilfe von Dr. Reinhold Weissinger (Jan Josef Liefers), Universitätsprofessor für germanische Mythologie, stürzt sich Mara in ein aufregendes Abenteuer, in dem sie ganz auf ihre Stärken vertrauen muss. Geht von dem selbstverliebten Loki (Christoph Maria Herbst) und seiner geheimnisvollen Frau Sigyn (Eva Habermann) wirklich die größte Gefahr aus? Und was hat es mit dem bedrohlichen Feuerbringer auf sich? Mara gerät immer tiefer in eine magische Welt, in der sie all ihren Mut beweisen und über sich hinauswachsen muss… Das Kinoabenteuer wurde produziert von der Rat Pack Filmproduktion GmbH/ Christian Becker in Co-Produktion mit RTL Television GmbH sowie in Zusammenarbeit mit bumm film GmbH, gefördert von FFF Bayern, Filmstiftung NRW, FFA und DFFF. Die Dreharbeiten fanden in Köln, München und Bayern statt. Kinostart: 02. April 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Lilian Prent, Jan Josef Liefers, Esther Schweins, Christoph Maria Herbst, Eva Habermann, Alex Simon, Carin C. Tietze, Joseph Hannesschläger, Billy Boyd und Heino Ferch
Drehbuch und Regie: Tommy Krappweis
Produzent: Christian Becker
Produktionsfirmen: Rat Pack Filmproduktion GmbH in Co-Produktion mit RTL Television GmbH
Fotos der Premiere stehen ab sofort unter https://constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
(TV, Print, Radio PR)
Simone Bachofner und Franziska Weck
Güntzelstraße 63, 10717 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 70/55
E-Mail: Simone.Bachofner@aim-pr.de, Franziska.Weck@aim-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Luise Bruche
Linienstraße 126, 10115 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 18
E-Mail: Luise.Bruche@pureonline.de

FRAU MÜLLER muss bleiben / 1 Mio Besucher im Kino

16. March 2015

Wer freut sich schon auf einen Elternabend? Die Kinobesucher! Der wunderbar erzählte Kinofilm FRAU MÜLLER MUSS WEG hat es an diesem Wochenende geschafft und die 1-Mio-Besucher-Marke geknackt (Kinostart: 15. Januar 2015). In der bitterbösen Komödie von Sönke Wortmann üben Helikopter-Eltern den Aufstand im Klassenzimmer und lassen einen Elternabend irrwitzig eskalieren. Themen wie Überforderung, Leistungsdruck, elterliche Hysterie kommen hier ebenso zur Sprache wie die unterschiedlichen Lebens- und Erziehungsvorstellungen. Zur Höchstform laufen in diesem herrlich komischen Ensemblestück u.a. die Darsteller Gabriela Maria Schmeide, Justus von Dohnányi, Anke Engelke, Ken Duken, Mina Tander und Alwara Höfels auf. FRAU MÜLLER MUSS WEG basiert auf dem erfolgreichen Theaterstück von Lutz Hübner.

Kurzinhalt: Frau Müller muss weg! Soviel steht fest, als sich eine Gesandtschaft besorgter Eltern zu einem außerplanmäßigen Termin mit der Klassenlehrerin Frau Müller zusammenfindet. Weil die Noten schlecht sind und am Schuljahresende die Entscheidung fällt, ob die Kinder den Sprung aufs Gymnasium schaffen, sind die Eltern fest entschlossen, mit der Absetzung der Lehrerin zu retten, was noch zu retten ist - koste es, was es wolle! Doch Frau Müller spielt nicht mit. Mit einem Mal brechen bei den doch so perfekten Müttern und Vätern alle Vorbehalte und Ressentiments, Zweifel und Sorgen, Gehässigkeiten und Ängste hervor. Die wahre Schlacht, die beginnt jetzt...

FRAU MÜLLER MUSS WEG ist eine Produktion der Little Shark Entertainment und Constantin Film Produktion in Co-Produktion mit SevenPictures Film und wurde gefördert mit Mitteln der Film- und Medienstiftung NRW, der FFA, dem DFFF und des FFF.


Darsteller: Gabriela Maria Schmeide, Justus von Dohnányi, Anke Engelke, Ken Duken, Mina Tander, Alwara Höfels, Rainer Galke, Jürgen Maurer
Drehbuch: Lutz Hübner, Sarah Nemitz, Oliver Ziegenbalg
Regie: Sönke Wortmann
Produzenten: Tom Spieß, Oliver Berben
Co-Produzent: Stefan Gärtner
Executive Producer: Martin Moszkowicz


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 / 44 44 60 100
E-mail: filmpresse@constantin-film.de

ABSCHUSSFAHRT - Ab 21. Mai im Kino

11. March 2015

München, 11. März 2015 – Geil! Klassenfahrt nach Prag! Dort wollen es die drei Loser Paul, Berny und Max mal so richtig krachen lassen. In seinem Kinofilm-Debüt ABSCHUSSFAHRT lässt Drehbuchautor und Regisseur Tim Trachte seine Jungdarsteller eine wilde, abgedrehte und irrsinnig-komische Nacht in Prag erleben. Der wahnsinnige Party-Trip ist ab dem 21. Mai im Kino zu sehen. Kurzinhalt: Für die nerdigen Außenseiter Paul, Berny und Max ist die Klassenfahrt nach Prag die perfekte Chance, mal so richtig die Sau raus zu lassen. Doch tagsüber müssen die Gymnasiasten pädagogisch wertvolle Stadtführungen über sich ergehen lassen und abends dürfen sie nicht aus dem schäbigen Hotel. Und dummerweise hat Pauls heimliche Liebe, die schöne Juli, nur Augen für den coolen Jonas. Der setzt sich nachts mit ihr in den besten Club der Stadt ab, während Paul auf Julis autistischen Bruder Magnus aufpassen soll. Doch Berny hat vorgesorgt: In einer rostigen Stretchlimo stürzen sich die drei Loser mitsamt des seltsamen Magnus kopfüber ins Prager Nachtleben. Es beginnt ein irrer Trip durch Pornoschuppen, Drogenclubs und Notaufnahmen. Gejagt von Verbrechern, brutalen Touristen und Prager Frühlingsgefühlen, verlieren die Jungs ihre Sinne, ihre Unschuld und ein Körperteil... ABSCHUSSFAHRT ist eine Produktion der Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit Rolize und Wilma Film sowie in Zusammenarbeit mit viafilm. Produzent ist Christian Becker. Gedreht wurde in Prag und München. Die Komödie wurde durch den FFF Bayern, die FFA, den DFFF sowie den Fund Czech Republic gefördert. Darsteller: Tilman Pörzgen, Chris Tall, Max von der Groeben, Florian Kroop, Lisa Volz, Leslie-Vanessa Lill, Theo Trebs, Jenny Elvers, Alexander Schubert Produzent: Christian Becker Drehbuch & Regie: Tim Trachte Eine Produktion der Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit Rolize GmbH & Co KG und Wilma Film S.R.O. sowie in Zusammenarbeit mit viafilm Erstes Bildmaterial liegt zum Download bereit, unter: https://constantinfilm.medianetworx.de. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS (TV, Print, Radio PR) Julia Bartelt, Matthias Pasler Tel.: +49 - 30 - 61 20 30 – 30/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de PURE ONLINE
(Online PR) Annika Blümlein Tel.: 030 / 28 44 509 21 E-mail: annika.bluemlein@pureonline.de

Wunderbare Liebeserklärung an die Natur: AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH startet am 5. März in den Kinos

2. March 2015

München, 2. März 2015 – Passend zum internationalen „World Wildlife Day“ am 3. März startet nur zwei Tage später die spektakuläre Naturdokumentation AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH in den deutschen Kinos. Der von den Vereinten Nationen ausgerufene „World Wildlife Day“ zelebriert die wilden Natur- und Tierreiche der Erde und soll das Bewusstsein dafür schärfen, wie wichtig es ist, diese einzigartige Flora und Fauna zu schützen. Auch AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH steht ganz im Zeichen der atemberaubenden  Schönheit der Natur: Die beiden international renommierten BBC-Naturfilmer Patrick Morris und Neil Nightingale (DINOSAURIER 3D – IM REICH DER GIGANTEN) nehmen den Zuschauer darin mit auf eine bildgewaltige Reise durch sieben verschiedene Tier- und Pflanzenwelten Afrikas, von frostigen Bergmassiven über weite Wüstenlandschaften bis hin zu aufregenden Unterwasserwelten. Die aufwändigste 3D-Naturdokumentation, die bis dato produziert wurde, setzt auf modernste Kameratechnik und innovativen Surround-Sound und führte die Crew während der Dreharbeiten über einen Zeitraum von zwei Jahren u.a. durch Äthiopien, Botswana, Kenia, Namibia, Tansania und Simbabwe, an die beeindruckendsten Schauplätze des afrikanischen Kontinents. AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH ist eine BBC Earth Films Produktion in Zusammenarbeit mit Reliance Entertainment, IM Global und Evergreen Studios. Patrick Morris und Neil Nightingale übernahmen die Regie, produziert wurde der Film von Myles Connolly, Amanda Hill und Neil Nightingale. Als „Stimme der Natur“ führt Christian Brückner durch die Dokumentation. Ausführliches Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:
Print/Radio/TV S&L Medianetworx GmbH  Astrid Buhr, Sabine Stoermer, Manuela Waberski
Telefon: +49 (0)89 23 68 49-28/-710
E-Mail: sstoermer@medianetworx.de, mwaberski@medianetworx.de

Das Pferdeabenteuer geht weiter: OSTWIND 2 ab 14. Mai 2015 im Kino

13. February 2015

München, 13. Februar 2015 – Endlich ist es so weit: Mika und Ostwind sind ab 15. Mai zurück auf der Kinoleinwand. In ihrem zweiten Abenteuer stehen der schwarze Hengst und das rothaarige Mädchen erneut vor einer großen Aufgabe und machen diesmal Bekanntschaft mit einem fremden Jungen und einer geheimnisvollen Schimmelstute. Die Rückkehr nach Kaltenbach, abermals unter der Regie von Katja von Garnier und produziert von Ewa Karlström und Andreas Ulmke Smeaton, kommt im Verleih der Constantin Film in die deutschen Kinos. Sommerferien, endlich wieder Zeit für Ostwind, Mika (Hanna Binke) ist überglücklich. Doch dann entdeckt sie eigenartige Wunden an Ostwinds Bauch, für die niemand eine Erklärung hat. Noch dazu steht Kaltenbach kurz vor der Pleite! Schweren Herzens entscheidet sich Mika, an einem Vielseitigkeitsturnier teilzunehmen, bei dem ein hohes Preisgeld winkt. Aber während des Trainings wirkt Ostwind abgelenkt, oft läuft er einfach davon. Mika verfolgt den schwarzen Hengst bis tief in den Wald und ist ziemlich überrascht: Aus dem Dickicht erscheint eine magisch anmutende Schimmelstute und die beiden Pferde umtanzen sich liebevoll. Plötzlich taucht ein fremder Junge namens Milan (Jannis Niewöhner) auf, der sagt, die Stute sei ihm entflohen. Er behauptet, er könne Mika helfen, das Turnier zu gewinnen. Was hat es wirklich mit Milan auf sich? Kann Mika Ostwinds Aufmerksamkeit für sich und das Turnier zurückgewinnen und Kaltenbach noch rechtzeitig retten? Regisseurin Katja von Garnier hat für OSTWIND 2 erneut ein großartiges Ensemble versammelt: Hanna Binke (KRIEGERIN, OSTWIND) als Mika, Marvin Linke („Unter Uns“, OSTWIND) als Stalljunge Sam und Amber Bongard (GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK, SOMMER IN ORANGE) als Mikas beste Freundin Fanny. Jannis Niewöhner (SOMMER, RUBINROT, DOKTORSPIELE) komplettiert die Besetzung der jugendlichen Rollen als der geheimnisvolle Milan. Nina Kronjäger (ABGESCHMINKT!, ELEMENTARTEILCHEN) und Jürgen Vogel (DIE WELLE, WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER) sind wieder als Mikas Eltern dabei, Tilo Prückner (IRON SKY, WHISKEY MIT WODKA) in der Rolle des Herrn Kaan, Conny Froboess (DIE WILDEN KERLE, „Eine halbe Ewigkeit“) als Mikas Großmutter. Mit Max Tidof („Soko 5113“) und Walter Sittler („Der Kommissar und das Meer“) ist OSTWIND 2 bis in die Nebenrollen prominent besetzt. Zum zweiten Mal mit dabei ist außerdem die Pferdetrainerin und „Pferdeflüsterin“ Kenzie Dysli. Die SamFilm-Produktion OSTWIND 2 von Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton in Koproduktion mit Constantin Film entstand nach einem Drehbuch von Lea Schmidbauer und Kristina Magdalena Henn (GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK, OSTWIND). Die Dreharbeiten für das Pferdeabenteuer fanden im Raum Kassel und Bayern statt. Gefördert wurde der Kinofilm von FFF Bayern, HessenInvest, FFA und DFFF. Darsteller: Hanna Binke, Amber Bongard, Jannis Niewöhner, Marvin Linke, Cornelia Froboess, Tilo Prückner, Nina Kronjäger, Jürgen Vogel, Max Tidof, Walter Sittler, Henriette Morawe, u.v.a. Drehbuch: Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn Regie: Katja von Garnier Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton, SamFilm GmbH Koproduzenten: Martin Moszkowicz, Constantin Film, Alias Entertainment GmbH Unter https://constantinfilm.medianetworx.de steht Ihnen ab sofort erstes Bild- und Textmaterial zum Download zur Verfügung.

SPANNUNG HOCH VIER: FÜNF FREUNDE feiert Premiere mit rund 1300 Gästen

26. January 2015

München, 26. Januar 2015 - Tosenden Applaus gab es für den vierten Streich der berühmtesten Freunde der Welt, der am Sonntag seine Weltpremiere im Münchner Cinemaxx feierte. Die Darsteller der Fünf Freunde wurden von unzähligen Fans am Kino begrüßt und sorgten mit Timmy, dem Hund, für viel Spaß auf dem Roten Teppich. Gemeinsam mit den Darstellern Mehmet Kurtulus, Lucie Heinze, Adnan Maral, Ramin Yazdani, Jens Atzorn und Kult-Designer Harald Glööckler sowie Regisseur Mike Marzuk und den Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton präsentierten die Kids ihr größtes Abenteuer anschließend persönlich im Cinemaxx - eine spannungsgeladene Reise ins Land der Pharaonen! FÜNF FREUNDE 4, eine Produktion der SamFilm von Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström (OSTWIND, DIE WILDEN KERLE 1-5) in Koproduktion mit Constantin Film, wird erneut von Regisseur Mike Marzuk inszeniert. Die Jungstars der Filme, Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen und Neele Marie Nickel bekommen in ihrem vierten Fall Unterstützung von den Erwachsenendarstellern Mehmet Kurtulus (Tatort), Samuel Finzi (KOKOWÄÄH), Lucie Heinze (DAS HOCHZEITSVIDEO), Adnan Maral (TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER), Pasquale Aleardi (MÄNNERHERZEN …UND DIE GANZ, GANZ GROSSE LIEBE) und Kult-Designer Harald Glööckler. FÜNF FREUNDE 4 wurde gefördert von FFF Bayern, FFA und DFFF. Kinostart: 29. Januar 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel,
Omid Memar, Samuel Finzi, Lucie Heinze, Adnan Maral
und Mehmet Kurtulus u.v.a.
Regie: Mike Marzuk
Produzenten: Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström, SamFilm
Koproduzent: Martin Moszkowicz, Constantin Film
Executive Producer: Clifford Werber Unter www.constantinfilm.medianetworx.de finden Sie ab heute neben Fotos der Premiere auch Poolmaterial und einen Premierenclip zum Download.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuenden Agenturen: JUST PUBLICITY GmbH (TV, Print, Radio PR) Anja Oster & Doreen Zimmermann Telefon: +49-30-26 39 59 59 0 Fax: +49-30-26 39 59 59 9 E-Mail: info@just-publicity.com PURE ONLINE (Online PR) Aline Schenker Telefon: +49-30-28 44 509 19 Fax: +49-30-28 44 509 29 E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

Zwischen mächtigen Göttern und magischen Fabelwesen. Das mitreißende Fantasy-Abenteuer MARA UND DER FEUERBRINGER. Ab 02. April 2015 im Kino

15. January 2015

München, 15. Januar 2015 - Von "Bernd das Brot"-Schöpfer Tommy Krappweis kommt nun endlich die spannende Verfilmung des ersten Teils seiner beliebten Fantasy-Romantrilogie MARA UND DER FEUERBRINGER ins Kino. Ein spektakuläres und ungewöhnliches Abenteuer voller Humor, Action und Phantasie!

Die vierzehnjährige Mara (Lilian Prent) hat nur einen Wunsch: normal sein! Wenn das nur so einfach wäre… In der Schule gilt sie als Außenseiterin, zu Hause wird sie von ihrer Mutter (Esther Schweins) mit Esoterikkursen drangsaliert und zu allem Überfluss suchen sie auch noch regelmäßig düstere Tagträume heim. Als Mara plötzlich erfährt, dass es sich nicht um Träume, sondern um Visionen handelt und ausgerechnet sie eine Seherin sein soll, gerät ihr Leben ordentlich aus den Fugen. Denn Mara hat keine geringere Aufgabe auferlegt bekommen, als den drohenden Weltuntergang zu verhindern - steht Ragnarök, die Götterdämmerung, wirklich unmittelbar bevor?
Mithilfe von Dr. Reinhold Weissinger (Jan Josef Liefers), Universitätsprofessor für germanische Mythologie, stürzt sich Mara in ein aufregendes Abenteuer, in dem sie ganz auf ihre Stärken vertrauen muss. Geht von dem selbstverliebten Loki (Christoph Maria Herbst) und seiner geheimnisvollen Frau Sigyn (Eva Habermann) wirklich die größte Gefahr aus? Und was hat es mit dem bedrohlichen Feuerbringer auf sich? Mara gerät immer tiefer in eine magische Welt, in der sie all ihren Mut beweisen und über sich hinauswachsen muss…

MARA UND DER FEUERBRINGER ist ein mitreißendes Fantasy-Kinoerlebnis: Die spannende Geschichte wartet mit jeder Menge Überraschungen auf und wird mit einer gehörigen Portion Humor erzählt. Der Fantasyfilm entstand mit großer wissenschaftlicher Unterstützung, alles rund um die nordisch-germanischen Götter wurde aufwändig recherchiert. Regisseur Tommy Krappweis bringt mit seinem Kinodebüt den ersten Teil der gleichnamigen Romantrilogie auf die große Leinwand. Die Geschichte fesselt Kinder und Jugendliche ebenso wie Erwachsene und entführt den Zuschauer gemeinsam mit der jungen Heldin in eine faszinierende Mythenwelt - der Beginn eines großen Abenteuers!

An der Seite der jungen Hauptdarstellerin Lilian Prent begeistert ein hochkarätiger Cast: Jan Josef Liefers ("Tatort", "Max Minsky und ich", "Mann tut was Mann kann"), Christoph Maria Herbst ("Stromberg - Der Film", "Wickie auf großer Fahrt"), Esther Schweins ("Vorstadtkrokodile 2") und Eva Habermann ("Ossi's Eleven"). Für die Special Effects zeichnet Genre-Veteran John P. Nugent ("Matrix", "Die Chroniken von Narnia", "Der Herr der Ringe Trilogie") verantwortlich, der nach Tolkiens "Balrog" nun einem weiteren Feuerwesen Leben einhauchte.

Das Kinoabenteuer wurde produziert von der Rat Pack Filmproduktion/ Christian Becker in Co-Produktion mit RTL Television GmbH sowie in Zusammenarbeit mit bumm film GmbH, gefördert von FFF Bayern, Filmstiftung NRW, FFA und DFFF. Die Dreharbeiten fanden in Köln, München und Bayern statt. Kinostart: 02. April 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Lilian Prent, Jan Josef Liefers, Esther Schweins, Christoph Maria Herbst, Eva Habermann, Alex Simon, Carin C. Tietze, Joseph Hannesschläger, Billy Boyd und Heino Ferch
Drehbuch und Regie: Tommy Krappweis
Produzent: Christian Becker
Produktionsfirmen: Rat Pack Filmproduktion GmbH in Co-Produktion mit RTL Television GmbH

Erstes Pressematerial liegt zum Download bereit unter: https://constantinfilm.medianetworx.de


Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS

(TV, Print, Radio PR)
Simone Bachofner und Franziska Weck
Güntzelstraße 63, 10717 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 70/55
E-Mail: Simone.Bachofner@aim-pr.de, Franziska.Weck@aim-pr.de

PURE ONLINE
(Online PR)
Luise Bruche
Linienstraße 126, 10115 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 18
E-Mail: Luise.Bruche@pureonline.de

Sönke Wortmanns neue Komödie FRAU MÜLLER MUSS WEG feiert Premiere in Köln

13. January 2015

München, 13. Januar 2015 - Ein etwas anderer Elternabend! Auf der gestrigen Premierenfeier seines neuesten Kinofilms FRAU MÜLLER MUSS WEG zelebrierten Sönke Wortmann und sein Team den alltäglichen Eltern- & Schulwahnsinn im Kölner Cinedom. Die Hauptdarsteller Gabriela Maria Schmeide, Justus von Dohnányi, Anke Engelke, Ken Duken, Mina Tander und Alwara Höfels waren alle gekommen, um das entwaffnend ehrliche und extrem komische Ensemblestück zu präsentieren.

Gemeinsam mit dem Regisseur und seinem Cast feierten auch die Produzenten Tom Spieß und Oliver Berben sowie Co-Produzent Stefan Gärtner und Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG. Das Premierenpublikum zeigte sich von der Komödie begeistert und begrüßte das Filmteam anschließend unter großem Applaus auf der Bühne.

Kurzinhalt: Frau Müller muss weg! Soviel steht fest, als sich eine Gesandtschaft besorgter Eltern zu einem außerplanmäßigen Termin mit der Klassenlehrerin Frau Müller (Gabriela Maria Schmeide) zusammenfindet. Weil die Noten schlecht sind und am Schuljahresende die Entscheidung fällt, ob die Kinder den Sprung aufs Gymnasium schaffen, sind die Eltern (Justus von Dohnányi, Anke Engelke, Ken Duken, Mina Tander, Alwara Höfels) fest entschlossen, mit der Absetzung der Lehrerin zu retten, was noch zu retten ist - koste es, was es wolle! Doch Frau Müller spielt nicht mit. Mit einem Mal brechen bei den doch so perfekten Müttern und Vätern alle Vorbehalte und Ressentiments, Zweifel und Sorgen, Gehässigkeiten und Ängste hervor. Die wahre Schlacht, die beginnt jetzt...

FRAU MÜLLER MUSS WEG ist eine Produktion der Little Shark Entertainment und Constantin Film Produktion in Co-Produktion mit SevenPictures Film und wurde gefördert mit Mitteln der Film- und Medienstiftung NRW, der FFA, dem DFFF und des FFF. Kinostart: 15. Januar 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Gabriela Maria Schmeide, Justus von Dohnányi, Anke Engelke, Ken Duken, Mina Tander, Alwara Höfels, Rainer Galke, Jürgen Maurer
Drehbuch: Lutz Hübner, Sarah Nemitz, Oliver Ziegenbalg
Regie: Sönke Wortmann
Produzenten: Tom Spieß, Oliver Berben
Co-Produzent: Stefan Gärtner
Executive Producer: Martin Moszkowicz Fotos der Premiere stehen ab sofort unter https://constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: Print / Radio / TV:
lindenfels_public relations
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici
Telefon: 089 - 130100611
E-mail: post@lindenfels-pr.de Online:
PURE ONLINE
Verena Schönhofen
Tel: 030 - 28 44 509 12
Verena.Schoenhofen@pureonline.de

Achtung: Neuer Kinostart ER IST WIEDER DA

12. January 2015

München, 12. Januar 2015 - Der neue Kinostart für ER IST WIEDER DA ist der 08. Oktober 2015 im Verleih der Constantin Film.

AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH

15. December 2014

München, 15. Dezember 2014 – AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH entführt das Publikum aus dem Kinosaal mitten hinein in das Herz des wilden Kontinents – Afrika. Die Dokumentation der beiden renommierten BBC-Naturfilmer Patrick Morris und Neil Nightingale („Dinosaurier 3D – Im Reich der Giganten“) nimmt den Zuschauer mit auf eine spektakuläre Reise durch sieben verschiedene Tier- und Naturreiche, von frostigen Bergmassiven über weite Wüstenlandschaften bis hin zu aufregenden Unterwasserwelten. AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH startet am 5. März 2015 in den deutschen Kinos. Die aufwändigste 3D-Naturdokumentation, die bis dato produziert wurde, setzt auf modernste Kameratechnik und innovativen Surround-Sound und führte die Crew während der Dreharbeiten über einen Zeitraum von zwei Jahren u.a. durch Äthiopien, Botswana, Kenia, Namibia, Tansania und Zimbabwe, an die beeindruckendsten Schauplätze des afrikanischen Kontinents. AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH ist eine spektakuläre filmische Reise durch die intakten Tier-Reiche Afrikas, die den Zuschauer in seinen Bann zieht und ihm die Naturschönheit dieses einzigartigen Erdteils so nahe bringt wie nie zuvor. Kurzinhalt: AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH ist eine spektakuläre Reise für die ganze Familie, ein magisches Naturerlebnis, das unter die Haut geht. Modernste Kameratechnik und großartige Aufnahmen machen AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH zu einem faszinierenden Abenteuer, das die Zuschauer aus ihrer grauen Alltagsrealität in eine Welt voller leuchtender Farben und Lebendigkeit entführt und sie die Wunder unserer Erde so intensiv wie nie zuvor erleben lässt. Kommentiert von Christian Brückner als „Stimme der Natur“ führt der Film durch sieben unterschiedliche Regionen Afrikas, die jede für sich durch ihre Einzigartigkeit und Vielfalt ihrer Flora und Fauna verblüfft: Die Reise beginnt in einem geheimnisvollen Wald in Gabun und Ruanda, wo der Zuschauer auf eine Familie der am meisten bedrohten Tierarten der Welt trifft: Berggorillas. Weiter geht es in eine vulkanisch glühende Unterwelt, die Leben und eine bizarre Schönheit erschafft und Jahr für Jahr Millionen Flamingos zum Tanzen bringt. Von dort führt der Film sein Publikum weiter in die außerirdisch anmutenden Sandwelten der Namib-Wüste, wo seltsame Wüstenkreaturen leben, die erstaunliche Überlebenstricks entwickelt haben. Auf einem Marsch durch versengte Ebenen am Rande der Kalahari begleitet der Zuschauer Afrikanische Elefanten auf ihrer überlebenswichtigen Suche nach Wasser und taucht anschließend mit einer Meeresschildkröte in der Tiefen eines verwunschenen Meeres zu einer geheimen Korallenstadt. In einer verzauberten Eiswelt in den Bergen Kenias und Äthiopiens zeigt der Film eine Horde Dschelada-Paviane und erkundet ein Reich, in dem sich Sommer und Winter täglich abwechseln. Eine Achterbahnfahrt durch quecksilberne Flüsse wie den Nil und den Zambesi bringt das Publikum schließlich zu den größten Wasserfällen der Erde, den Viktoria-Fällen, und zu den letzten lebenden Dinosauriern – den Krokodilen Afrikas. AFRIKA – DAS MAGISCHE KÖNIGREICH ist eine BBC Earth Films Produktion in Zusammenarbeit mit Reliance Entertainment, IM Global und Evergreen Studios. Patrick Morris und Neil Nightingale übernahmen die Regie, produziert wurde der Film von Myles Connolly, Amanda Hill und Neil Nightingale. An die großen Erfolge der BBC-Filme Deep Blue (2003) und Unsere Erde (2007) anknüpfend, wurde BBC Earth Films im Jahr 2010 gegründet, um einzigartige Kinoerlebnisse zu schaffen, die das Wunder der Natur in all seinen Facetten in den Mittelpunkt stellen. Kinostart: 5. März 2015 im Verleih der Constantin Film Erstes Pressematerial steht unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur: S&L Medianetworx GmbH Aidenbachstrasse 54 81379 München Astrid Buhr, Sabine Stoermer, Manuela Waberski Telefon: +49-89-23 68 49-28 / -710 E-Mail: sstoermer@medianetworx.de, mwaberski@medianetworx.de

Neuer Start-Termin: THE FANTASTIC FOUR ab 6. August 2015 im Kino

10. December 2014

München, 10. Dezember 2014 – THE FANTASTIC FOUR, die neue Verfilmung des Marvel-Comics über das erfolgreichste Superhelden-Team aller Zeiten, startet am 6. August 2015 in den deutschen Kinos. THE FANTASTIC FOUR erzählt von vier jungen Außenseitern, die in ein gefährliches Paralleluniversum teleportiert werden. Die neue und ungewohnte Umgebung hat immense Auswirkungen auf die physische Konstitution des Teams. Ihr Leben wird unwiderruflich auf den Kopf gestellt und die vier müssen nicht nur lernen mit ihren neuen, angsteinflößenden Fähigkeiten umzugehen, sondern auch Seite an Seite zu kämpfen, um die Welt vor einem neuen Feind zu retten. Michael B. Jordan, Jamie Bell, Kate Mara und Miles Teller übernehmen in der Neuverfilmung die vier Titelrollen. Neben Toby Kebbell, der Dr. Doom spielt, sind auch Reg E. Cathey als Dr. Franklin Sturm und Tim Blake Nelson als Harvey Elder, aka The Mole Man, mit von der Partie. Die Regie übernimmt Josh Trank. Der neue Kinostart für THE FANTASTIC FOUR ist der 6. August 2015. Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

FACK JU GÖHTE ist Wideo Tschämpion

20. November 2014

München (ots) - FACK JU GÖHTE hat gestern bei der Entertainment Night des Busch Entertainment Media Verlags zwei Auszeichnungen erhalten. Die Erfolgskomödie von Autor und Regisseur Bora Dagtekin gewann in den Kategorien "Deutscher Film" und "Publikumspreis". Die Preise wurden von Martin Moszkowicz (Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG), Franz Woodtli (Vorstand der Constantin Film AG) sowie den FACK JU GÖHTE-Darstellern Jana Pallaske und Max von der Groeben entgegengenommen. Franz Woodtli: "Unser spezieller Dank gilt Andreas Kelz und der gesamten Vertriebsmannschaft von Paramount Home Entertainment Germany, die seit 2004 in Kooperation mit Highlight Communications den Vertrieb des physischen Programmes von Constantin Film ausübt. Darüber hinaus bedanken wir uns bei unseren Handelspartnern, die den Verkauf von über 1,2 Mio. DVDs/Blu-rays und über 800.000 digitale Transaktionen ermöglicht haben." FACK JU GÖHTE ist einer der erfolgreichsten deutschen Filme überhaupt. Mehr als acht Millionen Zuschauer lachten darüber, wie Elyas M'Barek als Aushilfslehrer eine Schulklasse unsicher macht. 2014 setzte die Schulkomödie von Bora Dagtekin ihre unglaubliche Erfolgsgeschichte im Home Entertainment fort. Am 10. September 2015 kommt FACK JU GÖHTE 2 in die Kinos.

DIE MANNSCHAFT ist auf Platz 1 der Kinobesucher-Charts

17. November 2014

München, 17. November 2014 – DIE MANNSCHAFT ist derzeit der populärste Kinofilm in Deutschland. Am vergangenen Wochenende verzeichnete DIE MANNSCHAFT die meisten Zuschauer und sorgte für Stadionatmosphäre in den Kinosälen. Der Film begeisterte seit seinem Start am 13. November bereits über 420.000 große und kleine Kinofans (inkl. Previews).

Es sind Bilder, die allen im Gedächtnis bleiben werden: Bastian Schweinsteiger, der blutend am Spielfeldrand liegt, mit verarzteter Wunde wieder aufsteht und wie selbstverständlich weiterspielt. Mario Götze, der die Flanke von André Schürrle mit der Brust annimmt und das alles entscheidende Tor schießt. Der überwältigende Jubel am Brandenburger Tor, die absolute Glückseligkeit einer ganzen Nation.

Kein Einzelner, sondern das Team der deutschen Nationalmannschaft hat die FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien gewonnen. DIE MANNSCHAFT schenkt den Fans neue Bilder, die der Zuschauer weder im Stadion noch im Fernsehen sehen konnte. Vom Trainingslager in Südtirol über das Campo Bahia in Brasilien bis zur Siegesfeier in der Kabine: Der Film lässt das Kinopublikum teilhaben an der außergewöhnlichen Stimmung, den vielen einzigartigen Momenten sowie den emotionalen und sportlichen Höhepunkten des FIFA World Cups 2014.

DIE MANNSCHAFT ist eine offizielle Dokumentation der FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014. Eine Kooperation der FIFA mit dem DFB und der Little Shark Entertainment.


DIE MANNSCHAFT
Ein Film von Martin Christ, Jens Gronheid und Ulrich Voigt


Kamera: Martin Christ
Schnitt: Jens Gronheid
Musik: Helmut Zerlett
Producer: Tom Spieß

Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:

TV/Print/Radio/Akkreditierung für den Roten Teppich
JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com

Online
PURE ONLINE
Nico Roblick
Tel: 030 / 28 44 509 14
Nico.Roblick@pureonline.de

GROSSES WIEDERSEHEN MIT DEN WM-HELDEN Weltpremiere von DIE MANNSCHAFT

11. November 2014

Berlin, 11. November 2014 - Großes Wiedersehen mit unseren WM-Helden auf dem Roten Teppich. Bei der Weltpremiere von DIE MANNSCHAFT feierte die Deutsche Nationalmannschaft ausgelassen den WM-Film. In den Hauptrollen am Potsdamer Platz in Berlin: Per Mertesacker, Philipp Lahm, Mario Götze, Mats Hummels, Lukas Podolski, Thomas Müller, Sami Khedira, Bastian Schweinsteiger, Miroslav Klose, Toni Kroos, Sami Khedira, Benedikt Höwedes, Mesut Özil, Jérome Boateng, Manuel Neuer, Shkodran Mustafi, Eric Durm, Matthias Ginter, Kevin Grosskreutz, Christoph Kramer, Roman Weidenfeller, Ron Robert Zieler, Joachim Löw, Hansi Flick, Oliver Bierhoff, Andreas Köpke sowie die Filmemacher Ulrich Voigt, Martin Christ, Jens Gronheid und Tom Spieß. Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG, begrüßte zahlreiche Gäste, u.a.: DFB-Präsident Wolfgang Niersbach sowie FIFA-Präsident Joseph S. Blatter, der kurz vor Filmbeginn die FIFA World Champion Badge-Urkunde überreichte, Günther Netzer, Johannes B. Kerner, Sönke Wortmann, Jella Haase, Andreas Bourani, Ben Becker, Thomas Heinze und Jasmin Tabatabai. DIE MANNSCHAFT kommt am 13. November im Verleih der Constantin Film in die Kinos und ist eine offizielle Dokumentation der FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014. Der Film begleitet die Mannschaft auf dem Weg zum WM-Gewinn in Brasilien - von der Vorbereitung in Südtirol bis zur Party auf der Fanmeile in Berlin. Gewährt werden besondere Einblicke ins Innenleben der Mannschaft von Kapitän Philip Lahm im Pool über Thomas Müller als Bedienung bis hin zu Bundestrainer Joachim Löw beim Tüfteln im stillen Kämmerlein. DIE MANNSCHAFT ist eine offizielle Dokumentation der FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014. Eine Kooperation der FIFA mit dem DFB und der Little Shark Entertainment.

Kinostart: 13. November 2014 im Verleih der Constantin Film

DIE MANNSCHAFT
Ein Film von Martin Christ, Jens Gronheid und Ulrich Voigt


Kamera: Martin Christ
Schnitt: Jens Gronheid
Musik: Helmut Zerlett
Producer: Tom Spieß

Trailer, Filmausschnitte, Szenenbilder sowie Fotos und Bewegtbilder von der Premiere stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.
Pressekontakt:

TV/Print/Radio
JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com

Online
PURE ONLINE
Nico Roblick
Tel: 030 / 28 44 509 14
Fax: 030 / 28 44 509 29
Nico.Roblick@pureonline.de

Die berühmtesten Freunde der Welt und ein atemberaubendes Abenteuer im Land der Pharaonen - Ab 29.01.2015 im Kino

10. November 2014

München, 10. November 2014. Ein sagenumwobenes Pharaonengrab inmitten der Wüste Ägyptens, ein geldgieriger Geheimbund und rätselhafte Mumien – die Fünf Freunde erleben in der mystischen Welt der Pharaonen ein neues, turbulentes Abenteuer.

Diesen Sommer steht Geschichte auf dem Programm: Bernhard (Samuel Finzi), der Vater von Julian, Dick und Anne, organisiert eine Ausstellung zum alten Ägypten. Während einer Führung ertappen George (Valeria Eisenbart), Julian (Quirin Oettl), Dick (Justus Schlingensiepen), Anne (Neele Marie Nickel) und Timmy, der Hund, einen Einbrecher, der sich an einer über 5000 Jahre alten Mumie zu schaffen macht. Der Eindringling kann fliehen, aber in der Mumie finden die Fünf ein Goldamulett, das einst „Tutalun I.“ gehörte – dem legendären, allerersten Pharao, dessen unbezahlbare Schätze verschollen sind. Liefert das Amulett einen Hinweis darauf? Gemeinsam mit Bernhard und seiner Kollegin Elena (LUCIE HEINZE) fliegen die Fünf Freunde nach Kairo, um ihren Fund dem Leiter des Instituts für Altertum, Farouk (Mehmet Kurtulus) zu übergeben. Doch plötzlich verschwindet das Amulett und Bernhard wird verhaftet und des Diebstahls bezichtigt. Für die Fünf Freunde ist klar: Sie müssen den wahren Täter samt Amulett finden, um Bernhards Unschuld zu beweisen. Gemeinsam mit dem Straßenjungen Auni (Omid Memar) machen sie sich auf die Suche. Die Spur führt sie schließlich mitten in die Wüste, wo sie von einem Geheimbund in die Falle gelockt werden …

Vorlage für FÜNF FREUNDE 4 bildet erneut die beliebte Jugendbuchreihe „Fünf Freunde“ von Enid Blyton. Die erfolgreichen ersten drei Teile versammelten jeweils über eine Million Zuschauer vor der Leinwand und wurden auf diversen internationalen Filmfestivals unter anderem mit dem GOLDEN GRYPHON des GIFFONI FILM FESTIVALS, dem GOLDEN SPROCKET Award des TIFF KIDS International Filmfestivals in Toronto sowie dem GOLDEN SLIPPER, dem Hauptpreis des 52. ZLIN FILM FESTIVALS prämiert.

FÜNF FREUNDE 4, eine Produktion der SamFilm von Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström (OSTWIND, DIE WILDEN KERLE 1-5) in Koproduktion mit Constantin Film, wird erneut von Regisseur Mike Marzuk inszeniert. Die Jungstars der Filme, Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen und Neele Marie Nickel bekommen in ihrem vierten Fall Unterstützung von den Erwachsenendarstellern Mehmet Kurtulus (Tatort), Samuel Finzi (KOKOWÄÄH), Lucie Heinze (DAS HOCHZEITSVIDEO), Adnan Maral (TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER), Pasquale Aleardi (MÄNNERHERZEN …UND DIE GANZ, GANZ GROSSE LIEBE) und Kult-Designer Harald Glööckler. FÜNF FREUNDE 4 wurde gefördert von FFF Bayern, FFA und DFFF.


Kinostart: 29. Januar 2015 im Verleih der Constantin Film


Darsteller: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel,
Omid Memar, Samuel Finzi, Julia Heinze, Adnan Maral und Mehmet Kurtulus u.v.a.
Regie: Mike Marzuk
Produzenten: Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström, SamFilm
Koproduzent: Martin Moszkowicz, Constantin Film

Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht erstes Pressematerial zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuenden Agenturen:

JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Anja Oster, Elena Heywood & Doreen Zimmermann
Telefon: +49-30-26 39 59 59 0
Fax: +49-30-26 39 59 59 9
Email: info@just-publicity.com

PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: + 49 – 30 – 28 44 509 19
Fax: + 49 – 30 – 28 44 509 29
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

FRAU MÜLLER MUSS WEG - Ab 15.01.2015 nur im Kino

5. November 2014

München, 5. November 2014 – Mit seinem neuen Film FRAU MÜLLER MUSS WEG verwandelt Sönke Wortmann ab dem 15. Januar 2015 eine Grundschule in eine Kampfarena elterlicher Eitelkeiten. Basierend auf dem erfolgreichen Theaterstück von Lutz Hübner ist diese perfekt abgestimmte Komödie eine bittersüße Abrechnung mit dem Bildungssystem in Deutschland. Je mehr der Elternabend aus dem Ruder läuft, desto weiter zieht der Film thematisch seine Kreise. Helikopter-Eltern üben den Aufstand im Klassenzimmer.

In den Hauptrollen dieses entwaffnend ehrlichen und extrem komischen Ensemblestücks laufen Gabriela Maria Schmeide, Justus von Dohnányi, Anke Engelke, Ken Duken, Mina Tander und Alwara Höfels zu Höchstform auf.

Kurzinhalt: Frau Müller muss weg! Soviel steht fest, als sich eine Gesandtschaft besorgter Eltern zu einem außerplanmäßigen Termin mit der Klassenlehrerin Frau Müller (Gabriela Maria Schmeide) zusammenfindet. Weil die Noten schlecht sind und am Schuljahresende die Entscheidung fällt, ob die Kinder den Sprung aufs Gymnasium schaffen, sind die Eltern (Justus von Dohnányi, Anke Engelke, Ken Duken, Mina Tander, Alwara Höfels) fest entschlossen, mit der Absetzung der Lehrerin zu retten, was noch zu retten ist – koste es, was es wolle! Doch Frau Müller spielt nicht mit. Mit einem Mal brechen bei den doch so perfekten Müttern und Vätern alle Vorbehalte und Ressentiments, Zweifel und Sorgen, Gehässigkeiten und Ängste hervor. Die wahre Schlacht, die beginnt jetzt...

FRAU MÜLLER MUSS WEG ist eine Produktion der Little Shark Entertainment und Constantin Film Produktion in Co-Produktion mit SevenPictures Film und wurde gefördert mit Mitteln der Film- und Medienstiftung NRW, der FFA, dem DFFF und des FFF.
Kinostart: 15. Januar 2015 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Gabriela Maria Schmeide, Justus von Dohnányi, Anke Engelke, Ken Duken, Mina Tander, Alwara Höfels, Rainer Galke, Jürgen Maurer
Drehbuch: Lutz Hübner, Sarah Nemitz, Oliver Ziegenbalg
Regie: Sönke Wortmann
Produzenten: Tom Spieß, Oliver Berben
Co-Produzent: Stefan Gärtner
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Erstes Pressematerial steht Ihnen unter https://constantinfilm.medianetworx.de/ zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

Print / Radio / TV:
lindenfels_public relations
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici
Telefon: 089 – 130100611
E-mail: post@lindenfels-pr.de

Online:
PURE ONLINE
Verena Schönhofen
Tel: 030 – 28 44 509 12
Verena.Schoenhofen@pureonline.de

MÄNNERHORT ist Besuchermillionär

31. October 2014

München, 31. Oktober 2014 - Seit gestern ist MÄNNERHORT Besuchermillionär. Die Kinokomödie von Franziska Meyer Price hat die magische Besucherzahl von 1 Mio. Kinozuschauern überschritten und ist damit die dritte deutsche Komödie in diesem Jahr, die diese Marke erreichen konnte. Der Film mit Elyas M'Barek, Christoph Maria Herbst und Detlev Buck in den Hauptrollen läuft seit dem 2. Oktober in den deutschen Kinos.

Kurzinhalt: In einer Welt mit Frauenparkplätzen und Frauenquote gibt es nur noch einen Ort, an dem sich das ehemals starke Geschlecht nach Lust und Laune entfalten darf: den MÄNNERHORT. Der Software-Entwickler Eroll (Elyas M'Barek), der Dixi-Klo-Vertreter Lars (Christoph Maria Herbst) und der Berufspilot Helmut (Detlev Buck) haben im zentralen Heizungskeller ihrer Neubausiedlung eine frauenfreie Zone geschaffen, in der die gestressten Ehemänner heimlich Fußball schauen, Pizza essen, Bier trinken und über Frauen lästern, die nur Shopping, Schwätzen, Sex und Kinder im Kopf haben. Doch als der Facility Manager Aykut (Serkan Çetinkaya) die letzte Bastion der Männlichkeit entdeckt und räumen lassen will, droht die Vertreibung aus dem Paradies.

MÄNNERHORT ist eine die film gmbh Produktion in Co-Produktion mit Constantin Film und wurde von HessenInvestFilm, der Filmförderungsanstalt, dem deutschen Filmförderfonds und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Bei der Komödie, die auf dem gleichnamigen Bühnenerfolg von Kristof Magnusson basiert, führte Franziska Meyer Price Regie.

Darsteller: Elyas M'Barek, Christoph Maria Herbst, Detlev Buck, Serkan Çetinkaya, Cosma Shiva Hagen, Lisa Maria Potthoff, Jasmin Schwiers, Dominic Boeer und Michael Gwisdek
Drehbuch: Rainer Ewerrien und David Ungureit nach dem Theaterstück "Männerhort" von Kristof Magnusson
Executive Producers: Martin Moszkowicz, Oliver Berben
Produzent: Uli Aselmann
Regie: Franziska Meyer Price

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

Print / Radio / TV:
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Julia Fritsche, Matthias Pasler
Güntzelstraße 63, 10717 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de


Online:
PURE ONLINE
Michael Spalek
Tel: 030 / 28 44 509 13
Michael.Spalek@pureonline.de

DIE MANNSCHAFT - Ab 13. November 2014 nur im Kino

29. October 2014


„Wenn man Geschichte schreibt, ist es schon etwas Faszinierendes.“ (Joachim Löw)
"Die Mannschaft lebt. Nicht nur auf dem Platz, sondern auch neben dem Platz." (Per Mertesacker)
"Wer denkt, dass ich bei einem Freistoß-Trick stolpere, der ist schon mal ganz falsch gewickelt." (Thomas Müller)
München, 29. Oktober 2014 – Kein Einzelner, sondern das Team der deutschen Nationalmannschaft hat die FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien gewonnen. Niemand hat das Wesen des neuen Weltmeisters schöner beschrieben als Steven Gerrard, langjähriger Kapitän der englischen Nationalmannschaft. Nach Deutschlands phänomenalem Halbfinalsieg gegen Brasilien twitterte er: „Brasilien hat Neymar. Argentinien hat Messi. Portugal hat Ronaldo. Deutschland hat eine Mannschaft!“

Jetzt kommen die FIFA-Fußballweltmeister in die deutschen Kinos. Am 13. November startet DIE MANNSCHAFT im Verleih der Constantin Film. DIE MANNSCHAFT ist eine offizielle Dokumentation der FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014. Eine Kooperation der FIFA mit dem DFB und der Little Shark Entertainment. Spiellänge: 90 Minuten.

Es sind Bilder, die allen im Gedächtnis bleiben werden: Bastian Schweinsteiger, der blutend am Spielfeldrand liegt, mit verarzteter Wunde wieder aufsteht und wie selbstverständlich weiterspielt. Mario Götze, der die Flanke von André Schürrle mit der Brust annimmt und das alles entscheidende Tor schießt. Der überwältigende Jubel am Brandenburger Tor, die absolute Glückseligkeit einer ganzen Nation.

Der Film erzählt neben den ganz großen Gefühlen auf dem Platz auch die unbekannten, kleinen Geschichten: Thomas Müller und seine Sicht auf den scheinbar verstolperten Freistoß. Der Besuch der Mannschaft in einer Schule in Santo André. Das Frühstück von Philipp Lahm nach dem Sieg. Die Ruhe zwischen den Spielen.

Der Kinofilm DIE MANNSCHAFT schenkt den Fans neue Bilder, die der Zuschauer weder im Stadion noch im Fernsehen sehen konnte. Vom Trainingslager in Südtirol über das Campo Bahia in Brasilien bis zur Siegesfeier in der Kabine: DIE MANNSCHAFT lässt das Kinopublikum teilhaben an der außergewöhnlichen Stimmung, den vielen einzigartigen Momenten sowie den emotionalen und sportlichen Höhepunkten des FIFA World Cups 2014.

Die Weltpremiere in Anwesenheit der Nationalmannschaft und des Trainerteams findet am 10. November 2014 in Berlin statt. Die Einladung zur Berichterstattung am Roten Teppich wird in Kürze von der Presseagentur Just Publicity verschickt.


Kinostart: 13. November 2014 im Verleih der Constantin Film



DIE MANNSCHAFT
Ein Film von Martin Christ, Jens Gronheid und Ulrich Voigt

Kamera: Martin Christ
Schnitt: Jens Gronheid
Musik: Helmut Zerlett
Producer: Tom Spieß

Ein Teasertrailer und erste Bilder stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Direkter Link zum Teasertrailer: http://youtu.be/6sS0eLQweSc

Pressekontakt:

TV/Print/Radio/Akkreditierung für den Roten Teppich
JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com

Online
PURE ONLINE
Nico Roblick
Tel: 030 / 28 44 509 14
Fax: 030 / 28 44 509 29
Nico.Roblick@pureonline.de

WINTERKARTOFFELKNÖDEL bleibt die absolute Nummer 1 in Bayern und legt am zweiten Kinowochenende sogar um 14 Prozent zu

27. October 2014

München, 27. Oktober 2014 - Die Krimi-Komödie WINTERKARTOFFELKNÖDEL hat an ihrem zweiten Kinowochenende Platz 1 der bayerischen Kinocharts verteidigt und mit 83.200 Kinogängern sogar 14 Prozent mehr Besucher in die Kinos gelockt als am Startwochenende. Mit dem erneut besten Kopienschnitt im Gesamtmarkt, 514 Besucher pro Kopie, verzeichnet der Nachfolger von "Dampfnudelblues" nach elf Tagen bereits knapp 200.000 Kinozuschauer (inkl. Previews).

Der Film von Regisseur Ed Herzog, nach dem gleichnamigen Bestseller von Rita Falk, läuft fast ausschließlich in den bayerischen Kinos.


Inhalt: Provinzpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) und sein Kumpel, Privatdetektiv Rudi Birkenberger (Simon Schwarz), bekommen es gleich mit mehreren bizarren Todesfällen rund um die Familie Neuhofer zu tun. Die sterben innerhalb kürzester Zeit an den merkwürdigsten Dingen. Während Franz' Vorgesetzter Moratschek (Sigi Zimmerschied) an eine Verkettung unglücklicher Umstände glaubt, sind Franz und Rudi überzeugt, dass da etwas faul ist und folgen ihrer Spur bis nach Spanien. Dabei will Franz gar nicht nach Spanien, denn in Niederkaltenkirchen ist Femme fatale Mercedes (Jeannette Hain) aufgetaucht und hat Franz ordentlich den Kopf verdreht, weshalb dieser mehr denn je die Unterstützung seines Freundes Rudi Birkenberger braucht.
Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied, Jeanette Hain, Sascha Alexander Gersak, Moritz Katzmair, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Max Schmidt, Gerhard Wittmann und als Gäste Monika Gruber und Dirk Stermann
Produzentin: Kerstin Schmidbauer
Co-Produzenten: Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto), Christine Strobl (ARD Degeto)
Drehbuch: Sascha Bigler, Ed Herzog und Kerstin Schmidbauer nach dem gleichnamigen Bestseller von Rita Falk
Regie: Ed Herzog
Wenn Sie weitere Informationen zum Film wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Pressekontakt:
ana radica! Presse Organisation
Ana Radica, Lisa Taubert
Tel.: 089 / 23 66 12-0
E-Mail: anaradica@ana-radica-presse.com, lisataubert@ana-radica-presse.com

Stars, Blitzlichtgewitter und glückliche Fans: LOVE, ROSIE in Rom auf dem Filmfestival

21. October 2014

München/ Rom, 21. Oktober 2014 - Ein roter Teppich, Blitzlichtgewitter, strahlende Stars, Tausende von Fans und eine Menge Selfies. LOVE, ROSIE - FÜR IMMER VIELLEICHT sammelt die Herzen seiner Zuschauer und verzaubert nach seiner Weltpremiere in London nun auch das italienische Publikum. Am Sonntag feierte die internationale Eigenproduktion der Constantin Film erfolgreich seine Premiere beim 9. Festival Internazionale del Film di Roma. Nachdem die Hauptdarsteller Lily Collins und Sam Claflin zusammen mit Regisseur Christian Ditter der internationalen TV-Presse Rede und Antwort standen und im Anschluss daran gemeinsam mit Martin Moszkowicz, Executive Producer und Vorstandsvorsitzender der Constantin Film, noch eine Pressekonferenz abhielten, ging es am Nachmittag dann auf den Roten Teppich. Tausende italienische Fans empfingen hier das LOVE, ROSIE Team mit ohrenbetäubendem Jubel vor dem Sala Sinopoli. Die atemberaubend schöne Lily Collins und ihr Kollege Sam Claflin waren die Stars des Abends und dankten es den begeisterten Fans mit zahlreichen Autogrammen und unendlich vielen Selfies. Während der Gala-Vorführung belohnte das Publikum die Filmemacher immer wieder mit Szenenapplaus und nach dem Film war schließlich auch der letzte Kinozuschauer verführt. Das italienische Premierenpublikum feierte LOVE, ROSIE - FÜR IMMER VIELLEICHT mit frenetischem Applaus. Lily Collins bringt auf den Punkt, warum die ganze Welt sich reihenweise in den Film und seine Figuren verknallt: "Ich denke, jeder trägt ein bisschen was von Rosie in sich. Sie hat Ausstrahlung, ist manchmal etwas schüchtern, zeichnet sich aber doch durch Entschlossenheit aus. Manchmal ist sie ein bisschen durchgeknallt, aber immer auf die liebenswerteste Weise, die man sich vorstellen kann. Und natürlich ist sie unglaublich stark." LOVE, ROSIE - FÜR IMMER VIELLEICHT, die bezaubernde Story über verpasste Chancen und mieses Timing, wurde mit den Jungstars Lily Collins und Sam Claflin in den Hauptrollen prominent besetzt und von dem deutschen Regisseur Christian Ditter inszeniert. Am 30. Oktober kommt die Bestselleradaption in die deutschen Kinos. Das Buch der irischen Erfolgsautorin Cecelia Ahern verkaufte sich allein in Deutschland über 1,2 Millionen Mal. Kinostart: 30. Oktober 2014

Darsteller: Lily Collins, Sam Claflin, Christian Cooke, Tamsin Egerton, Suki Waterhouse, Jamie Beamish und Jaime Winstone
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Produzenten: Robert Kulzer, Simon Brooks
Drehbuch: Juliette Towhidi, nach dem Roman "Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern
Regie: Christian Ditter LOVE, ROSIE - FÜR IMMER VIELLEICHT ist eine internationale Eigenproduktion der Constantin Film und kommt am 30. Oktober 2014 in die deutschen Kinos. Erstes Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur oder den Weltvertrieb:

Germany:
JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny, Georgia Totsidou, Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

International:
Mister Smith Entertainment
Annasivia Britt
VP, Marketing and Publicity
Tel: +44 (0) 20 7494 1724
E-Mail: ABritt@mistersmithent.com

WINTERKARTOFFELKNÖDEL - ist in Bayern die absolute Nummer 1 der Kinocharts

20. October 2014

München, 20. Oktober 2014 - WINTERKARTOFFELKNÖDEL steht seit dem Kinostart am vergangenen Donnerstag an der Spitze der bayerischen Kinocharts. Die Krimi-Komödie von Ed Herzog, die fast ausschließlich in den bayerischen Kinos gestartet ist, verzeichnete bis dato 86.000 Besucher (inkl. Previews) und ist damit die klare Nummer 1 in Bayern. Mit einem Durchschnitt von 553 Besuchern pro Kopie ist das zudem der beste Kopienschnitt im Gesamtmarkt. Damit erreichte die zweite Verfilmung der Rita Falk-Bestsellerreihe nach dem ersten Wochenende mehr als doppelt so viele Besucher wie der Vorgänger an seinem ersten Wochenende. "Dampfnudelblues" lockte am Ende über 500.000 Besucher in die Kinos.

Auch in Österreich sahen nach der erfolgreichen Premiere in Wien am vergangenen Donnerstag knapp 11.000 Besucher WINTERKARTOFFELKNÖDEL in den Kinos.

Inhalt: Provinzpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) und sein Kumpel, Privatdetektiv Rudi Birkenberger (Simon Schwarz), bekommen es gleich mit mehreren bizarren Todesfällen rund um die Familie Neuhofer zu tun. Die sterben innerhalb kürzester Zeit an den merkwürdigsten Dingen. Während Franz' Vorgesetzter Moratschek (Sigi Zimmerschied) an eine Verkettung unglücklicher Umstände glaubt, sind Franz und Rudi überzeugt, dass da etwas faul ist und folgen ihrer Spur bis nach Spanien. Dabei will Franz gar nicht nach Spanien, denn in Niederkaltenkirchen ist Femme fatale Mercedes (Jeannette Hain) aufgetaucht und hat Franz ordentlich den Kopf verdreht, weshalb dieser mehr denn je die Unterstützung seines Freundes Rudi Birkenberger braucht. Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied, Jeanette Hain, Sascha Alexander Gersak, Moritz Katzmair, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Max Schmidt, Gerhard Wittmann und als Gäste Monika Gruber und Dirk Stermann
Produzentin: Kerstin Schmidbauer
Co-Produzenten: Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto), Christine Strobl (ARD Degeto)
Drehbuch: Sascha Bigler, Ed Herzog und Kerstin Schmidbauer nach dem gleichnamigen Bestseller von Rita Falk
Regie: Ed Herzog Wenn Sie weitere Informationen zum Film wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Pressekontakt: ana radica! Presse Organisation
Ana Radica, Lisa Taubert
Tel.: 089 / 23 66 12-0
E-Mail: anaradica@ana-radica-presse.com, lisataubert@ana-radica-presse.com

WINTERKARTOFFELKNÖDEL - LaBrassBanda und Stephan Remmler liefern Titelsong

15. October 2014

München, 15. Oktober 2014 – Rock’n’Roll in Niederkaltenkirchen trifft auf Rock’n’Roll im Kuhstall. Für ihr neues Album „Kiah Royal“ wagte die bayerische Kult-Band LaBrassBanda ein Experiment der ganz besonderen Art und nahm ihre Songs „unplugged“ zwischen mehr oder weniger rhythmisch mampfenden Kühen in einem Höllthaler Stall auf. Als musikalischer Gast gesellte sich auch Trio-Altmeister Stephan Remmler dazu, der in dieser unvergleichlichen Szenerie zusammen mit LaBrassBanda seinen Neue Deutsche Welle-Hit „Keine Sterne in Athen“ neu aufnahm.

Heraus kam ein Ohrwurm, der nicht nur die Kühe im Stall, sondern auch das Team hinter WINTERKARTOFFELKNÖDEL so begeisterte, dass man „Keine Sterne in Athen“ kurzerhand zum offiziellen Titelsong des neuesten Eberhofer-Abenteuers beförderte. Ab morgen ist die Krimi-Komödie in den Kinos zu sehen.

Inhalt: Provinzpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) und sein Kumpel, Privatdetektiv Rudi Birkenberger (Simon Schwarz), bekommen es gleich mit mehreren bizarren Todesfällen rund um die Familie Neuhofer zu tun. Die sterben innerhalb kürzester Zeit an den merkwürdigsten Dingen. Während Franz‘ Vorgesetzter Moratschek (Sigi Zimmerschied) an eine Verkettung unglücklicher Umstände glaubt, sind Franz und Rudi überzeugt, dass da etwas faul ist und folgen ihrer Spur bis nach Spanien. Dabei will Franz gar nicht nach Spanien, denn in Niederkaltenkirchen ist Femme fatale Mercedes (Jeannette Hain) aufgetaucht und hat Franz ordentlich den Kopf verdreht, weshalb dieser mehr denn je die Unterstützung seines Freundes Rudi Birkenberger braucht.

Auch dieser Teil der beliebten Buchreihe von Bestsellerautorin Rita Falk wurde von Regisseur Ed Herzog inszeniert und von Kerstin Schmidbauer produziert. Co-Produzenten sind  Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto) und Christine Strobl (ARD Degeto). WINTERKARTOFFELKNÖDEL ist eine Produktion der Constantin Film Produktion GmbH und der Constantin Television GmbH in Co-Produktion mit der ARD Degeto und dem Bayerischen Rundfunk und wurde mit den Mitteln des FilmFernsehFonds Bayern, des DFFF und der FFA gefördert.


Kinostart in Bayern: 16. Oktober 2014 im Verleih der Constantin Film
Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied, Jeanette Hain, Sascha Alexander Gersak, Moritz Katzmair, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Max Schmidt, Gerhard Wittmann und als Gäste Monika Gruber und Dirk Stermann
Produzentin: Kerstin Schmidbauer
Co-Produzenten: Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto), Christine Strobl (ARD Degeto)
Drehbuch: Sascha Bigler, Ed Herzog und Kerstin Schmidbauer nach dem gleichnamigen Bestseller von Rita Falk
Regie: Ed Herzog
Der Titelsong steht Ihnen unter: https://constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen zum Album unter: www.labrassbanda.com

„Keine Sterne in Athen“ ist seit dem 12.09.2014 digital erhältlich. Das Album „Kiah Royal“ erschien am 26. September als CD, DVD, Vinyl & Download.

Wenn Sie weitere Informationen zum Film wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Pressekontakt:
ana radica! Presse Organisation
Ana Radica, Lisa Taubert
Tel.: 089 / 23 66 12-0
E-Mail: anaradica@ana-radica-presse.com, lisataubert@ana-radica-presse.com

LILY COLLINS & SAM CLAFLIN VERZAUBERN LONDON - CONSTANTIN FILM FEIERT UMJUBELTE WELTPREMIERE VON LOVE, ROSIE – FÜR IMMER VIELLEICHT

8. October 2014

München, 8. Oktober 2014 – Am Montag begeisterte die Weltpremiere von LOVE, ROSIE – FÜR IMMER VIELLEICHT (Kinostart: 30. Oktober 2014), einer internationalen Eigenproduktion der Constantin Film, im Odeon West End mitten in der Londoner Innenstadt Publikum und Presse gleichermaßen: Weltweit waren Millionen Cecelia Ahern-Leser bereits dem unwiderstehlichen Charme von Rosie Dunne und ihrer Geschichte über die große Liebe erlegen. Nun wurde die romantische Bestsellerverfilmung vom deutschen Regisseur Christian Ditter mit Lily Collins und Sam Claflin in den Hauptrollen mit euphorischem Applaus gefeiert. Mit dabei waren u.a. auch die Darsteller Suki Waterhouse, Tamsin Egerton und Christian Cooke.

Nachdem die beiden Hauptdarsteller Lily Collins und Sam Claflin sowie Regisseur Ditter bereits ab Sonntag zahlreiche Interviews absolviert hatten, zeigten sie sich am Montagabend gutgelaunt im Blitzlichtgewitter am Roten Teppich auf dem Leicester Square. Martin Moszkowicz, Executive Producer und Vorstandsvorsitzender der Constantin Film, und Produzent Robert Kulzer freuten sich über die überaus gelungene Weltpremiere, die sich auch Bestsellerautorin Cecelia Ahern nicht entgehen ließ. Von der guten Stimmung der Komödie in Hochstimmung versetzt, feierte das Filmteam im Anschluss im angesagten Londoner „Bounce“ Club weiter.
LOVE, ROSIE – FÜR IMMER VIELLEICHT - Kinostart: 30. Oktober 2014 im Verleih der Constantin Film


Darsteller: Lily Collins, Sam Claflin, Christian Cooke, Tamsin Egerton, Suki Waterhouse, Jamie Beamish und Jaime Winstone
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Produzenten: Robert Kulzer, Simon Brooks
Drehbuch: Juliette Towhidi, nach dem Roman "Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern
Regie: Christian Ditter LOVE, ROSIE - FÜR IMMER VIELLEICHT ist eine internationale Eigenproduktion der Constantin Film und kommt am 30. Oktober 2014 in die deutschen Kinos.

Erstes Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny, Georgia Totsidou, Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

WINTERKARTOFFELKNÖDEL Umjubelte Premiere in München

8. October 2014

München, 8. Oktober 2014 – Gestern Abend feierte WINTERKARTOFFELKNÖDEL Premiere in München. Die Krimi-Komödie ist nach „Dampfnudelblues“ die zweite Verfilmung der erfolgreichen Romanserie. Für Stimmung auf dem roten Teppich des Filmtheaters Sendlinger Tor sorgten die Darsteller Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Eisi Gulp, Enzi Fuchs, Sigi Zimmerschied, Gerhard Wittmann, Max Schmidt, Moritz Katzmair und Ferdinand Hofer sowie Regisseur Ed Herzog, Produzentin Kerstin Schmidbauer und Erfolgsautorin Rita Falk. Die ausgelassene Stimmung im Kinosaal steigerte sich zu tosendem Applaus für das Filmteam, das sich nach der Vorführung dem Publikum auf der Bühne präsentierte.

Ab dem 16. Oktober 2014 gibt es ein Wiedersehen mit dem Provinzpolizisten Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) auf der Kinoleinwand. "Dampfnudelblues" hatte bereits über eine halbe Million Besucher in die bayerischen Kinos gelockt.

WINTERKARTOFFELKNÖDEL ist eine Produktion der Constantin Film Produktion GmbH und der Constantin Television GmbH in Co-Produktion mit der ARD Degeto und dem Bayerischen Rundfunk. Gefördert mit den Mitteln des FilmFernsehFonds Bayern, des DFFF und der FFA.

Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied,  Jeanette Hain, Sascha Alexander Gersak, Moritz Katzmair, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Max Schmidt, Gerhard Wittmann und als Gäste Monika Gruber und Dirk Stermann
Produzentin: Kerstin Schmidbauer
Co-Produzenten: Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen und Christine Strobl (ARD Degeto)
Drehbuch: Sascha Bigler, Ed Herzog und Kerstin Schmidbauer nach dem gleichnamigen Roman von Rita Falk
Regie: Ed Herzog


Fotos zur Premiere und Pressematerial finden Sie zum Download unter: https://constantinfilm.medianetworx.de.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

Print / Radio / TV
Ana Radica / Lisa Taubert ana radica! Presse Organisation,
Tel.: 089 / 23 66 12-0
anaradica@ana-radica-presse.com
LisaTaubert@ana-radica-presse.com

Online
Annika Blümlein
Pure Online
Tel.: 030 / 28 44 509-21
annika.bluemlein@pureonline.de

WINTERKARTOFFELKNÖDEL geht auf Kinotour

6. October 2014

München, 06. Oktober 2014 - Nach dem sensationellen Erfolg von "Dampfnudelblues", der über eine halbe Million Besucher in die bayerischen Kinos lockte, gibt es ab dem 16. Oktober endlich ein Wiedersehen mit dem Provinzpolizisten Franz Eberhofer auf der Kinoleinwand.
Vorher haben Fans der Krimi-Reihe die einmalige Gelegenheit, ihre Stars hautnah zu erleben. Nach der Premiere am 7. Oktober im Münchner Filmtheater am Sendlinger Tor stellen die Darsteller und Filmemacher von WINTERKARTOFFELKNÖDEL vom 8. bis zum 17. Oktober den neuesten Eberhofer-Film auch persönlich in 14 bayerischen Städten vor.

Inhalt: Provinzpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) und sein Kumpel, Privatdetektiv Rudi Birkenberger (Simon Schwarz), bekommen es gleich mit mehreren bizarren Todesfällen rund um die Familie Neuhofer zu tun. Die sterben innerhalb kürzester Zeit an den merkwürdigsten Dingen. Während Franz' Vorgesetzter Moratschek (Sigi Zimmerschied) an eine Verkettung unglücklicher Umstände glaubt, sind Franz und Rudi überzeugt, dass da etwas faul ist und folgen ihrer Spur bis nach Spanien. Dabei will Franz gar nicht nach Spanien, denn in Niederkaltenkirchen ist Femme fatale Mercedes (Jeannette Hain) aufgetaucht und hat Franz ordentlich den Kopf verdreht, weshalb dieser mehr denn je die Unterstützung seines Freundes Rudi Birkenberger braucht.

Bei Interesse an einer Berichterstattung zu den lokalen Premieren wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechenden Kinos bzw. Kontakte (siehe unten).
Mittwoch, 08. Oktober 2014
München
Kino Münchner Freiheit, Leopoldstr. 82, 80802 München
Gäste: Sebastian Bezzel, Rita Falk (Autorin)
Kontakt: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 17:00 Uhr, Ankunft um 16:00 Uhr

Landshut
Kinopolis Landshut, Am Alten Viehmarkt 5, 84028 Landshut
Gäste: Sebastian Bezzel, Monika Gruber, Rita Falk (Autorin), Kerstin Schmidbauer (Produzentin)
Kontakt: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 19:00 Uhr, Ankunft um 18:00 Uhr Donnerstag, 09. Oktober 2014 Bad Aibling
Aibvision Filmtheater, Bahnhofstraße 15, 83043 Bad Aibling
Gast: Eisi Gulp
Kontakt: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 19:00 Uhr mit Bühnenprogramm von Eisi Gulp, Ankunft um 18:30 Uhr

Bad Reichenhall
Park Kino, Salzburger Straße 2, 83435 Bad Reichenhall
Gast: Eisi Gulp
Kontakt: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 20:30 Uhr mit Bühnenprogramm Eisi Gulp, Ankunft um 20:00 Uhr
Freitag, 10. Oktober 2014


Erding
Cineplex, Dorfener Str. 17, 85435 Erding
Gast: Sigi Zimmerschied
Kontakt: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 16:30 Uhr, Ankunft um 16:00 Uhr
Samstag, 11. Oktober 2014

Fürstenfeldbruck
Scala, Kurt-Huber-Ring 10, 82256 Fürstenfeldbruck
Gast: Sigi Zimmerschied
Kontakt: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 16:30 Uhr, Ankunft um 16:00 Uhr
Sonntag, 12. Oktober 2014

Cham
Cine-world Cham, Randsbergerhofstr. 15-19, 93413 Cham
Gast: Moritz Katzmair
Kontakt: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 16:40 Uhr, Ankunft um 16:00 Uhr

Pfaffenhofen a.d. Ilm
Cinerado Plex, Ledererstraße 3, 85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm
Gast: Moritz Katzmair
Kontakt: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 20:00 Uhr, Ankunft um 19:30 Uhr
Dienstag, 14. Oktober 2014

Nürnberg
Cinecitta Nürnberg, Gewerbemuseumsplatz 3, 90403 Nürnberg
Gäste: Enzi Fuchs, Rita Falk (Autorin)
Kontakt: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 19:30 Uhr, Ankunft um 19:00 Uhr
Donnerstag, 16. Oktober 2014

Abensberg
Roxy Kino Abensberg, Regensburger Straße 7, 93326 Abensberg
Gast: Rita Falk (Autorin)
Kontakt: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 20:00 Uhr, Ankunft um 19:00 Uhr

Straubing
Citydom Straubing, Theresienplatz 23, 94315 Straubing
Gast: Rita Falk (Autorin)
Kontakt: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 19:30 Uhr, Ankunft um 21:00 Uhr
Freitag, 17. Oktober 2014

München
Neues Rex, Agricolastraße 16, 80687 München
Gast: Rita Falk (Autorin)
Kontakt: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 18:00 Uhr, Ankunft um 17:00 Uhr

Landshut
Kinopolis, Am Alten Viehmarkt 5, 84028 Landshut
Gast: Rita Falk (Autorin)
Kontakt: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 20:15 Uhr, Ankunft um 19:00 Uhr

Passau
Cineplex, Nibelungenplatz 5a, 94032 Passau
Gast: Sebastian Bezzel
Kontakt: Wolfgang Schwenk (wolfgang.schwenk@cineplex.de)
Filmstart: 19:00 Uhr, Ankunft um 18:30 Uhr

Augsburg
Thalia Kino, Obstmarkt 5, 86152 Augsburg
Gäste: Sebastian Bezzel, Enzi Fuchs
Kontakt: Franz Fischer (filmbuero@t-online.de; 0821 158083)
Filmstart: 20:45 Uhr, Ankunft um 20:30 Uhr

Prien am Chiemsee
Mikes Kino, Bernauer Straße 13a, 83209 Prien am Chiemsee
Gast: Eisi Gulp
Vorort-Betreuung: Martina Yu; Pressebetreuung: Andrea Hailer (marketing@soulkino.de)
Filmstart: 19:45 Uhr mit Bühnenprogramm von Eisi Gulp, Ankunft um 19:15 Uhr  
Kinostart: 16. Oktober 2014 im Verleih der Constantin Film

Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.  
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

ana radica! Presse Organisation
Ana Radica, Lisa Taubert
Tel.: 089 / 23 66 12-0
E-Mail: anaradica@ana-radica-presse.com, lisataubert@ana-radica-presse.com

MÄNNERHORT ist auf Platz 1 der Kinocharts

6. October 2014

München, 6. Oktober 2014 – MÄNNERHORT steht seit dem Kinostart am 2. Oktober an der Spitze der Kinocharts. Bereits am Startwochenende lockte die Komödie über 280.000 Besucher in die deutschen Kinos.

Drei der beliebtesten Stars des deutschen Films übernehmen in MÄNNERHORT die Hauptrollen: Elyas M'Barek, Christoph Maria Herbst und Detlev Buck. Als weibliche "Bedrohung" stehen ihnen Cosma Shiva Hagen, Lisa Maria Potthoff und Jasmin Schwiers gegenüber, während YouTube-Star Serkan Çetinkaya in seiner ersten großen Filmrolle zu sehen ist.

Kurzinhalt: In einer Welt mit Frauenparkplätzen und Frauenquote gibt es nur noch einen Ort, an dem sich das ehemals starke Geschlecht nach Lust und Laune entfalten darf: den MÄNNERHORT. Der Software-Entwickler Eroll (Elyas M'Barek), der Dixi-Klo-Vertreter Lars (Christoph Maria Herbst) und der Berufspilot Helmut (Detlev Buck) haben im zentralen Heizungskeller ihrer Neubausiedlung eine frauenfreie Zone geschaffen, in der die gestressten Ehemänner heimlich Fußball schauen, Pizza essen, Bier trinken und über Frauen lästern, die nur Shopping, Schwätzen, Sex und Kinder im Kopf haben. Doch als der Facility Manager Aykut (Serkan Çetinkaya) die letzte Bastion der Männlichkeit entdeckt und räumen lassen will, droht die Vertreibung aus dem Paradies.

MÄNNERHORT ist eine die film gmbh Produktion in Co-Produktion mit Constantin Film und wurde von HessenInvestFilm, der Filmförderungsanstalt, dem deutschen Filmförderfonds und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Bei der Komödie, die auf dem gleichnamigen Bühnenerfolg von Kristof Magnusson basiert, führte Franziska Meyer Price Regie.

Darsteller: Elyas M'Barek, Christoph Maria Herbst, Detlev Buck, Serkan Çetinkaya, Cosma Shiva Hagen, Lisa Maria Potthoff, Jasmin Schwiers, Dominic Boeer und Michael Gwisdek
Drehbuch: Rainer Ewerrien und David Ungureit nach dem Theaterstück "Männerhort" von Kristof Magnusson
Executive Producers: Martin Moszkowicz, Oliver Berben
Produzent: Uli Aselmann
Regie: Franziska Meyer Price


Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

Print / Radio / TV:
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Julia Fritsche, Matthias Pasler
Güntzelstraße 63, 10717 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

Online:
PURE ONLINE
Michael Spalek
Tel: 030 / 28 44 509 13
Michael.Spalek@pureonline.de

Absoluter Ausnahmezustand in Frankfurt: MÄNNERHORT begeistert Fans

22. September 2014

München, 22. September 2014 – Die Komödie des Jahres heißt MÄNNERHORT (Kinostart: 02. Oktober). Der Film feierte am gestrigen Abend seine Deutschlandpremiere und verwandelte das Frankfurter CineStar Metropolis in den unumstrittenen Hotspot der Stadt. Mehr als 2.000 begeisterte Fans bereiteten den Hauptdarstellern Elyas M’Barek, Christoph Maria Herbst, Detlev Buck und Serkan Cetinkaya einen ohrenbetäubenden Empfang auf dem Roten Teppich. Unterstützung erhielt die Männertruppe von ihren Filmfrauen Cosma Shiva Hagen und Jasmin Schwiers sowie Regisseurin Franziska Meyer Price, die gemeinsam mit Produzent Uli Aselmann und Oliver Berben das außergewöhnliche Spektakel genossen.

MÄNNERHORT ist eine die film gmbh Produktion in Co-Produktion mit Constantin Film und wurde von HessenInvestFilm, der Filmförderungsanstalt, dem deutschen Filmförderfonds und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.


Kinostart: 2. Oktober 2014 im Verleih der Constantin Film


Darsteller: Elyas M’Barek, Christoph Maria Herbst, Detlev Buck, Serkan Çetinkaya, Cosma Shiva Hagen, Lisa Maria Potthoff, Jasmin Schwiers, Dominic Boeer und Michael Gwisdek
Drehbuch: Rainer Ewerrien und David Ungureit nach dem Theaterstück „Männerhort“ von Kristof Magnusson
Executive Producers: Martin Moszkowicz, Oliver Berben
Produzent: Uli Aselmann
Regie: Franziska Meyer Price


Fotos der Premiere stehen ab sofort unter https://constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

Print / Radio / TV:    
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Julia Fritsche, Matthias Pasler
Güntzelstraße 63, 10717 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

Online:
PURE ONLINE
Michael Spalek
Tel: 030 / 28 44 509 13
Michael.Spalek@pureonline.de

Großes Kino in Köln - SCHOSSGEBETE feiert glanzvolle Weltpremiere

6. September 2014

München, 6. September 2014 – Starauflauf in der Domstadt: Am Abend feierte Sönke Wortmanns neuester Film SCHOSSGEBETE seine Weltpremiere im Kölner Residenz Kino. Neben dem Regisseur waren auch die beiden Hauptdarsteller Lavinia Wilson und Jürgen Vogel sowie Charlotte Roche, Autorin der gleichnamigen Romanvorlage, an den Rhein gekommen, um vor zahlreichen Gästen und Fans am Roten Teppich die hochkarätig besetzte Bestsellerverfilmung zu präsentieren. Gemeinsam mit den Darstellern, Autorin und Regisseur feierten auch die Produzenten Tom Spieß (LittleShark Entertainment) und Oliver Berben, Geschäftsführer der Constantin Film Produktion sowie die Koproduzentin Dr. Barbara Buhl (WDR). Das Premierenpublikum zeigte sich nach der Filmvorführung begeistert und begrüßte das Filmteam anschließend unter großem Applaus auf der Bühne. SCHOSSGEBETE wird am kommenden Montag im Rahmen einer weiteren Premiere auch in Berlin vorgestellt und startet am 18. September 2014 in den deutschen Kinos. Die Constantin Film und LittleShark Entertainment Produktion in Koproduktion mit WDR/arte und Gerhard Lidl Film wurde gefördert von Film- und Medienstiftung NRW, DFFF, FFA und FFF Bayern.

Kinostart: 18. September 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Lavinia Wilson, Jürgen Vogel, Juliane Köhler, Anna Stieblich, Robert Gwisdek, Pauletta Pollmann, u.v.a. Regie: Sönke Wortmann Drehbuch: Oliver Berben, nach dem gleichnamigen Roman von Charlotte Roche (erschienen bei Piper) Produzenten: Tom Spieß (LittleShark Entertainment) und Oliver Berben (Constantin Film) Koproduzenten: Dr. Barbara Buhl (WDR), Andreas Schreitmüller (arte), Gerhard Lidl (Gerhard Lidl Film) Executive Producer: Martin Moszkowicz
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

Print / Radio / TV:

S&L Medianetworx GmbH
Aidenbachstraße 54
81379 München
Astrid Buhr, Sabine Stoermer, Manuela Waberski
Telefon: +49-89-23 68 49-28
E-Mail: sstoermer@medianetworx.de oder mwaberski@medianetworx.de
Telefon: +49-89-23 68 49-710
Fax: +49-89-23 68 49-99

Online:

Pure Online - Digitale Kommunikation
Linienstraße 126
10115 Berlin
Luise Bruche
Telefon: +49-30-28 44 509-18
E-Mail: luise.bruche@pureonline.de
Fax: +49-30-28 44 509-29

Frühlingsgefühle im Herbst - Hugh Grant in WIE SCHREIBT MAN LIEBE? Ab 13. November 2014 im Kino

2. September 2014

München, 02. September 2014 – Hugh Grant bringt ab dem 13. November 2014 mit seiner neuen Komödie WIE SCHREIBT MAN LIEBE? Schwung in die graue Jahreszeit. Der in die Jahre gekommene, einst berühmte Drehbuchautor Keith Michaels (Hugh Grant) bekommt unerwartet eine zweite Chance. Das alte Leben mit allen Gepflogenheiten hinter sich zu lassen um neue Lebenswege zu gehen, fällt dabei natürlich nicht immer leicht…
Superstar Hugh Grant wie man ihn kennt und liebt! Mit der romantischen Komödie à la „Mitten ins Herz“ beweist das Erfolgsduo Hugh Grant und Regisseur Marc Lawrence, dass eine Midlifecrisis nicht nur das Ende eines Lebensabschnitts ist, sondern auch der Anfang einer wunderbaren Liebesgeschichte sein kann – immer vorausgesetzt, dass man seinen Humor nicht verliert!

Drehbuchautor Keith Michaels (Hugh Grant) hatte alles, einen Oscar®, Geld und Ruhm. Außerdem versprühte er diese unwiderstehliche Mischung aus britischem Witz und Charme. Doch das ist lange her: Nach einigen Flops ist er geschieden, pleite, ohne Aussicht auf neue Aufträge und mitten in einer ausgewachsenen Midlifecrisis. Sein letzter Ausweg: Er soll am College von Binghamton, einem verschlafenen Ostküstenort, einen Drehbuch-Kurs geben.
Doch kaum angekommen, beginnt er - ganz standesgemäß - eine Affäre mit seiner Studentin Karen (Bella Heathcote), verkracht sich mit einer humorlosen, aber einflussreichen Kollegin (Allison Janney) und auch der Unterricht läuft mehr als holprig. Aber dann trifft er Holly (Marisa Tomei), die ihm nach und nach den Kopf verdreht – und die Fassade des coolen Drehbuchautors beginnt zu bröckeln…

Bereits für die Produktionen „Haben Sie das von den Morgans gehört?“, „Mitten ins Herz“ und „Ein Chef zum Verlieben“ war Hugh Grant als Hauptdarsteller die erste Wahl von Regisseur und Drehbuchautor Marc Lawrence. An der Seite von Hugh Grant spielen Marisa Tomei („Crazy, Stupid, Love“, „Die Wutprobe“, „Was Frauen wollen“) sowie Allison Janney („Juno“, „The West Wing – Im Zentrum der Macht“, „American Beauty“), J.K. Simmons („Juno“, „The Closer“, „Spider-Man“), Chris Elliott („How I met your mother“, „Verrückt nach Mary“, „…und täglich grüßt das Murmeltier“) und Bella Heathcote („Dark Shadows“, „Not fade away“, „In Time - Deine Zeit läuft ab“).

Kinostart: 13. November 2014 im Verleih der Constantin Film


Darsteller: Hugh Grant, Marisa Tomei, Bella Heathcote, J.K. Simmons, Chris Elliott und Allison Janney
Drehbuch & Regie: Marc Lawrence
Kamera: Jonathan Brown
Produzenten: Martin Shafer, Liz Glotzer
Executive Producer: David Koplan


Erstes Bildmaterial liegt zum Download bereit unter: http://constantinfilm.medianetworx.de.
Bei Fragen oder Materialwünschen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Ansprechpartner:

Print / Radio / TV:
Schmidt Schumacher Presseagentur
Marten Schumacher, Alexandra Engel
Tel.: 030 / 26 39 130
E-Mail: info@schmidtschumacher.de


Online:
PURE ONLINE
Aline Schenker
Tel: 030 / 28 44 509 19
Fax: 030 / 28 44 509 29
Aline.Schenker@pureonline.de

Neue Kinostart-Termine der Constantin Film

29. August 2014

München, 29. August 2014 - Kinohighlights soweit das Auge reicht: Ob Romantic Comedy oder Family Entertainment, bayerischer Heimatkrimi oder Naturdokumentation in 3D, Komödie oder Action - Constantin Film garantiert auch in der kommenden Zeit wieder abwechslungsreiche Kinounterhaltung für jeden Geschmack. Hier die neuen Starttermine:

2014
18.09.2014 - Schossgebete
02.10.2014 - Männerhort
16.10.2014 - Winterkartoffelknödel
30.10.2014 - Love, Rosie - Für immer vielleicht
13.11.2014 - Wie schreibt man Liebe?

2015
15.01.2015 - Frau Müller muss weg!
29.01.2015 - Fünf Freunde 4
05.03.2015 - Enchanted Kingdom 3D
02.04.2015 - Mara und der Feuerbringer
30.04.2015 - The Good Lie
14.05.2015 - Ostwind 2
21.05.2015 - Check it out (AT)
18.06.2015 - Fantastic Four 3 3D
10.09.2015 - Fack Ju Göhte 2
15.10.2015 - Er ist wieder da
05.11.2015 - Flaschentreffen (AT)
24.12.2015 - Ego (AT)

2016
28.07.2016 - The Big Friendly Giant
tbc - Resident Evil 6 (AT)
Für Rückfragen:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

FACK JU GÖHTE - Auch im Heimkino nicht zu stoppen - 1 Million verkaufte DVDs und Blu-rays

28. August 2014

München, 27. August 2014 - Homeschooling-Rekord für Zeki Müller: Mit Deutschlands Lieblingslehrer macht Schule jetzt sogar zu Hause Spaß! Nach unglaublichen 1.000.000 verkauften DVDs und Blu-rays hat die Komödie die magische Erfolgsmarke geknackt und steht damit in der Jahreshitparade auf Platz 2 hinter Hobbit.

Beim Release am 8. Mai stieg FACK JU GÖHTE mit über 300.000 verkauften Exemplaren von Null auf Platz 1 der von Media Control erhobenen Video-Kaufhitparade ein und konnte den Spitzenplatz über elf Wochen lang verteidigen.

Auch beim digitalen Vertrieb ist Bora Dagtekins Schulkomödie einfach nicht zu stoppen: Mit aktuell 700.000 digitalen Transaktionen steht FACK JU GÖHTE für die bisher erfolgreichste Digitalvermarktung in Deutschland. Für 200.000 digitale Transaktionen innerhalb von drei Tagen nach Release erhielt der Film den ersten Download Award von Gruner & Jahr, für 300.000 digitale Transaktionen nach zehn Tagen vergab Gruner & Jahr den zweiten Download Award.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-mail: filmpresse@constantin-film.de

Atemberaubendes Abenteuer im fernen Orient - SamFilm hat FÜNF FREUNDE 4 in München und Tunesien abgedreht

21. August 2014

München, 21. August 2014. Ein sagenumwobenes Pharaonengrab inmitten der Wüste, ein geldgieriger Geheimbund und rätselhafte Mumien – die Fünf Freunde erleben in der mystischen Welt der Pharaonen ein neues, turbulentes Abenteuer. Heute fiel in Tunis die letzte Klappe zum vierten Teil der Erfolgsreihe. Ende Juni begannen die Dreharbeiten zu FÜNF FREUNDE 4 in München, die anschließend an atemberaubenden Motiven in Tunesien fortgesetzt wurden.

Diesen Sommer steht Geschichte auf dem Ferienprogramm: Bernhard (SAMUEL FINZI), der Vater von Julian, Dick und Anne, organisiert eine Ausstellung zum alten Ägypten. Während einer privaten Führung ertappen George (VALERIA EISENBART), Julian (QUIRIN OETTL), Dick (JUSTUS SCHLINGENSIEPEN), Anne (NEELE MARIE NICKEL) und Timmy, der Hund, einen Einbrecher, der sich an einer über 5000 Jahre alten Mumie zu schaffen macht. Der Einbrecher kann fliehen, aber in der Mumie finden die Fünf ein Goldamulett, das einst „Tutalun I.“ gehörte – dem legendären, allerersten Pharao, dessen unbezahlbare Schätze verschollen sind. Das Amulett weist auf Tutaluns verborgene Pyramide hin. Gemeinsam mit Bernhard und seiner ägyptischen Kollegin Elena (LUCIE HEINZE) fliegen die Fünf Freunde nach Kairo, um dem Leiter des Instituts für Altertum, Farouk (MEHMET KURTULUS), den Fund zu übergeben. Plötzlich wird Bernhard jedoch verhaftet! Ihm wird vorgeworfen, das Amulett gestohlen und durch ein Imitat ausgetauscht zu haben. Für die Fünf Freunde ist klar: Sie müssen den wahren Täter und das echte Amulett finden, um Bernhards Unschuld zu beweisen. Gemeinsam mit dem sympathischen Taschendieb Auni (OMID MEMAR) machen sie sich auf die Suche und geraten einem korrupten Geheimbund in die Quere. Die Spur führt sie schließlich ins „Tal der Schlangen“ inmitten der Wüste, wo sie in eine Falle gelockt werden. Schaffen es die Fünf Freunde, sich zu befreien und Bernhard vor einer langjährigen Gefängnisstrafe zu bewahren?

FÜNF FREUNDE 4, eine Produktion der SamFilm von Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström (OSTWIND, DIE WILDEN KERLE 1-5) in Koproduktion mit Constantin Film, wird erneut von Regisseur Mike Marzuk inszeniert. Die Jungstars der Filme, Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen und Neele Marie Nickel bekommen in ihrem vierten Fall Unterstützung von den Erwachsenendarstellern Mehmet Kurtulus (Tatort), Samuel Finzi (KOKOWÄÄH), Lucie Heinze (DAS HOCHZEITSVIDEO), Adnan Maral (TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER) und Pasquale Aleardi (MÄNNERHERZEN …UND DIE GANZ, GANZ GROSSE LIEBE).
FÜNF FREUNDE 4 wurde gefördert von FFF Bayern, FFA und DFFF.


Kinostart: 29. Januar 2015 im Verleih der Constantin Film


Darsteller: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, Omid Memar, Samuel Finzi, Lucie Heinze, Adnan Maral, Pasquale Aleardi, Harald Glööckler und Mehmet Kurtulus u.v.a.
Regie: Mike Marzuk
Produzenten: Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström, SamFilm
Koproduzent: Martin Moszkowicz, Constantin Film



Ab sofort steht erstes Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.


Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Anja Oster, Elena Heywood & Doreen Zimmermann
Telefon: +49-30-26 39 59 59 0
Fax: +49-30-26 39 59 59 9
Email: info@just-publicity.com

Drehstart von RESIDENT EVIL 6 auf 2015 verschoben - Hauptdarstellerin Milla Jovovich verkündet Schwangerschaft

21. August 2014

München, 21. August 2014 - Constantin Film verschiebt den Kinostart des sechsten Teils der international erfolgreichen Blockbuster-Filmreihe RESIDENT EVIL auf 2016. Das wurde entschieden, nachdem Milla Jovovich, Heldin des RESIDENT EVIL Franchises, und ihr Ehemann, Regisseur Paul W.S. Anderson, am vergangenen Wochenende den Produzenten des Films die freudige Nachricht mitteilten, dass Milla Jovovich schwanger ist.

Ursprünglich war geplant, diesen Herbst in Johannesburg und Kapstadt, Südafrika, in Produktion zu gehen und den Film 2015 in die Kinos zu bringen. Die Dreharbeiten zum sechsten RESIDENT EVIL Teil werden nun um knapp 10 Monate verschoben, um Jovovich Zeit für ihre Schwangerschaft und die anschließende Vorbereitung auf ihre Paraderolle als furchtlose "Alice" zu geben.

Die letzten fünf Filme - RESIDENT EVIL (2002), RESIDENT EVIL: APOCALYPSE (2004), RESIDENT EVIL: EXTINCTION (2007), RESIDENT EVIL: AFTERLIFE (2010), und RESIDENT EVIL: RETRIBUTION (2012) - spielten weltweit an den Kinokassen zusammen mehr als $915 Millionen ein.


Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

OSTWIND ist zurück! Katja von Garnier dreht Fortsetzung des preisgekrönten Kinoerfolgs

6. August 2014

München, 06. August 2014 - Großes Wiedersehen auf Gut Kaltenbach: Anfang Juli fiel die erste Klappe zu den Dreharbeiten von OSTWIND 2. Katja von Garnier inszeniert das Pferdeabenteuer für die Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke Smeaton. Constantin Film bringt die Fortsetzung am 14. Mai 2015 in die deutschen Kinos.

Sommerferien, endlich wieder Zeit für Ostwind, Mika (Hanna Binke) ist überglücklich. Doch dann entdeckt sie eigenartige Wunden an Ostwinds Bauch, für die niemand eine Erklärung hat. Noch dazu steht Kaltenbach kurz vor der Pleite! Schweren Herzens entscheidet sich Mika, an einem Vielseitigkeitsturnier teilzunehmen, bei dem ein hohes Preisgeld winkt. Aber während des Trainings wirkt Ostwind abgelenkt, oft läuft er einfach davon. Mika verfolgt den schwarzen Hengst bis tief in den Wald und ist ziemlich überrascht: Aus dem Dickicht erscheint eine magisch anmutende Schimmelstute und die beiden Pferde umtanzen sich liebevoll. Plötzlich taucht ein fremder Junge namens Milan (Jannis Niewöhner) auf, der sagt, die Stute sei ihm entflohen. Er behauptet, er könne Mika helfen, das Turnier zu gewinnen. Im Gegenzug soll sie ihm helfen, seine Stute wieder einzufangen. Was hat es wirklich mit Milan auf sich? Kann Mika Ostwinds Aufmerksamkeit für sich und das Turnier zurückgewinnen und Kaltenbach noch rechtzeitig retten?

Unter der Regie von Katja von Garnier (BANDITS, IRON JAWED ANGELS, OSTWIND) hat sich erneut ein großartiges Ensemble zusammengefunden: Hanna Binke (KRIEGERIN, OSTWIND) spielt die Rolle der Mika, Marvin Linke ("Unter Uns", OSTWIND) den Stalljungen Sam und Amber Bongard (GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK, SOMMER IN ORANGE) Mikas beste Freundin Fanny. Der aufstrebende Jungdarsteller Jannis Niewöhner (SOMMER, RUBINROT, DOKTORSPIELE) komplettiert die Besetzung in der Rolle des geheimnisvollen Milan. Wieder mit dabei sind Nina Kronjäger (ABGESCHMINKT!, ELEMENTARTEILCHEN) und Jürgen Vogel (DIE WELLE, WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER) als Mikas Eltern, Tilo Prückner (IRON SKY, WHISKEY MIT WODKA) in der Rolle des Herrn Kaan und Conny Froboess (DIE WILDEN KERLE, "Eine halbe Ewigkeit") als Mikas Großmutter. Mit Max Tidof ("Soko 5113") und Walter Sittler ("Der Kommissar und das Meer") ist der zweite Teil von OSTWIND zudem bis in die Nebenrollen prominent besetzt. Für die anspruchsvolle Arbeit mit den Filmpferden wurde abermals die Pferdetrainerin und "Pferdeflüsterin" Kenzie Dyslie engagiert.

Die SamFilm-Produktion OSTWIND 2 von Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton in Koproduktion mit Constantin Film entsteht nach einem Drehbuch von Lea Schmidbauer und Christina Magdalena Henn (GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK, OSTWIND). Die Dreharbeiten für das Pferdeabenteuer laufen noch bis Anfang September 2014 im Raum Kassel und Bayern.Gefördert wird der Kinofilm von FFF Bayern, HessenInvest, FFA und DFFF.

Kinostart: 14. Mai 2015 im Verleih der Constantin Film


Darsteller:
Hanna Binke, Amber Bongard, Jannis Niewöhner, Marvin Linke, Cornelia Froboess, Tilo Prückner, Nina Kronjäger, Jürgen Vogel, Max Tidof, Walter Sittler, Henriette Morawe, u.v.a.
Drehbuch: Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn
Regie: Katja von Garnier
Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton, SamFilm GmbH
Koproduzenten: Martin Moszkowicz, Constantin Film, Alias Entertainment GmbH

Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht Ihnen in Kürze erstes Bild- und Pressematerial zum Download zur Verfügung.Bei Interesse an den Dreharbeiten und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

lindenfels_public relations
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici
Telefon: 089 - 130100611
Fax: 089 - 130100629
Email: post@lindenfels-pr.de

MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY begeistert Fans bei der Weltpremiere in New York

5. August 2014

München, 5. August 2014 - Staraufgebot am gestrigen Abend in New York City: MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY (The Hundred-Foot Journey) feierte im historischen Ziegfield Theatre seine glanzvolle Weltpremiere. Dame Helen Mirren, die Darsteller Om Puri, Manish Dayal und Charlotte Le Bon, die Produzenten Oprah Winfrey, Steven Spielberg und Juliet Blake sowie Regisseur Lasse Hallström gaben den zahlreich erschienenen Fans unzählige Autogramme am Roten Teppich und wurden im Anschluss von den Premierengästen mit tosendem Applaus gefeiert. Auch in Deutschland konnte das kulinarische Feel-good-Movie bereits prominente Fans wie Sarah Wiener ("Eine köstlich sinnliche Sommerkomödie") verzaubern.
Constantin Film startet MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY am 21. August in den deutschen Kinos.

Inhalt: Hassan Kadam (Manish Dayal) ist ein junger, talentierter Koch mit dem Äquivalent zum "absoluten Gehör" - dem "absoluten Geschmack". Die Familie Kadam verlässt ihre Heimat Indien, angeführt von Familienoberhaupt "Papa" (Om Puri), und landet über Umwege in dem idyllischen Dörfchen Saint-Antonin-Noble-Val im Süden Frankreichs - genau der richtige Ort, um ein indisches Restaurant zu eröffnen, entscheidet Papa. Das wiederum gefällt Madame Mallory (Helen Mirren) gar nicht: Die unterkühlte Französin ist Chefin des "Le Saule Pleureur", einem mit dem Michelin Stern ausgezeichneten französischen Restaurant, nur wenige Schritte entfernt von dem neuen, lebhaften indischen Lokal der Familie Kadam. Und so findet Hassan sich plötzlich in einer handfesten Restaurantfehde zwischen seiner indischen Großfamilie und ihrem "Maison Mumbai" auf der einen Seite und der alteingesessenen Madame Mallory auf der anderen Seite wieder. Bis sich Hassans Leidenschaft sowohl für französische Haute Cuisine als auch für Madame Mallorys bezaubernde Sous-Chefin Marquerite (Charlotte Le Bon) vereint mit seiner wunderbaren Gabe, die Köstlichkeiten beider Kulturen zu verbinden und Saint-Antonin-Noble-Val mit unwiderstehlichen Aromen zu durchdringen, die selbst Madame Mallory nicht ignorieren kann. Anfangs noch Madame Mallorys kulinarischer Rivale, erkennt sie schon bald Hassans einzigartiges Talent als Koch und nimmt ihn unter ihre Fittiche…
MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY ist ein Clash-of-Cultures, das nur so sprüht vor Lebensfreude und dem Spaß an Genuss und Aromen, die auf der Zunge zergehen. Ein inspirierender Film über das Leben in einer fremden Kultur voller Leidenschaft und Herz.

Regisseur Lasse Hallström (LACHSFISCHEN IM JEMEN, DAS LEUCHTEN DER STILLE, CHOCOLAT - EIN KLEINER BISS GENÜGT) inszenierte sein internationales Ensemble um Helen Mirren (DIE QUEEN), Om Puri (DER KRIEG DES CHARLIE WILSON), Manish Dayal ("90210") und Charlotte Le Bon (YVES SAINT LAURENT) in authentischer französischer Kulisse und inmitten köstlichster Gerichte, die dem Zuschauer förmlich das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen.

Produziert wurde der Kinofilm von Steven Spielberg und Oprah Winfrey zusammen mit Juliet Blake. Das Drehbuch schrieb Steven Knight, basierend auf der Romanvorlage von Richard C. Morais.

Kinostart: 21. August 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Helen Mirren, Om Puri, Manish Dayal, Charlotte Le Bon
Executive Producer: Caroline Hewitt, Carla Gardini
Produzenten: Steven Spielberg, Oprah Winfrey, Juliet Blake
Drehbuch: Steven Knight, nach einem Roman von Richard C. Morais
Regie: Lasse Hallström

Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny
Telefon: + 49 - 89 - 20 20 82 60

Elena Heywood & Doreen Zimmermann
Telefon: + 49 - 30 - 26 39 59 59 0
Fax: + 49 - 30 - 26 39 59 59 9
E-Mail: info@just-publicity.com


PURE ONLINE
(Online PR)
Aline Schenker
Telefon: + 49 - 30 - 28 44 509 19
Fax: + 49 - 30 - 28 44 509 29
E-Mail: Aline.Schenker@pureonline.de

WINTERKARTOFFELKNÖDEL - Ab 16. Oktober 2014 im Kino

31. July 2014

München, 31. Juli 2014 – Nonstop Rock’n’Roll statt Waldfest: Nach dem sensationellen Erfolg von „Dampfnudelblues", der über eine halbe Million Besucher in die bayerischen Kinos lockte, gibt es nun ein Wiedersehen mit dem Provinzpolizisten Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel). Ab 16. Oktober 2014 kommt die bayerische Kriminalkomödie „WINTERKARTOFFELKNÖDEL“ nach dem gleichnamigen Bestseller von Rita Falk in die Kinos.

Inhalt: Provinzpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) und sein Kumpel, Privatdetektiv Rudi Birkenberger (Simon Schwarz), bekommen es gleich mit mehreren bizarren Todesfällen rund um die Familie Neuhofer zu tun. Die sterben innerhalb kürzester Zeit an den merkwürdigsten Dingen. Während Franz‘ Vorgesetzter Moratschek (Sigi Zimmerschied) an eine Verkettung unglücklicher Umstände glaubt, sind Franz und Rudi überzeugt, dass da etwas faul ist und folgen ihrer Spur bis nach Spanien. Dabei will Franz gar nicht nach Spanien, denn in Niederkaltenkirchen ist Femme fatale Mercedes (Jeannette Hain) aufgetaucht und hat Franz ordentlich den Kopf verdreht, weshalb dieser mehr denn je die Unterstützung seines Freundes Rudi Birkenberger braucht.

Auch dieser Teil der beliebten Buchreihe von Bestsellerautorin Rita Falk wurde von Regisseur Ed Herzog inszeniert und von Kerstin Schmidbauer produziert. Redaktionell waren Stephanie Heckner (BR) und Katja Kirchen (ARD Degeto) verantwortlich. WINTERKARTOFFELKNÖDEL ist eine Produktion der Constantin Film Produktion GmbH und der Constantin Television GmbH in Co-Produktion mit der ARD Degeto und dem Bayerischen Rundfunk und wurde mit den Mitteln des FilmFernsehFonds Bayern, des DFFF und der FFA gefördert.

Kinostart in Bayern: 16. Oktober 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied,  Jeanette Hain, Sascha Alexander Gersak, Moritz Katzmair, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Max Schmidt, Gerhard Wittmann u.v.a.
Produzentin: Kerstin Schmidbauer
Redaktion: Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto)
Drehbuch: Sascha Bigler, Ed Herzog und Kerstin Schmidbauer nach dem gleichnamigen Roman von Rita Falk
Regie: Ed Herzog

Erstes Bildmaterial finden Sie zum Download unter: https://constantinfilm.medianetworx.de.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Pressekontakt:
ana radica! Presse Organisation
Ana Radica, Lisa Taubert
Tel.: 089 / 23 66 12-0
E-Mail: anaradica@ana-radica-presse.com, lisataubert@ana-radica-presse.com


Der Weltbestseller THE BIG FRIENDLY GIANT kommt 2016 ins Kino

22. July 2014

München, 22. Juli 2014 - Roald Dahls weltweiter Bestseller THE BIG FRIENDLY GIANT (THE BFG) kommt am 28. Juli 2016 im Verleih der Constantin Film in die deutschen Kinos. Die Regie übernimmt Steven Spielberg.

Die Geschichte erzählt von einem jungen Mädchen, der Königin von England sowie von einem gutmütigen Riesen, die sich gemeinsam in ein großes Abenteuer wagen, um böse, menschenfressende Riesen, die in die Welt der Menschen eingefallen sind, zu bezwingen.

Erstmals im Jahr 1982 mit den unverwechselbaren Illustrationen von Quentin Blake veröffentlicht, wurde THE BIG FRIENDLY GIANT ("Sophiechen und der Riese") kürzlich in die Top 10 der beliebtesten Kinderbücher der letzten 150 Jahre gewählt. Im Jahr 1985 wurde das Buch mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Weltweit wurden bis heute 200 Millionen Bücher von Roald Dahl verkauft, darunter Verkaufsschlager wie "Charlie und die Schokoladenfabrik", "Matilda" und "Der fantastische Mr. Fox". 2016 jährt sich Roald Dahls Geburtstag zum hundertsten Mal.

Filmregisseur Steven Spielberg wird die neue Adaption von Drehbuchautorin Melissa Mathison, die zuletzt bei ET mit Spielberg arbeitete, auf die Leinwand bringen. Frank Marshall und Spielberg werden den Film produzieren, Kathleen Kennedy, John Madden und Michael Siegel sind ausführende Produzenten. THE BIG FRIENDLY GIANT wird eine Produktion der Dreamworks Studios und Amblin Entertainment.

Kinostart: 28. Juli 2016 im Verleih der Constantin Film


Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Wo Männer noch echte Männer sein dürfen: Männerhort - Ab 2. Oktober 2014 im Kino

15. July 2014

München, 15. Juli 2014 – Für alle, die noch lange nicht genug von Fußball, Bier und großen Emotionen haben, kommt am 2. Oktober MÄNNERHORT ins Kino. In der Komödie, die auf dem gleichnamigen Bühnenerfolg von Kristof Magnusson basiert, übernehmen drei der beliebtesten Stars des deutschen Films die Hauptrollen: Elyas M'Barek, Christoph Maria Herbst und Detlev Buck. Als weibliche „Bedrohung“ stehen ihnen Cosma Shiva Hagen, Lisa Maria Potthoff und Jasmin Schwiers gegenüber, während YouTube-Star Serkan Çetinkaya („Tiger – Der Serie“) in seiner ersten großen Filmrolle zu sehen ist.

Kurzinhalt: In einer Welt mit Frauenparkplätzen und Frauenquote gibt es nur noch einen Ort, an dem sich das ehemals starke Geschlecht nach Lust und Laune entfalten darf: den MÄNNERHORT. Der Software-Entwickler Eroll (Elyas M'Barek), der Dixi-Klo-Vertreter Lars (Christoph Maria Herbst) und der Berufspilot Helmut (Detlev Buck) haben im zentralen Heizungskeller ihrer Neubausiedlung eine frauenfreie Zone geschaffen, in der die gestressten Ehemänner heimlich Fußball schauen, Pizza essen, Bier trinken und über Frauen lästern, die nur Shopping, Schwätzen, Sex und Kinder im Kopf haben. Doch als der Facility Manager Aykut (Serkan Çetinkaya) die letzte Bastion der Männlichkeit entdeckt und räumen lassen will, droht die Vertreibung aus dem Paradies.

Inszeniert hat diese Männerrunde passenderweise eine Frau: Franziska Meyer Price wurde in den vergangenen Jahren wiederholt mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet, u.a. für „Berlin Berlin“ und „Doctor’s Diary“.

MÄNNERHORT ist eine die film gmbh Produktion in Co-Produktion mit Constantin Film und wurde von HessenInvestFilm, der Filmförderungsanstalt, dem deutschen Filmförderfonds und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.

Kinostart: 2. Oktober 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Elyas M’Barek, Christoph Maria Herbst, Detlev Buck, Serkan Çetinkaya, Cosma Shiva Hagen, Lisa Maria Potthoff, Jasmin Schwiers, Dominic Boeer und Michael Gwisdek
Drehbuch: Rainer Ewerrien und David Ungureit nach dem Theaterstück „Männerhort“ von Kristof Magnusson
Executive Producers: Martin Moszkowicz, Oliver Berben
Produzent: Uli Aselmann
Regie: Franziska Meyer Price

Erstes Pressematerial liegt zum Download bereit unter: https://constantinfilm.medianetworx.de.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

Print / Radio / TV:   
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Julia Fritsche, Matthias Pasler
Güntzelstraße 63, 10717 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

Online:
PURE ONLINE
Michael Spalek
Tel: 030 / 28 44 509 13
Michael.Spalek@pureonline.de


"Fack ju Göhte" erobert das Heimkino

23. June 2014

München, 23. Juni 2014 - Im deutschen Kino ist "Fack ju Göhte" einer der erfolgreichsten deutschen Filme überhaupt. Mehr als sieben Millionen Zuschauer lachten darüber, wie Elyas M'Barek als Aushilfslehrer eine Schulklasse unsicher macht. Nun setzt die Komödie von Bora Dagtekin ihre unglaubliche Erfolgsgeschichte im Home Entertainment fort. Der Film ist sowohl im physischen wie im digitalen Vertrieb die unangefochtene Nummer eins.

Die Schulkomödie hat mittlerweile in Deutschland, Österreich und Schweiz rund 800.000 DVDs und Blu-rays verkauft. Auch die Marke von 500.000 digitalen Transaktionen wurde deutlich übertroffen - und bleibt damit auf Rekordkurs.


Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

LOVE, ROSIE - FÜR IMMER VIELLEICHT - Ab dem 30. Oktober 2014 im Kino

11. June 2014

München, 11. Juni 2014 - LOVE, ROSIE - FÜR IMMER VIELLEICHT, die bezaubernde Story über Freundschaft, Schicksal und die große Liebe, wurde mit den Jungstars Lily Collins und Sam Claflin in den Hauptrollen prominent besetzt und von dem deutschen Regisseur Christian Ditter inszeniert. Am 30. Oktober kommt die Bestselleradaption ins Kino. Das Buch der irischen Erfolgsautorin Cecelia Ahern verkaufte sich allein in Deutschland über 1,2 Millionen Mal.

Inhalt: Rosie und Alex sind beste Freunde. Seit ihrer Kindheit. Schon allein deswegen können sie niemals ein Paar werden - oder doch? In Sachen Liebe stehen sich die beiden mal selbst, mal gegenseitig im Weg. Ein gescheiterter Annäherungsversuch hier, eine verpasste Gelegenheit da, und schon sendet das Schicksal die beiden in völlig unterschiedliche Richtungen. Können verschiedene Kontinente, ungewollte Schwangerschaften, desaströse Liebesaffären, Ehen, Untreue und Scheidungen das Band dieser Freundschaft zerreißen? Können Männer und Frauen überhaupt beste Freunde sein? Und gibt es wirklich nur eine Chance für die große Liebe?

Regisseur Christian Ditter (VORSTADTKROKODILE, WICKIE AUF GROSSER FAHRT), der hier erstmalig bei einer englischsprachigen Produktion Regie führte, inszenierte Aherns Erfolgsroman mit Lily Collins (CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES) und Sam Claflin (DIE TRIBUTE VON PANEM - CATCHING FIRE) in den Hauptrollen. In weiteren Rollen sind zu sehen: Tamsin Egerton (POWDER GIRL), Christian Cooke (ROMEO & JULIET), Jaime Winstone (DONKEY PUNCH - BLUTIGE SEE) sowie Shootingstar Suki Waterhouse (INSURGENT).

Produziert wird der Kinofilm von Robert Kulzer (CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES, RESIDENT EVIL-Reihe) sowie Simon Brooks. Martin Moszkowicz fungiert als Executive Producer. LOVE, ROSIE - FÜR IMMER VIELLEICHT ist eine internationale Eigenproduktion der Constantin Film und kommt am 30. Oktober 2014 in die deutschen Kinos.

Kinostart: 30. Oktober 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Lily Collins, Sam Claflin, Christian Cooke, Tamsin Egerton, Suki Waterhouse, Jamie Beamish und Jaime Winstone
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Produzenten: Robert Kulzer, Simon Brooks
Drehbuch: Juliette Towhidi, nach dem Roman "Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern
Regie: Christian Ditter
Erstes Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.


Pressekontakt:

JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny, Georgia Totsidou, Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

PURE ONLINE
Verena Schönhofen
Tel: 030 / 28 44 509 12
Fax: 030 / 28 44 509 29
Verena.Schoenhofen@pureonline.de

Neue Starttermine der Constantin Film

6. June 2014

München, 6. Juni 2014 - Für Constantin Film stehen die nächsten Monate wieder ganz im Zeichen cineastischer Filmhighlights: Bestsellerverfilmungen der Extraklasse, Komödien für alle Altersstufen sowie Family Entertainment auf höchstem Niveau versprechen Kino mit größtem Unterhaltungswert.

Hier die Starttermine:

07.08.2014 - Step Up: All In
21.08.2014 - Madame Mallory und der Duft von Curry
18.09.2014 - Schossgebete
02.10.2014 - Männerhort
16.10.2014 - Winterkartoffelknödel
30.10.2014 - Love, Rosie - Für immer vielleicht

15.01.2015 - Frau Müller muss weg (neu)
29.01.2015 - Fünf Freunde 4
05.03.2015 - Enchanted Kingdom 3D (neu)
02.04.2015 - Mara und der Feuerbringer (neu)
14.05.2015 - Ostwind 2 (neu)
10.09.2015 - Fack Ju Göhte 2


Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de


Produzentin Lena Schömann wechselt zur Constantin Film

2. June 2014

München, 2. Juni 2014 - Lena Schömann wechselt als Produzentin von der Rat Pack Filmproduktion zur Constantin Film.

Seit 2002 war die 33-jährige Germanistin bei der Rat Pack Filmproduktion, einem Tochterunternehmen der Constantin Film, tätig. Dort lernte sie die dramaturgische Arbeit und Produzententätigkeit von der Pike auf kennen: Zunächst im Development, später als Producerin betreute sie u.a. "Was nicht passt, wird passend gemacht" (2003-2004), "Die ProSieben Märchenstunde" (2006-2007), NEUES VOM WIXXER (2007) und "Die ProSieben Funny Movies" (2007).

Als Ausführende Produzentin erhielt Lena Schömann den Deutschen Filmpreis für VORSTADTKROKODILE (2008) von Christian Ditter. 2009 und 2010 folgten dann die beiden Fortsetzungen des erfolgreichen Kinofilm-Franchises, die sie als Produzentin verantwortete sowie das 3D-Abenteuer WICKIE AUF GROSSER FAHRT (2011).

In den letzten Jahren produzierte sie zusammen mit Christian Becker die Publikumserfolge TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER (2012) und FACK JU GÖHTE (2013) von Bora Dagtekin, die mit 2,6 Mio. bzw. 7,1 Mio. Kinobesuchern alle Charts stürmten. Ihr erstes Projekt für Constantin Film wird FACK JU GÖHTE 2 sein, der am 10. September 2015 in die Kinos kommen soll.


Pressekontakt:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

STEP UP: ALL IN – erste Bilder (Kinostart: 7. August 2014)

26. May 2014

München, 26. Mai 2014 – Seit nunmehr acht Jahren begeistert das STEP UP-Franchise Tanzfanatiker rund um den Globus. Allein 2012 lockte der vierte Teil der Reihe „Step Up: Miami Heat“ über 1 Million Zuschauer in die deutschen Kinos. Nach Baltimore, New York und Miami sorgt nun das Entertainment-Mekka Las Vegas für eine elektrisierende Atmosphäre in STEP UP: ALL IN. Noch sexier und gefährlicher – pulsierende Beats, energetische Dance-Battles und eine Crew, für die man laut mitjubelt. Deutscher Kinostart ist der 7. August 2014.

Inhalt: Crew weg, Freundin weg und die Karriere als Tänzer liegt brach. Für Sean (Ryan Guzman) hat sich nach seinem Umzug von Miami nach L.A. nichts so entwickelt wie geplant. Mühevoll kann ihn Moose (Adam G. Sevani) davon überzeugen, eine neue Crew zusammenzustellen, um bei einem der konkurrenzträchtigsten B-Boying Turniere überhaupt teilzunehmen: THE ARENA in Las Vegas ruft! Der Wettbewerb ist enorm herausfordernd und Moose weiß, es braucht vereinte Kräfte, um die anderen hochklassigen Crews schlagen zu können. Mit der neugegründeten „The Tru Kru“ soll das Unmögliche möglich werden. Mit dabei sind alte Bekannte, wie Streetdance-Talent Andie West (Briana Evigan), Jenny Kiddo, Vladd, Smiles und The Santiago Twins. Mit der Olympionikin Violet und dem Mixed-Martial-Arts-Kämpfer Krisp haben sie zudem noch zwei Geheimwaffen in petto: Ein spektakuläres You-Tube-Video sichert die Einladung zum ultimativen Battle. Doch bald muss „The Tru Kru“ erkennen, dass jemand ein falsches Spiel mit ihnen treibt. Können sie sich noch einmal zusammenraufen, um für ihren großen Traum vom Sieg und für ihre Freundschaft und Liebe zu kämpfen?

Auch der fünfte Teil des STEP UP-Franchises beruht auf den Charakteren von Duane Adler und wird u.a. von Adam Shankman („Hairspray“, „Rock of Ages“) produziert. Auf dem Regiestuhl sitzt mit Trish Sie eine preisgekrönte Grammy®-Gewinnerin, prädestiniert dafür, den Erfolg der STEP-UP-Filme fortzuführen. Mit Ryan Guzman, Briana Evigan, Adam G. Sevani, Alyson Stoner und dem Rest des Casts finden sich viele der talentiertesten STEP UP-Veteranen wieder zusammen und zeigen, dass sie des Tanzens noch lange nicht müde sind.

„Härter, schneller, weiter“ heißt es nicht nur in Las Vegas, sondern auch für STEP UP: ALL IN – in bestechendem 3D ein Dance-Entertainment der Extraklasse.

Kinostart: 07. August 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Ryan Guzman, Briana Evigan, Stephen “tWitch” Boss, Misha Gabriel, Izabella Miko, Alyson Stoner und Adam G. Sevani
Regie: Trish Sie
Drehbuch: John Swetnam
Basierend auf den Charakteren von: Duane Adler
Produzenten: Adam Shankman, Jennifer Gibgot, Patrick Wachsberger, Erik Feig

Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht Ihnen ab sofort erstes Bildmaterial sowie der Teaser zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Lindenfels_public relations
Christina von Lindenfels & Victoria-J. Fode
Tel.: 089-1301006-10
Mail: lindenfels@lindenfels-pr.de & fode@lindenfels-pr.de

MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY - Ab dem 21. August 2014 im Kino

16. May 2014

München, 16. Mai 2014 – Kochen ist eine hohe Kunst und dieser Film ein Fest für alle Sinne: Man nehme eine wunderschöne Landschaft, besetze die Grand Dame des internationalen Kinos Helen Mirren als französische Restaurantchefin, vereine ein erstklassiges Schauspiel-Ensemble um sie herum, streue eine ordentliche Prise Romantik in das bunte Treiben und garniere das Ganze mit exotischen, kulinarischen Delikatessen. MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY kommt am 21. August in die deutschen Kinos.

Inhalt: Hassan Kadam (Manish Dayal) ist ein junger, talentierter Koch mit dem Äquivalent zum „absoluten Gehör“ – dem „absoluten Geschmack“. Die Familie Kadam verlässt ihre Heimat Indien, angeführt von Familienoberhaupt „Papa“ (Om Puri), und landet über Umwege in dem idyllischen Dörfchen Lumière im Süden Frankreichs – genau der richtige Ort, um ein indisches Restaurant zu eröffnen, entscheidet Papa.
Das wiederum gefällt Madame Mallory (Helen Mirren) gar nicht: Die unterkühlte Französin ist Chefin des „Le Saule Pleureur“, einem mit dem Michelin Stern ausgezeichneten französischen Restaurant, nur wenige Schritte entfernt von dem neuen, lebhaften indischen Lokal der Familie Kadam. Und so findet Hassan sich plötzlich in einer handfesten Restaurantfehde zwischen seiner indischen Großfamilie und ihrem „Maison Mumbai“ auf der einen Seite und der alteingesessenen Madame Mallory auf der anderen Seite wieder. Bis sich Hassans Leidenschaft sowohl für französische Haute Cuisine als auch für Madame Mallorys bezaubernde Sous-Chefin Marquerite (Charlotte Le Bon) vereint mit seiner wunderbaren Gabe, die Köstlichkeiten beider Kulturen zu verbinden und Lumière mit unwiderstehlichen Aromen zu durchdringen, die selbst Madame Mallory nicht ignorieren kann. Anfangs noch Madame Mallorys kulinarischer Rivale, erkennt sie schon bald Hassans einzigartiges Talent als Koch und nimmt ihn unter ihre Fittiche…
MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY ist ein Clash-of-Cultures, das nur so sprüht vor Lebensfreude und dem Spaß an Genuss und Aromen, die auf der Zunge zergehen. Ein inspirierender Film über das Leben in einer fremden Kultur voller Leidenschaft und Herz.

Regisseur Lasse Hallström (LACHSFISCHEN IM JEMEN, DAS LEUCHTEN DER STILLE, CHOCOLAT – EIN KLEINER BISS GENÜGT) inszenierte sein internationales Ensemble um Helen Mirren (DIE QUEEN), Om Puri (DER KRIEG DES CHARLIE WILSON), Manish Dayal („90210“) und Charlotte Le Bon (YVES SAINT LAURENT) in authentischer französischer Kulisse und inmitten köstlichster Gerichte, die dem Zuschauer förmlich das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen.

Produziert wurde der Kinofilm von Steven Spielberg und Oprah Winfrey zusammen mit Juliet Blake. Das Drehbuch schrieb Steven Knight, basierend auf der Romanvorlage von Richard C. Morais.


Kinostart: 21. August 2014 im Verleih der Constantin Film


Darsteller: Helen Mirren, Om Puri, Manish Dayal, Charlotte Le Bon
Executive Producer: Caroline Hewitt, Carla Gardini
Produzenten: Steven Spielberg, Oprah Winfrey, Juliet Blake
Drehbuch: Steven Knight, nach einem Roman von Richard C. Morais
Regie: Lasse Hallström


Erstes Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:
JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com


PURE ONLINE
Aline Schenker
Tel: 030 / 28 44 509 19
Fax: 030 / 28 44 509 29
Aline.Schenker@pureonline.de

Constantin Film gratuliert - LOLAS für FACK JU GÖHTE und OSTWIND

10. May 2014

München, 10. Mai 2014 - Constantin Film gratuliert Bora Dagtekin, Lena Schömann, Christian Becker, Elyas M'Barek, Karoline Herfurth und dem gesamten FACK JU GÖHTE-Team zur LOLA für den besucherstärksten deutschen Kinofilm des Jahres bei der diesjährigen Verleihung des deutschen Filmpreises.

Ebenso herzlich gratuliert Constantin Film Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton, Regisseurin Katja von Garnier und dem gesamten OSTWIND-Team zur LOLA für den besten Kinderfilm.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 / 44 44 60 100
E-mail: filmpresse@constantin-film.de

KINO IST DIE BESTE THERAPIE - IRRE SIND MÄNNLICH feierte große Premiere in München

11. April 2014

München, 11. April 2014 - Irre komisch: Wenn Fahri Yardim und Milan Peschel Familien aufstellen und Frauen flach legen, Marie Bäumer, Peri Baumeister und Josefine Preuß den Herren der Schöpfung die Köpfe verdrehen und Tom Beck dann auch noch seine Muskeln spielen lässt, strömen die Fans in Scharen zur Premiere des Therapiespaßes IRRE SIND MÄNNLICH.

Zahlreiche prominente Gäste feierten am Donnerstagabend mit den Darstellern, dem Regisseur Anno Saul, den Produzenten Philip Voges und Ilja Haller sowie Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film, und Oliver Berben, Geschäftsführer der Constantin Film Produktion, im Münchener Mathäser Filmpalast die Premiere der skurrilen Komödie. Mit dabei waren unter anderem: Alexander Fehling, Adnan Maral, Marie Nasemann, Tina Kaiser, Viola Weiss, Annemarie Carpendale, Daniele Negroni, Doreen Dietel, Tiger Kirchharz, Gundis Zambo mit Tochter Greta, Anna-Maria Sturm, Max Wiedemann, Quirin Berg, Andreas Ulmke-Smeaton, Ewa Karlström, Martin Bachmann, Sven Sturm, Volker Herres, Uli Aselmann, Molly von Fürstenberg sowie Harry Kügler.

Während der Kinovorstellung blieb kein Auge trocken. Die Therapiecrasher und besten Freunde, gespielt von Fahri Yardim und Milan Peschel, bringen in IRRE SIND MÄNNLICH mit verkorksten Lebensläufen und schwerwiegenden Identitätsproblemen den normalen Dating-Wahnsinn auf ein neues Level.

Die Co-Produktion von Chestnut Films, Ariel Films und Constantin Film wurde vom FFF Bayern, der FFA, dem Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB) und dem DFFF gefördert.

Kinostart: 24. April 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Fahri Yardim, Milan Peschel, Marie Bäumer, Peri Baumeister, Josefine Preuß, Tom Beck, Caroline Kebekus, Herbert Knaup u.v.a.
Drehbuch: Philip Voges, Ilja Haller
Regie: Anno Saul
Produzenten: Philip Voges, Ilja Haller
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Oliver Berben
Fotos der Premiere stehen ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen:

Print / Radio / TV:
Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt & Claudia Kettner
Tel.: 030 2639 13 0
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

Online:
PURE ONLINE
Verena Schönhofen
Tel.: 030 / 28 44 509 12
E-Mail: Verena.Schoenhofen@pureonline.de

Drehschluss für WINTERKARTOFFELKNÖDEL | Nach „Dampfnudelblues“ kommt diesen Herbst die nächste Krimikomödie in die Kinos

7. April 2014

München, 7. April 2014 – Wieder Rock‘n Roll in Niederkaltenkirchen! Nach dem sensationellen Erfolg von „Dampfnudelblues", der über eine halbe Millionen Besucher in die bayerischen Kinos lockte, gibt es diesen Herbst ein Wiedersehen mit dem Provinzpolizisten Franz Eberhofer alias Sebastian Bezzel. Am Freitag fiel die letzte Klappe zu den Dreharbeiten von WINTERKARTOFFELKNÖDEL. Auch dieser Teil der erfolgreichen Buchreihe von Rita Falk wurde von Regisseur Ed Herzog inszeniert. Die Dreharbeiten fanden von Ende Februar bis Anfang April in Frontenhausen, im niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau, in München und Umgebung sowie auf Teneriffa statt.

Inhalt: Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) bekommt es diesmal gleich mit einer ganzen Serie bizarrster Todesfälle rund um die Familie Neuhofer zu tun. Während alle, besonders aber Franz‘ Vorgesetzter Moratschek (Sigi Zimmerschied), an Zufälle glauben, heften sich Franz und Rudi (Simon Schwarz) an die Fersen der Femme fatale Mercedes (Jeanette Hain) und ihrem Partner Klaus Mendel (Sascha Alexander Gersak). Die Reise führt sie bis nach Teneriffa, wo Franz und Rudi in einem Romantikhotel als vermeintliches Pärchen landen. Wieder einmal Stress pur für den Eberhofer Franz, zumal ihm die Hauptverdächtige Mercedes auch noch ordentlich den Kopf verdreht hat.


Kinostart: 16. Oktober 2014 im Verleih der Constantin Film


WINTERKARTOFFELKNÖDEL ist eine Produktion der Constantin Film Produktion GmbH und der Constantin Television GmbH in Co-Produktion mit der ARD Degeto und dem Bayerischen Rundfunk und wurde mit den Mitteln des FilmFernsehFonds Bayern, des DFFF und der FFA gefördert.  

Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Jeanette Hain, Sascha Alexander Gersak, Moritz Katzmair, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Lisa Maria Potthoff, Sigi Zimmerschied, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Max Schmidt, Gerhard Wittmann u.v.a.
Produzentin: Kerstin Schmidbauer
Redaktion: Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto)
Drehbuch: Sascha Bigler, Ed Herzog und Kerstin Schmidbauer nach dem gleichnamigen Roman von Rita Falk
Regie: Ed Herzog

Erstes Bildmaterial finden Sie zum Download unter: https://constantinfilm.medianetworx.de.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Pressekontakt:
Ana Radica ana radica! Presse Organisation,
Tel.: 089 / 23 66 12-0
E-Mail: anaradica@ana-radica-presse.com

Doppelter FFA Branchentiger: Constantin Film auch 2013 erfolgreichster Produzent und Verleiher deutscher Filme

1. April 2014

München, 1. April 2014 - Erneut sichert sich Constantin Film bei der Vergabe der Referenzmittel der Filmförderungsanstalt (FFA) den "Goldenen FFA-Branchentiger" in den Kategorien Produktion und Verleih für das Jahr 2013. Damit ist Constantin Film zum neunten Mal in Folge erfolgreichster Produzent und bereits zum zehnten Mal in Folge erfolgreichster Verleiher deutscher Filme in 2013. Mit rund 2,2 Mio. Euro erreichte Constantin Film den höchsten Betrag der ausgeschütteten Referenzförderung. Insgesamt lag die Referenzförderung bei 15,8 Mio. Euro.

Im Bereich "Produktion 2013" erhielt die Constantin Film eine Fördersumme von rund 1,77 Mio. Euro, u.a. für FACK JU GÖHTE, 3096 TAGE, DAMPFNUDELBLUES, BLUTZBRÜDAZ und CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES. Damit ist die Constantin Film zum neunten Mal in Folge die erfolgreichste deutsche Filmproduktionsfirma im Jahr 2013.

Für acht Filme, darunter FÜNF FREUNDE 2, OSTWIND - ZUSAMMEN SIND WIR FREI, FACK JU GÖHTE, 3096 TAGE, CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES, DAMPFNUDELBLUES, DA GEHT NOCH WAS und DAS HAUS DER KROKODILE erhielt die Constantin Film Verleih GmbH einen Anteil von 630.000 Euro Referenzmittel und behauptet sich bereits zum zehnten Mal in Folge auch in diesem Jahr in der Kategorie "Verleih 2013" wieder an erster Stelle.

Als Gradmesser bei der Vergabe der Förderungen dient der FFA ein Punktesystem. Aus verkauften Kinokarten, Festivalauszeichnungen sowie Filmpreisen ergibt sich ein Referenzpunktestand, der sich in diesem Jahr auf einen Förderbetrag von 36 Cent pro Referenzpunkt in der Kategorie "Produktion 2013" bemisst, im Bereich "Verleiher 2013" ergeben sich dafür 15 Cent. Die zuerkannten Referenzmittel der FFA sind zweckgebunden und werden zur Herstellung bzw. Herausbringung neuer Produktionen eingesetzt.

Pressekontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Stellungnahme der Constantin Film zum EuGH-Urteil

28. March 2014

München, 28. März 2014 - Stellungnahme der Constantin Film zum EuGH-Urteil:

"Bislang mussten wir weitgehend tatenlos zusehen, wenn unsere Filme über illegale gewerbliche Portale wie z.B. kinox.to oder movie4k.to angeboten und verbreitet wurden. Oftmals schon mit Kinostart, spätestens zu Beginn der DVD-Auswertung. Mit dem gestrigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) können Gerichte Internetanbieter dazu verpflichten, Webseiten, die illegale Inhalte anbieten, für ihre Kunden zu sperren. Auch das Internet ist auf rechtsstaatlich garantierte Rahmenbedingungen angewiesen, und daher ist die Entscheidung des EuGH ein sehr wichtiger Meilenstein für die Kreativindustrie.

Das Urheberrecht muss nicht eingeschränkt, sondern gestärkt und geschützt werden. Es gibt Kreativen die Freiheit, an einer Marktwirtschaft teilzunehmen. Dazu gehört auch die Freiheit, die illegale Nutzung eines Werks per Gerichtsbeschluss zu untersagen.

Wir gehen davon aus, dass auf Basis dieser höchstinstanzlichen Rechtsprechung nun endlich auch deutsche Gerichte in diesen oder ähnlich gelagerten Fällen Internetanbietern aufgeben, ihren Kunden das Aufrufen von illegalen Angeboten unmöglich zu machen."

Martin Moszkowicz (Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG)


Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

NEED FOR SPEED auf der Poleposition der deutschen Kinocharts | Über 2,2 Mio. EUR Umsatz am ersten Wochenende

24. March 2014

München, 24. März 2014 - Mit Vollgas rast NEED FOR SPEED seit letztem Donnerstag über die Kinoleinwände und setzt sich mit einem Boxoffice von knapp 2,2 Mio. EUR am Startwochenende an die Spitze der deutschen Kinocharts. In Österreich sicherte sich das Raserspektakel in 3D sowohl nach Boxoffice als auch nach Besuchern Platz 1 auf dem Siegertreppchen der Kinocharts.

NEED FOR SPEED in 3D ist die actiongeladene Rückkehr zu den großen Asphalt-Kultstreifen der 60er und 70er Jahre. Ganz im Stil der Klassiker setzt der benzingetränkte Actionfilm auf Authentizität und handgemachte Stuntkunst, statt auf Spezialeffekte und Computertechnologie und überzeugt mit waghalsigen, nie gesehenen Stunts und rasanter Geschwindigkeit das weltweite Kinopublikum. In einer rasanten Verfolgungsjagd quer durch die USA treibt der Film seit dem 20. März 2014 Aaron Paul ("Breaking Bad") und Dominic Cooper ("Captain America: The First Avenger") über die amerikanischen Highways. Nicht nur für Motorfans und Autoschrauber ein absolutes Kino-Muss im neuen Jahr!

Das Action-Spektakel basiert auf dem sensationell erfolgreichen EA™-Videospiel-Franchise "Need for Speed", welches sich bis heute über 140 Millionen Mal verkaufte. Mit nie gesehenen Stunts und rasanter Geschwindigkeit bringt Regisseur Scott Waugh ("Act of Valor") den Herzschlag der Zuschauer garantiert auf Touren. Dank einer exquisiten Auswahl coolster und PS-stärkster Rennwagen wie dem Saleen S7, McLaren P1, Lamborghini Sesto Elemento, GTA Spano, Bugatti Veyron und Koenigsegg Agera R sowie natürlich dem Kult-Auto Shelby Ford Mustang lassen Aaron Paul ("Breaking Bad") und Dominic Cooper ("Captain America: The First Avenger", "Mamma Mia!") als rivalisierende Vollblutfahrer den Asphalt brennen. An ihrer Seite sorgen Imogen Poots ("Fright Night", "Jane Eyre"), Ramon Rodriguez ("Transformers - Die Rache"), Dakota Johnson ("21 Jump Street") und der Rapper Scott Mescudi (aka Kid Cudi) für den richtigen Drive.


Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Kinostart-Termin von FACK JU GÖHTE 2 steht fest

18. March 2014

München, 18. März 2014 - Constantin Film hat den Starttermin von FACK JU GÖHTE 2 festgelegt.

Starttermin:

10.09.2015 - FACK JU GÖHTE 2



Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

NEED FOR SPEED | Raue, kantige und ehrliche Stunt-Action in 3D sorgt für Adrenalinrausch

17. March 2014

München, 17. März 2014 - Die Action in NEED FOR SPEED pumpt dem Zuschauer pures Adrenalin in die Blutbahn. Es wird gerutscht, geschlittert und gecrashed, was das Zeug hält. Autos werden durch die Luft katapultiert und komplizierteste Manöver absolviert. Regisseur Scott Waugh, der selber als Stuntman und Rennfahrer angefangen hat, schuf mit seiner Leidenschaft für Action, Autos und Geschwindigkeit ein rasantes Testosteronspektakel mit einem sensationellen Look.

Seit Jahrzehnten spielen Autos eine tragende Rolle in der amerikanischen Kultur und so treffen in NEED FOR SPEED klassische, amerikanische Muscle Cars auf kostspielige, europäische Superschlitten wie den schwedischen Koenigsegg Agera R, einen Lamborghini Sesto Elemento, einen GTA Spano, einen Bugatti Veyron und einen McLaren P1 sowie ein Saleen S7.

Nachdem der Wert eines Wagens im Schnitt bei mehr als einer Million Dollar liegt und die Autos im Film reihenweise zu Schrott gefahren werden, beschloss man, die Modelle für den Film extra nachzubauen. Anhand von vertraulichen Konstruktionsplänen konnten 15 Fiberglas-Schalen für jedes Modell hergestellt werden, die man beliebig austauschen und mit Kameras versehen konnte. Diese Duplikate der Rennwagen waren so konstruiert, dass die Schauspieler hinter dem Steuer saßen, während ein Stuntfahrer mit seinen Instrumenten in einer Art Käfig außerhalb der Karosserie über oder hinter dem Schauspieler positioniert wurde und lenkte. Gesteuert wurden die Schalen-Autos von den berühmten Präzisionsfahrer Tanner Foust und Rhys Millen sowie den Profi-Hochleistungsfahrer Rich Rutherford, Tony Brakohiapa, Brent Fletcher und Paul Dallenbach.

Heutzutage wird die Mehrzahl solcher Stunts vor Green-Screen in Studiohallen abgewickelt. Nicht so bei NEED FOR SPEED. Scott Waugh war es ein erklärtes Anliegen, den Film so überzeugend und realistisch wie nur möglich zu gestalten. Allein der legendäre "Grashüpfer Stunt" ist eine Sensation: In Detroit wurde eine Rampe auf der einen Seite einer stark befahrenen dreispurigen Straße errichtete, die Landezone befand sich in einem kleinen Park auf der anderen Seite. Weil der Stunt praktisch durchgeführt werden musste, hat der Stuntfahrer Troy Gilbert den Sprung tatsächlich absolviert. Er segelte dabei etwas mehr als 50 Meter durch die Luft und landete sicher auf der anderen Seite.

NEED FOR SPEED verneigt sich vor den Asphalt-Kultstreifen der 60er und 70er Jahre: Ganz im Stil der Klassiker setzt der benzingetränkte Actionfilm auf Authentizität und handgemachte Stuntkunst, statt auf Spezialeffekte und Computertechnologie und überzeugt mit waghalsigen, nie gesehenen Stunts und rasanter Geschwindigkeit das weltweite Kinopublikum.

Am vergangenen Wochenende startete NEED FOR SPEED international in 41 Märkten und spielte bereits rund 63,4 Mio. Dollar ein. Allein in China setzte der Film am Startwochenende rund 21,2 Mio Dollar um. In Russland sowie in Großbritannien belegt NEED FOR SPEED die Pole-Position der Kinocharts. Das deutsche Publikum kann ab kommenden Donnerstag erleben, wie Aaron Paul und Co. in 3D über die amerikanischen Highways heizen. Der Countdown läuft!

KINOSTART: 20. März 2014 im Verleih der Constantin Film

Mit: Aaron Paul, Dominic Cooper, Imogen Poots, Ramon Rodriguez, Michael Keaton
Executive Producer: Stuart Besser, Scott Waugh, Max Leitman, Frank Gibeau, Patrick Soderlund, Tim Moore
Produzenten: John Gatins, Pat O'Brien, Mark Sourian
Regie: Scott Waugh
Erstes Bildmaterial liegt zum Download bereit unter: http://constantinfilm.medianetworx.de.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Simone Bachofner, Josefin Riemer & Franziska Weck
Güntzelstrasse 63, 10717 Berlin
Tel.: 030 / 61 20 30 - 70/ 20/ 55
E-Mail: Simone.Bachofner@aim-pr.de, Josefin.Riemer@aim-pr.de, Franziska.Weck@aim-pr.de


PURE ONLINE
Nico Roblick
Tel: 030 / 28 44 509 14
Fax: 030 / 28 44 509 29
Nico.Roblick@pureonline.de

FRAU MÜLLER MUSS WEG

14. March 2014

München, 14. März 2014 - Anfang März haben in Köln die Dreharbeiten zu Sönke Wortmanns neuem Film FRAU MÜLLER MUSS WEG begonnen. Für das Kammerspiel versammelt der Regisseur einen hochkarätigen Cast vor der Kamera: Gabriela Maria Schmeide (DIE FRISEUSE) als Lehrerin Frau Müller, Comedy-Königin und Multitalent Anke Engelke (VOLLIDIOT, FRECHE MÄDCHEN), den unverwechselbaren Justus von Dohnányi (MONUMENTS MEN, MÄNNERHERZEN), die bezaubernde Mina Tander (BUDDY, MARIA IHM SCHMECKT'S NICHT), den smarten Ken Duken (ZWEI LEBEN, ZWEIOHRKÜKEN) und Publikumsliebling Alwara Höfels (FACK JU GÖHTE, KEINOHRHASEN). Bereits 2012 inszenierte Sönke Wortmann das gleichnamige und preisgekrönte Theaterstück der Autoren Lutz Hübner und Sarah Nemitz im ausverkauften Grips Theater in Berlin.

Kurzinhalt: Bei dieser Klassenlehrerin schaffen die Kinder die erforderlichen Noten für die gymnasiale Empfehlung nie, da sind sich alle einig: Frau Müller muss weg! Aber die ist nicht bereit, dem Drängen der Eltern nachzugeben. Der Elternabend entwickelt sich zunehmend zu einem Desaster und als sie allen um die Ohren haut, was sie wirklich von ihren Schülern hält, bröckelt die Solidarität unter den Aufständischen. Frau Müller verlässt schließlich wutentbrannt das Klassenzimmer, vergisst aber ihre Tasche mit der Notenliste. Ein kurzer Blick darauf genügt, um allen Eltern klar zu machen: Kommando zurück, die Noten sind wider Erwarten gut. Nun muss man die Müller irgendwie zum Bleiben bewegen...

Die Little Shark Produktion FRAU MÜLLER MUSS WEG entsteht in Co-Produktion mit Constantin Film und SevenPictures Film in Köln und Dresden. Gefördert wird der Film mit Mitteln der Film- und Medienstiftung NRW, der FFA und dem DFFF.
Mit Kameramann Tom Fährmann setzt Sönke Wortmann seine Zusammenarbeit u.a. nach DAS WUNDER VON BERN und DIE PÄPSTIN fort. Gemeinsam mit Lutz Hübner, Sarah Nemitz und Oliver Ziegenbalg verfasste er auch das Drehbuch.

Kinostart: 20. November 2014 im Verleih der Constantin Film

Mit: Gabriela Maria Schmeide, Mina Tander, Ken Duken, Alwara Höfels, Anke Engelke, Justus von Dohnányi
Drehbuch: Oliver Ziegenbalg, Lutz Hübner, Sönke Wortmann, Mitarbeit: Sarah Nemitz
Regie: Sönke Wortmann
Produzenten: Tom Spieß, Oliver Berben
Co-Produzent: Stefan Gärtner
Executive Producer: Martin Moszkowicz

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

lindenfels_public relations
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici
Telefon: 089 - 130100611
Fax: 089 - 130100629
E-mail: post@lindenfels-pr.de

FACKING FRÄNSCH! FACK JU GÖHTE räumt ab beim Monte-Carlo Film Festival de la Comédie

25. February 2014

München, 25. Februar 2014 - FACK JU GÖHTE räumt weitere Preise ab! Auf dem diesjährigen "Monte-Carlo Film Festival de la Comédie" gingen allein drei Auszeichnungen an den derzeit erfolgreichsten deutschen Film. Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin wurde als "bester Regisseur" ausgezeichnet, Elyas M'Barek erhielt den Preis als "Bester Hauptdarsteller" und Kameramann Christof Wahl durfte sich über den "Spezialpreis der Jury" freuen.

Das "Monte-Carlo Film Festival de la Comédie" zeichnete zum 11. Mal seit seinem Bestehen die erfolgreichsten europäischen Komödien aus. Nach zahlreichen Filmvorführungen, Events, Vorpremieren sowie Diskussionen fand unter der Leitung von Festival-Gründer Ezio Greggio am vergangenen Wochenende die offizielle Preisverleihung statt.

Mit überforderten Lehrern, hochgradig gestörten Schülern und einer ausgefallenen Kino-Pädagogik lockte das Team von FACK JU GÖHTE mittlerweile nicht nur fast 7 Millionen Zuschauer in die deutschen Kinos, sondern sahnte auch zahlreiche Preise ab. Nach Einspielergebnis ist FACK JU GÖHTE der zweiterfolgreichste deutsche Kinofilm seit der Wiedervereinigung. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur: AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Matthias Pasler, Julia Fritsche
Güntzelstrasse 63, 10717 Berlin
Tel.: 030 / 61 20 30 - 30/ 50/ 60
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de

Alles Inklusive - Doris Dörries neue Komödie feiert Weltpremiere in München

25. February 2014

München, 25. Februar 2014 - Ein großartiges Schauspielensemble, ein begeistertes Premierenpublikum und frühlingshaftes Wetter in München: Am Montagabend stellte Doris Dörrie ihre neue Komödie ALLES INKLUSIVE auf der umjubelten Weltpremiere im Mathäser Filmpalast vor. Gut gelaunt posierten die Stars des Films für die Fotografen und gaben zahlreiche Interviews am Roten Teppich, allen voran Hannelore Elsner, Nadja Uhl und Hinnerk Schönemann, Maria Happel, Natalia Avelon, Robert Stadlober, Stefanie von Poser sowie Filmhund "Dr. Freud". Mit der Regisseurin und Drehbuchautorin Doris Dörrie sowie den Produzenten Harald Kügler und Molly von Fürstenberg feierten zahlreiche prominente Gäste einen gelungenen Premierenabend.

ALLES INKLUSIVE ist eine Produktion der Olga Film GmbH (Harald Kügler und Molly von Fürstenberg) in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk und der ARD Degeto. Gefördert wird ALLES INKLUSIVE durch den FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern), die FFA Projektförderung und den Deutschen Filmförderfonds (DFFF). Redaktionell betreut wird das Projekt im Bayerischen Rundfunk von Bettina Ricklefs, Hubert von Spreti und Harald Steinwender und in der ARD Degeto von Claudia Grässel. Constantin Film bringt die Kinokomödie am 6. März 2014 in die deutschen Kinos. Kinostart: 6. März 2014 im Verleih der Constantin Film

Fotos und TV-Poolmaterial von der Premiere sind ab sofort zum Download unter www.constantinfilm.medianetworx.de verfügbar. Mit: Hannelore Elsner, Nadja Uhl, Hinnerk Schönemann, Axel Prahl, Fabian Hinrichs, Maria Happel, Natalia Avelon, Robert Stadlober u.v.m.
Kamera: Hanno Lentz
Drehbuch: Doris Dörrie, basierend auf ihrer gleichnamigen Romanvorlage
Produzenten: Harald Kügler und Molly von Fürstenberg (Olga Film)
Ausführender Produzent: Patrick Zorer
Associate Producer: Ruth Stadler
Koproduzenten: Bettina Ricklefs, Hubert von Spreti, Harald Steinwender (BR), Claudia Grässel (ARD Degeto)
Regie: Doris Dörrie

Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuenden Agenturen: JUST PUBLICITY GmbH
(TV, Print, Radio PR)
Regine Baschny & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
E-Mail: info@just-publicity.com PURE Online (Online PR)
Aline Schenker
Telefon: +49 - 30 - 28 44 509 19
Fax: +49 - 30 - 28 44 509 29
E-Mail: aline.schenker@pureonline.de

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten: Die FÜNF FREUNDE erneut Besuchermillionäre

24. February 2014

München, 24. Februar 2014 - FÜNF FREUNDE 3 knackt die Besuchermillion! Das dritte Abenteuer der berühmtesten Freunde der Welt begeisterte nach nur sechs Wochen bereits über eine Million große und kleine Kinogänger und ist damit der erfolgreichste Teil der Reihe.

Zum Film: Kokospalmen, weiße Sandstrände und kristallklares Wasser - eigentlich steht ein entspannter Badeurlaub auf dem Programm. Doch kaum sind George (VALERIA EISENBART), Julian (QUIRIN OETTL), Dick (JUSTUS SCHLINGENSIEPEN), Anne (NEELE MARIE NICKEL) und Timmy auf der exotischen Urlaubsinsel gelandet, wittern sie schon wieder ein Abenteuer: Während Onkel Quentin (MICHAEL FITZ) mit einem befreundeten Wissenschaftler seinen Studien nachgeht, entdecken sie beim Tauchen ein Schiffswrack. Darin versteckt ist ein geheimnisvoller Kompass - der Hinweis auf einen Piratenschatz, da ist sich das einheimische Mädchen Joe (DAVINA WEBER) sicher. George, Julian, Dick und Anne freunden sich mit ihr an und erfahren, dass der Investor Mr. Haynes (SKY DU MONT) Joes Familie aus der Bucht vertreiben will, um dort ein gigantisches Ferienressort zu errichten. Mit dem Schatz könnte man ihre Heimat retten! Eine abenteuerliche Jagd quer durch den Dschungel beginnt - und das Gangsterpärchen Cassi (NORA VON WALDSTÄTTEN) und Nick (MICHAEL KESSLER) ist den Kids dicht auf den Fersen. Zu allem Überfluss wird Julian auch noch von einem hochgiftigen Käfer gebissen, kurz bevor der Kompass sie in eine Höhle voller Gold führt … Werden die Freunde ein Gegenmittel für Julian finden und den Schatz gegen die Gangster verteidigen können, bevor die Bagger in Joes Dorf anrollen?

Vorlage für FÜNF FREUNDE 3 bildet erneut die beliebte Jugendbuchreihe "Fünf Freunde" von Enid Blyton. Die erfolgreichen ersten beiden Teile versammelten jeweils über eine Million Zuschauer vor der Leinwand und wurden auf diversen internationalen Filmfestivals unter anderem mit dem GOLDEN GRYPHON des GIFFONI FILM FESTIVALS, dem GOLDEN SPROCKET Award des TIFF KIDS International Filmfestivals in Toronto sowie dem GOLDEN SLIPPER, dem Hauptpreis des 52. ZLIN FILM FESTIVALS prämiert.

Mit FÜNF FREUNDE 3, einer SamFilm-Produktion in Co-Produktion mit Constantin Film, setzen die Produzenten Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström (OSTWIND, DIE WILDEN KERLE 1-5) und Constantin Film ihre überaus erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Mike Marzuk, der bereits bei FÜNF FREUNDE und FÜNF FREUNDE 2 Regie geführt hat, inszeniert auch den dritten Teil. Neben den jungen Stars der ersten beiden Filme Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen und Neele Marie Nickel, überzeugen Nora von Waldstätten (CARLOS - DER SCHAKAL, Das Adlon. Eine Familiensaga) und Michael Kessler (Kesslers Expedition, DIE SCHLÜMPFE 2) als komisch-gefährliches Gangsterpärchen, Sky du Mont (DER SCHUH DES MANITU, EYES WIDE SHUT) als zweifelhafter Investor und Michael Fitz (Tatort München) erneut als Onkel Quentin. An ihrer Seite gibt Davina Weber ihr Leinwanddebüt.

FÜNF FREUNDE 3 wurde gefördert von FFF Bayern, FFA, FFHSH und DFFF.

Seit 16. Januar 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, Davina Weber, Michael Fitz, Nora von Waldstätten, Michael Kessler, Sky du Mont u.v.a.
Regie: Mike Marzuk
Drehbuch: Sebastian Wehlings und Peer Klehmet nach der Buchreihe "Fünf Freunde" von Enid Blyton
Produzenten: Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström, SamFilm
Co-Produzent: Martin Moszkowicz, Constantin Film
Bildmaterial des Films steht unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Elena Heywood & Doreen Zimmermann
Telefon: +49-30-26 39 59 59 0
Fax: +49-30-26 39 59 59 9
E-Mail: info@just-publicity.com

Constantin Film Produktionen POMPEII und TARZAN weltweit auf Erfolgskurs

24. February 2014

München, 24. Februar 2014 - Die Constantin Film Produktionen POMPEII und TARZAN laufen derzeit weltweit in den Kinos und sind auf Erfolgskurs.

POMPEII hat bereits am ersten Wochenende über 32 Mio. Dollar in einer Reihe internationaler Märkte eingespielt, darunter die USA, Frankreich, Korea und Brasilien. In allen gestarteten Ländern erreichte der Film Top-Positionen - oftmals #1 der Charts. Mit POMPEII kommt ein spektakuläres Historienabenteuer in die Kinos. Paul W. S. Anderson inszenierte ein aufwändiges Event-Kino mit packenden Gladiatorenkämpfen, imposanten Bildern und einer absoluten Topbesetzung. Ab Donnerstag dieser Woche wird POMPEII auch in den deutschen Kinos in 3D zu sehen sein.

Das spannende Kinoabenteuer TARZAN konnte weltweit bisher über 21 Mio. Dollar einspielen. Bisher läuft der Animationsfilm u.a. in Russland, Frankreich, Brasilien und Südkorea. Die aufwändig produzierte Eigenproduktion der Constantin Film erzählt die weltberühmte Geschichte über den König des Dschungels aus einem modernen Blickwinkel und bietet spektakuläre Bilder in 3D. TARZAN startete am Wochenende auch in den deutschen Kinos. Demnächst folgen Länder wie Italien, Großbritannien, Irland, Schweden, Dänemark und Portugal.


Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 0
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Mehr Informationen zu den Filmen finden Sie unter:
www.constantinfilm.medianetworx.de

Tarzan alias Alexander Fehling und Jane alias Lena Meyer-Landrut zu Gast in München | Ab 20. Februar überall im Kino

18. February 2014

München, 18. Februar 2014 – Es ist das wohl bekannteste Liebespaar der Welt, das weltweit Millionen Fans der Dschungelabenteuer von Edgar Rice Burroughs ins Schwärmen bringt – und nun von Alexander Fehling und Lena Meyer-Landrut neu zum Leben erweckt wurde: Tarzan und Jane. Gemeinsam mit Produzent, Regisseur und Drehbuchautor Reinhard Klooss stellten die  Synchronsprecher am Dienstagvormittag das Animationsabenteuer TARZAN vor, das ab 20. Februar 2014 die deutschen Kinos erobert – in atemberaubendem, spektakulärem 3D!  

Fotos und Bewegtmaterial vom Photo Call stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Kurzinhalt: Auf einer Afrikareise stürzen John Greystroke, seine Frau und sein kleiner Sohn im Dschungel mit ihrem Hubschrauber ab. Eine Gruppe Gorillas findet im Wrack einen kleinen Jungen, Tarzan. In seiner neuen Familie wächst er heran und lernt, sich gegenüber den männlichen Gorillas zu behaupten. Fast zehn Jahre vergehen, bis Tarzan wieder auf einen Menschen trifft: die mutige und schöne Jane Porter. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch ihr Glück währt nicht lange. Der Unternehmer William Clayton, der Jane bei ihrem Besuch in Afrika begleitet hat, verfolgt eigennützige Pläne. Jane und Tarzan geraten in seine Schusslinie. Jetzt muss Tarzan all seine im Dschungel erworbenen Fähigkeiten und seinen Verstand einsetzen, um seine Heimat zu retten und die Frau, die er liebt.

Kinostart: 20. Februar 2014 im Verleih der Constantin Film

Besetzung (Motion Capture): Kellan Lutz als Tarzan, Spencer Locke als Jane
Sprecher: Alexander Fehling, Lena Meyer-Landrut, Wigald Boning, Kai Wiesinger, Ben Becker
Produzenten: Robert Kulzer, Reinhard Klooss
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Musik: David Newman
Story und Drehbuch: Reinhard Klooss
Regie: Reinhard Klooss

Pressematerial steht unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Elena Heywood und Doreen Zimmermann
Telefon: +49 - 30 - 26 39 59 59-0
Fax: +49 - 30 - 26 39 59 59-9
E-Mail: info@just-publicity.com

ACHTUNG: NEUER STARTTERMIN | IRRE SIND MÄNNLICH | Ab 24. April 2014 im Kino

17. February 2014

München, 17. Februar 2014 - Verkorkste Lebensläufe und schwerwiegende Identitätsprobleme können so schön sein! Zumindest wenn man bei Therapiesitzungen nur ein Ziel vor Augen hat: Frauen aufreißen. Die Therapiecrasher und besten Freunde, gespielt von Fahri Yardim und Milan Peschel, bringen in IRRE SIND MÄNNLICH den normalen Dating-Wahnsinn auf ein neues Level. Mit Marie Bäumer, Peri Baumeister, Josefine Preuß, Tom Beck, Caroline Kebekus und Herbert Knaup ist die neue Komödie von Anno Saul ("Kebab Connection", "Wo ist Fred?") auch in den Nebenrollen top besetzt.

Der skurrile Therapiespaß ist ab 24. April im Kino zu sehen.

Kurzinhalt: Als Daniel (Fahri Yardim) wegen seiner krankhaften Eifersucht von Mia (Josefine Preuß) verlassen wird, legt sie ihm eine Therapie nahe. Sein bester Freund Thomas (Milan Peschel) nimmt aus Solidarität mit ihm an einer Gruppentherapie teil und entdeckt dabei einen willkommenen Nebeneffekt: Mit falschem Namen und erfundenen Problemen lassen sich von den beiden Therapietouristen reihenweise Frauen abschleppen. Auf einem Wochenendworkshop der Psycho-Koryphäe Schorsch Trautmann (Herbert Knaup) kommt die therapiesüchtige Anwältin Sylvie (Marie Bäumer) den beiden auf die Schliche. Von nun an werden die Sitzungen zur postkoitalen Belastungsprobe und das erklärte Ziel, die bekannte Schauspielerin Bernadette (Peri Baumeister) flach zu legen, rückt immer mehr in weite Ferne.

Das Drehbuch zu IRRE SIND MÄNNLICH stammt von den Produzenten Philip Voges und Ilja Haller. Martin Moszkowicz und Oliver Berben sind Executive Producer. Die Co-Produktion von Chestnut Films, Ariel Films und Constantin Film wurde vom FFF Bayern, der FFA, dem Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB) und dem DFFF gefördert.

Kinostart: 24. April 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Fahri Yardim, Milan Peschel, Marie Bäumer, Peri Baumeister, Josefine Preuß, Tom Beck, Caroline Kebekus, Herbert Knaup u.v.a.
Drehbuch: Philip Voges, Ilja Haller
Regie: Anno Saul
Produzenten: Philip Voges, Ilja Haller
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Oliver Berben

Bei Fragen oder Materialwünschen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Ansprechpartner:
Print / Radio / TV:
Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt & Claudia Kettner
Tel.: 030 2639 13 0
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

Online:
PURE ONLINE
Verena Schönhofen
Tel.: 030 / 28 44 509 12
E-Mail: Verena.Schoenhofen@pureonline.de

FACK-ING FÄNTÄSTIC! FACK JU GÖHTE-Team nimmt „Goldene Leinwand“, „Goldene Leinwand mit Stern“ und „Platin Bogey“ entgegen

13. February 2014

München, 13. Februar 2014 – Streber-Award für das Team von FACK JU GÖHTE: Regisseur und Autor Bora Dagtekin, der Darsteller Elyas M'Barek, die Produzenten Lena Schömann und Christian Becker sowie Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film, durften heute auf dem Berlinale-Empfang des FilmFernsehFonds Bayern gleich drei begehrte Auszeichnungen für ihren Sensationserfolg entgegennehmen. Für fünf Millionen Besucher in nur 50 Tagen wird FACK JU GÖHTE als einziger Kinofilm des Jahres 2013 mit dem „Platin Bogey“ der Fachzeitschrift „Blickpunkt Film“ ausgezeichnet. Der HDF Kino (Hauptverband Deutscher Filmtheater) ehrt FACK JU GÖHTE mit den Auszeichnungen „Goldene Leinwand“ und „Goldene Leinwand mit Stern", zusammen mit der Fachzeitschrift Filmecho/Filmwoche für drei Millionen bzw. sechs Millionen Kinobesucher.

Mit knapp sieben Millionen Zuschauern steht FACK JU GÖHTE nach Besuchern aktuell auf Platz 3 der ewigen Bestenliste, hinter DER SCHUH DES MANITU und (T)RAUMSCHIFF SURPRISE – PERIODE 1 – damit hat Constantin Film seit 1990 die drei erfolgreichsten deutschen Filme ins Kino gebracht. Nach Einspielergebnis ist FACK JU GÖHTE der zweiterfolgreichste deutsche Kinofilm seit der Wiedervereinigung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
    
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Matthias Pasler, Julia Fritsche
Güntzelstrasse 63, 10717 Berlin
Tel.: 030 / 61 20 30 - 30/ 50/ 60
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de 

IRRE SIND MÄNNLICH | Eine fast perfekte Masche

5. February 2014

München, 5. Februar 2014 – Verkorkste Lebensläufe und schwerwiegende Identitätsprobleme können so schön sein! Zumindest wenn man bei Therapiesitzungen nur ein Ziel vor Augen hat: Frauen aufreißen. Die Therapiecrasher und besten Freunde, gespielt von Fahri Yardim und Milan Peschel, bringen in IRRE SIND MÄNNLICH den normalen Dating-Wahnsinn auf ein neues Level. Mit Marie Bäumer, Peri Baumeister, Josefine Preuß, Tom Beck, Caroline Kebekus und Herbert Knaup ist die neue Komödie von Anno Saul („Kebab Connection“, „Wo ist Fred?“) auch in den Nebenrollen top besetzt. Der skurrile Therapiespaß ist ab 10. April im Kino zu sehen. Kurzinhalt: Als Daniel (Fahri Yardim) wegen seiner krankhaften Eifersucht von Mia (Josefine Preuß) verlassen wird, legt sie ihm eine Therapie nahe. Sein bester Freund Thomas (Milan Peschel) nimmt aus Solidarität mit ihm an einer Gruppentherapie teil und entdeckt dabei einen willkommenen Nebeneffekt: Mit falschem Namen und erfundenen Problemen lassen sich von den beiden Therapietouristen reihenweise Frauen abschleppen. Auf einem Wochenendworkshop der Psycho-Koryphäe Schorsch Trautmann (Herbert Knaup) kommt die therapiesüchtige Anwältin Sylvie (Marie Bäumer) den beiden auf die Schliche. Von nun an werden die Sitzungen zur postkoitalen Belastungsprobe und das erklärte Ziel, die bekannte Schauspielerin Bernadette (Peri Baumeister) flach zu legen, rückt immer mehr in weite Ferne. Das Drehbuch zu IRRE SIND MÄNNLICH stammt von den Produzenten Philip Voges und Ilja Haller. Martin Moszkowicz und Oliver Berben sind Executive Producer. Die Co-Produktion von Chestnut Films, Ariel Films und Constantin Film wurde vom FFF Bayern, der FFA, dem Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB) und dem DFFF gefördert.

Kinostart: 10. April 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Fahri Yardim, Milan Peschel, Marie Bäumer, Peri Baumeister, Josefine Preuß, Tom Beck, Caroline Kebekus, Herbert Knaup u.v.a.
Drehbuch: Philip Voges, Ilja Haller
Regie: Anno Saul
Produzenten: Philip Voges, Ilja Haller
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Oliver Berben

Bei Fragen oder Materialwünschen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Ansprechpartner:

Print / Radio / TV:
Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt & Claudia Kettner
Tel.: 030 2639 13 0
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

Online:
PURE ONLINE
Verena Schönhofen
Tel.: 030 / 28 44 509 12
E-Mail: Verena.Schoenhofen@pureonline.de

FACK JUHUUUU FACK JU GÖHTE in die TOP 5 der Ewigenliste versetzt

3. February 2014

München, 3. Februar 2014 – FACK JU GÖHTE erklimmt den Kino-Olymp! Seit dem letzten Wochenende ist der Geniestreich von Autor und Regisseur Bora Dagtekin in die TOP 5 der Ewigenliste gerutscht. Damit ist die Schulkomödie nun sogar auf Platz 4 der erfolgreichsten deutschen Filme seit der Wiedervereinigung (1990-2014) und konnte damit große Erfolgsfilme wie z.B. DER BEWEGTE MANN und GOOD BYE, LENIN! hinter sich lassen.

Überforderte Lehrer, gestörte Schüler und Kino-Pädagogik der etwas anderen Art: FACK JU GÖHTE zeigt das deutsche Schulsystem von seiner lustigsten Seite. Das DRIHMTIHM Bora Dagtekin, die Produzenten Lena Schömann und Christian Becker sowie die Hauptdarsteller Elyas M'Barek, Karoline Herfurth und Katja Riemann haben es inzwischen sogar geschafft, über 6,7 Millionen Zuschauer in die deutschen Kinos zu locken.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
    
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Matthias Pasler, Julia Fritsche
Güntzelstrasse 63, 10717 Berlin
Tel.: 030 / 61 20 30 - 30/ 50/ 60
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de

TARZAN | Der König des Dschungels erobert internationale Kinomärkte

16. January 2014

München, 16. Januar 2014 - Die Legende ist zurück: Am vergangenen Wochenende feierte TARZAN, eine internationale Eigenproduktion der Constantin Film, seine Rückkehr auf die große Kinoleinwand. Im Rahmen der weltweiten Herausbringung startete TARZAN in Südkorea, Russland und dem Mittleren Osten, wo die Neuverfilmung des Literaturklassikers die Kinobesucher am Startwochenende voll überzeugen und sich in Korea sogar unter den Top 3 der Kinocharts platzieren konnte. Damit hat das mit Spannung erwartete Animationshighlight bereits in wenigen Tagen über zehn Millionen Dollar eingespielt.

Neben Deutschland, wo der Film am 20. Februar startet, wird der legendäre TARZAN-Ruf in den kommenden Wochen unter anderem auch in China, Brasilien, Frankreich, Italien, Spanien, Mexiko, Großbritannien und Australien durch die Kinosäle hallen.

Das aufwändig produzierte Animationsabenteuer TARZAN 3D erzählt die weltberühmte Geschichte über den König des Dschungels aus einem modernen Blickwinkel und bietet mit spektakulären Bildern ein spannendes Kinoabenteuer für große und kleine Zuschauer.

Kurzinhalt: Auf einer Afrikareise stürzen John Greystroke, seine Frau und sein kleiner Sohn im Dschungel mit ihrem Hubschrauber ab. Eine Gruppe Gorillas findet im Wrack einen kleinen Jungen, Tarzan. In seiner neuen Familie wächst er heran und lernt, sich gegen die anderen männlichen Gorillas durchzusetzen. Fast zehn Jahre vergehen, bis Tarzan wieder auf einen Menschen trifft: die mutige und schöne Jane Porter. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch ihr Glück währt nicht lange. Der Unternehmer William Clayton, der Jane bei ihrem Besuch in Afrika begleitet hat, verfolgt eigennützige Pläne. Jane und Tarzan geraten in seine Schusslinie. Jetzt muss Tarzan all seine Talente und seinen Verstand einsetzen, um seine Heimat zu retten und die Frau, die er liebt. Kinostart: 20. Februar 2014 im Verleih der Constantin Film

Besetzung (Motion Capture): Kellan Lutz als Tarzan, Spencer Locke als Jane
Sprecher: Alexander Fehling, Lena Meyer-Landrut, Wigald Boning, Kai Wiesinger, Ben Becker
Produzenten: Robert Kulzer, Reinhard Klooss
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Musik: David Newman
Story und Drehbuch: Reinhard Klooss
Regie: Reinhard Klooss Pressematerial steht unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur: JUST PUBLICITY GmbH Elena Heywood und Doreen Zimmermann Telefon: +49 - 30 - 26 39 59 59-0 Fax: +49 - 30 - 26 39 59 59-9 E-Mail: info@just-publicity.com

NADCON erwirbt TV und Home Entertainment Rechte an dänischer Erfolgsserie THE LEGACY

15. January 2014

München, 15. Januar 2014 - Nachdem die neue TV-Serie THE LEGACY von Danmarks Radio ("Kommissarin Lund", "Borgen") in Dänemark kürzlich mit sensationellen Markanteilen von 60% bzw. 68% gestartet ist, wird die Familiensaga über vier Geschwister und ihren Kampf um das Erbe als potentielles "Borgen"-Nachfolgeprojekt gehandelt. NADCON hat sowohl die TV- als auch die Home Entertainment-Rechte für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Frankreich übernommen.

Als die Künstlerin Veronika Grønnegaard stirbt, hinterlässt sie ihr Haus ausgerechnet der unehelichen Tochter. Zwischen Veronikas vier Kindern beginnt daraufhin der Erbschaftskrieg. Die mittlerweile erwachsenen Geschwister sind durch die unverwechselbare Erziehung ihrer exzentrischen Mutter auf unterschiedlichste Art und Weise geprägt. Erbe bekommt für die vier eine doppelte Bedeutung, dunkle Geheimnisse treten zu Tage, ein modernes Sittengemälde wird gezeichnet und immer mehr tritt eine Frage in den Fokus: Was bedeutet in der heutigen Zeit, in der klassische Familienstrukturen längst aufgebrochen wurden und die Gesellschaft ihr Gesicht drastisch verändert hat, eigentlich noch Familie?

Hinter der modernen Familien-Serie steht ein absolutes Erfolg-Team: Das Drehbuch stammt von Maya Ilsøe, Pernilla August führte Regie, Christian Rank ist Produzent. Zum Cast zählen u.a. Trine Dyrholm, Jesper Christensen, Carsten Bjørnlund und Marie Bach Hansen.

NADCON, die zum 1. Oktober 2012 gemeinsam mit Peter Nadermann gegründete Tochtergesellschaft der Constantin Film AG, ist darauf spezialisiert, hochwertige Fernseh- und Filmproduktionen wie Eventproduktionen, Reihen und Serien mit ausländischen Partnern zu koproduzieren und für den deutschen Markt auszuwerten. Peter Nadermann brachte für die ZDF-Tochterfirmen Network Movie und ZDF Enterprises bereits die skandinavischen Erfolgs-Krimis von Henning Mankell, "Kommissar Beck", "Kommissarin Lund", "Die Brücke" und "Nordlicht" ins deutsche Fernsehen und "Adams Äpfel", "Easy Money" sowie Stieg Larsons "Millenium" ins Kino. Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

NEED FOR SPEED - Constantin Film bringt das legendäre Action-Game in 3D ins Kino

13. January 2014

München, 13. Januar 2014 - NEED FOR SPEED in 3D ist die actiongeladene Rückkehr zu den großen Asphalt-Kultstreifen der 60er und 70er Jahre. In einer rasanten Verfolgungsjagd quer durch die USA treibt der Film ab dem 20. März 2014 Aaron Paul ("Breaking Bad") und Dominic Cooper ("Captain America: The First Avenger") über die amerikanischen Highways. Nicht nur für Motorfans und Autoschrauber ein absolutes Kino-Muss im neuen Jahr!

Inhalt: Tobey Marshall (Aaron Paul) ist Mechaniker, größter Muscle-Car-Fan und illegaler Street Racer. Als er sich mit dem reichen, arroganten Ex-NASCAR-Rennfahrer Dino Brewster (Dominic Cooper) zusammentut, um seine Werkstatt zu retten, beginnt der Ärger für Tobey: Dino hängt ihm einen Mord an, den er gar nicht begangen hat. Während Tobey für ein paar Jahre ins Gefängnis wandert, nutzt Dino die Gunst der Stunde und expandiert sein Geschäft. Wieder in Freiheit startet Tobey einen erbarmungslosen Rachefeldzug gegen seinen ehemaligen Partner. Als dieser von Tobeys Plan Wind bekommt, setzt er ein hohes Kopfgeld auf ihn aus. Von nun an liefert sich Tobey nicht nur mit der Polizei eine schonungslose Verfolgungsjagd quer durch die USA. Ein Rennen auf Leben und Tod beginnt…

Das Action-Spektakel basiert auf dem sensationell erfolgreichen EA™-Videospiel-Franchise "Need for Speed", welches sich bis heute über 140 Millionen Mal verkaufte. Mit nie gesehenen Stunts und rasanter Geschwindigkeit bringt Regisseur Scott Waugh ("Act of Valor") den Herzschlag der Zuschauer garantiert auf Touren. Dank einer exquisiten Auswahl coolster und PS-stärkster Rennwagen wie dem Saleen S7, McLaren P1, Lamborghini Sesto Elemento, GTA Spano, Bugatti Veyron und Koenigsegg Agera R sowie natürlich dem Kult-Auto Shelby Ford Mustang lassen Aaron Paul ("Breaking Bad") und Dominic Cooper ("Captain America: The First Avenger", "Mamma Mia!") als rivalisierende Vollblutfahrer den Asphalt brennen. An ihrer Seite sorgen Imogen Poots ("Fright Night", "Jane Eyre"), Ramon Rodriguez ("Transformers - Die Rache"), Dakota Johnson ("21 Jump Street") und der Rapper Scott Mescudi (aka Kid Cudi) für den richtigen Drive. KINOSTART: 20. März 2014 im Verleih der Constantin Film Mit: Aaron Paul, Dominic Cooper, Imogen Poots, Ramon Rodriguez, Michael Keaton
Executive Producer: Stuart Besser, Scott Waugh, Max Leitman, Frank Gibeau, Patrick Soderlund, Tim Moore
Produzenten: John Gatins, Pat O'Brien, Mark Sourian
Regie: Scott Waugh Erstes Bildmaterial liegt zum Download bereit unter: http://constantinfilm.medianetworx.de. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur: AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS Simone Bachofner, Josefin Riemer & Franziska Weck Güntzelstrasse 63, 10717 Berlin Tel.: 030 / 61 20 30 - 70/ 20/ 55 E-Mail: Simone.Bachofner@aim-pr.de, Josefin.Riemer@aim-pr.de, Franziska.Weck@aim-pr.de

Constantin Film, MOOVIE - the art of entertainment und das ZDF verfilmen die Lebensgeschichte der Familie von Anne Frank

13. January 2014

München, 13. Januar 2014 - Die Geschichte von Anne Frank ist eines der weltweit bekanntesten Dokumente einer Familie über die Zeit des Zweiten Weltkrieges und verdeutlicht die Schrecken der Judenverfolgung wie kaum ein anderes. Die tragische Geschichte von Anne Frank und ihrer Familie wird nun von Oliver Berben als Zweiteiler für das ZDF produziert.

Bereits mit dem großen Erfolg "Das Adlon. Eine Familiensaga" bewies Produzent Oliver Berben und das ZDF, wie hochwertige TV-Unterhaltung aussehen kann. Nun setzen sie ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort und verfilmen die Lebensgeschichte der Familie Frank. Geplant ist die Verfilmung mit einem neuen Ansatz; modern erzählt. Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film, wird das Projekt als Executive Producer betreuen. Die Ausstrahlung ist für 2015 im Zweiten Deutschen Fernsehen geplant.

Inhalt: Wie wohl kein anderes Schicksal personifiziert Anne Franks Geschichte die Schrecken des Holocaust. Die CF/MOOVIE-Produktion widmet sich der Frage, wer die einzelnen Personen um Anne Frank wirklich waren und wie deren Leben auch vor der Zeit im Versteck aussah. Drehbuchautorin Andrea Stoll gibt der weltberühmten Lebensgeschichte einen neuen Blickwinkel und versucht, die Ereignisse während des Krieges und der Besetzung Hollands durch die Nazis aus Sicht Anne Franks, ihrer Familie und Freunde zu erzählen. Die Geschichte beginnt drei Jahre bevor sich Anne und ihre Familie vor den Nazis in dem Amsterdamer Hinterhaus verstecken müssen, das später zu solch trauriger Berühmtheit gelangen sollte. Aus dem anfangs extrovertierten, lebensfrohen Mädchen wird im Laufe dieser Entwicklung ein zunehmend introvertierter Teenager, der die Bedrängnisse und Zuspitzungen der Ereignisse in Tagebuchnotizen und selbst erdachten Geschichten zu fassen versucht.

Anne Frank wurde 1929 als Kind jüdischer Eltern in Frankfurt am Main geboren. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten flüchtete die Familie 1933 nach Amsterdam. Nach dem Einmarsch der deutschen Truppen in die Niederlande versteckten sich Anne Frank und ihre Familie von 1942 bis 1944 in einem Amsterdamer Hinterhaus. Dort schrieb Anne Frank ihr weltberühmtes Tagebuch. Anne Frank starb 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen im Alter von 15 Jahren. Pressekontakt: Constantin Film Filmpresse Telefon: 089 44 44 60 100 Fax: 089 44 44 60 167 E-mail: filmpresse@constantin-film.de

Action hoch 3: Dritter Streich der berühmtesten Freunde der Welt begeistert Premierenpublikum

13. January 2014

München, 13. Januar 2014 - Am Sonntag feierte FÜNF FREUNDE 3, das neueste Kinoabenteuer um die beliebtesten Freunde der Welt, im CinemaxX München Premiere. Gemeinsam mit dem Held auf vier Pfoten, Hund Timmy, präsentierten sich die Darsteller den begeistern Fans und Fotografen. Als ganz besondere Überraschung konnten die rund 1200 geladenen Gäste das Original-Tuk-Tuk aus dem Film bestaunen, das vom Drehort Krabi bis zum Münchener Kino 12.752 km gereist ist und für wahrhaft thailändisches Flair am Roten Teppich sorgte. Der neueste actiongeladene Kinostreich der FÜNF FREUNDE lief in vier Kinosälen zugleich. Die Freunde Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, die Darsteller Davina Weber, Nora von Waldstätten, Michael Kessler, Michael Fitz und Sky du Mont, die Produzenten Andreas Ulmke-Smeaton & Ewa Karlström sowie Regisseur Mike Marzuk wurden vom Münchener Publikum mit tosendem Beifall belohnt. Im Anschluss an die Premierenvorführung wurden unzählige Autogramm- und Fotowünsche der kleinen und großen Fans erfüllt - eine rundum gelungene Kinopremiere. Kinostart: 16. Januar 2014 im Verleih der Constantin Film Foto- und Bewegtbild-Material von der Premiere sowie Pressematerial zum Film stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Darsteller: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, Davina Weber, Michael Fitz, Nora von Waldstätten, Michael Kessler, Sky du Mont u.v.a.
Regie: Mike Marzuk
Drehbuch: Sebastian Wehlings und Peer Klehmet nach der Buchreihe "Fünf Freunde" von
Enid Blyton
Produzenten: Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström, SamFilm
Co-Produzent: Martin Moszkowicz, Constantin Film

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Elena Heywood & Doreen Zimmermann
Telefon: +49-30-26 39 59 59 0
Fax: +49-30-26 39 59 59 9
E-Mail: info@just-publicity.com

Bernhard Burgener neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Constantin Film AG | Martin Moszkowicz neuer Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG | Fred Kogel bleibt Berater der Constantin Film AG für die Themen TV-Produkt und Lizenzhandel

8. January 2014

München, 8. Januar 2014 - Bernhard Burgener, bisheriger Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG seit 1. Januar 2009, hat zum 1. Januar 2014 in den Aufsichtsrat der Constantin Film AG gewechselt und wurde am 7. Januar 2014 zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Constantin Film AG gewählt.

Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Fred Kogel, dessen Amt mit der Hauptversammlung 2014 turnusmäßig ausgelaufen wäre, hat sein Amt vorzeitig im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niedergelegt. Bernhard Burgener dankt Fred Kogel für seine erfolgreiche Aufsichtsratstätigkeit für die Constantin Film AG und freut sich, dass Fred Kogel im Rahmen seines bereits seit dem Jahr 2009 bestehenden Beratervertrages auch weiterhin der Gesellschaft erhalten bleibt. Fred Kogel wird sich verstärkt den Themen TV-Produktion und Lizenzhandel annehmen.

Der Aufsichtsrat der Constantin Film AG hat den bisherigen Vorstand Film und Fernsehen, Martin Moszkowicz, mit Wirkung zum 1. Januar 2014 zum Vorstandsvorsitzenden bestellt.

Martin Moszkowicz gehört seit 1990 dem Management der Firma an - zunächst als Produzent und Geschäftsführer und seit dem Börsengang 1999 als Mitglied des Vorstandes zuletzt für den Bereich Film und Fernsehen. Er hat bei über 150 Spielfilmproduktionen und unzähligen Fernsehfilmen als Produzent, Koproduzent oder Executive Producer mitgewirkt. Neben dem Vorsitz des Vorstandes wird er u.a. die Ressorts Film- und Fernsehproduktion inkl. Produktionsbereich TV-Entertainment, Filmeinkauf, Marketing & Presse, Unternehmenskommunikation und Recht übernehmen.

Martin Moszkowicz hat einen neuen Dienstvertrag unterschrieben, der bis zum 31. Dezember 2018 läuft.


Für Rückfragen:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 444460 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

6 MILLIONEN KINOBESUCHER | FACK JU GÖHTE erhält vom HDF Goldene Leinwand mit Stern

8. January 2014

München, 8. Januar 2014 – FACK JU GÖHTE ist weiterhin nicht zu stoppen: Die Schulkomödie konnte gestern den 6 millionsten Kinozuschauer begrüßen. Damit ist der Geniestreich von Autor und Regisseur Bora Dagtekin nicht nur der derzeit erfolgreichste deutsche Kinofilm, sondern wird in Kürze wahrscheinlich auch zu den 10 erfolgreichsten deutschen Kinofilmen aller Zeiten zählen.
Mit Erreichen der 6 Millionen Kinobesucher erhält FACK JU GÖHTE zudem die Auszeichnung "Goldenen Leinwand mit Stern" vom HDF (Hauptverband Deutscher Filmtheater).
Saukomisch und herrlich politisch unkorrekt: FACK JU GÖHTE zeigt das deutsche Schulsystem von seiner lustigsten Seite. Wer da nicht lacht, ist selber schuld – ein Muss für alle, die selbst mal in der Schule waren.
Pressematerial zum Film steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
    
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Matthias Pasler, Julia Fritsche
Güntzelstrasse 63, 10717 Berlin
Tel.: 030 / 61 20 30 - 30/ 50/ 60
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de

FACK JU GÖHTE: Über 5 Mio. Besucher sehen Deutschlands Lieblingsfilm des Jahres

23. December 2013

Online der erfolgreichste deutsche Film aller Zeiten 


München, 23. Dezember 2013 – FACK JU GÖHTE weiter on top: Steigende Besucherzahlen am Wochenende bringen Deutschlands Lieblingsfilm 2013 erneut zurück in die TOP 3 der Kinocharts. Über 5 Millionen begeisterte Zuschauer sahen seit dem Kinostart am 7. November bereits die herrlich schräge Komödie und machen Bora Dagtekins Angriff auf das deutsche Bildungssystem damit zum erfolgreichsten Film des Jahres. Für 5 Millionen Besucher in nur 50 Tagen wird FACK JU GÖHTE zudem als einziger Kinofilm des Jahres mit dem sog. „Platin Bogey“ der Fachzeitschrift „Blickpunkt Film“ ausgezeichnet. Der Film läuft derzeit in 690 Kinosälen in Deutschland und wird auch in den Weihnachtsferien das Publikum zum Lachen bringen.
Auch online kann FACK JU GÖHTE Rekorde verbuchen: Mit über 844.000 Facebook-Fans, rund 700.000 Nutzern der App zum Film und 10.667 Twitter-Followern ist Bora Dagtekins Komödie im Socia Media- & Online Bereich der erfolgreichste deutsche Film aller Zeiten.
Saukomisch und herrlich politisch unkorrekt: FACK JU GÖHTE zeigt das deutsche Schulsystem von seiner lustigsten Seite. Nach "Türkisch für Anfänger" gelingt es dem Dreamteam um Autor und Regisseur Bora Dagtekin, den Produzenten Lena Schömann und Christian Becker sowie Hauptdarsteller Elyas M'Barek erneut, mit schrägen Figuren und anarchischem Humor die deutschen Kinocharts im Sturm zu erobern und Fans über alle Altersstufen hinweg zu begeistern.

Facebook Seite zum Film: www.facebook.com/fjg.film
Pressematerial zum Film stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
    
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Matthias Pasler, Julia Fritsche
Güntzelstrasse 63, 10717 Berlin
Tel.: 030 / 61 20 30 - 30/ 50/ 60
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de

Pompeii | Spektakuläres Event-Kino vor historischer Kulisse | Ab 27. Februar 2014 im Kino

23. December 2013

München, 23. Dezember 2013 – Am 27. Februar 2014 kommt mit POMPEII ein spektakuläres Historienabenteuer in die Kinos. Regisseur Paul W.S. Anderson („Resident Evil“, „Die drei Musketiere“) inszenierte aufwändiges Event-Kino mit packenden Gladiatorenkämpfen, imposanten Bildern und einer absoluten Topbesetzung: Kit Harington („Game of Thrones“), Emily Browning („Sucker Punch“), Kiefer Sutherland („24“), Carrie-Anne Moss („Matrix“), Adewale Akinnuoye-Agbaje („Lost“, „Thor – The Dark Kingdom“) und Jared Harris („Chroniken der Unterwelt: City of Bones“).

Inhalt: 79 n. Chr. herrschen Macht und Intrigen im römischen Reich. Brot und Spiele stehen an der Tagesordnung. Sklave Milo (Kit Harington) kämpft als Gladiator in römischen Arenen um sein Leben und trifft dabei auf die hübsche und wohlhabende Cassia (Emily Browning). Doch der einflussreiche und skrupellose Senator Corvus (Kiefer Sutherland), mit dem Milo eine grausame Vergangenheit verbindet, hat ebenfalls ein Auge auf das Mädchen geworfen. Die zarte aber verbotene Liebe zwischen dem Sklaven und der Bürgerstochter ist somit dem Untergang geweiht. Doch dann regt sich der Vesuv und während eine der bis heute größten Naturkatastrophen ihren Lauf nimmt, kämpft Milo um seine Freiheit, das Überleben und seine große Liebe.

Produziert wird diese internationale Eigenproduktion der Constantin Film vom Erfolgsteam des Resident Evil Franchise: Jeremy Bolt, W.S. Anderson, Robert Kulzer und Don Carmody. Martin Moszkowicz, Peter Schlessel und Jon Brown sind Executive Producers der kanadisch-deutschen Co-Produktion, die in den USA von Sony/Tristar ausgewertet wird und parallel zum deutschen Start in vielen Gebieten der Welt ins Kino kommt.    

Kinostart: 27. Februar 2014 im Verleih der Constantin Film


Darsteller: Kit Harington, Carrie-Anne Moss, Emily Browning, Adewale Akinnuoye-Agbaje, Jessica Lucas, Currie Graham, Sasha Roiz mit Jared Harris und Kiefer Sutherland
Drehbuch: Janet Scott Batchler & Lee Batchler und Michael Johnson
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Peter Schlessel, Jon Brown
Produzenten: Jeremy Bolt, Paul W.S. Anderson, Robert Kulzer, Don Carmody
Regie: Paul W.S. Anderson
Eine Produktion der Constantin Film International und Impact Pictures

Erstes Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

S&L Medianetworx GmbH
Aidenbachstrasse 54
81379 München
Astrid Buhr, Sabine Stoermer, Manuela Waberski
Telefon: +49-89-23 68 49-28 / -710
E-Mail: sstoermer@medianetworx.de, mwaberski@medianetworx.de

Kinostart-Termine der Constantin Film für 2014

19. December 2013

München, 19. Dezember 2013 - Für Constantin Film steht das Kinojahr 2014 wieder ganz im Zeichen cineastischer Filmhighlights: Family Entertainment, 3D-Actionspektakel, Komödien, Drama sowie ein bayerischer Heimatkrimi versprechen ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Kinojahr mit größtem Unterhaltungswert.
Hier die neuen Starttermine:

16.01.2014 - Fünf Freunde 3
20.02.2014 - Tarzan 3D
27.02.2014 - Pompeii 3D
06.03.2014 - Alles Inklusive
20.03.2014 - Need for Speed 3D
10.04.2014 - Irre sind männlich
07.08.2014 - Step Up: All In
21.08.2014 - The Hundred Foot Journey (AT)
18.09.2014 - Schossgebete
02.10.2014 - Männerhort
02.10.2014 - Mara und der Feuerbringer
16.10.2014 - Winterkartoffelknödel
30.10.2014 - Für immer vielleicht
20.11.2014 - Frau Müller muss weg
04.12.2014 - Enchanted Kingdom 3D

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

DAMPFNUDELBLUES-Kinogänger unterstützen Sternstunden 50.000 € aus den Kinoerlösen für die Opfer der Flutkatastrophe in Bayern

17. December 2013

München, 17. Dezember 2013 - DAMPFNUDELBLUES, eine Produktion der Constantin Television im Auftrag der ARD Degeto in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk, lief im Sommer 2013 mit einer halben Million Besucher erfolgreich im Kino. Die Krimikomödie nach dem Bestseller von Rita Falk begeisterte auch bei der TV-Ausstrahlung am 5. Dezember im Ersten über fünf Millionen Zuschauer. Von den verkauften Kinokarten gingen 0,10 Euro pro Karte an die Sonderaktion "Hochwasserhilfe Bayern" der Sternstunden. In Summe kann Sternstunden 50.000 Euro für die Opfer der Flutkatastrophe in Bayern zur Verfügung stellen.

Sternstunden e.V., die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, kümmert sich mit der Sonderaktion "Hochwasserhilfe Bayern" insbesondere um den zügigen und nachhaltigen Wiederaufbau und die Renovierung von Kindereinrichtungen, wie Kinderkliniken, heilpädagogische Tagesstätten oder integrative Kindergärten, die vom Hochwasser im Frühsommer 2013 betroffen waren.

Über eine halbe Million Menschen begeisterte die Krimikomödie DAMPFNUDELBLUES in den bayerischen Kinos im Verleih der Constantin Film. Bei der TV-Ausstrahlung am 5. Dezember im Ersten sahen deutschlandweit 5,43 Millionen Zuschauer zu, der Gesamtmarktanteil lag bei überdurchschnittlichen 16,8 Prozent.
Die Fans von Franz Eberhofer müssen auf den nächsten zünftigen Krimispaß nicht lange warten: Mit "Winterkartoffelknödel" wird ein weiterer Roman der Reihe verfilmt und 2014 wieder im Kino zu sehen sein - mit derselben Besetzung und an den bewährten urbayerischen Schauplätzen wie schon DAMPFNUDELBLUES.

Produktionsinfos:
Der Film ist eine Produktion der Constantin Television im Auftrag der ARD Degeto in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk
Verleih: Constantin Film Verleih
Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Ilse Neubauer, Eisi Gulp, Robert Palfrader, Sigi Zimmerschied, Stephan Zinner u.a.
Produzentin: Kerstin Schmidbauer (Constantin Television GmbH)
Drehbuch: Christian Zübert, nach dem gleichnamigen Roman von Rita Falk
Regie: Ed Herzog
Redaktion: Katja Kirchen (ARD Degeto) und Stephanie Heckner (Bayerischer Rundfunk)

Pressekontakt
ana radica! Presse Organisation
Ana Radica/Lisa Taubert
Tel.: 089/23 66 12-0
E-Mail: kontakt@ana-radica-presse.com

Fack Ju-huuu! FACK JU GÖHTE ist der erfolgreichste Film des Jahres

16. December 2013

München, 16. Dezember 2013 - Die Sensation ist perfekt: Mehr als 4,6 Mio. Kinobesucher machen FACK JU GÖHTE zum erfolgreichsten Kinofilm des Jahres 2013. Damit ist Bora Dagtekins Schulkomödie der erste deutsche Film seit Kokowääh (2008), der die Nummer 1 des Jahres wird.

Saukomisch und herrlich politisch unkorrekt: FACK JU GÖHTE zeigt das deutsche Schulsystem von seiner lustigsten Seite. Nach "Türkisch für Anfänger" gelingt es dem Dreamteam um Autor und Regisseur Bora Dagtekin, den Produzenten Lena Schömann und Christian Becker sowie Hauptdarsteller Elyas M'Barek erneut, mit schrägen Figuren und anarchischem Humor die deutschen Kinocharts im Sturm zu erobern und Fans über alle Altersstufen hinweg zu begeistern.

Überforderte Lehrer, gestörte Schüler und Kino-Pädagogik der etwas anderen Art: Wer da nicht lacht, ist selber schuld. FACK JU GÖHTE - ein Muss für alle, die selbst mal in der Schule waren.
Pressematerial zum Film stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.


Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Matthias Pasler, Julia Fritsche
Güntzelstrasse 63, 10717 Berlin
Tel.: 030 / 61 20 30 - 30/ 50/ 60
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de

Constantin Film feiert Premiere von DINOSAURIER 3D - IM REICH DER GIGANTEN mit Komiker-Legende Otto Waalkes | Ab dem 19. Dezember 2013 im Kino

9. December 2013

München, 09. Dezember 2013 – Von wegen ausgestorben: Auf der Premiere von DINOSAURIER 3D – IM REICH DER GIGANTEN  in München wurden die titelgebenden Urtiere gestern Abend zum Leben erweckt - so realitätsnah wie nie zuvor stapfen sie über die große Leinwand  und faszinieren das junge wie ältere Publikum gleichermaßen. Dinos sind einfach immer „in“ – und für ihn gilt das sowieso: Otto Waalkes, Deutschlands berühmtester Ostfriese, leiht dem Vogel Alex im Film seine unverkennbare Stimme und feierte  mit Fans und Publikum die Deutschland-Premiere des beeindruckenden Animationshighlights in 3D.

Trotz winterlicher Temperaturen war die Stimmung der Gäste am und auf dem Roten Teppich ausgelassen und auch die kleinen Besucher kamen bei einem tollen Unterhaltungsprogramm im Kino schon vorab in beste „Dino“-Laune. Große wie kleine Gäste freuten sich auf den Film und konnten es kaum erwarten, in die Welt der Urzeit-Giganten einzutauchen. Auch Otto Waalkes war bestens aufgelegt und schlüpfte vor der versammelten Presse und dem begeisterten Premierenpublikum immer wieder in seine Rolle des vorlauten Vogels Alex.

DINOSAURIER 3D – IM REICH DER GIGANTEN knüpft an den Welterfolg der bahnbrechenden BBC-Produktion „Walking With Dinosaurs“ an – und fügt der Dokumentationsserie eine neue Dimension hinzu: In grandiosen 3D-Bildern wird der Ausflug in die Vergangenheit der Erde zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie – Dinosaurier, wie man sie noch niemals zuvor gesehen hat.

Das Foto- und Bewegtbild-Material von der Premiere sowie Pressematerial zum Film stehen
Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Kinostart: 19. Dezember 2013 im Verleih der Constantin Film


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

S&L Medianetworx GmbH
Aidenbachstrasse 54
81379 München
Astrid Buhr, Sabine Stoermer, Manuela Waberski
Telefon: +49-89-23 68 49-28 / -710
E-Mail: sstoermer@medianetworx.de, mwaberski@medianetworx.de

Constantin Film und Mythos Film verfilmen Timur Vermes‘ Bestseller-Satire ER IST WIEDER DA

3. December 2013

München, 3. Dezember 2013 – Kaum ein Roman sorgte für so viel Aufsehen – und Unterhaltung – wie Timur Vermes‘ Bestseller „Er ist wieder da“ (erschienen im Eichborn Verlag). Die Filmrechte sicherte sich die Berliner Mythos Film, die den Millionen-Bestseller nun zusammen mit Constantin Film als Co-Produktion auf die große Kinoleinwand bringt.
    
Er ist wieder da, „Der Führer“! In Timur Vermes‘ wahnwitziger und absurder „Was wäre, wenn?“-Satire erwacht Adolf Hitler plötzlich im Berlin der Gegenwart, 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel, startet er gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere - im Fernsehen, weil ihn jeder für einen Comedian hält, obwohl er doch der echte Führer ist...

Mit seinem Debütroman gelang Autor und Journalist Timur Vermes ein echter Überraschungserfolg: „Er ist wieder da“ verkaufte sich knapp 1,3 Millionen mal, steht über ein Jahr in den Top Ten der SPIEGEL-Bestsellerliste, davon 5 Monate auf Platz 1, und wurde in 38 Länder lizensiert, darunter USA, England, Frankreich, Russland, Japan und China.

Für die Filmadaption wird Timur Vermes nun auch das Drehbuch schreiben. Produziert wird ER IST WIEDER DA von Christoph Müller und Lars Dittrich in Co-Produktion mit Constantin Film. Martin Moszkowicz, Vorstand Film und Fernsehen, und Oliver Berben, Geschäftsführer Constantin Film Produktion, sind Executive Producer.

Die deutschsprachigen Auswertungsrechte liegen bei der Constantin Film Verleih GmbH, die den Film in 2015 in die Kinos bringen wird.

Timur Vermes (geb. 1967) studierte in Erlangen Geschichte und Politik und wurde dann Journalist. Er schrieb für die "Abendzeitung" und den Kölner "Express" und arbeitete für mehrere Magazine. Seit 2009 veröffentlichte er als Ghostwriter fünf Bücher.

Pressekontakt:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon:    089 44 44 60 100
Fax:         089 44 44 60 167
E-mail:     filmpresse@constantin-film.de


Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten | Ab 19. Dezember 2013 im Kino

28. November 2013

Otto Waalkes spricht Alex 

München, 28. November 2013
– Sollen sich die ganzen Dinosaurier doch gegenseitig jagen und auffressen! Da steht, äh, schwebt, Alex doch drüber... Der kuriose Vogel ist der Erzähler des Animationshighlights DINOSAURIER 3D – IM REICH DER GIGANTEN und seine Stimme hat garantiert jeder schon einmal gehört: Komiker-Legende Otto Waalkes spricht die Rolle des vorlauten und abenteuerlustigen Urzeitvogels Alex, der sich ausgerechnet mit dem schmächtigen, kleinen Jung-Dino Patchi anfreundet. Der berühmteste Ostfriese der Welt ist nach wie vor Kult: Mit seinen Bühnenshows füllt Otto die größten Hallen, und auch im Kino reiht er mit Filmen wie ICE AGE, 7 ZWERGE und OTTO’S ELEVEN Erfolg an Erfolg, ob nun als Regisseur, Schauspieler oder Synchronsprecher. Nun führt er in der Rolle des frechen Vogels Alex die Zuschauer durch eine Geschichte aus prähistorischer Zeit, wie man sie realitätsnaher im Kino noch nie erlebten konnte.

Kurzinhalt:
Der kleine Pachyrhinosaurus Patchi hat es im Leben nicht leicht: Als kleinster Nachwuchs-Dino, der als letzter aus dem Ei schlüpft, gilt er in seiner Herde von Anfang an als Außenseiter. Den Ton geben die großen, starken Dinos wie Patchis großer Bruder Scowler an, der zum neuen Anführer der Herde werden will. Doch auch Patchi lernt dazu – seine Neugier, sein freundliches Wesen und sein unerschütterlicher Optimismus helfen ihm dabei. Patchi findet Freunde wie den urkomischen Urzeitvogel Alex, er findet mit dem Dino-Weibchen Juniper seine große Liebe – und er findet heraus, dass ausgerechnet er dazu bestimmt ist, zum Helden zu werden und das Überleben seiner Herde ein für alle Mal zu sichern...

DINOSAURIER 3D – IM REICH DER GIGANTEN knüpft an den Welterfolg der bahnbrechenden BBC-Produktion „Walking With Dinosaurs“ an – und fügt der Dokumentationsserie eine neue Dimension hinzu: In grandiosen 3D-Bildern wird der Ausflug in die Vergangenheit der Erde zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie.

Regie führten Animations-Spezialist Barry Cook (HORTON HÖRT EIN HU) und der renommierte Naturfilmer Neil Nightingale nach einem Drehbuch von John Collee.

Kinostart: 19. Dezember 2013 im Verleih der Constantin Film

Erstes Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

S&L Medianetworx GmbH
Aidenbachstrasse 54
81379 München
Astrid Buhr, Sabine Stoermer, Manuela Waberski
Telefon: +49-89-23 68 49-28 / -710
E-Mail: sstoermer@medianetworx.de, mwaberski@medianetworx.de

FACK JU GÖHTE knackt die 3 Mio-Besuchermarke asapissimo

25. November 2013

München, 25. November 2013 - Was für ein Kinowochenende! FACK JU GÖHTE hat am Samstag die 3-Mio-Besuchermarke geknackt. Und das nicht mal 17 Tage nach Kinostart.

Damit ist der Publikumsliebling nicht nur erfolgreichster deutscher Film des Jahres, sondern hat auch mit 730.000 Besuchern das viertbeste dritte Wochenende eines deutschen Films geschafft, seit es Aufzeichnungen gibt. Insgesamt wollten bislang 3,2 Mio. begeisterte Kinobesucher die Schulkomödie im Kino sehen. Für diesen tollen Erfolg wird der Film mit der begehrten "Goldenen Leinwand" ausgezeichnet, ein Preis von HDF KINO e.V. und der Fachzeitschrift filmecho.

Saukomisch und herrlich politisch unkorrekt: FACK JU GÖHTE zeigt das deutsche Schulsystem von seiner lustigsten Seite. Nach "Türkisch für Anfänger" gelingt es dem Dreamteam um Autor und Regisseur Bora Dagtekin, den Produzenten Lena Schömann und Christian Becker sowie Hauptdarsteller Elyas M'Barek erneut, mit schrägen Figuren und anarchischem Humor die Spitze der deutschen Kinocharts im Sturm zu erobern und Fans über alle Altersstufen hinweg zu begeistern.

Überforderte Lehrer, gestörte Schüler und Kino-Pädagogik der etwas anderen Art: Wer da nicht lacht, ist selber schuld. FACK JU GÖHTE - ein Muss für alle, die selbst mal in der Schule waren.

Pressematerial zum Film stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Matthias Pasler, Julia Fritsche
Güntzelstrasse 63, 10717 Berlin
Tel.: 030 / 61 20 30 - 30/ 50/ 60
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de

Constantin Film lizensiert DreamWorks-Filme an ProSiebenSat.1 Media AG

22. November 2013

München, 22. November 2013. Constantin Film und ProSiebenSat.1 Media AG schließen einen weiteren Rahmenvertrag.
Dieser beinhaltet alle Kinofilme von DreamWorks Studios, die bis Ende 2016 Drehbeginn haben und an denen die Constantin Film die deutschsprachigen Auswertungsrechte erwirbt. Zu den ersten Filmhighlights gehören aktuelle Titel wie "Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt" mit Benedict Cumberbatch und Daniel Brühl, "Lieferheld- Unverhofft kommt oft" (Kinostart: 5. Dezember 2013) mit Vince Vaughn und Cobie Smulders sowie "Need for Speed" (Kinostart: 20. März 2014) mit Aaron Paul auf der Basis des erfolgreichen Videospiels. Die Vereinbarung umfasst u.a. die exklusiven Free- und Pay-TV-Rechte für Deutschland und Österreich.

Rüdiger Böss, Senior Vice President Group Programming Acquisitions der ProSiebenSat.1 Media AG: "Es ist großartig, dass wir uns zusammen mit unserem Partner Constantin Film die Rechte an den kommenden DreamWorks-Produktionen sichern können. Wir erweitern unseren Rechtestock damit um zahlreiche Premiumtitel und bieten unseren Zuschauern auch in Zukunft erstklassige Unterhaltung aus Hollywood."

Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film AG: "Steven Spielberg und DreamWorks stehen für außergewöhnliche kommerzielle Qualität und Kinoevents von höchster Klasse. Wir sind stolz darauf, auch bei den Filmen dieses Studios mit unserem langjährigen Partner im Fernsehbereich zusammenarbeiten zu können.

Constantin Film:
Constantin Film zählt seit mehr als 30 Jahren zu den erfolgreichsten Produzenten und unabhängigen Verleihern von Spielfilmen in Deutschland. Darüber hinaus ist das seit 2009 zum Medienkonzern Constantin Medien AG zugehörige Unternehmen auch in der internationalen Produktion englischsprachiger Kinofilme sowie der Herstellung von TV Produktionen (TV-Movies und -Serien, Entertainment-Formate) engagiert. Die 5-Säulen-Strategie mit den Geschäftsbereichen Kinoproduktion/Rechteerwerb, TV-Auftragsproduktion (insbesondere TV-Entertainment), Kinoverleih, Lizenzhandel/TV-Auswertung und Home Entertainment dient seit 2003 der Verbreiterung der Geschäftsbasis der Constantin Film AG.

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 444460 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

SCHOSSGEBETE - Kinostart: 18. September 2014

19. November 2013

München, 19. November 2013 - Die Romanverfilmung von Charlotte Roches gleichnamigen Bestseller SCHOSSGEBETE von Regisseur Sönke Wortmann startet am 18. September 2014 in den deutschen Kinos. Die Hauptrollen in dem Film nach einem Drehbuch von Produzent Oliver Berben spielen Lavinia Wilson und Jürgen Vogel.

Kindererziehung, Biokost und Therapie gehören genauso zu ihrem Alltag wie gemeinsame Bordellbesuche mit ihrem Mann: SCHOSSGEBETE erzählt radikal offen, selbstbewusst und voll grimmigem Witz die nicht ganz alltägliche Geschichte von Elizabeth Kiehl. Die junge und hochneurotische Frau Anfang 30 macht sich um alles und jeden permanent Sorgen. Nur bei einer einzigen Tätigkeit ist sie völlig entspannt und angstbefreit: beim Sex. Deshalb ist der ihr auch so wichtig. Elizabeth will allen Rollen gerecht werden, sie will nicht nur perfekte Mutter sein, sondern auch perfekte Ehefrau und Liebhaberin. Ein Anspruch, der ziemlich zermürbend sein kann, und bei dem Humor durchaus hilfreich ist …

In der Hauptrolle als Protagonistin "Elizabeth Kiehl" ist Lavinia Wilson (LULU & JIMI, "Rosa Roth") zu sehen. Für die Rolle ihres Ehemanns "Georg" stand Jürgen Vogel (GNADE, MÄNNERSACHE) vor der Kamera, Juliane Köhler ("Klimawechsel", DAS BLAUE VOM HIMMEL) verkörpert die Therapeutin.
SCHOSSGEBETE ist eine Produktion der Constantin Film und LittleShark Entertainment in Koproduktion mit WDR/arte und Gerhard Lidl Film. Produzenten sind Tom Spieß und Oliver Berben, der auch das Drehbuch verfasst hat. Executive Producer ist Martin Moszkowicz. Der Film wurde gefördert von Film- und Medienstiftung NRW, DFFF, FFA und FFF Bayern.

Kinostart: 18. September 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Lavinia Wilson, Jürgen Vogel, Juliane Köhler, Anna Stieblich, Robert Gwisdek, Pauletta Pollmann, u.v.a.
Regie: Sönke Wortmann
Drehbuch: Oliver Berben, nach dem gleichnamigen Roman von Charlotte Roche
(erschienen bei Piper)
Produzenten: Tom Spieß (LittleShark Entertainment) und Oliver Berben (Constantin Film)
Co-Produzenten: Dr. Barbara Buhl (WDR), Andreas Schreitmüller (arte), Gerhard Lidl
(Gerhard Lidl Film)
Executive Producer: Martin Moszkowicz

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

S&L Medianetworx GmbH
Aidenbachstraße 54
81379 München
Astrid Buhr, Sabine Stoermer, Manuela Waberski
Telefon: +49-89-23 68 49-28
E-Mail: sstoermer@medianetworx.de
oder
Telefon: +49-89-23 68 49-710
E-Mail: mwaberski@medianetworx.de
Fax: +49-89-23 68 49-99

FACK JU GÖHTE, der Film über den ganz Deutschland spricht - Weiterhin Platz 1 der deutschen Kinocharts

18. November 2013

Über 2,2 Millionen Besucher nach nur 11 Tagen

München, 18. November 2013
– FACK JU GÖHTE ist einfach nicht zu stoppen: Auch nach dem zweiten Wochenende steht Bora Dagtekins neuester Kinohit unangefochten an der Spitze der deutschen Kinocharts. Der Film über den ganz Deutschland spricht, begeisterte seit dem Start am 7. November bereits über 2,2 Mio. Besucher. Damit legte die Komödie an ihrem zweiten Wochenende nochmals um 15 % zu und hatte über 1 Mio. Kinobesucher, was einen Kopienschnitt von 1.530 Besucher bedeutet.

FACK JU GÖHTE bleibt die absolute Nr. 1 der deutschen und österreichischen Kinocharts.


Die herrlich schräge Komödie für Groß und Klein überzeugt mit einer unschlagbaren Mischung aus überforderten Lehrern, gestörten Schülern und Kino-Pädagogik der etwas anderen Art: Wer da nicht lacht, ist selber schuld. FACK JU GÖHTE – ein Muss für alle, die selbst mal in der Schule waren.

Auch die FACK JU GÖHTE-App ist bei den Fans heiß begehrt: Die App steht aktuell auf Platz 3 der Top-Charts (Gratis-Downloads) und damit sogar noch vor beliebten Dauerbrennern wie Whatsapp, Facebook oder Youtube. Sie bietet exklusive Clips zum Film und vom Set, Sprüche von Zeki, Chantal, Lisi und Gudrun, einen Ausredengenerator und noch viel mehr (app.fjg-film.de).

Pressematerial zum Film stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
    
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Matthias Pasler, Julia Fritsche
Güntzelstrasse 63, 10717 Berlin
Tel.: 030 / 61 20 30 - 30/ 50/ 60
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de

Dahoam is Dahoam - 140 neue Folgen aus dem Fernsehdorf Lansing

18. November 2013

München, 15. November 2013 - Ab März 2014 werden 140 neue Folgen der erfolgreichen bayerischen Vorabendserie DAHOAM IS DAHOAM aus dem Fernsehdorf Lansing auf dem Dachauer Produktionsgelände gedreht. Die erste bayerische Daily wird im Auftrag des BR von der Polyscreen Produktionsgesellschaft für Film und Fernsehen in Zusammenarbeit mit der Constantin Television produziert.

DAHOAM IS DAHOAM ist eine der bekanntesten Marken im Bayerischen Fernsehen und die erfolgreichste tägliche Vorabendserie in Bayern. Am 8. Oktober 2007 ging DAHOAM IS DAHOAM auf Sendung und verzeichnet seit 2007 eine jährlich steigende Quote. Spitzenquoten von über 20 Prozent und ein kontinuierlich steigender Marktanteil, der in 2013 durchschnittlich knapp über 16 Prozent lag, zeigen die hohe Zuschauerresonanz. Bundesweit hat die Serie knapp eine Millionen Zuschauer.

Markus Schmidt-Märkl, Produzent und Geschäftsführer PolyScreen:
"Das gesamte Team wünscht unseren Zuschauern auch in 2014 viel Spaß mit unseren Dorfgeschichten aus Lansing. Wir freuen uns jeden Tag sehr darüber, dass die Serie dem Publikum so gut gefällt."

Robin von der Leyen, Produzent und Geschäftsführer Constantin Television:
"Seit nunmehr 6 Jahren ist DAHOAM IS DAHOAM mit seinen kontinuierlich hohen Zuschauerzahlen ein nachhaltiger Quotengarant mit außerordentlich hoher Zuschauerbindung. Die Serie hat sich in breiten Bevölkerungsschichten als starke Marke etabliert, mit der die Zuschauer untrennbar den BR und das bayerische Lebensgefühl verbinden. Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit dem BR diese außergewöhnliche Erfolgsgeschichte fortzusetzen."

DAHOAM IS DAHOAM läuft montags bis donnerstags von 19.45 Uhr bis 20.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

Weitere Informationen unter: www.br.de/dahoam-is-dahoam

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

ELYAS M’BAREK IST DEUTSCHLANDS LIEBLINGSLEHRER | FACK JU GÖHTE erobert Platz 1 der Kinocharts

11. November 2013

Bester deutscher Filmstart in diesem Jahr 

München, 11. November 2013 – Glatte Eins an der Kinokasse - So beliebt war Schule noch nie. FACK JU GÖHTE steht seit dem Kinostart am 7. November an der Spitze der deutschen Kinocharts. Bereits am Startwochenende lockte die Komödie über 915.000 Besucher (inkl. Previews) in die deutschen Kinos. Nach „Hangover 3“ ist das der zweitbeste Kinostart in diesem Jahr – und der mit Abstand beste Start eines deutschen Films 2013, mit einem Kopienschnitt von 1.700 Besuchern.

Saukomisch und herrlich politisch unkorrekt: FACK JU GÖHTE zeigt das deutsche Schulsystem von seiner lustigsten Seite.

„SEI  DID IT AGÄIN!“

Nach „Türkisch für Anfänger“ gelingt es dem Dreamteam um Autor und Regisseur Bora Dagtekin, den Produzenten Lena Schömann und Christian Becker sowie Hauptdarsteller Elyas M’Barek erneut, mit schrägen Figuren und anarchischem Humor die Spitze der deutschen Kinocharts im Sturm zu erobern und Fans über alle Altersstufen hinweg zu begeistern. Setzen, eins!

Kurzinhalt: Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller (Elyas M`Barek) hat keine andere Wahl und muss als vermeintlicher Aushilfslehrer an der Goethe-Gesamtschule anheuern. Und jetzt hat das deutsche Bildungssystem ein Problem mehr. Den krassesten Lehrer aller Zeiten. Während er nachts nach seiner Beute gräbt, bringt er tagsüber mit seinen ruppigen aber nachhaltigen Lehrmethoden die Chaotenklasse 10b auf Spur. Ohne zu ahnen, in wen sie sich da gerade verliebt, ermahnt die überkorrekte Referendarin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) ihren vermeintlichen Kollegen emsig zu pädagogischer Verantwortung und erweckt in dem Raubein moralische Restwerte zum Leben.

Überforderte Lehrer, gestörte Schüler und Kino-Pädagogik der etwas anderen Art: Wer da nicht lacht, ist selber schuld. FACK JU GÖHTE – ein Muss für alle, die selbst mal in der Schule waren.

Pressematerial zum Film stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
    
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Matthias Pasler, Julia Fritsche
Güntzelstrasse 63, 10717 Berlin
Tel.: 030 / 61 20 30 - 30/ 50/ 60
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de  

DAMPFNUDELBLUES knackt die 500.000-Besucher-Marke in Bayern

7. November 2013

München, 7. November 2013 - Nonstop Rock'n Roll im Kino! DAMPFNUDELBLUES lockte seit dem Starttag am 1. August unglaubliche 500.000 Besucher in die Kinos - und das allein in Bayern. Die Verfilmung des Eberhofer-Romans von Autorin Rita Falk überzeugt das Publikum mit seinen herrlich skurrilen Charakteren und einem trockenen Humor, der die Mordermittlung in der bayerischen Provinz unverwechselbar macht.

Mit DAMPFNUDELBLUES verfilmte die Constantin Television GmbH den Roman von Rita Falk aus der erfolgreichen Buchreihe im Auftrag der ARD Degeto in Co-Produktion mit dem Bayerischen Rundfunk für Das Erste. Und DAMPFNUDELBLUES kommt jetzt ins Fernsehen: Die TV-Erstausstrahlung erfolgt am 5. Dezember 2013 um 20:15 Uhr im Ersten.

Die Fans von Franz Eberhofer müssen auf den nächsten zünftigen Krimispaß nicht lange warten: Mit "Winterkartoffelknödel" wird ein weiterer Roman der Reihe verfilmt - mit derselben Besetzung und an den bewährten urbayerischen Schauplätzen wie schon DAMPFNUDELBLUES.
Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Ilse Neubauer, Eisi Gulp, Robert Palfrader, Sigi Zimmerschied, Stephan Zinner u.v.a.
Produzent: Kerstin Schmidbauer (Constantin Television GmbH)
Redaktion: Stephanie Heckner (Bayerischer Rundfunk), Katja Kirchen (ARD Degeto)
Drehbuch: Christian Zübert, nach dem gleichnamigen Roman von Rita Falk
Regie: Ed Herzog

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Pressekontakt:
Ana Radica ana radica! Presse Organisation,
Tel.: 089 / 23 66 12-0
E-Mail: anaradica@ana-radica-presse.com

FACK JU GÖHTE – Der Sound zur Komödie des Jahres

7. November 2013

Englands Soul-Wunderkind John Newman liefert Titelsong "Cheating“
   

München, 6. November 2013 – Watt e kräsi wiek! Am Donnerstag startet mit FACK JU GÖHTE nicht nur die neueste Komödie des Dreamteams von „Türkisch für Anfänger“ in den Kinos – es kommt auch der offizielle Soundtrack zum Film in den Handel.

Denn wenn sich Elyas M’Barek alias Zeki Müller mit äußerst ungewöhnlichen Lehrmethoden in der Problemklasse 10b durchsetzt und somit das konventionelle Schulsystem der emsigen Referendarin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) auf den Kopf stellt, darf auch ein richtig cooler Sound nicht fehlen: Für den Score von FACK JU GÖHTE konnten die Erfolgsproduzenten Djorkaeff & Beatzarre verpflichtet werden, die u.a. durch ihre Produktionen für Sido, Bushido und Fler bekannt wurden.
Auf dem Soundtrack beweisen sie einmal mehr ihr Händchen für eingehende Songs und richtig starke Beats. Auch die Titelsongs zum Film haben es in sich, denn die steuern UK Newcomer John Newman mit seiner Single "Cheating" sowie die deutsche Neuentdeckung Madeline Juno mit "Error" bei. Abgerundet wird die Musikzusammenstellung durch internationale Künstler wie Olly Murs, Kodaline und Passenger mit seiner Hitsingle "Let her go".

FACK JU GÖHTE – der Original Soundtrack zum Film erscheint am 08. November über Polydor/Universal und ist ab dem 07. November bereits digital erhältlich.

Bild- und Textmaterial zum Film sowie EPK- und APK-Material stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.


AIM – CREATIVE STRATEGIES & VISIONS hat die Pressebetreuung zu FACK JU GÖHTE übernommen. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Julia Bartelt, Matthias Pasler & Julia Fritsche unter Tel.: 030 / 61 20 30 - 30/ 50/ 60, Fax: 030 / 61 20 30 - 99, E-Mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de.

Constantin Film feiert Weltpremiere von FACK JU GÖHTE

30. October 2013

Note: 1+ mit Sternchen
 
München, 30. Oktober 2013 - Lieblingsfach: Kino, Leistungskurs: Roter Teppich. Note: 1+ mit Sternchen. Gestern Abend herrschte Ausnahmezustand in München. Zusammen mit rund 2000 Gästen feierte Constantin Film die Weltpremiere von Bora Dagtekins Komödie FACK JU GÖHTE. Das Dreamteam von "Türkisch für Anfänger" legte mit ihrem Beitrag zur Bildungsreform noch einen drauf und verwandelte das Münchner Mathäser zwischenzeitlich in einen der lautesten Pausenhöfe Deutschlands.

Alle Darsteller nahmen sich besonders viel Zeit für die Fans und schrieben fleißig Autogramme. Elyas M'Barek alias Paintball-Pädagoge Zeki Müller sorgte eindeutig für den größten Kreischfaktor am Roten Teppich, aber auch bei Vorzeigelehrerin Karoline Herfurth und den "Problem"-Schülern Jella Haase und Max von der Groeben sowie Hip Hop-Star Farid Bang war der Lärmpegel gewaltig. Mittendrin Schauspielgröße Uschi Glas, die im Film die überforderte Lehrerin Frau Leimbach-Knorr spielt.

Nach dem Film waren sich die Zuschauer über alle Altersstufen hinweg einig: Das war wohl die lustigste Doppelstunde ihres Lebens. Der Film sorgte in den vollbesetzten Premieren-Sälen für eine ausgelassene Stimmung und Riesenbegeisterung. Constantin Film-Vorstand Martin Moszkowicz, Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin, die Produzenten Lena Schömann und Christian Becker sowie das ganze Team wurden bei der Bühnenpräsentation lautstark bejubelt und gefeiert. Bestens gelaunt ging es im Anschluss weiter ins Heart, wo die Gäste bis in die frühen Morgenstunden weiterfeierten.

Foto- und Bewegtbild-Material von der Premiere sowie Pressematerial zum Film stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Kinostart: 07. November 2013 im Verleih der Constantin Film

Der Teaser und erstes Bildmaterial liegen zum Download bereit, unter: https://constantinfilm.medianetworx.de.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Matthias Pasler, Julia Fritsche
Güntzelstrasse 63, 10717 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de, Julia.Fritsche@aim-pr.de

DER LIEFERHELD - UNVERHOFFT KOMMT OFT

29. October 2013

Meine Verlobte, meine 533 Kinder und ich - Ab dem 5. Dezember 2013 im Kino   
 
München, 29. Oktober 2013 - "Herzlichen Glückwunsch, Sie sind Vater. Und das 533 Mal." Von heute auf morgen ist der erfolglose aber liebenswürdige David Wozniak plötzlich Vater von knapp 50 Fußballmannschaften. Was für ein Schock!

Inhalt: Er bringt sein Leben lang nichts auf die Reihe, was er anpackt, geht schief, Verantwortung ist ein Fremdwort für ihn - David Wozniak (Vince Vaughn) ist ein Versager auf ganzer Linie. In einer Sache kann ihm jedoch niemand das Wasser reichen: Vor Jahren hat er sich mit anonymen Samenspenden über Wasser gehalten. Und jetzt erhält er die Rechnung dafür. Er ist der leibliche Vater von sage und schreibe 533 Kindern. Nachdem er den ersten Schock überwunden hat, macht er sich zur Aufgabe, seinen zahlreichen Nachkommen unerkannt bei ihren kleinen und größeren Problemen im Leben zu helfen - und hat zum ersten Mal in seinem Leben Erfolg! Als sich ein Teil seiner Kinder schließlich dazu entscheiden, gegen die Verschwiegenheitserklärung der Fruchtbarkeits-Klinik auf die Herausgabe seiner Daten zu klagen, steht David vor einer schweren Entscheidung: Steht er zu seiner Vergangenheit als Samenspender - oder rennt er weiter vor der Verantwortung davon?
2011 avancierte bereits das franko-kanadische Original STARBUCK zum Überraschungshit des Jahres. Im englischsprachigen Remake schlüpft nun Comedy-Star Vince Vaughn in die Rolle des chaotischen David Wozniak. Das Drehbuch zu DER LIEFERHELD - UNVERHOFFT KOMMT OFT stammt, wie bereits beim kanadischen Original STARBUCK, aus der Feder von Ken Scott, der auch wieder Regie führte. Ein charmanter Cast rund um Vince Vaughn (DIE HOCHZEITS-CRASHER, DICKSTE FREUNDE), Cobie Smulders ("How I Met Your Mother", MARVEL'S THE AVENGERS) und Chris Pratt (DIE KUNST ZU GEWINNEN - MONEYBALL) garantiert ein großartiges Kino-Vergnügen, das Witz und Tiefsinn vereint.

Kinostart: 5. Dezember 2013 im Verleih der Constantin Film

Teaser:
http://www.youtube.com/watch?v=vxz7VSRbfLc

Trailer:
http://www.youtube.com/watch?v=VfAswiuidis

Darsteller: Vince Vaughn, Cobie Smulders, Chris Pratt
Drehbuch: Ken Scott
Regie: Ken Scott

Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht Ihnen Bildmaterial sowie der Teaser und der Trailer zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

lindenfels_public relations
Christina von Lindenfels, Victoria-J. Fode
T: +49.89 - 130 10 060
F: +49.89 - 130 10 06-29
post@lindenfels-pr.de

Die berühmtesten Freunde der Welt brechen auf zu neuen Abenteuern

23. October 2013

München, 23. Oktober 2013 - Ein versunkenes Schiffswrack, ein sagenumwobener Piratenschatz, ein Dschungel voller Abenteuer und Julian in Lebensgefahr! Die FÜNF FREUNDE sind zurück und stürzen sich auf einer geheimnisvollen Insel in ein rasantes neues Abenteuer - exotische Tiere und spektakuläre Schauplätze inklusive.
 
Kokospalmen, weiße Sandstrände und kristallklares Wasser - eigentlich steht ein entspannter Badeurlaub auf dem Programm. Doch kaum sind George (VALERIA EISENBART), Julian (QUIRIN OETTL), Dick (JUSTUS SCHLINGENSIEPEN), Anne (NEELE MARIE NICKEL) und Timmy auf der exotischen Urlaubsinsel gelandet, wittern sie schon wieder ein Abenteuer: Während Onkel Quentin (MICHAEL FITZ) mit einem befreundeten Wissenschaftler seinen Studien nachgeht, entdecken sie beim Tauchen ein Schiffswrack. Darin versteckt ist ein geheimnisvoller Kompass - der Hinweis auf einen Piratenschatz, da ist sich das einheimische Mädchen Joe (DAVINA WEBER) sicher. George, Julian, Dick und Anne freunden sich mit ihr an und erfahren, dass der Investor Mr. Haynes (SKY DU MONT) Joes Familie aus der Bucht vertreiben will, um dort ein gigantisches Ferienressort zu errichten. Mit dem Schatz könnte man ihre Heimat retten! Eine abenteuerliche Jagd quer durch den Dschungel beginnt - und das Gangsterpärchen Cassi (NORA VON WALDSTÄTTEN) und Nick (MICHAEL KESSLER) ist den Kids dicht auf den Fersen. Zu allem Überfluss wird Julian auch noch von einem hochgiftigen Käfer gebissen, kurz bevor der Kompass sie in eine Höhle voller Gold führt … Werden die Freunde ein Gegenmittel für Julian finden und den Schatz gegen die Gangster verteidigen können, bevor die Bagger in Joes Dorf anrollen?

Vorlage für FÜNF FREUNDE 3 bildet erneut die beliebte Jugendbuchreihe "Fünf Freunde" von Enid Blyton. Die erfolgreichen ersten beiden Teile versammelten jeweils über eine Million Zuschauer vor der Leinwand und wurden auf diversen internationalen Filmfestivals unter anderem mit dem GOLDEN GRYPHON des GIFFONI FILM FESTIVALS, dem GOLDEN SPROCKET Award des TIFF KIDS International Filmfestivals in Toronto sowie dem GOLDEN SLIPPER, dem Hauptpreis des 52. ZLIN FILM FESTIVALS prämiert.

Mit FÜNF FREUNDE 3, einer SamFilm-Produktion in Co-Produktion mit Constantin Film, setzen die Produzenten Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström (OSTWIND, DIE WILDEN KERLE 1-5) und Constantin Film ihre überaus erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Mike Marzuk, der bereits bei FÜNF FREUNDE und FÜNF FREUNDE 2 Regie geführt hat, inszeniert auch den dritten Teil. Neben den jungen Stars der ersten beiden Filme Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen und Neele Marie Nickel, überzeugen Nora von Waldstätten (CARLOS - DER SCHAKAL, Das Adlon. Eine Familiensaga) und Michael Kessler (Kesslers Expedition, DIE SCHLÜMPFE 2) als komisch-gefährliches Gangsterpärchen, Sky du Mont (DER SCHUH DES MANITU, EYES WIDE SHUT) als zweifelhafter Investor und Michael Fitz (Tatort München) erneut als Onkel Quentin. An ihrer Seite gibt Davina Weber ihr Leinwanddebüt.
FÜNF FREUNDE 3 wurde gefördert von FFF Bayern, FFA, FFHSH und DFFF.

Kinostart: 16. Januar 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, Davina Weber, Michael Fitz, Nora von Waldstätten, Michael Kessler, Sky du Mont u.v.a.
Regie: Mike Marzuk
Drehbuch: Sebastian Wehlings und Peer Klehmet nach der Buchreihe "Fünf Freunde" von Enid Blyton
Produzenten: Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström, SamFilm
Co-Produzent: Martin Moszkowicz, Constantin Film

Ab sofort steht erstes Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Elena Heywood & Doreen Zimmermann
Telefon: +49-30-26 39 59 59 0
Fax: +49-30-26 39 59 59 9
Email: info@just-publicity.com

EIN FILM ÜBER DIE SCHLAGZEILEN VON MORGEN

22. October 2013

INSIDE WIKILIEAKS - DIE FÜNFTE GEWALT

Prädikat Besonders Wertvoll


München, 22. Oktober 2013
- Julian Assange: politischer Aktivist, investigativer Journalist, ehemaliger Computer-Hacker, Programmierer und Sprecher der Enthüllungsplattform WikiLeaks. Egomane oder Weltenretter? Das Premierenpublikum konnte sich bei der gestrigen Deutschlandpremiere von INSIDE WIKILIEAKS - DIE FÜNFTE GEWALT selbst ein Bild von der kontroversen Figur machen. Regisseur und Oscar®-Gewinner Bill Condon erzählt in seinem dramatischen Thriller die Gründungsgeschichte der Enthüllungsplattform WikiLeaks. Gemeinsam veröffentlichten Julian Assange und Daniel Domscheit-Berg auf ihrer Internetplattform anonyme Daten, enthüllten brisanteste Regierungsgeheimnisse und veränderten damit für immer die Spielregeln im 21. Jahrhundert. Was ist der Preis für die Geheimhaltung von Informationen in einer freien Gesellschaft? Was ist der Preis für deren Offenlegung? Ein Film, der Gesprächsstoff liefert und sicher niemanden kalt lässt.

Am Roten Teppich präsentierten sich neben den anwesenden Darstellern Daniel Brühl, Edgar Selge, Franziska Walser und Alexander Beyer, Buchautor und "Real"-Figur Daniel Domscheit-Berg, Martin Moszkowicz, Vorstand Film und Fernsehen Constantin Film, und Oliver Berben, Geschäftsführer Constantin Film Produktion. Unter den prominenten Gästen waren Thomas Heinze, Philipp Rösler, Tom Schilling, Minu Barati-Fischer, Dennenesch Zoudé, Carlo Rola, Pasquale Aleardi, Philipp Langenegger, Anna Julia Kapfelsberger sowie Wolfgang Bosbach mit Familie.
 

Die Deutsche Film- und Medienbewertung FBW hat INSIDE WIKILEAKS - DIE FÜNFTE GEWALT das "Prädikat besonders wertvoll" verliehen. In der Begründung heißt es unter anderem: "Bill Condon nimmt kürzere Zeitgeschichte und packt sie in ein spannendes Drama. Seine Hauptfiguren sind Computerfreaks, die sich hauptsächlich per Tastatur unterhalten. Und doch ist der Film visuell so abwechslungsreich und originell gestaltet und gekonnt geschnitten, dass jeder Chat ein Rededuell, jeder Post eine Waffe ist. Die phänomenale Darstellerleistung von Benedict Cumberbatch als Assange und Daniel Brühl als Domscheit-Berg bildet nur die Spitze des glänzend besetzten Cast und in seiner atemlos gehaltenen Spannung und Bilderflut fesselt der Film den Betrachter bis zur letzten Botschaft Assanges aus seinem Exil heraus. Ein Politthriller des digitalen Zeitalters, der aktueller nicht sein kann."

Kinostart: 31. Oktober 2013 im Verleih der Constantin Film

Mit: Benedict Cumberbatch, Daniel Brühl, Anthony Mackie, David Thewlis, Alicia Vikander, Peter Capaldi, Carice van Houten, Dan Stevens, mit Stanley Tucci und Laura Linney sowie Moritz Bleibtreu, Edgar Selge, Franziska Walser, Axel Milberg, Alexander Beyer, Anatole Taubmann u.v.m.
Drehbuch: Josh Singer nach "Inside WikiLeaks" von Daniel Domscheit-Berg und "WikiLeaks" von David Leigh und Luke Harding
Executive Producer: Richard Sharkey, Paul Green Jeff Skoll, Jonathan King
Produzenten: Steve Golin, Michael Sugar
Regie: Bill Condon

Pressematerial sowie Foto- und Bewegtbild-Material von der Premiere stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

"Verbrechen" erobert Asien

21. October 2013

TV-Erfolgsreihe von MOOVIE - the art of entertainment nach Taiwan verkauft

München, 18. Oktober 2013 - "Verbrechen" erobert jetzt auch den asiatischen Fernsehmarkt: Als erste deutschsprachige Drama-Serie wurde der von Oliver Berben produzierte ZDF-Mehrteiler an den taiwanesischen Sender PTS Taiwan verkauft.

PTS Taiwan (Public Television Service Foundation) ist eine von fünf frei empfangbaren Fernsehstationen Taiwans und vergleichbar mit den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Deutschland. Aufgrund seiner geographischen, sprachlichen und inhaltlichen Nähe zum chinesischen Markt ist der taiwanesische Fernsehmarkt eines der interessantesten Territorien in Asien. ZDF Enterprises verhandelte den Abschluss.

"Verbrechen" basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Ferdinand von Schirach und zeichnet sich durch eine moderne und innovative Bildsprache aus, die in der Presse und Öffentlichkeit sehr viel positive Resonanz gefunden hat. Die als Doppelfolgen ausgestrahlten sechs Folgen lockten im ZDF durchschnittlich mehr als drei Millionen Zuschauer vor den Bildschirm. Josef Bierbichler glänzt dabei in der Hauptrolle des Anwalts Leonhardt. Inszeniert wurde "Verbrechen" von Hannu Salonen und Jobst Oetzmann, der auch gemeinsam mit Nina Grosse und André Georgi die Drehbücher schrieb.
Pressekontakt:

Constantin Film
Filmpresse
Feilitzschstr. 6
D-80802 München
+49 (0) 89 44 44 60 100
filmpresse@constantin-film.de
www.constantin-film.de
www.youtube.com/user/ConstantinFilm

DINOSAURIER 3D - Im Reich der Giganten

27. September 2013

Der Tyrannosaurus Rex muss sich warm anziehen: Jetzt erobert der Pachyrhinosaurus die Kino-Leinwand

München, 26. September 2013 - Seit Jahrzehnten bestimmt der gruselige Tyrannosaurus Rex die Kinderzimmer und macht sich als Urzeitmonster aller Namen Ehre. Jetzt wird es Zeit für einen neuen Star am Dinosaurier-Himmel, denn nun kommt Patchi. Der kleine, pflanzenfressende Dinosaurier aus der Gattung Pachyrhinosaurus ist der Held im Animationshighlight DINOSAURIER 3D - IM REICH DER GIGANTEN, das am 19. Dezember in die Kinos kommt. Das erste Mal in der Filmgeschichte erleben kleine und große Zuschauer die Welt der Dinosaurier vor 70 Millionen Jahren so realistisch wie nie zuvor.

Patchi nimmt uns mit auf eine unglaubliche Reise durch eine längst vergangene Welt. Zusammen mit seinem besten Freund, dem Vogel Alex, erlebt er so manch spannendes und gefährliches Abenteuer inmitten von prähistorischen Lebewesen und Landschaften, wie wir sie realitätsnaher im Kino noch nie erlebt haben. Patchi wächst auf, wird der Anführer seiner Herde und kämpft um seinen Platz in der urzeitlichen Welt. Neben Alex begleiten ihn dabei auch das hübsche Pachyrhinosaurus-Weibchen Juniper, Patchis heimliche Liebe, und sein großer Bruder Scowler, der im Laufe der Zeit immer mehr zu Patchis schärfstem Konkurrenten wird.

Regie führte Neil Nightingale, der bereits als Produzent zahlreiche Dokumentationen ("Unser Leben", "Wächter der Wüste") ins Kino brachte. Durch die Kombination aus realen Landschaften und lebensecht animierten Dinosauriern schafft dieses 3D-Erlebnis einen unvergleichlichen Einblick in die faszinierende Welt der prähistorischen Geschöpfe.

DINOSAURIER 3D - IM REICH DER GIGANTEN knüpft an den Welterfolg der BBC-Dokumentationsserie "Walking With Dinosaurs" an. Weiterentwickelt zu 3D wird der Ausflug in die Vergangenheit der Erde zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie.

Kinostart: 19. Dezember 2013 im Verleih der Constantin Film

Erstes Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

S&L Medianetworx GmbH
Aidenbachstrasse 54
81379 München
Astrid Buhr, Sabine Stoermer, Manuela Waberski
Telefon: +49-89-23 68 49-28 / -710
E-Mail: sstoermer@medianetworx.de, mwaberski@medianetworx.de

Bildungsreform 2013: Bora Dagtekins FACK JU GÖHTE kommt am 7. November ins Kino

19. September 2013

München, 19. September 2013 – Dichtung oder Wahrheit? Am 7. November bringt Constantin Film FACK JU GÖHTE in die Kinos. Bora Dagtekin und die Macher von „Türkisch für Anfänger“ liefern ihren Beitrag zur Bildungsreform: FACK JU GÖHTE erzählt von überforderten Lehrern und gestörten Schülern und mischt das Genre Schulkomödie mit unverstellten Sprüchen und spitzen Dialogen neu auf.

Kurzinhalt: So einen Aushilfslehrer wie Zeki Müller (Elyas M'Barek) hat die überkorrekte Referendarin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) auch noch nicht erlebt: Er sieht geil aus, hat eine größere Klappe als die Schüler und bekommt mit seinen ruppigen Lehrmethoden sogar die Chaotenklasse 10b in den Griff. Wer zum Teufel ist dieser Typ? „Herr Müller“ kommt frisch aus dem Knast und will an seine Beute, die unter der neuen Turnhalle der Goethe-Gesamtschule vergraben liegt. Doch als Lisi das kriminelle Geheimnis lüftet, ist sie Zekis rauem Charme längst verfallen.

Knapp 2,4 Millionen Zuschauer machten „Türkisch für Anfänger" zum erfolgreichsten deutschen Kinofilm des Jahres 2012. Jetzt startet Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin mit FACK JU GÖHTE einen Angriff gegen die Spießigkeit in deutschen Lehrerzimmern. Neben Elyas M’Barek („Türkisch für Anfänger“, „What a Man“) runden Karoline Herfurth („Vincent will mehr“, „Im Winter ein Jahr“), Katja Riemann („Der Verdingbub“, Rosenstraße“), Jana Pallaske („Männerherzen“, „Inglourious Basterds“) und Alwara Höfels („Blutzbrüdaz“, „Keinohrhasen“) den prominenten Lehrkörper ab. In weiteren Rollen sind Jella Haase und Max von der Groeben zu sehen. Produziert wird FACK JU GÖHTE von Lena Schömann und Christian Becker („Türkisch für Anfänger“, „Vorstadtkrokodile 1-3“, „Wickie und die starken Männer“).

Kinostart: 07. November 2013 im Verleih der Constantin Film


Darsteller: Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Jana Pallaske, Alwara Höfels, Jella Haase, Max von der Groeben, Farid Bang und Uschi Glas
Produzenten: Lena Schömann, Christian Becker
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch und Regie: Bora Dagtekin
Eine Produktion der Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit Constantin Film und gefördert durch den FFF Bayern, das medienboard BB, die FFA und den DFFF.

Der Teaser und erstes Bildmaterial liegen zum Download bereit, unter: https://constantinfilm.medianetworx.de.

 
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
    
AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Sandya Gain, Matthias Pasler
Güntzelstrasse 63, 10717 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60/50
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Sandya.Gain@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

Constantin Film verfilmt DIESES BESCHEUERTE HERZ

18. September 2013

München, 18. September 2013 - Erst vor wenigen Wochen stellten Lars Amend und Daniel Meyer ihr gemeinsames Buch "Dieses bescheuerte Herz - Über den Mut zu träumen" (erschienen bei KRÜGER/Fischer) vor. Nun hat sich Constantin Film die Filmrechte daran gesichert. Produzenten der Buchadaption nach einer wahren Geschichte sind Martin Moszkowicz und Oliver Berben.

Dieses bescheuerte Herz! Daniel Meyer aus Hamburg ist 15 Jahre alt und schwer herzkrank. Niemand kann ihm sagen, wann er daran sterben wird. Als er den 34-jährigen Lars kennenlernt, bietet dieser ihm an, seine sehnlichsten Wünsche zu erfüllen. Am Ende haben die beiden eine Liste mit 25 Dingen, die Daniel unbedingt noch erleben möchte: "nach Berlin fahren, ein fremdes Mädchen küssen, sich verlieben, die besten Spaghetti Carbonara der Welt essen, Leute verarschen, eine Zigarette rauchen, ganz lange wach bleiben ..." Über ihre Freundschaft, die gemeinsamen Abenteuer und den Mut zu träumen haben Lars und Daniel jetzt dieses Buch geschrieben.

Lars Amend: "Daniel und ich sind wahnsinnig glücklich, dass Constantin Film aus unserem Buch einen Kinofilm machen möchte. Es ist eine große Ehre für uns, die beste Produktionsfirma Deutschlands an unserer Seite zu wissen. Schon nach der ersten Minute unseres Kontakts mit Oliver Berben und Martin Moszkowicz war klar: die Energie stimmt. Nun sind wir gespannt auf den Film. Unsere Herzen hüpfen vor Glück."

Der Autor und ehemalige Journalist Lars Amend, 1978 in Gießen geboren, schrieb unter anderem für das JETZT-Magazin und den Berliner Tagesspiegel. Vor über einem Jahr trifft der Autor auf den heute 16-jährigen Daniel, begleitet den schwerkranken Jungen von da an regelmäßig und bringt im August 2013 den auf ihren gemeinsamen Erlebnissen basierenden Roman "Dieses bescheuerte Herz" heraus. Lars Amend lebt seit 2005 in Berlin.

Pressekontakt:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-mail: filmpresse@constantin-film.de

Premiere in München von DA GEHT NOCH WAS

5. September 2013

München, 5. September 2013 - Constantin Film feierte gestern gemeinsam mit den Produzenten von Olga Film, Viola Jäger und Harald Kügler, zur Premiere von DA GEHT NOCH WAS eine – im wahrsten Sinne des Wortes – großartige Familienparty. Auf dem Roten Teppich präsentierte sich Familienoberhaupt Henry Hübchen mit Filmsohn Florian David Fitz und Filmenkel Marius Haas sowie Filmgattin Leslie Malton und Film-Schwiegertochter Thekla Reuten in bester Laune den Journalisten und Fans.

Im Anschluss an die Vorführung im Münchner Mathäser Kino wurden Regisseur Holger Haase und sein Team vom Publikum gefeiert, das von dem Kinodebüt gleichermaßen berührt und begeistert war. DA GEHT NOCH WAS – Ein Film, der bewegt! Anschließend zogen Filmfamilie und Freunde weiter zur Premierenparty ins H'ugo's.

Foto- und Bewegtbild-Material von der Premiere sowie Pressematerial zum Film stehen Ihnen unter   www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Kinostart: 12. September 2013 im Verleih der Constantin Film

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt, Claudia Kettner
Tel: +49-30-26 39 130
Fax: +49-30-26 39 13 15
info@schmidtschumacher.de

Erste Fotos zu IRRE SIND MÄNNLICH

4. September 2013

München, 04. September 2013 – Anfang August fiel die erste Klappe zu der Kinokomödie IRRE SIND MÄNNLICH. Unter der Regie von Anno Saul (KEBAB CONNECTION, WO IST FRED?) spielen Fahri Yardim (ALMANYA, „TATORT“ HAMBURG, MANN TUT WAS MANN KANN), Milan Peschel (SCHLUSSMACHER, HALT AUF FREIER STRECKE), Peri Baumeister (RUSSENDISKO, FEUCHTGEBIETE), Josefine Preuß (TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER), Marie Bäumer (SCHUH DES MANITU, IM ANGESICHT DES VERBRECHENS) sowie Herbert Knaup und Tom Beck. Produzenten der verrückten Kinokomödie sind Philip Voges und Ilja Haller von Chestnut Films.

Inhalt: Was tut man(n) nicht alles, um bei Frauen zu landen! Die Freunde Daniel (FAHRI YARDIM) und Thomas (MILAN PESCHEL) legen sich jedenfalls irre ins Zeug: Sie schmuggeln sich sogar in Gruppentherapien und machen Familienaufstellungen, um dort das andere Geschlecht für sich zu gewinnen. Nur leider verlieren die beiden Hobby-Psychologen schnell den Überblick und die Treffen entwickeln sich mehr und mehr zu einer postkoitalen Belastungsprobe. Mittendrin Bernadette (PERI BAUMEISTER), Sylvie (MARIE BÄUMER) und Mia (JOSEFINE PREUSS), die den Jungs in nichts nachstehen. Irgendwann sind die Beziehungsmuster so undurchschaubar wie das Sexleben von George Clooney. Stellt sich die Frage: Wer braucht die Therapie dringender? Männer oder Frauen? Kleiner Tipp: Irren ist menschlich, doch die Irren sind – zumindest in dieser Geschichte – unbedingt männlich.

Das Drehbuch stammt von den Produzenten und Autoren Philip Voges und Ilja Haller (Chestnut Films). Gedreht wird noch bis Ende September in Bayern, Berlin und Brandenburg. Die Ko-Produktion der Constantin Film wurde gefördert vom FFF Bayern, dem Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB), der FFA und dem DFFF.

Kinostart: 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Fahri Yardim, Milan Peschel, Marie Bäumer, Peri Baumeister, Josefine Preuß, Caroline Kebekus, Tom Beck, Herbert Knaup u.v.a.
Regie: Anno Saul
Drehbuch: Philip Voges, Ilja Haller
Produzenten: Philip Voges und Ilja Haller, Chestnut Films
Executive Producer: Martin Moszkowicz & Oliver Berben, Constantin Film

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere Agentur:

Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt
Telefon: 030 2639 13 0
Fax: 030 263913 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

DA GEHT NOCH WAS - Kinotour - Florian David Fitz live in 17 Städten

3. September 2013

München, 03. September 2013 - Am 12. September kommt mit DA GEHT NOCH WAS der neue Kino-Hit der Macher von "Vincent will meer" ins Kino. Florian David Fitz und Henry Hübchen brillieren in der tragisch komischen Familiengeschichte als kauziges Vater-Sohn-Gespann.
Vom 6. bis zum 9. September wird Hauptdarsteller Florian David Fitz DA GEHT NOCH WAS persönlich in 17 deutschen Städten vorstellen.

Bei Interesse an Interviews sowie an einer Berichterstattung zu den lokalen Premieren wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechenden Kinos bzw. Kontakte - siehe unten.


Freitag, 06. September 2013

Neufahrn

Cineplex, Bajuwarenstr. 5, 85375 Neufahrn bei Freising
Andrea Hailer; a.hailer@moedmd.de; 080/61 93 79 39
Filmstart: 14:00 Uhr, Ankunft um 15:30 Uhr

Landshut
Kinopolis, Am alten Viehmarkt, 84028 Landshut
Andrea Hailer; a.hailer@moedmd.de; 080/61 93 79 39
Filmstart: 16:00 Uhr, Ankunft um 17:30 Uhr

Straubing
Citydom, Theresienplaz 30, 94315 Straubing
Andrea Hailer; a.hailer@moedmd.de; 080/61 93 79 39
Filmstart: 18:00 Uhr, Ankunft um 19:30

Deggendorf
Lichtspielhaus, FTB Schattenfroh, Westlicher Stadtgraben 26, 94469 Deggendorf
Andrea Hailer; a.hailer@moedmd.de; 080/61 93 79 39
Filmstart: 20:00 Uhr, Ankunft um 21:30


Samstag, 07. September 2013

Augsburg

CinemaxX, Willy-Brandt-Platz 2, 86153 Augsburg
David Braxmaier / Anni Cizmadia; anni.cizmadia@cinemaxx.de; 0821/325 81 - 12
Filmstart: 14:00 Uhr, Ankunft um 13:00 Uhr

Esslingen
Traumpalast, Kollwitzstr. 1, 73728 Esslingen am Neckar
Sandra Walter; walter@traumpalast.de; 0711/55 09 070
Filmstart: 15:00 Uhr, Ankunft um 16:30 Uhr

Stuttgart
UFA Palast, Rosensteinstr. 20, 70191 Stuttgart
Peter Haberlik; 0711 / 25526 - 21
Filmstart: 16:30 Uhr, Ankunft um 18:00 Uhr

Heilbronn
CinemaxX, Berliner Platz, 74072 Heilbronn
David Braxmaier / Lars Roland; lars.roland@cinemaxx.de; 07131 / 919 08 - 10
Filmstart: 20:00 Uhr, Ankunft um 18:30 Uhr

Mannheim
Cineplex, Auf den Planken, 68161 Mannheim
Julia Michel / Robert Huttenlocher; robert.huttenlocher@ftb-spickert.de
Filmstart: 20:30 Uhr, Ankunft um 22:30 Uhr


Sonntag, 08. September 2013

Viernheim
Kinopolis Rhein-Neckar, Robert-Schumann-Str. 8, 68519 Viernheim
Antje Puttkammer; aputtkammer@kinopolis.de; 06204/97 37 - 82
Bastian Kempf; bkempf@kinopolis.de; 06204/97 37 -84
Filmstart: 13:00 Uhr, Ankunft um 12:00 Uhr

Mainz
Cinestar, Holzhofstr. 1, 55116 Mainz
Viktoria Dähnicke / Manuela Metzdorf; manuelametzdorf@cinestar.de; 06131/2068 - 204
Filmstart: 13:00 Uhr, Ankunft um 14:30 Uhr

Frankfurt
Cinestar Metropolis, Eschenheimer Anlage 40, 60318 Frankfurt am Main
Viktoria Dähnicke / Eduard Drahomeretski; eduarddrahomeretski@cinestar.de; 069/955 06 215
Filmstart: 14:30 Uhr, Ankunft um 16:30 Uhr

Neuwied
Metropol Center, Heddesdorfer Str. 2, 56564 Neuwied
Sabine Weiler; 02631/23251
Filmstart: 17:30 Uhr, Ankunft um 19:00 Uhr

Köln
Cinedom, Im Mediapark 1, 50670 Köln
Fiedel Kunow / Sandra Endemann; 0221-95195107
Filmstart: 19:15 Uhr, Ankunft um 21:00 Uhr


Montag, 09. September 2013

Berlin
Cinestar CUBIX, Rathausstr. 1, 10178 Berlin
Viktoria Dähnicke / Danny Czichy; dannyczichy@cinestar.de; 030/2576-121
Filmstart: 14:00 Uhr, Ankunft um 15:30 Uhr

Hamburg
UCI Mundsburg, UCI KINOWELT Mundsburg, Hamburgerstr. 1-15, 22083 Hamburg
Nicholas Morris / Nihad Schult; Mundsburg@uci-kinowelt.de; 040/22 70 411
Filmstart: 18:30 Uhr, Ankunft um 19:30 Uhr

Hamburg
CinemaxX Dammtor, Dammtordamm 1, 20354 Hamburg
David Braxmaier / Morten Offner; morton.offner@cinemaxx.de; 040 / 348 47 - 619
Filmstart: 20:00 Uhr, Ankunft um 21:15 Uhr


Kinostart: 12. September 2013 im Verleih der Constantin Film


Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt, Claudia Kettner
Tel: +49-30-26 39 130
Fax: +49-30-26 39 13 15
info@schmidtschumacher.de

TARZAN - Neuer Kinostart: 20. Februar 2014

29. August 2013

München, 29. August 2013 – TARZAN ist einer der meisterwarteten Filme in diesem Jahr. Trotzdem hat Constantin Film sich entschlossen, den deutschen Filmstart von TARZAN auf den 20. Februar 2014 (alt: 10. Oktober 2013) zu verschieben. Grund dafür sind die komplexen Postproduktionsarbeiten dieser Animationsproduktion und die weltweit besseren Wettbewerbsbedingungen für das 3D-Familienabenteuer im Februar 2014.

Kinostart: 20. Februar 2014 im Verleih der Constantin Film

Besetzung (Motion Capture): Kellan Lutz als Tarzan, Spencer Locke als Jane
Sprecher: Alexander Fehling, Lena Meyer-Landrut, Wigald Boning, Kai Wiesinger
Produzenten: Robert Kulzer, Reinhard Klooss
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Musik: David Newman
Drehbuch: Reinhard Klooss, Jessica Postigo Paquette, Yoni Brenner
Regie: Reinhard Klooss

Pressematerial steht unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Anja Oster, Elena Heywood und Doreen Zimmermann
Telefon: +49 - 30 - 26 39 59 59-0
Fax: +49 - 30 - 26 39 59 59-9
E-Mail: info@just-publicity.com

US-Start von CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES

26. August 2013

München, 26. August 2013 - Vergangenen Mittwoch startete CHRONIKEN DER
UNTERWELT - CITY OF BONES, die internationale Kinoproduktion der Constantin Film, in den US-Kinos und sorgte bei Fans und Zuschauer für viele positive Reaktionen.


Rund 14,1 Mio. Dollar setzte das Fantasy-Abenteuer CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES am verlängerten Startwochenende in Nordamerika um. In einer Reihe von mitgestarteten Ländern u.a. in England und Australien erreichte der Film weitere 12,5 Mio. Dollar und liegt demnach weltweit nach dem ersten Startwochenende bei 26,6 Mio. Dollar. Weitere große Starts in Spanien, Italien und Mexiko folgen diese Woche. In Deutschland, Österreich und der Schweiz startet der Film ebenfalls diesen Donnerstag, 29. August 2013.

CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES ist fantastisches Event-Kino: Der spannende Auftakt zu der modernen und urbanen Fantasy-Saga überzeugt mit einem fesselnden Mix aus Action, spektakulären Effekten, glaubhaften Charakteren und je einer guten Portion Romantik und Humor. Das Kinohighlight des Sommers basiert auf dem ersten Buch der gleichnamigen, weltweit erfolgreichen Abenteuerreihe der Bestsellerautorin Cassandra Clare.

Produziert wurde der Kinofilm von Robert Kulzer (DIE DREI MUSKETIERE, RESIDENT EVIL-Reihe) sowie Don Carmody. Bob Shaye und Michael Lynne von Unique Features und Martin Moszkowicz sind Executive Producers. CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES ist eine deutsch-kanadische Koproduktion der Constantin Film.

Für Rückfragen:
JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

SCHATTENJÄGER EROBERN BERLIN – CONSTANTIN FILM FEIERT UMJUBELTE EUROPAPREMIERE VON "CHRONIKEN DER UNTERWELT- CITY OF BONES"

21. August 2013

München, 20. August 2013 – Dämonen und Unterweltler seid auf der Hut: Die Schattenjäger sind in der Stadt! Constantin Film lud am Abend zur spektakulären Europapremiere von CHRONIKEN DER UNTERWELT – CITY OF BONES ins CineStar im Sony Center Berlin und verwandelte Teile der Hauptstadt in eine magische Parallelwelt: Auf dem Roten Teppich versammelten sich Mundies, Schattenjäger und die Auserwählte Clary Fray alias Lily Collins höchstpersönlich, um die Premiere der Fantasy-Verfilmung zu feiern.

Zahlreiche Fans der weltweit erfolgreichen Bestseller-Reihe fieberten am Roten Teppich der Ankunft ihrer Helden entgegen und bejubelten Hauptdarstellerin Lily Collins (SPIEGLEIN, SPIEGLEIN), Frauenschwarm Jamie Campbell Bower (THE TWILIGHT SAGA) sowie Robert Sheehan, Kevin Zegers und Elyas M’Barek. Auch Regisseur Harald Zwart (KARATE KID), Bestseller-Autorin Cassandra Clare sowie Produzent Robert Kulzer (RESIDENT EVIL) und Martin Moszkowicz, Executive Producer des Films und Constantin Film Vorstand im Bereich Film & Fernsehen, ließen sich das Spektakel nicht entgehen.

Cast und Crew absolvierten bereits tagsüber zahlreiche Interviews und stellten sich dann am Roten Teppich dem Blitzlichtgewitter und den Wünschen der vielen Autogrammjägern. In vier Kinosälen wurde CHRONIKEN DER UNTERWELT – CITY OF BONES gezeigt und von den Zuschauern begeistert aufgenommen.

Kinostart: 29. August 2013 im Verleih der Constantin Film


Pressematerial sowie Foto- und Bewegtbild-Material von der Premiere stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

Das große Spiel kann beginnen - ENDER'S GAME

7. August 2013

München, 7. August 2013 - Mit ENDER'S GAME kommt am 24. Oktober 2013 ein großer Klassiker der Science Fiction, basierend auf dem gleichnamigen weltweiten Bestseller, in die Kinos. Atmosphärisch packend und visuell überwältigend entführt ENDER'S GAME auf einen spektakulären Weltraum-Trip und setzt neue Maßstäbe für das Genre.

In einer Welt der Zukunft, in der die Erde von Aliens bedroht wird, sucht das internationale Militär verzweifelt nach einem militärischen Genie, dem es gelingen kann, die überlegene Flotte des übermächtigen Gegners zu besiegen. Dazu rekrutiert Commander Mazer Rackham (Ben Kingsley) potentielle Kandidaten bereits im Kindesalter, um sie in einer Militärschule im All isoliert auf den Kampf gegen die Außerirdischen vorzubereiten. Trainiert werden die Kinder vom hochdekorierten Colonel Hyrum Graff (Harrison Ford), der immer auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger für den legendären Commander Mazer Rackham ist.

Unter den Kindern ist auch Andrew "Ender" Wiggin (Asa Butterfield), ein ganz normaler Junge. Schon in kürzester Zeit meistert er die kompliziertesten und schwierigsten Aufgaben im Kampfsimulator und beweist großes strategisches Geschick. Plötzlich ruhen alle Hoffnungen auf die Rettung der Erde auf den Schultern dieses schüchternen und verschlossenen Jungen, der sich nichts sehnlicher wünscht als eine normale Kindheit. Wird die Rechnung des Militärs aufgehen? Oder wird das Kind unter der Last des Drills, der Einsamkeit und der Verantwortung zerbrechen?

ENDER'S GAME ist ein großer Klassiker der Science Fiction. Bereits 1985 hat Orson Scott Card diesen Roman geschrieben, dessen Helden man so schnell nicht mehr vergisst. Regisseur und Drehbuchautor Gavin Hood (X-MEN ORIGINS: WOLVERINE, TSOTSI) verfilmte das Weltraumabenteuer jetzt in spektakulären Bildern und mit hochkarätiger Besetzung: Harrison Ford (INDIANA JONES, STAR WARS), Ben Kingsley (IRON MAN 3, SHUTTER ISLAND) und Viola Davis (Oscar®-nominiert für THE HELP, EXTREM LAUT UND UNGLAUBLCH NAH) spielen an der Seite der Hollywood-Jungstars Asa Butterfield (HUGO CABRET, DER JUNGE IM GESTREIFTEN PYJAMA), Hailee Steinfeld (TRUE GRIT - VERGELTUNG) und Abigail Breslin (LITTLE MISS SUNSHINE, ZOMBIELAND).

KINOSTART: 24. Oktober 2013 im Verleih der Constantin Film

Mit: Asa Butterfield, Harrison Ford, Ben Kingsley, Viola Davis, Hailee Steinfeld, Abigail Breslin
Executive Producer: Bill Lischak, David Coatsworth, Mandy Safavi, Ivy Zhong, Venkatesh Roddam, Ted Ravinett, Deborah Del Prete
Produzenten: Roberto Orci, Alex Kurtzman, Gigi Pritzker, Linda McDonough, Robert Chartoff, Lynn Hendee, Orson Scott Card, Ed Ulbrich
Regie: Gavin Hood

Erstes Bildmaterial liegt zum Download bereit unter: http://constantinfilm.medianetworx.de.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstraße 63 * 10717 Berlin

Simone Bachofner & Josefin Riemer
Tel.: +49-30-61 20 30-70/20
Fax: +49-30-61 20 30 99
simone.bachofner@aim-pr.de
josefin.riemer@aim-pr.de

CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES Europapremiere am 20. August in Berlin

5. August 2013

Mundis versammelt Euch - die Schattenjäger sind in der Stadt!  
München, 5. August 2013 - Hollywoodglamour in Berlin: Das Filmhighlight des Sommers CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES feiert am 20. August im CineStar im Sony Center Berlin seine Europapremiere.


In Anwesenheit der Hauptdarsteller Lily Collins, Jamie Campbell Bower, Robert Sheehan und Kevin Zegers sowie Regisseur Harald Zwart, der Bestseller-Autorin Cassandra Clare, Produzent Robert Kulzer und Executive Producer Martin Moszkowicz lädt Constantin Film an diesem Abend in der Hauptstadt zur Europapremiere ein.

Ab 19 Uhr werden die Künstler auf dem Roten Teppich Rede und Antwort stehen, für Fotos posieren und massenhaft Autogramme schreiben. Um 20 Uhr folgt dann nach einer kurzen Bühnenpräsentation mit den prominenten Gästen die Filmvorführung.

Die Bestseller-Verfilmung CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES ist der erste Teil der gleichnamigen weltweit beliebten Fantasy-Saga. Fans haben die einmalige Gelegenheit ihren Schattenjäger-Helden ganz nahe zu sein und können im freien Verkauf eine Kinokarten für die Europapremiere in Berlin ergattern.


Kinostart: 29. August 2013 im Verleih der Constantin Film

Mit: Lily Collins, Jamie Campbell Bower, Robert Sheehan, Kevin Zegers, Lena Headey, Kevin Durand, Aidan Turner, Jemima West, Godfrey Gao, CCH Pounder,
Jared Harris, Jonathan Rhys Meyers
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Bob Shaye, Michael Lynne
Produzenten: Robert Kulzer, Don Carmody
Regie: Harald Zwart

Erstes Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

DAMPFNUDELBLUES hilft Flutopfern

29. July 2013

München, 29. Juli 2013 – Ins Kino gehen und Gutes tun: Niederbayern ist Schauplatz der Krimikomödie DAMPFNUDELBLUES, nach dem Bestseller von Rita Falk. Grund genug, den Opfern der Flutkatastrophe aus Anlass des Kinostarts von DAMPFNUDELBLUES zu helfen. Der Film ist eine Produktion der Constantin Television im Auftrag der ARD Degeto in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk: Mit dem Kauf einer Kinokarte gehen direkt 0,10 Euro an die Sonderaktion „Hochwasserhilfe Bayern" der Sternstunden.

Sternstunden e.V., die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, kümmert sich insbesondere um den Wiederaufbau und die Renovierung von Kindereinrichtungen, wie Kinderkliniken, heilpädagogische Tagesstätten oder integrative Kindergärten. Die Sonderaktion "Hochwasserhilfe Bayern" sorgt dabei um zügige und nachhaltige Unterstützung der durch das Hochwasser betroffenen Kinderhilfsprojekte (Spendenkonto: Kto. 8000, BayernLB, BLZ 700 500 00, IBAN DE74 7005 0000 0000 0080 00, BIC BYLADEMM, Kennwort: "Hochwasserhilfe Bayern").

Mit DAMPFNUDELBLUES hat die Constantin Television GmbH den Bestseller von Rita Falk aus der erfolgreichen Buchreihe im Auftrag der ARD Degeto in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk für das Erste verfilmt. Regie führte Ed Herzog (“Schwesternherz“, „Die Gurkenkönigin“, „Tatort“, „Polizeiruf“, „Unter Verdacht“) nach einem Drehbuch von Christian Zübert („Dreiviertelmond“ „Neue Vahr Süd“, „Lammbock“). Produzentin ist Kerstin Schmidbauer. Die Redaktion liegt bei Dr. Stephanie Heckner (Bayerischer Rundfunk) und Katja Kirchen (ARD Degeto).

Kinostart: 1. August 2013 im Verleih der Constantin Film (nur Bayern)

Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Ilse Neubauer, Eisi Gulp, Robert Palfrader, Sigi Zimmerschied, Stephan Zinner u.v.a.m.
Produzent: Kerstin Schmidbauer (Constantin Television GmbH)
Drehbuch: Christian Zübert, nach dem gleichnamigen Roman von Rita Falk
Regie: Ed Herzog

Pressematerial liegt zum Download bereit, unter: https://constantinfilm.medianetworx.de.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Pressekontakt:
Ana Radica/Lisa Taubert ana radica! Presse Organisation,
Tel.: 089/23 66 12-0
E-Mail: kontakt@ana-radica-presse.com

Spektakuläre Fortsetzung der Erfolgsreihe: SamFilm dreht FÜNF FREUNDE 3 in Thailand

23. July 2013

München, 23. Juli 2013 - Ein versunkenes Schiffswrack, ein sagenumwobener Piratenschatz und ein Dschungel voller Abenteuer - die Fünf Freunde sind zurück! Vor zwei Wochen fiel der Startschuss für den dritten Teil der Erfolgsreihe. Noch bis Ende August wird FÜNF FREUNDE 3 an spektakulären Motiven in Thailand gedreht.

Kokospalmen, weiße Sandstrände und kristallklares Wasser - eigentlich steht ein entspannter Badeurlaub auf dem Programm. Doch kaum sind George (VALERIA EISENBART), Julian (QUIRIN OETTL), Dick (JUSTUS SCHLINGENSIEPEN), Anne (NEELE MARIE NICKEL) und Timmy auf der exotischen Urlaubsinsel gelandet, wittern sie schon wieder ein Abenteuer: Während Onkel Quentin (MICHAEL FITZ) mit einem befreundeten Wissenschaftler seinen Studien nachgeht, entdecken sie beim Tauchen ein Schiffswrack. Darin versteckt ist ein geheimnisvoller Kompass - der Hinweis auf einen Piratenschatz, da ist sich das einheimische Mädchen Joe (DAVINA WEBER) sicher. George, Julian, Dick, und Anne freunden sich mit ihr an und erfahren, dass der Investor Mr. Haynes (SKY DU MONT) Joes Familie aus der Bucht vertreiben will, um dort ein gigantisches Ferienressort zu errichten. Mit dem Schatz könnte man ihre Heimat retten! Eine abenteuerliche Jagd quer durch den Dschungel beginnt - und das Gangsterpärchen Cassi (NORA VON WALDSTÄTTEN) und Nick (MICHAEL KESSLER) ist den Kids dicht auf den Fersen. Zu allem Überfluss wird Julian auch noch von einem hochgiftigen Käfer gebissen, kurz bevor der Kompass sie in eine Höhle voller Gold führt… Werden die Freunde ein Gegenmittel für Julian finden und den Schatz gegen die Gangster verteidigen können, bevor die Bagger in Joes Dorf anrollen?

Die berühmtesten Freunde der Welt stürzen sich in ein rasantes neues Abenteuer - ebenfalls basierend auf der gleichnamigen Jugendbuchreihe von Enid Blyton. Mit FÜNF FREUNDE 3, einer Co-Produktion der Sam Film und Constantin Film, setzen die Produzenten Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström (OSTWIND, DIE WILDEN KERLE 1-5) und Constantin Film ihre überaus erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Mike Marzuk, der bereits bei FÜNF FREUNDE und FÜNF FREUNDE 2 Regie geführt hat, wird auch den dritten Teil inszenieren. FÜNF FREUNDE 3 wurde gefördert von FFF Bayern, FFA, FFHSH und DFFF.

Kinostart: 30. Januar 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, Davina Weber, Michael Fitz, Nora von Waldstätten, Michael Kessler, Sky Du Mont u.v.a.
Regie: Mike Marzuk
Drehbuch: Sebastian Wehlings und Peer Klehmet nach der Buchreihe "Fünf Freunde" von Enid Blyton
Produzenten: Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström, SamFilm
Co-Produzent: Martin Moszkowicz, Constantin Film

Ab sofort steht erstes Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Anja Oster, Elena Marquardt & Doreen Zimmermann
Telefon: +49-30-26 39 59 59 0
Fax: +49-30-26 39 59 59 9
Email: info@just-publicity.com

INSIDE WIKILEAKS - DIE FÜNFTE GEWALT

17. July 2013

Erster Trailer online - Kinostart: 31. Oktober 2013

München, 17. Juli 2013 - "Two people and a secret: The beginning of all conspiracy." Diesen Satz sagt Benedict Cumberbatch als Julian Assange im ersten Trailer zu INSIDE WIKILEAKS - DIE FÜNFTE GEWALT (Kinostart: 31. Oktober 2013). Regisseur und Oscar®-Gewinner Bill Condon verfilmte die spannende Geschichte über WikiLeaks-Gründer Julian Assange und seinen Partner Daniel Domscheit-Berg. Gemeinsam veröffentlichten sie auf ihrer Internetplattform anonyme Daten, enthüllten brisanteste Regierungsgeheimnisse und veränderten damit für immer die Spielregeln im 21. Jahrhundert. Was ist der Preis für die Geheimhaltung von Informationen in einer freien Gesellschaft? Was ist der Preis für deren Offenlegung?

Neben den beiden Protagonisten Benedict Cumberbatch als Julian Assange und Daniel Brühl als Daniel Domscheit-Berg zählen unter anderem Laura Linney, Stanley Tucci, David Thewlis, Carice van Houten sowie Moritz Bleibtreu zum Ensemble. Das Drehbuch von Josh Singer basiert auf den beiden viel beachteten Büchern "Inside WikiLeaks: Meine Zeit bei der gefährlichsten Website der Welt" von Daniel Domscheit-Berg sowie "WikiLeaks: Inside Julian Assange's War on Secrecy" von David Leigh und Luke Harding.

Kinostart: 31. Oktober 2013 im Verleih der Constantin Film

Mit: Benedict Cumberbatch, Daniel Brühl, Anthony Mackie, David Thewlis, Alicia Vikander, Peter Capaldi, Carice van Houten, Dan Stevens, mit Stanley Tucci und Laura Linney
Drehbuch: Josh Singer nach "Inside WikiLeaks" von Daniel Domscheit-Berg und "WikiLeaks" von David Leigh und Luke Harding
Executive Producer: Richard Sharkey, Paul Green Jeff Skoll, Jonathan King
Produzenten: Steve Golin, Michael Sugar
Regie: Bill Condon

Unter http://www.constantinfilm.medianetworx.de steht erstes Bild- und Pressematerial zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

Direktlink: https://webgate.arri.de/directlink/81d2e92f9e7723d9
Facebook: http://www.facebook.com/InsideWikileaksFilm
YouTube: http://youtu.be/2fe89Eu0JyU
Twitter: https://twitter.com/insidewikileaks

Dreharbeiten von ALLES INKLUSIVE

16. July 2013

Doris Dörrie verfilmt ihren gleichnamigen Roman mit Hannelore Elsner und Nadja Uhl in den Hauptrollen

München, 16. Juli 2013 - In der letzten Woche wurden die Dreharbeiten zu Doris Dörries' neuem Film ALLES INKLUSIVE beendet. Der Film erzählt vom Aufeinandertreffen einer Gruppe höchst unterschiedlicher Menschen, deren Leben durch ein schicksalhaftes Ereignis in der Vergangenheit verbunden sind. ALLES INKLUSIVE ist eine melancholische Komödie über Mütter und Töchter, Liebeslust und -frust sowie die Unzulänglichkeiten bürgerlicher und alternativer Lebensentwürfe. Es geht um die Absurditäten des modernen Reisens und unsere ewige Sehnsucht nach dem Süden: Kann man das Glück buchen wie einen Urlaub - alles inklusive?


Das Drehbuch hat Doris Dörrie nach ihrem gleichnamigen 2011 veröffentlichten Roman geschrieben. In den Hauptrollen sind Hannelore Elsner, Nadja Uhl und Hinnerk Schönemann zu sehen. Nach dem vielfach preisgekrönten Kinoerfolg "Kirschblüten - Hanami" von 2008 ist ALLES INKLUSIVE die zweite Zusammenarbeit mit der Schauspielerin Hannelore Elsner. Weitere Rollen übernehmen Axel Prahl, Peter Striebeck, Fabian Hinrichs, Juliane Köhler und Natalia Avelon. Für Olga Film und Doris Dörrie ist es sogar schon die sechste Zusammenarbeit.

Zum Inhalt: Den albernen Vornamen verdankt Apple (NADJA UHL) ihrer Mutter Ingrid (HANNELORE ELSNER). Nie mehr will sie so chaotisch leben wie damals in ihrer Kindheit. In Spanien, in dem Zelt am Hippie-Strand von Torremolinos, 1967, als Apples Mutter eine wilde Affäre mit Karl hatte. Jetzt, dreißig Jahre später, erlebt die Singlefrau Apple ein Liebesdesaster nach dem anderen und fühlt sich einzig und allein von ihrem Hund verstanden. Und die ehemalige barbusige Strandkönigin Ingrid, mit über sechzig immer noch rebellischer Freigeist, kehrt nun nach mehr als drei Jahrzehnten als All-inclusive-Touristin zurück nach Torremolinos: Der Hippie-Strand existiert nicht mehr und vor lauter Hotelbunkern, billiger Animation und feiernden Abiturienten erkennt sie das ehemalige Fischerdorf kaum wieder. Die Begegnungen mit einem Bootsflüchtling (Elton Prince) und dem Transvestiten Tim - bzw. Tina (Hinnerk Schönemann) - zwingen Ingrid, sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen. Als auch Apple in Spanien eintrifft, um ihre Mutter zu besuchen, erlebt sie eine Überraschung.

Regie bei ALLES INKLUSIVE führt die renommierte Filmemacherin und Autorin Doris Dörrie. Die in München lebende Regisseurin zählt seit mehr als 30 Jahren zu den wichtigsten Filmkünstlerinnen Deutschlands und hat Kritiker- und Publikumserfolge wie die Komödien "Männer" (1985) und "Keiner liebt mich" (1994) sowie das melancholisch-lebensfrohe Roadmovie "Kirschblüten - Hanami" (2008) inszeniert. Zu ihren jüngsten Kinoarbeiten zählen der mit dem Bayerischen Filmpreis 2012 ausgezeichnete Liebesfilm "Glück" (2012) und die Komödie "Die Friseuse" (2010). Zusätzlich zu ihrer Filmarbeit veröffentlicht Doris Dörrie Kurzgeschichten, Romane und Kinderbücher.

ALLES INKLUSIVE ist eine Produktion der Olga Film GmbH (Harald Kügler und Molly von Fürstenberg) in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk und der ARD Degeto. Gefördert wird ALLES INKLUSIVE durch den FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern), die FFA Projektförderung und den Deutschen Filmförderfonds (DFFF). Redaktionell betreut wird das Projekt im Bayerischen Rundfunk von Bettina Ricklefs, Hubert von Spreti und Harald Steinwender und in der ARD Degeto von Claudia Grässel. Constantin Film bringt die Kinokomödie am 6. März 2014 in die deutschen Kinos.

Die Dreharbeiten zu "Alles inklusive" haben Ende Mai in Spanien begonnen. Die letzten zwei Wochen des Drehs fanden in Deutschland statt.

Kinostart: 6. März 2014 im Verleih der Constantin Film

Mit: Hannelore Elsner, Nadja Uhl, Hinnerk Schönemann, Axel Prahl, Peter Striebeck, Fabian Hinrichs, Juliane Köhler u.v.m.
Kamera: Hanno Lentz
Drehbuch: Doris Dörrie, basierend auf ihrer gleichnamigen Romanvorlage
Produzenten: Harald Kügler und Molly von Fürstenberg (Olga Film)
Koproduzenten: Bettina Ricklefs, Hubert von Spreti, Harald Steinwender (BR), Claudia Grässel (ARD Degeto)
Regie: Doris Dörrie

Ab sofort steht zum Download erstes Foto- und Pressematerial bereit unter: www.constantinfilm.medianetworx.de

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

Verträge der Geschäftsführer der Constantin Entertainment bis Ende 2018 verlängert

2. July 2013

München, 2. Juli 2013. Die Constantin Entertainment GmbH hat die Verträge der Geschäftsführer Ulrich Brock, Otto Steiner und Onno Müller bis zum 31. Dezember 2018 verlängert. Die Vertragsverlängerungen wurden in der letzten Sitzung vom Vorstand und Aufsichtsrat der Muttergesellschaft Constantin Film AG bestätigt.

Seit der Gründung im Jahr 2001 führen Ulrich Brock und Otto Steiner als Produzenten die Geschäfte der Constantin Entertainment. Onno Müller übernahm 2003 die Position des kaufmännischen Geschäftsführers. Constantin Entertainment entwickelt und produziert Fernsehsendungen für alle großen deutschen TV-Sender (u.a. "Shopping Queen", "Schicksale", "Willkommen bei Mario Barth"). In einem von Wettbewerb geprägtem Marktumfeld haben die Geschäftsführer das Unternehmen zu einem der größten Produzenten der deutschen Unterhaltungsbranche aufgebaut. Seit 2005 ist das Unternehmen auch im Ausland aktiv und produziert heute in sieben Ländern internationale Erfolgsformate (u.a. "The Voice of …", "Kitchen Nightmares").

Bernhard Burgener, Vorstandvorsitzender der Constantin Film AG: "Ein maßgeblicher Erfolgsfaktor als Produktionsfirma im Unterhaltungssektor sind nach wie vor die Mitarbeiter. Wir freuen uns deshalb, mit diesem langjährig eingespielten Team die Geschäfte der Constantin Entertainment bis mindestens Dezember 2018 weiterführen zu können."

Ulrich Brock, Otto Steiner und Onno Müller: "Wir freuen uns sehr auf die Fortführung und Weiterentwicklung unserer Aufgaben in der Constantin Entertainment und danken der Constantin Film AG für ihr Vertrauen. Besonders danken wir auch unseren 400 Mitarbeitern und Kollegen an den verschiedenen Standorten, ohne die die Erfolgsgeschichte des Unternehmens in den letzten 13 Jahren nicht möglich gewesen wäre."

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

ProSiebenSat.1 und Constantin Film schließen neuen Rahmenlizenzvertrag

27. June 2013

München, 27. Juni 2013. Constantin Film setzt ihre langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit der ProSiebenSat.1 Media AG in den kommenden Jahren fort. Der neue Rahmenlizenzvertrag umfasst die Free-TV- und VoD-Rechte aller nationalen und internationalen Eigen- und Koproduktionen der Constantin Film mit Drehbeginn ab Anfang 2013. An ausgewählten weiteren Produktionen erwirbt ProSiebenSat.1 zudem die exklusiven Pay-TV-Rechte.

Die Vereinbarung umfasst künftige Kino-Highlights wie das 3D-Action-Abenteuer "Pompeji" mit Kit Harington ("Game of Thrones") sowie den Sci-Fi-Horrorfilm "Resident Evil 6". Zudem beinhaltet das Paket den geplanten Comic-Actionfilm "Fantastic Four 3" sowie die sich in Produktion befindende romantische Komödie "Für immer vielleicht" auf Basis des Erfolgsromans von Cecelia Ahern ("P.S: Ich liebe Dich"). Weitere Highlights sind die Verfilmung des zweiten Teils der Bestseller-Serie "Chroniken der Unterwelt - City of Ashes" von Cassandra Clare, Bora Dagtekins ("Türkisch für Anfänger",) neueste Komödie "Fack Ju Göhte" sowie "Fünf Freunde 3". Die Rechte umfassen die TV-Auswertungsrechte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Thomas Ebeling, Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media AG: "Wir pflegen eine langjährige Partnerschaft mit Constantin Film und freuen uns auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Als eines der wichtigsten Produktions- und Verleihunternehmen im deutschen Markt steht Constantin Film für qualitativ hochwertiges und innovatives Kino. Mit dem neuen Portfolio sichern wir uns die Rechte an hervorragenden Spielfilmen und stellen unsere Programmversorgung auf eine noch breitere Basis."

Bernhard Burgener, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG: "Wir freuen uns sehr, die erprobte, erfolgreiche und langjährige Partnerschaft mit der Sendergruppe ProSiebenSat.1 Media AG unter der Leitung von Thomas Ebeling fortsetzen zu dürfen. Die Zielgruppen der Sender und Plattformen dieses führenden Medienhauses Europas passen hervorragend zum Querschnitt unserer Produktionen."


ProSiebenSat.1:
Die ProSiebenSat.1 Group hat langfristige Verträge mit nahezu allen großen Hollywood-Studios sowie zahlreichen wichtigen Produzenten und Filmbetrieben. Zu den Partnern zählen neben Warner Brothers unter anderem CBS, Disney, Paramount, Sony Pictures International, Twentieth Century Fox Lucasfilm, Studiocanal und Tobis Film.

Constantin Film:
Constantin Film zählt seit mehr als 30 Jahren zu den erfolgreichsten Produzenten und unabhängigen Verleihern von Spielfilmen in Deutschland. Darüber hinaus ist das seit 2009 zum Medienkonzern Constantin Medien AG zugehörige Unternehmen auch in der internationalen Produktion englischsprachiger Kinofilme sowie der Herstellung von TV Produktionen (TV-Movies und -Serien, Entertainment-Formate) engagiert. Die 5-Säulen-Strategie mit den Geschäftsbereichen Kinoproduktion/Rechteerwerb, TV-Auftragsproduktion (insbesondere TV-Entertainment), Kinoverleih, Lizenzhandel/TV-Auswertung und Home Entertainment dient seit 2003 der Verbreiterung der Geschäftsbasis der Constantin Film AG.


Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Constantin Film und Mediakraft vereinbaren Zusammenarbeit

25. June 2013

München, 25. Juni 2013 - Kinounterhaltung trifft auf Online-TV! Gemeinsam gehen Constantin Film und Mediakraft Networks neue Wege, um hochklassige Unterhaltung auf YouTube zu senden. Damit arbeiten zwei der erfolgreichsten Unternehmen in ihren jeweiligen Bereichen in Deutschland zusammen, um einem jungen Publikum die besten Inhalte digital zu liefern.

Die Welt von Film und Kino gehört auf YouTube zu den beliebtesten Inhalten. Das zeigen unter anderem die Millionenabrufe, die die neusten Trailer der kommenden Blockbuster generieren. Spartacus Olsson, CEO von Mediakraft Networks: "Für die junge Zielgruppe relevante und wichtige Kino- und TV-Inhalte zu produzieren, darin sind Martin Moszkowicz und sein Team bei Constantin führend in Deutschland. Ein Anspruch, den auch Mediakraft im Bereich Online-TV lebt. Gemeinsam werden wir beide Medienwelten verbinden, um dem Publikum das perfekte Unterhaltungserlebnis zu bieten, egal ob sie im Kinosessel sitzen oder vor dem heimischen Bildschirm."

Mediakraft Networks wird Constantin Film dabei unterstützen, für die Promotion von Filmen - beispielsweise mit Trailern - eine noch größere Reichweite auf YouTube zu erzielen. Außerdem hilft Mediakraft Networks mit seinem Know-how dabei, die Rechte an originären Constantin-Inhalten auf der Videoplattform zu wahren. Zudem werden Mediakraft Networks und Constantin Film kooperieren, um Online-TV- und Kino-Inhalte auf ganz neue Weise zu verbinden und neue Formate für beide Medien zu erschaffen.

Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film: "Die digitalen Plattformen und hier vor allem YouTube werden im Medienmix der Zukunft eine immer größere Bedeutung bekommen. Die Zusammenarbeit mit Spartacus Olsson und seinem Team, die den größten Internet-TV-Sender in Deutschland aufgebaut haben, stellt eine wichtige Weiche für die Präsenz unserer Produkte auf diesem Zukunftsmarkt. Darüber hinaus freuen wir uns, bestehende originäre Mediakraft-Formate für eine weitergehende Auswertung gemeinsam zu entwickeln und zu produzieren."

Über Mediakraft Networks
Die Mediakraft Networks GmbH ist Deutschlands größter TV-Sender im Internet. Auf Portalen wie YouTube, Clipfish oder SnackTV erreicht Mediakraft Networks mit seinen Formaten mehr als zehn Millionen Unique User und 50 Prozent der 13-34-jährigen Zuschauer im deutschsprachigen Raum. Kein anderer Online-TV-Sender erreicht die junge Zielgruppe so gut wie Mediakraft Networks.

Über Constantin Film
Constantin Film zählt seit mehr als 30 Jahren zu den erfolgreichsten Produzenten und unabhängigen Verleihern von Spielfilmen in Deutschland. Darüber hinaus ist das seit 2009 zum Medienkonzern Constantin Medien AG zugehörige Unternehmen auch in der internationalen Produktion englischsprachiger Kinofilme sowie der Herstellung von TV Produktionen (TV-Movies und -Serien, Entertainment-Formate) engagiert. Die 5-Säulen-Strategie mit den Geschäftsbereichen Kinoproduktion/Rechteerwerb, TV-Auftragsproduktion (insbesondere TV-Entertainment), Kinoverleih, Lizenzhandel/TV-Auswertung und Home Entertainment dient seit 2003 der Verbreiterung der Geschäftsbasis der Constantin Film AG.

Kontakt:
Mediakraft GmbH
Moritz Meyer
Neue Weyerstraße 6
D-50676 Köln
+49(0)151 19560804
presse@mediakraft.de
www.mediakraft.de

Constantin Film
Filmpresse
Feilitzschstr. 6
D-80802 München
+49 (0) 89 44 44 60 100
filmpresse@constantin-film.de
www.constantin-film.de
www.youtube.com/user/ConstantinFilm

Digitaler Sprung ins Traumland

19. June 2013

Restaurierte Fassung der UNENDLICHEN GESCHICHTE auf dem Filmfest München

München, 19. Juni 2013 - Gutes Erzählkino kommt nie aus der Mode. Doch Bildwackler, Materialermüdung, verwaschene Farben und andere Katastrophen lassen Filme sehr schnell alt aussehen. Deshalb wurde die UNENDLICHE GESCHICHTE von CinepostProduktion im Auftrag der Constantin Film aufwändig digital restauriert. Jetzt feiert die neue Fassung beim Filmfest München (28. Juni - 6. Juli) Premiere auf der großen Leinwand.

Mit viel Liebe, Können und neuester Technologie erstrahlt der Film in neuem Glanz, fantastischer Bildschärfe und leuchtender Farbe. Dafür wurde das Originalnegativ und -positiv Bild für Bild in hoher Auflösung eingescannt und von Schmutz, Staub und Kratzer befreit. Bei der neu angesetzten Licht- und Farbkorrektur ging es wie bei einem alten Gemälde vor allem darum, vom Charme der Vorlage nichts zu verlieren und dennoch den Film - aus technischer Sicht - ins 21. Jahrhundert zu befördern. Auch die Originalton-Mischung wurde besonders behutsam digital restauriert. Hatte selbst die innovativste Technik keine Antwort, dann wurden Einzelbilder von Hand bearbeitet - bei knapp 1200 Einstellungen ein wahres Geduldspiel.

Schon damals, 1984, mussten sich die Filmemacher um Bernd Eichinger auf trickreiches Neuland begeben. An CGI dachte damals noch keiner, und der Glücksdrache, der Felsenbeißer und all die anderen Geschöpfe aus der Gegenwelt von Phantásien mussten in Handarbeit gebaut werden. So entstanden riesige Schaumstoffpuppen, die von einer Armee von Puppenspielern dirigiert wurden. Die Mühe hat sich gelohnt: Der Film wurde zum Kassenhit und lief auch international sehr erfolgreich.

Filmfreunde können sich nun DIE UNENDLICHE GESCHICHTE in der Reihe "Special Screenings" auf dem Filmfest München anschauen. Die Sondervorführung beginnt mit einer Einführung von Günter Rohrbach, der neben Bernd Eichinger Produzent des Films ist. Regie führte Wolfgang Petersen.

DIE UNENDLICHE GESCHICHTE gibt es seit 6. Dezember in der Bernd Eichinger-DVD-Edition. 2013 erscheint die Blu-Ray-Disc.

Vorstellungen:

Pressevorführung: 04.07.2013, 12:00 Uhr, City 3
(Die Akkreditierung erfolgt über das Filmfest München)

Sondervorführung: 05.07.2013, 17.00 Uhr,
mit einer Einführung von Günter Rohrbach
Carl-Orff-Saal, Gasteig

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

DAS ADLON. EINE FAMILIENSAGA gewinnt "Magnolia Award" in Shanghai

17. June 2013

München, 17. Juni 2013 - Der Fernseh-Dreiteiler DAS ADLON. EINE FAMILIENSAGA wurde auf dem diesjährigen Shanghai Television Festival (STVF) mit dem "Magnolia Award" ausgezeichnet. Die Oliver Berben-Produktion unter der Regie von Uli Edel konnte sich gegen zehn Konkurrenten in der Kategorie "TV-Film oder Mini Serie" durchsetzen. Die Auszeichnung wurde von Uli Edel persönlich in Empfang genommen.

Das Shanghai Television Festival zählt zu den größten Fernsehfestivals Ostasiens und ist eine der wichtigsten Plattformen der asiatischen Fernsehindustrie. Nach über 20 Jahren ist die "Magnolia Award International TV Program Competition" der führende internationale TV-Wettbewerb in China. Seit 1986 werden jährlich die besten TV-Produktionen in den Bereichen "TV Serien", "TV Film oder Mini-Serie", "Dokumentation" und "Animation" (seit 2004) ausgezeichnet.

DAS ADLON. EINE FAMILIENSAGA wurde von Oliver Berbens MOOVIE - the art of entertainment, einer Tochtergesellschaft der Constantin Film, für das ZDF produziert. Regisseur Uli Edel inszenierte den prominent besetzten Fernsehfilm mit Schauspielern wie Josefine Preuß, Heino Ferch, Marie Bäumer, Burghart Klaußner, Wotan Wilke Möhring, Ken Duken, Katharina Wackernagel und Jürgen Vogel.

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 0
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES ab 29. August 2013 in den deutschen Kinos

13. June 2013

München, 13. Juni 2013 - CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES ist fantastisches Event-Kino: Der spannende Auftakt zu der modernen und urbanen Fantasy-Saga überzeugt mit einem fesselnden Mix aus Action, spektakulären Effekten, glaubhaften Charakteren und je einer guten Portion Romantik und Humor. Das Kinohighlight des Sommers basiert auf dem ersten Buch der gleichnamigen, weltweit erfolgreichen Abenteuerreihe der Bestsellerautorin Cassandra Clare.

Inhalt: CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES erzählt die Geschichte von Clary (Lily Collins), die entdeckt, dass sie einer viele Generationen alten Gruppe von Schattenjägern angehört, einem Geheimbund von Halbengel-Kriegern, die dafür kämpfen, unsere Welt vor Dämonen zu bewahren. Nach dem rätselhaften Verschwinden ihrer Mutter schließt sich das Mädchen einer Gruppe von Schattenjägern an, die ihr das New York einer Parallelwelt zeigen - voll mit Dämonen, Zauberern, Werwölfen, Vampiren und anderen tödlichen Kreaturen. Gemeinsam mit den Schattenjägern Jace (Jamie Campbell Bower), Alec (Kevin Zegers) und Isabelle (Jemima West) macht sich Clary auf die Suche nach ihrer Mutter. Außerdem müssen die vier verhindern, dass der finstere Valentine Morgenstern (Jonathan Rhys Meyers) in den Besitz des mächtigen Kelchs der Engel gelangt…

Regisseur Harald Zwart (KARATE KID) inszenierte Hauptdarsteller Lily Collins (SPIEGLEIN, SPIEGLEIN), Jamie Campbell Bower (NEW MOON - BIS(S) ZUR MITTAGSSTUNDE, BREAKING DAWN - BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT), Jonathan Rhys Meyers ("Die Tudors", FROM PARIS WITH LOVE) und Kevin Zegers ("Gossip Girl", FROZEN - EISKALTER ABGRUND). In einer Gastrolle ist Elyas M'Barek (TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER, HEITER BIS WOLKIG) zu sehen.

Produziert wird der Kinofilm von Robert Kulzer (DIE DREI MUSKETIERE, RESIDENT EVIL-Reihe) sowie Don Carmody. Bob Shaye und Michael Lynne von Unique Features und Martin Moszkowicz sind Executive Producers. CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES ist eine deutsch-kanadische Koproduktion der Constantin Film und kommt am 29. August 2013 in die deutschen Kinos.

www.facebook.com/ChronikenderUnterwelt.Film

Kinostart: 29. August 2013 im Verleih der Constantin Film

Mit: Lily Collins, Jamie Campbell Bower, Robert Sheehan, Kevin Zegers, Lena Headey, Kevin Durand, Aidan Turner, Jemima West, Godfrey Gao, CCH Pounder,
Jared Harris, Jonathan Rhys Meyers
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Bob Shaye, Michael Lynne
Produzenten: Robert Kulzer, Don Carmody
Regie: Harald Zwart

Erstes Pressematerial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetwork.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

DAMPFNUDELBLUES kommt in die bayerischen Kinos

6. June 2013

München, 6. Juni 2013 - Rock'n'Roll statt Waldfest: Mit DAMPFNUDELBLUES kommt die erste bayerische Kriminalkomödie auf die große Kinoleinwand. Vier Wochen nach der Premiere auf dem Münchner Filmfest startet der Film am 1. August in den bayerischen Kinos. Wer skurrile Charaktere und trockenen Humor mag, der kommt bei der Verfilmung des Rita Falk-Bestsellers ganz auf seine Kosten: DAMPFNUDELBLUES erzählt Geschichten aus Bayern, die ein Nicht-Bayer für unmöglich halten würde: Im Freistaat existiert mitunter eine sehr anarchische Welt, voll abgründiger Typen!

Inhalt: Gerade hat es sich Provinzpolizist Franz Eberhofer (SEBASTIAN BEZZEL) behaglich eingerichtet, da überschlagen sich die Ereignisse in Niederkaltenkirchen: »Stirb, du Sau!« hat jemand mit roter Farbe an Realschulrektor Höpfls Eigenheim geschmiert, und kurz darauf liegt dieser auch noch tot auf den Gleisen. Selbstmord? Mord? Mit der bayerischen Beschaulichkeit ist es erst mal vorbei. Stress pur für den Eberhofer Franz...

Mit DAMPFNUDELBLUES verfilmt die Constantin Television GmbH den Roman von Rita Falk aus der erfolgreichen Buchreihe im Auftrag der ARD Degeto in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk für Das Erste. Regie führt Ed Herzog ("Schwesternherz", "Die Gurkenkönigin", "Tatort", "Polizeiruf", "Unter Verdacht") nach einem Drehbuch von Christian Zübert ("Dreiviertelmond" "Neue Vahr Süd", "Lammbock"). Produzentin ist Kerstin Schmidbauer. Die Redaktion liegt bei Stephanie Heckner (Bayerischer Rundfunk) und Katja Kirchen (ARD Degeto). Die TV-Ausstrahlung ist für Anfang Dezember 2013 geplant.

Kinostart in Bayern: 1. August 2013 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Ilse Neubauer, Eisi Gulp, Robert Palfrader, Sigi Zimmerschied, Stephan Zinner u.v.a.m.
Produzent: Kerstin Schmidbauer (Constantin Television GmbH)
Drehbuch: Christian Zübert, nach dem gleichnamigen Roman von Rita Falk
Regie: Ed Herzog

Erstes Bildmaterial liegt zum Download bereit, unter: https://constantinfilm.medianetworx.de.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Pressekontakt:
Ana Radica ana radica! Presse Organisation,
Tel.: 089 / 23 66 12-0
E-Mail: anaradica@ana-radica-presse.com

Constantin Film sichert sich in Cannes vier internationale Filmtitel

27. May 2013

München/ Cannes, 27. Mai 2013 - Auf dem diesjährigen Filmmarkt in Cannes hat Constantin Film vier internationale Verleihtitel erworben. Darunter STEP UP 5 (in 3D), der fünfte Teil des erfolgreichen Tanz-Franchises, den die Constantin Film von Lionsgate erworben hat. Erst im letzten Jahr hatte sich STEP UP 4 erneut in die Herzen seiner vielen deutschen Fans getanzt und weit über eine Million Kinobesucher begeistert. Im neuen Film der Reihe wird auf dem Dancefloor noch mehr geboten als je zuvor und es gibt ein Wiedersehen mit vielen bekannten Charakteren aus früheren STEP UP-Filmen.
In der vielschichtigen Gesellschaftsstudie von Andrew Niccol (GATTACA, DIE TRUMAN SHOW) - UNTITLED DRONES PROJECT - geht es um einen ehemaligen Kampfpiloten, Major Tommy Egan (Chris Pine). Er arbeitet als Dronenpilot und Hightechkrieger in der Wüste von Nevada und eliminiert zwölf Stunden täglich Talibankämpfer in Afghanistan per Reaper-Drohne. Tommy genießt wegen seiner Treffsicherheit ein hohes Ansehen, doch der Dienst ist unbefriedigend und anstrengend. Ähnlich wie sein Vorgesetzter, der Vietnamveteran Oberstleutnant Harry Johns, vermisst er das richtige Fliegen und Kämpfen.

Darüber hinaus abgeschlossen wurde der Deal zu BONE TOMAHAWK. In dem Film treiben mysteriöse Kreaturen ihr Unwesen rund um das beschauliche Örtchen Bright Hope im Wilden Westen. Als drei Menschen verschwinden, macht sich eine kleine Gruppe um Sheriff Hunt (Kurt Russel) auf die Suche nach den Vermissten. Regie des Horror-Westerns führt S. Craig Zahler. Neben Kurt Russel sind u.a. auch Peter Sarsgaard, Richard Jenkins, Kiefer Sutherland und Jennifer Carpenter zu sehen.

Zuguterletzt verspricht eine neue Gangsterkomödie nach Elmore Leonard - UNTITLED ELMORE LEONARD PROJECT - höchst amüsanten Filmspaß. Das Regiedebüt von Daniel Schechter spielt im Detroit der 70er. Die charmanten Gauner Louis und Ordell haben einen Plan. Sie entführen Mickey (Jennifer Aniston), die Frau des korrupten Bauunternehmers Frank (Tim Robbins), und fordern von ihm eine Million Dollar. Die Sache hat nur einen Haken: Frank will Mickey gar nicht wiederhaben und vergnügt sich derweil viel lieber mit der jungen Sexbombe Melanie (Isla Fisher).
Für Rückfragen:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Drehbeginn von FÜR IMMMER VIELLEICHT (LOVE, ROSIE)

15. May 2013

Lily Collins und Sam Claflin in den Hauptrollen der internationalen Constantin Film-Produktion nach dem Bestseller von Cecelia Ahern
Toronto / Dublin / München, 15. Mai 2013 - Anfang der Woche haben die Dreharbeiten der romantischen Komödie FÜR IMMER VIELLEICHT/ LOVE, ROSIE in Toronto begonnen. Juliette Towhidi ("Kalender Girls") verfasste das Drehbuch basierend auf dem Bestseller- Roman Für immer vielleicht von Cecelia Ahern. Es ist Aherns zweiter Roman nach dem Hit P.S. Ich liebe Dich. Von Toronto aus wird das Filmteam nach Dublin umziehen, wo bis Mitte Juli gedreht wird. Lily Collins ("Chroniken der Unterwelt", "Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen") und Sam Claflin ("The Hunger Games: Catching Fire", "Snow White and the Huntsman", "Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten") spielen die Hauptrollen in der internationalen Constantin Film-Produktion. FÜR IMMER VIELLEICHT/ LOVE, ROSIE erzählt die Geschichte von Rosie Dunne (Lily Collins) und ihrem besten Freund Alex (Sam Claflin). Die beiden kennen sich seit Kindheitstagen, doch in der Liebe wollen die beiden wie zwei Königskinder nicht zusammen finden. Als sich nach Jahren endlich eines Tages das Schicksal doch noch wendet, müssen sie entscheiden, ob sie für diese Liebe alles aufs Spiel setzen. Regisseur von FÜR IMMER VIELLEICHT/ LOVE, ROSIE ist Christian Ditter ("Wickie auf großer Fahrt", "Vorstadtkrokodile 1-3", "Französisch für Anfänger"), der sein Ausnahmetalent nun erstmalig einem internationalen Publikum zeigen kann. Den Weltvertrieb hat Mister Smith Entertainment übernommen. Der Kinostart in Deutschland ist für Frühjahr 2014 geplant. Bestseller-Autorin Cecelia Ahern: "Ich freue mich riesig, dass mein Roman Für immer vielleicht nun in Kanada und Irland verfilmt wird. Ich kann es kaum abwarten die Liebesgeschichte von Rosie und Alex auf der Leinwand zum Leben erweckt zu sehen." FÜR IMMER VIELLEICHT/ LOVE, ROSIE ist eine Constantin Film Produktion in Zusammenarbeit mit Canyon Creek Films und RD Film Productions. Robert Kulzer ("Chroniken der Unterwelt: City Of Bones", "Resident Evil" Franchise) von Constantin Film produziert gemeinsam mit Simon Brooks ("White Noise - Schreie aus dem Jenseits") von Canyon Creek Films. Martin Moszkowicz ("Chroniken der Unterwelt: City Of Bones", "Resident Evil" Franchise, "3096 Tage"), Vorstand für Film & Fernsehen bei Constantin Film, ist Executive Producer. Lily Collins feierte ihr Leinwanddebüt an der Seite von Oscar®-Gewinnerin Sandra Bullock in dem preisgekrönten Drama "The Blind Side - Die große Chance", in dem sie die Tochter von Leigh Anne Tuohy spielte. 2011 war sie neben Paul Bettany in "Priest" zu sehe, gefolgt von dem Actionfilm "Atemlos - Gefährliche Wahrheit" mit Taylor Lautner. Kürzlich spielte sie die Hauptrolle in "Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen" mit Julia Roberts. 2012 beendete sie mit ihren Kollegen Jennifer Connelly, Greg Kinnear und Logan Lerman die Dreharbeiten zu "Stuck in Love". Demnächst wird sie in "Chroniken der Unterwelt - City of Bones" von Constantin Film zu sehen sein. Der erste Teil der sehnsüchtig erwarteten Action-Fantasy-Reihe, basierend auf der Nummer 1 Buch-Bestseller-Reihe von Cassandra Clare, kommt am 29. August 2013 in die Kinos. Zu ihren kommenden Filmen zählt auch "The English Teacher" mit Julianne Moore, Nathan Lane und Greg Kinnear. Sam Claflin hatte sein Kinodebüt in "United". Er spielte sowohl in "Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten" als auch 2011 an der Seite von Kristen Stewart, Charlize Theron und Chris Hemsworth in dem internationalen Kinohit "Snow White and the Huntsman". Als nächstes ist Claflin in dem Horrorfilm "The Quiet Ones" zu sehen, sowie Ende des Jahres als Finnik Odair im zweiten Teil der "The Hunger Games" Trilogie, "Catching Fire". Weitere Rollen spielen Jaime Winstone ("Donkey Punch - Blutige See", "Kidulthood"), Christian Cooke ("Cemetery Junction"), Suki Waterhouse ("Pusher"), Tamsin Egerton ("Die Girls von St. Trinian", "Powder Girl", "The Look of Love"), Jamie Beamish, Ger Ryan und Lorcan Cranitch. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

SCHOSSGEBETE

15. May 2013

Startterminänderung München/Köln, 15. Mai 2013 – Neuer Starttermin: SCHOSSGEBETE wird nun am 2. Januar 2014 im Verleih der Constantin Film in die Kinos kommen. Erst vor zwei Wochen wurden die Dreharbeiten in Köln unter der Regie von Sönke Wortmann beendet. Neuer Kinostart: 2. Januar 2014 (alter Termin: 3. Oktober 2013) Bei der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Charlotte Roche standen Lavinia Wilson (LULU & JIMI, „Rosa Roth“) als Protagonistin „Elizabeth Kiehl“ und Jürgen Vogel (GNADE, MÄNNERSACHE) als ihr Ehemann Georg vor der Kamera. In der Rolle der Therapeutin ist Juliane Köhler („Klimawechsel“, DAS BLAUE VOM HIMMEL) zu sehen. Produzent und Geschäftsführer der Constantin Film Produktion Oliver Berben, der sich bereits Ende 2011 die Verfilmungsrechte des Bestsellers gesichert hatte, hat bei SCHOSSGEBETE auch das Drehbuch geschrieben. Executive Producer ist Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film. SCHOSSGEBETE erzählt die Geschichte von Elizabeth Kiehl: Kindererziehung, Biokost und Therapie gehören ebenso zu ihrem Alltag wie gemeinsame Bordellbesuche mit ihrem Mann. Die junge Frau Anfang 30 ist hochneurotisch, sorgt sich unentwegt und hat Angst vor allem - außer beim Sex … deshalb ist der auch so wichtig. Sie will nicht nur perfekte Mutter sein, sondern auch perfekte Ehefrau und Liebhaberin.

Radikal offen, selbstbewusst und voller grimmigem Humor ist SCHOSSGEBETE das Porträt einer verletzlichen jungen Frau, die versucht allen Rollen gerecht zu werden ohne dabei den Verstand zu verlieren.

Kinostart: 2. Januar 2014 im Verleih der Constantin Film

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

S&L Medianetworx GmbH         
Aidenbachstrasse 54               
81379 München Astrid Buhr, Sabine Stoermer, Manuela Waberski
Telefon: +49-89-23 68 49-28
E-Mail: sstoermer@medianetworx.de oder
Telefon: +49-89-23 68 49-710
E-Mail: mwaberski@medianetworx.de
Fax: +49-89-23 68 49-99

DA GEHT NOCH WAS

14. May 2013

Die neue Komödie mit Florian David Fitz und Henry Hübchen München, 14. Mai 2013 – Nach dem preisgekrönten und erfolgreichen Kinofilm „Vincent will meer“ startet am 12. September mit DA GEHT NOCH WAS die neue Komödie von Olga Film. Die Produzenten Viola Jäger und Harry Kügler beweisen mit dem Kinodebüt von Holger Haase einmal mehr ihr sicheres Gespür für talentierten Nachwuchs und tragisch komische Geschichten. DA GEHT NOCH WAS ist ein liebevolles Plädoyer an alle, die sich insgeheim wünschen, die liebe Verwandtschaft manchmal auf den Mond schießen zu können. Florian David Fitz und Henry Hübchen brillieren als kauziges Vater-Sohn-Gespann. In weiteren Rollen überzeugen Marius Haas als pubertierender Enkel, Leslie Malton als Helene sowie Thekla Reuten in der Rolle der Tamara.

Seine Familie kann man sich nicht aussuchen und deshalb beschränkt Conrad (Florian David Fitz) die Besuche bei seinen Eltern auf ein absolutes Minimum. Sein Vater Carl (Henry Hübchen) ist ein mürrischer alter Knochen, der kein gutes Haar an seinem Sohn oder dessen Frau Tamara (Thekla Reuten) lässt, während Enkel Jonas (Marius Haas) die Besuche ganz pragmatisch sieht: Seine gute Laune lässt er sich von Papa bezahlen. Beim diesjährigen Geburtstagstreffen überrascht Mutter Helene (Leslie Malton) allerdings mit Neuigkeiten. Sie hat Carl nach 40 Jahren Ehe verlassen und bittet Conrad um einen Gefallen: einen Botengang ins Elternhaus – mit  ungeahnten Folgen. Denn dort versinkt Carl nicht nur in leeren Bierdosen, sondern auch in jeder Menge Selbstmitleid. Als Carl dann noch in den leeren Pool stürzt und sich dabei verletzt, müssen Conrad und Jonas notgedrungen in Conrads altem Jugendzimmer campieren. Drei Generationen unter einem Dach: Alptraum oder die Chance für einen Neuanfang?

DA GEHT NOCH WAS wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern, dem Deutschen Filmförderfonds, aus Mitteln des Bundesministeriums für Kultur und Medien und der Filmförderungsanstalt.

Kinostart: 12. September 2013 im Verleih der Constantin Film


Darsteller: Florian David Fitz, Henry Hübchen, Leslie Malton, Marius Haas, Thekla Reuten, Jamie Bick, u.v.a.
Produzenten: Viola Jäger, Harald Kügler / Olga Film
Drehbuch: Jens-Frederik Otto in einer Bearbeitung von Florian David Fitz
Regie: Holger Haase

Erstes Pressematerial steht für Sie unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt, Claudia Kettner
Tel.: 030 / 26 39 13 - 0
Fax: 030 / 26 39 13 - 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

TARZAN – in 3D

13. May 2013

Der König des Dschungels erobert ab 10. Oktober die deutschen Kinos München, 13. Mai 2013 – Er ist der König des Dschungels, sein Name ist eine Legende. 100 Jahre nach ihrer Entstehung erlebt eine der wohl bekanntesten Figuren der Weltliteratur ihr bisher spektakulärstes Animationsabenteuer: TARZAN. Das 3D-Kinoerlebnis startet am 10. Oktober dieses Jahres im Verleih der Constantin Film.
Auf einer Afrikareise stürzen John Greystroke, seine Frau und sein kleiner Sohn im Dschungel mit ihrem Hubschrauber ab. Eine Gruppe Gorillas findet im Wrack einen kleinen Jungen, Tarzan. In seiner neuen Familie wächst er heran und lernt, sich gegen die anderen männlichen Gorillas durchzusetzen. Fast zehn Jahre vergehen, bis Tarzan wieder auf einen Menschen trifft: die mutige und schöne Jane Porter. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch ihr Glück währt nicht lange. Der Unternehmer William Clayton, der Jane bei ihrem Besuch in Afrika begleitet hat, verfolgt eigennützige Pläne. Jane und Tarzan geraten in seine Schusslinie. Jetzt muss Tarzan all seine Talente und seinen Verstand einsetzen, um seine Heimat zu retten und die Frau, die er liebt.

Von „Konferenz der Tiere“-Regisseur Reinhard Klooss auf einem der größten Motion-Capture-Sets der Welt mitten in den Bavaria Filmstudios realisiert, ist die Neuerfindung des zeitlosen Helden von Edgar Rice Burroughs ein modernes, atemberaubendes 3D-Familienabenteuer. Auch akustisch bietet TARZAN mit der neuen Surround-Sound-Technik Dolby Atmos überwältigende neue Eindrücke. Produziert wird der Animationsfilm von Reinhard Klooss und Robert Kulzer. Martin Moszkowicz ist Executive Producer.

TARZAN ist eine Produktion von Constantin Film in Zusammenarbeit mit Ambient Entertainment und wurde gefördert von der Filmförderungsanstalt, dem FilmFernsehFonds Bayern, der nordmedia, dem BKM und dem Deutschen FilmFörderFonds.


Kinostart: 10. Oktober 2013 im Verleih der Constantin Film


Besetzung: Kellan Lutz als Tarzan, Spencer Locke als Jane
Produzenten: Reinhard Klooss, Robert Kulzer
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Musik: David Newman
Drehbuch: Reinhard Klooss, Jessica Postigo Paquette, Yoni Brenner
Regie: Reinhard Klooss

Ein neuer Teaser zu TARZAN steht neben erstem Pressematerial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Anja Oster & Elena Marquardt
Telefon: +49 - 30 – 26 39 59 59-0
Fax: +49 - 30-26 39 59 59-9
E-Mail: info@just-publicity.com

CHRONIKEN DER UNTERWELT: CITY OF ASHES

10. May 2013

Fortsetzung der Bestseller-Verfilmung wird in Cannes vorgestellt

München, 10. Mai 2013 – Noch vor dem Start des ersten Teils CHRONIKEN DER UNTERWELT: CITY OF BONES am 29. August 2013 stellt Constantin Film gemeinsam mit Mister Smith Entertainment und Unique Features in Cannes internationalen Käufern den zweiten Teil der Bestseller-Serie CHRONIKEN DER UNTERWELT: CITY OF ASHES vor. Das bewährte Team von Teil 1 wird auch den zweiten Teil wieder gemeinsam drehen.


Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film: „Wir sind sehr stolz darauf, was bei CHRONIKEN DER UNTERWELT schon jetzt erreicht worden ist. Der beste Beweis dafür ist, dass wir bereits jetzt eine Folgeproduktion zu Cassandra Claires weltweitem und phänomenalem Bucherfolg vorstellen.“

Inhalt: Clarys heile Welt wurde komplett auf den Kopf gestellt. Ihre Mutter liegt in einer Art  magischen Koma, ihr leiblicher Vater Valentine entpuppt sich als böser und gefürchteter Schattenjäger und mit Jace, für den sie eine große Schwäche hat, ist plötzlich alles kompliziert. Ihr reicht es mit dem Schattenjäger-Dasein. Doch ihre neuen Freunde brauchen sie jetzt mehr denn je, denn Valentine will die Weltherrschaft an sich reißen, koste es, was es wolle. Mit Hilfe des Schwertes der Engel will er eine Armee von Dämonen heraufbeschwören. Geschickt spielt er auf seinem Weg zur absoluten Macht jeden gegen jeden aus. Clary und ihre Freunde müssen sich nun beweisen und gegen tödliche Kreaturen aus der Unterwelt kämpfen, um Valentine noch aufzuhalten. Die atemberaubende Fortsetzung von Cassandra Clares CHRONIKEN DER UNTERWELT: CITY OF BONES entführt erneut in die dunkle Schattenwelt von New York City. Das Schicksal der Welt liegt auf Clarys Schultern. Wird sie es schaffen, ihre neu entdeckten Kräfte zu kontrollieren und die verbotenen Gefühle zu Jace zu unterdrücken?

Wie bereits im ersten Teil werden Lily Collins (SPIEGLEIN SPIEGLEIN, BLIND SIDE – DIE GROSSE CHANCE) und Jamie Campbell Bower (ANONYMUS, NEW MOON – BIS(S) ZUR MITTAGSSTUNDE, BREAKING DAWN – BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT) wieder dabei sein. Harald Zwart (KARATE KID) übernimmt erneut die Regie. Das Drehbuch stammt wieder von Jessica Postigo Paquette. Die Dreharbeiten zum zweiten Teil beginnen im Herbst 2013.
Produziert wird der Kinofilm von Robert Kulzer (CHRONIKEN DER UNTERWELT: CITY OF BONES, RESIDENT EVIL Reihe) sowie Don Carmody. Bob Shaye und Michael Lynne (DER HERR DER RINGE Reihe) von Unique Features und Martin Moszkowicz, Constantin Film Vorstand im Bereich Film & Fernsehen, sind erneut Executive Producers.

Cassandra Clares Bestseller-Buchreihe CHRONIKEN DER UNTERWELT wurde in 34 Sprachen übersetzt und weltweit 16 Millionen Mal verkauft.


Für Rückfragen:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Bora Dagtekin dreht FACK JU GÖHTE

30. April 2013

Die neue Komödie von den Machern von „Türkisch für Anfänger“ München, 30. April 2013 – Knapp 2,5 Millionen Zuschauer machten „Türkisch für Anfänger“ zum erfolgreichsten deutschen Kinofilm des Jahres 2012. Jetzt startet Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin einen weiteren Angriff auf die Lachmuskeln und gegen die Spießigkeit in deutschen Lehrerzimmern. FACK JU GÖHTE erzählt von überforderten Lehrern und gestörten Schülern und mischt das Genre Schulkomödie mit derben Sprüchen und pointierten Dialogen neu auf.

Neben Elyas M’Barek („Türkisch für Anfänger“, „Zeiten ändern Dich“) runden Karoline Herfurth („Vincent will mehr“, „Im Winter ein Jahr“), Katja Riemann („Der Verdingbub“, Rosenstraße“), Jana Pallaske („Männerherzen“, „Inglourious Basterds“) und Alwara Höfels („Blutzbrüdaz“, „Keinohrhasen“) den prominenten Lehrkörper ab. In weiteren Rollen sind Max von der Groeben und Jella Haase zu sehen. Produziert wird FACK JU GÖHTE von Lena Schömann und Christian Becker („Türkisch für Anfänger“, „Vorstadtkrokodile“).

FACK JU GÖHTE ist eine Produktion der Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit Constantin Film. Das Projekt wird gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern, dem Medienboard Berlin-Brandenburg und dem Deutschen FilmFörderFonds/Filmförderungsanstalt.
Die Dreharbeiten finden bis Juni 2013 in München und Berlin statt. Die Komödie soll am 14. November dieses Jahres in die Kinos kommen.   

Kinostart: 14. November 2013 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Jana Pallaske, Alwara Höfels, Max von der Groeben, Jella Haase
Produzenten: Lena Schömann, Christian Becker
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch und Regie: Bora Dagtekin

Der Teaser und erstes Bildmaterial liegen zum Download bereit, unter: https://constantinfilm.medianetworx.de.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

AIM - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Julia Bartelt, Sandya Gain, Matthias Pasler
Güntzelstrasse 63
10717 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60/50
Fax: +49 - 30 - 61 20 30 - 99
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Sandya.Gain@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

SCARY MOVIE 5 erobert die Spitze der Kinocharts

29. April 2013

Wochenendliebe: Charlie Sheen ist gekommen – natürlich auf Platz 1!

München, 29. April 2013 – Der fünfte Teil der Kult-Spoof-Reihe SCARY MOVIE führt die deutschen Kinocharts an: Rund 260.000 Zuschauer (inkl. Previews) wollten miterleben, wie Charlie mit Lindsay in die Kiste springt, wie Snoop Dog den längsten Joint der Welt klaut und Mike Tyson sein persönliches „50 Shades of Grey“ erlebt. Auch in Österreich eroberte SCARY MOVIE 5 den ersten Platz der Kinocharts und lockte insgesamt 35.300 Zuschauer in die Kinos. In der deutschsprachigen Schweiz stieg der Film ebenfalls als Nummer 1 ein mit 23.000 Besuchern. Insgesamt haben somit im deutschsprachigen Raum knapp 320.000 Besucher den Film gesehen.


Jody (ASHLEY TISDALE) und Dan (SIMON REX) sind ein glücklich verheiratetes Paar. Als sie mit den Kindern von Dans Bruder, die drei Jahre lang alleine in der Wildnis lebten, nach Hause kommen, geschehen auf einmal bizarre Dinge. Schon bald greift das Chaos auch auf die Jobs der beiden über und breitet sich in Jodys Ballettkompanie und Dans Affenforschungszentrum aus. Dies kann nur bedeuten, dass der böse Geist der „Mama“ der Kinder ihre neue Familie stalked. Mit Hilfe von Experten für Paranormales und einer Vielzahl von Kameras im Haus, begeben sie sich auf Spurensuche, um dem Unheil ein Ende zu machen…

Der aktuelle Teil der SCARY MOVIE Franchise nimmt Filme wie PARANORMAL ACTIVITY, MAMA, SINISTER, EVIL DEAD, INCEPTION, BLACK SWAN auf die Schippe und wartet mit Stars auf wie Ashley Tisdale, Charlie Sheen, Lindsay Lohan, Snoop Dogg, Katt Williams, Molly Shannon, Terry Crews, Simon Rex, Jerry O'Connell, Sarah Hyland, Katrina Bowden, Tyler Posey, Shad Moss aka Bow Wow, Kate Walsh, Heather Locklear, Mac Miller und Mike Tyson.

Die Regie zu SCARY MOVIE 5 übernahm Malcolm Lee, der hier Seite an Seite mit dem legendären Komödienexperten David Zucker („Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“, „Die Nackte Kanone“-Franchise) arbeitete. Zu SCARY MOVIE 3 und 4 schrieb Zucker bereits das Drehbuch und führte Regie, beim fünften Teil ist er Co-Autor und produzierte den Film.

Das SCARY MOVIE Franchise, das die größten Horror- und Genrefilme verspottet und parodiert, spielte weltweit bisher über $800 Millionen ein.
Mit: Ashley Tisdale, Simon Rex, Erica Ash, Katrina Bowden, Terry Crews, Heather Locklear, J.P. Manoux, Mac Miller, Jerry O'Connell, Molly Shannon, Snoop Dogg, Kate Walsh und Katt Williams
Regie: Malcolm D. Lee
Drehbuch: David Zucker & Pat Proft
Produzenten: David Zucker, Phil Dornfeld

Das gesamte Pressematerial liegt zum Download bereit unter: http://constantinfilm.medianetworx.de.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

AIM – CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstraße 63 * 10717 Berlin

Simone Bachofner & Josefin Riemer
Tel.: +49-30-61 20 30–70/20
Fax: +49-30-61 20 30 99
simone.bachofner@aim-pr.de
josefin.riemer@aim-pr.de

Die berühmtesten Freunde der Welt sind erneut Besuchermillionäre!

28. March 2013

München, 27. März 2013 –  Fünf gewinnt! Noch vor dem langen Osterwochenende knackt der zweite Teil der erfolgreichen FÜNF-FREUNDE-Reihe die Millionen. Bereits der erste Teil begeisterte im Vorjahr über eine Millionen kleine und große Kinogänger. FÜNF FREUNDE 2 läuft seit dem 31. Januar 2013 in den Kinos. Als einer der zwölf zuschauerstärksten Filme ist FÜNF FREUNDE 2 aktuell im Rennen um den Publikumspreis des DEUTSCHEN FILMPREISES 2013.

Ein verschwundener Smaragd, eine rätselhafte Burg, ein mysteriöser Wanderzirkus und dann wird auch noch Dick entführt. Atemlose Spannung: George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund, sind einem legendären Geheimnis auf der Spur. Ein neues grandioses Familienabenteuer mit den FÜNF FREUNDEN. 

FÜNF FREUNDE 2 basiert erneut auf der gleichnamigen Jugendbuchreihe von Enid Blyton und ist die temporeiche Fortsetzung der Kinofilmreihe. Mit der SamFilm-Produktion FÜNF FREUNDE 2 setzten Constantin Film und die Produzenten Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström (FÜNF FREUNDE, DIE WILDEN KERLE 1-5) ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Mike Marzuk (FÜNF FREUNDE, ROCK IT!, SOMMER) führte erneut Regie.

Darsteller: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, Kristo Ferkic, Peter Lohmeyer, Oliver Korittke, Stefan Konarske, als Gäste Heio von Stetten und Anatole Taubman
Regie: Mike Marzuk
Drehbuch: Peer Klehmet, Sebastian Wehlings nach der Buchreihe „Fünf Freunde“ von Enid Blyton
Produzenten: Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström
Co-Produzent: Martin Moszkowicz

Pressematerial steht unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Anja Oster, Elena Marquardt & Doreen Zimmermann
Telefon: +49-30-26 39 59 59 0
Fax: +49-30-26 39 59 59 9
Email: info@just-publicity.com

Neue Partnerschaft von Constantin Film und Ascot Elite

27. March 2013

Ascot Elite bringt DreamWorks-Filme für Constantin Film in die Schweizer Kinos   München, 27. März 2013 - Constantin Film wird gemeinsam mit Ascot Elite die Filme des US-Studios DreamWorks in die Schweizer Kinos bringen. Im vergangenen Jahr schloss Constantin Film eine Allianz mit dem hochwertigsten aller US-Major-Studios und ging eine strategische Partnerschaft mit DreamWorks Studios zur Auswertung aller deutschsprachigen Rechte ein. Nun ist ein Partner für die Schweiz gefunden.

Das Schweizer Unternehmen Ascot Elite kann auf eine 80-jährige Geschichte zurückblicken und prägte bereits in den 70er, 80er und 90er Jahren die deutsche Kinolandschaft maßgeblich. In der Schweiz steht die Elite Film AG an Platz 1 der unabhängigen Kinoverleiher und brachte unter anderem preisgekrönte Filme wie "Kings Speech", "Silver Linings Playbook" und die "Twilight Saga" in die Schweizer Kinos. Der Independant Verleih kann sich gegenüber den großen Majors behaupten und stellt damit für Constantin Film einen Partner auf Augenhöhe dar.

Franz Woodtli, Vorstand für Vertrieb Kino und Home Entertainment: "Wir freuen uns einen so erfahrenen Branchenprofi wie Ascot Elite als neuen Partner und Verleiher in der Schweiz gewonnen zu haben."

Die Filmfirma DreamWorks Studios wurde im Jahr 2009 gegründet. Sie wird von Steven Spielberg und Stacey Snider unter Beteiligung der Reliance Anil Dhirubhai Ambani Group geführt. Zu den jüngsten Kinofilmen der Firma gehört Spielbergs Film "Lincoln" mit Daniel Day-Lewis, der für seine Leistung im Film kürzlich den Oscar® als "Bester Hauptdarsteller" entgegen nehmen durfte.


Pressekontakt:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 - 4444 60-100
Fax: 089 - 4444 60-166
E-mail: filmpresse@constantin-film.de

RESIDENT EVIL: RETRIBUTION startet mit über 5000 3D-Kopien in China

18. March 2013

München, 18. März 2013 – Mit über 5000 3D-Kopien ist RESIDENT EVIL: RETRIBUTION gestern in den chinesischen Kinos gestartet. Der Film hat dort am ersten Tag bereits US$2,9 Millionen eingespielt und liegt damit 70 Prozent über den Starttag-Einnahmen des vierten Teils der Resident-Evil-Franchise in China.

Der gestrige Kinostart ist der letzte Höhepunkt und China das letzte Land der erfolgreichen internationalen Auswertung von RESIDENT EVIL: RETRIBUTION. Der fünfte Teil des außergewöhnlichen 3D-Action-Spektakels war in über 80 Ländern im Kino zu sehen und hat bis heute weltweit über US$225 Millionen eingespielt.

Paul W.S. Anderson kehrt für RESIDENT EVIL: RETRIBUTION zum dritten Mal auf den RESIDENT EVIL-Regiestuhl zurück. Erneut schrieb er auch wieder das Drehbuch und produzierte zusammen mit Jeremy Bolt, Robert Kulzer, Don Carmody und Samuel Hadida den apokalyptischen Thriller. Martin Moszkowicz ist Executive Producer, Victor Hadida Co-Produzent.

Film- und Bildmaterial stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Ostwind feiert umjubelte Premiere in Frankfurt

18. March 2013

München, 18. März 2013 – Großes Kino gestern in Frankfurt: Am Sonntagnachmittag feierte Katja von Garniers Ostwind in den EKinos Weltpremiere. Zahlreiche große und kleine Premierengäste verfolgten voller Spannung das Pferdeabenteuer um die magische Freundschaft zwischen Mika und dem unzähmbaren Hengst Ostwind.
Bevor der Vorhang für Ostwind aufging, stellte sich Hauptdarstellerin Hanna Binke gemeinsam mit der Regisseurin Katja von Garnier, den Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton sowie u. a. Marvin Linke, Nina Kronjäger, Tilo Prückner und Jürgen Vogel der Presse auf dem Roten Teppich und schrieb fleißig Autogramme für die zahlreich erschienenen Fans. Das gesamte Ostwind-Team wurde nach Filmende mit tosendem Applaus von den begeisterten Premierengästen gefeiert und ließ den erfolgreichen Abend anschließend bei der Party im Mantis Roofgarden gemütlich ausklingen. Kinostart: 21. März 2013 im Verleih der Constantin Film
Premierenfotos und Poolmaterial von der Premiere stehen ab sofort unter zum Download unter www.constantinfilm.medianetworx.de bereit.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

LINDALAX Public Relations
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici
Telefon:    089 – 130100611
Fax:         089 – 130100629
E-mail:     post@lindalax.de

Drehbeginn des 3D Action-Abenteuers POMPEII

14. March 2013


von Regisseur Paul W.S. Anderson Eine Produktion von Constantin Film und Impact Pictures

München, 14. März 2013 - POMPEII erzählt eine der größten Umweltkatastrophen der Geschichte. Gestern haben nun die Dreharbeiten zu dem 3D-Action-Abenteuer im italienischen Pompeii begonnen. Ab Ende März wird in Toronto gedreht.

79 v. Chr., Pompeii: Der Sklave und unbesiegbare Gladiator Milo (Kit Harington) ist unsterblich verliebt in Flavia, die schöne Tochter eines wohlhabenden Kaufmanns, die einem korrupten römischen General versprochen ist. Als der Vulkan Vesuv ausbricht und brennende Lava die Stadt Pompeii zerstört, kämpft sich Milo seinen Weg aus der Arena um seine große Liebe zu retten.

An der Seite von Kit Harrington ("Game of Thrones", "Drachenzähmen leicht gemacht 2") ist Emily Browning ("Sucker Punch", "Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse") zu sehen. Jared Harris ("Lincoln", "Mad Men") spielt Lucretius, den Vater von Flavia.

POMPEII ist eine Produktion von Constantin Film und Impact Pictures. Paul W.S. Anderson ("Resident Evil: Retribution", "Die drei Musketiere") führt Regie. Das Drehbuch stammt von Lee Batchler & Janet Scott Batchler ("Batman Forever"), Michael Robert Johnson ("Sherlock Holmes") sowie Oscar® Preisträger Julian Fellowes ("Gosford Park", "Downton Abbey"). Der Film wird von Anderson und seinem Impact-Picture-Partner Jeremy Bolt produziert. Die beiden sind seit ihrem erfolgreichen Resident-Evil-Franchise bestens bekannt. Robert Kulzer ("Chroniken der Unterwelt: City of Bones", "Resident Evil: Retribution") produziert für Constantin Film neben Don Carmody ("Chicago", "Chroniken der Unterwelt: City of Bones"). Martin Moszkowicz ("Chroniken der Unterwelt: City of Bones", "Resident Evil: Retribution") ist Executive Producer.

POMPEII ist eine kanadisch-deutsche Co-Produktion.

Pressekontakt:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Constantin Television produziert für den NDR erfolgreichsten Tatort seit 20 Jahren: Traumquote für Til Schweiger

11. March 2013

München, 11. März 2013 - Traumquote für "Tatort: Willkommen in Hamburg" mit Til Schweiger: 12,57 Millionen Zuschauer schauten zu, als Nick Tschiller seinen ersten Fall löste. Der Marktanteil kletterte auf sensationelle 33,5 Prozent. Auch beim jungen Publikum kam der Tatort sehr gut an: 5,21 Millionen der 14- bis 49-Jährigen verfolgten den TV-Krimi vor dem Fernseher. Das entspricht einem Marktanteil von 33,8 Prozent. Damit ist die Constantin Television-Produktion "Willkommen in Hamburg" der erfolgreichste Tatort seit 20 Jahren.

Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film: "Wir freuen uns mit Til Schweiger, Christian Alvart, allen Mitwirkenden und dem NDR über dieses außergewöhnliche Ergebnis. Ein großes Dankeschön auch an den Produzenten Fritz Wildfeuer von der Constantin Television. Besser als Nummer 1 geht nicht."

Kurzinhalt: Bei seinem ersten Einsatz für das Hamburger LKA soll der eigenwillige Ermittler Nick Tschiller (Til Schweiger) nur eine Wohnung überprüfen. Dabei stechen er und sein Kollege Yalcin Gümer (Fahri Yardim) in ein Wespennest. Die Wohnung entpuppt sich als Versteck für minderjährige Prostituierte, deren Zuhälter plötzlich vor der Tür stehen. Am Ende einer brutalen Schießerei liegen drei tote Zuhälter im Treppenhaus, Mitglieder des gefürchteten Astan-Clans, der den Kiez kontrolliert. Tschiller gerät ins Visier der eigenen Kollegen - der Neue muss sich einer internen Untersuchung stellen und vor Staatsanwältin Hannah Lennerts (Edita Malovcic) rechtfertigen. Hat Nick tatsächlich in Notwehr getötet? Im Alleingang nimmt Tschiller den Kampf gegen den Astan-Clan auf, unterstützt allein von seinem verletzten Partner Yalcin.

Die Tatort-Folge "Willkommen in Hamburg" ist eine Produktion der Constantin Television im Auftrag des Norddeutschen Rundfunks. Produzent ist Friedrich Wildfeuer. Regisseur Christian Alvart inszenierte den prominent besetzten Fernsehkrimi u.a. mit Til Schweiger, Fahri Yardim, Tim Wilde, Britta Hammelstein, Luna Schweiger und Nicole Mercedes Müller. Das Drehbuch schrieb Christoph Darnstädt. Die Redaktion hat Christian Granderath (NDR).

Pressekontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

3096 TAGE feiert Premiere in Wien und München

27. February 2013

München, 27. Februar 2013 - Nach der Weltpremiere in Wien feierte gestern Abend 3096 TAGE, die Verfilmung der vieldiskutierten Geschichte von Natascha Kampusch, in München Premiere.

3096 TAGE erzählt keine Opfergeschichte, sondern die Geschichte einer Überlebenden. Der Film stellt sich dem Thema in seiner ganzen Komplexität. Eine Gratwanderung - doch die Mehrheit der rund 1000 Premierengäste war sich einig: 3096 TAGE ist ganz hervorragend gelungen. Bewegend, aber nicht rührselig geht der Film mit dem sensiblen Thema um. 

Regisseurin Sherry Hormann: "Es ist ein Film über die Kraft, die in einem Kind stecken kann. Ihre Stärke, die über seine Macht gewinnt, steckt in uns allen und macht Mut."

Am roten Teppich präsentierten sich neben Regisseurin Sherry Hormann und Produzent Martin Moszkowicz u.a. auch Hauptdarstellerin Antonia Campbell-Hughes, Thure Lindhardt, Amelia Pidgeon und Kameralegende Michael Ballhaus.

Kinostart: 28. Februar 2013 im Verleih der Constantin Film

Fotos von der Premiere stehen ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

Constantin Film sichert sich auf dem European Film Market internationale Filmtitel, darunter eine Romantic Comedy mit Hugh Grant und Marisa Tomei

20. February 2013

München, 20. Februar 2013 - Auf dem diesjährigen European Film Market in Berlin hat die Constantin Film fünf internationale Verleihtitel erworben.

Das Erfolgs-Duo Marc Lawrence und Hugh Grant dreht ab April ihre nächste gemeinsame Romantic Comedy. Nach "Ein Chef zum Verlieben", "Mitten ins Herz" und "Haben Sie das von den Morgans gehört" stellt Regisseur Marc Lawrence Hugh Grant diesmal die Darstellerin Marisa Tomei ("Crazy, Stupid, Love.", "The Wrestler") zur Seite. Constantin Film bringt die UNTITLED MARC LAWRENCE/HUGH GRANT COMEDY (AT) 2014 ins Kino.

Ein weiterer, auf dem EFM erworbener Kinotitel, den die Constantin Film Anfang nächstes Jahr im Kino veröffentlichen will, ist THE GOOD LIE. In der tragikomischen Geschichte schlagen sich drei sudanesische Flüchtlinge bis in die USA durch und sehen sich dort mit der reichen, modernen Welt und der westlichen Kultur konfrontiert. Reese Witherspoon übernimmt eine Rolle im Film. Produziert wird der Film von Brian Grazer und Ron Howard ("The Da Vinci Code - Sakrileg", "A beautiful Mind - Genie und Wahnsinn"). Warner Brothers wird THE GOOD LIE in den USA auswerten.

Constantin Film hat zudem einige Filmtitel gekauft, mit denen Videopremieren geplant sind, darunter: JUSTIN AND THE KNIGHTS OF VALOUR, ein CGI-Family Entertainment Film in 3D, die Actionkomödie BULA QUO! mit der Kultband Status Quo und deren Musik sowie BADGES OF FURY, ein chinesischer Actionfilm mit Jet Li.

Die Eigenproduktion LOVE, ROSIE nach dem Weltbestseller von Cecelia Ahern ("PS, I love you") wurde auf dem EFM über die neue Vertriebsfirma der Constantin Film AG - Mister Smith Entertainment - bereits in über 30 Länder verkauft. Der deutsche Regisseur Christian Ditter wird seinen ersten englischsprachigen Kinofilm diesen Sommer mit den neuen Superstars Lilly Collins ("Chroniken der Unterwelt") und Sam Claflin ("Die Tribute von Panem") inszenieren. Produziert wird der Film von Robert Kulzer und Simon Brooks. Executive Producer ist Martin Moszkowicz.

Pressekontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Lily Collins und Sam Claflin spielen in internationaler Constantin Film-Produktion LOVE, ROSIE

4. February 2013

Christian Ditter führt Regie bei der internationalen Bestseller-Verfilmung von Cecelia Ahern

London, 4. Februar 2013 - Lily Collins ("Chroniken der Unterwelt", "Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen") und Sam Claflin ("The Hunger Games: Catching Fire", "Snow White and the Huntsman", "Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten") spielen die Hauptrollen in der neusten Constantin Film-Produktion LOVE, ROSIE.

Regisseur von LOVE, ROSIE ist Christian Ditter ("Wickie auf großer Fahrt", "Vorstadtkrokodile 1-3", "Französisch für Anfänger"), der sein Ausnahmetalent nun erstmalig einem internationalen Publikum zeigen kann. Weltweit vorgestellt wird der Film auf dem anstehenden Europäischen Filmmarkt in Berlin von Mister Smith Entertainment.

Inhalt: LOVE, ROSIE erzählt die Geschichte von Rosie Dunne (Lily Collins) und ihrem besten Freund Alex (Sam Claflin). Die beiden kennen sich seit Kindheitstagen, doch in der Liebe wollen die beiden wie zwei Königskinder nicht zusammen finden. Als sich nach Jahren endlich eines Tages das Schicksal doch noch wendet, müssen sie entscheiden, ob sie für diese Liebe alles aufs Spiel setzen.

Juliette Towhidi ("Kalender Girls") verfasste das Drehbuch basierend auf dem Bestseller Roman Für immer vielleicht von Cecelia Ahern. Der internationale Bestseller wurde 2005 mit dem "Corine - Internationaler Buchpreis" ausgezeichnet. Es ist Aherns zweiter Roman nach dem Bestseller-Hit P.S. Ich liebe Dich. Robert Kulzer ("Chroniken der Unterwelt: City Of Bones", "Resident Evil" Franchise) von Constantin Film wird gemeinsam mit Simon Brooks ("White Noise - Schreie aus dem Jenseits") von Canyon Creek Films produzieren. Martin Moszkowicz ("Chroniken der Unterwelt: City Of Bones", "Resident Evil" Franchise, "3096"), Vorstand für Film & Fernsehen bei Constantin Film, ist Executive Producer. Die Dreharbeiten beginnen im Mai 2013.

Lily Collins feierte ihr Leinwanddebüt an der Seite von Oscar® Gewinnerin Sandra Bullock in dem preisgekrönten Drama "The Blind Side - Die große Chance", in dem sie die Tochter von Leigh Anne Tuohy spielte. 2011 war sie neben Paul Bettany in "Priest" zu sehe, gefolgt von dem Actionfilm "Atemlos - Gefährliche Wahrheit" mit Taylor Lautner. Kürzlich spielte sie die Hauptrolle in "Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen" mit Julia Roberts. 2012 beendete sie mit ihren Kollegen Jennifer Connelly, Greg Kinnear und Logan Lerman die Dreharbeiten zu "Stuck in Love". Demnächst wird sie in "Chroniken der Unterwelt - City of Bones" von Constantin Film zu sehen sein. Der erste Teil der sehnsüchtig erwarteten Action-Fantasy-Reihe, basierend auf der Nummer 1 Buch-Bestseller-Reihe von Cassandra Clare, kommt im August 2013 in die Kinos. Zu ihren kommenden Filmen zählt auch "The English Teacher" mit Julianne Moore, Nathan Lane und Greg Kinnear.

Sam Claflin hatte sein Kinodebüt in "United". Er spielte sowohl in "Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten" als auch 2011 an der Seite von Kristen Stewart, Charlize Theron und Chris Hemsworth in dem internationalen Kinohit "Snow White and the Huntsman". Als nächstes ist Claflin in dem Horrorfilm "The Quiet Ones" zu sehen, sowie Ende des Jahres als Finnik Odair im zweiten Teil der "The Hunger Games" Trilogie, "Catching Fire".

Der 1977 in Gießen geborene Christian Ditter studierte Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Bereits mit seinen ersten Kurzfilmen gewann er zahlreiche Preise bei internationalen Festivals, ebenso mit seinem abendfüllenden Abschluss- und Debütfilm "Französisch für Anfänger" (2006, Drehbuch & Regie). Danach führte Ditter Regie bei mehreren Folgen der ARD-Kult-Serie "Türkisch für Anfänger" (2007) und bei der RTL-Serie Doctor's Diary" (2008), die unter anderem mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet wurden. Seine Verfilmung des deutschen Jugendbuchklassikers "Vorstadtkrokodile" (2009, Drehbuch & Regie) wurde international gefeiert und zahlreich ausgezeichnet (u.a. Deutscher Filmpreis 2010). Bei der ebenfalls vielfach preisgekrönten Fortsetzung "Vorstadtkrokodile 2" (2010) führte Ditter erneut Regie, bei "Vorstadtkrokodile 3" (2011) war er als Autor und Co-Produzent beteiligt. Für den ersten deutschsprachigen 3D-Spielfilm "Wickie auf großer Fahrt" (2011) schrieb Christian Ditter das Drehbuch und führte Regie.

Pressekontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

DIE BERÜHMTESTEN FREUNDE DER WELT BEGEISTERN IHR PREMIERENPUBLIKUM

28. January 2013

München, 27. Januar 2013 - Am Sonntagnachmittag wurde im Münchener CinemaxX Kino die Weltpremiere des Kinoabenteuers FÜNF FREUNDE 2 gefeiert. Dort konnten die berühmtesten Freunde der Welt beweisen, dass sie nicht nur brillante Detektive sind, sondern auch den Auftritt auf dem Roten Teppich perfekt beherrschen. Publikumsliebling Timmy, der Hund, überraschte Fans und Fotografen mit einem Smoking und sowohl die Nachwuchs-Stars als auch die erwachsenen Darsteller gaben ausgiebig Autogramme, bevor sie sich von 1.200 Kinobesuchern feiern ließen.

Das neueste Abenteuer der FÜNF FREUNDE lief in fünf Kinosälen und sorgte mit Action und Spannung für Begeisterung bei Groß und Klein. Die Freunde Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, die Darsteller Kristo Ferkic, Peter Lohmeyer, Oliver Korittke, Stefan Konarske, Heio von Stetten und die Produzenten Andreas Ulmke-Smeaton & Ewa Karlström sowie Regisseur Mike Marzuk wurden vom Münchner Premierenpublikum mit lang anhaltendem Applaus gefeiert. Zu den Premierengästen im CinemaxX zählten auch Matthias Sammer, Nina Ruge, Christian Ditter, Christian Becker, Ulrich Limmer, Caroline Link, Uli Putz, Martin Krug sowie Oliver Berben und Martin Moszkowicz, Co-Produzent und Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film. Kinostart: 31. Januar 2012 im Verleih der Constantin Film

Pressekontakt: Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 - 4444 60-100
Fax: 089 - 4444 60-166
E-mail: filmpresse@constantin-film.de JUST PUBLICITY GmbH
Anja Oster, Elena Marquardt & Doreen Zimmermann
Telefon: + 49-30-26 39 59 59 0
Fax: + 49-30-26 39 59 59 9
info@just-publicity.com

Benedict Cumberbatch und Daniel Brühl im WikiLeaks-Film THE FIFTH ESTATE (AT) - Constantin Film bringt den Film Ende 2013/Anfang 2014 in die deutschen Kinos

23. January 2013

München, 23. Januar 2013 -Soeben haben die Dreharbeiten zu THE FIFTH ESTATE (AT) begonnen. In Deutschland kommt der Film über die Enthüllungsplattform WikiLeaks im Winter 2013/2014 im Verleih der Constantin Film in die Kinos.
In dem Film über die kontroverse Website spielt Benedict Cumberbatch Julian Assange und Daniel Brühl seinen deutschen Geschäftspartner Daniel Domscheit-Berg. In weiteren Rollen sind Laura Linney, Anthony Mackie, David Thewlis, Peter Capaldi, Dan Stevens, Alicia Vikander und Carice van Houten zu sehen.

THE FIFTH ESTATE (AT) begibt sich auf die Spuren von Daniel Domscheit-Berg (Daniel Brühl), dem frühen Anhänger und letztendlich engsten Mitarbeiter Julian Assanges (Benedict Cumberbatch) und verfolgt die Entwicklung von den aufregenden frühen Jahre von WikiLeaks bis zu den ersten kontroversen und geschichtsverändernden Enthüllungen. Der plötzliche Erfolg der Website machte ihre Initiatoren über Nacht weltberühmt und veränderte grundlegend die weltweite Informationsverteilung.
Neben DreamWorks Studios ist Participant Media ein weiterer Finanzierungspartner von THE FIFTH ESTATE (AT). Das ist bereits die fünfte Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen, die zuletzt u.a. LINCOLN und THE HELP gemeinsam produziert haben.

Bill Condon (BREAKING DAWN - BISS ZUM ENDE DER NACHT, DREAMGIRLS, KINSEY) führt Regie bei THE FIFTH ESTATE nach einem Drehbuch von Josh Singer ("The West Wing"), das auf den Büchern "Inside WikiLeaks: Meine Zeit bei der gefährlichsten Website der Welt" von Daniel Domscheit-Bergs sowie "WikiLeaks: Inside Julian Assange's War on Secrecy" von David Leigh und Luke Harding basiert. Steve Golin und Michael Sugar produzieren; Jeff Skoll, Jonathan King und Richard Sharkey sind die Executive Producers. THE FIFTH ESTATE (AT) ist eine Koproduktion zwischen Afterworks und FBO mit Hilde De Laere als Koproduzentin.

"Es mag noch Jahrzehnte dauern, bis wir uns wirklich über die kompletten Auswirkungen von WikiLeaks und wie es die Informationsverbreitung revolutioniert hat, im Klaren sind", so Regisseur Bill Condon. "Deshalb beansprucht der Film keine langfristige Einschätzung oder gar eine abschließende Beurteilung. Wir möchten dagegen die Verflechtungen und Herausforderungen von Transparenz im Informationszeitalter untersuchen und - hoffentlich - die Gespräche beleben und bereichern, die WikiLeaks bereits provoziert hat."

Constantin Film hatte erst im September 2012 bekannt gegeben, dass es sich die Auswertungsrechte an einer Vielzahl hochwertiger Filme von DreamWorks Studios gesichert hat. Mister Smith Entertainment, ein Unternehmen von David Garrett und Constantin Film mit Sitz in London, vertreibt die Rechte an den DreamWorks-Filmen in Europa, Afrika und im Mittleren Osten.

Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht erstes Bild- und Pressematerial zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 - 4444 60-100
Fax: 089 - 4444 60-166
E-mail: filmpresse@constantin-film.de

Just Publicity GmbH
Regine Baschny
Tel.: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-mail: info@just-publicity.com

3096 TAGE

14. January 2013

München, 14. Januar 2013 - Wien, 2. März 1998. Natascha Kampusch ist 10 Jahre alt, als sie auf dem Schulweg von dem arbeitslosen Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil in einen weißen Lieferwagen gezerrt wird. Der Entführer will kein Lösegeld, er will das Mädchen besitzen. Unter seinem Haus in einer bürgerlichen Wohnsiedlung hat Priklopil ein geheimes Verlies ausgehoben, um sie dort einzusperren. Für die nächsten achteinhalb Jahre werden die 2 mal 3 Meter zu Nataschas karger Gefängniszelle: Märchenbücher, Lieblingskekse und Gute-Nacht-Küsse weichen Gewalt, Demütigungen und ständigem Nahrungsentzug. Doch Natascha Kampusch zerbricht nicht in der Gefangenschaft, sondern sie wird stärker. Jeder Tag, jeder Atemzug ein kleiner zorniger Sieg. 2006 gelingt ihr endlich die Flucht, und Wolfgang Priklopil nimmt sich das Leben.

Bernd Eichinger und Constantin Film einigten sich 2010 gemeinsam mit Natascha Kampusch, ihre Geschichte auf die Leinwand zu bringen. Es ging darum, dass nach all den Medienspekulationen und Politskandalen, die der Entführungsfall ausgelöst hatte, erzählt wird, was wirklich geschehen ist. Nach vielen persönlichen Gesprächen mit Natascha Kampusch und umfangreichen Recherchen fing Bernd Eichinger 2010 mit dem Schreiben des Drehbuchs an. Ruth Toma vollendete das Drehbuch, als er im Januar 2011 plötzlich verstarb.

Sehr behutsam und ohne Effekthascherei verfilmte Sherry Hormann (WÜSTENBLUME) die Geschichte von Natascha Kampusch mit Antonia Campbell-Hughes (ALBERT NOBBS, BRIGHT STAR) und Thure Lindhardt (ILLUMINATI, INTO THE WILD, WAS NÜTZT DIE LIEBE IN GEDANKEN) in den Hauptrollen. Amelia Pidgeon spielt Natascha Kampusch in den Szenen aus deren Kindheit. Michael Ballhaus (GOODFELLAS, DEPARTED - UNTER FEINDEN) kehrt für 3096 TAGE hinter die Kamera zurück und verleiht dem Film einen ganz besonderen Look. Produzent ist Martin Moszkowicz.

3096 TAGE ist eine Produktion der Constantin Film in Co-Produktion mit ARD Degeto, Bayerischer Rundfunk und Norddeutscher Rundfunk und wurde gefördert von FFF FilmFernsehFond Bayern, DFFF Deutscher Filmförderfonds und FFA Filmförderungsanstalt.


Kinostart: 28. Februar 2013 im Verleih der Constantin Film


Darsteller: Antonia Campbell-Hughes, Thure Lindhardt, Amelia Pidgeon, Dearbhla Molloy, Trine Dyrholm, u.a.
Drehbuch: Ruth Toma, basierend auf dem unvollendeten Drehbuch von Bernd Eichinger und der gleichnamigen Autobiografie von Natascha Kampusch (erschienen bei Ullstein Taschenbuch)
Bildgestaltung: Michael Ballhaus
Regie: Sherry Hormann
Produzent: Martin Moszkowicz
Eine Produktion der Constantin Film in Co-Produktion mit ARD Degeto, BR und NDR

Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht ab sofort erstes Bild- und Pressematerial zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Tel.: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-mail: info@just-publicity.com


Sensationelle Gesamtquote von DAS ADLON. EINE FAMILIENSAGA

10. January 2013

Constantin Film verpflichtet - Sensationelle Gesamtquote von "Das Adlon. Eine Familiensaga"

München, 10. Januar 2013 - Sensationelle Gesamtquote von "Das Adlon. Eine Familiensaga": Produzent Oliver Berben und Regisseur Uli Edel setzen damit eine Bestmarke im Fernsehbereich. Moovie, eine Tochtergesellschaft der Constantin Film, produzierte den aufwändigen TV-Dreiteiler, der beinahe ein ganzes Jahrhundert deutscher Geschichte umfasst.

Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen: "Regisseur Uli Edel und Produzent Oliver Berben ist der Spagat zwischen außergewöhnlicher Qualität und großem Publikumserfolg gelungen. Neben einem zufriedenen Millionenpublikum im ZDF ist das Programm auch auf DVD ein großer Erfolg und seit heute Morgen auf Amazon.de die Nummer 1 im Bereich Film und Fernsehen."

Die Geschichte und die Geschichten rund um das Hotel Adlon zeigte das ZDF zum Jahresauftakt 2013 am Sonntag, 6., Montag, 7. und Mittwoch, 9. Januar 2013, jeweils 20.15 Uhr. Zum Auftakt am Sonntag schauten 8,53 Millionen (22,5% Marktanteil) zu. Teil 2 war am Montag mit 8,28 Millionen (24,2% Marktanteil) ebenfalls die besteingeschaltete Sendung des Tages. Auch der letzte Teil "Das Adlon. Eine Familiensaga" bescherte dem ZDF gestern Platz 1 in der Zuschauergunst. Mit 8,74 Millionen (25,7% Marktanteil) verfolgten nochmals mehr Zuschauer die Geschichte des Berliner Luxushotels als bei Teil 1 und 2. Regisseur Uli Edel inszenierte den prominent besetzten Fernsehfilm mit Schauspielern wie Josefine Preuß, Heino Ferch, Marie Bäumer, Burghart Klaußner, Wotan Wilke Möhring, Ken Duken, Katharina Wackernagel und Jürgen Vogel.

"Das Adlon. Eine Familiensaga" ist eine Produktion der MOOVIE - the art of entertainment für das ZDF. Produzent ist Oliver Berben. Das Drehbuch stammt von Rodica Döhnert, die Kamera führte Hanno Lentz. Dr. Georg Feil, Jan Mojito, Sven Pannicke und Josef Reidinger sind als Ko-Produzenten beteiligt, Producerin ist Sarah Kirkegaard. Die Redaktion hat Günther van Endert (ZDF) gemeinsam mit ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot. Der ORF ist der österreichische Sendepartner. Die Produktion wurde gefördert mit Mitteln des Medienboard Berlin-Brandenburg, der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen und des FilmFernsehFonds Bayern.

Fotos von der Premiere sind unter folgender Adresse erhältlich:
https://constantinfilm.medianetworx.de/

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

PR Heike Ackermann
Rambergstr. 5
80799 München
Janine Friedrich
Telefon: 089 / 64 98 65 13
Fax: 089 / 64 98 65 20
Email: janine.friedrich@pr-ackermann.com

MOVIE 43 ist…

8. January 2013

• Das übliche Kennenlern-1x1 beim Blind Date? Viel zu langweilig!
• Plaudereien über Beruf und Hobby? Ermüdender Anfängerkram!
• Verflossene Liebhaber und Familiengeschichte? Gähn!

Nein, Donald (Stephen Merchant) hat das große Los gezogen, sie geht bei ihm gleich in die Vollen und lässt ihn kräftig zu packen. Und Donald erweist sich als ein Blinddate-Partner auf Augenhöhe, er kann nicht nur einstecken, sondern auch gehörig austeilen! Es wird gestrippt, geblasen, gespritzt und operiert… Und die Frage aller Fragen bleibt: Werden sie sich am Ende kriegen?

Man nehme bewährte Regisseure, stelle ihnen einen brillanten Cast zur Seite, nehme ein paar abgedrehte Scherze, übertrete dabei sämtliche Grenzen jeglicher Art und nehme dann möglichst großen Abstand vom Kunstwerk. MOVIE 43 ist kompromisslose und schräge Comedy - und kein Geringerer als Peter Farrelly von den Farrelly Brüdern (Verrückt nach Mary, Dumm und Dümmer) hatte hier die Finger im Spiel. Gemeinsam mit seinen Regiekollegen schuf er eine der brutalsten, gefährlichsten und respektlosesten Komödien aller Zeiten, die beweist: Hollywoodstars haben einen weitaus derberen Humor, als allgemeinhin angenommen. Umwerfend fies und zum Brüllen komisch.


Kinostart: 24. Januar 2013 im Verleih der Constantin Film


Mit: Kate Winslet, Hugh Jackman, Uma Thurman, Gerard Butler, Halle Berry, Naomi Watts, Richard Gere, Emma Stone, Johnny Knoxville, Seann William Scott, Christopher Mintz-Plasse, Chloe Moretz, Patrick Warburton, Kieran Culkin, Julianne Moore, Tony Shaloub, Liev Schreiber, Kate Bosworth, Elizabeth Banks, Josh Duhamel, Kristen Bell, Leslie Bibb, Bobby Carnivale, John Hodgman, Justin Long, Jason Sudeikis, Anna Faris, Chris Pratt, Anton Yelchin, Fisher Stevens, Terrence Howard, Stephen Merchant

Drehbuch: Rocky Russo & Jeremy Sosenko, Elizabeth Shapiro, Matthew Portenoy, Bob Odenkirk, Will Graham & Jack Kukoda, Patrick Forsberg & Olle Sarri, Claes Kjellström, James Gunn, Will Carlough, Stefan Golaszewski, Steve Baker, Greg Pritikin, Jonathan Van Tulleken, Ricky Blitt

Regie: Peter Farrelly, Brett Ratner, Elizabeth Banks, Griffin Dunne, Bob Odenkirk, Will Graham, Patrik Forsberg, Steve Brill, James Gunn, James Duffy, Steve Carr, Steve Baker & Damon Escott, Rusty Cundieff, Jonathan Van Tulleken

Bildmaterial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt, Alexandra Engel
Telefon: +49 - 30 - 26 39 13 0
Fax: +49 - 30 - 26 39 13 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER ist der erfolgreichste deutsche Film 2012

4. January 2013

München - TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER ist mit 2,5 Mio. Kinobesuchern der erfolgreichste deutsche Film 2012. Constantin Film gratuliert herzlich!

Martin Moszkowicz, Constantin Film Vorstand Film und Fernsehen: "Bora Dagtekin hat mit Tuerkisch fuer Anfaenger den erfolgreichsten deutschen Film im letzten Jahr geschaffen. Ich bin sehr stolz darauf, dass die Constantin Film einem derartigen Ausnametalent ein zu Hause fuer hoffentlich viele Filme geben konnte und bedanke mich bei den beiden Produzenten - Lena Schoemann und Christian Becker von der Ratpack Filmproduktion für diesen grossen Erfolg."

Geschlechterkampf für Fortgeschrittene: Was passiert, wenn ein türkischer Macho auf eine rotzfreche Intellektuelle trifft, erzählt Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin ganz neu fürs Kino. Erfrischend böse und absolut respektlos werden Klischees und Vorurteile durch den Kakao gezogen und dabei kein Gag ausgelassen. Mit dabei sind die Serienlieblinge Elyas M'Barek als Cem Öztürk und Josefine Preuss als Lena Schneider.

TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER wurde von der Rat Pack Filmproduktion produziert in Co-Produktion mit Constantin Film, ARD Degeto, BR, WDR, NDR, Panda Plus und Bluverde F.V.T. Produzenten sind Lena Schömann und Christian Becker.

CONSTANTIN FILM erwirbt Filmrechte an Neal Shustermans Zukunftsthriller VOLLENDET

24. December 2012

Los Angeles/ München, 24. Dezember 2012 - Constantin Film hat die Filmrechte an Neal Shustermans von der Kritik gefeierten Science Fiction Bestseller-Roman VOLLENDET erworben.

Der Roman VOLLENDET feiert dank eines durch jugendliche Leser im Internet ausgelösten Hypes großen Erfolg in den Bestsellerlisten. Das aufwühlende Thema des Buches trifft genau den Nerv einer Generation, die, in einer immer komplizierter werdenden Gesellschaft, auf der Suche nach einer eigenen Identität ist.

Angetrieben durch enorme Unterstützung von Seiten der Fans, wählte nicht nur die American Library Association VOLLENDET zum Jugendbuch des Jahres, der Roman entwickelte sich auch bei den lesescheuen Jugendlichen dieser Altersklasse zu einem wahren Kassenschlager.

Weltweit wurde das Buch bis heute bereits mit 34 Preisen ausgezeichnet und in 11 Sprachen übersetzt. 2007 veröffentlichte "Simon & Schuster" VOLLENDET und brachte damit einen fesselnden und nachdenklich stimmenden Roman auf den Markt, der die Linie zwischen Leben und Tod verschwimmen lässt und zeitgleich die Frage aufwirft, was das Leben an sich eigentlich bedeutet. Angesiedelt in einer dystopischen Zukunft werden jugendliche Rebellen über 13 gnadenlos aussortiert und ihre Existenz per Formular rückgängig gemacht. Ihre Organe und Körperteile werden recycelt und leben als Einzelteile in vielen Menschen weiter.

Neal Shusterman ist Autor vieler Jugendromane. Jüngst erschien sein Roman "Unwholly", die Fortsetzung von VOLLENDET. Shusterman schreibt auch Drehbücher für Kinofilme und Fernsehserien. Derzeit arbeitet er an dem dritten Teil der UNWIND-Trilogie.

Robert Kulzer, Co-President der Constantin Film in Los Angeles, hatte den Roman für die Kinoleinwand entdeckt und wird VOLLENDET nun für die Constantin Film produzieren. Weitere Produzenten sind Marc Benardout, Catherine Kimmel, Julian Stone und Charlotte Stoudt von Stay Whole Productions. Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film AG, ist Executive Producer. Die Produzenten Kulzer und Moszkowicz zeichnen auch für die mit Spannung erwartete Romanverfilmung CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES verantwortlich, die am 29. August 2013 in die deutschen Kinos kommt.

Pressekontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

MOVIE 43 - Kinostart: 24. Januar 2013

21. December 2012

Was haben

Kate Winslet
Hugh Jackman
Uma Thurman
Gerard Butler
Halle Berry
Naomi Watts
Richard Gere
& Emma Stone

gemeinsam?


Sie alle sind in der total schrägen, abgefahrenen Komödie MOVIE 43 zu sehen.
Und zwar so, wie man sie noch nie zuvor gesehen hat!

Ob es um das erste Date geht, die geheimsten Wünsche, die liebe Familie oder die verhasste Pubertät - MOVIE 43 lässt wirklich kein Thema aus! Schonungslos werden menschliche Schwächen vorgeführt und erbarmungslos mit Klischees gespielt. Da bleibt einem schon gern mal das Lachen im Hals stecken.

Man nehme bewährte Regisseure, stelle ihnen einen brillanten Cast zur Seite, nehme ein paar abgedrehte Scherze, übertrete dabei sämtliche Grenzen jeglicher Art und nehme dann möglichst großen Abstand vom Kunstwerk. MOVIE 43 ist kompromisslose und schräge Comedy - und kein Geringerer als Peter Farrelly von den Farrelly Brüdern (Verrückt nach Mary, Dumm und Dümmer) hatte hier die Finger im Spiel. Gemeinsam mit seinen Regiekollegen schuf er eine der brutalsten, gefährlichsten und respektlosesten Komödien aller Zeiten, die beweist: Hollywoodstars haben einen weitaus derberen Humor, als allgemeinhin angenommen. Umwerfend fies und zum Brüllen komisch.

Kinostart: 24. Januar 2013 im Verleih der Constantin Film

Mit: Kate Winslet, Hugh Jackman, Uma Thurman, Gerard Butler, Halle Berry, Naomi Watts, Richard Gere, Emma Stone, Johnny Knoxville, Seann William Scott, Christopher Mintz-Plasse, Chloe Moretz, Patrick Warburton, Kieran Culkin, Julianne Moore, Tony Shaloub, Liev Schreiber, Kate Bosworth, Elizabeth Banks, Josh Duhamel, Kristen Bell, Leslie Bibb, Bobby Carnivale, John Hodgman, Justin Long, Jason Sudeikis, Anna Faris, Chris Pratt, Anton Yelchin, Fisher Stevens, Terrence Howard, Stephen Merchant,

Drehbuch: Rocky Russo & Jeremy Sosenko, Elizabeth Shapiro, Matthew Portenoy, Bob Odenkirk, Will Graham & Jack Kukoda, Patrick Forsberg & Olle Sarri, Claes Kjellström, James Gunn, Will Carlough, Stefan Golaszewski, Steve Baker, Greg Pritikin, Jonathan Van Tulleken, Ricky Blitt

Regie: Peter Farrelly, Brett Ratner, Elizabeth Banks, Griffin Dunne, Bob Odenkirk, Will Graham, Patrik Forsberg, Steve Brill, James Gunn, James Duffy, Steve Carr, Steve Baker & Damon Escott, Rusty Cundieff, Jonathan Van Tulleken

Ab sofort steht Ihnen erstes Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt, Alexandra Engel
Telefon: +49 - 30 - 26 39 13 0
Fax: +49 - 30 - 26 39 13 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

Constantin Film strukturiert Geschäftsführung neu

19. December 2012

München, 19. Dezember 2012 - Im Zuge der kontinuierlichen Ausweitung ihrer Geschäftsaktivitäten hat die Constantin Film AG ihre Geschäftsführerebene in Verleih und Produktion zum 01. Januar 2013 neu strukturiert. Beiden Bereichen werden künftig je vier Geschäftsführer vorstehen. Bestehende Verträge wurden im Zuge der Neuaufstellung verlängert.

Im Verleih werden weiterhin Torsten Koch (Marketing & Publicity), Oliver Koppert (Sales) und Gero Worstbrock (Legal & Business Affairs) als Geschäftsführer verantwortlich zeichnen, die Verträge von Koch und Koppert wurden bis Ende 2018 verlängert. Komplettiert wird das Quartett künftig durch Stephan Katzmann (Finanz- und Rechnungswesen).

In der Produktion hat auch Geschäftsführer Oliver Berben seinen Vertrag bis Ende 2018 verlängert. Als weitere Geschäftsführer fungieren Gero Worstbrock sowie ab Januar Stephan Katzmann und Herstellungsleiterin Christine Rothe.

Der Vorstand der Constantin Film AG um den Vorsitzenden Bernhard Burgener, Martin Moszkowicz (Vorstand Film & Fernsehen), Hanns Beese (Vorstand Finanzen) und Franz Woodtli (Vorstand für Vertrieb Kino und Home Entertainment) bleibt unverändert.

Mit der Neustrukturierung sollen nicht zuletzt die Verantwortungsbereiche der einzelnen Geschäftsführer ausgeweitet werden. "Der Vorstand wird selbstverständlich weiterhin seine Leitungsfunktion in den einzelnen Geschäftsbereichen wahrnehmen, aber wir wollen den Geschäftsführern auch die Möglichkeit geben, ihre Bereiche mit mehr Verantwortung als bislang zu führen", so Martin Moszkowicz. "Ich freue mich besonders, dass wir die Verantwortlichen im Zuge der Neustrukturierung weiter langfristig an die Constantin binden konnten. Schließlich ist Kontinuität bei den Mitarbeitern eines unserer großen Assets."

Bei Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

MOVIE 43 ist…

18. December 2012

… zum Beispiel, wenn Samantha (Naomi Watts) und Robert (Liev Schreiber) ihre Elternpflichten so extrem ernst nehmen, dass sie beschließen, ihren Sohn zuhause zu unterrichten. Hingebungsvoll scheuen die liebenden Eltern keine Kosten und Mühen, die Highschoolzeit von Kevin durch so wichtige und prägende Dinge wie soziale Erniedrigungen, härtestes Mobbing und Vereinsamung zu dem werden zu lassen, was sie nun einmal für jeden jungen Menschen bedeutet: die unglücklichste Zeit des Lebens! Da muss ein Vater auch mal Stärke zeigen und seinen Sohn an den Laternenmast binden. Was tut man nicht alles für den Nachwuchs?!

Knallhart, gnadenlos und nichts für schwache Nerven! Neben den erzieherischen Totalaussetzern von Liev Schreiber und Naomi Watts zeigen sich auch andere hochkarätige Stars wie Kate Winslet, Hugh Jackman, Uma Thurman, Gerard Butler, Halle Berry, Richard Gere, Emma Stone u.v.m. von einer ganz anderen, verstörend komischen Seite!

Man nehme bewährte Regisseure, stelle ihnen einen brillanten Cast zur Seite, nehme ein paar abgedrehte Scherze, übertrete dabei sämtliche Grenzen jeglicher Art und nehme dann möglichst großen Abstand vom Kunstwerk. MOVIE 43 ist kompromisslose und schräge Comedy - und kein Geringerer als Peter Farrelly von den Farrelly Brüdern (Verrückt nach Mary, Dumm und Dümmer) hatte hier die Finger im Spiel. Gemeinsam mit seinen Regiekollegen schuf er eine der brutalsten, gefährlichsten und respektlosesten Komödien aller Zeiten, die beweist: Hollywoodstars haben einen weitaus derberen Humor, als allgemeinhin angenommen. Umwerfend fies und zum Brüllen komisch.

Kinostart: 24. Januar 2013 im Verleih der Constantin Film

Mit: Kate Winslet, Hugh Jackman, Uma Thurman, Gerard Butler, Halle Berry, Naomi Watts, Richard Gere, Emma Stone, Johnny Knoxville, Seann William Scott, Christopher Mintz-Plasse, Chloe Moretz, Patrick Warburton, Kieran Culkin, Julianne Moore, Tony Shaloub, Liev Schreiber, Kate Bosworth, Elizabeth Banks, Josh Duhamel, Kristen Bell, Leslie Bibb, Bobby Carnivale, John Hodgman, Justin Long, Jason Sudeikis, Anna Faris, Chris Pratt, Anton Yelchin, Fisher Stevens, Terrence Howard, Stephen Merchant

Drehbuch: Rocky Russo & Jeremy Sosenko, Elizabeth Shapiro, Matthew Portenoy, Bob Odenkirk, Will Graham & Jack Kukoda, Patrick Forsberg & Olle Sarri, Claes Kjellström, James Gunn, Will Carlough, Stefan Golaszewski, Steve Baker, Greg Pritikin, Jonathan Van Tulleken, Ricky Blitt

Regie: Peter Farrelly, Brett Ratner, Elizabeth Banks, Griffin Dunne, Bob Odenkirk, Will Graham, Patrik Forsberg, Steve Brill, James Gunn, James Duffy, Steve Carr, Steve Baker & Damon Escott, Rusty Cundieff, Jonathan Van Tulleken

Ab sofort steht Ihnen erstes Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt, Alexandra Engel
Telefon: +49 - 30 - 26 39 13 0
Fax: +49 - 30 - 26 39 13 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

Dreiteiliges Epos "Das Adlon. Eine Familiensaga" Gefeierte Premiere in Berlin

18. December 2012

München, 18. Dezember 2012 - Auf der gestrigen Premiere von "Das Adlon. Eine Familiensaga" in Berlin wurde der erste Teil des dreiteiligen Epos nach einer Idee von Oliver Berben in Anwesenheit von Regie-Legende Uli Edel, der den Dreiteiler für das ZDF inszenierte, und den Hauptdarstellern Josefine Preuß, Heino Ferch, Marie Bäumer, Wotan Wilke Möhring, Ken Duken, Katharina Wackernagel, Jürgen Vogel, Johann von Bülow, Sunnyi Melles, Maria Ehrich, Anja Kling, Christiane Paul, Rosemarie Fendel und Nora von Waldstätten vorgestellt. Produzent Oliver Berben, Programmdirektor Dr. Norbert Himmler, stellvertretender Programmdirektor und Fernsehspielchef Reinhold Elschot und Redakteur Günther van Endert begleiteten die Protagonisten über den Roten Teppich. Außerdem waren Ronald Kukulies, Thelma Buabeng, Arndt Schwering-Sohnrey und Johannes Klaußner vom "Adlon-Cast" anwesend.

Unter den zahlreichen prominenten Gästen wollten sich auch Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit, Max Raabe, Gero von Böhm, Claudia Michelsen, Jürgen Schornagel, Vinzenz Kiefer, Bürger Lars Dietrich, Jan Sosniok, Stefan Aust, Kathy Karrenbauer und Patrice Bonédibéla das packende hochemotionale Drama nicht entgehen lassen. Premiere und Darsteller wurden mit minutenlangem Schlussapplaus im bis auf den letzten Platz gefüllten CineStar EventCinema am Potsdamer Platz gefeiert.

Bei einem anschließenden Get-Together im Hotel Adlon ging das "Adlon-Fieber" weiter.

Der Dreiteiler "Das Adlon. Eine Familiensaga" wird der fiktionale Jahresauftakt 2013 im ZDF und läuft am 6., 7. und 9. Januar 2013, jeweils um 20.15 Uhr.

Darsteller: Josefine Preuß, Heino Ferch, Marie Bäumer, Wotan Wilke Möhring, Katharina Wackernagel, Ken Duken, Burghart Klaußner, Johann von Bülow, Jürgen Vogel, Sunnyi Melles, Thomas Thieme, Anja Kling, Christiane Paul u.v.m
Regie: Uli Edel
Kamera: Hanno Lentz
Drehbuch: Rodica Döhnert
Produzent: Oliver Berben

"Das Adlon. Eine Familiensaga" ist eine Produktion der MOOVIE - the art of entertainment für das ZDF. Produzent ist Oliver Berben. Das Drehbuch stammt von Rodica Döhnert, die Kamera führte Hanno Lentz. Dr. Georg Feil, Jan Mojito, Sven Pannicke und Josef Reidinger sind als Ko-Produzenten beteiligt, Producerin ist Sarah Kirkegaard. Die Redaktion hat Günther van Endert (ZDF) gemeinsam mit ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot. Der ORF ist der österreichische Sendepartner. Die Produktion wurde gefördert mit Mitteln des Medienboard Berlin-Brandenburg, der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen und des FilmFernsehFonds Bayern.

Fotos sind unter folgender Adresse erhältlich: https://constantinfilm.medianetworx.de/

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

PR Heike Ackermann
Rambergstr. 5
80799 München
Janine Friedrich
Telefon: 089 / 64 98 65 13
Fax: 089 / 64 98 65 20
Email: janine.friedrich@pr-ackermann.com

STEP UP: MIAMI HEAT 3D knackt die Millionengrenze!

17. December 2012

München, 17. Dezember 2012 - STEP UP: MIAMI HEAT 3D tanzte sich am vergangenen Wochenende über die Zuschauer-Millionengrenze! Somit reiht sich der Tanzfilm in die Riege der Besucher-Millionäre ein, was bislang nur 23 in diesem Jahr gestarteten Filmen gelungen ist. Der vierte Teil des erfolgreichen Tanz-Franchise hat bisher alleine in Deutschland ein Einspielergebnis von 9,9 Mio. Euro erreicht.

STEP UP, der erste Teil des Franchise, erreichte 2006 knapp 630.000 Besucher. Teil zwei STEP UP 2 THE STREETS lockte im Jahr 2008 890.000 Zuschauer in die Kinos. Der in neuester 3D Technologie gedrehte STEP UP 3D sahnte im Jahr 2010 richtig ab und verzauberte knapp über eine Million Besucher mit scharfen Moves und heißen Rhythmen.

In STEP UP: MIAMI HEAT 3D zeigen Amerikas beste Tänzer vor der einzigartigen, bunten Kulisse der Strandmetropole Miami ihr Können und erzählen eine Geschichte voll von Leidenschaft, Lebenslust und Lifestyle.

Mit von der Partie ist wieder Produzent Adam Shankman ("Catch me if you can", "Hairspray"), der bereits bei "Step Up" und "Step Up: 2 The Streets" als Produzent fungierte. Erstmals inszeniert von dem Tanzspezialisten Scott Speer, gibt STEP UP: MIAMI HEAT die Bühne frei für die beiden aufregenden Neuentdeckungen Ryan Guzman und Kathryn McCormack sowie für innovativste Flashmob-Choreographien, die in bestechendem 3D ihre volle Wirkung entfalten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

OSTWIND - Katja von Garniers Pferdeabenteuer ab 21.März 2013 im Kino

17. December 2012

München, 17. Dezember 2012 - Grenzenlos frei: Katja von Garniers OSTWIND erzählt von der innigen Freundschaft zwischen einem scheuen Pferd und einem Mädchen, das seiner inneren Stimme folgt. Die vermeintlich unbegabte Schülerin Mika entdeckt bei der Begegnung mit dem unzähmbaren Hengst Ostwind an sich ein ihr bisher unbekanntes Talent: Sie versteht die Sprache der Pferde. Dies ist der Beginn eines Abenteuers um Mut, Vertrauen und Freiheit, das Mikas Leben für immer verändert.

Inhalt: Mika (Hanna Binke, vormals Höppner) ist außer sich vor Wut. Weil sie die Versetzung in die nächste Klasse nicht geschafft hat und obendrein mit ihrer Freundin aus Versehen das Auto ihres Lehrers abgefackelt hat, verkünden ihre Eltern (Nina Kronjäger und Jürgen Vogel) eine Planänderung: Statt Feriencamp heißt es nun, den Sommer lang zu büffeln - und das ausgerechnet auf dem Pferdegestüt ihrer strengen Großmutter (Cornelia Froboess). Obwohl Mika keine Ahnung von Pferden hat, hat sie dort ganz andere Dinge im Kopf, als sich hinter Büchern zu verstecken und sich vom Stallburschen Sam (Marvin Linke) bewachen zu lassen. In der dunkelsten Box des Pferdestalls findet sie den wilden und scheuen Hengst Ostwind. Weder Michelle (Marla Menn), die beste Springreiterin am Hof, noch Mikas Großmutter können das gefährliche Pferd bändigen. Magisch angezogen von dem nervösen Tier, schleicht sich Mika trotz aller Warnungen heimlich in den Stall. Das ist der Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft, denn Mika entdeckt dabei ihre wahre Leidenschaft und ganz besondere Gabe: Sie versteht die Sprache der Pferde! Wird sie es schaffen - entgegen aller Widerstände - Ostwind zu zähmen?

Die SamFilm-Produktion OSTWIND von Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton entstand in Co-Produktion mit Constantin Film, nach einem Drehbuch von Lea Schmidbauer und Kristina Magdalena Henn (GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK). Regisseurin Katja von Garnier (BANDITS, IRON JAWED ANGELS) kehrt mit dem Pferdeabenteuer nun in die deutschen Kinos zurück. Die jugendliche Hauptdarstellerin Hanna Binke (KRIEGERIN) spielt an der Seite von Marvin Linke ("Unter uns")", in den erwachsenen Hauptrollen inszenierte die Regisseurin Cornelia Froboess (DIE WILDEN KERLE, "Eine halbe Ewigkeit"), Tilo Prückner (IRON SKY, WHISKEY MIT WODKA), Nina Kronjäger (ELEMENTARTEILCHEN; ABGESCHMINKT!) sowie Jürgen Vogel (DIE WELLE; DER FREIE WILLE), und in einer weiteren Rolle Detlev Buck (RUBBELDIEKATZ, SONNENALLEE). OSTWIND wurde gefördert von HessenInvestFilm, FilmFernsehFonds Bayern, nordmedia Fonds, der FFA Berlin sowie dem Deutschen Filmförderfonds.

Kinostart: 21. März 2013 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Hanna Binke (vormals Höppner), Marvin Linke, Cornelia Froboess, Tilo Prückner, Nina Kronjäger, Jürgen Vogel, Marla Menn, Henriette Morawe, Amber Bongard, Detlev Buck
Drehbuch: Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn
Regie: Katja von Garnier
Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton, Sam Film
Co-Produzent: Martin Moszkowicz, Constantin Film

Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht Ihnen in Kürze erstes Bild- und Pressematerial zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

LINDALAX Public Relations
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici
Telefon: 089 - 130100611
Fax: 089 - 130100629
E-mail: post@lindalax.de

Am 18. April 2013 startet SCARY MOVIE 5

11. December 2012

München, 11. Dezember 2012 - Im fünften Teil der beliebten Horror-Parodie-Reihe SCARY MOVIE landen Charlie Sheen und Lindsay Lohan zusammen im Bett und dürfen sich dort richtig austoben. Neben der Bettszene aus "Paranormal Activity" werden in SCARY MOVIE 5 auch Elemente aus "Black Swan", "Planet der Affen: Prevolution" und "127 Stunden" parodiert. Da ist Kinospaß vorprogrammiert. Der Film startet am 18. April 2013 im Verleih der Constantin Film.

Ashley Tisdale ("High School Musical") spielt eine der Hauptrollen im fünften Teil der Spoof-Reihe. In weiteren Rollen sind Kate Walsh (Grey's Anatomy"), Heather Locklear und Mike Tyson zu sehen.

Die Komödienexperten David Zucker und Pat Proft schrieben das Drehbuch zu SCARY MOVIE 5. Das Duo hat bereits bei "Scary Movie 3+4" sowie bei "Nackte Kanone 1-3" erfolgreich zusammen gearbeitet. Regie führte Malcom Lee ("Soul Men").

KINOSTART: 18. April 2013 im Verleih der Constantin Film

Erstes Bildmaterial liegt zum Download bereit unter: http://constantinfilm.medianetworx.de.

Bei Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES: Teaser-Trailer und erstes Foto online

21. November 2012

München, 21. November 2012 - In Toronto wurden kürzlich die Dreharbeiten zur Verfilmung von Cassandra Clares CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES abgeschlossen. Nun ist ein erster Teaser-Trailer online:

http://www.facebook.com/ChronikenderUnterwelt.Film

Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen: "Ich bin sehr stolz darauf, dass es der Constantin Film mit CHRONIKEN DER UNTERWELT nun bereits zum vierten Mal gelungen ist, den Grundstein für ein internationales Kino-Franchise zu legen. Das überbordende, weltweite Interesse an dem Film ist schon jetzt nicht zu übersehen."

Inhalt: THE CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES erzählt die Geschichte der 15jährigen Clary (Lily Collins), die entdeckt, dass sie einer viele Generationen alten Gruppe von Schattenjägern angehört, einem Geheimbund von Halbengel-Kriegern, die dafür kämpfen, die Welt vor Dämonen zu bewahren. Nach dem rätselhaften Verschwinden ihrer Mutter schließt sich das Mädchen einer Gruppe von Schattenjägern an, die ihr das andere, parallele New York "Downworld" zeigen - voll mit Dämonen, Zauberern, Werwölfen, Vampiren und anderen tödlichen Kreaturen...

Gemeinsam mit den Schattenjägern Jace (Jamie Campbell Bower), Alec (Kevin Zegers) und Isabelle (Jemima West) macht sich Clary auf die Suche nach ihrer Mutter. Außerdem müssen die Vier verhindern, dass der finstere Valentine Morgenstern (Jonathan Rhys Meyers) in den Besitz des mächtigen Kelchs der Engel gelangt.

Regisseur Harald Zwart (KARATE KID) inszenierte Hauptdarsteller Lily Collins (SPIEGLEIN, SPIEGLEIN), Jamie Campbell Bower (NEW MOON - BIS(S) ZUR MITTAGSSTUNDE, BREAKING DAWN - BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT), Jonathan Rhys Meyers ("Die Tudors", FROM PARIS WITH LOVE), Kevin Zegers ("Gossip Girl", FROZEN - EISKALTER ABGRUND) und den deutschen Shootingstar Elyas M'Barek (TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER, HEITER BIS WOLKIG).

Produziert wird der Kinofilm von Robert Kulzer (DIE DREI MUSKETIERE, RESIDENT EVIL-Reihe) sowie Don Carmody. Bob Shaye und Michael Lynne von Unique Features und Martin Moszkowicz, Constantin Film Vorstand im Bereich Film & Fernsehen, sind Executive Producers. THE CHRONIKEN DER UNTERWELT - CITY OF BONES ist eine deutsch-kanadische Koproduktion der Constantin Film und kommt am 29. August 2013 in die deutschen Kinos.

Kinostart: 29. August 2013 im Verleih der Constantin Film

Mit: Lily Collins, Jamie Campbell Bower, Jonathan Rhys Meyers, Kevin Zegers, Elyas M'Barek
Executive Producer: Martin Moszkowicz, Bob Shaye, Michael Lynne
Produzenten: Robert Kulzer und Don Carmody
Regie: Harald Zwart

Ab sofort steht Ihnen erstes Pressematerial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

DA GEHT NOCH WAS

14. November 2012

OLGA FILM dreht nach dem Kinohit VINCENT WILL MEER erneut mit Florian David Fitz. Constantin Film bringt die Komödie ins Kino.

München, 14. November 2012 - DA GEHT NOCH WAS heißt die neue Komödie mit Publikumsliebling Florian David Fitz (MÄNNERHERZEN, VINCENT WILL MEER), für die vor wenigen Tagen die letzte Klappe fiel. Nach der preisgekrönten Zusammenarbeit bei VINCENT WILL MEER spielt Florian David Fitz erneut die Hauptrolle bei einem Projekt der OLGA FILM, produziert von Viola Jäger und Harald Kügler. Neben ihm stehen in weiteren Hauptrollen Schauspielgrößen wie Henry Hübchen (GOETHE!, ALLES AUF ZUCKER), Thekla Reuten (HOTEL LUX, THE AMERICAN) und Leslie Malton ("Der große Belheim", OFFROAD) sowie Nachwuchstalent Marius Haas ("Tatort", "Der Klügere zieht aus") vor der Kamera. Die Regie bei der Kinokomödie übernimmt Holger Haase ("Der Cop und der Snob"). Constantin Film bringt DA GEHT NOCH WAS am 6. Juni 2013 in die deutschen Kinos.

Inhalt: Seine Familie kann man sich nicht aussuchen - und deshalb beschränkt Conrad (FLORIAN DAVID FITZ) die Besuche bei seinen Eltern auf ein absolutes Minimum. Sein Vater Carl (HENRY HÜBCHEN) ist ein mürrischer alter Knochen, der kein gutes Haar an seinem Sohn oder dessen Frau Tamara (THEKLA REUTEN) lässt. Sohn Jonas (MARIUS HAAS) geht daher bei den Besuchen ganz pragmatisch auf Nummer sicher - Codewort "Erdbeerkuchen" heißt: Abgang! Beim diesjährigen Geburtstagstreffen überrascht Mutter Helene (LESLIE MALTON) allerdings mit Neuigkeiten. Sie hat Carl verlassen und bittet Conrad um einen Gefallen: einen Besuch im Elternhaus, mit ungeahnten Folgen … Denn dort versinkt Carl nicht nur in leeren Bierdosen, sondern auch in jeder Menge Selbstmitleid. Trotzdem findet er noch genug Energie für seine zynischen Spitzen. Als Carl sich jedoch bei einem Sturz heftig verletzt, muss Conrad notgedrungen in seinem alten Jugendzimmer wiedereinziehen. Drei Generationen unter einem Dach - ob das gutgehen kann?

DA GEHT NOCH WAS wurde gefördert von FFF FilmFernsehFonds Bayern, Deutscher Filmförderfonds DFFF, aus Mitteln des Bundesministeriums für Kultur und Medien und der Filmförderungsanstalt FFA. Gedreht wurde seit Mitte September in München und Umgebung sowie Agadir, Marokko.

Kinostart: 6. Juni 2013 im Verleih der Constantin Film

Mit: Florian David Fitz, Henry Hübchen, Leslie Malton, Marius Haas, Thekla Reuten, Jamie Bick, Felix von Manteufel u.v.a.
Regie: Holger Haase
Produzenten: Harald Kügler und Viola Jäger, Olga Film Produktion

Ab sofort steht zum Download erstes Foto- und Pressematerial bereit unter www.constantinfilm.medianetworx.de.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt, Claudia Kettner
Tel.: 030 / 26 39 13 - 0
Fax: 030 / 26 39 13 - 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

P A R K E R mit Jason Statham und Jennifer Lopez ab 7. Februar im Kino

13. November 2012

München, 13. November 2012 - Action-Experte Jason Statham zeigt als knallharter und nervenstarker Berufskrimineller PARKER erneut, dass er Kampf- und Schauspielkunst gleichermaßen beherrscht. Sexy und souverän spielt Jennifer Lopez an seiner Seite eine verschuldete Immobilienmaklerin, die sich an Parkers Fersen heftet. Der packende Action-Thriller von Taylor Hackford kommt am 7. Februar 2013 im Verleih der Constantin Film ins Kino.

Inhalt: Parker (Jason Statham) ist ein professioneller Dieb und, wenn nötig, auch ein Killer. Der Vater (Nick Nolte) seiner Freundin verschafft ihm einen neuen "Job" mitsamt neuen Partnern. Doch nach dem Überfall wird Parker von diesen vermeintlichen Partnern nicht nur um seinen Anteil erleichtert, sondern auch fast getötet. Parker, ein Mann mit Prinzipien, schwört Rache. Er folgt seinen Killern, die einen millionenschweren Coup planen, nach Palm Beach. Im Mekka der Reichen gibt sich Parker als vermögender Texaner aus, der eine Villa kaufen will. Dabei hilft ihm die verschuldete und gelangweilte Immobilienmaklerin Leslie Rodgers (Jennifer Lopez), die seinem Schwindel schnell auf die Spur kommt und ganz eigene Interessen an Parker hat...

Der Bestseller-Roman "Flashfire" von Donald E. Westlake alias Richard Stark lieferte die Vorlage für PARKER. Regisseur Taylor Hackford, der für "Ray" mit dem Oscar nominiert wurde, hatte vorher schon mit Filmen wie "Blood in Blood out" und "Im Auftrag des Teufels" auf sich aufmerksam gemacht.

KINOSTART: 7. Februar 2013 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Jason Statham, Jennifer Lopez, Michael Chiklis, Wendell Pierce, Clifton Collins Jr., Bobby Cannavale, Patti Lupone und Nick Nolte
Regie: Taylor Hackford
Kamera: J. Michael Muro
Drehbuch: John J. McLaughlin nach dem Roman "Flashfire" (dt. Titel "Irgendwann gibt jeder auf") von Richard Stark
Produzenten: Les Alexander, Jonathan Mitchell, Steven Chasman, Taylor Hackford, Sidney Kimmel, Matthew Rowland

Erstes Bildmaterial liegt zum Download bereit unter: http://constantinfilm.medianetworx.de.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt & Alexandra Engel
Tel.: 030 / 26 39 13 - 0
Fax: 030 / 26 39 13 - 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

SHOOTOUT - Keine Gnade

12. November 2012

Sylvester Stallone hat noch längst nicht genug

München,12. November 2012 - Er ist ein Auftragsmörder. Er ist hart wie Stahl. Er ist erbarmungslos seinen Feinden gegenüber. Und er schwört Vergeltung. Sylvester Stallone kennt keine Gnade. Ab März ist der Action-Star endlich wieder als unbeugsamer Kämpfer in höchst gefährlicher Mission zu sehen.

James Bonomo alias "Jimmy Bobo" (SYLVESTER STALLONE) ist ein Auftragskiller in New Orleans. Er folgt nur einem Prinzip: Töte niemals einen Unschuldigen. Als aus diesem Grund ein Zeuge überlebt, muss Jimmys junger Partner zur Strafe dafür mit seinem Leben bezahlen. Detective Taylor Kwon (SUNG KANG) aus Washington trifft in New Orleans ein, um eine neue Spur in einem alten Fall zu verfolgen. Als er seinen Kollegen treffen will, findet er stattdessen nur noch dessen Leiche vor. Für das NOPD stehen Jimmy und sein mittlerweile toter Partner als Hauptverdächtige für diese Tat fest. Die Suche nach Hinweisen zu den Tätern zwingt Jimmy und Kwon schließlich zu einer ungewöhnlichen Partnerschaft und für die Jagd nach den Mördern sind Cop und Killer plötzlich aufeinander angewiesen. Auf ihrem Weg zu Gerechtigkeit und Vergeltung treffen die beiden auf zwielichtige Gestalten und blicken hinab in tiefste Abgründe, die bis in die höchsten Polizeikreise reichen. Manchmal liegt nur ein schmaler Grat zwischen Killer und Cop …

In SHOOTOUT - KEINE GNADE inszeniert Altmeister Walter Hill (DIE WARRIORS, NUR 48 STUNDEN, DEADWOOD) die Hauptdarsteller Sylvester Stallone (ROCKY BALBOA, THE EXPENDABLES) und Sung Kang (THE FAST & THE FURIOUS - TOKYO DRIFT), neben Jason Momoa (CONAN), Sarah Shahi ("The L WORD - Wenn Frauen lieben"), Christian Slater (TRUE ROMANCE, VERY BAD THINGS), u.v.a. Das rasante Action-Abenteuer nach einem Drehbuch von Alessandro Camon basiert auf der Graphic Novel "Bullet to the Head" von Matz und Alexis Nolet.

Kinostart: 7. März 2013 im Verleih der Constantin Film

Mit: Sylvester Stallone, Sung Kang, Sarah Shahi, Adewale Akinnuoye-Agbaje, Christian Slater und Jason Momoa, u.v.a
Regie: Walter Hilll
Drehbuch: Alessandro Camon
Produzenten: Joel Silver, Alexandra Milchan, Alfred Gough, Miles Millar, Kevin King Templeton

Ab sofort steht Ihnen erstes Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstraße 63 * 10717 Berlin

Simone Bachofner & Josefin Riemer
Tel.: +49-30-61 20 30-70/20
Fax: +49-30-61 20 30 99
simone.bachofner@aim-pr.de
josefin.riemer@aim-pr.de

Die berühmtesten Freunde der Welt sind zurück

12. November 2012

München, 12. November 2012 - Ein verschwundener Smaragd, eine rätselhafte Burg, ein mysteriöser Wanderzirkus und dann wird auch noch Dick entführt. Atemlose Spannung: George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund, sind einem legendären Geheimnis auf der Spur. Ein neues grandioses Familienabenteuer mit den FÜNF FREUNDEN.

Die Sommerferien stehen vor der Tür, die Taschen sind gepackt - George (VALERIA EISENBART), Julian (QUIRIN OETTL), Dick (JUSTUS SCHLINGENSIEPEN), Anne (NEELE MARIE NICKEL) und Timmy brechen auf zu einer Fahrradtour ins sagenumwobene Katzenmoor. Die "Schwarze Katze" soll hier im 19. Jahrhundert den größten Smaragd der Welt, das "Grüne Auge", vor Dieben gerettet und versteckt haben, wo ihn bis heute niemand gefunden hat. Und schon nimmt das Abenteuer seinen Lauf: Die Fünf Freunde lernen den gleichaltrigen Hardy (KRISTO FERKIC) kennen. Auf einer Probefahrt mit dessen Quad wird Dick mit Hardy verwechselt - und von zwei Gangstern (OLIVER KORITTKE und STEFAN KONARSKE) entführt. Mit Hardys Hilfe nehmen George, Julian, Anne und Timmy die Verfolgung auf. Die Spur führt sie zu einem geheimnisumwitterten Wanderzirkus und einer mysteriösen, mittelalterlichen Burg namens "Eulennest", in der Dick versteckt gehalten wird. Hier erfahren die Fünf Freunde, was der Anführer der Verbrecher (PETER LOHMEYER) in Wahrheit im Schilde führt. Ein abenteuerlicher Wettlauf in die mystischen Höhlen am Gaffensteinfelsen beginnt…

FÜNF FREUNDE 2 basiert erneut auf der gleichnamigen Jugendbuchreihe von Enid Blyton und ist die temporeiche Fortsetzung der Kinofilmreihe, deren erfolgreicher erster Teil Anfang dieses Jahres über eine Million Zuschauer vor der Leinwand versammelte. Auf diversen internationalen Filmfestivals wurde FÜNF FREUNDE prämiert, unter anderem mit dem GOLDEN GRYPHON des GIFFONI FILM FESTIVALS, dem GOLDEN SPROCKET Award des TIFF KIDS International Filmfestivals in Toronto sowie dem GOLDEN SLIPPER, dem Hauptpreis des 52. ZLIN FILM FESTIVALS.

Mit der SamFilm-Produktion FÜNF FREUNDE 2 setzen Constantin Film und die Produzenten Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström (FÜNF FREUNDE, DIE WILDEN KERLE 1-5) ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Mike Marzuk (FÜNF FREUNDE, ROCK IT!, SOMMER) führt erneut Regie. In den Hauptrollen gibt es ein Wiedersehen mit den fünf Freunden: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel und Timmy (aka Coffey). An ihrer Seite spielt dieses Mal Kristo Ferkic (DAS HAUS DER KROKODILE). Die Bösewichte sind mit Peter Lohmeyer (TOM SAWYER, DAS WUNDER VON BERN), Oliver Korittke (MANN TUT WAS MANN KANN, DIE MUSTERKNABEN) und Stefan Konarske (TATORT, SAME SAME BUT DIFFERENT) wunderbar besetzt.

FÜNF FREUNDE 2 wurde gefördert von FilmFernsehFonds Bayern FFF, Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein FFHSH, Filmförderungsanstalt FFA und dem Deutschen Filmförderfonds DFFF.

Kinostart: 31. Januar 2013 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, Kristo Ferkic, Peter Lohmeyer, Oliver Korittke, Stefan Konarske, als Gäste Heio von Stetten und Anatole Taubman
Regie: Mike Marzuk
Drehbuch: Peer Klehmet, Sebastian Wehlings nach der Buchreihe "Fünf Freunde" von Enid Blyton
Produzenten: Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström
Co-Produzent: Martin Moszkowicz

Ab sofort steht erstes Pressematerial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Anja Oster, Elena Marquardt & Doreen Zimmermann
Telefon: +49-30-26 39 59 59 0
Fax: +49-30-26 39 59 59 9
Email: info@just-publicity.com

MOVIE 43 ab 24. Januar 2013 im Kino

7. November 2012

MOVIE 43

Mit:
Kate Winslet
Hugh Jackman
Uma Thurman
Gerard Butler
Halle Berry
Naomi Watts
Richard Gere
Emma Stone

München, 07. November 2012 - Niemand hätte geglaubt, dass Hugh Jackmans erstes Date mit Kate Winslet derart in die Hose geht. Noch hätte jemand ahnen können, wie weit es Halle Berry bei dem Spiel "Wahrheit oder Pflicht" treiben würde. Oder welchen unkonventionellen pädagogischen Ansatz Naomi Watts und Liev Schreiber in der Kindererziehung vertreten. Diese gnadenlose Komödie ist nichts für schwache Nerven oder einen empfindlichen Magen!

Man nehme bewährte Regisseure, stelle ihnen einen brillanten Cast zur Seite, nehme ein paar abgedrehte Scherze, übertrete dabei sämtliche Grenzen jeglicher Art und nehme dann möglichst großen Abstand vom Kunstwerk. MOVIE 43 ist kompromisslose und schräge Comedy - und kein Geringerer als Peter Farrelly von den Farrelly Brüdern (Verrückt nach Mary, Dumm und Dümmer) hatte hier die Finger im Spiel. Gemeinsam mit seinen Regiekollegen schuf er eine der brutalsten, gefährlichsten und respektlosesten Komödien aller Zeiten, die beweist: Hollywoodstars haben einen weitaus derberen Humor, als allgemeinhin angenommen. Umwerfend fies und zum Brüllen komisch.

Kinostart: 24. Januar 2013 im Verleih der Constantin Film

Mit: Kate Winslet, Hugh Jackman, Uma Thurman, Gerard Butler, Halle Berry, Naomi Watts, Richard Gere, Emma Stone, Johnny Knoxville, Seann William Scott, Christopher Mintz-Plasse, Chloe Moretz, Patrick Warburton, Kieran Culkin, Julianne Moore, Tony Shaloub, Liev Schreiber, Kate Bosworth, Elizabeth Banks, Josh Duhamel, Kristen Bell, Leslie Bibb, Bobby Carnivale, John Hodgman, Justin Long, Jason Sudeikis, Anna Faris, Chris Pratt, Anton Yelchin, Fisher Stevens, Terrence Howard, Stephen Merchant

Drehbuch: Rocky Russo & Jeremy Sosenko, Elizabeth Shapiro, Matthew Portenoy, Bob Odenkirk, Will Graham & Jack Kukoda, Patrick Forsberg & Olle Sarri, Claes Kjellström, James Gunn, Will Carlough, Stefan Golaszewski, Steve Baker, Greg Pritikin, Jonathan Van Tulleken, Ricky Blitt

Regie: Peter Farrelly, Brett Ratner, Elizabeth Banks, Griffin Dunne, Bob Odenkirk, Will Graham, Patrik Forsberg, Steve Brill, James Gunn, James Duffy, Steve Carr, Steve Baker & Damon Escott, Rusty Cundieff, Jonathan Van Tulleken

Ab sofort steht Ihnen erstes Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt, Alexandra Engel
Telefon: +49 - 30 - 26 39 13 0
Fax: +49 - 30 - 26 39 13 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

Constantin Film verfilmt SCHOSSGEBETE mit hochkarätiger Besetzung / Sönke Wortmann inszeniert

30. October 2012

München, 30. Oktober 2012 - Bereits Ende 2011 hat sich Produzent Oliver Berben für die Constantin Film die Verfilmungsrechte an Charlotte Roches Roman "Schoßgebete" gesichert. Jetzt stehen die Hauptdarsteller für die Kinokomödie unter der Regie von Sönke Wortmann fest: Lavinia Wilson (LULU & JIMI, "Rosa Roth") schlüpft in die Rolle der Protagonistin "Elizabeth Kiel", für die Rolle des Ehemanns "Georg" konnte die Produktion Jürgen Vogel (GNADE, MÄNNERSACHE) gewinnen. Mit Juliane Köhler ("Klimawechsel", DAS BLAUE VOM HIMMEL) wird die dritte Hauptfigur, die Rolle der Therapeutin "Dr. Drescher" besetzt.

Oliver Berben: "Mit der Besetzung der Hauptrollen wird nun der Startschuss für diese in jeder Hinsicht extreme Produktion gegeben. Diese drei Schauspieler verkörpern auf perfekte Art und Weise die Figuren, die Charlotte Roche in ihrem Roman beschreibt. Es ist eine große Freude, diese besondere und außergewöhnliche Geschichte jetzt durch Lavinia Wilson, Jürgen Vogel und Juliane Köhler mit Leben zu füllen."

Charlotte Roche, ehemalige Moderatorin bei VIVA, 3sat und ZDF legte nach ihrem ersten kontrovers diskutierten Roman "Feuchtgebiete" mit "Schoßgebete" nach und schaffte erneut auf Anhieb den Sprung in die Bestsellerlisten. SCHOSSGEBETE erzählt die Geschichte von drei ganz normalen Tagen im Leben von Elizabeth Kiehl: Kindererziehung, Biokost und Therapie gehören ebenso zu ihrem Alltag wie gemeinsame Bordellbesuche mit ihrem Mann. Die junge Frau Anfang 30 ist hochneurotisch, sorgt sich unentwegt und hat Angst vor allem - außer beim Sex … deshalb ist der auch so wichtig. Sie will nicht nur perfekte Mutter sein, sondern auch perfekte Ehefrau und Liebhaberin. Radikal offen, selbstbewusst und voller grimmigem Humor ist SCHOSSGEBETE das Porträt einer verletzlichen jungen Frau, die versucht allen Rollen gerecht zu werden ohne dabei den Verstand zu verlieren.

Charlotte Roche: "Als ich gehört habe, dass Lavinia Wilson die Rolle von Elizabeth Kiehl spielen will, war ich total begeistert. Das finde ich großartig. Auch Jürgen Vogel und Juliane Köhler sind eine perfekte Wahl für meine Hauptfiguren. Ich freue mich sehr auf den Film."
Produzent und Geschäftsführer der Constantin Film Produktion Oliver Berben hat bei SCHOSSGEBETE erstmalig selbst das Drehbuch verfasst. Die Regie übernimmt Sönke Wortmann, Executive Producer ist Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film AG.

Der Drehbeginn ist für das Frühjahr 2013 geplant. SCHOSSGEBETE wird im Verleih der Constantin Film am 03. Oktober 2013 in die Kinos kommen.

Kinostart: 03. Oktober 2013 im Verleih der Constantin Film

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Bollywood in Köln - Weltpremiere von AGENT RANJID RETTET DIE WELT

18. October 2012

München, 18. Oktober 2012 - Auf der gestrigen Weltpremiere von AGENT RANJID RETTET DIE WELT mit Top-Comedian Kaya Yanar hielt Bollywood-Zauber Einzug im Kölner Cinedom: Zu mitreißenden Rhythmen stürmten die Bollywood-Tänzer und Tänzerinnen aus dem Film in grellbunten Saris den Roten Teppich. Aber auch Kaya Yanar und seine Co-Stars Birte Glang, Gode Benedix, Tom Gerhardt, Ralph Herforth und Mark Keller sorgten für Stimmung und Blitzlichtgewitter, als sie gemeinsam mit Produzent Christian Becker, Constantin-Vorstand und Executive Producer Martin Moszkowicz, Co-Produzent Oliver Berben und Co-Drehbuchautor Dieter Tappert alias Paul Panzer den Kölner Cinedom betraten.

Komplettiert wurde das bestens aufgelegte Darsteller-Ensemble von zahlreichen Fans und weiteren Prominenten, die sich das Kino-Debüt Kaya Yanars nicht entgehen lassen wollten, darunter Profifußballer Hans Sarpei, Helmut Zerlett, Sven Unterwaldt, Peter Thorwarth, Rapper Eko Fresh, Karim Maataoui, Willi Herren, Daniel Lopes u.v.a.

Bei einem anschließenden Get-Together im Kinofoyer ging die Bollywood-Party mit rund 1000 Gästen weiter.

Kinostart: 18. Oktober 2012 im Verleih der Constantin Film

Ab sofort stehen Fotos und ein Film-Mitschnitt vom Rotem Teppich unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.

Darsteller: Kaya Yanar, Rutger Hauer, Gode Benedix, Birte Glang, Vedat Erincin, Tom Gerhardt, Heinrich Giskes, Ralph Herforth, Carolin Kebekus, Mark Keller u.v.a.
Regie: Michael Karen
Kamera: Stephan Schuh
Drehbuch: Kaya Yanar, Norman Cöster, Dieter Tappert
Produzent: Christian Becker
Ausführender Produzent: Mark Popp
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Kaufmännische Leitung: Kristina Strohm

AGENT RANJID RETTET DIE WELT ist eine Produktion der Westside Filmproduktion in Co-Produktion mit Constantin Film Produktion und Mainstream Media in Zusammenarbeit mit dem ZDF. Der Film wurde gefördert mit Mitteln der Film- und Medienstiftung NRW, des DFFF und der FFA.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

S&L Medianetworx GmbH
Aidenbachstrasse 54
81379 München
Astrid Buhr, Sabine Stoermer
Telefon: +49-89-23 68 49-28
Fax: +49-89-23 68 49-99
E-mail: sstoermer@medianetworx.de

RESIDENT EVIL: RETRIBUTION international auf Erfolgskurs: bereits über 200 Mio. Dollar Box Office

16. October 2012

München, 16. Oktober 2012 - Der T-Virus hat die internationale Kinowelt weiterhin fest im Griff: RESIDENT EVIL: RETRIBUTION knackt nach gut vier Wochen Spielzeit die Umsatzmarke von über 200 Mio. Dollar weltweit. Der fünfte Teil des erfolgreichen Action-Franchises, das bereits in 79 Märkten gestartet ist, hat vor allem im asiatischen Raum zahlreiche Fans. Aber auch in vielen anderen Ländern setzte sich das außergewöhnliche 3D-Action-Spektakel auf Platz eins, zuletzt in Spanien und Holland.

Die letzte und einzige Hoffnung der Menschheit heißt Alice (Milla Jovovich). Ohne einen sicheren Rückzugsort jagt die unerschrockene Heldin diejenigen, die für den Ausbruch der Seuche verantwortlich sind und sucht in der streng geheimen Umbrella-Schaltzentrale nach einer Lösung. Doch je tiefer Alice in das Gebäude und seine Geheimnisse eindringt, desto mehr offenbart sich ihr ihre eigene mysteriöse Vergangenheit. Ihre Jagd führt sie von Tokio über New York und Washington D.C. bis nach Moskau und gipfelt schließlich in einer erschreckenden Enthüllung, die sie zwingt, all das, was sie bisher als die Wahrheit angesehen hat, neu zu überdenken. Mit der Hilfe ihrer Freunde und neuen Verbündeten muss Alice ums nackte Überleben kämpfen. Die Welt steht am Abgrund und die Zeit läuft langsam ab…

Mastermind Paul W.S. Anderson kehrt für RESIDENT EVIL: RETRIBUTION zum dritten Mal auf den RESIDENT EVIL-Regiestuhl zurück. Erneut schrieb er auch wieder das Drehbuch und produzierte zusammen mit Jeremy Bolt, Robert Kulzer, Don Carmody und Samuel Hadida den apokalyptischen Thriller. Martin Moszkowicz ist Executive Producer, Victor Hadida Co-Produzent.

Kinostart: 20. September 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Milla Jovovich, Michelle Rodriguez, Kevin Durand, Sienna Guillory, Shawn Roberts, Colin Salmon, Johann Urb, mit Boris Kodjoe und Li Bing Bing
Drehbuch und Regie: Paul W.S. Anderson
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Co-Produzent: Victor Hadida
Produzenten: Jeremy Bolt, Paul W.S. Anderson, Robert Kulzer, Don Carmody, Samuel Hadida

www.facebook.com/residentevil.film.de

www.residentevil.de

Film- und Bildmaterial stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstrasse 63
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60/50
10717 Berlin

Julia Bartelt, Sandya Gain, Matthias Pasler
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60/50
Fax: +49 - 30 - 61 20 30 - 99
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de
Sandya.Gain@aim-pr.de,
Matthias.Pasler@aim-pr.de

AGENT RANJID RETTET DIE WELT / Kaya Yanar auf großer Kinotour

12. October 2012

München, 12. Oktober 2012 - Top-Comedian Kaya Yanar geht auf Kinotour, um seinen Fans seinen ersten Kinofilm AGENT RANJID RETTET DIE WELT vorzustellen. Begleitet wird er dabei auf einigen Stationen von seinen Co-Stars Birte Glang und Tom Gerhardt. Die Kinotour startet am 18. Oktober - einen Tag nach der Premiere in Köln - und führt bis zum 21. Oktober durch 16 Kinos.

Bei Interesse an Interviews sowie an einer Berichterstattung zu den lokalen Premieren wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechenden Kontakte - siehe unten.

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Düsseldorf
UFA Palast, Worringerstr. 142, 40210 Düsseldorf
Filmstart: 15.45 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 15 Uhr

Solingen
CinemaxX, Mühlenplatz 1, 42651 Solingen
Filmstart: 17.30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 17 Uhr

Essen
CinemaxX, Berlinerplatz 4-5, 45127 Essen
Filmstart: 19.30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 19 Uhr

Herten
Filmzeche Hollywood, Kaiserstr.37, 45699 Herten
Filmstart: 21.30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 21 Uhr

Mülheim an der Ruhr
Cinemotion Mühlheim, Hans-Böckler Platz 10
45468 Mühlheim an der Ruhr
Filmstart: 21:15 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 22:45 Uhr


Freitag, 19. Oktober 2012

Neuwied
Metropol Center, Heddesdorferstr. 84, 56564 Neuwied
Filmstart: 20.30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um: 22:15 Uhr


Samstag, 20.10.2012

Frankfurt
CineStar Metropolis, Eschenheimer Anlage 40, 60318 Frankfurt am Main
Filmstart: 13.30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um: 13:00 Uhr

Frankfurt/ Sulzbach
Kinopolis Main-Taunus-Zentrum, 65843 Sulzbach am Taunus
Filmstart: 15.00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 14.30 Uhr

Viernheim
Kinopolis, Robert-Schumann-Str.8, 68519 Viernheim
Filmstart: 16.30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 16.15 Uhr

Mannheim
Cineplex CinemaxX Haus, N 7 17, 68161 Mannheim
Filmstart: 19.00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 18.30 Uhr

Neckarsulm
Cineplex, Heiner-Fleischmann-Str.10, 74172 Neckarsulm
Filmstart: 21.00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 20.00 Uhr

Sonntag, 21. Oktober 2012

Stuttgart
UFA Palast, Rosensteinstr.20, 70191 Stuttart
Filmstart: 13.00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 12.30 Uhr

Neu-Ulm
Cineplex Dietrich, Marlene-Dietrich-Str.11, 89231 Neu Ulm
Filmstart: 15.30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 15.00 Uhr

Heidenheim
Catpitol & Kino Center, Siemensstr. 79, 89520 Heidenheim
Filmstart: 17.30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 17.00 Uhr

Augsburg
CinemaxX, Willy-Brandt-Platz 3, 86153 Augsburg
Filmstart: 19.30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 19.00 Uhr

München
Mathäser, Bayerstr.5, 80335 München
Filmstart: 22.00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 21.30 Uhr

Kinostart: 18. Oktober 2012 im Verleih der Constantin Film

Pressematerial finden Sie unter www.constantinfilm.medianetworx.de

WEBSITE ZUM FILM:
www.agent-ranjid.de

Katja Kessler in die Geschäftsführung der Nadcon berufen

10. October 2012

München, 10. Oktober 2012 - Neue Geschäftsführerin von Nadcon ist Katja Kessler. Die Rechtsanwältin wird gemeinsam mit Peter Nadermann das neugegründete Unternehmen führen.

Katja Kessler studierte Rechtswissenschaften an der LMU München. Nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen arbeitete sie zunächst zwei Jahre in einer Münchner Kanzlei, bevor sie in die USA ging. Dort erwarb sie an der University of San Diego ihren Master of Laws (LL.M.) und spezialisierte sich anschließend auf Filmrecht. Im Jahr 2000 begann sie ihre Karriere bei der Constantin Film und betreut dort sämtliche rechtliche Aspekte der Filmherstellung und -auswertung. So verantwortete sie u.a. die rechtliche Seite bei großen Filmprojekten wie DER UNTERGANG, DAS PARFUM, DER BAADER MEINHOF KOMPLEX und DIE DREI MUSKETIERE. Katja Kessler gilt als ausgewiesene Expertin für Film- und Urheberrecht. Seit 2010 ist sie auch Prokuristin und stellvertretende Leiterin der Abteilung Legal & Business Affairs bei Constantin Film und wird in dieser Funktion auch weiterhin tätig sein.

Nadcon ist ein gemeinsames Unternehmen von Constantin Film und Peter Nadermann. Es wurde am 1. Oktober 2012 mit Sitz in Köln gegründet und hat zum Ziel, hochwertige Fernseh- und Filmproduktionen mit ausländischen Partnern zu koproduzieren. Dazu zählen u.a. Eventproduktionen, Reihen und Serien.

Kontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

RESIDENT EVIL: RETRIBUTION weiterhin Nummer 1

1. October 2012

München, 1. Oktober 2012 - Der Kampf um den ersten Platz der deutschen Kinocharts nach Umsatz ist entschieden: RESIDENT EVIL: RETRIBUTION bleibt auch in der zweiten Woche der erfolgreichste Film in den deutschen Kinocharts. Knapp 135.000 Zuschauer haben seit vergangenem Donnerstag den 5. Teil des erfolgreichen Action-Franchise im Kino gesehen. Der Film erzielte einen Umsatz von 1,46 Mio. Euro. Insgesamt steht RESIDENT EVIL: RETRIBUTION mittlerweile bei mehr als 462.000 Zuschauern und einem deutschen Gesamtumsatz von knapp 5 Mio. Euro.

Die letzte und einzige Hoffnung der Menschheit heißt Alice (Milla Jovovich). Ohne einen sicheren Rückzugsort jagt die unerschrockene Heldin diejenigen, die für den Ausbruch der Seuche verantwortlich sind und sucht in der streng geheimen Umbrella-Schaltzentrale nach einer Lösung. Doch je tiefer Alice in das Gebäude und seine Geheimnisse eindringt, desto mehr offenbart sich ihr ihre eigene mysteriöse Vergangenheit. Ihre Jagd führt sie von Tokio über New York und Washington D.C. bis nach Moskau und gipfelt schließlich in einer erschreckenden Enthüllung, die sie zwingt, all das, was sie bisher als die Wahrheit angesehen hat, neu zu überdenken. Mit der Hilfe ihrer Freunde und neuen Verbündeten muss Alice ums nackte Überleben kämpfen. Die Welt steht am Abgrund und die Zeit läuft langsam ab…

Mastermind Paul W.S. Anderson kehrt für RESIDENT EVIL: RETRIBUTION zum dritten Mal auf den RESIDENT EVIL-Regiestuhl zurück. Erneut schrieb er auch wieder das Drehbuch und produzierte zusammen mit Jeremy Bolt, Robert Kulzer, Don Carmody und Samuel Hadida den apokalyptischen Thriller. Martin Moszkowicz ist Executive Producer, Victor Hadida Co-Produzent.

Kinostart: 20. September 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Milla Jovovich, Michelle Rodriguez, Kevin Durand, Sienna Guillory, Shawn Roberts, Colin Salmon, Johann Urb, mit Boris Kodjoe und Li Bing Bing
Drehbuch und Regie: Paul W.S. Anderson
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Co-Produzent: Victor Hadida
Produzenten: Jeremy Bolt, Paul W.S. Anderson, Robert Kulzer, Don Carmody, Samuel Hadida

www.facebook.com/residentevil.film.de

www.residentevil.de

Film- und Bildmaterial stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstrasse 63
10717 Berlin

Julia Bartelt, Sandya Gain, Matthias Pasler
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60/50
Fax: +49 - 30 - 61 20 30 - 99
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de
Sandya.Gain@aim-pr.de,
Matthias.Pasler@aim-pr.de

Constantin Film vereinbart Zusammenarbeit mit Bülent Ceylan

25. September 2012

München, 25. September 2012 - Bülent Ceylan kommt auf die große Leinwand. Constantin Film hat mit dem beliebten deutsch-türkischen Comedian eine gemeinsame Zusammenarbeit bei einem Kinoprojekt vereinbart.

Der 36-jährige Mannheimer Bülent Ceylan gehört in die Top-Riege der deutschen Comedians und beweist seit Jahren mit seiner außerordentlichen Wandlungsfähigkeit, seinen messerscharfen Pointen und seiner sympathischen Schlitzohrigkeit in seinen Live-Programmen, dass er ein großes Publikum unterhalten kann.

Nun wird es Zeit, dass Bülent Ceylan auch ins Kino kommt. Produziert wird der Film von Oliver Berben, Executive Producer ist Martin Moszkowicz. Bülent Ceylan wird bei der Entwicklung des Drehbuchs als Ideengeber und dramaturgischer Berater eingebunden sein und anschließend auch die Hauptrolle bei dem gemeinsamen Film übernehmen. Der Produktionsbeginn ist abhängig von der Fertigstellung des Drehbuchs.

Bülent Ceylan wuchs mit drei älteren Geschwistern in Mannheim auf. Nach einem Praktikum beim TV-Musiksender VIVA studierte er Philosophie und Politikwissenschaft, gab dieses Studium aber für seine Bühnenkarriere auf. Seit 14 Jahren tourt Bülent Ceylan mit seinen Live-Shows durch die Republik: "Döner for one", "Halb getürkt", "Kebabbel net", "Ganz schön turbülent!" oder "Wilder Kreatürken" - Ceylan nimmt in seinen Programmen sowohl Deutsch-Türken als auch seine Mannheimer Mitbürger aufs Korn, entblößt Macken und Marotten und schafft so ein Panoptikum liebenswerter Randfiguren einer fiktiven Gesellschaft. Anfang 2011 erhielt er seine eigene Show auf RTL, "Die Bülent Ceylan Show".

Kontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

RESIDENT EVIL: RETRIBUTION auf Platz 1 der Kinocharts in Deutschland, Österreich und Schweiz

24. September 2012

Weltweit bereits ein Einspielergebnis von rund 136,9 Mio Dollar

München, 24. September 2012 - Seit knapp zwei Wochen greift der T-Virus aus RESIDENT EVIL: RETRIBUTION weltweit um sich. Nun ist er in Deutschland, Österreich und Schweiz angekommen und verbreitet sich rasend schnell. Rund 270.000 Zuschauer (inkl. Previews) ließen sich allein in Deutschland infizieren. RESIDENT EVIL: RETRIBUTION ist damit die klare neue Nummer 1 der deutschen Kinocharts und erzielte einen Umsatz von 2,94 Mio Euro.

Auch international bleibt RESIDENT EVIL: RETRIBUTION hochansteckend: Das 3D-Abenteuer erreichte nach 12 Tagen ein vorläufiges Gesamteinspielergebnis von rund 136,9 Mio. Dollar. Das ist schon jetzt ein stärkeres Ergebnis als der erste oder zweite Teil in ihrer gesamten Laufzeit.
In der kommenden Woche startet der Actionfilm noch in weiteren starken europäischen Märkten wie Großbritannien, Frankreich und Italien.

Mastermind Paul W.S. Anderson kehrt für RESIDENT EVIL: RETRIBUTION zum dritten Mal auf den RESIDENT EVIL-Regiestuhl zurück. Erneut schrieb er auch wieder das Drehbuch und produzierte zusammen mit Jeremy Bolt, Robert Kulzer, Don Carmody und Samuel Hadida den apokalyptischen Thriller. Martin Moszkowicz ist Executive Producer, Victor Hadida Co-Produzent.

Kinostart: 20. September 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Milla Jovovich, Michelle Rodriguez, Kevin Durand, Sienna Guillory, Shawn Roberts, Colin Salmon, Johann Urb, mit Boris Kodjoe und Li Bing Bing
Drehbuch und Regie: Paul W.S. Anderson
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Co-Produzent: Victor Hadida
Produzenten: Jeremy Bolt, Paul W.S. Anderson, Robert Kulzer, Don Carmody, Samuel Hadida

Bildmaterial steht Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstrasse 63
10717 Berlin

Julia Bartelt, Sandya Gain, Matthias Pasler
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60/50
Fax: +49 - 30 - 61 20 30 - 99
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de
Sandya.Gain@aim-pr.de,
Matthias.Pasler@aim-pr.de

Constantin Film in strategischer Partnerschaft mit US-Studio DreamWorks

18. September 2012

Alle Auswertungsrechte an DreamWorks-Filmen in Deutschland, Österreich und die Schweiz bis 2016 bei Constantin Film

München/ London/ Los Angeles, 18. September 2012 - Constantin Film hat sich die Auswertungsrechte an einer Vielzahl hochwertiger Filme von DreamWorks Studios gesichert. Der Output Deal zwischen den beiden Unternehmen beinhaltet die Rechte der Filme von DreamWorks für die Gebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die Vereinbarung gilt für Filme mit Drehbeginn bis zum 31. Dezember 2016.

Bisher ist es noch keiner unabhängigen Auswertungsfirma gelungen, alle Rechte eines amerikanischen Studios in Deutschland zu erwerben. Einer der ersten Filme, der im Verleih der Constantin Film sein wird, ist das US-Remake des kanadischen Filmes "Starbuck", der ab Oktober mit Vince Vaughn in der Hauptrolle gedreht wird.
Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film: "Ich bin sehr stolz, Constantin Film in einer Liga mit den besten europäischen Verleihern und in einer strategischen Partnerschaft mit DreamWorks Studios zur Auswertung aller deutschsprachigen Rechte zu sehen. Diese Allianz zwischen dem hochwertigsten aller US-Major-Studios und der Constantin Film wird unseren Zuschauern auf Jahre erstklassige internationale Produktionen bringen."

Die Vereinbarung ist Teil eines Netzwerks von strategischen Partnerschaften, die Mister Smith Entertainment mit führenden unabhängigen Verleihern für DreamWorks abgeschlossen hat. Mister Smith Entertainment, ein Unternehmen von David Garrett und Constantin Film mit Sitz in London, vertreibt die Rechte an DreamWorks-Filmen in Europa, Afrika und im Mittleren Osten.

Über DreamWorks Studios
Die Filmfirma DreamWorks Studios wurde im Jahr 2009 gegründet. Sie wird von Steven Spielberg und Stacey Snider unter Beteiligung der Reliance Anil Dhirubhai Ambani Group geführt. Zu den jüngsten Kinofilmen der Firma gehören Shawn Levys "Real Steel" mit Hugh Jackman, der auf Michael Morpurgos preisgekröntem Buch basierende Film "War Horse" von Steven Spielberg, der unter anderem in der Kategorie "Bester Film" für sechs Academy Awards nominiert wurde, sowie "The Help", der ein weltweites Publikum begeisterte, über $200 Millionen einspielte und für vier Academy Awards nominiert wurde, von denen Octavia Spencer den für die "Beste weibliche Nebenrolle" gewann. Als Nächstes wird unter anderem Spielbergs Film "Lincoln" mit Daniel Day-Lewis in die Kinos kommen.

Über Mister Smith Entertainment
Das von David Garrett geführte Unternehmen "Mister Smith Entertainment" ist im Bereich der Finanzierung, Co-Finanzierung und Lizenzierung von qualitativ hochwertigen Filmen für den Weltvertrieb tätig. Die Firma ist ein Joint Venture zwischen Garrett und Constantin Film. Zu Mister Smith Entertainments aktuellen Filmen zählen die von der Constantin Film produzierte Adaption von Cassandra Clare's Buchbestseller THE MORTAL INSTRUMENTS: CITY OF BONES, dem ersten Teil der heiß erwarteten Fantasy-Reihe, die zur Zeit in Toronto gedreht wird und im August 2013 in die Kinos gebracht wird, sowie die Verfilmung der fesselnden, wahren Geschichte 3096, basierend auf der Autobiografie von Natascha Kampusch, die acht Jahre lang gefangen gehalten wurde und deren Geschichte in der ganzen Welt Schlagzeilen gemacht hat. Der Film wird Anfang 2013 in die Kinos kommen.

Über Constantin Film
Constantin Film zählt seit mehr als 30 Jahren zu den erfolgreichsten Produzenten und unabhängigen Verleihern von Spielfilmen in Deutschland. Darüber hinaus ist das seit 2009 zum Medienkonzern Constantin Medien AG zugehörige Unternehmen auch in der internationalen Produktion englischsprachiger Kinofilme sowie der Herstellung von TV Produktionen (TV-Movies und -Serien, Entertainment-Formate) engagiert. Die 5-Säulen-Strategie mit den Geschäftsbereichen Kinoproduktion/Rechteerwerb, TV-Auftragsproduktion (insbesondere TV-Entertainment), Kinoverleih, Lizenzhandel/TV-Auswertung und Home Entertainment dient seit 2003 der Verbreiterung der Geschäftsbasis der Constantin Film AG.

Pressekontakt:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 - 4444 60-100
Fax: 089 - 4444 60-166
E-mail: filmpresse@constantin-film.de

RESIDENT EVIL: RETRIBUTION weltweit auf Platz 1

17. September 2012

München/Los Angeles, 17. September 2012 - RESIDENT EVIL: RETRIBUTION hat die internationale Kinowelt im Griff. Am Wochenende ist das 3D-Abenteuer mit Action-Amazone Milla Jovovich in den USA, Russland, Teilen Asiens und Lateinamerikas gestartet und schon nach dem ersten Wochenende hat der fünfte Teil des erfolgreichen Franchise weltweit ein Einspielergebnis von rund 71,1 Mio Dollar erreicht. Damit ist die RESIDENT EVIL-Reihe auch im zehnten Jahr der größte Exportschlager der Constantin Film.

RESIDENT EVIL: RETRIBUTION läuft weltweit bereits in 65 Märkten und ist in praktisch allen Ländern auf dem 1. Platz, innerhalb der nächsten drei Wochen werden über 10.000 Kopien im Markt sein. Allein 50 Mio Dollar erzielte das Franchise außerhalb der USA. In den USA schoss das Actionabenteuer mit rund 21,1 Mio Dollar ebenfalls auf Platz 1 der Kinocharts.

Die größten Fans von Alice finden sich in den asiatischen und lateinamerikanischen Märkten. In Ländern wie Japan, Malaysia, Indonesien, Thailand, Taiwan, Brasilien und Russland lagen die ersten Einpielergebnisse 30 Prozent über dem bereits sehr erfolgreichen vierten Teil RESIDENT EVIL:AFTERLIFE, der weltweit 300 Mio Dollar einspielte. Diese Woche startet RESIDENT EVIL: RETRIBUTION auch in Deutschland auf über 500 Leinwänden und ebenfalls in Österreich und der Schweiz.

Mastermind Paul W.S. Anderson kehrt für RESIDENT EVIL: RETRIBUTION zum dritten Mal auf den RESIDENT EVIL-Regiestuhl zurück. Erneut schrieb er auch wieder das Drehbuch und produzierte zusammen mit Jeremy Bolt, Robert Kulzer, Don Carmody und Samuel Hadida den apokalyptischen Thriller. Martin Moszkowicz ist Executive Producer, Victor Hadida Co-Produzent.

Kinostart: 20. September 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Milla Jovovich, Michelle Rodriguez, Kevin Durand, Sienna Guillory, Shawn Roberts, Colin Salmon, Johann Urb, mit Boris Kodjoe und Li Bing Bing
Drehbuch und Regie: Paul W.S. Anderson
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Co-Produzent: Victor Hadida
Produzenten: Jeremy Bolt, Paul W.S. Anderson, Robert Kulzer, Don Carmody, Samuel Hadida

www.facebook.com/residentevil.film.de

www.residentevil.de

Film- und Bildmaterial stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstrasse 63
10717 Berlin

Julia Bartelt, Sandya Gain, Matthias Pasler
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60/50
Fax: +49 - 30 - 61 20 30 - 99
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de
Sandya.Gain@aim-pr.de,
Matthias.Pasler@aim-pr.de

Größter internationaler Start einer deutschen Produktion

13. September 2012

München, 13. September 2012 - Schlagfertig, kampferprobt und unglaublich cool: Alice erobert die Welt! Am Mittwoch startete RESIDENT EVIL: RETRIBUTION, der fünfte Teil des erfolgreichen Franchise, unter anderem bereits in Taiwan, Malaysia und den Philippinen, am Freitag folgen die USA, Japan, Russland und viele andere Länder. Am kommenden Donnerstag heißt es dann auch für die deutschen Fans: Evil Goes Global! Über 10.000 Kopien des Action-Abenteuers in 3D mit Milla Jovovich werden in den nächsten vier Wochen international in die Kinos kommen. Damit hat RESIDENT EVIL: RETRIBUTION das größte, weltweite Rollout einer deutschen Filmproduktion.

Die RESIDENT EVIL-Reihe feierte in den letzten zehn Jahren mit den bisherigen vier Teilen RESIDENT EVIL, RESIDENT EVIL: APOCALYPSE, RESIDENT EVIL: EXTINCTION und RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D international gigantische Erfolge und spielte weltweit bisher knapp 700 Millionen Dollar ein, davon mehr als 29 Millionen Dollar allein in Deutschland.

Am kommenden Montag, den 17. September 2012, feiern zahlreiche Fans und Promis im Berliner CineStar CUBIX-Filmpalast am Alexanderplatz die große deutsche Fanpremiere von RESIDENT EVIL: RETRIBUTION!
Die bundesweiten Pressevorführungen von RESIDENT EVIL: RETRIBUTION finden am Montag und Dienstag der Startwoche statt.

Kinostart: 20. September 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Milla Jovovich, Michelle Rodriguez, Kevin Durand, Sienna Guillory, Shawn Roberts, Colin Salmon, Johann Urb, mit Boris Kodjoe und Li Bing Bing
Drehbuch und Regie: Paul W.S. Anderson
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Co-Produzent: Victor Hadida
Produzenten: Jeremy Bolt, Paul W.S. Anderson, Robert Kulzer, Don Carmody, Samuel Hadida

www.facebook.com/residentevil.film.de

www.residentevil.de

Film- und Bildmaterial stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstrasse 63
10717 Berlin

Julia Bartelt, Sandya Gain, Matthias Pasler
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 30/60/50
Fax: +49 - 30 - 61 20 30 - 99
E-mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de
Sandya.Gain@aim-pr.de, Matthias.Pasler@aim-pr.de

Step up: Miami Heat 3D rockt die Kinocharts

10. September 2012

München, 10. September 2012 - Auch am zweiten Wochenende tanzt STEP UP: MIAMI HEAT 3D in der ersten Reihe. Nach Einspielergebnis ist der vierte Teil des erfolgreichen Tanz-Franchise die Nummer 1 der Kinocharts und damit der erfolgreichste Film an diesem Wochenende. Rund 500.000 tanzbegeisterte Kinobesucher haben sich seit Kinostart von der phänomenalen Welt der Flashmobs begeistern lassen und dabei knapp 5,1 Mio Euro umgesetzt.

Der erste Teil des Franchise STEP UP erreichte 2006 knapp 630.000 Besucher. Der zweite Teil Step Up 2 THE STREETS kam im Jahr 2008 in die Kinos und zog schon 890.000 Zuschauer in seinen Bann. STEP UP 3D räumte, in neuester 3D Technologie gedreht, im Jahr 2012 richtig ab und verzauberte 1 Mio Besucher mit scharfen Moves und heißen Rhythmen.

Als Emily (Kathryn McCormick) nach Miami kommt, hat sie nur einen Traum: Sie will professionelle Tänzerin werden. Schon bald verliebt sie sich Hals über Kopf in Sean (Ryan Guzman). Auch für ihn gibt es nichts Wichtigeres im Leben als zu tanzen. Sean ist Anführer einer Tanzgruppe, die unter dem Namen "The Mob" atemberaubende und aufwändige Flashmobs veranstaltet. Als ein reicher Geschäftsmann droht, das historische Viertel, aus dem "The Mob" kommt, einer Luxussanierung zu unterziehen und damit tausende von Anwohner zu vertreiben, verwandeln Sean, Emily und "The Mob" ihre Performancekunst in handfesten Protest. Doch mit der Entscheidung, ihre Tanzleidenschaft in den Dienst einer höheren Sache zu stellen, setzen sie auch ihren Lebenstraum aufs Spiel...

Vor der einzigartigen, bunten Kulisse der Strandmetropole Miami zeigen Amerikas beste Tänzer ihr Können und erzählen eine Geschichte voll von Leidenschaft, Lebenslust und Lifestyle.

Mit von der Partie ist wieder Produzent Adam Shankman ("Catch me if you can", "Hairspray"), der bereits bei "Step Up" und "Step Up: 2 The Streets" als Produzent fungierte. Erstmals inszeniert von dem Tanzspezialisten Scott Speer, gibt STEP UP: MIAMI HEAT die Bühne frei für die beiden aufregenden Neuentdeckungen Ryan Guzman und Kathryn McCormack sowie für innovativste Flashmob-Choreographien, die in bestechendem 3D ihre volle Wirkung entfalten.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

LINDALAX Public Relations
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici, Victoria-J. Fode
Telefon: 089 - 130100610
Fax: 089 - 130100629
E-mail: post@lindalax.de

Das Einmaleins der Anmachsprüche: Die besten Tipps aus

7. September 2012

München, 7. September 2012 - Man(n) steht in der Bar, Disco oder auf einer Party und sieht plötzlich die Frau seiner Träume. Was passiert? Nichts! Weil wieder der richtige Spruch zur ersten Kontaktaufnahme gefehlt hat. Aber keine Sorge, ab sofort kann im Kino fürs Leben gelernt werden: In HEITER BIS WOLKIG liefern Elyas M'Barek und Max Riemelt reihenweise Anmachsprüche de luxe.
Hier ein paar Beispiele:

"Wie fühlt man sich, wenn man die schönste Frau im Raum ist?"

"Ich muss ein Lichtschalter sein. Jedes Mal wenn ich Dich sehe, machst Du mich an!"

"Hast Du was Türkisches (Nationalität jeweils austauschbar) in Dir? Nein?? Willste???"

Und nicht vergessen: Immer dabei das breiteste und charmanteste Lächeln aufzusetzen, das man hervorzaubern kann. Ob die Sprüche dann wirklich funktionieren und welche Tricks am besten laufen, um die Mädchen rum zu kriegen, lässt sich bei einem Kinobesuch herausfinden!

Mehr Anmachsprüche gibt es auf https://www.facebook.com/#!/heiterwolkig

Inhalt HEITER BIS WOLKIG: Tim (Max Riemelt) und Can (Elyas M'Barek) sind beste Freunde. Und beste Freunde teilen alles - manchmal auch bescheuerte Ideen. So haben sie zum Beispiel eine besondere Masche, um Frauen rumzukriegen: Sie geben sich als unheilbar krank aus. Hat bisher immer super funktioniert. Bis sich Tim in Marie (Anna Fischer) verliebt. Denn Maries Schwester Edda (Jessica Schwarz) ist tatsächlich unheilbar krank. Tim bleibt nichts anderes übrig, als weiter den Kranken zu spielen - auch vor Edda. Die durchschaut natürlich schnell, dass Tim nur simuliert. Anstatt ihn jedoch auffliegen zu lassen, bietet sie ihm einen Deal an: Wenn sich Tim "kooperativ" zeigt, wird sie das Geheimnis für sich behalten und seiner Liebe zu Marie nicht im Weg stehen. Schnell findet sich Tim in den absurdesten und verrücktesten Situationen wieder...

Jessica Schwarz ("Das Lied in mir", "Buddenbrooks"), Anna Fischer ("Wir sind die Nacht", "Groupies bleiben nicht zum Frühstück"), Max Riemelt ("Die vierte Macht", "Die Welle") und Elyas M'Barek ("Türkisch für Anfänger") beeindrucken unter der Regie von Marco Petry ("Schule", "Die Klasse von '99") durch ihr humorvolles und zugleich berührendes Spiel in einem Film, der die unterschiedlichsten Facetten des Lebens und der Liebe spiegelt. HEITER BIS WOLKIG wird produziert von Film1, Henning Ferber und Marcus Welke in Co-Produktion mit Sevenpictures, Stefan Gärtner und Joachim Kosack und Constantin Film, Oliver Berben und Martin Moszkowicz. Der Film wurde gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, dem Deutschen Filmförderfonds DFFF, der Filmförderanstalt FFA und dem FilmFernsehFonds Bayern FFF. Die Deutsche Film- und Medienbewertung FBW zeichnete HEITER BIS WOLKIG mit dem Prädikat "Besonders wertvoll" aus.

Kinostart: 06. September 2012 im Verleih der Constantin Film

Pressematerial finden Sie zum Download unter www.constantinfilm.medianetworx.de.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstraße 63
10717 Berlin

Simone Bachofner & Josefin Riemer
Tel: +49 (0)30 - 61 20 30 70
Fax: +49 (0)30 - 61 20 30 99
E-Mail: Simone.Bachofner@aim-pr.de
Josefin.Riemer@aim-pr.de

NADCON: Constantin Film gründet neue Tochtergesellschaft mit Produzent Peter Nadermann

5. September 2012

München, 5. September 2012 - Die Constantin Film AG forciert ihre internationale Produktionstätigkeit. Zum 1. Oktober 2012 gründet sie gemeinsam mit Peter Nadermann eine Gesellschaft namens Nadcon. Das Unternehmen wird hochwertige Fernseh- und Filmproduktionen mit ausländischen Partnern koproduzieren, u.a. Eventproduktionen, Reihen und Serien.

Die Constantin Film AG verstärkt damit vor allem ihre internationale Produktionsbasis und ihre Position als Programmlieferant deutscher Fernsehsender. Bisher war die Gesellschaft neben der inländischen Produktions- und Auswertungstätigkeit vor allem im internationalen Spielfilmgeschäft und im internationalen TV-Entertainmentbereich vertreten.

Martin Moszkowicz Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film AG: "Mit Peter Nadermann stößt einer der profiliertesten deutschen Programmmacher zur Constantin Film. Die Erfahrung und die internationalen Kontakte dieses Produzenten sind in Deutschland einzigartig. NADCON ist eine natürliche Ergänzung unserer Wachstumsstrategie."

Peter Nadermann: "Der Markt für hochwertige international produzierte TV-Serien und Spielfilme war noch nie so spannend wie heute. Formal und inhaltlich ambitionierte Fiction wird auch in einer modernen Medienwelt eine große Rolle spielen. Sie ist eine der wenigen Möglichkeiten, auch in Zukunft hohe Production Value zu wirtschaftlichen Bedingungen zu produzieren. Ich freue mich darauf, wieder einmal neue Türen aufzustoßen!"

Die Karriere von Peter Nadermann begann 1985 als Redakteur im Kleinen Fernsehspiel. Neben vielen internationalen Koproduktionen entwickelte er dort auch das erste interaktive TV-Movie "Mörderische Entscheidung - Umschalten erwünscht" (ARD/ZDF 1991). Von 1993 bis 1999 war er Professor an der KHM in Köln und gründete in dieser Zeit u.a. die Schreibschule und die Filmschule NRW. Seit 1999 produzierte und koproduzierte Peter Nadermann für die ZDF-Tochterfirmen Network Movie und ZDF Enterprises eine Vielzahl von Spielfilmen, TV Movies und Serien. Dabei brachte er auch die Skandinavischen Krimis von Henning Mankell, Kommissar Beck, Kommissarin Lund, Die Brücke und Nordlicht auf den Bildschirm und Adams Äpfel, Easy Money und Stieg Larsons Millenium ins Kino.

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Tiger Kirchharz - Deutsche Tänzerin in STEP UP: MIAMI HEAT 3D

23. August 2012

München, 23. August 2012 - Hollywood: Traum vieler Schauspieler und Tänzer - doch nur wenige Künstler schaffen es. Für die Münchner Tänzerin Tiger Kirchharz (27) ging dieser Traum in Erfüllung. Nachdem sie bereits für STEP UP TO THE STREETS und STEP UP 3D auf Kinopromo war, durfte sie im letzten Jahr als einzige europäische Tänzerin bei STEP UP: MIAMI HEAT mittanzen. Mit eiserner Disziplin und starkem Willen überzeugte sie den legendären Choreografen Jamal Sims, Regisseur Scott Speer sowie die aufstrebenden Newcomer und Tanzkollegen Kathryn McCormick und Ryan Guzman von ihrem Talent!

Bereits mit vier Jahren verlor Tiger Kirchharz ihr Herz ans Tanzen und fiel im Ballettunterricht durch ihr besonderes Talent auf. Nur zwei Jahre später begann sie auch mit Hip Hop und lateinamerikanischen Tänzen und nahm erfolgreich an diversen Hip Hop Meisterschaften und einer Vielzahl von Turnieren teil. Immer ein klares Ziel vor Augen, fing Tiger Kirchharz mit 14 Jahren an selbst zu unterrichten und gründete nur zwei Jahre später bereits ihre eigene Dance Company.

2009 entwickelte Tiger die Show "MTV" und führte damit ihre Tanzschule (MOG DanceCenter) noch im selben Jahr, sowie erneut 2012, zum Sieg bei den Hip Hop Europa- und Weltmeisterschaften. Tigers Talente sind weit gefächert: so sind auch Schauspielen, Singen ("I like Pink") und Designen (eigenes Fashionlabel "Tee Fashion") feste Bestandteile ihres Alltags und ihrer Karriere.

Heute Abend feiert Tiger Kirchharz gemeinsam mit Constantin Film, prominenten Gästen und zahlreichen Tanz- und Filmfans im Münchener Mathäser Filmpalast die große Premiere zu STEP UP: MIAMI HEAT 3D!

Exklusive Einblicke in Tigers Alltag während der Dreharbeiten in Miami sowie Special Shoots von Tiger Kirchharz stehen ab sofort unter
www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Bei Interesse an Interviews mit Tiger Kirchharz oder bei weiteren Fragen stehen wir
Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Kinostart: 30. August 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Ryan Guzman, Kathryn McCormick, Misha Gabriel, Cleopatra Coleman, Stephen "tWitch" Boss, Tommy Dewey, Peter Gallagher
Drehbuch: Amanda Brody
Regie: Scott Speer
Choreografie: Jamal Sims
Produzenten: Adam Shankman, Jennifer Gibgot, Patrick Wachsberger, Erik Feig

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

LINDALAX Public Relations
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici, Victoria-J. Fode
Telefon: 089 - 130100610
Fax: 089 - 130100629
E-mail: post@lindalax.de

Elyas M'Barek wird Vampir - Erste Hollywood-Rolle im Constantin Film Fantasy-Epos THE MORTAL INSTRUMENTS - CHRONIKEN DER UNTERWELT

22. August 2012

München, 22. August 2012 - Spätestens 2012 gelang Elyas M'Barek mit TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER der Durchbruch im deutschen Kino. Als liebenswerter Macho "Cem" eroberte Elyas M'Barek die Herzen seiner Fans im Sturm, jetzt bekommt er die einmalige Gelegenheit sein Schauspieltalent weltweit zu zeigen: In der Rolle als Vampiranführer in THE MORTAL INSTRUMENTS - CHRONIKEN DER UNTERWELT verpflichtet ihn Constantin Film für seinen ersten Auftritt in Hollywood.

Derzeit laufen in Toronto die Dreharbeiten zur Verfilmung von Cassandra Clares THE MORTAL INSTRUMENTS - CHRONIKEN DER UNTERWELT, dem ersten Kinofilm zu der heiß erwarteten Fantasyreihe. Regisseur Harald Zwart (KARATE KID) inszeniert Hauptdarsteller Lily Collins (SPIEGLEIN, SPIEGLEIN), Jamie Campbell Bower (NEW MOON - BIS(S) ZUR MITTAGSSTUNDE, BREAKING DAWN - BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT), Jonathan Rhys Meyers ("Die Tudors", FROM PARIS WITH LOVE), Kevin Zegers ("Gossip Girl", FROZEN - EISKALTER ABGRUND) und nun auch Shootingstar Elyas M'Barek (TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER, HEITER BIS WOLKIG) an deren Seite.

THE MORTAL INSTRUMENTS - CHRONIKEN DER UNTERWELT erzählt die Geschichte des Teenagers Clary (Lily Collins), die entdeckt, dass sie einer viele Generationen alten Gruppe von Schattenjägern angehört, einem Geheimbund von Halbengel-Kriegern, die dafür kämpfen, die Welt vor Dämonen zu bewahren. Nach dem rätselhaften Verschwinden ihrer Mutter schließt sich das Mädchen einer Gruppe von Schattenjägern an, die ihr das andere, parallele New York "Downworld" zeigen - voll mit Dämonen, Zauberern, Werwölfen, Vampiren und anderen tödlichen Kreaturen …

Produziert wird der Kinofilm von Robert Kulzer (DIE DREI MUSKETIERE, RESIDENT EVIL-Reihe) sowie Don Carmody. Bob Shaye und Michael Lynne von Unique Features und Martin Moszkowicz, Constantin Film Vorstand im Bereich Film & Fernsehen, sind Executive Producers. THE MORTAL INSTRUMENTS - CHRONIKEN DER UNTERWELT ist eine deutsch-kanadische Koproduktion der Constantin Film und kommt am 29. August 2013 in die deutschen Kinos.

Wer bis zum Kinostart in 2013 nicht warten möchte, kann Elyas M'Barek ab 6. September in der bittersüßen Komödie HEITER BIS WOLKING neben Jessica Schwarz, Max Riemelt und Anna Fischer sehen.

Kinostart: 29. August 2013 im Verleih der Constantin Film

Pressekontakt:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 - 4444 60-100
Fax: 089 - 4444 60-166
E-mail: filmpresse@constantin-film.de

Strahlender Sonnenschein, glänzende Hauptdarsteller und Standing Ovations: feiert umjubelte Premiere in Köln

22. August 2012

München, 22. August 2012 - Bei traumhaftem Sommerwetter und mit den glänzend aufgelegten Hauptdarstellern Jessica Schwarz, Max Riemelt, Anna Fischer und Elyas M'Barek feierte die bittersüße Komödie HEITER BIS WOLKIG gestern große Premiere in Köln.
Ebenfalls auf dem Roten Teppich begrüßt wurden Regisseur Marco Petry, die Produzenten Henning Ferber, Marcus Welke, Oliver Berben und Stefan Gärtner sowie Executive Producer und Vorstand Film und Fernsehen der Constantin Film Martin Moszkowicz. Vor Beginn der Vorführung sorgte die Live-Performance der Söhne Mannheims für eine wunderbare Einstimmung auf den Film. Mit "Gesucht und gefunden", dem Titelsong von HEITER BIS WOLKIG, verwandelten die Söhne Mannheims den Kinosaal kurzerhand in eine Konzertbühne. Anderthalb Stunden später blieb kaum ein Auge trocken - lachend und weinend hatte sich das Publikum von HEITER BIS WOLKIG und seiner berührenden tragikomischen Geschichte mitreißen lassen.
Die Premierengäste, darunter u.a. Liz Baffoe, Yve Burbach, Tom Gerhardt, Simon Gosejohann, Dorkas Kiefer, Monica Ivancan, Anna-Julia Kapfelsberger, Daniel Lopes, Petra Müller (Filmstiftung NRW), Jasmin Schwiers und Sönke Wortmann feierten Hauptdarsteller und Regisseur mit Standing Ovations.

Fotos der Premiere stehen ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de
zum Download bereit.

Kinostart: 06. September 2012 im Verleih der Constantin Film

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstraße 63
10717 Berlin

Simone Bachofner & Josefin Riemer
Tel: +49 (0)30 - 61 20 30 70
Fax: +49 (0)30 - 61 20 30 99
E-Mail: Simone.Bachofner@aim-pr.de
Josefin.Riemer@aim-pr.de

AGENT RANJID RETTET DIE WELT - ab 18. Oktober 2012 im Kino

16. August 2012

München, 16. August 2012 - In seinem ersten Kinoabenteuer macht Star-Comedian Kaya Yanar ("Was guckst Du?!") dort weiter, wo James Bond, Austin Powers und Johnny English verängstigt kneifen würden. Als indischer Agent wider Willen mixt er einen einzigartigen Cocktail (geschüttelt, nicht gerührt!) aus Slapstick, Action, Ethno-Comedy und kunterbuntem Bollywood-Musical. Agent Ranjid zieht in den Kampf gegen Windmühlenflügel, High-Tech-Wohnwagen und vergiftete Tulpen.

Inhalt:
Der indische Putzmann Ranjid (KAYA YANAR) ist verzweifelt: Seine geliebte Kuh Benytha ist sehr krank und braucht eine teure Magenoperation. Doch dafür fehlt Ranjid einfach das Geld. Als der holländische Bösewicht Freek van Dyk (RUTGER HAUER) die Weltherrschaft an sich reißen will und die besten Agenten von CIA, KGB, MI5, BND und GEZ ausschaltet, wendet sich das Blatt für Ranjid ganz unerwartet: Süleyman (VEDAT ERINCIN), Leiter des türkischen Ayran Secret Service (ASS), hält ausgerechnet den tollpatschigen Putzmann für einen neuen "Süperagenten" und lockt ihn mit viel Geld. Schließlich muss dringend gehandelt werden, denn van Dyks Helfer Reppe (GODE BENEDIX) und Viagra (BIRTE GLANG) haben schon die beiden ASS-"Süperagenten" Hakan (KAYA YANAR) und Sirtakimann (KAYA YANAR) außer Gefecht gesetzt.

Regisseur Michael Karen ("Erkan & Stefan in Der Tod kommt krass") inszenierte Kaya Yanar in sechs verschiedenen Rollen in einem Film voller Überraschungen. An seiner Seite spielen Birte Glang, Gode Benedix, Vedat Erincin und Hollywoodlegende Rutger Hauer ("Blade Runner", "Hitcher - Der Highwaykiller"). Produziert wird der Film von Christian Becker ("Der WiXXer", "Wickie auf großer Fahrt", "Die Welle").

AGENT RANJID RETTET DIE WELT ist eine Produktion der Westside Filmproduktion in Co-Produktion mit Constantin Film Produktion und Mainstream Media und wurde gefördert mit Mitteln der Film- und Medienstiftung NRW und des DFFF.

Kinostart: 18. Oktober 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Kaya Yanar, Rutger Hauer, Gode Benedix, Birte Glang, Vedat Erincin, Tom Gerhard, Heinrich Giskes, Ralph Herforth, Carolin Kebekus, Mark Keller u.v.a.
Regie: Michael Karen
Kamera: Stephan Schuh
Drehbuch: Kaya Yanar, Norman Cöster, Dieter Tappert
Produzent: Christian Becker
Ausführender Produzent: Mark Popp
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Kaufmännische Leitung: Kristina Strohm

Ab sofort steht erstes Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

S&L Medianetworx GmbH
Aidenbachstrasse 54
81379 München

Astrid Buhr, Sabine Stoermer
Telefon: +49-89-23 68 49-28
Fax: +49-89-23 68 49-99
E-mail: sstoermer@medianetworx.de

Mia san Papst! Und das wurde gestern bei der viel umjubelten Premiere von Marcus H. Rosenmüllers neuer Kult-Komödie WER'S GLAUBT WIRD SELIG in München ausgiebig gefeiert

7. August 2012

München, 7. August 2012 - Wunder gibt es immer wieder, aber nicht so witzige! Gestern Abend feierte Marcus H. Rosenmüllers WER'S GLAUBT WIRD SELIG im Münchner Mathäser seine umjubelte Premiere. Sichtlich gut gelaunt präsentierten die Produzenten Max Wiedemann und Quirin Berg sowie der Regisseur Marcus H. Rosenmüller ihr inzwischen schon fast eingeschworenes Darstellerteam auf dem roten Teppich: Christian Ulmen, Hannelore Elsner, Max von Thun, Lisa Maria Potthoff, Fahri Yardim, Simon Schwarz, Maxi Schafroth, Jürgen Tonkel, Johannes Herrschmann und Franz Bauer strahlten mit dem Blitzlichtgewitter der Fotografen und den Fernsehteams um die Wette. Constantin-Verleihchef Torsten Koch begrüßte die Premierengäste im Saal und wünschte allen einen vergnüglichen Abend.

Im Anschluss an die Vorführung ging es ins H'ugo's, um bis in die frühen Morgenstunden eine "italienische Nacht" zu feiern. Unter den Premieren- und Partygästen fanden sich zahlreiche prominente Gäste u.a.: Oliver Berben mit Katrin Kraus, Collien Ulmen-Fernandes, Tom Gerhardt, Joseph Vilsmaier, Natascha Grün, Tina Kaiser, Stefan Murr, Alexander Mazza, Barbara Meier, Peyman Amin, Maxi Arland, Tiger Kirchharz, Lisa Martinek, Adnan Maral, Sina Hentschel, Sonja Kiefer, Conny Lehmann, Christine Theiss, Viktoria Lauterbach und Gitta Saxx. Nichts für fromme Lämmer…

WER'S GLAUBT WIRD SELIG startet am 16. August 2012 im Verleih von Constantin Film

FÜNF FREUNDE 2: SamFilm dreht ein neues Abenteuer der berühmtesten Freunde der Welt!

2. August 2012

München, 2. August 2012 - Ein verschwundener Smaragd, ein rätselhaftes Moor und ein mysteriöser Wanderzirkus: George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund, sind einem neuem Geheimnis auf der Spur! Vor drei Wochen fiel in einem verwunschenen Schloss in Niederbayern die erste Klappe für FÜNF FREUNDE 2. Noch bis Ende August wird an verschiedenen Motiven in Bayern und in Schleswig-Holstein gedreht.

Die Sommerferien stehen vor der Tür, die Taschen sind gepackt - George (VALERIA EISENBART), Julian (QUIRIN OETTL), Dick (JUSTUS SCHLINGENSIEPEN), Anne (NEELE MARIE NICKEL) und Timmy brechen auf zu einer Fahrradtour ins sagenumwobene Katzenmoor. Angekommen am Zeltplatz berichtet Dick, was es mit diesem Moor auf sich hat: Die "Schwarze Katze" soll im 19. Jahrhundert den größten Smaragd der Welt, das "Grüne Auge", vor Dieben gerettet und hier versteckt haben, wo ihn bis heute niemand gefunden hat! Die Fünf Freunde wären nicht die Fünf Freunde, wenn sie nicht gleich ein Abenteuer wittern würden. Und das tritt auch prompt ein, als sie den gleichaltrigen Hardy (KRISTO FERKIC) treffen. Auf einer Probefahrt mit dessen Quad wird Dick mit Hardy verwechselt - und von zwei Gangstern (OLIVER KORITTKE und STEFAN KONARSKE) entführt! Mit Hardys Hilfe nehmen George, Julian, Anne und Timmy die Verfolgung auf. Die Spur führt sie zu einem geheimnisumwitterten Wanderzirkus und einer mysteriösen, mittelalterlichen Burg namens "Eulennest", in der Dick versteckt gehalten wird. Hier erfahren die Fünf Freunde, was der Anführer der Verbrecher (PETER LOHMEYER) in Wahrheit im Schilde führt. Ein abenteuerlicher Wettlauf in die mystischen Höhlen am Gaffensteinfelsen beginnt...

Die berühmtesten Freunde der Welt erleben ein neues Abenteuer - ebenfalls basierend auf der gleichnamigen Jugendbuchreihe von Enid Blyton. Mit der SamFilm-Produktion FÜNF FREUNDE 2 (AT) setzen Constantin Film und die Produzenten Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström (DIE WILDEN KERLE 1-5) ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Mike Marzuk (FÜNF FREUNDE, ROCK IT!, SOMMER) führt bei dem Familienabenteuer erneut Regie. FÜNF FREUNDE 2 wurde gefördert von FilmFernsehFonds Bayern FFF, Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein FFHSH, Filmförderungsanstalt FFA und dem Deutschen Filmförderfonds DFFF.

Kleine und große Fans der Freunde können sich die Wartezeit bis zum Kinostart von FÜNF FREUNDE 2 (31. Januar 2013) verkürzen: Am 2. August 2012 erscheint FÜNF FREUNDE auf DVD. Der erste Film der Reihe wurde mehrfach international ausgezeichnet, beim TIFF KIDS International Filmfestival in Toronto mit dem GOLDEN SPROCKET AWARD, mit dem GOLDEN SLIPPER, dem Hauptpreis des 52. ZLIN FILM FESTIVAL und ganz aktuell letzte Woche mit dem begehrten GOLDEN GRYPHON in Giffoni.

Kinostart 31. Januar 2013 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, Kristo Ferkic, Oliver Korittke, Stefan Konarske, Peter Lohmeyer u.v.a.
Regie: Mike Marzuk
Drehbuch: Peer Klehmet, Sebastian Wehlings nach der Buchreihe "Fünf Freunde" von Enid Blyton
Produzenten: Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström, SamFilm
Co-Produzent: Martin Moszkowicz, Constantin Film

Ab sofort steht erstes Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Anja Oster, Elena Marquardt & Doreen Zimmermann
Telefon: +49-30-26 39 59 59 0
Fax: +49-30-26 39 59 59 9
Email: info@just-publicity.com

Marcus H. Rosenmüller auf großer Kinotour!

27. July 2012

München, 27. Juli 2012 - Erfolgsregisseur Marcus H. Rosenmüller geht auf Kinotour, um den Fans und dem Publikum persönlich seine neue Komödie WER'S GLAUBT WIRD SELIG vorzustellen. Die Kinotour startet am 15. August in Würzburg und führt bis zum 19. August durch 22 Kinos.

Bei Interesse an Interviews sowie an einer Berichterstattung zu den lokalen Premieren wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechenden Kontakte - siehe unten.

Zu Ihrer Information: Der Vorverkauf hat noch nicht in allen Kinos begonnen.

Mittwoch, 15. August 2012

Würzburg
Cinemaxx Würzburg, Veitshöchheimerstr.5, 97080 Würzburg
Steffen Gaschik
Filmstart: 16:30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 15:30 Uhr

Dettelbach
Cineworld Dettelbach, Mainfrankenpark 21, 97337 Dettelbach
Steffen Gaschik
Filmstart: 18:30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 17:30 Uhr

Eckental
Casino-Lichtspiele Eckental, Eschenauer Hauptstr. 55, 90542 Eckental
Steffen Gaschik
Filmstart: 21:00, Ankunft voraussichtlich um 20:30 Uhr

Nürnberg
Cinecitta Nürnberg, Gewerbemuseumsplatz 3, 90403 Nürnberg
Steffen Gaschik
Filmstart: 20:30, Ankunft voraussichtlich um 22:00 Uhr


Donnerstag, 16. August 2012

Passau
Cineplex Passau, Nibelungenplatz 5a, 94032 Passau
Steffen Gaschik
Filmstart: 15:30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 15:00 Uhr

Regensburg
Regina Kino Regensburg, Holzgartenstr. 22, 93059 Regensburg
Steffen Gaschik
Filmstart: 18:30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 18:00 Uhr

Abensberg
Roxy Kino Abensberg, Regensburgerstr. 7, 93326 Abensberg
Steffen Gaschik
Filmstart: 20:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 19:30

Ingolstadt
Cinestar Ingolstadt, Am Westpark 2, 85057 Ingolstadt
Steffen Gaschik
Filmstart: 21:45 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 21:15 Uhr

Ingolstadt
Cinema Ingolstadt, Manggasse 2, 85049 Ingolstadt
Steffen Gaschik
Filmstart: 21:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 22:15


Freitag, 17. August 2012

Prien am Chiemsee
Mike's Kino Prien am Chiemsee, Bernauerstr. 13a, 83209 Prien am Chiemsee
Andrea Hailer
Filmstart: 16:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 15:30 Uhr

Waldkraiburg
Cinewood Kinocenter Waldkraiburg, Daimlerstr. 55, 84478 Waldkraiburg
Andrea Hailer
Filmstart: 18:30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 17:45 Uhr

Landshut
Kinopolis Landshut, Am Alten Viehmarkt, 84028 Landshut
Steffen Gaschik
Filmstart: 21:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 20:00 Uhr

Neufahrn
Cineplex Neufahrn, Bajuwarenstr.5, 85375 Neufahrn
Steffen Gaschik
Filmstart: 21:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 22:00 Uhr


Samstag, 18. August 2012

Bad Reichenhall
Park Kino Bad Reichenhall, Salzburgerstr.2, 83435 Bad Reichenhall
Andrea Hailer
Filmstart: 14:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 15:00 Uhr

Rosenheim
Kinopolis Citydome Rosenheim, Kufsteinerstr.34, 83022 Rosenheim
Steffen Gaschik
Filmstart: 18:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 17:30 Uhr

Bad Tölz
Capitoltheater Bad Tölz, Amorplatz 1, 83646 Bad Tölz
Steffen Gaschik
Filmstart: 21:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 20:00 Uhr

Hausham
Oberland Kinocenter Hausham, Bergwerkstr. 1, 83734 Hausham
Steffen Gaschik
Filmstart: 21:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 22:00 Uhr


Sonntag, 19. August 2012

Donauwörth
Cinedrom Donauwörth, Hindenburgstr. 6, 86609 Donauwörth
Steffen Gaschik
Filmstart: 13:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 12:00 Uhr

Landsberg
Olympia Kino Landsberg, AdolfKopling-Str.131, 86899 Landsberg
Steffen Gaschik
Filmstart: 15:30 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 14:45 Uhr

Gröbenzell
Gröben Lichtspiele Gröbenzell, Puchheimerstr.2, 82194 Gröbenzell
Steffen Gaschik
Filmstart 1 Vorstellung: 15:00 Uhr, 2. Vorstellung: 18:00 Uhr, voraussichtlich Ankunft um 17:15 Uhr

Aichach
Cineplex Aichach, Rudolf-Diesel Str. 6, 86551 Aichach
Steffen Gaschik
Filmstart: 20:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 19:15 Uhr

Augsburg
Lechflimmern Augsburg, Schwimmschulstr., 86153 Augsburg
Steffen Gaschik
Filmstart: 20:00 Uhr, Ankunft voraussichtlich um 21:00 Uhr


Kinostart: 16. August 2012 im Verleih der Constantin Film

Pressematerial finden Sie unter www.constantinfilm.medianetworx.de.

WEBSITE ZUM FILM:
http://www.wers-glaubt-wird-selig-film.de

Katja von Garnier dreht OSTWIND - SamFilm-Produktion kommt am 21. März 2013 im Verleih der Constantin Film in die Kinos

27. July 2012

München, 27. Juli 2012 - Anfang Juli fiel die erste Klappe zu Katja von Garniers Pferdeabenteuer OSTWIND. Der Kinofilm erzählt die spannende Geschichte von Mika, die durch die Begegnung mit dem scheuen Hengst Ostwind erkennt, was wirklich in ihr steckt. Ein Sommer, in dem das Leben für alle eine entscheidende Wendung nehmen wird! OSTWIND kommt am 21. März 2013 im Verleih der Constantin Film in die deutschen Kinos.

Inhalt: Mika (Hanna Binke) ist stinksauer. Weil sie die Versetzung in die nächste Klasse nicht geschafft hat, verkünden ihre Eltern (Nina Kronjäger und Jürgen Vogel) eine Planänderung: Statt Feriencamp heißt es nun, den Sommer lang zu büffeln - und das ausgerechnet auf dem Pferdegestüt ihrer strengen Großmutter (Cornelia Froboess). Doch Mika hat dort ganz andere Dinge im Kopf, als sich hinter Büchern zu verstecken und sich vom Stallburschen Sam (Marvin Linke) bewachen zu lassen. In der dunkelsten Box des Pferdstalls findet sie den wilden und scheuen Hengst Ostwind. Weder Michelle (Marla Menn), die beste Springreiterin am Hof, noch Mikas Großmutter können das gefährliche Pferd bändigen. Magisch angezogen von dem nervösen Tier, schleicht sich Mika trotz aller Warnungen heimlich in den Stall. Das ist der Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft, denn Mika entdeckt dabei ihre wahre Leidenschaft und ganz besondere Gabe: Sie spricht die Sprache der Pferde! Wird sie es schaffen - entgegen aller Widerstände - Ostwind zu zähmen?

Die jugendlichen Hauptrollen sind mit Hanna Binke (KRIEGERIN) als Mika und Marvin Linke ("Unter Uns") in der Rolle des Stallburschen Sam vielversprechend besetzt. Nina Kronjäger (ABGESCHMINKT!, ELEMENTARTEILCHEN) und Jürgen Vogel (DIE WELLE, WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER) spielen Mikas vielbeschäftigte Eltern, weitere Hauptrollen übernehmen Tilo Prückner (IRON SKY, WHISKEY MIT WODKA) als der verschrobene Herr Kaan und die wunderbare Conny Froboess (DIE WILDEN KERLE, "Eine halbe Ewigkeit") als Großmutter. Zudem ist Detlev Buck (RUBBELDIEKATZ, SONNENALLEE) in der Rolle des Dr. Anders zu sehen. Für die anspruchsvolle Arbeit mit den Filmpferden wurde die Pferdetrainerin und "Pferdeflüsterin" Kenzie Dyslie engagiert.

Die SamFilm-Produktion OSTWIND von Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton entsteht in Co-Produktion mit Constantin Film. Die Kamera übernimmt Torsten Breuer (MARIA, IHM SCHMECKT'S NICHT, DIE WELLE). Regisseurin Katja von Garnier (BANDITS, IRON JAWED ANGELS) inszeniert das Pferdeabenteuer, nach einem Drehbuch von Lea Schmidbauer und Kristina Magdalena Henn (GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK) noch bis Ende August 2012 im Raum Kassel und Wilhelmshaven. Gefördert wird der Kinofilm von Hessen Invest, FFF Bayern, nordmedia, FFA und DFFF.

Kinostart: 21. März 2013 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Hanna Binke, Marvin Linke, Cornelia Froboess, Tilo Prückner, Nina Kronjäger, Jürgen Vogel, Marla Menn, Henriette Morawe, Amber Bongard, Detlev Buck
Drehbuch: Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn
Regie: Katja von Garnier
Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton, Sam Film
Co-Produzent: Martin Moszkowicz, Constantin Film

Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht Ihnen in Kürze erstes Bild- und Pressematerial zum Download zur Verfügung.

Bei Interesse an den Dreharbeiten und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

LINDALAX Public Relations
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici
Telefon: 089 - 130100611
Fax: 089 - 130100629
E-mail: post@lindalax.de

Heiligsprechung zum 70. Geburtstag?

23. July 2012

In WER'S GLAUBT WIRD SELIG zeigt sich Hannelore Elsner von ihrer komischsten Seite

München, 23. Juli 2012 - Hannelore Elsner spielt in Marcus H. Rosenmüllers rasanter Komödie die Rolle der Daisy, der gottesfürchtigen Schwiegermutter, deren Heiligsprechung posthum den Frieden des Dorfes wieder herstellen soll. WER'S GLAUBT WIRD SELIG ist eine charmante Komödie über die Macht der Wunder und darüber, dass der Zweck fast jedes Mittel heiligt.

Spätestens seit ihrem Auftritt in Will Trempers DIE ENDLOSE NACHT (1963) ist Hannelore Elsner der Inbegriff von Sexappeal, Talent und strahlender Schönheit. Sie ist die unangefochtene Grand Dame des deutschen Films. Seit mehr als 50 Jahren auf der Leinwand gelingt es ihr immer wieder zu bezaubern und zu überraschen.

Am 26. Juli 2012 wird Hannelore Elsner 70 Jahre alt.

WER'S GLAUBT WIRD SELIG
ab 16. August 2012 im Kino

Darsteller: Christian Ulmen, Marie Leuenberger, Lisa Maria Potthoff, Fahri Yardim, Nikolaus Paryla, Simon Schwarz, Maximilian Schafroth, Jürgen Tonkel, Johannes Herrschmann, und als Gast Max von Thun und Hannelore Elsner
Drehbuch: Jeremy Leven
Regie: Marcus H. Rosenmüller
Produzenten: Quirin Berg, Max Wiedemann
Ausführende Produzentin: Susanne Hildebrand
Redakteure: Bettina Reitz (ARD/Degeto), Hubert von Spreti (BR), Bettina Rickfels (BR)

Pressematerial zum Film liegt zum Download bereit, unter:
http://www.constantinfilm.medianetworx.de.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:

Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt & Claudia Kettner
Tel.: 030 / 26 39 13 - 0
Fax: 030 / 26 39 13 - 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

A star is born! Die neue STEP UP-Leadtänzerin: Kathryn McCormick

11. July 2012

Tanzen wie STEP UP's atemberaubende Hauptdarstellerin Kathryn McCormick? Kein Problem! Beim ersten, weltweiten virtuellen Flashmob zum Kinostart von STEP UP: MIAMI HEAT bekommen alle tanzbegeisterten Fans, die ihre Moves filmen und mit dem hashtag #StepUpMob bis zum 15.07.2012 tweeten, die Chance in Timbalands neuem Video mitzutanzen!

Und so einfach geht's:
Folgt den vorgetanzten Schritten der STEP UP: MIAMI HEAT Darsteller unter dem Link:
http://twitvid.com/C9DIA

In vier einfachen Schritten ist die Teilnahme am STEP UP Flashmob perfekt:

1. Tanz aussuchen!

2. Filmen!

3. Das Video mit #StepUpMob tweeten!

4. Im Video zu "Hands in the Air" von Timbaland dabei sein!

Das Musikvideo mit allen Flash Mob Teilnehmern wird am 24. Juli 2012 auf YouTube.com/StepUpMovie erscheinen!

Seid dabei!


München, 11. Juli 2012 - Jung, hübsch und talentiert: Das ist Kathryn McCormick, DIE neue Tanzsensation aus den USA! Das Mädchen aus Augusta, Georgia "ertanzte" sich die heiß-begehrte weibliche Hauptrolle in STEP UP: MIAMI HEAT. Aber wer ist dieses Tanzwunder überhaupt?

Kathryn schwang schon im zarten Alter von drei Jahren im Tanzstudio ihrer Mutter das Tanzbein. Über die Jahre hinweg performte sie bei einer Vielzahl von Veranstaltungen und nahm erfolgreich an Dance-Competitions teil. Nach ihrem Schulabschluss wurde Kathryn Teil der renommierten "Dance Convention's Apprenticeship Company", bei der sie verschiedenste Tanzstile erlernte.

Ein Jahr später folgte der Durchbruch: Eine Rolle im Remake von FAME bedeutete den Startschuss für ihre lang erhoffte Filmkarriere. Sie zog nach L.A., absolvierte Auditions und Tanztrainings und kam nach und nach in den Genuss mit Choreographen wie Doug Caldwell, Joelle Martinec, Nichelle Bane, Lillian Manansala, Mecca Vazie Andrews und Tessandra Chavez zu arbeiten. Auf dem "Fringe Festival", dem größten Kunstfestival der Welt, wurden sie und die Performing Arts-Company "Urban Poets" frenetisch gefeiert.

In der erfolgreichen US-Show "So You Think You Can Dance" war sie dann ein wahrer Publikumsliebling. Sie beeindruckte in der 6. Staffel durch ihre unfehlbare Arbeitsmoral, ihre Anpassungsfähigkeit und ihren Wunsch, die Menschen tief im Herzen zu berühren. Mit dieser Einstellung erreichte sie einen sensationellen 3. Platz und war zudem die beste weibliche Tänzerin der Staffel.

Nur eine gute Tänzerin mit einem hübschen Gesicht zu sein, reicht Kathryn aber nicht: Anfang 2011 engagierte sie sich daher außerdem als Motivationsrednerin innerhalb der "The Revolve Tour", einem Event, bei dem Teenager-Mädchen vermittelt wird, ihren Wünschen und Träumen nachzugehen und diese zu verwirklichen. Das perfekte Thema für Kathryn!

Gemeinsam mit dem ehemaligen Calvin Klein-Model Ryan Guzman tanzt sie nun im Sommerhighlight STEP UP: MIAMI HEAT in 3D vor der sexy Kulisse Miamis in spektakulären Choreographien und zu packender Musik!

Kinostart: 30. August 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Ryan Guzman, Kathryn McCormick, Misha Gabriel, Cleopatra Coleman, Stephen "tWitch" Boss, Tommy Dewey, Peter Gallagher
Drehbuch: Amanda Brody
Regie: Scott Speer
Choreografie: Jamal Sims
Produzenten: Adam Shankman, Jennifer Gibgot, Patrick Wachsberger, Erik Feig

Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht Ihnen Bildmaterial sowie der Teaser zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

LINDALAX Public Relations
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici, Victoria-J. Fode
Telefon: 089 - 130100610
Fax: 089 - 130100629
E-mail: post@lindalax.de

Riesenchance mit Microbudget: Constantin Film gründet neues Label ALPENROT für kreative Filmemacher

6. July 2012

München, 6. Juli 2012 - Was haben "Little Miss Sunshine", "Paranormal Activity", "Shoppen", "The Raid" und "Französisch für Anfänger" gemeinsam? Alle Filme sind sogenannte "Lucky Shots" - Filme, die mit minimalem Budget zu großen kommerziellen Erfolgen wurden. In den USA erzielen Filmstudios beachtliche Ergebnisse mit ihren Initiativen für Low-Budget-Produktionen, in Deutschland wird nun Constantin Film nach internationalem Vorbild den Weg für den Filmnachwuchs sowie kreative Filmschaffende bereiten.

Unter dem Namen ALPENROT gründet die Constantin Film ein neues Label, das den Projekten talentierter Filmemacher den Weg auf die Kinoleinwand ermöglicht. Unabhängige kleine Produktionsunternehmen, die eine gute Geschichte erzählen wollen und als ausführende Produzenten fungieren, sind aufgerufen Drehbuch und Budgetplan einzureichen. Voraussetzung: Der Film darf nicht über 1 Mio Euro kosten und alle Auswertungsrechte müssen verfügbar sein.

ALPENROT unterstützt die Filmemacher mit Know-how bei der Finanzierung, berät bei der Herstellung und wird den Vertrieb und Verleih übernehmen.

Ziel ist es, neue Talente zu unterstützen, mehr kreatives Potenzial abzuschöpfen und Filmen eine Chance zu geben, die sonst nie eine hätten. Etwa 1 bis 2 kommerziell vielversprechende Spielfilmprojekte sollen damit jährlich ins Kino gebracht werden.

Innerhalb der Constantin Film wird das Label auf kreativer Seite von Friederich Oetker und Constanze Guttmann betreut. Christine Rothe begleitet die jeweiligen Projekte von Seiten der Produktion. Um die juristischen Belange kümmert sich Sebastian Bergau.

Weitere Informationen unter http://www.alpenrot-film.de

Bei Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

DER BERND Weltpremiere auf dem Filmfest München

5. July 2012

München, 5. Juli 2012 - Respekt, Rührung und Bewunderung gleichermaßen herrschte gestern Abend auf dem Filmfest München, als Constantin Film die Dokumentation DER BERND im Mathäser Kino zeigte. "Es ist ein Film von Freunden über einen Freund", so Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film.

DER BERND ist eine sehr persönliche Betrachtung über Bernd Eichingers Leben, der über vier Jahrzehnte lang das deutsche Kino prägte. Aus Unmengen an Archivmaterial, fast 50 Interviews mit Freunden sowie nie gezeigten Aufnahmen entstand innerhalb eines Jahres ein Film, der die vielen Facetten Bernd Eichingers widerspiegelt. Vor Filmbeginn dankte Martin Moszkowicz der Familie für ihre Unterstützung sowie den Mitarbeitern und insbesondere Carlos Gerstenhauer, Friederich Oetker, Stephanie Dresbach, Tanja Goll und Christine Rothe, ohne die der Film nicht gemacht worden wäre.

Viele Freunde und Weggefährten hatten den Weg ins Kino gefunden, darunter: Oliver Berben, Katja Eichinger, Fred Kogel, Tom Gerhardt, Doris Dörrie, Hannelore Elsner, Stefan Aust, Klaus Doldinger, Mavie Hörbiger, Marie Bäumer, Natja Brunckhorst, Natalie Avelon sowie Festivalchefin Diana Iljine.

Ein Film von: Carlos Gerstenhauer, Friederich Oetker, Stephanie Dresbach, Tanja Goll, Christine Rothe

Interviews geführt von: David Dietl, Carlos Gerstenhauer, Eckhart Schmidt, Kirsten Martins, Husam Chadat, German Kral, Stephanie Dresbach

Mit: Bernd Eichinger, Jean-Jacques Annaud, Moritz Bleibtreu, Doris Dörrie, Uli Edel, Katja Eichinger, Nina Eichinger, Hannelore Elsner, Roland Emmerich, Katja Flint, Martina Gedeck, Michael "Bully" Herbig, Milla Jovovich, Martin Moszkowicz, Wolfgang Petersen, Günter Rohrbach, Til Schweiger und vielen anderen

Produktion: Constantin Film Produktion in Koproduktion mit BR/NDR/Degeto

Bilder von der Veranstaltung und sendefähiges Material stehen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

AND THE WINNER IS…

4. July 2012

München, 4. Juli 2012 - Es war ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, aber nun steht der Sieger fest: Der CONSTANTIN FILM ANTIPIRATERIE-SPOT-CONTEST 2012 geht an den Filmhochschul-Studenten Tobias Ketelhut. Mit seinem 1-Minuten-Spot "NUR ORIGINAL IST ORIGINAL" setzte sich der Student der HFF Konrad Wolf gegen die harte Konkurrenz aus Filmschaffenden und Werbern durch und überzeugte die Jury auf ganzer Linie! Der Gewinner-Spot wird ab sofort ein Jahr lang vor den Filmen der Constantin Film laufen. Außerdem erhält Ketelhut ein Preisgeld von 25.000 Euro für sein nächstes Filmprojekt.

Über hundert Exposees rund um das Thema Filmpiraterie wurden auch in diesem Jahr wieder eingereicht. Die fünf überzeugendsten Konzepte kamen in die nächste Runde. Zehn Wochen hatten die Teilnehmer dann Zeit ihre filmische Idee mit einem Produktionsbudgets von je 5.000 Euro umzusetzen. Neben Tobias Ketelhut hatten es Nicolas Mussel & Oliver Krause (HFF München & Uni Mannheim) mit "Die Zukunft des Films", Yannic Hieber (Keksfabrik Produktion) mit "Der enttäuschte Raubkopierer", Jens Schröder & Marie Kemper (Videojournalist & Kulturwissenschaftlerin) mit "Erhalte die Vielfalt" sowie Marco Müller (Freier Autor und Texter) mit "Daumen hoch - danke dass Du ins Kino gehst" ins Finale geschafft.

Unter dem Vorsitz von Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film, hatten neben den Filmproduzenten Christian Becker und Oliver Berben auch der Regisseur Bora Dagtekin sowie Schauspieler Elyas M'Barek als diesjährige Jury die Aufgabe, die fünf Finalisten-Spots zu sichten, zu diskutieren und schließlich den Sieger festzulegen.

Martin Moszkowicz: "Neben der professionellen Umsetzung hat der Jury die originelle, zeitgemäße und unverkrampfte Idee von NUR ORIGINAL IST ORIGINAL gefallen. Tobias Ketelhut hat ein griffiges Bild gegen das illegale Kopieren geschützter Inhalte im Netz gefunden. Der Spot transportiert seine Nachricht augenzwinkernd, wirkungsvoll und ohne erhobenen Zeigefinger."

Der CONSTANTIN FILM ANTIPIRATERIE-SPOT-CONTEST wurde 2012 bereits zum zweiten Mal veranstaltet. In erster Linie sind Film-Studenten sowie Junior-Talente aufgerufen an dieser kreativen Maßnahme der Constantin Film im Kampf gegen die Filmpiraterie teilzunehmen. Besonders das junge Publikum wird, wie sich gezeigt hat, mit diesen Spots angesprochen.

Die fünf Finalisten-Spots finden Sie unter: http://www.antipiraterie-spot-contest.de/

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Entertainment Kombinat GmbH
Tel.: 030 / 29 77 29 - 20
Fax: 030 / 29 77 29 - 77
E-Mail: j.knich@entertainmentkombinat.de

Die Söhne Mannheims präsentieren den Titelsong zu HEITER BIS WOLKIG

22. June 2012

München, 22. Juni 2012 - "Gesucht und Gefunden" heißt der Titelsong zur bittersüßen romantischen Komödie mit Jessica Schwarz, Max Riemelt, Anna Fischer und Elyas M'Barek, den die Söhne Mannheims exklusiv für den Film komponiert und produziert haben. Bereits ab heute ist der Song im neuen Trailer von HEITER BIS WOLKIG zu erleben. Ende Juli feiert "Gesucht und Gefunden" seine Radiopremiere und wird auch digital zu erwerben sein.
Die Söhne Mannheims schauen auf eine Erfolgsgeschichte zurück, die ihresgleichen sucht. Seit ihrem Entstehen vor über 15 Jahren hat die Band sechs Alben veröffentlicht, die bisher eine Auflage von nahezu drei Millionen erreichten. Es ist nicht zuletzt ihrer mitreißenden Bühnenshow zu verdanken, dass sich die bunte Kultband mit Lokalkolorit zu einer der populärsten Formationen im deutschsprachigen Raum entwickelt hat.

Ein Songausschnitt und der Trailer stehen Ihnen zum Download zur Verfügung unter:
www.constantinfilm.medianetworx.de

Inhalt HEITER BIS WOLKIG:
Tim (Max Riemelt) und Can (Elyas M'Barek) sind beste Freunde. Und beste Freunde teilen alles - manchmal auch bescheuerte Ideen. So haben sie zum Beispiel eine besondere Masche, um Frauen rumzukriegen: Sie geben sich als unheilbar krank aus. Hat bisher immer super funktioniert. Bis sich Tim in Marie (Anna Fischer) verliebt. Denn Maries Schwester Edda (Jessica Schwarz) ist tatsächlich unheilbar krank. Tim bleibt nichts anderes übrig, als weiter den Kranken zu spielen - auch vor Edda. Die durchschaut natürlich schnell, dass Tim nur simuliert. Anstatt ihn jedoch auffliegen zu lassen, bietet sie ihm einen Deal an: Wenn sich Tim "kooperativ" zeigt, wird sie das Geheimnis für sich behalten und seiner Liebe zu Marie nicht im Weg stehen. Schnell findet sich Tim in den absurdesten und verrücktesten Situationen wieder...

Die vier Ausnahmeschauspieler Jessica Schwarz ("Das Lied in mir", "Buddenbrooks"), Anna Fischer ("Wir sind die Nacht", "Groupies bleiben nicht zum Frühstück"), Max Riemelt ("Die vierte Macht", "Die Welle") und Elyas M'Barek ("Türkisch für Anfänger") beeindrucken unter der Regie von Marco Petry ("Schule", "Die Klasse von '99") durch ihr humorvolles und zugleich berührendes Spiel in einem Film, der die unterschiedlichsten Facetten des Lebens und der Liebe spiegelt. HEITER BIS WOLKIG wird produziert von Film1, Henning Ferber und Marcus Welke in Co-Produktion mit Sevenpictures, Stefan Gärtner und Joachim Kosack und Constantin Film, Oliver Berben und Martin Moszkowicz. Der Film wurde gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, dem Deutschen Filmförderfonds DFFF, der Filmförderanstalt FFA und dem FilmFernsehFonds Bayern FFF.

Kinostart: 06. September 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Max Riemelt, Anna Fischer, Jessica Schwarz, Elyas M'Barek, Dieter Tappert, Johann von Bülow, Stephan Luca u.v.a.
Drehbuch: Axel Staeck
Regie: Marco Petry
Produzenten: Marcus Welke, Henning Ferber, Oliver Berben
Co-Produzenten: Stefan Gärtner, Joachim Kosack
Executive Producer: Martin Moszkowicz

Pressematerial inklusive neuer Fotos steht zum Download auf dem Presseserver unter www.constantinfilm.medianetworx.de bereit.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstraße 63
10717 Berlin

Simone Bachofner & Josefin Riemer
Tel: +49 (0)30 - 61 20 30 70
Fax: +49 (0)30 - 61 20 30 99
Simone.Bachofner@aim-pr.de
Josefin.Riemer@aim-pr.de

Kinostart-Termine für 2013

21. June 2012

München, 21. Juni 2012 - Auch im Kinojahr 2013 geht Constantin Film wieder mit absoluten Filmhighlights an den Start: Ob Animation, Action oder Abenteuer, Science Fiction, Thriller oder Drama, Familienunterhaltung oder Komödie - 2013 hat Constantin Film für jeden Geschmack den passenden Film!

Kinostart-Termine:

03.01.2013 SCARY MOVIE 5
24.01.2013 PARKER
31.01.2013 FÜNF FREUNDE 2
21.02.2013 3096
07.03.2013 BULLET TO THE HEAD
21.03.2013 OSTWIND
25.07.2013 TARZAN
15.08.2013 F*** YOU GÖTHE
29.08.2013 MORTAL INSTRUMENTS
26.09.2013 ICH KNALL EUCH AB!
10.10.2013 SCHOSSGEBETE
17.10.2013 TRIPLE WIXX
31.10.2013 ENDER'S GAME
05.12.2013 ENCHANTED KINGDOM
19.12.2013 WALKING WITH DINOSAURS


Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

HOLLYWOOD IN MÜNCHEN: TARZAN UND JANE SCHWINGEN AN LIANEN

5. June 2012

München, 5. Juni 2012 - Bei so viel Charme, Enthusiasmus und innovativer Filmtechnik war die Begeisterung der knapp 80 deutschen und internationalen Journalisten spürbar groß: Hollywood hat Einzug gehalten in Bayern! Die beiden amerikanischen Schauspieler Kellan Lutz (Tarzan) und Spencer Locke (Jane) drehen bereits seit einiger Zeit gemeinsam in der 3000 m² großen Filmhalle 12 auf dem Bavaria Gelände die Neuverfilmung von TARZAN. Heute standen sie zusammen mit Reinhard Klooss, verantwortlich für Drehbuch, Regie und Produktion, sowie Produzent Martin Moszkowicz den Journalisten Rede und Antwort. Die Dimensionen eines der weltweit größten Motion Capture Sets, an dem momentan eine etwa 150-köpfige Filmcrew in den Bavaria Filmstudios unter Hochdruck daran arbeitet, den bekanntesten Dschungelkönig aller Zeiten mit modernster CGI für die Jetztzeit zu neuem, spannenden Leben zu erwecken, sorgte für fasziniertes Staunen bei allen Anwesenden. Dementsprechend voller Vorfreude sehen nun alle dem für 2013 geplanten Kinostart entgegen, wenn TARZAN 3D - inspiriert von den weltberühmten Abenteuergeschichten aus der Feder von Edgar Rice Burroughs und von Constantin Film in Zusammenarbeit mit Ambient Entertainment für die Neuzeit bearbeitet - als das Animationsabenteuer des Jahres die Kinoleinwände erobern wird.

TARZAN

Besetzung: Kellan Lutz (TWILIGHT SAGA, KRIEG DER GÖTTER) als Tarzan, Spencer Locke (RESIDENT EVIL: AFTERLIFE) als Jane
Produktion: Reinhard Klooss (URMEL VOLL IN FAHRT, KONFERENZ DER TIERE) Robert Kulzer (RESIDENT EVIL: AFTERLIFE, DIE DREI MUSKETIERE),
Executive Producer: Martin Moszkowicz (Vorstand Film & Fernsehen bei Constantin Film, RESIDENT EVIL: AFTERLIFE, DIE DREI MUSKETIERE, TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER)
Drehbuch: Reinhard Klooss (URMEL VOLL IN FAHRT, KONFERENZ DER TIERE), Jessica Postigo, Yoni Brenner (ICE AGE)
Regie: Reinhard Klooss (URMEL VOLL IN FAHRT, KONFERENZ DER TIERE)

Eine Produktion von Constantin Film in Zusammenarbeit mit Ambient Entertainment.

TARZAN wird gefördert von FFA, FFF, nordmedia, BKM und DFFF.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Anja Oster & Elena Marquardt
Telefon: +49 - 30 - 26 39 59 59-0
Fax: +49 - 30-26 39 59 59-9
E-Mail: info@just-publicity.com

FÜNF FREUNDE werden Besuchermillionär

30. May 2012

München, 30. Mai 2012 - Am Pfingstwochenende feierten die berühmtesten Freunde der Welt eine Million Zuschauer. FÜNF FREUNDE läuft seit dem 26. Januar 2012 erfolgreich in den Kinos.

Jetzt starten noch diesen Sommer die Dreharbeiten zu FÜNF FREUNDE 2 (AT). Auch die Fortsetzung basiert auf dem gleichnamigen Jugendbuchklassiker von Enid Blyton.

Dieses Mal verreisen die Fünf Freunde zum ersten Mal ganz allein. Doch unterwegs wird Dick mit dem Millionärssohn Hardy verwechselt und entführt. Die Entführer sind hinter einem sagenumwobenen Edelstein her, auf dessen Verbleib Hardy Hinweise hat. Eine wilde Jagd führt die Freunde zu einem geheimnisumwitterten Wanderzirkus und in die abenteuerlichen Höhlen im Gaffensteinfelsen…

Mit dem Familienabenteuer FÜNF FREUNDE 2 (AT) setzen Constantin Film und die Produzenten Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström von SamFilm (DIE WILDEN KERLE) ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Mike Marzuk (FÜNF FREUNDE, ROCK IT!, SOMMER) wird erneut Regie führen.

Kleine und große Fans der Freunde können sich die Wartezeit bis zur Fortsetzung (Kinostart: 31. Januar 2013) verkürzen: Am 2. August 2012 erscheint FÜNF FREUNDE auf DVD.

Kinostart FÜNF FREUNDE 2 (AT): 31. Januar 2013
im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel u.v.a.
Regie: Mike Marzuk
Drehbuch: Peer Klehmet, Sebastian Wehlings, Mike Marzuk nach der Buchreihe "Fünf Freunde" von Enid Blyton
Produzenten: Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Anja Oster & Elena Marquardt
Telefon: + 49-30-26 39 59 59 0
Fax: + 49-30-26 39 59 59 9
E-Mail: info@just-publicity.com

Der neue Film von Marcus H. Rosenmüller - WER'S GLAUBT WIRD SELIG - Ab 16. August 2012 im Kino

22. May 2012

München, 22. Mai 2012 - Wenn ein Hamburger der Hummersuppe wegen nach Bayern zieht, der Papst in der Dorfkneipe Lebensweisheiten verbreitet, die böse Schwiegermutter posthum den Frieden des Ortes wieder herstellt und die harten Männer im Dorf plötzlich an Wunder glauben, dann kann es sich eigentlich nur um den neuen Kinofilm von Regisseur Marcus H. Rosenmüller handeln. WER'S GLAUBT WIRD SELIG ist eine charmante Komödie über die Macht der Wunder und darüber, dass der Zweck fast jedes Mittel heiligt.

Inhalt: Es schneit einfach nicht mehr in dem ehemals florierenden, kleinen Skiort in den Bergen - und das schon seit 5 Jahren! Klimawandel sagen die einen, unterlassene Hilfeleistung Gottes die anderen. Die Touristen bleiben aus, der wirtschaftliche Kollaps sorgt für eine anhaltende Flaute - und zwar in jeder Hinsicht. Auch Wirt Georg (Christian Ulmen) und seine Frau Emilie (Marie Leuenberger) hatten definitiv schon bessere Zeiten, sowohl finanziell, als auch in ihrem Liebesleben. Als seine anstrengende und religionsfanatische Schwiegermutter Daisy (Hannelore Elsner) überraschend das Zeitliche segnet, hat Georg die kühne wie rettende Idee: Daisy muss heiliggesprochen werden! Wallfahrtsort statt Ski-Mekka! Zum Erstaunen Georgs scheint der Papst (Nikolaus Paryla) höchstpersönlich ein ganz spezielles Interesse an dem ehemaligen Skiörtchen zu haben. Und so entsendet der Vatikan tatsächlich einen Prüfer (Fahri Yardim), der sich von dem wundersamen Wirken der Heiligen Daisy überzeugen soll - oder besser gesagt: überzeugt werden muss! Eine gewaltige Aufgabe für Wundererfinder Georg, seine Freunde und Emilies unkonventionelle Schwester Evi (Lisa Maria Potthoff), die einen abenteuerlichen Plan beschließen - für's Geld und für die Liebe!

WER'S GLAUBT WIRD SELIG ist eine Produktion der Wiedemann & Berg Film ("Männerherzen", "Friendship!", "Das Leben der Anderen") in Co-Produktion mit ARD/Degeto Film und dem Bayerischen Rundfunk.

Neben Christian Ulmen ("Männerherzen", "Maria, ihm schmeckt's nicht") konnten Rosenmüller und seine Produzenten auch Hannelore Elsner ("Kirschblüten - Hanami", "Alles auf Zucker"), Fahri Yardim ("Almanya", "Männerherzen"), Lisa Maria Potthoff ("Schwere Jungs") und Marie Leuenberger ("Die Standesbeamtin") verpflichten.

WER'S GLAUBT WIRD SELIG wurde vom FilmFernsehFonds Bayern, der Filmförderungsanstalt und dem Deutschen Filmförderfonds gefördert. Gedreht wurde 2011 in Bayern auf Hochdeutsch.

Kinostart: 16. August 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Christian Ulmen, Marie Leuenberger, Lisa Maria Potthoff, Fahri Yardim, Nikolaus Paryla, Simon Schwarz, Maximilian Schafroth, Jürgen Tonkel, Johannes Herrschmann und als Gäste Max von Thun und Hannelore Elsner
Drehbuch: Jeremy Leven
Drehbuchadaption: Marcus H. Rosenmüller
Regie: Marcus H. Rosenmüller
Produzenten: Quirin Berg, Max Wiedemann
Ausführende Produzentin: Susanne Hildebrandt
Redakteure: Bettina Reitz (ARD/Degeto), Hubert von Spreti (BR), Bettina Rickfels (BR)

Erstes Bildmaterial liegt zum Download bereit, unter: http://constantinfilm.medianetworx.de.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

Schmidt Schumacher Presseagentur
Barbara Schmidt & Claudia Kettner
Tel.: 030 / 26 39 13 - 0
Fax: 030 / 26 39 13 - 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

Demos waren gestern - heute wird getanzt: It's time to step up again!

22. May 2012

STEP UP: MIAMI HEAT in 3D

München, 22. Mai 2012 - Welcome to Miami! Knappe Outfits, heiße Rhythmen, innovative Moves - der revolutionärste Tanzfilm aller Zeiten kommt in diesem Sommer in die Kinos! Bisher haben die Tänzer der STEP UP Reihe um ihr Leben und für die Liebe getanzt, jetzt tun sie es für die Gerechtigkeit: Mit explosiven Choreographien, heißen Beats und jeder Menge Leidenschaft gehen die Tänzer in STEP UP: MIAMI HEAT gegen Immobilienhaie auf die Barrikaden. Achtung, akute Flashmob-Gefahr!

2006 kam "Step Up" in die Kinos und überzeugte mit coolen Moves und ultralässigen Darstellern. 2008 folgte mit "Step Up 2: The Streets" die sensationelle Steigerung. 2010 rockte der spektakuläre dritte Teil "Step Up 3D" in neuster 3D-Technik die Kinos. Mehr als 2,5 Millionen begeisterte Zuschauer fieberten bisher bei den STEP UP-Tanzabenteuern mit. Nun geht die weltweit erfolgreiche Tanzfilm-Reihe mit STEP UP: MIAMI HEAT in die vierte Runde und bringt die Kinosäle im Spätsommer zum Beben!

Als Emily (Kathryn McCormick) nach Miami kommt, hat sie nur einen Traum: Sie will professionelle Tänzerin werden. Schon bald verliebt sie sich Hals über Kopf in Sean (Ryan Guzman). Auch für ihn gibt es nichts Wichtigeres im Leben als zu tanzen. Sean ist Anführer einer Tanzgruppe, die unter dem Namen "The Mob" atemberaubende und aufwändige Flashmobs veranstaltet. Als ein reicher Geschäftsmann droht, das historische Viertel, aus dem "The Mob" kommt, einer Luxussanierung zu unterziehen und damit tausende von Anwohner zu vertreiben, verwandeln Sean, Emily und "The Mob" ihre Performancekunst in handfesten Protest. Doch mit der Entscheidung, ihre Tanzleidenschaft in den Dienst einer höheren Sache zu stellen, setzen sie auch ihren Lebenstraum aufs Spiel...

Vor der einzigartigen, bunten Kulisse der Strandmetropole Miami zeigen Amerikas beste Tänzer ihr Können und erzählen eine Geschichte voll von Leidenschaft, Lebenslust und Lifestyle.

Mit von der Partie ist wieder Produzent Adam Shankman ("Catch me if you can", "Hairspray"), der bereits bei "Step Up" und "Step Up: 2 The Streets" als Produzent fungierte. Erstmals inszeniert von dem Tanzspezialisten Scott Speer, gibt STEP UP: MIAMI HEAT die Bühne frei für die beiden aufregenden Neuentdeckungen Ryan Guzman und Kathryn McCormick sowie für innovativste Flashmob-Choreographien, die in bestechendem 3D ihre volle Wirkung entfalten.

Kinostart: 30. August 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Ryan Guzman, Kathryn McCormick, Misha Gabriel, Cleopatra Coleman, Stephen "tWitch" Boss, Tommy Dewey, Peter Gallagher
Drehbuch: Amanda Brody
Regie: Scott Speer
Choreografie: Jamal Sims
Produzenten: Adam Shankman, Jennifer Gibgot, Patrick Wachsberger, Erik Feig

Unter www.constantinfilm.medianetworx.de steht Ihnen ab sofort erstes Bildmaterial sowie der Teaser zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

LINDALAX Public Relations
Christina von Lindenfels, Luisa Lazarovici, Victoria-J. Fode
Telefon: 089 - 130100610
Fax: 089 - 130100629
E-mail: post@lindalax.de

Neue Kinostart-Termine für 2012 / 2013

4. May 2012

München, 3. Mai 2012 - Für vier neue Kinohighlights von Constantin Film stehen jetzt die Starttermine fest.

Den Anfang machen knappe Outfits, heiße Rhythmen, innovative Moves - der revolutionärste Tanzfilm aller Zeiten kommt in diesem Sommer in die Kinos! STEP UP: MIAMI HEAT startet am 30. August 2012 (der alte Starttermin am 9. August 2012 ist somit nicht mehr gültig). Mit explosiven Choreographien, heißen Beats und jeder Menge Leidenschaft gehen die Tänzer dieses Mal gegen Immobilienhaie auf die Barrikaden. Mehr als 2,5 Millionen begeisterte Zuschauer fieberten bisher bei den STEP UP-Tanzabenteuern mit. Nun geht die weltweit erfolgreiche Tanzfilm-Reihe mit STEP UP: MIAMI HEAT in die vierte Runde und bringt die Kinosäle im Spätsommer zum Beben!

Nach dem großen Kinoerfolg von FÜNF FREUNDE, der bisher knapp eine Million Zuschauer begeisterte, setzen Constantin Film und SamFilm mit den Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton ihre Zusammenarbeit fort. Ein neues Abenteuer der berühmtesten Freunde der Welt nach den Jugendbuchklassikern von Enid Blyton kommt mit FÜNF FREUNDE 2 (AT) am 31. Januar 2013 in die Kinos.

Am 21. Februar 2013 startet 3096 (AT), die Verfilmung des Schicksals von Natascha Kampusch. Die Irin Antonia Campbell-Hughes ("Albert Nobbs", "Bright Star") wird Natascha Kampusch spielen. In der Rolle der jungen Natascha ist Amelia Pidgeon zu sehen. Der Däne Thure Lindhardt ("Illuminati", "Into the Wild") stellt ihren Peiniger Wolfgang Priklopil dar. Sherry Hormann ("Wüstenblume", "Anleitung zum Unglücklichsein") übernimmt die Regie des Films. Produzent ist Martin Moszkowicz, Vorstand Film und Fernsehen der Constantin Film. Die Kamera führt Michael Ballhaus ("Goodfellas", "Departed - Unter Feinden").

Ein weiterer Kinofilm, der in Zusammenarbeit mit den SamFilm Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton entsteht, kommt am 21. März 2013 auf die Leinwände. OSTWIND (AT) erzählt die Geschichte der 14-jährigen Rieke, die auf dem Gestüt ihrer Großmutter eine Verbindung zu dem unzähmbaren, als gefährlich geltenden Hengst Ostwind entwickelt und ihre besondere Begabung entdeckt, instinktiv mit Pferden zu kommunizieren. Die Regie übernimmt Katja von Garnier, die mit Ewa Karlström nach den Millionen-Erfolgen "Abgeschminkt" und "Bandits" bei OSTWIND erstmals wieder zusammenarbeitet.

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

JEIN, ICH WILL ... ODER ?! Umjubelte Weltpremiere von DAS HOCHZEITSVIDEO in Köln

3. May 2012

Erfolgsregisseur Sönke Wortmann sorgte mit seinen Neuentdeckungen für Hochzeitsalarm auf dem Roten Teppich

München, 3. Mai 2012 - Gestern Abend feierte Sönke Wortmanns neuer Sommerkinohit DAS HOCHZEITSVIDEO im Kölner Cinedom seine umjubelte Weltpremiere. Sichtlich gut gelaunt stellten sich der Regisseur Sönke Wortmann und seine talentierten Neuentdeckungen Lisa Bitter, Marian Kindermann, Lucie Heinze, Stefan Ruppe und Martin Aselmann dem Blitzlichtgewitter. Ebenfalls mit auf dem Roten Teppich: die Produzenten Tom Spieß, Oliver Berben und Christoph Müller sowie Sänger Sasha, der in einem herrlich selbstironischen Gastauftritt im Film zu sehen ist. Den Titelsong zum Film "Von Ewigkeit zu Ewigkeit" steuerte die Band "Selig" bei, die sich die Premiere natürlich auch nicht entgehen ließ.

Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen, begrüßte zahlreiche prominente Gäste, u.a.: Mario Barth, Charlotte Roche, Helmut Zerlett, Alfred Biolek, Ann-Kathrin Kramer, Carolin Kebekus, Susanne Kubelka, Sven Unterwaldt, Petra Müller, Liz Baffoe, Jörg Knör, Peter Thorwardt, Barbara Eligmann und Gruschenka Stevens.

Im Anschluss an die gelungene Vorführung ging es ins angesagte Kölner Lokal "Heising & Adelmann". Endgültig ins Hochzeitsfieber gerieten die Gäste als um Mitternacht "Selig" den Partygästen unplugged gehörig einheizte.

Kinostart: 10. Mai 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Lisa Bitter, Marian Kindermann, Stefan Ruppe, Martin Aselmann, Lucie Heinze
Drehbuch: Gernot Gricksch
Regie: Sönke Wortmann
Produzenten: Tom Spieß, Oliver Berben, Christoph Müller
Co-Produzent: Manfred Wenzel
Executive Producer: Martin Moszkowicz

Das Projekt wurde gefördert von: Film- und Medienstiftung NRW, Deutscher Filmförderfonds, FFA, FFF Bayern und Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH.

Fotos von der Premiere stehen Ihnen ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:
Schmidt Schumacher Presseagentur
Tel.: 030 / 26 39 13 - 0
Fax: 030 / 26 39 13 - 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

MEET MISTER SMITH: Constantin Film und David Garrett gründen neues Joint Venture "Mister Smith Entertainment"

2. May 2012

München/ London, 2. Mai 2012 - Constantin Film und David Garrett, Mitbegründer von Summit Entertainment und ehemaliger President von Summit International, gründen gemeinsam "Mister Smith Entertainment", einen internationalen Weltvertrieb, der noch auf dem diesjährigen Filmmarkt in Cannes an den Start gehen wird. David Garrett arbeitet dabei wieder mit Ralph Borgos, ehemals Executive von Summit, zusammen, der für den Bereich Lizenzen und Vertrieb verantwortlich sein wird. Annasivia Britt rundet das Team als Leitung im Bereich Marketing und Presse ab. Die Firma wird ihren Sitz in London haben.

"Mister Smith Entertainment" wird im Bereich der Finanzierung, Co-Finanzierung und Lizenzierung von qualitativ hochwertigen Filmen tätig sein und in Cannes mit zwei bevorstehenden großen Produktionen der Constantin Film ihren Auftakt machen: Die Adaption von Cassandra Clare's Buchbestseller THE MORTAL INSTRUMENTS: CITY OF BONES, dem ersten Teil einer heiss erwarteten Fantasy-Reihe, und der fesselnden, wahren Geschichte 3096, basierend auf der Autobiografie von Natascha Kampusch, die 8 Jahre lang gefangen gehalten wurde und deren Geschichte in der ganzen Welt Schlagzeilen gemacht hat.

David Garrett: "Mister Smith Entertainment ist für mich der natürliche nächste Schritt nach wunderbaren 19 Jahren Partnerschaft bei Summit Entertainment. Ich bin auch sehr stolz darauf, seit den frühen 1990er-Jahren mit Constantin Film Geschäfte zu machen, und diese Verbindung ist der Eckpfeiler des neuen Unternehmens. Unser Ziel ist es, die erfolgreiche Vertriebsstruktur, die wir in den frühen Tagen von Summit Entertainment geschaffen haben, wiederherzustellen. Diese besteht aus der strategischen Partnerschaft mit den besten Produzenten, Filmemachern und Verleihern aus aller Welt."

Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen Constantin Film: "Der Name David Garrett ist gleichbedeutend mit Erfolg und Stil und unter seiner Führung wird uns Mister Smith Entertainment sehr stolz machen, gerade jetzt, in Zeiten von neuer Herausforderung und Veränderung in unserer Branche. David und ich setzen uns sehr genau mit den Inhalten auseinander, die diese Firma auf den internationalen Markt bringen wird und wir haben eine einheitliche und überzeugte Vorstellung davon, welche Art von Filmen wir machen wollen."

Als President, International von Summit Entertainment überwachte David Garrett von Summit produzierte, koproduzierte und erworbene Filmtitel wie die TWILIGHT-SAGA, RED, SOURCE CODE, KNOWING, den Gewinner der Goldenen Palme TREE OF LIFE, AMERICAN PIE, MEMENTO, MR. & MS SMITH, die offizielle Cannes-Auswahl BABEL sowie britische Produktionen wie BUBE, DAME, KÖNIG, GRAS und Mike Leigh's HAPPY GO LUCKY.

Ralph Borgos hat über 20 Jahre Erfahrung im internationalen Vertrieb. Vormals Senior Vice President bei Summit Entertainment, war er für den internationalen Verkauf aller Summit-Titel verantwortlich, darunter für die TWILIGHT-Reihe, RED, SOURCE CODE, KNOWING und den Gewinner der Goldenen Palme TREE OF LIFE. Bevor er 2006 bei Summit Entertainment begann, war Borgos über elf Jahre bei New Line Cinema in Los Angeles, wo er Titel wie RUSH HOUR, AUSTIN POWERS und HERR DER RINGE abwickelte.

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Jessica Schwarz und Elyas M'Barek als Moderations-Duo beim Deutschen Filmpreis 2012 und ab Herbst gemeinsam auf der Leinwand in HEITER BIS WOLKIG

24. April 2012

München, 24. April 2012 - Bevor Jessica Schwarz und Elyas M'Barek ab dem 06. September 2012 im Kino in HEITER BIS WOLKIG zu sehen sind, werden sie an diesem Freitag gemeinsam auf der Bühne stehen und die Gala zur Vergabe des Deutschen Filmpreises in Berlin moderieren. Als Gastgeber führen sie im Friedrichstadtpalast durch den Abend und vergeben zusammen mit den Laudatoren die begehrte "Lola" und den "Bernd Eichinger Preis", der in diesem Jahr erstmalig verliehen wird.

Inhalt HEITER BIS WOLKIG:
Tim (Max Riemelt) und Can (Elyas M'Barek) sind beste Freunde. Und beste Freunde teilen alles - manchmal auch bescheuerte Ideen. So haben sie zum Beispiel eine besondere Masche, um Frauen rumzukriegen: Sie geben sich als unheilbar krank aus. Hat bisher immer super funktioniert. Bis sich Tim in Marie (Anna Fischer) verliebt. Denn Maries Schwester Edda (Jessica Schwarz) ist tatsächlich unheilbar krank. Tim bleibt nichts anderes übrig, als weiter den Kranken zu spielen - auch vor Edda. Die durchschaut natürlich schnell, dass Tim nur simuliert. Anstatt ihn jedoch auffliegen zu lassen, bietet sie ihm einen Deal an: Wenn sich Tim "kooperativ" zeigt, wird sie das Geheimnis für sich behalten und seiner Liebe zu Marie nicht im Weg stehen. Schnell findet sich Tim in den absurdesten und verrücktesten Situationen wieder...

Die vier Ausnahmeschauspieler Jessica Schwarz ("Das Lied in mir", "Buddenbrooks"), Anna Fischer ("Wir sind die Nacht", "Groupies bleiben nicht zum Frühstück"), Max Riemelt ("Die vierte Macht", "Die Welle") und Elyas M'Barek ("Türkisch für Anfänger") beeindrucken unter der Regie von Marco Petry ("Schule", "Die Klasse von '99") durch ihr humorvolles und zugleich berührendes Spiel in einem Film, der die unterschiedlichsten Facetten des Lebens und der Liebe spiegelt. HEITER BIS WOLKIG wird produziert von Film1, Henning Ferber und Marcus Welke in Co-Produktion mit Sevenpictures, Stefan Gärtner und Joachim Kosack und Constantin Film, Oliver Berben und Martin Moszkowicz. Der Film wurde gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, dem Deutschen Filmförderfonds DFFF, der Filmförderanstalt FFA und dem FilmFernsehFonds Bayern FFF.

Kinostart: 06. September 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Max Riemelt, Anna Fischer, Jessica Schwarz, Elyas M'Barek, Dieter Tappert, Johann von Bülow, Stephan Luca u.v.a.
Drehbuch: Axel Staeck
Regie: Marco Petry
Produzenten: Marcus Welke, Henning Ferber, Oliver Berben
Co-Produzenten: Stefan Gärtner, Joachim Kosack
Executive Producer: Martin Moszkowicz

Erstes Bildmaterial steht zum Download auf dem Presseserver unter https://constantinfilm.medianetworx.de bereit. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstraße 63
10717 Berlin
Simone Bachofner & Josefin Riemer
Tel: +49 (0)30 - 61 20 30 70
Fax: +49 (0)30 - 61 20 30 99
E-Mail: Simone.Bachofner@aim-pr.de
Josefin.Riemer@aim-pr.de

Verfilmung der Geschichte von Natascha Kampusch: Besetzung für Constantin Film Produktion 3096 steht fest

16. April 2012

München, 16. April 2012 - Lange wurde spekuliert - nun steht die Besetzung des Kinofilms 3096 (AT), der Verfilmung des Schicksals von Natascha Kampusch, fest: Die Irin Antonia Campbell-Hughes (ALBERT NOBBS, BRIGHT STAR) wird Natascha Kampusch spielen. In der Rolle der jungen Natascha ist Amelia Pidgeon zu sehen. Der Däne Thure Lindhardt (ILLUMINATI, INTO THE WILD) stellt ihren Peiniger Wolfgang Priklopil dar.

Sherry Hormann (WÜSTENBLUME, ANLEITUNG ZUM UNGLÜCKLICHSEIN) übernimmt die Regie des Films. Produzent ist Martin Moszkowicz, Vorstand Film und Fernsehen der Constantin Film. Die Kamera führt Michael Ballhaus (GOODFELLAS, DEPARTED-UNTER FEINDEN). Die Ausstattung übernimmt Bernd Lepel (DER UNTERGANG). Die Dreharbeiten beginnen im Mai 2012 in München, gedreht wird in englischer Sprache. Der Kinostart im Verleih der Constantin Film ist für das nächste Jahr vorgesehen.

Sherry Hormann: "Nachdem wir im deutschsprachigen Raum auf viele Vorurteile, Befürchtungen und Ängste zu dem Stoff stießen, erlaubten wir uns über die sprachlichen Grenzen hinaus zu denken. Tatsächlich war es so, dass Antonia Campell-Hughes und Thure Lindhardt mit der unbeschwerten Außenansicht und der englischen Sprache einen für uns befreienden Blick auf die einzigartige Kraft der Geschichte erzeugten. Manchmal ist es Zufall, der zur Absicht wird: die Geschichte ist eine universelle. Der Wahnsinn der Tat geschah von innen heraus nicht durch den Ort."

Natascha Kampuschs schreckliches Schicksal bewegte die ganze Welt: Am 2. März 1998 wurde sie im Alter von zehn Jahren auf dem Schulweg entführt. Ihr Peiniger, der Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil, hielt sie in einem Kellerverlies gefangen - 3096 Tage lang. Am 23. August 2006 gelang ihr aus eigener Kraft die Flucht. Priklopil nahm sich noch am selben Tag das Leben. Es folgte ein Medienecho, das bis heute seinesgleichen sucht.

Die Constantin Film hatte die Filmrechte im Mai 2010 erworben. Bernd Eichinger war bis zu seinem Tod im Januar 2011 als Produzent und Autor des Projektes vorgesehen. Die endgültige Fassung des Drehbuches stammt von der renommierten Autorin Ruth Toma, die nach Eichingers Tod dessen Drehbuchfragment fertiggestellt hat.

3096 (AT) wird gefördert vom FFF FilmFernsehFonds Bayern, der FFA Filmförderungsanstalt und dem BBF Bayerischen Banken Fonds.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei diesem Film keine Setbesuche/ Pressetermine am Set/ Interviews während der Dreharbeiten möglich sein werden.

3096 (AT)
Mit: Antonia Campbell-Hughes, Thure Lindhardt, Amelia Pidgeon und Trine Dyrholm u.v.m.
Casting: Simone Bär
Maske: Waldemar Pokromski
Kostüm: Gabriele Binder
Szenenbild: Bernd Lepel
Schnitt: Mona Bräuer
Kamera: Michael Ballhaus
Drehbuch: Ruth Toma, basierend auf dem Drehbuchfragment von Bernd Eichinger
Produzent: Martin Moszkowicz
Regie: Sherry Hormann

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

JUST PUBLICITY GmbH
Regine Baschny, Georgia Totsidou & Sabine Palme
Telefon: +49 - 89 - 20 20 82 60
Fax: +49 - 89 - 20 20 82 89
E-Mail: info@just-publicity.com

Constantin Film und SamFilm setzen erfolgreiche Zusammenarbeit fort

10. April 2012

München, 10. April 2012 - Nach dem großen Kinoerfolg von FÜNF FREUNDE setzen Constantin Film und SamFilm mit den Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton ihre Zusammenarbeit bei zwei weiteren Produktionen fort. Geplant ist ein neues Abenteuer der berühmtesten Freunde der Welt sowie der Pferdefilm OSTWIND (AT).

FÜNF FREUNDE läuft seit 26. Januar in den deutschen Kinos und begeisterte bisher knapp eine Million Besucher. Bei der Fortsetzung des Familienabenteuers nach dem Jugendbuchklassiker von Enid Blyton führt erneut Mike Marzuk (FÜNF FREUNDE, ROCK IT!, SOMMER) Regie.

Mit dem zweiten Projekt setzen die Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton auf einen echten Mädchentraum: OSTWIND (AT) erzählt die Geschichte der 14-jährigen Rieke, die auf dem Gestüt ihrer Großmutter eine Verbindung zu dem unzähmbaren, als gefährlich geltenden Hengst Ostwind entwickelt und ihre besondere Begabung entdeckt, instinktiv mit Pferden zu kommunizieren. Bei der Produktion des Pferdeabenteuers nach einem Originaldrehbuch des Autorinnenteams Lea Schmidbauer und Kristina Magdalena Henn (GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK) übernimmt Katja von Garnier (IRON JAWED ANGELS, BANDITS, ABGESCHMINKT!) die Regie. Katja von Garnier und Ewa Karlström arbeiten nach den Millionen-Erfolgen "Abgeschminkt" und "Bandits" bei OSTWIND erstmals wieder zusammen.

Die Dreharbeiten zu FÜNF FREUNDE 2 (AT) und OSTWIND (AT) sind noch für diesen Sommer geplant. Beide Filme sollen 2013 im Verleih der Constantin Film in die deutschen Kinos kommen.

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Doppelter FFA Branchentiger: Constantin Film erfolgreichster Produzent und Verleiher deutscher Filme in 2011

3. April 2012

München, 3. April 2012 - Constantin Film sichert sich bei der Vergabe der Referenzmittel der Filmförderungsanstalt (FFA) zum achten Mal den "Goldenen FFA-Branchentiger" in den Kategorien Produktion und Verleih. Damit ist das Münchner Unternehmen erneut erfolgreichster Produzent und Verleiher deutscher Filme in 2011.

Im Bereich "Verleiher 2011" lag die Gesamtfördersumme bei 4,2 Mio. Euro. Für 15 Filme erhielt die Constantin Film Verleih GmbH einen Anteil von 940.000 Euro Referenzmittel und behauptet sich in dieser Kategorie zum achten Mal in Folge an der Spitze. Die Constantin Film erzielte dieses gute Ergebnis u.a. mit WICKIE AUF GROSSER FAHRT, DIE DREI MUSKETIERE, VORSTADTKROKODILE 3 und DER GOTT DES GEMETZELS.

Der Bereich "Produktion 2011" wurde mit einer Gesamtsumme von 14,2 Mio. Euro Referenzmitteln gefördert. Die Constantin Film Produktion GmbH erhielt davon 1,35 Mio. Euro für sechs Filme und ist damit erfolgreichste deutsche Filmproduktionsfirma im Jahr 2011. Die Filme mit den höchsten Förderbeiträgen sind u.a. DIE DREI MUSKETIERE und DER GOTT DES GEMETZELS. Die dritthöchste Fördersumme, rund 976.000 Euro, ging an die Rat Pack Filmproduktion, die an der diesjährigen Referenzausschüttung mit fünf Produktionen (u.a. WICKIE AUF GROSSER FAHRT, VORSTADTKROKODILE 3) beteiligt ist.

Als Gradmesser bei der Vergabe der Förderungen dient der FFA ein Punktesystem. Aus verkauften Kinokarten, Festivalauszeichnungen sowie Filmpreisen ergibt sich ein Referenzpunktestand, der sich in diesem Jahr auf einen Förderbetrag von 46 Cent pro Referenzpunkt in der Kategorie "Produktion 2011" bemisst, im Bereich "Verleiher 2011" ergeben sich dafür 20 Cent. Die zuerkannten Referenzmittel der FFA sind zweckgebunden und werden zur Herstellung bzw. Herausbringung neuer Produktionen eingesetzt.

Pressekontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Constantin Film zeigt deutsche Filmtitel beim amerikanischen Videoportal HULU

20. March 2012

Los Angeles/München, 20. März 2012 - Constantin Film zeigt ausgewählte Filmtitel auf der amerikanischen Videoplattform HULU sowie HULU Plus. Die Zusammenarbeit mit Hulu umfasst zunächst mindestens acht Titel, darunter Kritikerlieblinge und Publikumserfolge wie Hermine Huntgeburths DIE WEISSE MASSAI (2005) und EFFI BRIEST (2009), ebenso DER FISCHER UND SEINE FRAU (2005) von der preisgekrönten Regisseurin Doris Dörrie und ZEITEN ÄNDERN DICH (2010) von Regisseur Uli Edel und Produzent Bernd Eichinger. Zu den weiteren Filmen zählen außerdem noch die deutschen Box-Office-Erfolge DIE PÄPSTIN (2009) von Sönke Wortmann nach Donna Woolfolk Cross' internationalem Roman-Bestseller sowie Michael Bully Herbigs WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER (2009).

Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film: "Hulu war immer Vorreiter unter den legalen Videoplattformen. Wir sind sehr stolz darauf, mit dieser Partnerschaft unsere Inhalte nun einem neuen Publikum näher bringen zu können, das sonst nicht die Möglichkeit gehabt hätte, unsere Filme im Kino zu sehen."

Die genannten Titel von Constantin Film sind im deutschen Originalton mit englischen Untertiteln oder als englische Synchronfassung auf HULU und HULU Plus in den USA erhältlich.

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

LOL - LAUGHING OUT LOUD mit Miley Cyrus ab 31. Mai im Kino

19. March 2012

München, 19. März 2012 - Sie e-mailen, simsen, chatten und twittern auf Teufel komm raus, aber die Tatsache, dass man mit seiner Clique ständig in Verbindung stehen kann, macht das Gefühlschaos rund um die erste Liebe auch nicht unbedingt erträglicher. Das muss auch die 16-jährige Lola (MILEY CYRUS) erfahren, die zu all dem Herzschmerz auch noch Stress mit ihrer Mutter Anne (DEMI MOORE) bekommt, als diese erfährt, dass Lola alles dafür tut, um endlich etwas ziemlich Lästiges loszuwerden: ihre Jungfräulichkeit.
In LOL - LAUGHING OUT LOUD, einer ebenso temporeich wie einfühlsam inszenierten Coming-of-Age-Komödie, spielen der "Hannah Montana"-Star Miley Cyrus und Demi Moore ("Ghost - Nachricht von Sam", "Eine Frage der Ehre") die Hauptrollen: Demi Moore brilliert als Mutter, deren eigenes Liebesleben kaum ereignisärmer ist als das ihrer Tochter. Miley Cyrus ("Hannah Montana") gelingt in LOL - LAUGHING OUT LOUD der Imagewandel von einer Teenie-Ikone zur mutigen Charakterdarstellerin. Der Film basiert auf der gleichnamigen französischen Komödie aus dem Jahr 2008, die wie das US-Remake ebenfalls von Regisseurin Lisa Azuelos inszeniert wurde.

Inhalt:
Eigentlich sind die beiden ein richtig tolles Team: die alleinerziehende Mutter Anne (DEMI MOORE) und ihre 16-jährige Tochter Lola (MILEY CYRUS), die von ihren Freunden nur Lol genannt wird. Dass das in der Facebook-Generation ihrer Tochter für "Laughing Out Loud" - "Ich lach' mich tot" steht, weiß Anne nicht - und auch sonst hat sie wenig Ahnung, was eigentlich in ihrer Tochter so vorgeht. Denn die ist gerade dabei, sich in ihren besten Freund Kyle (DOUGLAS BOOTH) zu verlieben. Da Lola von ihm glaubt, dass er schon erste sexuelle Erfahrungen gemacht hat, will sie sich keine Blöße geben und gibt vor, keine Jungfrau mehr zu sein. Das ist aber gar nicht so leicht, und weil sie sich so sehr in Kyle verliebt hat, dass es "wehtut", will sie es nun auch endlich wissen und zur Frau werden! All das und noch viel mehr vertraut Lola ihrem Tagebuch an und fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass ihre Mutter es gelesen hat. Anne wiederum begreift schlagartig, dass ihre Tochter nicht mehr der niedliche, unschuldige Teenager ist, für den sie sie gehalten hat. Und weil sie in ihrem eigenen Gefühlschaos steckt, überfordert sie der Pubertätsstress mit Lola ziemlich. Und Lola selbst kann jetzt nur noch an eines denken: die anstehende Klassenfahrt nach Paris, auf der nicht nur die Sehenswürdigkeiten der Stadt auf der Tagesordnung stehen sollen …

Kinostart: 31. Mai 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Miley Cyrus, Demi Moore, Ashley Greene, Adam Sevani,
Douglas Booth, Thomas Jane, Jay Hernandez, George Finn, Ashley Hinshaw,
Lina Esco u.v.a.
Regie: Lisa Azuelos
Produzenten: Michael Shamberg, Stacey Sher, Tish Cyrus
Executive Producers: Nathan Kahane, Jerome Seydoux, Romain Le Grand, Lisa Azuelos
Co-Produzenten: Nicole Brown, Kelli Konop, Taylor Latham, James Powers
Drehbuch: Lisa Azuelos & Kamir Aïnouz

Ab sofort steht erstes Bildmaterial unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

S&L Medianetworx GmbH
Aidenbachstrasse 54
81379 München

Astrid Buhr, Sabine Stoermer, Viola Koch
Telefon: +49-89-23 68 49-28/-775
Fax: +49-89-23 68 49-99
E-Mail: sstoermer@medianetworx.de
E-Mail: vkoch@medianetworx.de

TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER ist die Nummer 1 der deutschen Kinocharts und erzielt bestes Startergebnis in 2012

19. March 2012

Cem: "Ey, hier steht: Gratulation zu 420.000. Was is das für ne Zahl?"
Lena: "Vermutlich nicht Dein IQ."

München, 19. März 2012 - TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER eroberte am Startwochenende mit über 420.000 Besuchern inkl. Previews die Spitze der deutschen Kinocharts. Damit hat die Komödie das beste Startergebnis eines Films in 2012 erreicht und es nach 9 Wochen geschafft, "Ziemlich beste Freunde" vom Spitzenplatz der Charts zu verdrängen. Auch in Österreich ist der Film die neue Nummer 1.

Die Publikumslieblinge aus der Serie, Josefine Preuß und Elyas M'Barek, spielen in TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER die Hauptrollen. Verantwortlich für die bissigen Dialoge und abgedrehten Charaktere ist Autor und Regisseur Bora Dagtekin, der mit der Kinoversion um das chaotische Familienleben der Schneiders und Öztürks sein Regie-Debüt gibt.

TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER wurde von der Rat Pack Filmproduktion produziert in Co-Produktion mit Constantin Film, ARD Degeto, BR, WDR, NDR, Panda Plus und Bluverde F.V.T. Produzenten sind Lena Schömann und Christian Becker.

Für weitere Informationen:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstraße 63
10717 Berlin

Julia Bartelt
Tel: +49 (0)30 - 61 20 30 60
Fax: +49 - 30 - 61 20 30 - 99
E-Mail: julia.bartelt@aim-pr.de

DAS HAUS DER KROKODILE feiert Weltpremiere in Frankfurt

18. March 2012

Frankfurt am Main, 18. März 2012 - Zahlreiche Fans und Nachwuchs-Detektive pilgerten am heutigen Nachmittag zur Weltpremiere von DAS HAUS DER KROKODILE in die E-Kinos in Frankfurt am Main. Endlich sollte das mysteriöse Geheimnis um einen kleinen Jungen und ein Haus voller Krokodile gelüftet werden. Stolz präsentierten die drei Hauptdarsteller und Geschwister Kristo, Joanna und Vijessna Ferkic gemeinsam mit den weiteren Darstellern Christoph Maria Herbst, Gudrun Ritter, Waldemar Kobus, Thomas Ohrner, den Regisseuren Cyrill Boss und Philipp Stennert sowie dem Produzenten Christian Becker das spannend-phantasievolle Krimi-Abenteuer für Kinder. Das Premierenpublikum verfolgte gebannt die fesselnde und geheimnisvolle Geschichte und feierte den Film im Anschluss mit tosendem Applaus.
Auf dem Roten Teppich schauten neben prominenten Gästen wie Bärbel Schäfer und Helmut Zerlett mit seiner Tochter auch Elyas M'Barek, Josefine Preuß und Bora Dagtekin vorbei. Die drei stellten im Rahmen ihrer Kinotour TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER vor, der am letzten Donnerstag startete und die bisherige Nummer 1 "Ziemlich beste Freunde" vom Spitzenplatz der Kinocharts verdrängte.

Bildmaterial zur Premiere sowie das Presseheft finden Sie ab sofort zum Download unter www.constantinfilm.medianetworx.de

Kinostart: 22. März 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Kristo Ferkic, Joanna Ferkic, Vijessna Ferkic, Gudrun Ritter, Christoph Maria Herbst, Waldemar Kobus, Uwe Friedrichsen, Thomas Ohrner, u.v.a.
Drehbuch: Eckhard Vollmar, Cyrill Boss & Philipp Stennert
Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Helmut Ballot (erschienen im Vandenberg Verlag)
Regie: Cyrill Boss & Philipp Stennert
Produzent: Christian Becker
Produktionsfirma: Rat Pack Filmproduktion GmbH

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstraße 63
10717 Berlin

Simone Bachofner & Josefin Riemer
Tel: +49 - 30 - 61 20 30 - 70
Fax: +49 - 30 - 61 20 30 - 99
E-Mail: simone.bachofner@aim-pr.de
josefin.riemer@aim-pr.de

Eine Kinotour rockt Deutschland! Josefine Preuß, Elyas M'Barek & Regisseur Bora Dagtekin auf Fantour unterwegs!

13. March 2012

München, 13. März 2012 - Massenandrang, Megastimmung und Marathon-Autogramm-Sitzungen: Diese Tour bringt die Kinos zum Beben. Mit Auftakt in Hamburg am Sonntag haben die TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER-Stars Josefine Preuß und Elyas M'Barek und Regisseur Bora Dagtekin bereits den Norden Deutschlands im Sturm erobert. Jetzt zieht die Kinotour weiter - 22 weitere Städte freuen sich auf das Kinoevent des Frühlings! Alle Orte, Kinos & Termine finden Sie anbei.

Bei Interesse an Interviews oder an einer Berichterstattung zu den lokalen Premieren wenden Sie sich bitte gerne direkt an die entsprechenden Kinos, deren Kontakte Sie unter dem jeweiligen Kino verzeichnet finden.

Dienstag, 13. März 2012

Hürth
UCI Hürth, Theresienhöhe, 50354 Hürth
Filmstart: 21:00 Uhr
Ankunft um 20:30 Uhr

Mittwoch, 14. März 2012

Siegburg
Cineplex Siegburg, Europaplatz 1, 53721 Siegburg
Filmstart: 16:30 Uhr
Ankunft um 16:00 Uhr

Koblenz
Kinopolis Koblenz, August-Horch-Str. 2, 56070 Koblenz
Filmstart: 18:30 Uhr
Ankunft um 18:00 Uhr

Viernheim
Kinopolis Viernheim, Robert-Schumann-Str. 8a, 68519 Viernheim
Filmstart: 19:30 Uhr
Ankunft um 21:00 Uhr

Frankenthal
Lux Kino Frankenthal, August-Bebel-Straße 7-9, 67227 Frankenthal
Filmstart: 21:00 Uhr
Ankunft um 22:30 Uhr

Donnerstag, 15. März 2012

Landau
Filmwelt Landau, Albert-Einstein-Str. 2, 76829 Landau in der Pfalz
Filmstart: 16:30 Uhr
Ankunft um 16:00 Uhr

Karlsruhe
CineStar ZKM Karlsruhe, Brauerstr. 40, 76137 Karlsruhe
Filmstart: 18:00 Uhr
Ankunft um 17:30 Uhr

Neckarsulm
Cineplex Neckarsulm, Heiner-Fleischmann-Str. 10, 74172 Neckarsulm
Filmstart: 20:00 Uhr
Ankunft um 19:30 Uhr

Stuttgart
UFA Palast Stuttgart, Rosensteinstr. 20, 70191 Stuttgart
Filmstart: 20:00 Uhr
Ankunft um 22:00 Uhr

Freitag, 16. März 2012

Dresden
UFA Palast Dresden, St. Petersburger Str. 24a, 01069 Dresden
Filmstart: 17:00 Uhr
Ankunft um 15:30 Uhr

Cottbus
UCI Cottbus, Am Seegraben 22, 03058 Cottbus
Filmstart: 18:30 Uhr
Ankunft um 18:00 Uhr

Berlin
UCI Berlin Gropius, Johannesthaler Chaussee 295, 12351 Berlin
Filmstart: 21:00 Uhr
Ankunft um 20:30 Uhr

Samstag, 17. März 2012

Leipzig
CineStar Leipzig, Petersstr. 44, 04109 Leipzig
Filmstart: 15:00 Uhr
Ankunft um 14:30 Uhr

Erfurt
CineStar Erfurt, Hirschlachufer 7, 99084 Erfurt
Filmstart: 18:00 Uhr
Ankunft um 17:30 Uhr

Bad Hersfeld
Cineplex Bad Hersfeld, Vogelgesang 1, 36251 Bad Hersfeld
Filmstart: 20:30 Uhr
Ankunft um 20:00 Uhr

Gießen
Kinopolis Gießen, Ludwigsplatz 4, 35390 Gießen
Filmstart: 20:30 Uhr
Ankunft um 22:00 Uhr

Sonntag, 18. März 2012

Hanau
Kinopolis Hanau, Steinheimer Tor 17, 63450 Hanau
Filmstart: 13:30 Uhr
Ankunft: 13:00 Uhr

Würzburg
CinemaxX Würzburg, Veitshöchheimer Str. 5a, 97082 Würzburg
Filmstart: 16:30 Uhr
Ankunft um 18 Uhr

Dettelbach
Cineplex Dettelbach, Mainfrankenpark 21, 97337 Dettelbach
Filmstart: 19:00 Uhr
Ankunft um 20.30 Uhr

Montag, 19. März 2012

Nürnberg
Cinecitta Nürnberg, Gewerbemuseums-Platz 3, 90403 Nürnberg
Filmstart: 16:30 Uhr
Ankunft um 16.00 Uhr

Ingolstadt
CineStar Ingolstadt, Am Westpark 2, 85057 Ingolstadt
Filmstart: 17:00 Uhr
Ankunft um 18.30 Uhr

München
München Mathäser, Karlsplatz 5, 80335 München
Filmstart: 21:00 Uhr
Ankunft um 20:30 Uhr

Zu Ihrer Information: Der Vorverkauf hat noch nicht in allen Kinos begonnen.

Kinostart: 15. März 2012 im Verleih der Constantin Film

Sämtliches Pressematerial finden Sie unter www.constantinfilm.medianetworx.de.

Begleiten Sie die Tour auf: http://de-de.facebook.com/tfa.film

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstrasse 63
10717 Berlin
Julia Bartelt & Nadine Hoffmann
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 60
Fax: +49 - 30 - 61 20 30 - 99
E-Mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Nadine.Hoffmann@aim-pr.de

Große Weltpremiere in München: Der Kinofilm TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER rockt die bayerische Hood

7. March 2012

München, 07. März 2012 - Das komplette CinemaxX am Isartor stand am gestrigen Abend Kopf: Hunderte kreischende Fans und über 1300 Premierengäste feierten im bis auf den letzten Platz besetzten Kino die Weltpremiere der turbulent-bissigen Komödie. Die beiden Hauptdarsteller Josefine Preuß und Elyas M'Barek rockten gemeinsam mit Papagei und Affe den Roten Teppich. An ihrer Seite die Schauspielkollegen Anna Stieblich, Adnan Maral, Arnel Taci, Günther Kaufmann, Nick Romeo Reimann, Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin, die Produzenten Christian Becker und Lena Schömann sowie Executive Producer und Vorstand Film und Fernsehen der Constantin Film Martin Moszkowicz.

Unter den Premierengästen waren u.a. Oliver Pocher, Tom Gerhardt, Oliver Berben, Gundis Zambo mit Tochter, die Topmodels Sara Nuru und Miriam Höller, Doreen Dietel, Erol Sander und Ehefrau Caroline Godet, Alexandra Kamp, Sven Hannawald und Alena Gerber, Fabian Halbig, Micaela Schäfer, die Basketballer des FC Bayern, Alexandra Geissel, Sandra Ahrabian, Sönke Wortmann und Monrose-Sängerin Mandy Capristo.

Nach tosendem Schlussapplaus wurde nebenan im "Globetrotter" ausgelassen gefeiert. Der zur Partylocation umgebaute Outdoor-Laden sorgte mit einem künstlichen See und Wasserfontäne nicht nur für Urlaubsfeeling, sondern vor allem für ordentliche Feierstimmung auf der Tanzfläche.

Fotos der Premiere stehen ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.

Kinostart: 15. März 2012 im Verleih der Constantin Film

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere betreuende Agentur:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstraße 63
10717 Berlin

Julia Bartelt, Nadine Hoffmann
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 -30/-40
Fax: +49 - 30 - 61 20 30 - 99
E-mail: julia.bartelt@aim-pr.de,
nadine.hoffmann@aim-pr.de

Josefine Preuß, Elyas M'Barek & Bora Dagtekin auf großer Kinotour!

2. March 2012

München, 02. März 2012 - Endlich kommt der Spielfilm zur Erfolgsserie TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER in die Kinos! Darum lassen es sich die Hauptdarsteller Josefine Preuß und Elyas M'Barek sowie Drehbuchautor und Regisseur Bora Dagtekin nicht nehmen, ihren gemeinsamen Film dem Publikum persönlich vorzustellen. Die bundesweite Kinotour startet am 11. März in Hamburg und führt durch 29 deutsche Städte.

Bei Interesse an Interviews sowie an einer Berichterstattung zu den lokalen Premieren wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechenden Kinos bzw. Kontakte - siehe unten.

Zu Ihrer Information: Der Vorverkauf hat noch nicht in allen Kinos begonnen.

Sonntag, 11. März 2012

Hamburg
CinemaxX, Dammtordamm 1, 20354 Hamburg
Filmstart: 17:00 Uhr, Ankunft um 16:30 Uhr

Bremen
CinemaxX Bremen, Breitenweg 27, 28195 Bremen
Filmstart: 20:00 Uhr, Ankunft um 19:30 Uhr

Hannover
CinemaxX Hannover Raschplatz, Raschplatz 6, 30161 Hannover
Filmstart: 23:00 Uhr, Ankunft um 22:30 Uhr

Montag, 12. März 2012

Wolfsburg
CinemaxX Wolfsburg, Willy-Brandt-Platz 4, 38440 Wolfsburg
Filmstart: 15:30 Uhr, Ankunft um 15:00 Uhr

Braunschweig
C1, Lange Straße 60, 38118 Braunschweig
Filmstart: 15:00 Uhr, Ankunft um 16:30 Uhr

Göttingen
CinemaxX Göttingen, Bahnhofsallee 3, 37081 Göttingen
Filmstart: 19:30 Uhr, Ankunft um 19:00 Uhr

Essen
CinemaxX Essen, Berliner Platz 5, 45127 Essen
Filmstart: 20:30 Uhr, Ankunft um 22:30 Uhr

Dienstag, 13. März 2012

Hürth
UCI Hürth, Theresienhöhe, 50354 Hürth
Filmstart: 21:00 Uhr, Ankunft um 20:30 Uhr

Mittwoch, 14. März 2012

Siegburg
Cineplex Siegburg, Europaplatz 1, 53721 Siegburg
Filmstart: 16:30 Uhr, Ankunft um 16:00 Uhr

Koblenz
Kinopolis Koblenz, August-Horch-Str. 2, 56070 Koblenz
Filmstart: 18:30 Uhr, Ankunft um 18:00 Uhr

Viernheim
Kinopolis Viernheim, Robert-Schumann-Str. 8a, 68519 Viernheim
Filmstart: 19:30 Uhr, Ankunft um 21:00 Uhr

Frankenthal
Lux Kino Frankenthal, August-Bebel-Straße 7-9, 67227 Frankenthal
Filmstart: 21:00 Uhr, Ankunft um 22:30 Uhr

Donnerstag, 15. März 2012

Landau
Filmwelt Landau, Albert-Einstein-Str. 2, 76829 Landau in der Pfalz
Filmstart: 16:30 Uhr, Ankunft um 16:00 Uhr

Karlsruhe
CineStar ZKM Karlsruhe, Brauerstr. 40, 76137 Karlsruhe
Filmstart: 18:00 Uhr, Ankunft um 17:30 Uhr

Neckarsulm
Cineplex Neckarsulm, Heiner-Fleischmann-Str. 10, 74172 Neckarsulm
Filmstart: 20:00 Uhr, Ankunft um 19:30 Uhr

Stuttgart
UFA Palast Stuttgart, Rosensteinstr. 20, 70191 Stuttgart
Filmstart: 20:00 Uhr, Ankunft um 22:00 Uhr

Freitag, 16. März 2012

Dresden
UFA Palast Dresden, St. Petersburger Str. 24a, 01069 Dresden
Filmstart: 17:00 Uhr, Ankunft um 15:30 Uhr

Cottbus
UCI Cottbus, Am Seegraben 22, 03058 Cottbus
Filmstart: 18:30 Uhr, Ankunft um 18:00 Uhr

Berlin
UCI Berlin Gropius, Johannesthaler Chaussee 295, 12351 Berlin
Filmstart: 21:00 Uhr, Ankunft um 20:30 Uhr

Samstag, 17. März 2012

Leipzig
CineStar Leipzig, Petersstr. 44, 04109 Leipzig
Filmstart: 15:00 Uhr, Ankunft um 14:30 Uhr

Erfurt
CineStar Erfurt, Hirschlachufer 7, 99084 Erfurt
Filmstart: 18:00 Uhr, Ankunft um 17:30 Uhr

Bad Hersfeld
Cineplex Bad Hersfeld, Vogelgesang 1, 36251 Bad Hersfeld
Filmstart: 20:30 Uhr, Ankunft um 20:00 Uhr

Gießen
Kinopolis Gießen, Ludwigsplatz 4, 35390 Gießen
Filmstart: 20:30 Uhr, Ankunft um 22:00 Uhr

Sonntag, 18. März 2012

Hanau
Kinopolis Hanau, Steinheimer Tor 17, 63450 Hanau
Filmstart: 13:30 Uhr, Ankunft: 13:00 Uhr

Frankfurt
E-Kinos, Zeil 125, 60313 Frankfurt am Main
Filmstart: 16:00 Uhr, Ankunft 15:00 Uhr

Würzburg
CinemaxX Würzburg, Veitshöchheimer Str. 5a, 97082 Würzburg
Filmstart: 16:30 Uhr, Ankunft um 18 Uhr

Dettelbach
Cineplex Dettelbach, Mainfrankenpark 21, 97337 Dettelbach
Filmstart: 19:00 Uhr, Ankunft um 20.30 Uhr

Montag, 19. März 2012

Nürnberg
Cinecitta Nürnberg, Gewerbemuseums-Platz 3, 90403 Nürnberg
Filmstart: 16:30 Uhr, Ankunft um 16.00 Uhr

Ingolstadt
CineStar Ingolstadt, Am Westpark 2, 85057 Ingolstadt
Filmstart: 17:00 Uhr, Ankunft um 18.30 Uhr

München
München Mathäser, Karlsplatz 5, 80335 München
Filmstart: 21:00 Uhr, Ankunft um 20:30 Uhr


Kinostart: 15. März 2012 im Verleih der Constantin Film

Pressematerial finden Sie unter www.constantinfilm.medianetworx.de.

Für weitere Informationen:
aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstrasse 63
10717 Berlin
Julia Bartelt & Nadine Hoffmann
Telefon: +49 - 30 - 61 20 30 - 60
E-Mail: Julia.Bartelt@aim-pr.de, Nadine.Hoffmann@aim-pr.de

Constantin Film verlängert First Look Deal mit Little Shark Entertainment

10. February 2012

München, 10. Februar 2012 - Constantin Film und die Kölner Produktionsfirma Little Shark Entertainment von Sönke Wortmann und Tom Spieß haben ihren First Look Deal um weitere zweieinhalb Jahre bis Ende 2014 verlängert.

Die bereits seit 2007 existierende Vereinbarung bezieht sich auf die Kooperation bei der Entwicklung, Herstellung und Auswertung von Co-Produktionen zwischen Little Shark Entertainment und Constantin Film. 1998 von Sönke Wortmann gegründet, ist Little Shark Entertainment seit Jahren bedeutender Kinoproduzent mit einer bemerkenswerten Erfolgsgeschichte: Neben Sönke Wortmanns Kinohits wie "Das Wunder von Bern" (2003) oder "Deutschland. Ein Sommermärchen" (2006) entstanden auch vielfach preisgekrönte Produktionen wie "Lammbock" (2001) oder "Der Schatz der weißen Falken" (2005). 2009 brachte Sönke Wortmann gemeinsam mit Constantin Film die internationale Produktion "Die Päpstin" auf die große Leinwand. Den Film sahen bis heute mehr als 2,5 Millionen Zuschauer.

Am 10. Mai 2012 bringt Constantin Film Sönke Wortmanns neue Komödie DAS HOCHZEITSVIDEO in die Kinos. Der Film erzählt von den Irrungen und Wirrungen rund um eine Hochzeit: von komplizierten Familienverhältnissen, großen Gefühlen und kleinen Geheimnissen. Die Dreharbeiten zur Komödie fanden im vergangenen Sommer statt. Little Shark Entertainment produzierte mit Constantin Film als Co-Produzent.

Sönke Wortmann, Regisseur und Gesellschafter der Little Shark Entertainment GmbH, über die Zusammenarbeit: "Zu Hause ist es doch am schönsten."

Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film, über die Verlängerung der Kooperation: "Die Verlängerung der nun bereits viele Jahre dauernden Zusammenarbeit mit Sönke Wortmann und Tom Spieß zeigt, dass die Constantin Film den besten Filmemachern Deutschlands ein verlässliches zu Hause bietet."

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Little Shark Entertainment
Telefon: 02 21/ 3 36 11-0
Fax: 02 21/3 36 11-12
E-Mail: littleshark@littleshark.de

Mehr Informationen finden Sie unter:
www.constantinfilm.medianetworx.de

Constantin Film verlängert First Look Deal mit Autor und Regisseur Bora Dagtekin

10. February 2012

München, 10. Februar 2012 - Constantin Film hat den First Look Deal mit Bora Dagtekin verlängert. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung und Herstellung von Kino- und Fernsehproduktionen für mindestens ein Jahr.

Bekannt wurde Bora Dagtekin als Drehbuchautor und Schöpfer der TV-Serien "Türkisch für Anfänger" (ARD) und "Doctor's Diary" (RTL), die gleich mehrere nationale und internationale Fernsehpreise erhielten.

Am 15. März 2012 kommt nun TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER ins Kino, bei dem Bora Dagtekin nicht nur das Drehbuch geschrieben hat, sondern auch Regie führte. Mit seinem unnachahmlichen Gespür für pointierte Dialoge und abgedrehte Charaktere inszenierte er diese bissige Komödie für die Kinoleinwand ganz neu und mit ungesehenen Twists.

Derzeit entwickelt Bora Dagtekin als Autor und Regisseur eine Mainstream-Komödie, die noch in diesem Jahr gedreht werden soll. Wie bei TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER wird Lena Schömann für die Rat Pack Filmproduktion - eine Tochtergesellschaft der Constantin Film, die auch als Co-Produzent und Verleiher auftritt - produzieren.

Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film: "Bora Dagtekin ist ein absolutes Ausnahmetalent unter den deutschen Filmemachern. Ich bin sehr stolz auf seinen ersten Kinofilm TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER und bin sicher, dass er damit ein großes Publikum erreichen wird. Ich bin sehr froh, dass er sich bei der Constantin Film und der Rat Pack Filmproduktion so wohl fühlt, dass wir unsere Zusammenarbeit verlängern konnten."

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
filmpresse@constantin-film.de

DIE BERÜHMTESTEN FREUNDE DER WELT FEIERN IHRE LEINWAND-PREMIERE IN MÜNCHEN

23. January 2012

München, 23. Januar 2012 - Am Sonntagnachmittag wurde im Münchner CinemaxX die Weltpremiere des Kinoabenteuers FÜNF FREUNDE gefeiert. "Julian", "Dick", "Anne" und "George" gaben fleißig Autogramme - und natürlich durfte am Roten Teppich auch der Fünfte im Bunde nicht fehlen: Timmy, der Hund!

Die Freunde Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, Australian Sheperd Coffey, die erwachsenen Darsteller Armin Rohde, Johann von Bülow, Elyas M'Barek, Marcus Harris, die Produzenten Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström sowie Regisseur Mike Marzuk wurden unter großem Applaus in drei Kinosälen bejubelt. Die temporeiche Verfilmung von Enid Blytons Kinderbuchklassiker begeisterte die Premierenengäste. Vor der Vorführung konnten sich die jüngeren unter ihnen beim Kinderfest und bei einer Schnitzeljagd auf die fünf Detektive einstimmen.

Unter den 900 Premierengästen im CinemaxX waren Caroline Link, Uli Aselmann, Götz Otto, Lisa Martinek, Rosalie Thomass, Tiger Kirchharz (STEP UP 4) sowie Oliver Berben, Geschäftsführer der Constantin Filmproduktion und Constantin Film Vorstand Martin Moszkowicz.

Kinostart: 26. Januar 2012 im Verleih der Constantin Film

Premierenfotos stehen ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download bereit.

Wenn Sie weitere Informationen oder Material wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns:

JUST PUBLICITY GmbH
Anja Oster, Elena Marquardt & Julia Gebefügi
Telefon: + 49-30-26 39 59 59 0
Fax: + 49-30-26 39 59 59 9
E-Mail: info@just-publicity.com

TRADESHOW 2012 - Constantin Film stellt die Kinohighlights des Jahres vor

20. January 2012

München, 20. Januar 2011 - Martin Moszkowicz, Vorstand für Film & Fernsehen bei Constantin Film, begrüßte am gestrigen Donnerstag knapp 1500 Kinobetreiber aus ganz Deutschland und stellte im Rahmen des Branchentreffs Münchner Filmwoche die diesjährigen Filmhighlights vor. Das kommende Kinojahr wird bei Constantin Film abwechslungsreich, romantisch und sehr spannend: Von Komödie über Drama, Thriller und Action bis hin zur Familienunterhaltung bringt Constantin Film auch 2012 wieder zahlreiche Kinohighlights auf die Leinwand!

Zu Anfang wurde noch ein Mal auf ein erfolgreiches Jahr 2011 zurückgeblickt: Im vergangenen Kinojahr behauptete sich Constantin Film mit den drei Filmen WICKIE AUF GROSSER FAHRT (1,75 Mio. Zuschauer), DIE DREI MUSKETIERE (1,2 Mio. Zuschauer) sowie VORSTADTKROKODILE 3 (750.000 Zuschauer) in der Top 10 der im Kino erfolgreichsten deutschen Filme des Jahres 2011.

Beim weltweiten Einspiel deutscher Produktionen ist die Constantin Film mit großem Abstand die erfolgreichste Produktionsfirma des Landes - mit vier Eigenproduktionen in den Top 10 des Jahres 2011.

In knapp einer Woche erleben in der Verfilmung des Kinderbuch-Klassikers FÜNF FREUNDE (Kinostart: 26.01.2012) vier Kinder und ein Hund ein spannendes Abenteuer und echte Freundschaft.

Doris Dörries neuer Liebesfilm GLÜCK (Kinostart: 23.02.2012), der auf Ferdinand von Schirachs gleichnamiger Kurzgeschichte aus dem Bestseller-Erzählband "Verbrechen" basiert, feiert auf der diesjährigen Berlinale Premiere und startet Ende Februar in den deutschen Kinos.

Im März folgen die bissige Chaos-Familien-Komödie TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER (Kinostart: 15.03.2012) von Erfolgsregisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin, sowie der spannend-gruselige Kinderkrimi DAS HAUS DER KROKODILE (Kinostart: 22.03.2012) vom Regie-Duo Cyrill Boss und Philipp Stennert.

Topfit und mit gestähltem Körper kehrt Sylvester Stallone als Actionheld in BULLET TO THE HEAD (Kinostart: 19.04.2012) im April auf die Kinoleinwand zurück.

Die deutsche Komödie DAS HOCHZEITSVIDEO (Kinostart: 26.04.2012) von Regisseur Sönke Wortmann erzählt von den Irrungen und Wirrungen rund um eine Hochzeit, von komplizierten Familienverhältnissen, großen Gefühlen und kleinen Geheimnissen.

Amerikas erfolgreicher Teenie-Star Miley Cyrus wird in diesem Jahr gleich in zwei Filmen zu sehen sein, an der Seite von Demi Moore in der Teenie-Komödie LOL (Kinostart: 03.05.2012) sowie in der Actionkomödie SO UNDERCOVER (Kinostart: 12.07.2012) von Regisseur Tom Vaughan.

Das erfolgreiche US-Tanzfilm-Franchise Step Up geht in die vierte Runde: Mit neuen Beats und coolen Rhythmen wird ab dem 09.08.2012 mit STEP UP 4 in 3D in den August getanzt!

Ebenfalls im August schickt Bayerns bekanntester Regisseur Marcus H. Rosenmüller Publikumsliebling Christian Ulmen als norddeutschen Fischkopf in WER'S GLAUBT WIRD SELIG (Kinostart: 16.08.2012) auf eine heilige Mission.

Der September geht mit einer deutschen Komödie weiter: Max Riemelt, Elyas M'Barek, Jessica Schwarz und Anna Fischer kämpfen in UNHEILBAR VERLIEBT (Kinostart: 06.09.2012) nicht nur um die große Liebe, sondern auch mit den absurdesten Situationen und verrücktesten Lügen.

Ende es Monats gibt es dann ein Wiedersehen mit Milla Jovovich als Filmheldin Alice: Im fünften Teil der Resident Evil Reihe wird sie in modernstem 3D-Look in RESIDENT EVIL: RETRIBUTION (Kinostart: 20.09.2012) erneut den Kampf gegen die Untoten aufnehmen. Die Gäste der diesjährigen Constantin Tradeshow sahen den ersten Trailer zum Film gestern in der Weltpremiere.

Und schließlich feiert Constantin Film noch ein Kinodebüt: Der deutsche Comedy-Star Kaya Yanar wird ab Oktober erstmals auf der großen Leinwand zu sehen sein. In AGENT RANJID RETTET DIE WELT (Kinostart: 11.10.2012) schlüpft der wandlungsfähige Comedian in zahlreiche seiner beliebtesten Rollen.

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Constantin Film gratuliert zum Bayerischen Filmpreis 2011 für GLÜCK, WICKIE AUF GROSSER FAHRT und HOTEL LUX

20. January 2012

München, 20. Januar 2012 - Zum 33. Mal wurde am heutigen Abend im Münchner Prinzregententheater der Bayerische Filmpreis verliehen. GLÜCK, WICKIE AUF GROSSER FAHRT und HOTEL LUX gehören zu den Siegern des Abends. Constantin Film gratuliert den Filmemachern!

GLÜCK ist der neue Film von Deutschlands großer Filmemacherin Doris Dörrie. Basierend auf einer Kurzgeschichte aus Ferdinand von Schirachs schriftstellerischen Debüt "Verbrechen" erzählt der Film die dramatische und mitreißende Liebesgeschichte zwischen der Prostituierten Irina (Alba Rohrwacher) und dem Punk Kalle (Vinzenz Kiefer). Doris Dörrie, die auch das Drehbuch zu GLÜCK verfasst hat, bekommt dafür den Bayerischen Filmpreis 2011 in der Kategorie Regie. GLÜCK wurde von Constantin Film Produktion unter der Leitung von Oliver Berben und Executive Producer Martin Moszkowicz, Vorstand für Film & Fernsehen bei Constantin Film, verfilmt und kommt am 23. Februar 2012 in die deutschen Kinos. Weltpremiere wird GLÜCK auf der diesjährigen Berlinale feiern.

Den Bayerische Filmpreis 2011 in der Kategorie Kinderfilm gewinnen Produzent Christian Becker und Regisseur Christian Ditter für WICKIE AUF GROSSER FAHRT. Der Abenteuerfilm nahm bisher über 1,75 Millionen Kinozuschauer mit auf große Fahrt - und hinein in die aufregende Schatzsuche von Wickie, Halvar und den starken Männern.

Der Bayerische Filmpreis 2011 für die beste deutsche Produktion ging in diesem Jahr an Günter Rohrbach, Corinna Eich und Jan S. Kaiser (Bavaria Pictures Produktion) für HOTEL LUX. Im Film von Regisseur Leander Haußmann versucht der Komiker und Stalin-Parodist Hans Zeisig (Michael Bully Herbig) 1938 mit gefälschten Papieren aus Nazi-Deutschland zu fliehen, doch statt in Hollywood zu landen, kommt er nur bis nach Moskau.

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 0
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

DAS HAUS DER KROKODILE

11. January 2012

München 11. Januar 2012 - Ein dunkles Herrenhaus, rätselhafte Spuren, ein spannendes Abenteuer und eine ordentliche Portion Gänsehaut: In DAS HAUS DER KROKODILE, einem Thriller für und mit Kindern, begibt sich ein kleiner Junge auf die Spur eines mysteriösen Verbrechens, das viele Jahre zurückliegt. Der Gruselkrimi für kleine und große Zuschauer kommt am 22. März 2012 in die Kinos.

Inhalt: Familie Laroche wohnt seit kurzer Zeit in einer alten, unheimlichen Villa. Als die Eltern (THOMAS OHRNER und KATJA WEITZENBÖCK) auf Geschäftsreise gehen, ist der elfjährige Viktor (KRISTO FERKIC) mit seinen älteren Schwestern Cora (JOANNA FERKIC) und Louise (VIJESSNA FERKIC) für ein paar Tage allein zuhause. Beim Streifzug durch die alten Räume findet der Junge auf dem Boden ein kleines, ausgestopftes Krokodil, das irgendjemand aus den verstaubten Regalen genommen hat. Kurz darauf starrt Viktor mit schreckgeweiteten Augen in einen großen Spiegel: Hinter ihm huscht eine dunkle Gestalt durchs Zimmer. Ein Einbrecher? Ein Geist? Alle Fenster und Türen waren verschlossen. Viktor sucht nach einer Spur, wie der Unbekannte in die Wohnung gelangen konnte. Dabei findet er im "verbotenen Zimmer" das Tagebuch seiner Großcousine Cäcilie. Das Mädchen ist vor vielen Jahren auf mysteriöse Weise in dem Haus ums Leben gekommen. Fasziniert blättert Viktor durch das Tagebuch und entdeckt darin rätselhafte Spuren. Viktor folgt ihnen und macht sich auf eine abenteuerliche Reise durch das alte Gemäuer. Aber die strenge Frau Debisch (GUDRUN RITTER) aus dem ersten Stock und ihr seltsamer Sohn Friedrich (CHRISTOPH MARIA HERBST) stellen sich ihm dabei immer wieder in den Weg. Und auch der zwielichtige Nachbar Strichninsky (WALDEMAR KOBUS) benimmt sich merkwürdig. Haben sie etwas mit Cäcilies Tod zu tun? Viktor spürt, dass er einem großen Geheimnis auf der Spur ist ...

Die jugendlichen Hauptrollen in der Kino-Verfilmung des Jugendroman-Klassikers und der legendären TV-Serie DAS HAUS DER KROKODILE sind mit tatsächlichen Geschwistern besetzt: Kristo Ferkic (HENRY IV) als Viktor sowie Joanna und Vijessna Ferkic ("Die Pfefferkörner", "Krimi.de") als Cora und Louise. In weiteren Hauptrollen spielen u.a. Gudrun Ritter (BOXHAGENER PLATZ), Uwe Friedrichsen ("Der Alte", u.a. Synchronstimme für Peter Falk, Donald Sutherland), Waldemar Kobus (WICKIE AUF GROSSER FAHRT) und Christoph Maria Herbst (HUI BUH - DAS SCHLOSSGESPENST). Thomas Ohrner, der in der gleichnamigen 70er-Jahre-Fernsehserie einst als kleiner Viktor zu sehen war, hat in der Kinoversion einen Gastauftritt als Vater.

Regie führte bei DAS HAUS DER KROKODILE das Regie-Duo Cyrill Boss und Philipp Stennert (JERRY COTTON, NEUES VOM WIXXER). Produziert wurde der Kinofilm von Christian Becker (DIE WELLE, WICKIE AUF GROSSER FAHRT) und der Rat Pack Filmproduktion GmbH in Zusammenarbeit mit Via Film.

Das Projekt wurde gefördert von HessenInvestFilm sowie der Filmförderungsanstalt FFA und dem Deutschen Filmförderfonds DFFF. Die Dreharbeiten zu DAS HAUS DER KROKODILE fanden ausschließlich in Hessen statt.

Kinostart: 22. März 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Kristo Ferkic, Joanna Ferkic, Vijessna Ferkic, Gudrun Ritter, Christoph Maria Herbst, Waldemar Kobus, Uwe Friedrichsen, Thomas Ohrner, u.v.a.
Drehbuch: Eckhard Vollmar, Cyrill Boss & Philipp Stennert
Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Helmut Ballot (erschienen im Vandenberg Verlag)
Regie: Cyrill Boss & Philipp Stennert
Produzent: Christian Becker
Produktionsfirma: Rat Pack Filmproduktion GmbH

Erstes Bildmaterial finden Sie ab sofort zum Download unter
www.constantinfilm.medianetworx.de

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere betreuende Agentur:

aim - CREATIVE STRATEGIES & VISIONS
Güntzelstraße 63
10717 Berlin

Simone Bachofner & Josefin Riemer
Tel: +49 - 30 - 61 20 30 - 70
Fax: +49 - 30 - 61 20 30 - 99
E-Mail: simone.bachofner@aim-pr.de, josefin.riemer@aim-pr.de

NEW KIDS NITRO feiert Deutschlandpremiere

5. January 2012

München/ Alsdorf, 5. Januar 2012 - Wenn die New Kids in die zweite Runde gehen, dann kommt Maaskantje persönlich nach Deutschland: Drei der Hauptdarsteller waren gestern eigens nach Alsdorf bei Aachen gereist, um den deutschen Fans ihren neuen Film NEW KIDS NITRO zu präsentieren.

Huub Smit (Richard), Steffen Haars (Robbie) und Flip van der Kuil (Barrie) staunten nicht schlecht, als sie von knapp 1000 laut grölenden Fans in Proleten-Verkleidung am Cinetower in Alsdorf empfangen wurden. Die drei Holländer waren sichtlich begeistert vom deutschen New Kids Publikum, und so kamen auch die Fans voll auf ihre Kosten: Sie erlebten Stars zum Anfassen, die sich mit ihren Fans fotografieren ließen, stundenlang Autogramme schrieben, locker plauderten und ordentlich abfeierten. Im Anschluss an die Party durfte die Fangemeinde dann den Film sehen und sich vergewissern, dass der zweite Teil der NEW KIDS Reihe in der Tat noch krasser, noch härter und noch geschmackloser ist als der erste!

NEW KIDS, das bedeutet übelstes 90er-Jahre-Styling mit Vokuhila, Goldkettchen und Adiletten, Testosteron im Überschuss, prollige Sprüche, die unter die Gürtellinie gehen und dazu Dosenbier in rauen Mengen! Die fünf Dorfprolls entwickelten sich binnen kürzester Zeit zu einem wahren Phänomen. Zunächst im TV-Sender Comedy Central gestartet, machten sie im Kino die Sensation komplett. Ende April 2010 sicherte sich "New Kids Turbo" mit rund 200.000 Besuchern und 1100 Besuchern pro Startkopie gleich am ersten Wochenende Platz eins der deutschen Kinocharts. Die Facebook-Seiten der New Kids haben inzwischen mehr als 650.000 Fans, auf YouTube kommen die Holländer auf über 60 Millionen Views. In Holland und Belgien ist die Fortsetzung NEW KIDS NITRO bereits ein Riesenerfolg und startet heute in den deutschen Kinos.

Kinostart: 5. Januar 2012 im Verleih der Constantin Film

Mit: Huub Smit, Tim Haars, Wesley van Gaalen, Steffen Haars, Flip Van der Kuil
Drehbuch und Regie: Steffen Haars, Flip van der Kuil
Produzenten: Hans de Weers, Reinout Oerlemans
Co-Produzenten: Steffen Haars, Flip van der Kuil, Gijs Kerbosch, Inspire Pictures, Bridge Entertainment Group

http://newkidsnitro-film.de/

Fotos von der Premiere stehen Ihnen ab sofort unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Für Rückfragen:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Sido und Regisseur Özgür Yildirim gehen auf Kinotour

22. December 2011

München, 22. Dezember 2011 - Nach der erfolgreichen Weltpremiere in Berlin in der vergangenen Woche stellt Sido nun gemeinsam mit Regisseur Özgür Yildirim seinen Kinofilm BLUTZBRÜDAZ in 14 weiteren Städten persönlich dem Publikum vor.

Produzent Fatih Akin, der am Dienstag auch auf der Preview in Hamburg war, freut sich über die positiven Reaktionen der Zuschauer: "Ich bin sehr stolz auf den Film. So was habe ich mir als Zuschauer immer gewünscht. Der Film nimmt sich nicht zu ernst und die Essenz der Geschichte ist: Mach dein Ding und sei dir treu... Die Zusammenarbeit mit Öz läuft so ab: Er ist Eminem und ich bin Dr. Dre!"

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Interviews mit SIDO und ÖZGÜR YILDIRIM sowie an einer Berichterstattung zu den lokalen Premieren direkt an die entsprechenden Kinos.

Bremen
Dienstag 27.12. CinemaxX, Breitenweg 27, 28195 Bremen
1. Vorführung um 16:30 Uhr, 2. Vorführung um 16:45 Uhr
Ankunft um 16:00 Uhr

Oldenburg
Dienstag 27.12. CinemaxX Stau 79-85, 26122 Oldenburg
1. Vorführung um 18:30 Uhr, 2. Vorführung um 18:45 Uhr
Ankunft um 18:00 Uhr

Gronau
Dienstag 27.12. Cinetech das Erlebniskino, Surenburgstr. 76, 48429 Rheine
1. Vorführung um 19:15 Uhr, 2. Vorführung um 22:15 Uhr
Ankunft um 21:00 Uhr

Duisburg
Mittwoch 28.12. UCI Neudorfer Str. 36, 47057 Duisburg
Vorführung um 15:00 Uhr
Ankunft um 13:30 Uhr

Leverkusen
Mittwoch 28.12. Kinopolis Friedrich-Ebert-Platz 3e, 51373 Leverkusen
1. Vorführung um 15:00 Uhr, 2. Vorführung um 17:00 Uhr
Ankunft um 16:00 Uhr

Neuwied
Mittwoch 28.12. Metropol-Center Dierdorfer Str. 2, 56564 Neuwied
Vorführung um 19:15 Uhr
Ankunft um 19:00 Uhr

Mainz
Mittwoch 28.12. CineStar Hofstraße 1, 55116 Mainz
1. Vorführung um 20:00 Uhr, 2. Vorführung um 22:15 Uhr
Ankunft um 21:30 Uhr

Hanau
Donnerstag 29.12. Kinopolis Am Steinheimer Tor 17, 63450 Hanau
Vorführung um 14:00 Uhr
Ankunft um 13:00 Uhr

Frankfurt - Sulzbach am Taunus
Donnerstag 29.12.
Kinopolis Main-Taunus-Zentrum, 65843 Sulzbach
Vorführung um 15:30 Uhr
Ankunft um 15:00 Uhr

Mannheim
Donnerstag 28.12. CinemaxX N7 17, 68161 Mannheim
Vorführung um 17:00 Uhr
Ankunft um 16:30 Uhr

Neckarsulm
Donnerstag 29.12. Cineplex Heiner-Fleischmann-Str. 10, 74172 Neckarsulm
Vorführung um 20:30 Uhr
Ankunft um 19:00 Uhr

Nürnberg
Freitag 30.12. Cinecitta Gewerbemuseumsplatz 3, 90403 Nürnberg
Vorführung um 12:00 Uhr
Ankunft um 13:30 Uhr

Ingolstadt
Freitag 30.12. CineStar Am Westpark 2, 85057 Ingolst